Schneller Sex

0 Aufrufe
0%


Liebling? Ich muss dir etwas sagen. Etwas, das ich dir hätte sagen sollen, bevor ich gegangen bin, aber … ich dachte, du würdest es nicht verstehen, bis du gegangen bist, sagte ich fast einen Tag lang zu meiner Frau.
Was ist los Baby? sagte Alexis und sah verständlicherweise besorgt aus. Meine 23-jährige mexikanisch-amerikanische Frau sah unglaublich aus. Sie war ein absoluter Knüller mit ihrem leicht gebräunten und durchtrainierten Körper, D-Cup-Brüsten, Beinen, die lang aussahen, obwohl sie 1,80 m groß war, und langen rabenschwarzen Haaren. Alexis liebt es auch zu trainieren, was dank des brasilianischen Butt-Workout-Phänomens Wunder für ihren Körper bewirkt, insbesondere für ihren Hintern. Perfekte Frau. Und jetzt riskiere ich, sie für etwas zu verlieren, das ich mir nie hätte vorstellen können.
Herr, wie soll ich die nächsten Worte sagen? Es gibt keinen Weg, es zu versuchen. Schlimmer noch, wir haben erst gestern geheiratet Er wird verrückt werden.
Wie ist es dazu gekommen? Wie konnte ich ihm das antun? Es ist alles meine Schuld. Er würde mich definitiv verlassen. Verdammt, ich würde es tun, wenn ich es wäre.
Da ist etwas an mir, von dem ich dir nie erzählt habe. Es ist peinlich. Es war mir zu peinlich, es dir zu sagen, seit wir zusammen sind. Aber jetzt, wo wir verheiratet sind, denke ich, dass du ein Recht darauf hast, es zu erfahren.
Gott, Robert, du machst mir Angst. Was ist los? Sag es mir. Alexis hat danach gefragt. Ich habe das Glück, mit einer Frau wie Alexis zusammen zu sein, nicht nur, weil sie so schön ist, sondern auch, weil sie eine so fürsorgliche Person ist. Ich kenne andere Frauen aus meiner Vergangenheit, die genauso attraktiv aussahen, aber eine hässliche Persönlichkeit hatten. Daher war es ein riesiger Schock für mich, dass Alexis mir die Tageszeit gegeben hat, um mich besser kennenzulernen. Diejenigen, die uns zusammen gesehen haben, dachten, er sei weit außerhalb meiner Liga. Hey, ich stimme zu, aber ich habe mich sicher nicht darüber beschwert.
Hier geht nichts.
Ich … äh … das ist … Fantasie …, fing ich an, indem ich sagte.
Ja? sagte meine Frau misstrauisch.
Denk einfach daran, was Alan gesagt hat, und es wird dir gut gehen, dachte ich.
Und … ich denke, es ist wichtig, dass du so viel Respekt wie möglich zeigst. Sonst …, ich schluckte schwer, sonst glaube ich, dass wir es eilig haben zu heiraten. Das war schon schwer genug zu sagen, und ich bin noch nicht einmal zum Schlimmsten gekommen.
Warte, was? Machst du Witze? Wenn du Witze machst, ist das nicht lustig, Robert. Okay? sagte Alexis und sah genervt aus. Ich fand es immer lustig, wenn ihr Akzent stärker wurde, wenn sie wütend wurde. Auch jetzt wollte ich lachen, aber die Situation, in der ich mich befand, erinnerte mich daran, dass dies nicht zum Lachen ist.
Ich mache keine Witze, Alexis. Ich sage dir die Wahrheit. Rückblickend hätte ich es dir sagen sollen, bevor ich geheiratet habe, aber ich sage es dir jetzt.
Ich kann nicht glauben, was ich höre So hast du dich noch nie benommen, Robert Du redest davon, dass unsere Ehe schon in den Flitterwochen zerbricht? Was zum Teufel? Er stieß mich hart, sodass ich hart gegen die Wand hinter mir schlug. Er war zu stark für eine 5’4 Latina. All die Jahre in der Schule haben ihn sportlich begabt gemacht. Sein perfekter Arsch war der Beweis dafür, als er anfing, einen Schritt hin und her zu gehen und wütend Spanisch in unserem Hotelzimmer zu sprechen. Er sieht großartig aus auch wenn er traurig ist. Von Natur aus gebräunt war sein Körper schon angespannt und er hatte genug Muskeln an den richtigen Stellen. Als ob das nicht genug wäre, hatte er das Gesicht eines Engels. Nun, jetzt war er eher wütend wie ein Dämon. Aber Er war immer noch atemberaubend. Ein Mann mit langem rabenschwarzem Haar, dunkelbraunen Augen, einem mörderischen Lächeln und Grübchen. Sie konnte wirklich töten Sie war die typische mexikanische Schönheit.
Meine Gedanken wurden unterbrochen, als Alexis ihre Schritte stoppte und mich mit verschränkten Armen anfunkelte.
Brunnen?
‚Na und?
Was ist diese dumme Fantasie, die so wichtig ist, dass sie uns unsere Ehe kosten könnte?
Diese nächste Folge wird doppelt so schlimm. Aber ich habe keine andere Wahl. Der kleine Diamantring, den ich ihr an ihrem Finger gab, glänzte, als wollte er mich vor den möglichen Konsequenzen warnen.
Versprich mir nur, dass du offen bleibst, oder? Ich bettelte.
NUR… sag es mir, Alexis war kurz davor, die Fassung zu verlieren. Was ich gleich sagen werde, wird funktionieren. Mit einem tiefen Seufzer fuhr ich fort.
Weißt du… was ist ‚Cuckolding‘?
Ein was? fragte Alex.
Ein… ein Betrüger? Ich wiederholte.
Ein Kuckuck? Was ist das?
Ich hatte gehofft, Details nicht preiszugeben.
Nein, du Arschloch, korrigierte ich ihn. Es ist nicht leicht, es zu sagen, Baby. Aber um es einfach auszudrücken: Ein Fremdgänger ist normalerweise ein Ehemann, er sieht seiner Frau gerne mit einem anderen Mann zu.
Ich hätte nicht gedacht, dass unser Kampf jemals enden würde. Nachdem er mir gesagt hatte, was Betrug ist, wählte Alexis ein paar Worte für mich aus. Ich wusste, dass er wirklich aufgebracht war, als er anfing, auf Spanisch zu schreien. Alexis Argument war nur, wie ekelhaft ich und meine Fantasie waren und wie ich einen anderen Mann mit ihr statt mir zulassen würde. Mein Argument versuchte hauptsächlich, ihn zu beruhigen. Den wahren Grund konnte ich ihm nicht sagen. Wenn ich das täte, dann würde ich in viel, viel größere Schwierigkeiten geraten.
Nach so einer verbalen Prügel hätte ich aufgegeben, aber ich musste bei meiner Stange bleiben. Als Alexis sah, dass ich meine Meinung nicht ändern würde, drohte sie, das Resort und die Insel ganz zu verlassen. Leider kommt die nächste Kreuzfahrt erst in einer Woche. Es war die einzige Möglichkeit, im Urlaub auf die Insel zu kommen und sie zu verlassen. Wütend raste er davon und ließ mich allein in unserem Zimmer zurück.
Ich war auch traurig. Ich hatte Mitleid mit mir und der Situation. Das alles war meine Schuld. Als ich ein Klopfen an der Tür hörte, ging ich zur Minibar und trank zwei Flaschen. Ich dachte, es wäre Zimmerservice, aber als ich es öffnete, war mein Chef Alan McCarthy. Es war seltsam, sie außerhalb der Arbeit in einem anderen Outfit zu sehen. Sie trug ein rotes T-Shirt mit einem Badeanzug und Sandalen. Sein Hemd war etwas zu eng für seinen Oberkörper und ich konnte von hier aus seinen muskulösen Körperbau sehen. Ich weiß, dass Alan an vielen Marathons und Wettkämpfen teilgenommen hat, die seine körperlichen Fähigkeiten testen. An ihren Badeanzügen war zu erkennen, dass sie ihren Beintag nicht ausgelassen hatte. Seine Waden sahen eher aus wie abgesplitterte Steine. Ich musste leicht nach oben schauen, weil er 6’3 groß war. Außerdem war der Mann extrem gutaussehend.
Ich habe fast ein Jahr für den Bereich gearbeitet. Nach meinem Abschluss als Diplom-Kaufmann habe ich mich auf eine Stelle beworben. Wenn ich hart arbeitete, war es ein stabiler Job mit vielen Möglichkeiten. Alexis wurde als Buchhalter von einer kleinen Firma eingestellt. Wir lebten ein normales Leben ohne Komplikationen und wir hatten einen Plan für unsere Zukunft. Es kam absolut nicht in Frage, dass sich mein Chef in unser Leben einmischen würde.
Rob, wie geht es dir, Kumpel? sagte Alan, betrat mein Zimmer und klopfte mir auf die Schulter.
Was machst du hier, Alan?
Ich sehe nur, wie die Dinge laufen. Ich sehe, dass du die Party ohne mich beginnst. Alan kommentierte nur die leeren Flaschen, die ich getrunken habe.
Ich sagte ihm.
Was genau hast du zu ihm gesagt?
Ich wollte ein … getäuscht werden.
Und? Alan trank eine seiner Schnapsflaschen aus.
Er ist offensichtlich verärgert. Er ist schnell hier rausgekommen. Ich weiß nicht, ob er zurückkommen wird.
Natürlich kommt er zurück. Er hat dich geheiratet, oder? Alan scherzte.
Hast du nicht gehört, was ich gesagt habe? Er war sehr wütend auf mich. Und das aus gutem Grund.
Entspann dich, Rob. Es läuft alles nach Plan. Jede Frau wie Alexis kann natürlich wütend werden. Es ist Latein. Sie wird zurückkommen, vertrau mir. Alan wanderte noch ein bisschen in meinem Zimmer herum. Das ist ein süßes Zimmer.
Was bringt es, ihn davon zu überzeugen, dass ich es will, wenn er es nicht hören will. Es ist schwer genug, wenn ich es nicht will.
Nun, dann müssen Sie herausfinden, wie es glaubwürdiger klingt. Was Ihre Frau betrifft, habe ich mich darum gekümmert.
Was meinst du? Was hast du vor? , fragte ich ängstlich.
Ihre Frau weiß nicht, wer ich bin, oder? Ich werde der perfekte Gentleman sein, den sie zufällig trifft, Alan benutzte ihre Finger als Anführungszeichen, und werde sie davon überzeugen, den perversen Fetischen ihres Mannes sorgfältig zu folgen.
Tu ihm nicht weh, okay? Wenn du etwas tust-, wollte ich Alan warnen, bis er mich unterbrach.
Oder was? Alans lässiges Verhalten änderte sich sofort. Was hast du vor, Robert?
Alan drängte mich mehrmals, um mich zu einer Antwort zu zwingen. Ich sah einfach nach unten und weg. Ich wusste, dass er alle Macht hatte.
Das dachte ich auch, Katze. Denk einfach daran, was ich dir angetan habe. Jetzt denkst du, es ist schlimm? Sag einfach ein Wort und ich werde deine verdammte Welt zerstören Alan schrie mich an. Ich sah nur nach unten und fühlte mich besiegt.
Meine Gedanken gehen zurück zu dem Tag, an dem er mich in sein Büro rief und mich zwang, einen Plan auszuführen, den er für meine damalige Verlobte gemacht hatte. Meine Welt war an diesem Tag bereits zerstört. Und was die Sache noch schlimmer machte, waren die falschen Beweise, die er gegen mich hatte. Aber es sah glaubwürdig aus. Alan hat sich viel Mühe gegeben, nur um mit meiner Frau zu schlafen. Alan hat mich kaum bemerkt, seit ich angefangen habe, für ihn zu arbeiten. Wenn sich unsere Wege kreuzten, ersetzten wir das übliche Hey durch ein Winken. Es gab ein Bild von Alexis, das ich vom ersten Tag an in meinem Zimmer aufgehängt habe. Dann, eines Tages, als Alan an meinem Schreibtisch vorbeiging, bemerkte er dieses Bild und fragte mich, wer es sei.
Er ging nicht davon aus, dass Alexis meine Frau war. Ich konnte die Überraschung in ihrer Stimme hören, als ich ihr sagte, dass wir verlobt waren. Ganz zu schweigen davon, dass ich ihm oft sagen musste, dass er eigentlich mit mir zusammen war und nicht verwandt. Ich bin weiß und ich finde es jetzt seltsam, dass er Hispanoamerikaner ist. Wie konnte er denken, dass wir verwandt waren? Alan war nicht der einzige, der überrascht war, bei mir zu sein, und er wird nicht der letzte sein. Ich bin nicht der am schlechtesten aussehende Typ da draußen, aber ich muss zugeben, dass ich mit braunen Haaren und Augen von 5 Fuß 9 Zoll durchschnittlich aussehe und kaum trainiere. Alexis versucht mich davon zu überzeugen, mit ihr zu trainieren, aber ich tue es normalerweise nicht. t Ich werde sehr schnell müde und habe keine Lust. Die Leute sind mit Alexis zusammen. Es stärkt mein Ego, wenn sie überrascht sind, dass ich Glück habe, oder wenn sie sagen, dass ich Glück habe. Ich war noch nie so stolz eine lange Zeit. Ich kenne Typen, mit denen Alexis früher ausgegangen ist. Alan passte perfekt in diese Kategorie.
32 Jahre alt, Alan ist ein gutaussehender Mann. Ein gutaussehender Mann, nicht weniger. Er verbrachte auch einige Zeit im Marine Corps, bevor er für das Unternehmen arbeitete. Mit anderen Worten, er war der Typ Mann, den sich alle Frauen wünschten. Ich weiß, dass du mit vielen Frauen zusammen warst. Es ist nicht schwer, eine Frau für einen Mann wie ihn zu finden. Was mich betrifft, ich bin das komplette Gegenteil. Ich hatte im Laufe der Jahre einige Verabredungen und sogar ein oder zwei Freundinnen, aber keine davon führte zu Sex. Normalerweise lag es daran, dass sie nicht bereit waren, Sex zu haben, oder weil unsere Beziehung noch nicht reif genug war. Ich denke, der letzte Teil ist BS. Aber ich tauche.
Jetzt, wo ich jemanden gefunden habe, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte, schritt Alan mit seinen eigenen Plänen ein. Wenn ich jetzt zurückblicke, hätte ich Alan nicht sagen sollen, dass ich Jungfrau bin. Sie sagte, sie sei das Sahnehäubchen. Er wollte auf unserer Hochzeitsreise vor mir mit meiner Frau schlafen. Ich habe an diesem Tag sein wahres Gesicht in Alans Büro gesehen. Er ist überhaupt kein guter Mann.
Ich hasse Drohungen, Robbie, aber wenn du immer wieder die Grenze überschreitest, wirst du meine Hand zwingen. sagte Alan.
Bin ich aus der Reihe? Für wen hält sich dieser Mann? Er wird meine Ehe ruinieren, weil er mich mauern will, indem er mich demütigt.
Warum tust du das, Alan? Ich dachte, du wärst ein guter Mann? Ich bettelte.
Wovon redest du? Ich bin ein guter Kerl. Ich werde niemanden verletzen. Es macht alles so viel Spaß. Wie du es bekommen willst, liegt bei dir. Du wirst immer noch mit deiner Frau zusammen sein und ich werde Ich habe noch eine Tasse, die ich meiner Sammlung hinzufügen kann.
Was ist, wenn meine Ehe damit nicht zurechtkommt? Was, wenn Alexis mich verlässt? Ich heulte.
Dann sollte es vielleicht nicht sein. Lass die Schlampe los, wenn Alexis hinterher nicht herumhängt. Eine Frau sollte ihrem Mann immer treu bleiben, egal was passiert. So etwas steht doch in der Bibel, oder? Alan saß auf dem Sofa im Wohnzimmer, während er einen der teuren Snacks im Zimmer aß, während er durch die Kanäle flitzte.
Ich wollte Alexis anschreien, weil sie sie Hündin genannt hatte, aber ich hatte solche Angst davor, was sie sagen oder tun würde.
Erinnerst du dich an meine Regel Nummer eins? Alan hat mich befragt.
Es tut mir weh, dass er mich dazu bringen wird, unsere Regel Nummer eins zu sagen, während wir im Hotel sind. Flitterwochen.
Ja…, antwortete ich ruhig.
Und?
Ich darf nicht mit meiner Frau schlafen, bis ich dieses Vergnügen habe. Ich sagte direkt.
Nein, nein, nein. Das waren nicht genau meine Worte. Muss ich dich daran erinnern, was das ist? Bereich bedroht.
Ich weiß, was das bedeutet. Es war keine Angewohnheit, aber Alan verletzte mich manchmal körperlich, um mir eine Lektion zu erteilen. Wenn er von meinem Hals zu irgendeinem Teil meines Körpers kam, schlug oder erwürgte er ihn in die Stadt. Aber wenn es um mein Gesicht ging, hat er mich immer geschlagen. Meist mit Rückenschwimmen. Sie sagt, es sind nur Männer, die ihr ins Gesicht schlagen und Schlampen ohrfeigen. Ein weiterer Schlag für meine Männlichkeit.
Ich darf meine Frau nicht ficken, bis ich das Vergnügen habe, sie zuerst zu ficken, wiederholte ich.
Das war’s, Sport Wenn du weiterhin ein Teamplayer bleibst, wird es uns gut gehen. Hol mir noch eine Flasche, okay?
Seinen Befehlen zu folgen, war nichts Neues für mich. Wir waren Monate von unserer Hochzeit entfernt, als er mich erpresste. Wenn wir schon verheiratet wären, hätte Alan mit Alexis geschlafen. Aber er sagte, er habe auf seiner Hochzeitsreise noch nie mit einer Braut geschlafen. Er sagte, das Warten lohnt sich. Inzwischen war das Leben im Büro die Hölle. Alan hat mich immer dazu gebracht, etwas für ihn zu tun, um mich an meine neue Position zu erinnern, und benutzte immer seine gefälschten Beweise als Motivation, um zu gehorchen. Ich war einst ein Angestellter, der von allen geliebt und respektiert wurde. Alan kümmerte sich darum, indem er Lügen über mich verbreitete. Zum Beispiel mich dabei zu erwischen, wie ich Frauenkleidung trage oder schwules Zeug online zu sehen. Natürlich gehörte zu seiner Erpressung auch, dass ich nicht aufhören konnte. Es gab kein Entkommen.
Ich nahm ihm eine weitere Flasche aus meiner Minibar und setzte mich auf einen leeren Stuhl.
Habe ich gesagt, dass du dich setzen kannst? Alan bellte.
Tut mir leid, Alan, sagte ich sofort und stand auf. Ich weiß nicht, warum ich mich entschuldige. Es sollte mir nicht leid tun, in meinem eigenen Zimmer zu sitzen, für das ich bezahlt habe. Trotzdem hatte Alan die ganze Macht. Und ich weiß, was ich mit dieser Macht anfangen soll. Ich versuchte, in mein Schlafzimmer zu kommen, aber Alan hielt mich auf.
Wo zum Teufel gehst du hin? Er bellte wieder.
Ich… ich wollte gerade in mein Zimmer gehen.
Alan stand auf und kam mit einem wütenden Blick auf mich zu. Ich ging ein paar Schritte zurück.
Mir gefällt deine Haltung oder deine rebellische Haltung nicht, Rob. Hast du vergessen, wer hier das Sagen hat?
Nein Alan, ich-
SCHLAGEN
Alan schlug mir mit seiner großen rechten Handfläche hart ins Gesicht. Es ging so schnell, dass ich es nicht kommen sah. Ich taumelte ein paar Meter weg, betäubt von dem Angriff. Bevor er mir Zeit gab, mich zu erholen, packte er mein Hemd mit beiden Händen und schlug mich gegen die Wand und schlug mir auf den Kopf.
Hör zu, du kleiner Dreckskerl Du kannst mich nicht ‚Alan‘ nennen. Nur Leute, die ich respektiere, haben das Privileg, mich bei meinem Namen zu nennen. Ich respektiere dich sicherlich nicht. t. Hier ist meine Erinnerung daran, was dein und mein Platz ist. Du bist ein schwaches Miststück, das seine Frau nicht beschützen kann, was mich über dich stellt. Du kannst mich von nun an Sir oder Mr. McCarthy nennen. Verstanden, Dreckskerl? Alan schrie mir ins Gesicht.
Ja, ja, tut mir leid, Sir Das wird nicht wieder vorkommen, das verspreche ich Ich sagte, Angst fließt durch meine Adern. Ich habe noch nie so geschrien. Es hat mich erschreckt. Der Ausdruck auf seinem Gesicht sagt, dass er mich töten wird, wenn ich ihn weiterhin missachte. Es war demütigend, aber ich hatte auch Angst um mein Leben. Alexis auch.
Er drückte mich hart gegen die Wand, bevor er mich losließ. Ich nahm mir die Zeit, mein verletztes Gesicht und meinen Rücken zu beruhigen. Alan erholte sich und kehrte zu seiner ruhigen Haltung zurück.
Lass mich das nicht noch einmal tun, Robbie. Ich hasse es, wenn ich so bin. Es passiert nur, wenn ich nicht bekomme, was ich will. Er sah mich mit scharfen Augen an und erinnerte mich daran, warum er hier war.
Jawohl. Ich antwortete.
Gut. Jetzt, wo wir damit fertig sind. Wir können ohne weitere Zwischenfälle weitermachen.
Ich nickte zustimmend mit dem Kopf. Er lächelte wieder, was mir etwas Erleichterung verschaffte.
Lassen Sie Ihr Telefon an. Schreiben Sie mir irgendetwas. Wo Sie sind, Ihren Plan, alles. Ich werde dafür sorgen, dass ich da bin, mein charmantes Selbst will. Sie hat es verdient. Macht dich das nicht glücklich?
Ich nickte mit einem gezwungenen Lächeln. Überraschenderweise war es nicht so schwer zu tun. Ich war erleichtert bei dem Gedanken, dass Alexis mit einem Mann zusammen war, der sie wirklich retten und beschützen konnte. Ich fühlte mich jetzt sicher nicht wie dieser Typ.
Er ging ohne ein weiteres Wort. Mir war übel. Es ist, als ob ich zwischen einem Felsen und einer harten Stelle stecke. Ich habe auf der einen Seite eine wütende Frau und auf der anderen einen egoistischen Chef. Aus dieser Situation kann man nicht gewinnen.
Ich saß auf dem Sofa und versuchte, mich beim Fernsehen zu beschäftigen. Es hat nicht geholfen. Ich dachte ständig darüber nach, was ich tun oder sagen sollte, um meine frisch verheiratete Frau davon zu überzeugen, dass ich sie mit einem anderen Mann sehen wollte, bevor ich mit ihr schlief. Das ist nicht möglich
Und dann ist da noch Alan, der mit meiner Zukunft spielt, wenn ich nicht mit meiner Frau schlafe. Wie kam es dazu?
Selbst wenn Alexis wie durch ein Wunder mit ihr schlief und mich nicht verließ, was würde dann passieren? Werde ich dort noch arbeiten? Unter Alan? Wird er endlich seine Seite des Deals einnehmen und mich fälschlicherweise abscheulicher Verbrechen beschuldigen? Warum würdest du? Ihn kennenzulernen, wird mich wahrscheinlich dazu bringen, demütigendere Dinge für ihn zu tun.
Als ich hörte, wie sich die Tür öffnete, befreite ich mich von meinem deprimierenden Gedankengang. Ich überprüfte die Digitaluhr des Zimmers, um zu sehen, dass mehr als 2 Stunden vergangen waren, seit ich mich hingesetzt hatte. Ich merkte nicht, wie tief ich in Gedanken war.
Es war Alexis.
Es ist erstaunlich, wie sie so schön aussieht, selbst wenn sie traurig ist. Da es Sommer war, trug sie ein weißes Oberteil, das nur ihre Brüste bedeckte, und einen langen weißen Rock, der ihre Beine vollständig bedeckte. Tatsächlich war die Blume, die sie vor unserer Abreise in ihrem rechten Ohr getragen hatte, immer noch an ihr.
Ohne mich anzusehen oder zu sprechen, zog er eine Reihe Bienen zum Badezimmer und schloss es hinter sich.
Nach einer Weile kam er aus dem Badezimmer und ging in unser Schlafzimmer. Wo er war, konnte ich von meiner Position auf der Couch aus nicht sehen, was er tat. Ich war zu nervös, um mit ihm zu sprechen. Ich dachte, wenn er zuerst sprach, würde ich sprechen.
Er blieb lange dort, also beschloss er, glaube ich, ins Bett zu gehen. Bis er schließlich in bequemere Kleidung zum Schlafen hinaus ins Wohnzimmer ging. Er trug ein College-Hemd und kurze Shorts, die seine dicken, langen Beine entblößten, die tagelang anhielten. Bevor ich Alexis traf, habe ich nie verstanden, was Männer meinten, wenn sie sagten, sie könnten buchstäblich in die dicken, sexy Beine einer Frau beißen. Jetzt weiß ich genau, was sie bedeuten.
Er schaltete den Fernseher aus und setzte sich neben mich auf die Couch.
Wir müssen uns ernsthaft unterhalten, Robert. sagte Alexis ruhig.
Ich weiss-
Warte. Ich meinte, ich muss reden und du musst zuhören.
Ich nickte.
Ich weiß nicht, was jetzt mit dir los ist, aber du bist es nicht. Ich weiß nicht, warum du dich in unseren Flitterwochen so benimmst. Aber was auch immer es ist, es muss aufhören. Jetzt.
Ich schwieg immer noch.
Denn wenn du jemals wieder diese dumme Fantasie aufbringst, werde ich dich verlassen. Verstehst du mich? Die nächsten Worte, die aus deinem gottverdammten Mund kommen, sind besser: ‚Ja, Schatz, ich verstehe‘.
Ja Schatz, ich verstehe, sagte ich sofort.
Gut, seufzte Alexis und sah erleichtert aus. Lass uns vergessen, dass das passiert ist und weitermachen, okay? Sagte Alexis mitfühlend, als sie ihre Hand auf mein Gesicht legte.
Als Antwort legte ich meine Hand auf ihre, nickte und lächelte. Ich selbst war erleichtert. Er kam für einen Kuss vorbei, den ich gerne annahm und erwiderte.
Er stand auf, nahm meine Hand und zog mich in Richtung Schlafzimmer.
Komm schon. Dieser Tag kann immer noch gut enden. Er trug ein verschmitztes Lächeln. Mein Lächeln verschwand schnell.
Ich darf meine Frau nicht ficken, bis ich das Vergnügen habe, sie zuerst zu ficken.
Ahhh eigentlich Baby, hast du was dagegen wenn wir einfach ins Bett gehen?
Wir gehen da hin, Idiot, gluckste er.
Nein, das habe ich nicht gemeint. Ich meine, können wir gehen… schlafen?
Er blieb stehen und sah mich verwirrt an.
Was meinst du mit nur schlafen?
Ja, wirklich nicht. Nach dem, was gerade passiert ist, fühle ich mich ziemlich schlecht.
Alexis lächelte wieder. Er rieb seine Hände an meinen Schultern und meiner Brust.
Nun, dann lass mich dafür sorgen, dass du dich besser fühlst, Baby. Alexis legte seine Hände auf meinen Arsch und drückte fest.
Nein, weißt du? Eigentlich geht es mir auch nicht gut. Ich sage es nur ungern, aber ich glaube, mir fällt etwas ein und ich möchte es dir nicht weitergeben.
Gott, das war so schwer. Ich kann nicht glauben, dass ich Ausreden erfinde, um auf unseren Flitterwochen nicht mit meiner Frau zu schlafen. Das war schrecklich.
Wirklich, Rob? Du kannst doch nicht einfach für eine Nacht abhauen? Um Himmels willen, es sind unsere Flitterwochen. Wir hatten noch nicht einmal Sex Und du willst es nicht, weil dir ein bisschen übel ist? Alexis stand abwehrend da, die Arme verschränkt.
Ich … ich möchte einfach nicht, dass unser erstes gemeinsames Mal eine schlechte Erfahrung wird. Ich möchte, dass mein erstes Mal mit der Frau, die ich liebe, etwas Besonderes ist. Siehst du, Schatz? Ich rieb seine Schultern und versuchte, ihn dazu zu bringen, mit meiner Situation zu sympathisieren. Stattdessen rollte er mit den Augen und schob meine Hände weg.
Jedenfalls, Rob. Ich verstehe nicht, was mit dir los ist. Ich sah ihr nach, wie sie sich umdrehte und in ihr Schlafzimmer ging. Ich stand nur da und wusste nicht wirklich, was ich als nächstes tun sollte. Schuld verkörperte mich. Ich seufzte tief, bevor ich ihm ins Schlafzimmer folgte.
Seine Seite war in die andere Richtung gedreht, damit er mich nicht sah, als ich hereinkam. Nachdem ich bequemere Kleidung angezogen hatte, schlüpfte ich in unser französisches Bett und achtete darauf, an meiner Seite zu bleiben. Ich kann viel im Kopf haben, aber ich bin müde. Die letzten Stunden hatten mich erschöpft. Und das war erst der Anfang.
Als ich am nächsten Tag aufwachte, war Alexis nicht im Bett. Für einen Moment dachte ich, es wäre für immer weg, bis ich sah, dass alle seine Sachen immer noch im Zimmer waren. Wahrscheinlich zur Arbeit gegangen. Ob beim Joggen am Strand oder beim Trainieren im hoteleigenen Fitnessstudio. Ich lag ein paar Minuten da und bereitete mich mental auf heute vor. Ich weiß nicht, was passieren wird, aber ich wusste, dass Alan heute versuchen würde, etwas zu tun.
Nachdem ich mich gezwungen hatte aufzustehen, beschloss ich zu duschen. Es fühlte sich gut an, als das heiße Wasser meinen Körper berührte. Ich hatte fast das Gefühl, dass es all die Schuld und die schmutzigen Dinge aus meinem Körper entfernte. Ich war so in Gedanken versunken, dass ich nicht einmal bemerkte, wie Alexis das Badezimmer betrat. Ich zuckte zusammen, als er die Vorhänge zurückzog. Sie sah unglaublich nackt aus. Noch besser, wenn Sie ins Schwitzen kommen. Er sah auch heiß aus. In mehr als einer Hinsicht.
Alexis kam ohne ein Wort herein und legte schnell ihren Mund auf meinen. Er gab mir schnelle und leidenschaftliche Küsse, als seine Hand begann, meinen Penis zu streicheln. Ich packte sie an den Schultern, als sie ihren Körper an meinen drückte. Gott, er fühlte sich großartig. Es dauerte Sekunden, bis ihre Arbeit an mir mich abgehärtet hatte.
Er zog seinen Kuss zurück und fing an, in mein Ohr zu beißen.
Fick mich Baby. Ich will deinen Schwanz jetzt in mir haben.
Verloren in Lust, bis mir die Realität ins Gesicht schlug, war ich bereit, zum ersten Mal Sex mit meiner schönen Frau zu haben.
Ich darf nicht mit meiner Frau schlafen, bis ich das Vergnügen habe, sie zuerst zu ficken.
Ähm, Liebling? Willst du das nicht… Gott… im Schlafzimmer machen? Selbst mit Wasser fühlten sich seine Hände für mich so gut an.
Ich musste immer meine Erektion verlieren und fand dann eine vernünftige Ausrede, warum wir keinen Sex haben konnten.
Nein, ich kann nicht warten. Ich brauche dich in mir. Wir haben zu lange gewartet.
Er verlagerte seine Position mit dem Rücken zu mir, während er die Wand benutzte, um sich abzustützen. Es war da: nass und nackt. Von hinten sah sie noch umwerfender aus. Mit einem starken Rücken, einer schlanken Taille und einem prallen Hintern war es schwer, seine Einladung nicht anzunehmen. Aber ich musste. Ich brauchte.
Die Spitze meines Penis war weniger als einen Zentimeter von ihrer Fotze entfernt. Er zog sich sogar ein paar Mal zurück und schlug mit dem Hintern dagegen. Mir lief die Zeit davon. Er kann die Sache jederzeit selbst in die Hand nehmen und meinen 5-Zoll-Schwanz hineinschieben. Ich tat das erste, was mir in den Sinn kam.
Darauf bedacht, Alexis nicht verletzen zu müssen, glitt ich über den Boden der Wanne und ließ mich auf den Badezimmerboden fallen. Ich habe den Vorhang mitgenommen, damit es glaubwürdiger wirkt. Ich benutzte meinen linken Arm, um meinen Sturz abzufangen, und fühlte wenig oder gar keine Schmerzen. Alexis sah mich nicht fallen, also konnte ich es so aussehen lassen, als hätte ich mich wirklich verletzt, indem ich vor Schmerzen stöhnte.
Oh verdammt
Oh mein Gott, Baby, geht es dir gut?
Ja, es ist ziemlich gut auf meinem Arm gelandet, aber verdammt, es tut höllisch weh Immer noch nackt, klammerte ich mich an meine linke Schulter, stöhnte und machte schmerzerfüllte Gesichter, verkaufte mein verletztes Ich. Wenn überhaupt, störte mich der kalte Boden mehr. Alexis, immer noch nackt, sprang heraus und hockte sich neben mich, um zu sehen, ob es mir gut ging. Sie nackt zu sehen, war immer noch ein Wendepunkt für mich. Ich schloss meine Augen, um ihn nicht zu sehen. Mit geschlossenen Augen stellte ich mir Dinge vor, die mir helfen würden, meine Erektion zu verlieren. Es hilft, sich daran zu erinnern, dass ich als ich jünger war, in meine nackte Oma gelaufen bin.
Musst du zum Arzt? fragte Alex.
Nein, ich glaube nicht. Ich kann es immer noch bewegen. Ich zeigte ihm, dass er meinen Arm beugte, dass es in Ordnung war. Diese verdammte Wanne ist zu klein Wir hätten nicht versuchen sollen, darin Sex zu haben.
Tut mir leid, dass ich in meinen Flitterwochen versucht habe, Sex mit meinem Mann zu haben.
Alexis wurde wieder wütend auf mich, vergewisserte sich, dass es mir gut ging, zog dann die Vorhänge wieder zu und setzte ihre Dusche fort.
Gottverdammt.
Bevor ich das Badezimmer verließ, stand ich auf und trocknete mich ab. Nachdem ich mich angezogen hatte, machte ich mir eine Tasse Kaffee und ging ins Wohnzimmer, um fernzusehen. Dreißig Minuten später kam Alexis heraus. Alexis trug ein einteiliges weißes Sommerkleid mit Blumenmuster. Das Kleid war eng genug, um jede Kurve ihres Körpers zu zeigen.
Schau, lass uns versuchen, einen guten Tag zu haben, okay? Lass uns gestern vergessen. Ich möchte, dass wir unsere Flitterwochen gut verbringen, bevor sie real werden. Es tut mir leid, wenn ich schauspielere. Ich bin wie eine Schlampe . Ich liebe dich einfach und ich möchte dir zeigen, wie sehr ich dich liebe.
Ich lächelte.
Ich liebe dich auch, Baby. Es tut mir leid, dass ich mich auch wie ein Idiot benommen habe. Ich werde versuchen, besser zu werden, das verspreche ich.
Mein tollpatschiger Idiot, spottete Alexis.
Schließlich lachte ich und fühlte die Freude. Für einen Moment vergaß ich Alan und seinen finsteren Plan, auf unserer Hochzeitsreise mit meiner Frau zu schlafen.
Nachdem ich mich angezogen hatte, gingen wir beide nach unten, um im Speisesaal des Resorts zu frühstücken. Dort kauften und aßen schon viele Leute. Es dauerte eine Weile, bis wir unser Essen bekamen, bevor wir zu einem geeigneten Tisch kamen. Was ein weiterer Ärger war. Es waren so viele Leute da, dass es schien, als wären keine Tische oder Sitzgelegenheiten verfügbar. Wir wollten gerade das Esszimmer verlassen, als ich eine bekannte Stimme hörte.
Hallo Alexis, hier drüben
Wir drehten uns beide um, um zu sehen, wer Alexis anrief, und es war Alan, der mich entsetzte.
Oh, hallo Alan Meine Frau antwortete fröhlich.
Woher kannte er Alan? Sie hat ihn noch nie zuvor gesehen. Zumindest dachte ich das. Wusste er schon immer, dass Alan mein Boss war?
Alan saß allein am Frühstückstisch für vier Personen.
Komm, setz dich hier zu mir. Alan winkte uns mit der Hand zu kommen.
Ich wollte mich nicht bewegen, aber ich musste, als Alexis anfing, auf ihn zuzugehen. Ich holte ihn schnell ein, bevor ich ihn erreichen konnte.
Sie kennen ihn? fragte ich wütend.
Ja, wir haben uns heute Morgen getroffen. Wir sind die gleiche Strecke am Strand entlang gelaufen.
Gott sei Dank. Ich weiß nicht, ob es schwieriger wird, wenn er herausfindet, dass er mein Boss ist.
Hey, Alan stand auf und streckte mir seine Hand entgegen, Das musst du sein, Robert, oder? , fragte er und tat so, als wüsste er nicht, wer ich war. Ich habe auch zusammen gespielt.
Schön dich kennenzulernen Alexis hat mir von dir erzählt. Ich bin Alan. Ich habe dir die Hand geschüttelt. Er gab mir einen tödlichen Griff, während er zitterte. Ich zuckte vor Schmerz zusammen, aber ich glaube nicht, dass Alexis es bemerkte.
Freut mich, Sie kennenzulernen.
Nachdem ich meine Hand losgelassen hatte, setzte ich mich widerwillig hin.
Wie war der Rest deines Laufs? fragte Alex.
Großartig Er ist noch 5 Meilen gelaufen und hat den Hügel übernommen. sagte Alan.
Wow, schau dich an Ich war schon fertig nach dem Lauf. Alexis sagte, sie sei beeindruckt.
Mach dir keine Sorgen. Die Luftfeuchtigkeit hier. Das wird sie jedes Mal tun. Du siehst sehr fit aus.
Danke, sagte Alexis.
Du bist ein glücklicher Mann, Robert. Lass es nicht zu weit kommen, oder jemand wird ihn packen
Sowohl Alan als auch Alexis lachten. Das Beste, was ich tun konnte, war ein halbes Lächeln zu erzwingen. Alexis und Alan sprachen immer mehr über Fitness. Eines der Dinge, die Alan mich tun ließ, war es Alexis leicht zu machen, ihn zu mögen, auch wenn es ihn nicht verführte, indem ich ihm eine lange Liste mit Details über seine Vorlieben und Abneigungen gab. Immer wenn sie ein anderes Thema ansprach, war Alexis überrascht, weil sie die gleichen Interessen hatte wie sie und nicht bemerkte, dass ich ihr alle Informationen gegeben hatte, die ich über sie hatte. Er hat nie mit mir gesprochen. Alexis schien es nichts auszumachen, dass er nur mit ihr sprach. Ich habe nicht einmal einen Bissen von meinem Essen gegessen.
Also, was ist dein Plan für heute? fragte Alan meine Frau.
Ich bin mir nicht sicher, wirklich. Wir haben Broschüren darüber, was wir auf der Insel tun können.
Klingt gut Alan zückte sein Handy. Wow Moment mal, es hat funktioniert. Er fing an, auf seinem Handy zu tippen.
Es muss schwer sein, ein Unternehmen zu führen, oder? fragte Alex.
Ich spürte, wie mein eigenes Telefon vibrierte. Ich nahm es heraus, um zu sehen, dass ich eine Nachricht von Alan bekam. Als ich die Frage meiner Frau beantwortete, las ich den Text, den sie mir geschickt hatte.
Ich werde anbieten, Ihr Führer zu sein, während wir heute auf der Insel sind. Erfinden Sie eine Ausrede, dass Sie nicht kommen können.
Ich habe diesen Text mehrmals gelesen. Soll ich meine Frau mit einem Mann allein lassen, den sie gerade kennengelernt hat und der mein schlechter Chef ist? Wie kann ich das machen? Welcher Ehemann würde das tun? Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen, als Alexis mich an der Schulter packte.
Schatz? Bist du okay? er fragte mich.
Huh? Ah ja, mir geht es gut.
Wer war am Telefon? er fragte mich.
Es war meine Mutter. Sie hat gefragt, wie es läuft.
Oh, okay. Nun, ich habe mich gefragt, was du heute machen willst?
Hmm, ich bin mir nicht sicher. Ich muss mir diese Broschüren noch einmal ansehen, um zu sehen, was wir tun können.
Ich möchte nicht warten, fährt sie fort, wenn Sie möchten, macht es mir nichts aus, dass Sie beide hier eine gute Zeit haben. Ich komme immer hierher im Urlaub. Dieser Ort ist fantastisch. Es gibt so viel zu tun. tun und sehen. Was sagst du?
Wirklich? Hast du keine eigenen Pläne, während du hier bist? fragte Alexis Alan.
Nicht wirklich. Tatsächlich biete ich meine Dienste normalerweise Neuankömmlingen an. Es war eine lohnende Erfahrung. Etwas daran, eine Attraktion mit neuen Leuten auszuprobieren, fühlt sich an, als wäre es das erste Mal. antwortete Alan mit einem mörderischen Lächeln.
Nun, wenn es dir nichts ausmacht, können wir das wohl für heute ausprobieren und sehen, wie es läuft. Was sagst du, Rob?
Ich zögerte eine Sekunde. Ich sah Alan mit einem verwirrten Ausdruck an. Er hatte immer noch diesen charismatischen Blick, aber seine Augen sagten mir, dass er bereit war, mich zu zerstören, wenn ich nicht richtig antwortete.
Sicher. Lass es uns versuchen und sehen, wie es läuft. sagte ich und versuchte unterstützend zu klingen.
Großartig Ich verspreche dir, du wirst eine tolle Zeit haben Alexis sah glücklich und aufgeregt aus. Ebenso die Gegend. Andererseits fühlte ich mich sehr schlecht.
Als Alan und Alexis fertig waren, hatte ich nur zwei Bissen meiner Mahlzeit. Alan bot an, für all das Essen zu bezahlen, von dem Alexis ihn abhalten wollte, aber er bestand darauf.
Also, wir sehen uns beide in einer Stunde am Hoteleingang. schlug Alan vor.
Sicher, das klingt gut. Bis dann. Danke, dass du das machst, Alan. Wir wissen das wirklich zu schätzen.
Nein, frag. Bis bald Damit ging Alan weg, ich glaube, er ging zurück in sein Zimmer.
Alexis Warum bist du da drin unhöflich? Dann gingen wir zurück in unser Zimmer.
Was?
Du hast am Tisch fast nichts zu Alan gesagt. Du hast das ganze Reden mir überlassen. Und du hast dein Abendessen nicht gegessen.
Du weißt, wie ich bin, wenn ich neue Leute kennenlerne. Ich antwortete zurück.
Manchmal wünschte ich, du könntest darüber hinwegkommen. sagte Alexis bekümmert.
Ich wusste nicht, was ich sonst sagen sollte. Ich wollte nichts weiter sagen, bis ich eine Idee hatte.
Eigentlich fühle ich mich nicht sehr gut, Alexis.
Warum? Was ist jetzt los?
Ich wollte vor ihm nichts sagen, aber die Schmerzen in meinem Arm kommen zurück. Ich glaube, der Sturz von heute Morgen hat mir einen Streich gespielt. Außerdem glaube ich, dass ich mit etwas zu Boden gehe.
Verdammt Baby, du hättest etwas sagen sollen Komm, wir bringen dich zu einem Arzt. Er blieb stehen und machte 180 in Richtung Hotelausgang.
Eigentlich, Liebling? Ich gehe besser alleine zum Arzt. Ich will dir heute nicht den Spaß mit Alan verderben.
Vergiss es. Das machen wir ein andermal. Ich bringe dich zu jemandem wegen deines Arms.
Baby, bitte, du musst das nicht tun. Warum machst du nicht mit Alan weiter und ich hole euch beide nach, nachdem ich mit dem Arzt fertig bin? Wie klingt das? , fragte ich mit hoffnungsvoller Stimme.
Hör auf damit. Ich komme mit dir und das war’s.
Jeder Teil von mir hasste es, ihn überreden zu wollen, Zeit allein mit Alan zu verbringen, aber es musste getan werden. Es war keine Alternative.
Seit wir hier sind, fühle ich mich schuldig, weil ich unsere gute Zeit ruiniert habe. Du verdienst es, etwas Spaß zu haben, während du hier bist. Ich vermassele ständig Dinge. Tu das bitte für mich.
Ich verstehe einfach nicht-
Verdammt, Baby Ich versuche, ein guter Ehemann zu sein, indem ich das Unrecht wieder gut mache, das ich dir angetan habe. Es ist etwas, was ich für dich will und du lehnst ab. Ich bitte. Bitte
An diesem Punkt war ich hilflos. Ich fühlte mich sogar hilflos. Sein Gesichtsausdruck zeigte deutlich, dass ich überzeugend auftrat.
Alexis dachte ein paar Sekunden nach, bevor er antwortete.
Okay Baby, wenn es dir so wichtig ist…, sagte sie zögernd.
Danke. Ich verspreche, ich melde mich, sobald ich fertig bin, okay?
Okay, sagte Alexis lächelnd. Ich lächelte zurück.
Nach einem Kuss trennten sich unsere Wege. Als Alexis in unser Zimmer zurückkehrte, um sich umzuziehen, ging ich zur Krankenstation. Als er außer Sichtweite war, zog ich mein Handy heraus und schrieb Alan eine SMS.
Sie geht ins Zimmer, um sich umzuziehen. Ich habe sie überzeugt, ohne mich zu gehen, schrieb ich. Es dauerte 30 Sekunden, bis eine Antwort kam.
Ausgezeichnet Ich hoffe, du hast dir für den ganzen Tag etwas Eigenes vorgenommen. Denn wir werden nicht den ganzen Tag da sein. Alan hat geschrieben. Schweren Herzens steckte ich mein Handy wieder in meine Tasche. Da ich dachte, dass genug Zeit vergangen war, damit Alexis sich umziehen und gehen konnte, wartete ich ungefähr eine Stunde an der Bar, bevor ich ins Zimmer zurückkehrte. Natürlich war er nicht da, als ich in unser Zimmer kam.
Den Rest des Tages verbrachte ich in meinem Zimmer. Ich hatte keine Lust auszugehen. Ich war krank vor Sorge. Ich versuchte, meinen Geist durch Fernsehen und meinen Laptop zu beschäftigen, aber mein Geist war immer noch voller Schuld und Angst. Was, wenn Alan ihr weh tut? Was, wenn er Alexis von den unbegründeten Anschuldigungen gegen mich erzählt? Oder noch schlimmer, was ist, wenn sie eine wirklich gute Zeit haben?
Es ist schwer vorstellbar, dass Alexis aus unserer Ehe aussteigt, um mit jemandem abzuhängen, selbst wenn er erfolgreich und gutaussehend ist. Ich weiß, dass du mich liebst und nichts tun wirst, um mich zu verletzen. Aber jetzt, wo sie dachte, es würde mir nichts ausmachen, sie mit einem anderen Mann zu sehen, würde sie das wirklich tun? Wenn ich ihn kennen würde, würde er es nicht tun. Seit ich ihn kenne, interessiert er sich nicht mehr so ​​für perverse Sachen. Sie sprach davon, dass ihr letzter Freund ein Freak war und trieb sie immer zu verrückten Sexakten, aber Alexis bewegte sich nie. Es interessierte ihn einfach überhaupt nicht. Sie wusste, dass sie nach ihrem letzten Freund nicht mehr so ​​in Ekstase war. Oralsex war nichts, was er gerne tat.
Trotzdem werde ich nie vergessen, wie er mir einen geblasen hat. Es war pures Glück. Ihr weicher, samtiger Mund brachte mich immer innerhalb einer Minute zum Orgasmus. Ich musste ihn jedes Mal warnen, damit mein Penis in eine andere Richtung zeigen konnte. Normalerweise auf einem Papiertuch. Alles an Sperma störte ihn. Sie sagte, sie ließ ihren letzten Freund in ihrem Mund ejakulieren, spuckte es aber sofort wieder aus. Die Vorstellung erschreckte ihn so sehr, dass er sich nicht erinnern konnte, wie es schmeckte. Wahrscheinlich zum Besten.
Der Gedanke, dass Alexis mir Blowjobs gibt, machte mich an. Ich war schon geil, als wir heute Morgen zusammen unter der Dusche standen. Ich nahm meinen Schwanz heraus und fing an, meine Erektion zu massieren, wobei ich mir vorstellte, Alexis würde mir einen blasen. Als ich vollständig geheilt war, hörte ich die Benachrichtigung, dass ich eine SMS auf meinem Telefon erhalten hatte. Es war Alexis.
Wo bist du? Fast fertig? Leser.
Ich überprüfte die Uhrzeit auf meinem Handy, um zu sehen, dass mehr als 3 Stunden vergangen waren, seit wir das letzte Mal zusammen waren.
Tut mir leid, dass ich noch warte. Heute sind viele Leute in der Arztpraxis. Ich glaube, auf der Insel geht eine Grippe um. Mein Quatsch wurde immer besser.
Tut mir leid, Baby. Wir machen gleich eine Bootsfahrt mit anderen Leuten von der Insel. Ich wünschte, du wärst hier
Ich auch. Ich versuche bald da zu sein, viel Spaß
Du bist besser Ich liebe dich <3, war das Letzte, was sie schrieb. Sie schickte ein Bild von sich mit einem lächelnden Alan und ein paar Leuten, die ich noch nie zuvor gesehen habe, zusammen mit einem Selfie von ihr lächelnd. Ich schätze, mehr Menschen als die Insel. Eine riesige Last wurde von meinen Schultern genommen. Ich war erleichtert zu sehen, dass noch andere bei ihnen waren. Ich dachte, vielleicht würde Alan nichts versuchen, wenn Leute da wären. Wer weiß. Er ist ein ziemlich mutiger Mann. Aber ich kenne Alexis besser. Sie würde sich von keinem Mann anlegen lassen. Es ist keine Überraschung, dass er seinen fairen Anteil an Reptilien hatte, die an ihm hingen. Wie Alan kommt der Mann immer auf sie zu und sagt unanständige Dinge zu ihr. Auch wenn du bei ihm bist Sie denken, ich werde nichts tun oder sagen, um sie aufzuhalten. Es ist peinlich, das zu sagen, aber ich denke, das wäre der Fall. Alexis hat sich immer ohne meine Hilfe verteidigt. Es war eine Erleichterung, mit einer so unabhängigen, starken Frau zusammen zu sein. Ich wünschte, etwas von diesem Selbstvertrauen würde mich abfärben. Ich habe mich immer gefragt, warum Alexis beschlossen hat, mit mir auszugehen. Ich war definitiv nicht der sexieste Mann der Welt. Die Leute waren überrascht, uns zu sehen, wie wir uns vor allen küssten und Händchen hielten, und dachten zweifellos, dass ich ein Glückspilz war. Ich musste ihnen zustimmen. Was er an mir liebte, war meine Unschuld. Er ließ seine Wachsamkeit auf mich fallen und öffnete sich mir. Wir hatten die gleichen Interessen, von Comics bis Hockey. Er ist ein L.A. Kings-Fan und ich bin ein Washington Capitals-Fan. Alexis sprach über alle Männer, mit denen sie zusammen war, außer über ihren Körper, ich war der einzige, der sich wirklich um sie kümmerte. Ich habe ihr gegenüber nie zugegeben, dass ich es heimlich getan habe, und der einzige Grund, warum ich nichts dagegen unternommen habe, war, dass ich nicht wusste, wie ich ein Mädchen wie Alexis ansprechen sollte. Zum Glück hat er den ersten Schritt gemacht. Alan würde wie jeder andere Mann in seiner Vergangenheit sein, der ihn anbaggerte und sich nur auf eine Sache konzentrierte. Aber dank meiner Hilfe weiß er jetzt fast alles über sie, um sie für sich zu gewinnen. Es würde ihm definitiv helfen, aber ich glaube immer noch nicht, dass es funktionieren würde. Und das macht mir Angst. Da dies nicht der Fall ist, muss ich mit Konsequenzen rechnen, die mich ins Gefängnis bringen könnten. Aber was ist schlimmer? Gefängnis? Oder Ihren Ehepartner verlieren? Es war immer noch eine nicht zu gewinnende Situation. Alexis schrieb mir im Laufe der Tage immer und immer wieder. Du fragst mich, wo ich bin und warum ich immer noch so lange brauche? Mir gingen die Ausreden aus, also sagte ich ihm immer wieder dasselbe. Das hat er nicht gesagt, aber ich wusste, dass er verärgert sein würde. Er verstand nicht, warum es so lange gedauert hat. Ich muss überzeugend aussehen, wenn er zurückkommt. Ich konnte keine Fotos mehr von Alexis bekommen, aber Alan fing an, mir Fotos zu schicken. Er schickte Fotos von Alexis. Den Fotos nach zu urteilen, sieht es so aus, als wäre es im Geheimen aufgenommen worden. Sie hat mehrere Fotos von ihrem Arsch und ihrer Brust gepostet. Alexis beschloss, ihre Jeansshorts mit einem weißen Tanktop zu tragen. Sie sah wie immer großartig aus und war sich ziemlich sicher, dass sie Alan mit noch mehr Lust in den Wahnsinn trieb. Da war ein Bild, das sie geschickt hat, ein Selfie direkt hinter ihr, als würde sie ihn gleich auspeitschen. Er sah aus, als würde er etwas betrachten, das nicht auf dem Bild war. Alexis zeigte auf etwas von der Insel. Das Selfie zeigte auch Alans Gesicht mit einem teuflischen Lächeln, das ich sehr gut kenne. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, darauf zu antworten. Er wusste, wie ich mich fühlte und ich wollte ihn nicht befriedigen. Es war gegen 7 Uhr. Als Alexis endlich zurückkehrt. Ich lag im Bett und versuchte von meiner Ecke aus zu lesen. Es fiel mir immer noch schwer, mich zu konzentrieren, aber jetzt war ich müde. Robert rief Alexis. Oder verdammt. Hier, antwortete ich im Schlafzimmer. Mit einem unglaublichen Blick betrat er den Raum. Wo warst du? Huh? Hast du wirklich so lange gebraucht, um deinen Arm untersuchen zu lassen? Du warst den ganzen Tag weg Schrei. Ich weiß … ich bin genauso verärgert wie du. Ich habe den Arzt vor fast einer Stunde verlassen. Es tut mir leid, dass ich später nicht ausgehen wollte. Ich dachte nur, ich warte auf dich zurück ins Zimmer. Was zum Teufel ist das? Du hast einen verletzten Arm und kannst nicht den ganzen Tag krank sein. Was ist wirklich passiert? Und lüg mich nicht an. Ich will die Wahrheit Ich hoffe, meine schauspielerischen Fähigkeiten waren immer noch auf dem gleichen Niveau. Du wirst mir nicht glauben. Versuch mich, forderte Alexis heraus. Für einen Moment wollte ich ihm die wahre Wahrheit sagen. Aber Alan sagte mir, ich solle Alexis niemals seinen Plan erzählen, sonst hätte es nicht nur mein Leben ruiniert, sondern auch ihres. Definitiv etwas, womit ich nicht leben kann. Ich wollte dich überraschen. Ich hatte Pläne für uns, wenn du zurückkommst. Aber es ist nicht passiert. Nicht, dass es nicht hätte passieren können, aber ich hatte nicht genug Zeit. Was meinst du? Welche Überraschung? Alexis verschränkte ihre Arme vor ihr. Ich habe es geliebt, als du es getan hast. Seine Brust war so groß, dass er seine Arme darunter stecken musste, als er sie überkreuzte, was sie noch mehr zur Geltung brachte. Ich wollte unser erstes gemeinsames Essen für einen der Köche hier kochen. Ich dachte, es wäre romantisch. Unser erstes gemeinsames Essen war bei McDonald's. Du wolltest ihn zu McDonald's zum Abendessen machen? Nein, ich meinte unser erstes gemeinsames Essen, korrigierte ich. Ich glaube, es war auch McDonalds, sagte er. War es? Verdammt, das war es Nein, ich meine eigentlich ich- Weißt du, hör einfach auf. Okay? Hör auf Ich habe deine Lügen satt. Wir sind seit zwei Tagen hier und haben kaum Zeit miteinander verbracht oder uns als Ehemann und Ehefrau amüsiert. Heute lügst du wo du bist und weißt du? Ich habe es satt. Ich verstehe nicht, was du damit meinst. Als nächstes packte sie ihren Koffer mit ihren Sachen. Ich bin sofort aufgestanden. Warte Schatz, nicht-, fing ich an zu sagen. Ich packte sie an der Schulter, auf die sie klopfte. Nein, nicht Fass mich nicht an Ich werde gehen, bis du dich zusammenreißt. Aber es gibt keine Möglichkeit, die Insel vor nächster Woche zu verlassen Ich versuchte zu argumentieren. Ich nehme ein anderes Zimmer, Idiot er antwortete. Bitte geh nicht Es tut mir leid Ich werde tun, was du willst, aber bitte geh nicht Du hast mich dazu gebracht, Robert. Kümmere dich um alles, was du tust, und dann komm und finde mich Es dauerte Minuten, bis Alexis all ihre Sachen zusammengerafft hatte. Ich spiele mit nichts herum Ich bin nur … ich bin nur … Ich hatte keine Ahnung, was ich sagen sollte. Das dachte ich auch. Auf Wiedersehen Robert. Ich sah ihr nach, wie sie mit all ihren Habseligkeiten ging und die Tür hinter sich schloss. Ich lehnte mich auf dem Bett zurück und vergrub meinen Kopf hilflos in meinen Händen. Ich war den Tränen nahe, als ich eine SMS erhielt. Achtung, Mann. Ihre Frau ist unterwegs und sehr wütend. Wo waren Sie den ganzen Tag? Alan hat geschrieben. Ich wollte wirklich nicht mit ihm reden, aber ich hatte das Gefühl, er hätte wissen müssen, dass der Plan vorbei war. Den ganzen Tag im Zimmer, schrieb ich. Alexis war schon hier. Wir hatten einen Streit. Er ist weg. Er bekommt ein anderes Zimmer. Ich habe nichts von Alan gehört. Es war mir egal. Ich hatte andere Sorgen. Obwohl ein kleiner Teil von mir dachte, dass der Grund, warum sie nicht antwortete, darin bestand, dass sie damit begonnen hatte, den Behörden falsche, aber überzeugende Beweise dafür zu liefern, dass ich etwas Schreckliches getan hatte. Alexis kam nicht zurück. Er stand zu seinem Wort. Ich schrieb ihm eine Stunde lang, er solle zurückkommen, bekam aber keine Antwort von ihm. Als ich endlich eine SMS von Alan bekam, war ich nach Mitternacht mit vielen kranken Gedanken wach. Triff mich in der Hauptbar. Jetzt. Das ist alles, was er geschrieben hat. Ich wollte den Raum nicht verlassen, falls Alexis zurückkam, aber Alan sah entschlossen aus. Ich zog schnell etwas an und machte mich auf den Weg vom Zimmer zur Hauptbar des Hotels. Ich ging nach unten und sah Alan in einer der Nischen an der Bar sitzen. Es waren ein paar andere Leute an der Bar, weshalb er wahrscheinlich so weit weg saß. Ich ging langsam zu ihm hinüber und setzte mich ans andere Ende des Tisches. Gott, Mann, du siehst beschissen aus Alan nahm einen Schluck von seinem Drink. Du siehst aus, als könntest du selbst etwas trinken. Sagte er und zeigte auf das Getränk vor mir. Ich habe es nicht einmal bemerkt. Ich nahm es und trank seinen gesamten Inhalt in Sekunden. Trotzdem war er stark. Und er hatte recht. Ich brauchte. In Ordnung, was jetzt? Ich habe sie gebeten. Was meinen Sie? sagte. Ich glaube, du bist hier, um mir zu sagen, dass es vorbei ist, und jetzt wirst du mein Leben ruinieren. Alan lachte. Überhaupt nicht, mein Freund Es läuft noch alles nach Plan. Er nahm einen weiteren Schluck von seinem Getränk. Ich habe es nicht verstanden Hast du meine Nachricht nicht bekommen? Nein habe ich. Also weißt du, dass Alexis weg ist. Sie ist sauer, dass ich den ganzen Tag nicht gegangen bin und wir keine Zeit miteinander verbracht haben. Ja, du hättest dabei sein sollen. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit. Ich denke, ich und deine Frau verstehen uns sehr gut. Es spielt keine Rolle mehr. Sie ist weg und wird nicht zurückkommen, bis ich ihr die Wahrheit über alles sage. Wenn sie mit ihrem Mann streitet, will sie nichts mit dir zu tun haben. Sie möchte nur, dass wir unseren feiern heiraten. zusammen heiraten wie ein glücklich verheiratetes Paar. Ich weiß. Er hat mir dasselbe gesagt. Es dauerte ein paar Sekunden, bis diese Worte geschluckt wurden. Ohne auch nur darauf zu warten, dass ich frage: Alexis konnte kein anderes Zimmer finden, also hat sie mich angeschrieben und gefragt, ob sie jetzt bei mir bleiben kann. Warte. Bleibt er in deinem Zimmer? Richtig Kumpel. Es ist alles Teil des Plans. Ich war geschockt. Es könnte jetzt in Gefahr sein. Alan, ein starker Mann zu sein, konnte ihn dazu zwingen, zu tun, was er wollte. Diese Vorstellung machte mir Angst. Schau Alan, ich- SCHLAGEN Wieder einmal schlug Alan mir hart ins Gesicht. Der Schlag hat mich fast umgehauen. Glücklicherweise waren die anderen Leute an der Bar weg und bemerkten nicht, dass ein großer Mann einen kleinen Mann geohrfeigt hatte. Ich hasse es, dir das anzutun. Das tue ich wirklich. Aber es ist zu deinem Besten. Ich rieb mein Gesicht, um den Schmerz zu lindern. Nun, was hast du gesagt? Ich nahm mich zusammen, bevor ich antwortete. Bitte, Sir, tun Sie meiner Frau nichts. Zwingen Sie sie nicht, etwas zu tun, was Sie nicht wollen. Ich kann sie immer noch überreden, mit Ihnen zu schlafen. Alan sah beleidigt aus. Was glaubst du, was ich für ein Mann bin? Meinst du, ich sollte ein Mädchen zwingen, mit mir zusammen zu sein? Ist es das, was du denkst? Alan wartete auf eine Antwort. Ich-ich-ich habe damit nichts gemeint. Ich habe nur… Ich hatte Angst, dass Alan mich wieder schlagen würde. Stattdessen lachte Alan. Du bringst mich zum Lachen Robbie. Das tust du wirklich. Alan trank den Rest seines Drinks aus und bedeutete dem Barkeeper, ihm einen weiteren Drink zu bringen. Hör zu, entspann dich, okay? Ich habe noch nie eine Frau berührt, es sei denn, sie hat es mir erlaubt. Das zu hören verschaffte mir Erleichterung. Ich kann verstehen, warum du das denkst. Ich sehe aus wie deine typische Ehefrau, nicht wahr? Glaub es oder nicht, ich habe kein Vergnügen daran, Frauen zu verletzen. Ich seufzte tief, in der Annahme, dass er die Wahrheit sagte. Nun, das ist nicht ganz richtig. Sie wären überrascht, wie viele schöne Frauen Schmerz genießen. In diesem Fall würde ich ihrem wählerischen Geschmack gerne helfen. Es war nicht so schwer, sich vorzustellen, dass Alan die dominierende Rolle spielte und mit einer wunderschönen Frau zusammen war. Ich konnte nicht umhin, Alexis als ihren hilflos gefesselten Sub zu sehen, der ihn anflehte, sie zu benutzen. Ich schüttelte den Kopf, um diese Gedanken loszuwerden. Okay, gut, sagte ich. Was kommt dann als nächstes? Alans Antwort war, eine kleine weiße Pille zu nehmen und sie in die Mitte des Tisches zu legen. Das kommt als nächstes. Ich schaute und mir fiel nur eines ein. Ihr Plan ist es, ihr Drogen zu geben? Inwiefern ist das keine Vergewaltigung? Nur weil sie sich nicht widersetzt, heißt das nicht, dass es keine Vergewaltigung ist. Du musst mir nicht beibringen, was Vergewaltigung ist und was nicht. , flüsterte Alan wütend. Ich starre schuldbewusst auf den Tisch. Jetzt hör auf, mich zu unterbrechen und hör einfach zu Diese Droge ist keine Droge, noch ist es die Art von Droge, die Menschen umhaut. Er nahm die Pille und hielt sie zwischen Zeigefinger und Daumen. Die Zukunft ist genau hier. Ich werde Ihnen nicht sagen, wie es heißt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit, wirklich. Wenn Sie sich entscheiden, den Namen zu googeln, werden Sie mit einer Geldstrafe belegt, einige sehr unangenehme Leute von der Regierung, die an Ihre Tür kommen. Ich Ich frage Sie, was Sie über dieses Medikament wissen. Was macht das? Kurz gesagt? Es erhöht die Sensibilität einer Person für eine gewisse Zeit. Es ist sehr komplex. Nicht einmal ich kenne die genaue wissenschaftliche Terminologie. Ich weiß nur, was es bewirkt. Also, wie wird dir das helfen? Uns. Helfen Sie uns. Wir stecken in dieser Sache zusammen, Mann. Ich hasse es, wenn du so klingst, als würde ich irgendetwas davon wollen. Jedenfalls, wer diese Pille nimmt, ist ein offenes Buch für jede Idee. Sagen wir, Alexis nimmt diese Pille, jeder um ihn herum kann ihm eine Vorstellung davon geben, was zu tun ist. Wenn es eine kleine Idee ist, bringt er sie ziemlich schnell um. aber wenn es eine dumme Idee ist, gib auf, es dauert länger. Ich versuchte zu verarbeiten, was Alan gerade gesagt hatte. Klingt wie eine Waffe, die Geheimagenten in Filmen verwenden. Du meinst Gedankenkontrolle? Ist das eine Droge zur Gedankenkontrolle? Nicht direkt. Du kannst niemanden dazu bringen, irgendetwas zu tun. Nehmen wir an, du kaufst einen und ich denke: ‚Hey, wolltest du schon einmal einen Schwanz lecken?' sage ich. Zuerst wirst du nein sagen, aber wenn du dieses Medikament weiter nimmst und ich immer wieder die Idee aufbringe, dass du einen anderen Mann in die Luft jagst, wird deine Verteidigung zusammenbrechen, bis du keine Bedenken mehr hast, einen Schwanz zu lutschen. Sie wissen, was ich meine? Der Kellner brachte Alan und mir noch ein Glas Alkohol. Alan nahm sie gerne an. Ich hänge immer noch an Alans Drehbuch fest. Die Existenz eines solchen Medikaments war mir sehr unangenehm. Schlimmer noch, ein Mann wie Alan hatte Zugang dazu. Wer weiß, welche schweren irreparablen Schäden es verursachen könnte? Eine Pille, die jeden dazu bringen kann, zu tun, was er will. Es war verrückt. Was für Leute stellen dieses Medikament her? Etwas, das für den Krieg verwendet werden kann. Nicht in der Lage zu sein, eine verheiratete Frau davon zu überzeugen, ihre Ehe für einen One-Night-Stand zu verlassen Du hast ihm das gegeben, Alexis? Noch nicht. Jetzt ist kein guter Zeitpunkt. Alan nahm einen Schluck von seinem Drink. Ich habe meine immer noch nicht angerührt. Nein, ich denke, ich überlasse dir die Ehre. Da sie deine Frau ist und so. Ich? Ich will meine Frau nicht unter Drogen setzen. Ich fürchte, das musst du, Mann. Normalerweise würde ich dieses Medikament niemandem geben, aber wir haben eine Frist. Ihr zwei geht in sechs Tagen, also brauche ich eure Hilfe, um Alexis zu betäuben, damit wir das können Dinge schneller bewegen. Jetzt lässt er mich mit meiner Frau Drogen nehmen? Das geht jetzt zu weit. Keine Erpressung oder Erpressung. Aber was ist, wenn ihn dieses Ding krank macht? Alex verdrehte wütend die Augen. Keine negativen Nebenwirkungen. Wird nicht krank. Geruchlos und nicht nachweisbar bei Blut- oder Urintests. Ausgezeichnet. Ich wusste bereits, dass ich das tun musste, aber ich wollte mich trotzdem dagegen wehren. Versuchen Sie, ihm dieses Medikament zu geben, wenn er nicht in der Nähe anderer Leute ist. Es ist vielleicht keine gute Idee, wenn mehr als eine Person ihm Ratschläge gibt. Es wird wahrscheinlich nicht gut enden. Es ist einfach nicht in Ordnung, Alexis unter Drogen zu setzen. Meine Frau. Wenn Sie das tun, bedeutet das, dass Sie es nicht selbst genommen haben. Sie haben Hilfe bekommen. Sie brauchen diese Pille, um mit meiner Frau zu schlafen im Hinterkopf. Ich war mir sicher, dass er mich wieder schlagen oder anschreien würde. Aber er tat es nicht. Stattdessen lächelte er nur. Ist mir egal. Es macht mich nicht glücklich, mit der Frau eines anderen Mannes zu schlafen. Es ist ein Bonus für mich, mit einer schönen Frau zusammen zu sein. Nein, ich vermeide es, Leute wie dich zu beleidigen. Ich wusste nicht, was ich dazu sagen sollte. Er nahm einen weiteren Schluck von seinem Drink, bevor er wieder sprach. Ich kann jede Frau bekommen, die ich will. Es ist keine Herausforderung für Männer wie mich. Zeig mir eine und in fünf Minuten bringe ich sie dazu, nach Gott zu schreien. Aber was mich wirklich abstößt, ist das, was mich härter als Stahl macht? Es ist zu wissen, dass sie nichts dagegen tun können. Diese Art von Macht macht süchtig. Die Gegend war schlimmer als ich dachte. Das musste nicht ich sein. Es hätte jeder sein können. Ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich glaube nicht, dass du eine Frau wie Alexis verdienst. Verdammt, nein. So etwas kotzt mich an. Es ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, mit einer schönen Frau zusammen zu sein, mit einer hässlichen, schwachen Frau, die sich ‚Mann‘ nennt. Also Betrachten Sie mich als Polizisten, bringen Sie die Gerechtigkeit zurück in die Welt. Aber du kennst ihn nicht einmal. Es geht nicht nur ums Aussehen. Wir lieben uns. Das ist mir egal. Das ist der Dschungel. Egal was passiert, der stärkere und weisere Primat wird sich immer durchsetzen. Liebe hat nichts mit dem Überleben des Stärksten zu tun. Ich war stumm. Er war ein Wahnsinniger. Kein vernünftiger Mensch würde einen solchen Gedanken haben. Warum kümmert es dich, wer bei wem landet? Er sollte sich um seine eigenen verdammten Angelegenheiten kümmern Wenn ich könnte, würde ich mich mit einer fetten, hässlichen Schlampe anlegen, die keinen Respekt vor dir hat, aber Mitleid mit dir hat, weil sie weiß, dass du nicht mit einer Frau zusammen bist … ja … Ich konnte sehen, wie Alan anfing, sich ein wenig zu betrinken. Es ist zu deinem Besten, Robbie. Du weißt, dass du es nicht verdienst, mit Alexis zusammen zu sein, oder? Alan fragte mich aufrichtig. Ja, sagte ich kleinlaut. Ich hasse es, das zu sagen, aber hinter meiner Antwort war etwas Wahres. Alexis ist zu gut, um wahr zu sein. Ich schätze, das Schicksal hat einen Fehler gemacht und Alan geschickt, um ihn zu beheben. Wie grausam das Leben sein kann. Gut. Dann weiß ich, dass du ihm diese Pille geben wirst, und du wirst anfangen, die Idee zu üben, mit mir zu schlafen, um deine Fantasie zu erfüllen, ein Cuckold zu sein. Verstanden? Ich nickte. Ich möchte, dass du es sagst, befahl er mir. Nachdem ich Alexis dazu gebracht habe, die Pille zu nehmen, werde ich vorschlagen, dass sie mit dir schläft, um meine Fantasie zu erfüllen, ein Hahnrei zu sein. Ich sagte es wie in Trance. Es fühlte sich an wie ein böser Traum. Und warum würdest du das tun? Ich wusste, was du wolltest, dass ich als nächstes sage. Weil… weil ich es nicht verdient habe, mit einer Frau wie Alexis zusammen zu sein. Alan lächelte. Ich hätte es selbst nicht besser sagen können Den Rest seines Drinks trank er in einem Zug aus. Verdammt, das ist gut Lass das nicht umsonst sein, sagte er und bezog sich auf mein eigenes Getränk. Alan griff in seine Tasche und zog eine durchsichtige Tüte mit mehr als einer dieser speziellen Pillen heraus. Er hatte viel Ich gebe dir 10 Pillen. Das reicht. Ich gebe ihm mehr, während ich bei ihm bin. Am besten zerbrichst du die Pille und schüttest sie in eines seiner Getränke. Er hinterlässt keine Spuren sieht dich nicht. Wirst du ihm diese Pillen auch geben? Wird er nicht überdosieren? Nein Er ließ mich dort mit einem makellosen Getränk und 10 Pillen zurück, um meine Frau zu betäuben. Er war sich so sicher, dass ich es benutzen würde. Weil er weiß, dass ich keine Wahl habe. Ich nippte an meinem starken Getränk, steckte die Pillen in meine Tasche und ging zurück in mein Zimmer. Ich wachte auf, als jemand meinen Namen rief. Es war Alexis. Kam zurück. Alexis? Ja ich bin es. Wie spät ist es? Es ist fast 12 Uhr nachmittags. Ich stand auf und rieb mir die müden Augen. Wo bist du gegangen? Vorgeben, es nicht zu wissen. Ich habe dir gesagt, dass ich mir ein anderes Zimmer nehmen würde, nachdem du letzte Nacht gesagt hast. Warum hat er gelogen? Hatte sie Angst zu sagen, dass sie mit einem anderen Mann im selben Zimmer geschlafen hat? Ich setzte die Maskerade fort. Oh, ja. Ich bin aber froh, dass du zurück bist. Ich auch. Ich konnte letzte Nacht schlecht schlafen. Ich habe viel nachgedacht. Nicht das was ich erwartet habe. Nein Liebling? Ich fragte. Ja, ich habe über alles nachgedacht, was passiert ist, und festgestellt, dass es hauptsächlich meine Schuld war. Jetzt war ich wirklich neugierig auf die Erklärung. Wie? Sobald du deine Fantasie erwähnt hast, mich mit einem anderen Mann zu sehen, haben wir angefangen zu streiten. Und … ich habe es vielleicht mehr in die Luft gejagt, als es sollte. Wow, er nahm einen Teil der Schuld auf sich. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so leicht davonkomme. Nun, ich habe es zum schlimmsten Zeitpunkt erwähnt. Ich habe versucht, einen Teil der Schuld loszuwerden. Stimmt, aber du hast mir etwas sehr Persönliches eröffnet und ich hätte verständnisvoller sein sollen. Ich hätte gar nichts sagen sollen. Du bist perfekt. Ich bückte mich für einen Kuss, den sie glücklich erwiderte. Danke, dass Sie so verständnisvoll sind, sagte sie. Danke, dass Sie so verständnisvoll sind, antwortete ich. Es fühlte sich wie eine Ewigkeit an, als wir uns beide umarmten. Es fühlte sich gut an, ihn wieder so zu halten. Ein weiterer Moment, in dem ich mein Dilemma vergesse. Aber nur für einen Moment. Ich habe Lust auf einen Kaffee. Möchtest du welchen? Ich habe angeboten. Nein, ist schon okay. Wolltest du am Buffet zu Mittag essen? Nein, ich möchte mich hier nur etwas ausruhen, bevor ich in den Tag starte. Ja, natürlich. Eigentlich hatte ich unseren Tag schon geplant. Erinnerst du dich an Alan? Mein Herz zog sich zusammen, als ich meine Frau ihren Namen sagen hörte. Ja? Er wird uns zu den lustigen Aktivitäten führen, die das Resort zu bieten hat. Ich dachte, ich hätte gestern das Beste gesehen, aber laut Alan gibt es bessere Dinge zu tun Oh okay, das klingt, als würde es Spaß machen. Ich ging zu Keurig's und goss mir Kaffee ein. Ich versuchte darüber nachzudenken, was ich ihm zu trinken bringen könnte, damit er die Medizin einschenken konnte. Mein Baby? Aus unserem Schlafzimmer, sagte Alexis. Ja? Da ist ein fruchtiges Getränk, das ich gestern aus dem Kühlschrank geholt habe. Könntest du es mir bitte geben? Gott sei Dank. Natürlich Schatz. Ich schneide vorsichtig eine der Pillen in zwei Hälften und lasse sie in das Getränk gießen. Ich habe den bereits mitgelieferten Strohhalm verwendet, um es gut zu mischen. Der Bereich sagte, es sei nicht nachweisbar, aber man kann sich nie sicher sein. Zufrieden, dass sich die Drogen gut mit seinem Getränk vermischten, trug ich das mit Spikes versetzte Getränk in einer Hand und meinen Kaffee in der anderen ins Schlafzimmer. Er saß auf der Bettkante, die Beine übereinandergeschlagen, und tippte auf seinem Handy. Das Kleid, das sie trug, war mir nicht aufgefallen. Ich kenne dieses Kleid gut, weil es einer meiner Favoriten ist. Das Oberteil des Kleides bedeckte fast das Oberteil ihres Kleides, das sich um ihren Rücken wickelte. Es war ein wenig eng, also sah es so aus, als würden die Spitzen ihrer Brüste herausspringen. Hier bitte, Baby. Ich reichte ihm das Getränk. Danke, bedankte er sich. Mit wem schreibst du? Alan. Er fragt sich, wann wir ihn treffen werden. Ich mag ihn wirklich. Er ist ein netter Kerl. Wir haben so viel mit ihm gemeinsam, was eine solche Erleichterung ist. Er erwartete, dass er mich schlagen oder berühren würde, aber das tat er nie. Das ist gut. Er klingt wie ein guter Kerl. Ich habe es bereitgestellt. Ich stand da wie ein Idiot mit meinem Kaffee in der Hand und wartete darauf, dass er etwas trank. Zum Glück schien er es nicht zu bemerken. Sie will sich in einer Stunde treffen. Wie klingt das? Er sah mich an, als würde er auf eine Antwort warten. Ahhh, ja, das funktioniert bei mir. Großartig. Ich werde es ihn wissen lassen. Alexis hat noch nichts getrunken. Ich war besorgt, weil ich nicht wusste warum. Was ist das für ein Getränk? fragte ich in der Hoffnung, die Dinge voranzubringen. Ein unverkennbarer Signature-Cocktail, der von der Insel kreiert wurde. Alan kaufte mir einen und ich liebte ihn. Ich wollte ihn für später behalten. Schließlich nahm er einen großen Schluck von seinem besonderen Cocktail. Wolltest du es versuchen? Er bot an. Nein, danke. Ich mache mit dem Kaffee weiter. Ich nahm einen Schluck von meinem eigenen Getränk. Er nahm einen weiteren großen Schluck, während er seine Nachrichten an Alan beendete. Okay, alles ist bereit. Wir treffen ihn für einen weiteren großartigen Tag, zusammen mit den anderen Touristen, die wir gestern getroffen haben. Ich kann es kaum erwarten, log ich. Er begann verführerisch auf mich zuzugehen. Also, was willst du eine Stunde lang machen? Er fing an, seine Hände an meiner Brust zu reiben und versuchte zum fünfzehnten Mal, Sex zu initiieren. Ich versuchte, ein Gespräch zu beginnen, anstatt zu versuchen, ihn aufzuhalten. Weißt du, ich muss sagen, ich bin wirklich beeindruckt, dass du dir die Zeit genommen hast, mein besonderes Interesse zu verstehen. Ich kämpfe für meinen Mann. Er sagte, jetzt platziere Küsse auf meinem Hals. Willst du wissen, warum ich so eine Fantasie habe? Warum möchte ich, dass du so etwas für mich tust? Er beendete ihren Kuss und sah mir in die Augen. Ja, jetzt wo du es erwähnst. Das hätte ich dich fragen sollen. Seine Hände lagen um meine Taille und warteten auf eine Antwort. Du bist einfach so schön. Du bist alles, was ein Mann will. Ich fühle mich so gesegnet, dass ich den Reichtum sozusagen teilen möchte. Es ist fast ein Verbrechen, dich vollständig zu haben. Ich habe einige der grausamen Worte, die Alan letzte Nacht zu mir gesagt hat, als Verstärkung benutzt. Aww, das ist irgendwie süß, auf eine seltsame Art, neckte er. Ja, nun, es fällt mir nicht so schwer, mir dich mit einem anderen Mann vorzustellen. Es regt mich überhaupt nicht auf. Es erregt und nervt mich wirklich. Nein Liebling? Oh ja. Eigentlich denke ich, dass du Glück haben musst. Nicht viele Ehemänner teilen ihre Frauen mit anderen Männern, weißt du? Alexis war zunächst verwirrt, schien dann aber ein wenig nachzudenken. Ja, ich glaube, du hast Recht. Ich bin froh, dass du nicht wie andere unsichere Männer bist, die es nicht ertragen können, dass ihre Frauen mit einem anderen Mann zusammen sind. Du bist ein großartiger Mann. Er drückte mir einen langen Kuss auf die Lippen. Es fühlte sich richtig an. Nachdem wir aufgehört hatten, uns zu küssen, plante ich meinen nächsten Schritt. Diese verrückte Idee kam mir letzte Nacht, als du weg warst. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie erwähnen sollte, aber da du diese Seite von mir akzeptiert hast, ich - ich weiß nicht, sagte ich und tat so nicht sicher sein. Was ist los, Baby? Du kannst mir alles erzählen. Ich verspreche, dass ich nicht wie beim letzten Mal explodieren werde. Danke. Gut, das zu wissen. Okay, nun, während ich darüber nachdachte, wo du letzte Nacht in meinem Bett warst … ernsthaft … ich hoffte … du … warst bei Alan. Den letzten Teil zu sagen, war schwieriger als ich dachte. Er warf mir einen sehr überraschten Blick zu. Nein Liebling? Es war, als traute er seinen Ohren nicht. Ja, ich meine, ich könnte euch beide auch zusammen sehen. Ich habe keine Angst zu sagen, dass sie wie ein Adonis aussieht. Neben dir … ein Adonis neben ihr. Alex lachte. Ich lachte fast vor mich hin. Meine Stimme war sehr schlecht. Ich muss zugeben, er ist ein gutaussehender Mann. Ich habe mich gefragt, ob ich bei ihm sein sollte. Und? Ja, vielleicht. Eine andere Zeit, ein anderer Ort vielleicht. Wer weiß? Aber in diesem Leben gehöre ich dir. Natürlich gehörst du mir. Aber ich konnte definitiv sehen, dass ich dich mit einem Mann wie Alan zusammen lassen würde. Nur für eine Nacht. Wieder war Alexis überrascht. Ich versuchte herauszufinden, ob ich scherzte. Warte. Du willst, dass ich mit Alan rumhänge? Wie jetzt? Auf unserer Hochzeitsreise? Ja. Es stört mich überhaupt nicht. Ich möchte dich wirklich gerne mit Alan sehen. Nur für eine Nacht. Gott, ich hoffe, Alan hat Recht mit dieser Droge. Alexis ließ mich zurück ins Bett gehen, um mich hinzusetzen. Ich weiß nicht, ob er wieder sauer war. Er saß nur da, sah nichts an und dachte nach. Ich wagte nichts zu sagen oder zu tun. Mein Herz schlug so schnell. Wow, Robert, ich weiß nicht, was ich sagen soll, sagte sie nach einer gefühlten Ewigkeit. Er hatte immer noch keine Ahnung, ob das gut oder schlecht war. Ich dachte, das wäre etwas, was wir vielleicht in Jahren ausprobieren würden. Wenn wir das tun Ich dachte nicht, dass es jetzt in unseren Flitterwochen sein würde. Also... würdest du das tun? Nummer Er sah mich wütend an. fluchen. Robert, wie könnte ich glauben, dass mein Mann lieber zusehen würde, wie ein anderer Mann vor ihm mit seiner Frau schläft? Gute Frage. Ich betrachte es... als Zeichen des Vertrauens. Was? Ich habe dir gerade etwas sehr Vertrauliches und Persönliches über mich erzählt. Es war nicht einfach. Es würde zeigen, dass du nicht nur meine Überzeugungen respektierst, sondern mir auch auf einer ganz neuen Ebene vertraust. Wenn überhaupt, hätte es mich geliebt du noch mehr. Alexis grinste höhnisch und wusste nicht, was er sagen sollte. Er sagte eine Weile nichts. Ich konnte die Stille nicht ertragen. Was denkst du jetzt, Alexis? Um ehrlich zu sein? Ich weiß es nicht. Und das macht mir Angst. Warum? Ich möchte wirklich wieder mit dir streiten, aber die Dinge, die du zu mir gesagt hast … es klingt nicht so lächerlich … Ach du lieber Gott. ... es bringt mich immer noch dazu, deine Männlichkeit in Frage zu stellen, wenn du irgendeinen Mann bei mir lässt. Deine Frau. So solltest du das nicht sehen. Dann ist da noch ein Gedanke, eher ein Gefühl. Es ist ein Gefühl, über das ich einfach nicht hinwegkomme. Was ist das? Sei aufgeregt. Schließlich sah er mich an. Das regt mich auf. Wow, das Medikament hat gewirkt. Alexis fing an zu weinen, rannte ins Badezimmer und schloss die Tür, verriegelte sie. Ich überlegte, ob ich mein Glück herausfordern und ihn weiter überzeugen sollte. Ich blickte auf meine Uhr, um zu sehen, dass erst 26 Minuten vergangen waren, seit er die Pille genommen hatte. Ich drückte mein Ohr an die Tür und ging zur Badezimmertür. Ich konnte sie leise schluchzen hören. Liebling, das ist nicht das Schlimmste auf der Welt. Zwischen uns würde sich nichts ändern. Wie kannst du dir so sicher sein? Sagte er und hörte sie kaum zwischen den Schluchzern. Hast du keine Angst, dass ich aufhöre, dich zu lieben? Sicher, aber weißt du? Ich kann dir gleich sagen, dass ich keine Angst habe, dich nicht mehr zu lieben. Das wird sich um nichts in der Welt ändern. Überprüfe mich. Weniger als 2 Minuten übrig. Das sagst du jetzt, aber wirst du dasselbe sagen, wenn die Zeit gekommen ist? Wann oder? Wow. Was ist in diesem Medikament? Ich fühlte mich paradox, als ich das Gefühl hatte, dass Alans Plan funktioniert hatte, aber den Aufruhr erleichterte, der durch die Bereitschaft meiner Frau verursacht wurde, mit einem anderen Mann vor mir zu schlafen. Das wollte ich nicht. Ich weiss dass ich werde. Willst du deshalb nicht mit mir schlafen? Ich sah auf meine Uhr. Jetzt weniger als 20 Sekunden. Hoffentlich. Ein bisschen. Ich war verärgert darüber, dass du von mir angewidert warst, als ich meine Fantasie erwähnte. Zeit. Die Wirkung des Medikaments sollte jetzt nachlassen. Als gute Vorsichtsmaßnahme wartete ich noch eine Minute, bevor ich wieder sprach. Vergiss, wovon ich rede, Baby. Ich weiß nicht, was ich denke. Machen wir uns bereit, Alan zu treffen und einen schönen Tag zu haben, okay? Ihr Schluchzen ließ nach, dann räusperte sie sich und räusperte sich. Ja, wir sollten wahrscheinlich gehen. Okay süßer. Ich wartete im Wohnzimmer und sah fern, während ich wartete. Ich habe mich gefragt, was an Alans Plan falsch sein könnte. Es war immer noch eine nicht zu gewinnende Situation für mich. Wenn Alexis nicht mit Alan schläft, bin ich in ernsthaften Schwierigkeiten. Aber wenn Alexis mit ihr schläft, riskiere ich, sie für immer zu verlieren. Am Ende des Tages würde ich ihn lieber opfern als mich selbst. Alan hatte Recht. Ich bin kein Mann. Ein Mann gibt seiner Frau nicht die Schuld. Er muss sie beschützen und sich ihr stellen. Und ich bin gescheitert. Als verheirateter Mann bin ich zwei Tage lang gescheitert. Ich war kurz davor zu weinen, als Alexis endlich auftauchte. Hey, bist du bereit? Sagte ich und rieb mir die Augen, um meine Tränen zurückzuhalten. Ja, sagte er. Bist du in Ordnung? Ja, ich bin nur… ein bisschen überfordert. Lass uns versuchen, einen schönen Tag zu haben, okay? Natürlich baby. Ich hielt ihre Hand, als wir zum Hoteleingang gingen. Unterwegs bekam ich eine Nachricht von Alan. Zum Glück hat Alexis meine Nachrichten nicht angeschaut. Plan für heute: Verbringen Sie wenig Zeit mit Alexis. Ich werde sie begleiten. Sie sind dafür verantwortlich, alle Wasserflaschen aufzubewahren. Wenn Alexis etwas trinken möchte, füllen Sie es mit den Pillen, die ich Ihnen gegeben habe. Es wird einen langen Tag dauern =) Dieses Ding geriet außer Kontrolle. Und doch, was kann ich noch tun? Alexis spürte bereits die Wirkung der Droge. Die Idee, meine Fantasie wahr werden zu lassen, klingt nicht mehr so ​​verrückt. Anstatt traurig zu sein, fühlt er sich schuldig. Du bist schuldig, weil du daran gedacht hast, in deinen Flitterwochen vor mir mit einem anderen Mann zusammen zu sein. Wenn sie weiterhin unbeabsichtigt die Pillen nimmt, wird sie mich am Ende des Tages wahrscheinlich bitten, sie mit Alan schlafen zu lassen Ich muss stark sein. Und stark für Alexis. Es ist ein ekelhaftes Gefühl zu hoffen, dass er seinen Launen nicht erlegen ist und Erfolg hatte. Das einzige, was ich geschrieben habe, war ok. Als wir in der vorderen Lobby ankamen, sahen wir Alan mit ein paar anderen. Alan sah uns kommen und begrüßte uns, und Alexis winkte fröhlich. Auch die Gruppe begrüßte uns. Hey, Alexis Robert Schön, dass du es geschafft hast, Mann Danke, Alan schüttelte mir die Hand, genau wie beim letzten Mal. Alexis stellte mich allen anderen in der Gruppe vor, aber ich bemühte mich nicht, mich an ihre Namen zu erinnern. Ich nahm an, dass sie alle Paare im Urlaub waren. Ich stellte mir vor, dass Alan sehr charismatisch ist und andere Touristen zum Kommen überreden kann. Hey Robert, würdest du mir einen Gefallen tun? Könntest du diese Tasche für uns tragen? Wir haben für den Rest des Tages Wasserflaschen für uns alle. Natürlich, der Herr. Ich weiß nicht, warum ich ihn Sir genannt habe. Es ist nicht so, dass er mir vor all diesen Leuten etwas antun wird. Alan schickte mir ein zufriedenes, teuflisches Lächeln. Ich wandte meine Augen ab, um seinem Blick auszuweichen. Ich bemerkte, dass Alexis mir einen seltsamen Blick zuwarf. Fragte er sich, warum ich ihn Sir nannte? Warum finden Sie das seltsam? Alan ging die heutige Tagesordnung durch. Es klang, als würde es Spaß machen. Wenn das Feld nicht hier wäre. Den ganzen Tag verbrachten wir damit, verschiedene Teile der Insel zu erkunden. Einer der anderen Gäste erklärte, dass sie gestern nur einen Teil der Insel erkundet hätten und das allein schon eine tolle Zeit gewesen sei. Die Wasserbeutel, die ich trug, waren ziemlich schwer, aber als unsere Gruppe um Wasser bat, wurden sie leichter. Niemand bemerkte, dass ich mich die meiste Zeit der Reise abmühte. Vor allem Alex. Es war nicht ganz seine Schuld. Alan sorgte dafür, dass Alexis den ganzen Tag beschäftigt war. Sobald wir aus dem Hotel kamen, bat Alexis um eine Wasserflasche. Das Gute an der schweren Tasche war, dass ich sie zum Öffnen hinlegen musste. Ich stellte sicher, dass ich meinen Körper benutzte, um meine Bewegungen zu verbergen. Glücklicherweise dauerte es nicht lange, die Pille einzunehmen, zu zerbrechen und in die Flasche zu füllen. Ich zitterte ein wenig, bevor ich aufstand. Ich gab es Alexis, ohne zu merken, was ich tat. Alan dankte ihr und zeigte ihr mehr von der Insel, bevor er erneut anrief. Ich war die ganze Zeit hinter ihnen. Man könnte meinen, sie wären das Paar und ich ihr Kumpel. Nachdem Alexis einen großen Schluck aus ihrer Wasserflasche genommen hat. Sobald ich das tat, sah ich, wie Alan ihm etwas ins Ohr flüsterte. Es schien ihn nicht zu stören. Ich konnte es nicht verstehen, weil ich hinter ihnen stand, aber ich glaube, ich musste bei allem, was Alan zu ihm sagte, kichern. Ich kann mir nur vorstellen, was er zu ihr sagte, als die Drogen durch ihren Körper liefen. Was auch immer sie zu ihm gesagt hatte, er schien meine Anwesenheit nicht zu bemerken. Jedes Mal, wenn er einen Schluck aus seiner Wasserflasche nahm, flüsterte Alan ihm zu, seine Worte begruben sich in seinem Unterbewusstsein. Anscheinend bin ich der Einzige, dem aufgefallen ist, dass sie sich wie Ehemann und Ehefrau benehmen. Andere Paare in der Gruppe waren damit beschäftigt, die Wunder zu bewundern, die die Insel zu bieten hatte. Das Wetter wurde von Tag zu Tag wärmer, was bedeutete, dass die Gruppe durch das Wasser lief wie durch Wasser … wie durch Wasser. Alexis würde auch müde werden und um mehr Wasser bitten. Und jedes Mal, wenn er es tat, stellte ich sicher, dass er sein Wasser versprühte, bevor ich es ihm gab. Nie war er klüger. Eine Wasserflasche von mir zu bekommen, war die einzige Interaktion, die wir während der gesamten Reise hatten. Wenn Sie mich fragen, was ich an diesem Tag gesehen habe, kann ich es Ihnen nicht sagen. Mein Fokus lag nur auf Alan und Alexis. Mein Verstand fragte sich ständig, worüber sie sprachen. Das störte mich so sehr, dass ich auf die Idee kam, Alexis die Pille zu geben, um mir zu erzählen, worüber sie während unserer Reise mit Alan gesprochen hatten. Es war gegen 16:00 Uhr, die Fahrt endete endlich und wir kehrten zum Eingang des Hotels zurück. Ich war müde und der Rest der Gruppe auch. Sie alle bedankten sich bei Alan dafür, dass er eine tolle Zeit mit ihnen hatte. Ich nicht. Aber ich glaube nicht, dass es jemandem aufgefallen ist, besonders Alexis. Als alle gingen, waren wir nur noch zu dritt. Alexis sprach immer noch mit Alan. Mittlerweile kennt er sich wahrscheinlich schon sein ganzes Leben lang aus Nochmals vielen Dank für Ihr Kommen, Sie beide. Ich hatte eine tolle Zeit. sagte Alan. Nein, vielen Dank Wir hatten beide eine tolle Zeit dank dir. rief Alexis und sprach für uns beide. Sprich nicht darüber. Es war mir ein Vergnügen. Alan kam für einen Kuss auf die Wange herein, was Alexis für ihn tat. Dann schlang sie ihre Arme um seinen Hals und umarmte ihn fest. Er war so groß, dass er sich auf die Zehenspitzen stellen musste, damit Alexis ihre Arme um ihn schlingen konnte. Alan sah mich mit einem selbstzufriedenen Gesichtsausdruck an. Seine Arme waren so groß, dass er sie um ihre Taille wickeln konnte. Neben ihm sah er so klein und zerbrechlich aus. Wie konnte Alexis so ein Biest genießen? Die Umarmungen schienen länger zu dauern als sie sollten. Aber als es vorbei war, nahm Alan ihre Hand und gab ihr einen Kuss. Ich war überrascht zu sehen, dass er seine Hand nicht loslassen wollte, als er wegging War er jetzt wirklich in sie verliebt? Keiner von uns sprach auf dem Weg zum Zimmer. Ich fühlte mich wie ein Geist, unfähig zu sehen, nur hinter ihm her. Er sprach mich erst an, als ich den Raum betrat. Ich werde eine Dusche nehmen. Sagte er während er auf die Toilette ging. Okay süßer. Das ist alles, was ich sagen könnte. Auf dem Bett liegend, schaute ich zur Decke hoch und stellte mir das Undenkbare vor. Was ist, wenn Alexis in ihren Flitterwochen wirklich mit meiner Chefin schläft? Nun, das war es, was Sie wollten, nicht wahr? Nein, also ja. Also... ich weiß es nicht. Sie haben dies akzeptiert. Jetzt musst du das sehen oder Alan wird dich zerstören. Ich bin so oder so am Boden zerstört. Er hat mich in die Enge getrieben. Hier gibt es keinen Ausgang. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ihn falsche Beweise über Sie preisgeben zu lassen? Mit Alexis an deiner Seite gegen ihn kämpfen? Glaubst du nicht, du bleibst an seiner Seite und hilfst, gegen Alan zu kämpfen? Ich weiß nicht.... Ja, wahrscheinlich hast du Recht. Es ist besser, Ihre Frau unter Drogen zu setzen und sie davon zu überzeugen, in den Flitterwochen mit Ihrem Chef zu schlafen. Sie können nicht verfehlen. Den Mund halten Während ich in meinem Kopf mit mir selbst stritt, tauchte eine weitere Nachricht auf. Bevor ich den Text las, vergewisserte ich mich, dass Alexis immer noch duschte. Du hast heute einen tollen Job gemacht Glaub es oder nicht, ich denke, sie ist bereit. Erzähl mir noch einmal von deinem Traum. Es spielt keine Rolle, ob du ihr die Pille gibst oder nicht. Lass mich wissen, was sie als nächstes zu sagen hat . Das ist nicht meine verdammte Fantasie Ich dachte. Warum sagt er das immer wieder? Ich will nicht, dass sie mit einem anderen Mann schläft. Sie ist meine Frau. Ich weiß, dass du mich liebst und dass du mir das niemals antun würdest. Wenn es diese Pillen nicht gäbe, würde er weiter sagen, dass er kein Interesse an ihr hat Das habe ich nicht geschrieben. Stattdessen tippte ich ok. Ich wartete weitere zehn Minuten, bis Alexis herauskam. Er trug einen Hotelmantel und hatte ein Handtuch um den Kopf gewickelt. Er schien mich nicht zu bemerken, als er an mir vorbeiging. Sie schlurfte durch ihre Kleider, um zu sehen, was sie anziehen sollte. H-He-Hey, Schatz? sagte ich wütend. Hmm? Alles, was er sagte, war, während er noch in seinen Klamotten wühlte. Du- Hattest du heute eine gute Zeit? Oh, ja Ich hatte eine tolle Zeit. Ist Alan nicht toll? Er hat mich immer noch nicht angesehen. Ja, er ist ein toller Kerl. Ich habe gelogen. Ich, äh, wollte eigentlich über ihn reden. Was ist mit ihm? Sie fragte. Nun, du erinnerst dich, was ich über ihn gesagt habe, richtig? Ich bin mir nicht sicher. Erinnere mich. Alexis zog ein paar Höschen an, ohne ihren Bademantel auszuziehen. Du kennst meine... meine Fantasie? Dies führte schließlich dazu, dass er stehen blieb und mich ansah. Ja? sagte. Denkst du, das ist etwas, was du... tun willst? Das nächste habe ich nicht erwartet. Alexis sah aus, als wäre sie aus einer Trance erwacht. Er hielt sich den Kopf, als hätte er Kopfschmerzen. Etwas Wichtiges ging ihm durch den Kopf. Dann sah er mich geschockt an. Oh mein Gott, Robert. Was ist heute mit mir passiert? Ich fühlte mich, als wäre ich jemand anderes. Mir ist gerade klar geworden, dass ich dich die ganze Reise über ignoriert habe Was ist los mit mir? Alexis eilte zu mir und setzte sich zu mir aufs Bett. Nein Baby, ich hatte heute eine tolle Zeit, sagte ich und versuchte beruhigend zu klingen. Wirklich? Aber wir haben nie Zeit miteinander verbracht. Ich habe nicht einmal mit dir gesprochen. Ich habe meine ganze Zeit mit Alan verbracht und… und… Er sagte nichts mehr. Ich glaube nicht, dass Sie die nächsten Worte sagen wollen. Es ist okay, Baby. Wirklich. Ich überlegte in Gedanken, ob ich die nächsten Worte sagen sollte. Ich bin... ich bin froh, dass du so viel Zeit mit Alan verbringst. Tränen liefen ihm übers Gesicht. Nein Schatz? Glaubst du, ich habe dich nicht vernachlässigt? Natürlich nicht. Ich... bat dich, Zeit mit Alan zu verbringen. Alexis sah mich aufmerksam an. Ich wollte, dass ihr euch näher kommt. Ich bin die perfekte Gelegenheit. Ich verstehe nicht. Willst du… mich immer noch mit einem anderen Mann sehen? Ich überlegte, wie ich darauf antworten wollte. Werde ich. Aber nur wenn du willst. Ich werde dich nie dazu zwingen, etwas zu tun, was du nicht tun willst. Aber ich habe gesehen, wie du heute mit ihm umgegangen bist. Du warst glücklich. Ich nahm deine Hand. Es ist nur … es ist so … Ich weiß. Ich weiß, Baby. Wir schwiegen beide eine Weile, bevor wir fortfuhren. Darf ich Sie etwas fragen? Was? Er zog seine Nase. Bist du beeindruckt von Alan? Alexis sah überrascht aus, als ich das fragte. Ich erwartete, dass er mich anschreien würde, aber er tat es nicht. Stattdessen sah er aus, als wüsste er nicht, wie er die Frage beantworten sollte. Ich dachte, er würde vielleicht versuchen zu lügen oder eine Ausrede finden. Dann sagte er rundheraus: Ja. Gott, ja, hilf mir. Okay. Wirst du mit ihm schlafen? Für mich? Ich habe den letzten Teil hinzugefügt, falls es einfacher zu beantworten wäre. Ich ... ich ... weiß es nicht. Ich bin nur so verwirrt. Alexis vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. Ich rieb seinen Rücken, damit er sich etwas besser fühlte. Ich meine, es ist alles verrückt Als du es zum ersten Mal angesprochen hast, war es etwas, was ich niemals tun würde Aber jetzt habe ich das Gefühl, dass es nicht so verrückt ist. Ich weiß es nicht. Obwohl du versucht hast, mich zu überzeugen. Und Alan sieht sexy aus und sagt die richtigen Dinge, ich weiß nur... .ich weiß nicht. Das ist das erste Mal, dass ich höre, wie Alexis Alan als sexy bezeichnet. Ich glaube nicht einmal, dass es einen Unterschied macht. Ich finde es gut, dass du dich deswegen sicher und schuldig fühlst, Baby, sagte ich und näherte mich dem Thema auf eine andere Weise. Was meinen Sie? Ich meine, wenn du das schnell getan hättest, hätte ich wahrscheinlich gedacht, dass du mich nicht wirklich liebst und es bereust, geheiratet zu haben. Aber dich vermasselt zu sehen, kicherte ich, nun, das bedeutet, dass du es wirklich tust. liebe mich und du sorgst dich um mich. Alexis lächelte und legte eine Hand auf mein Gesicht, um sie zu streicheln. Natürlich liebe ich dich, Idiot. Ich hätte dich nicht geheiratet, wenn ich es nicht getan hätte. Du bist der beste Mann, den ich je gekannt habe . Willst du damit sagen, dass du nicht eifersüchtig sein wirst? Bist du nicht verärgert? Sie fragte. Wieder musste ich überlegen, was ich als nächstes sagen wollte. Überhaupt nicht. Die Leute betrügen heutzutage ständig ihre Lieben. Es ist traurig. Wenn du mich betrügst und es vor mir verheimlichst, bin ich am Arsch. Du bist am Boden zerstört, weil du ein Geheimnis vor mir bewahren musstest . Ich will keine Geheimnisse zwischen uns. Deshalb habe ich dir diesen Teil über mich erzählt. Ich wollte dir nichts verheimlichen. Alexis sah verblüfft aus. Wow. So habe ich noch nie darüber nachgedacht. Es bedeutet mir sehr viel, dass du es mit mir teilen wirst. Alexis und ich sagten eine Minute lang nichts. Ich wollte Sie fragen, wie Sie sich jetzt fühlen, bis Sie wieder sprechen. Wie fängst du an? Was anfangen? Ich fragte. Weißt du? … deine Fantasie? Wo fangen wir an? Willst du damit sagen, dass du das... tun wirst? Für mich?, fragte ich ängstlich. Alexis holte tief Luft, bevor er antwortete. Ich sage nicht ‚ja‘ … aber ich sage auch nicht ‚nein‘. Ich glaube, mein Herz hat einen Schlag ausgesetzt. Natürlich baby. Du musst mir ein Versprechen geben. Sofort, Robert. Okay. Was ist los? Du musst mir versprechen, dass du mich lieben wirst, egal was passiert. Es spielt keine Rolle, ob wir es tun oder nicht. Ich möchte, dass du mir versprichst, dass du mich liebst und mich immer lieben wirst. Alexis sah mir direkt in die Augen. Ich wusste, dass du es ernst meinst. Ich verspreche dir, egal was passiert, ich werde dich immer noch lieben. Ich habe es bereitgestellt. Alexis sah erleichtert aus. Wir umarmten und küssten uns schweigend. Er mag in Frieden gewesen sein, aber ich war es nicht. Wir sind der Vollendung von Alans Plan einen Schritt näher gekommen. Ich habe Alan per Nachricht auf den neuesten Stand gebracht, als ich alleine war. Ich konnte seinen Nachrichten entnehmen, dass er aufgeregt war. Ich sagte ihm, dass Alexis ihn in Kürze anrufen würde, damit wir drei heute Abend zu Abend essen könnten. Sein Plan war, es Alan zu überlassen, zu sehen, ob er meine Fantasie wahr werden lassen konnte. Wenn er zustimmte, würden wir versuchen, es möglich zu machen. Aber wenn er es nicht tut, hatte ich das Gefühl, Alexis hoffte insgeheim, dass Alan nein sagen würde. Robert nutzte diese Gelegenheit, um als Vorbereitung für uns zunächst in eines der Restaurants zu gehen. Als ich Alexis mit Alan telefonieren hörte, war er natürlich überrascht zu hören, dass Alan zum Abendessen in ein Restaurant ging. Er sagte ihr, wir seien unterwegs. Ich war so nervös. Ich glaube nicht, dass mein Herz aufgehört hat, eine Million Mal pro Minute zu schlagen, seit wir hier sind. Alexis ist etwas bescheiden gekleidet. Alle Outfits, die sie kaufte, waren sommerliche und ziemlich aufschlussreiche Outfits. Alexis hatte keine Angst, ihren wunderschönen Körper zu zeigen. Er arbeitete hart dafür und fühlte sich jedes Mal großartig, wenn er ausging. Ich mache ihm keine Vorwürfe. Ich war stolz darauf, meine Frau zu sein, und hatte das Glück, für sie da zu sein, wenn wir ausgingen. Nachdem ich sie geheiratet hatte, dachte ich, niemand dürfe die gleichen Freuden haben wie sie. Junge, lag ich falsch? Wir sahen Alan allein an einem großen Tisch sitzen, sehr modisch gekleidet, in Jacke und Khaki. Als wir zu seinem Schreibtisch kamen, waren sie alle lächelnd und höflich. Hey, ich bin froh, dass ihr beide es geschafft habt. Ich hasse es, alleine zu essen, also weiß ich das wirklich zu schätzen. Er schüttelte mir die Hand und sagte hallo. Alan kam herein, um Alexis auf die Wange zu küssen. Bitte setzen Sie sich. Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, aber ich kaufe Wein für uns. Ich bemerkte es, als wir uns dem Tisch näherten. Ich dachte, Alexis hat es in ihr Getränk gegossen, bevor wir dort ankamen. Nein, überhaupt nicht Alan. Danke. sagte Alexis dankbar. Nachdem er sich hingesetzt hatte, hob Alan ein Glas. Auf neue Freunde. Wir stießen an und tranken. Während wir tranken und aßen, sprach Alan viel über sich. Hauptsächlich seine Hobbys und sein Studium. Er stellte sicher, dass er die Tatsache ausließ, dass er mein Boss war. Wenn er sprach, sprach er meistens mit Alexis, und Alexis antwortete ihm respektvoll. Alan machte Alexis weiterhin Komplimente und sagte, was für eine wundervolle Frau sie sei und auch, wie schön sie sei. Hin und wieder fügte er hinzu, was für ein glücklicher Mann er sei. Alexis gab ihr weiterhin Ratschläge, was sie tun sollte, wenn sie ihr Mann wurde. Es gibt nichts Unangemessenes. Vor allem, wie man sie an verschiedene Orte bringt und wie man sie wie eine Königin behandelt. Alexis wurde definitiv rot. Ich konnte es an seiner Reaktion erkennen. Ihre Worte brachten ihn zum Schmelzen. Nun, was hat Sie beide dazu gebracht, mit mir zu Abend zu essen? Nicht, dass ich mich beschweren würde Ich bin überrascht, dass Sie mich eingeladen haben. Alan scherzte. Es ist verrückt, wie sich sein Verhalten komplett ändern kann, wenn er kein schlechter Idiot ist. Ich hätte ihn gemocht, wenn er nicht versucht hätte, meine Frau dazu zu bringen, mit ihm zu schlafen. Auch wenn er nicht gutaussehend war, seine Ausstrahlung würde mich überzeugen. Alexis warf mir einen seltsamen Blick zu. Es war, als würde er darauf warten, dass ich ihm etwas sage. Trotzdem kam es mir sehr seltsam vor. Gibt es ein Problem, Alexis? Robert? sagte Alan besorgt. Alexis beschloss zu sprechen. Alan. Ich und Robert haben über etwas geredet. Okay, was ist es? fragte Alan. Alexis versuchte, die richtigen Worte zu finden, um den nächsten Teil zu singen. Robert hat mir an unserem ersten Tag hier etwas erzählt. Etwas über ihn, das ich nie wusste. Hey, hör zu, du musst mir nichts Persönliches erzählen. Das geht mich nichts an, sagte Alan. Eigentlich... das betrifft dich. antwortete Alexis. Alan sah sie mit einem verwirrten Gesichtsausdruck an. Als ob er nicht wüsste wovon er redet. Es ist ziemlich peinlich. Nicht wirklich. Es ist nicht, aber es ist nicht. Ich war noch nie zuvor in dieser Situation. Alexis murmelte ihre Worte. Nun, was auch immer es ist, ich bin sicher, es ist nicht das Schlimmste auf der Welt. Alan beruhigte ihn erneut. Okay. Die Sache ist die, Robert hat diese, ähm...Fantasie. Alan schwieg und wartete darauf, dass Alexis den nächsten Teil sagte. Er hat eine Fantasie von wo…wo…, er sah mich an und fragte, ob er die nächsten Worte gesagt hätte. Ich nickte widerstrebend. ... wo er mich sehen will... mit einem anderen Mann. Alan sah mich überrascht an. Nein Liebling? sagte. Ich nickte, ohne ihn anzusehen. Wow, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich habe noch nie jemanden mit so einem Interesse getroffen. Dieser Hurensohn hat es wirklich gemocht, mich schlecht aussehen zu lassen. Ich wusste nicht, dass Robert so ein Mann ist. Alex stimmte zu. Moment mal, Robert sah uns jetzt beide an. Du meinst?... Er zeigte auf Alexis, ...und? Dann zeigte er auf sich. Alexis wusste nicht, was er sagen sollte. Ich auch, also nickten wir schweigend. Wow. Alan sah sich nichts Besonderes an. Es schien ihm schwer zu fallen, die Idee in seinen Kopf zu bekommen. Geben Sie diesem Mann jetzt einen Oscar. Alexis nahm einen längeren Schluck von ihrem Wein und nahm gleichzeitig eine ganz neue Dosis Medizin. Alan sah Alexis dann besorgt an. Wie denkst du über ihn? Er hat gefragt. Um ehrlich zu sein? Es ist lustig. Alexis lachte ein wenig. Warum ist es lustig? Ich war sehr aufgebracht, als du mir zuerst davon erzählt hast. Das war vor zwei Tagen. Jetzt fühle ich mich aus irgendeinem Grund offener für die Idee. Es ist komisch, wie schnell sich Gefühle ändern können. Heißt das, du hast Gefühle für mich? , fragte Alan. Ich werde sagen ... ich bin sehr beeindruckt von dir. Alexis sah mich an, um zu sehen, ob es in Ordnung war, das zu sagen. Ich lächelte nur. Ich würde es auf jeden Fall mit dir versuchen, wenn ich nicht bei Robert wäre, lachte Alexis wieder. Alan schloss sich ihm an. Nun, danke Ma’am, ich bin so stolz. Schauen Sie, Leute, ich hatte meinen gerechten Anteil an der seltsamen Seite. Ich bin kein Unbekannter für wilden Sex, wenn man das so sagen darf. Es ist nur so Neuland für mich. Alan gab zu. Ich war noch nie mit einer verheirateten Frau zusammen. Nein, das ist gelogen. Habe ich, aber damals wusste ich nicht, dass sie verheiratet ist. Das möchte ich nie wieder erleben. Vor allem mit einem wütenden Ehemann. Wir verstehen es. Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass Sie es tun würden. Es ist eine seltsame und beleidigende Bitte. Ich wollte Robert zeigen, wie lächerlich diese ganze Sache ist. Das ist alles. Außerdem sagte Robert, es würde ihn nicht wütend machen oder wütend. Er ist eifersüchtig. Ist das wahr, Robert? Alan hat mich gefragt. Ich schüttelte schüchtern den Kopf. Alan lachte ungläubig. Ich muss sagen, Alan, ich war sehr überrascht. Wenn ich eine Frau wie Alexis hätte, wäre ich sehr territorial. Ich glaube nicht, dass ich so etwas jemals tun könnte. sagte Alan, bevor er einen weiteren Schluck Wein nahm. Siehst du, Robert? Er will das nicht. Ich habe es dir doch gesagt, sagte Alexis. Ich habe nicht gesagt, dass ich jetzt nicht offen für die Idee wäre. Das Feld wird geöffnet. Was? fragte Alexis und richtete ihre Aufmerksamkeit auf Alan. Alexis, du bist so eine schöne Frau. Ich hatte nur 2 Tage mit dir, aber ich weiß, dass ich dich so sehr liebe. Ich würde es auch mit dir riskieren. Aber ich respektiere die Heiligkeit der Ehe. Aber ich Ich bin offen für die Idee, mit der Frau eines anderen Mannes zusammen zu sein, solange ich ihre Erlaubnis bekomme. Alexis war sprachlos. So war ich. Dieser Mann war so charismatisch, dass man seinen Bullshit nicht Bullshit nennen kann. Es war so überzeugend. Ich schätze, wenn wir uns alle einig sind, würde ich dich gerne zu einem passenden Date ausführen. Bevor wir, äh, ‚den Deal unterschreiben‘? Alan sah mich an, als er mich fragte. Ich schüttelte wütend den Kopf. Robert? Bist du sicher, dass du das tun willst? Auch wenn du sehr gut weißt, was das bedeutet, hast du die Erlaubnis, deine Frau zu einem Date einzuladen und es geschehen zu lassen, egal was passiert? Das war die Abstimmung. Wendepunkt. Ich kann immer noch ein Held für Alexis sein. Ich könnte ihr den Wein ins Gesicht schieben und nein sagen, Alexis schnappen, sie zurück in unser Zimmer bringen und schließlich leidenschaftlichen Sex mit meiner Frau haben und jedes Ergebnis verfluchen. Aber das ist kein Film. Dies ist kein Märchen. Das ist die Realität. Und die Realität kann manchmal eine echte Schlampe sein. Ja Alan, du darfst mit meiner Frau machen was du willst. sagte ich und versuchte, so überzeugend wie möglich zu sein. Was ist mit dir, Alexis? Alan konzentriert sich jetzt auf meine Frau. Möchtest du die Fantasie deines Mannes erfüllen und deine Flitterwochen mit mir verbringen? Alan sah ihr so ​​intensiv in die Augen, dass es aussah, als sähe er direkt in ihre Seele. Gott, hilf mir ... ja. Ja, das tue ich, Alan. Okay, dann. Naja... ich glaube, ich bin auch auf dem Schiff, lachte Alan. Ich muss dir sagen, Robert: Du bist einer der edelsten Männer, die ich je gekannt habe. Ich kenne viele Männer, die verrückt würden, selbst wenn ein Mann mit ihren Frauen sprechen würde. Du bist einer von einer Million. Danke. für diese Gelegenheit, wirklich. Gern geschehen war alles, was ich sagen konnte. Alexis sah schockiert aus. Er holte ein paar Mal tief Luft, bevor er erleichtert auflachte. Alan rieb sich die Schulter, um seine Anspannung zu beruhigen. Hey, bist du noch bei uns? Alan fragte ihn. Oh mein Gott, machen wir das wirklich? Er bedeckte seinen Mund mit seiner Hand. Nur wenn du willst. Ich möchte nicht, dass du denkst, wir drängen dich. Ich bin mir sicher, dass Robert genauso denkt. Alexis sah mich bestätigungssuchend an. Ich tue. Außerdem hast du natürlich jederzeit das Recht, alles zu stoppen. Alexis schüttelte verständnislos den Kopf. Was... was als nächstes? fragte Alexis uns beide nervös. Alan antwortete zuerst. Nun, ich hoffe, Sie beide erwarten heute Nacht nichts. Daran habe ich wirklich nie gedacht. Aber jetzt, wo du es erwähnst, bin ich etwas überrascht, dass er es nicht sofort tun wollte. Nennen Sie mich altmodisch, aber ich nehme gerne Frauen, an denen ich interessiert bin, auf ein Date mit, bevor ich in die Nähe komme. Mindestens ein Date. Ich weiß, dass Sie beide nächste Woche Schluss machen werden. Außerdem gibt es Ihnen beiden ein etwas mehr Zeit. Du willst es wirklich machen. Damit du es später nicht bereust. Ist das fair? Alexis sah mich fragend an. Ich weiß, das war Alans Art, das Messer umzudrehen, mit dem er mich erstochen hatte, es verlängerte meinen Schmerz. Ja, natürlich. Das ist fair. Danke dafür. Ich sagte. Sicher. Ich weiß, dass es mehr für euch beide ist, also möchte ich sicherstellen, dass ihr beide die ganze Zeit über einverstanden seid. Vielen Dank Alan. Ich will ehrlich sein. Ich weiß nicht, was mich erwartet. Ich bin wirklich nervös. Alex stimmte zu. »Komm schon, Alexis«, sagte Alan. Ich werde ein wahrer Gentleman sein, wenn du das willst. Ich verspreche dir, dass ich dich so fühlen lassen werde, wie Robert dich fühlen ließ. Ich kann sagen, dass diese Zeile Alexis getröstet hat. Es ließ ihn entspannter und glücklicher aussehen. Jetzt, wo ich darüber nachdenke, weiß ich, was wir bei unserem Date morgen machen können. Ich verspreche, es wird großartig. Was denkst du? fragte Alan Alexis. Klingt großartig, Alexis sah benommen aus. Ich glaube, sie hatte immer noch Probleme mit der Vorstellung, mit einem anderen Mann als mir zusammen zu sein. Trotzdem schien es ihn weniger zu stören. Er sah mich jetzt an. Ist es okay, mein Baby? Ich bemerkte die Hoffnung in seiner Stimme. Sicher Schatz. Ich möchte nur, dass du glücklich bist. Und ich möchte, dass du auch glücklich bist. Das gilt genauso für dich wie für mich. Seine Worte ließen mich ein wenig sterben. Ich sah, wie Alan ihn mit seinem teuflischen, zufriedenen Lächeln anstarrte. Am nächsten Morgen wachten wir beide gleichzeitig auf. Alexis bereitete sich auf ihr Date mit Alan vor. Jedes Mal, wenn er mich ansah, lächelte ich schnell, um ihn wissen zu lassen, dass alles in Ordnung war. es war nicht. Ich wollte nicht, dass meine Frau in ihren Flitterwochen einen anderen Mann ärgert. Ich hatte insgeheim gehofft, er würde mit der Idee, mich zu betrügen, wieder zur Ballistik zurückkehren. Aber seine Abwehrkräfte wurden durch diese verdammte Droge geschwächt, und dafür ist es jetzt da. Alan war dem Schlafen mit meiner Frau einen Schritt näher gekommen, und jetzt konnte ich nichts mehr tun. Je näher ich kam, desto mehr bedauerte ich es. Das alles war ein Fehler. Ich musste ein Mann sein und gegen Alan kämpfen. Ich könnte in ernsthafte Schwierigkeiten geraten, aber wenigstens wäre Alexis auf meiner Seite. Zumindest denke ich gerne, dass Sie es tun werden. Was denkst du? Ich war so mit Gedanken beschäftigt, dass ich nicht bemerkte, dass Alexis vor mir stand. Er posierte mit einer Hand auf seiner Hüfte. Alexis sah immer atemberaubend aus. Es war ein weiteres Sommerkleid, das all ihre Vorzüge zur Geltung brachte. Sie strich ihr langes schwarzes Haar glatt. Mit Make-up sah sie zehnmal besser aus. Sie sah aus wie eine Göttin. Meine kleine mexikanische Göttin hat den ganzen Tag Beine. Ich konnte nicht umhin, Alans Stimme zu hören, die mich daran erinnerte, dass ich ihn nicht verdient hatte. Je mehr ich höre, desto mehr glaube ich. Du siehst toll aus, Baby. Alan wird so aufgeregt sein. Ich hatte das Gefühl, ich müsste etwas sagen, falls es Zweifel gab, dass Alexis es haben könnte. Alexis lächelte erleichtert. Oh, danke Schatz. Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir das machen. Ich mache das Ja. Du hast es richtig gemacht. Alexis nahm meine Hände. Bist du sicher, dass das in Ordnung ist? Denn wenn du Zweifel oder Zögern hast, können wir es stoppen. Er hat es mir versichert. Ich hätte dir das alles sagen sollen. Ich habe Witze gemacht. Es ist mein ernst. Ich habe keine Zweifel oder Zögern. Ich möchte, dass du das tust. Nicht nur für mich. Auch für dich. Alexis nickte. Sorg dafür, dass Alan dich gut behandelt. Ich hoffe, er tut nicht nur so, als würde er dir in die Hose gehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht so eine Person bist. Und wenn es eine geringe Chance gibt, weißt du, wie ich auf mich selbst aufpassen kann. Das tue ich. Also mache ich mir nicht wirklich Sorgen um dich. Denken Sie daran, ich kann jederzeit aufhören. Wenn ich Hilfe brauche, rufe ich Sie an oder schreibe Ihnen eine SMS. Er ging mit einem Kuss und einer Umarmung. Es war schwer, mich den ganzen Tag zu beschäftigen. Ich habe versucht, fernzusehen, ins Schwimmbad zu gehen, ins Fitnessstudio zu gehen und sogar versucht, mir Immobilien auf der Insel anzusehen. Ich begann am Strand zu laufen und versuchte, meinen Kopf freizubekommen. Ich hatte gehofft, Alexis und Alan zu begegnen, aber ich habe sie nie gesehen. Ich verbrachte eine lange Zeit damit, am Strand zu sitzen und auf das Meer hinauszusehen und mir viele Dinge zu wünschen. Ich wünschte, Alexis wäre jetzt bei mir. Ich wünschte, Alan wäre nie mein Boss. Ich wünschte, ich wäre ein besserer Mann für Alexis. Ich wünschte, ich wäre nicht so unsicher. Um 18 Uhr kehrte ich ins Zimmer zurück. Ich habe keine Anrufe oder SMS von Alexis erhalten. Zu diesem Zeitpunkt nahm ich an, dass sie bereits Sex hatten. Warum sollten sie nicht? Feld gesucht. Alexis wunderte sich darüber. Jetzt warte ich darauf, dass Alan mir schreibt, dass er Alexis gut und hart gefickt hat. Wenn er sie gekannt hätte, hätte er alles auf seinem Handy aufgezeichnet und mir geschickt. Als ich zurück ins Zimmer kam, schrieb er mir eine SMS. Alexis ist auf dem Weg zurück. Sie wird dir etwas vorschlagen. Mach zu deinem und ihrem Wohl mit, was sie dich fragen wird. Bis bald, Mann Unnötig zu sagen, dass ich ein weiteres sehr schlechtes Gefühl dabei hatte. Ich war fünf Minuten lang wieder im Zimmer, bevor ich hörte, wie sich meine Tür öffnete und schloss. Ich rannte ins Wohnzimmer und sah Alexis dort stehen. Alexis, du bist zurück. Ist alles in Ordnung? Ich fragte. Er antwortete nicht gleich. Es dauerte einige Zeit, um sich von der Trance zu erholen. Ja, es ist in Ordnung, Schatz. Würdest du dich bitte zu mir setzen. Nervös saß ich mit Alexis auf dem Sofa. Sie hat die letzten Tage so lange in der Sonne gelegen, dass sie sich sichtbar zu verdunkeln beginnt. Alexis, was ist los? Was hat Alan getan? , fragte ich hastig. Hinterher sah er verwirrt aus. Nein, wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Er war immer ein Gentleman. Woher kommt das? Tut mir leid, dass ich den ganzen Tag nichts von dir gehört habe, ich fange an, an das Schlimmste zu denken. Ich argumentierte. Alexis entspannte sich etwas. Tut mir leid. Wir waren die ganze Zeit ziemlich beschäftigt. Ich denke immer, wir haben alles gesehen, was es auf dieser Insel zu sehen gibt, aber Alan nimmt mich immer mit an Orte, an denen wir noch nicht waren. Was ist dann? Sie scheinen sich über etwas Sorgen zu machen. Ähm... Alan, äh, er, äh... Alexis brachte die nächsten Worte nicht heraus. Gott, Baby, hat es dir wehgetan oder nicht? Ich konnte es kaum erwarten. Nein Gott, Baby, er hat mich geküsst, okay Das habe ich gesagt Da war es. Schließlich küsste er sie. Oder ihn geküsst. Ich musste diese Tatsache für ein paar Sekunden verarbeiten. Okay... also hast du ihn geküsst. Hast du ihn geküsst? Alexis wirkte unbehaglich. Ich glaube nicht, dass Sie mir Einzelheiten über ihre Verabredung heute mitteilen wollen. Das ist komisch. Um dir zu sagen, dass ich einen anderen Mann geküsst habe. Er seufzte. Ja, ich habe ihn geküsst. Das stimmt… ich habe es gespürt. Ich bin mir nicht sicher, was das bedeutet, aber es machte mich traurig, ihn das sagen zu hören. Alles ging so schnell, aber die Zeit schien so langsam. Ich hatte das Gefühl, dass bereits ein Jahr vergangen war. Was meinen Sie? Ich weiß nicht, Robert. Ich... will dir nichts Falsches sagen. Ich hielt ihre Hände, um sie zu trösten. Es ist okay. Du kannst dich auf mich verlassen. Ich liebe dich immer noch. Und ich weiß, dass du mich auch liebst. Dies scheint den Trick zu tun. Wie ich schon sagte, heute war großartig. Er war immer freundlich und respektvoll. Er hat sich bis zum Ende nicht bewegt. Aber Robert … Ja, Schatz? Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, aber… er hat mich mit seinen Worten verführt. Und ich meine nicht, dass er mich angemacht hat. Die Pille muss eine Nebenwirkung haben. Das muss sein. Das war ganz anders als bei Alexis. Sie gestand Männern, die sie in der Vergangenheit attraktiv fand, aber ließ sich niemals verführen oder ausnutzen. Es half nicht, dass Alan mit vielen Informationen über Alexis wusste, wie man richtig spricht. Er sagte nur normale Dinge wie ‚es ist schönes Wetter‘ oder ‚Lass mich dir da draußen helfen‘. Weißt du was? Ich konnte mir immer noch nicht helfen. Ich wollte nichts mehr hören, aber ich wartete auf die Frage, vor der mich Alan gewarnt hatte. Ich habe so hart gekämpft, wie ich konnte. Aber ich habe ihm nicht widerstanden, als er den ersten Zug machte. Alexis sah mich an. Mein Gesichtsausdruck änderte sich schnell in Neugier. Bist du auch ein bisschen traurig? Er fragte mich. Verdammt, ja, das bin ich. Überhaupt nicht, Baby. Okay. Wir haben uns lange geküsst. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, aber ich weiß, dass es lange gedauert hat. Er musste aufhören, mich zu küssen. Gott, ich wollte nicht, dass es endet. Und es hat mir Angst gemacht. Hab keine Angst. Es ist überhaupt nichts Schlimmes. Du liebst mich immer noch, nicht wahr? Ich sagte. Sicher. Für dich ist es pure Liebe. Aber damit... pure Lust. sagte. Da war ein Funkeln auf seinem Gesicht, das ich bis dahin nicht bemerkt hatte. Bei ihrem gebräunten Gesicht war das schwer zu sagen. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, er ist geil. Was hat Alan sonst noch getan? Oder was hat er gesagt? Sie sagte, sie wollte mich. Und sie fragte, wie ich mich fühle. Ich sagte ihr … ich sagte … ich wollte sie. Ich kam mir vor wie in einer Seifenoper. Es fühlte sich unwirklich an. Ich hätte nie gedacht, dass ich dieses Gespräch mit Alexis führen würde. Meine Frau. Dann was? Ich habe vorgeschlagen, dass wir zurück in ihr Zimmer gehen. Ich dachte, ich schreibe dir, was passiert ist und wo ich sein würde. Werde ich, sagte ich mit Mühe. Aber er sagte, er könne nicht. Noch nicht. Er sagte, etwas sei nicht in Ordnung. Wieder sah Alexis verlegen aus, was sie als nächstes sagen würde. Was war falsch? Ich fragte. Er sagte, du solltest da sein. Wo? Im selben Raum wie wir. Damit du uns zuschauen kannst. Er sagte, das ist es, was Typen wie du wollen. Zu sehen, wie ein anderer Mann mit deiner Frau schläft. Er sagte, das ist der Teil, der sie erregt. Stimmt das? Gefühl? WAS? Will sie, dass ich sie beobachte, während sie mit ihr rummacht? Ist er verrückt? Warum sollte ich das akzeptieren? Ich will sie überhaupt nicht sehen. Die Drohung in seiner letzten Nachricht war jedoch in meinem Hinterkopf. Wenn ich das nicht akzeptiert hätte, wäre das alles umsonst gewesen. Ich musste mich daran erinnern, dass dies nur in den Flitterwochen passieren würde. Niemand, den wir kennen, wird jemals erfahren, was hier passiert ist, und wird nicht die falschen, aber überzeugenden Beweise dafür preisgeben, dass ich ein abscheuliches Verbrechen begangen habe. Um Gottes Willen, ich wollte, dass das vorbei ist. Sicher Schatz. Es wäre mir eine Ehre, euch beiden zuzusehen. Ist es wirklich in Ordnung, mir beim Sex mit einem anderen Mann zuzusehen? Er musterte mich genau und wartete auf meine Antwort. Absolut nicht. Es ist ein intimes Gefühl für mich, meiner wunderschönen Frau dabei zuzusehen, wie sie mit jemand anderem Liebe macht. Ich kann es nicht beschreiben, aber es gibt mir … einen ganz neuen Nervenkitzel für mich. Es ist, als würde ich Kunst betrachten. Ich wunderte mich immer noch, dass ich so überzeugend klang. Es hat mir ein wenig Angst gemacht. Woher kommen all diese schauspielerischen Fähigkeiten? Verdammt, Baby. Es ist eine ganz neue Seite von dir, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Ich war mir nicht sicher, ob das ein Kompliment war. Also, was sagst du? Hast du ein Problem damit, dass ich dich da drüben beobachte? Alexis sah unsicher aus. Ich möchte sagen, dass ich damit ein Problem habe, aber Alan sagte, wenn es etwas ist, was Sie wollen, sollte ich Ihre Wünsche respektieren. Ich werde versuchen, so leise wie möglich zu sein, wenn du dich dadurch besser fühlst. Du wirst nicht einmal wissen, dass ich da bin. Alexis dachte noch ein wenig nach, bevor er wieder sprach. Dies ist der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt, Robert. Das weißt du doch, oder? Nach heute Abend werden wir, egal wie sehr wir uns lieben, nie mehr dieselben sein. Ich bin mir nicht sicher, ob es passieren wird. Zum Besseren oder Schlimmer noch. Bist du bereit, es herauszufinden? Natürlich nicht Ich weiß, dass uns das verändern wird. Wann immer wir von den Flitterwochen hören, werden wir uns daran erinnern, dass unsere Ehe ein ungewöhnlicher Start war. Ich weiß, ich werde versuchen zu vergessen. Ich hoffe Alexis auch. Ich kenne all diesen Schatz. Und ich bin sicher, dass es unserer Ehe nicht schaden wird. Wir werden es schaffen. Ich verspreche es. Alexis sah immer noch unentschlossen aus, aber sie schien sich bereits entschieden zu haben. Okay. Ich schätze, das war es dann. Bereit zu gehen? Nummer. Ja, ich bin bereit. Das einzige, was ich mitgenommen habe, war mein Handy, obwohl ich es nicht brauchte. Die Macht der Gewohnheit. Als ich mein Telefon abnahm, sah ich, wie Alan mir erneut eine SMS schrieb. Bringen Sie Ihr Telefon mit. Ich war mir nicht sicher warum, aber ich ging trotzdem hin. Ich wusste nicht, warum du mein Handy wolltest. Ich folgte Alexis aus unserem Zimmer und in Alans Zimmer. Ich dachte, sie hätte auch ein Zimmer, aber als Alexis uns unserem Ziel näher brachte, wurde mir klar, dass wir auf die Suiten zusteuerten. Natürlich hat er eine Suite. Das Resort hatte eine begrenzte Anzahl von Suiten. Als wir zum Aufzug kamen, hatte Alexis eine spezielle Schlüsselkarte, mit der er den Aufzug bewegte. Alexis sagte kein Wort. Ich versuchte, Smalltalk zu machen, aber Alexis schenkte mir ein schnelles und gezwungenes Lächeln. Ich hörte mein Telefon vibrieren, was bedeutete, dass ich eine weitere SMS erhielt. Ich wollte es gerade aus der Tasche nehmen, um es zu lesen, als der Fahrstuhl endlich anhielt. Ich dachte, wir würden auf ein Stockwerk treffen. Stattdessen betraten wir einen riesigen Raum. Ich starrte erstaunt, als ich den wunderschön dekorierten Raum überflog. Auf den ersten Blick sah ich links eine gute Bar und rechts ein großes Wohnzimmer mit einem großen Flachbildfernseher über dem Kamin. Vor uns gab es noch mehr Zimmer, aber wir mussten ein bisschen weiter gehen, um zu sehen, was drin war. In einem von ihnen konnte ich einen Billardtisch sehen. Alan erschien plötzlich mit zwei Gläsern Wein in der Hand und diesem charismatischen Lächeln im Gesicht. Er trug ein weißes langärmliges Hemd und Cargo-Shorts und Hausschuhe. Ich bin froh, dass du es geschafft hast, Robert. Ich muss zugeben, ich habe gezögert, dich uns anzuschließen, aber am Ende wusste ich, dass es nicht fair wäre, wenn du dein erstes Mal verpasst. Sehen Sie Ihre Frau mit einem anderen Mann . Er gab mir und Alexis ein Glas Wein. Danke. Das weiß ich zu schätzen. Ich schluckte meinen Stolz zusammen mit dem Wein herunter. Alexis folgte ihm. Bitte hinsetzen. Alan bestand darauf. Ich und Alexis saßen Seite an Seite, während Alan alleine auf einem Sofa neben uns saß. Mir ist aufgefallen, dass du nicht trinkst. Ich habe das Gefühl, ich muss diese Frage noch einmal stellen. Ich weiß, dass Sie oft erklärt haben, dass Sie dem zustimmen, aber in meinem Arbeitsbereich darf man die Dinge nicht auf die leichte Schulter nehmen. Auch wenn es riskiert, Ihre Stimmung zu zerstören. Aber bevor du fragst, möchte ich, dass du jemanden triffst. Alan entfaltete einen Laptop vom Ständer, den ich nicht bemerkte. Er öffnete es und zeigte auf dem Bildschirm einen übergewichtigen Mann mittleren Alters mit Glatze und Brille. Es schien, als wäre es reines Geschäft. Das ist mein Anwalt Henry. Henry, kannst du uns hören? sagte Alan. Es vergingen ein paar Sekunden, bis Rechtsanwalt Henry seine Nachricht erhielt. Ja Alan, ich kann dich laut und deutlich hören. Er hat es klar gesagt. Die Videoqualität war etwas schmutzig, aber ich hörte sehr gut, was er sagte. Großartig. Wir sind bereit, Henry. Okay, Alexis. Adam. Ich möchte, dass Sie beide live vor Henry zustimmen, dass Sie einer einvernehmlichen Beziehung zwischen mir und Alexis zugestimmt haben. Ich weiß, das ist seltsam, aber Es ist hauptsächlich zu meiner Sicherheit. Wenn Sie zwei, wenn Sie vorhaben, das, was heute Abend passiert ist, gegen mich zu verwenden, kann ich auf dieses Video und auf Henry verweisen, dass Sie beide unserer Vereinbarung formell zugestimmt haben. Alexis, warum nicht Du gehst zuerst? Das kann ich vor ihm sagen. Wird das noch jemand sehen? sagte Alexis besorgt. Überhaupt nicht. Das einzige Mal, dass jemand anderes das sehen kann, ist vor Gericht. Und die einzige Möglichkeit, wie wir vor Gericht gehen, ist, wenn Sie beide einen Plan hatten, mich auf irgendeine Weise zu verletzen. Zum Beispiel könnten Sie sage ich. Er hat dich vergewaltigt. Aber das tue ich nie rief Alexis. Ich weiß, dass du es nicht tun wirst, Alexis. Noch einmal, es ist mehr für mich und meine Sicherheit. Ich hoffe, ihr zwei versteht das. Wenn ihr es nicht tut, fürchte ich, können wir nicht weitermachen. Alexis sah mich an und fragte, was ich mit dem Ausdruck auf seinem Gesicht denke. Ich fand das verrückt. Wenn wir das tun, hat sie immer den Beweis, dass wir dem Sex mit Alexis zugestimmt haben. Ich kann nie sagen, dass Sie davon profitiert haben. Wenn ich mich aus irgendeinem Grund entscheide, legal gegen ihn zu kämpfen, wird er uns das immer vorwerfen. Alan hat an alles gedacht. Wir sind so weit gegangen. Ich verstehe, was er tut. Er ist nur vorsichtig. Glauben Sie mir, Sir, wir tun nichts Schlimmes. Ich verspreche es. Aber wenn es etwas ist, das getan werden muss, dann sage ich es es. Ausgezeichnet Ich habe mir die Freiheit genommen, aufzuschreiben, was ich zu sagen hatte, um es legal zu machen. Bitte schön, Robert. Alan gab mir eine kleine Notizkarte mit einer Zeile darauf, die ich sagen sollte. Ich habe es laut vorgelesen. Ich ermächtige Robert Pullman, Alan und Alexis Pullman, Geschlechtsverkehr zu haben, und werde ihre Handlungen in keiner Weise dazu nutzen, Alan Schaden zuzufügen, oder ich werde wegen schwerwiegender Anklagen für schuldig befunden und mit rechtlichen Konsequenzen rechnen müssen. Danke, Robert. Danke, dass du das gesagt hast. Alexis? Bist du bereit? Er hielt seine Karte vor sich. Er sah nur nervös aus. Er war sich nicht sicher, als er mich ansah. Aber als sie Alan ansah, entspannte sich Alexis' Gesichtsausdruck ein wenig. Ich glaube, wegen Alan hat ihn etwas beruhigt. Er nahm ihr schweigend die Karte ab und las sie deutlich und langsam. Ich, Alexis Pullman, erlaube Alan, Sex zu haben, und erwarte keinerlei Austausch, sonst werde ich wegen Prostitution angeklagt. Ich werde Alans Ruf nicht durch unerwünschte sexuelle Handlungen schädigen. Danke Alexis. Das Feld nahm die Karte zurück. Das war's. Der schwierige Teil ist vorbei. Danke, dass du bei Henry gesessen hast, verabschiedete sich Alan von seinem Anwalt. Klar Alan. Damit schaltete Alan seinen Laptop aus. Ich hoffe, es hat die Stimmung nicht verdorben. Ich mag es auch nicht, aber man kann heutzutage nie vorsichtig genug sein. Alan sah mich an, als er das sagte. Warum trinkst du nicht den Rest des Drinks aus und setzt dich neben mich, Alexis? Alan klopfte auf das Kissen neben ihm. Alexis trank schnell ihren Wein aus, stellte ihn auf den Couchtisch und stand auf, um über Alan zu gehen und sich neben ihn zu setzen. Alexis saß schüchtern da, die Beine geschlossen und die Hände auf den Knien, und blickte nach unten. Alan legte seinen rechten Arm hinter sich auf das Sofa. Es ist okay, Alexis. Hab keine Angst. Wir kennen uns vielleicht nicht lange, aber ich habe das Gefühl, dass ich dich sehr gut kenne. Genug, um zu wissen, dass ich dich sehr liebe. Ich werde nichts tun oder sagen Irgendetwas, bei dem Sie sich unwohl fühlen. Alexis nickte. Eigentlich kannst du immer noch gehen. Das bedeutet nicht, dass du offiziell zugestimmt haben musst, Sex mit mir zu haben. Du kannst gehen, wann immer du willst. Keine harten Gefühle. Ich werde diesen Kuss bekommen, den wir immer teilen. Heute Nacht. Das werde ich nie vergessen. Ich flehte Alexis in meinem Kopf an, sein Angebot anzunehmen, und wir beide könnten einfach gehen. Ich kann mit ihr leben, indem ich sie einfach küsse. Ist doch nicht schlimm. Bitte Alexis. Widerstehen Sie ihm Er sah mich mit einem Blick an, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich wusste nicht, das ist der Blick, den sie bekommt, wenn sie unersättlich geil ist. Mit seinem Zeigefinger neigte Alan sein Gesicht leicht und hob seinen Kopf vom Kinn. Er warf ihr einen Blick zu, bevor er sie küsste. Alan platzierte einen kleinen Kuss, zu dem Alexis zurückkehrte. Er war anfangs kleiner als sie, wahrscheinlich noch schüchtern. Als ihre Küsse wuchsen, wuchsen auch ihre Küsse. Alan griff sanft nach seinem Hinterkopf und bewegte seinen Kopf nach vorne, sodass er tiefe Küsse geben konnte. Als sie es tat, ließ sie ihn den Mund öffnen, um seine Zunge hineinzulassen. Das Mädchen stöhnte überrascht auf. Alexis öffnete auch ihre Augen, um meine Reaktion zu sehen, aber Alan griff sofort ein. Schau ihn nicht an. Schau mich an. Heute Nacht gehört dir und ich gehöre dir, flüsterte sie. Er sah ihr tief in die Augen, bevor er seine leidenschaftlichen Küsse fortsetzte. Ich saß nur da, fassungslos. Ich konnte es nicht glauben, selbst als ich beobachtete, was vor meinen Augen passierte. Es war surreal. Es ist, als würde man sich einen Film ansehen. Ich konnte nicht darüber hinwegkommen, dass mein böser Boss, Alan, mit meiner Frau in den Flitterwochen rumknutschte. Das war erst der Anfang. Seine Küsse wurden allmählich intensiver. Alans Hand wanderte von seinem Hinterkopf zur Seite seines Körpers. Er massierte ihr Gesäß und ihre Schenkel, während er sie weiter küsste. Alexis hielt die Seite ihres Gesichts und hörte nie mit ihrem Kuss auf. Nachdem sie ihre Seite ein wenig massiert hatte, beschloss sie, ein Risiko einzugehen und ihre rechte Brust zu ergreifen. Er zögerte leicht und hielt seine Hand, als wolle er sie zurückziehen. Stattdessen legte er seine Hand auf ihre, als sie anfing zu massieren. Ihr Stöhnen wurde immer deutlicher. Ihre Atmung wurde schwer. Alles hörte auf, als er nach seinem Schwanz schnappte, der offensichtlich anfing, sich zu verhärten. Er hörte auf, sie zu küssen. Er sah für einen Moment lustvoll betrunken aus, bevor er besorgt aussah. Er entfernte schnell seine Hand von ihrer Leiste. Es tut mir leid Ich- ich meine, ich du- ich-, stammelte sie. Es ist okay, Schatz. Ich denke, es ist Zeit, das ins Schlafzimmer zu bringen. sagte. Oh … okay, antwortete sie schüchtern. Beide standen auf. Alexis ging bereits, aber Alan hielt sie mit seiner Hand auf. Er drehte sich schnell um, um zu sehen, warum er sie aufgehalten hatte. Ohne ein Wort hob er sie mühelos hoch und packte sie mit beiden Armen. Sie quietschte bei der plötzlichen Bewegung und griff mit beiden Armen nach seinem Hals. Komm schon, Alan, sagte er, bevor er meiner Frau einen weiteren Kuss auf die Lippen drückte. Er sah aus wie ein Gladiator, der kurz vor seiner Belohnung steht. Alan ging langsam und küsste Alexis immer noch. Er war wirklich dabei. Ich habe versucht, es einmal nur zum Spaß zu tragen. Wir konnten ihn nicht 2 Meter über den Boden heben, bevor wir fielen. Ich stand auf und folgte Alan, der meine Frau ins Schlafzimmer trug. Auf dem Weg dorthin kam ich an anderen Funktionen vorbei, die die Suite hat. Es hatte eine eigene Sauna, einen Fitnessraum, eine Bowlingbahn, einen Whirlpool und einen Pool direkt neben der Terrasse. Das schlägt unser Hotelzimmer an jedem Tag der Woche. Als wir schließlich im Schlafzimmer ankamen, war ich nicht überrascht, ein großes Zimmer mit einem noch größeren Bett zu sehen. Das Kingsize-Bett war mit schwarzen und weißen Laken bedeckt. Die äußeren Blätter sahen aus wie Satin, basierend auf der Form des von ihnen reflektierten Lichts. Mir ist auch aufgefallen, dass das Licht im Zimmer nicht an war. Der Raum war mit Duftkerzen erleuchtet. Es roch süß. Etwas Fruchtiges. Ich konnte meinen Finger nicht darauf legen. Es machte die Schlafzimmerumgebung attraktiver. Alan wollte wirklich, dass diese Nacht für alle unvergesslich wird. Mich eingeschlossen. Es gab mehrere verschiedene Stühle im Raum und ich wählte zufällig einen aus. Es gab mir eine Eckpositionsseitenansicht des Bettes. Ich war mir nicht sicher, wie ich sitzen sollte. Ich wusste nicht, ob ich mich entspannen oder vorsichtig sitzen sollte. Es war nicht wirklich wichtig, weil es keinen Einfluss auf das hatte, was vor mir war. Ich musste mein Handy aus der Tasche nehmen, da es in einer unbequemen Position war, als ich mich hinsetzte. Als ich das tat, bemerkte ich eine ungelesene Nachricht auf meinem Bildschirm und erinnerte mich daran, dass ich eine Nachricht im Aufzug erhalten hatte. Es war von Alan. Benutze dein Handy, um aufzuzeichnen, was heute Abend passiert ist. Du wirst wissen, wann 😉 Ich glaube nicht, dass ich jemals eine solche Grausamkeit von einem anderen Menschen erlebt habe, bevor ich Alan getroffen habe. Sicher, ich habe viel mitgenommen, aber das war auf einer ganz neuen Ebene. Glaubte er, ich würde mich an diese Nacht erinnern wollen? Nein. Höchstwahrscheinlich wird Alan mich bitten, ihm die Bilder später zu schicken. Kranker Bastard. Ich war so erschrocken, dass ich vergaß, was vor mir war. Alan legte Alexis sanft auf die Bettkante. Alexis lag einfach da, als Alan aufstand, um sein Shirt auszuziehen. Mir wurde klar, dass ich den Mann noch nie zuvor nackt gesehen hatte, was aber egal war, weil ich denke, dass ich ihn bald komplett nackt sehen werde. Der Typ war so fit, ich dachte, er wäre sogar mit den Kleidern. Ihre Brust und ihre Arme waren groß, mit ihrem Sixpack an ihrer schmalen Taille. Ich hätte niemals eine so verrückte Disziplin gehabt, um diesen Körpertyp zu erreichen. Er zog sein Shirt aus und krabbelte über Alexis. Er nahm beide Hände und schwenkte sie über seinem Kopf. Er benutzte nur eine Hand, um sie beide zu stützen, bevor er für einen weiteren Kuss eintrat. Er streichelte mit seiner freien Hand ihre Brust und ihren Bauch. Ich kann hören, wie ihr Stöhnen mit ihrer Atmung zunimmt. Alan benutzte seine freie Hand, um ihren Hals zu packen. Ich konnte nicht sagen, ob er seine Hand darauf legte oder ob er seinen Hals drückte. Ihre Beine zuckten, als sie mit ihm kämpfte. Ich stellte ihn mir in dieser Position vor, wie er auf seiner Leistengegend kniete, außer Kontrolle geriet und seine Suite mit mir verließ. Stattdessen lag er einfach da und küsste meinen Chef leidenschaftlich. Nach der zweiten Make-up-Sitzung hörte sie auf und befreite ihre Hände und ihren Nacken, um aus dem Bett aufzustehen. Alexis stützte sich auf ihre Ellbogen, um zu sehen, was er vorhatte. Er hatte immer noch diesen lustvollen Ausdruck auf seinem Gesicht. Er sah mich nicht an. Ich glaube nicht, dass Sie sich daran erinnern, dass ich dort war. Alan fing an, seine wunderschönen Sandalen eine nach der anderen auszuziehen. Er warf beide Schuhe auf den breiten Teppichboden. Alan packte sein linkes Bein am Knöchel und brachte seinen Fuß an sein Gesicht. Zuerst platzierte er sanfte Küsse auf ihrem Knöchel. Dann ließ er einen Kuss ihr Bein hinabgleiten, wedelte gelegentlich mit ihrem Bein über die andere Seite ihres Kopfes und Rückens und achtete darauf, ihr gesamtes Bein zu bedecken. Alexis sah aus, als wäre sie auf der neunten Wolke. Ich hätte nie gedacht, dass ein so einfacher Akt, jemandes Bein zu küssen, jemanden so sehr berühren kann. Das Feld ging den ganzen Weg weiter, bis es direkt vor seiner Unterzone anhielt. Ihr Atem beschleunigte sich, als Alexis näher kam, hörte aber auf, als sie stehen blieb. Ich schätze, meine Atmung beschleunigte sich auch vor Erwartung, nur erleichtert, dass er sie unten nicht berührte. Noch. Er senkte seinen linken Fuß und nahm seinen rechten Fuß, um die gleiche Behandlung anzuwenden. Er hörte wieder auf, sie am Rand ihres rosa Höschens zu küssen. Nachdem sie ihre Beine auf das Bett gelegt hatte, nahm sie beide Hände, um ihr Gesicht auf seine Brust zu legen. Er umfasste ihr Gesicht mit seinen Händen und küsste sie erneut. Er hielt ihre großen Arme beim Küssen. Sie erkundete ihre Arme und ihren Rücken, während sie weiter liebte. Alan blieb plötzlich stehen, um ihm etwas ins Ohr zu flüstern. Es war zu leise für mich, um es zu hören. Was auch immer sie flüsterte, sie sprang aus dem Bett, stand aber einfach nur da. Alexis bewegte sich auf dem Bett, sodass sie auf den Knien lag. Sie lächelte ihn an, versteckte beide Hände hinter ihrem Rücken und biss sich auf die Unterlippe. Ich bemerkte, dass sie ihr Kleid geöffnet hatte. Sie öffnete den Reißverschluss ganz und zog das Oberteil ihres Kleides nach unten, wodurch ihr passender schwarzer BH zum Vorschein kam. Es sah unglaublich aus. Egal wie nackt ich sie sehe, ihr Körper hat mich immer fasziniert. Ich dachte, ich wäre der Einzige, der Glück hatte, ihn berühren zu dürfen. Es war, als hätte das Leben beschlossen, jahrelange schlechte und unangenehme Beziehungen auszugleichen, indem es mir diese mexikanische Schönheit schickte. Ich vergesse, dass das Leben auch Humor haben kann. Alexis wollte gerade ihr Kleid bis zu ihrer Taille hochziehen, bis Alan sie abstieß und auf ihren Rücken fiel. Sie schnappte nach Luft, als er sie wegstieß, lachte aber ein wenig, nachdem sie sich bequem auf die Matratze fallen ließ. Alan lachte mit ihr, als sie fest daran zog, bis sie ihr Kleid auszog. Sie fügte ihr Kleid zu ihrer Sammlung von Kleidungsstücken auf dem Boden hinzu, von denen ich weiß, dass es mehr sein werden. Alan ging wieder zu Alexis ins Bett und stellte seine Position wieder auf sie. Er muss es wirklich mögen, sie zu küssen. Entweder das, oder er wollte nur die Folter des Zuschauens verlängern. Ich hasse es, das zu sagen, aber eigentlich war ich gar nicht so aufgebracht. Stattdessen drehte ich mich ein wenig zu mir selbst. Ich erinnerte mich plötzlich an mein Handy und worum Alan mich gebeten hatte. Vielleicht schaue ich es mir später nochmal an. Sie sieht gerade so sexy aus. Wer weiß? Vielleicht wollte Alan, dass ich aufnehme, was heute Abend passiert ist, nur damit ich es noch einmal erleben kann. Ich öffnete die Videoaufzeichnungs-App auf meinem Handy und fing an, meine Frau beim Schlafen mit einem anderen Mann zu filmen. Ich konnte es nicht erklären. Ich weiß, ich sollte wütend darüber sein, wozu Alan mich gezwungen und vor meinen Augen getan hat, aber ich konnte nicht anders, als aufgeregt zu sein. Zu meinem Entsetzen wurde ich hart Ich schützte mich so gut ich konnte, falls mich jemand sehen sollte. Aber sie taten es nicht. Sie waren zu sehr auf sich selbst konzentriert, ich glaube, es war ihnen egal, dass ich da war. Ich achtete darauf, mein Telefon ruhig zu halten, während ich sie weiter aufzeichnete. Das war eine ganz neue Ebene der Verlegenheit. Wie kann ich aufgeregt sein, wenn ich Alexis mit einem anderen Mann sehe? Was für ein Mann tut das seiner Frau an? Alan senkte seine Küsse auf ihren Hals. Alexis neigte ihren Kopf zur Seite und hätte mich angesehen, wenn ihre Augen offen gewesen wären. Ich konnte seinen schwülen Gesichtsausdruck sehen, als Alan ihm auf den Hals schlug. Er breitete seine Hände auf dem Bett aus und ließ sie tun, was sie wollte. Als Alexis seine Augen öffnete, sah Alan mich nur einen Moment lang, bevor er seinen Körper hochhob, um ihn mit ihm auf dem Rücken zu satteln. Oh mein Gott, ist das dein Hahn? fragte Alex. Ich sah, wie sie langsam ihre Hüften rieb, wo sie seinen harten Schwanz spüren konnte. Richtig Baby. Nur für dich. Jetzt lass mich diese wunderschönen Brüste sehen. Ich dachte, du wärst verärgert über Alexis' Bitte. Sie regt sich normalerweise auf, wenn ich versuche, anzügliche, aber respektvolle Bemerkungen über ihren Körper zu machen. Stattdessen kicherte sie und griff von hinten nach dem Verschluss ihres BHs und löste ihn. Alexis griff nach ihrem BH und achtete darauf, ihn nicht fallen zu lassen. Wie sehr willst du sie sehen? Genug, um diesen Arsch hart zu schlagen, wenn du es mir nicht zeigst Er warnte. Ist das ein Versprechen? Alexis quietschte, als Alan nach ihrem BH griff und ihn aus ihrem Griff zog. Alexis bedeckte sich schnell mit ihren Armen. Alan warf ihren BH auf den Kleiderhaufen. Senken Sie Ihre Arme. Jetzt. Alan bestellt. Von meiner Position aus konnte ich nicht sagen, ob Alexis Angst hatte. Verdammt, ich hatte Angst um ihn. Er senkte langsam seine Arme, damit Alan die nackte Brust sehen konnte. Da ich wusste, dass dies das erste Mal war, dass er ihre nackte Brust sah, fühlte ich mich, als würde ich sie zum ersten Mal sehen. Es erinnert mich an mein echtes erstes Mal. Ich war buchstäblich sprachlos und bewegungslos. Es war definitiv besser, als die Brüste auf dem Bildschirm zu betrachten. Alan hielt ihre Brüste mit beiden Händen, massierte sie und achtete darauf, ihre Brustwarzen zu kneifen. Alex fühlte sie, legte ihre Hände auf ihre und warf ihren Kopf zurück, als ein anderer Mann sie berührte. Fick mich, du hast tolle Brüste, sagte Alan ununterbrochen und tastete. Alexis antwortet, indem er noch mehr stöhnt. Dann setzte sich Alan hin und hob Alexis von ihren Beinen. Sie griff instinktiv nach seinen Schultern, was ihre Brust dazu zwang, sich dicht an ihr Gesicht zu kommen. Als sie es tat, nahm Alan einen Schluck in ihre rechte Brust. Er bewegte sich so schnell, dass ich dachte, er würde ihn beißen Aber er tat es nicht. Sobald sie ihren Mund in ihren Mund steckte, begann sie hart an ihrer Brustwarze zu saugen. Alexis stöhnte noch lauter, als mein Chef ihre Brüste angriff. Nachdem er genug Zeit in einem verbracht hatte, ging er für die gleiche Behandlung zum anderen. An einem Punkt bewegte Alexis ihre Hände, um Alans Kopf zu packen und brachte ihn näher zu ihr. Oh mein Gott, sagte er oft. Ich konnte die saugenden Geräusche hören, die Alan auf seinem Weg in die Stadt an seinen Brüsten machte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er es getan hat, damit ich hören konnte, was er tat. Meine Frau scheint ihre Brüste zu mögen. Kann ich ihm die Schuld geben? Sie sind wundervoll. Sehr natürlich. Ich habe für ein klareres Bild hineingezoomt. Kurz darauf bewegte Alan ihre Körper, sodass Alexis wieder auf ihrem Rücken lag und Alan auf ihr. Alexis kicherte noch mehr. Ich denke, er mochte die Art und Weise, wie Alan die Kontrolle übernahm. Er ging runter, um noch mehr Sex mit ihr zu haben. Ich konnte perfekt sehen, wie verheddert ihre Münder waren. Ihre Münder waren so tief ineinander verschlungen, dass ich sicher bin, dass ihre Zungen sprachen, als gäbe es kein Morgen. Alan brachte beide Hände an die Tasse und massierte Alexis' Brüste noch ein wenig. Es begann zunächst sanft, was schnell zu einem groben Umgang führte. Alexis schien das egal zu sein. Sein wachsendes Stöhnen genoss offensichtlich, wie unhöflich er war. Seine Arme waren immer an seiner Seite und machten keinen Versuch, ihn aufzuhalten oder ihm Widerstand zu leisten. Er schüttelte seinen Kopf von einer Seite zur anderen, als Wellen der Lust durch ihn flossen. Er ließ seine Küsse noch einmal über ihren Hals gleiten und stellte sicher, dass jeder Zentimeter davon bedeckt war. Nachdem er das getan hatte, landeten seine Küsse auf seiner Brust. Er küsste alle ihre Brüste außer den Brustwarzen. Sie achtete darauf, dem Rest ihrer Brustwarzen viel Aufmerksamkeit zu schenken, bevor sie schließlich zu ihren Brustwarzen kam. Alan ging erneut in die Stadt gegen sie. Ich sah, wie sie ihre Brustwarzen mit schnellen Bewegungen mit ihrer Zunge schüttelte. Wenn er das nicht tat, biss er sie fest genug, bis Alexis aufstöhnte. Tatsächlich sind ihre Nippel dank ihr härter geworden, wenn sie auf sie zeigen. Was sich wie eine Ewigkeit anfühlte, löste sich Alan von ihren Brüsten. Er küsste ihren angespannten Bauch, bis sie nach ihrer Unterwäsche griff. Alan richtete sich auf und brachte beide Beine von Alexis vor sich zusammen. Er legte seine Beine auf seine linke Schulter, während er das einzige Kleidungsstück auf der linken Seite hielt. Alexis versuchte nicht, sie aufzuhalten, aber ich konnte sehen, dass sie nervös war. Alan griff nach beiden Seiten ihrer Unterwäsche und hob sie langsam hoch und ließ sie an ihren langen, zarten Beinen heruntergleiten, bis sie sie vollständig zwischen ihren kleinen Füßen entfernen konnte. Alexis bedeckte ihr Gesicht mit ihren Händen, als Alan seine Unterwäsche auszog. Ich bin mir nicht sicher, ob es Scham oder Angst ist. Alan packte ihre Beine und spreizte sie auseinander. Sie schien sich ihm einen Moment lang zu widersetzen, als sie ihre Beine spreizte. Aber sie war so stark und bereits vor Lust geschwächt, dass Alan nicht zögerte, sie vor ihm zum Abschied zu zwingen. Alexis zeigte ihr Gesicht, um zu zeigen, dass sie lächelte, voller Schwindel. Alan wiederholte den Vorgang, kleine, kurze Küsse nacheinander auf ihre Beine zu geben. Er konzentrierte seine Küsse auf ihre Innenseiten der Schenkel. Ich sah, wie Alexis ihre Brüste massierte und von Zeit zu Zeit mit ihren Brustwarzen spielte. Ich habe dich das noch nie zuvor gesehen. Das fing an, wie ein Porno auszusehen. Das einzige, was fehlt, ist die sinnliche Hintergrundmusik, die Sie in Pornos hören. Als sich Alans Küsse ihrer Fotze näherten, hörte sie auf, ihn zu bewundern. Ich liebe es, wie das Flussmittel aussieht. Und ich liebe es, wie es dich so nass macht. Er legte seinen Kopf nah an sie, nahm aber nie Kontakt auf. Stattdessen blies sie ein wenig, bevor sie ihre Küsse auf dem anderen Bein fortsetzte. Alexis stöhnte enttäuscht auf. Ich glaube nicht, dass du noch mehr Hänseleien ertragen kannst. Als sie ihre Füße erreichte, ging sie hinüber, um noch mehr mit ihm zu schlafen. Alexis nahm seine Einladung gerne an, diesmal mit noch größerer Leidenschaft. Ich sah auch, wie er sich zögernd an den Unterleib hielt. Er fing an, über seine Shorts zu streichen. An diesem Punkt geriet ich in Panik. Warum kann er es nicht schon beenden? Aber ich wusste schon warum. Sie haben nichts dagegen, wenn ich frage, oder? Er flüsterte ihr wieder etwas zu, bevor er aus dem Bett sprang. Alexis rutschte zurück, bis sie das Kopfende des Bettes erreichte. Er breitete die Arme weit auseinander, die Beine dicht beieinander und legte den Kopf auf das Kissen. Sie sah im Bett sehr klein aus. Die Matratze muss wirklich weich gewesen sein, denn fast die Hälfte ihres Körpers war im Bett verloren. Er griff nach seinem Gürtel, um Platz zu schaffen. Ach du lieber Gott. Ich war kurz davor, den Schwanz meines Chefs zum ersten Mal zu sehen. Wenn das Schicksal mir gnädig war, hoffe ich, dass Alan eine durchschnittliche Größe hat. Ach, wie gern sich das Schicksal über mich lustig macht. Sobald er seine Cargo-Shorts fallen ließ, sah ich nur eine Seitenansicht seines Penis. Es war nur halb aufgerichtet und war schon riesig. Ich weiß nicht warum, aber zuerst konnte ich nicht wegschauen. Ich bin nicht schwul, aber abgesehen von Pornos habe ich noch nie einen so großen Schwanz gesehen. Ohne nachzudenken zoomte ich auf seinen wachsenden Penis. Mein Gehirn versuchte, alles zu verdauen. Ich hörte Alexis seufzen. Oh…, er hielt inne. Ich sah in sein Gesicht und sah einen schockierten Ausdruck mit offenem Mund. Dadurch wurde mir klar, dass mir auch die Kinnlade herunterfiel. Richtig Baby. Alles für dich. sagte Alan. Sie streichelte seinen Schwanz ein wenig, bevor sie vollständig erigiert war. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass es sieben oder acht Zoll waren. Ich bin nur 5 Zoll und ich bin so solide. Alexis war sprachlos, als sie weiterhin den Schwanz meines Chefs bewunderte. Alan stand nur da, um dem Ganzen einen Sinn zu geben. Ich habe das auch so gemacht. Alan war das perfekte Beispiel für das Alpha-Männchen. Er ist männlich, intelligent, fleißig, charismatisch und gutaussehend. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr großer Schwanz ein wichtiger Faktor ist, wenn es darum geht, diese Eigenschaften zu erwerben. Zweifellos hat er im Laufe der Jahre viele Geschichten über seine Affären mit verschiedenen Frauen zu erzählen. Und nun sollte meine Frau in ihre Sammlung aufgenommen werden. Eine weitere Trophäe, die er gewonnen hat. Am Gürtel befindet sich eine weitere Kerbe. Bist du bereit, dass ich deine Ehe vollziehe? Alan fragte ihn. Er nickte langsam, sagte immer noch nichts. Ich bin ein bisschen verärgert, dass Alexis nicht darüber hinwegkommen konnte. Sobald ich ihn daran erinnerte, dass er mit mir verheiratet war und in den Flitterwochen war, war ich mir sicher, dass er es tun würde. Es machte ihm kein bisschen Angst. Vielleicht wusste er es und kümmerte sich nicht mehr darum. Als du ihr diese Frage gestellt hast, war ich für einen Moment wieder in der Realität, aber als ich sie auf das Bett klettern sah, habe ich mich sofort wieder verloren. Das ist es. Der Moment, vor dem ich mich am meisten gefürchtet habe. Allerdings fühle ich mich jetzt ängstlicher. Als wäre ich aufgeregt. All die Wut und Eifersucht, die ich in den letzten Tagen angesammelt hatte, scheint verschwunden zu sein. Oder treten Sie zumindest vorerst beiseite. Ich habe Alexis geheiratet. Ich bin derjenige, der mit meiner Frau schlafen soll. Ich bin diejenige, die mit meiner eigenen nackten Frau nackt im Bett liegen und unsere Ehe vollenden muss. Stattdessen wird ein anderer Mann, der in jeder Hinsicht besser ist als ich, die Ehre und das Vergnügen haben, dies für mich zu tun. Nun, für sich selbst. Alles war surreal. Es macht mir nicht einmal etwas aus, meine eigene Erektion zu verstecken, die in meine Unterwäsche und Hose sticht. Sobald Alan Alexis Beine erreichen konnte, packte er ihre Knöchel und zog sie mühelos zu sich. Sie schnappte erneut nach Luft, als ihr Körper weiter in die Mitte des Bettes und unter den kriechenden Alan glitt. Seine Augen weiteten sich, als er sie erwartungsvoll ansah. Er sah aus wie ein Jäger, der vor Lust hungrig war und nur Sekunden davon entfernt war, seine Beute zu fressen. Schling deine Beine um mich, befahl sie ihm. Sie nahm an, ohne ihn aus den Augen zu lassen. Jetzt steck meinen Schwanz rein, befahl er zum letzten Mal. Langsam holte Alexis ihren Schwanz. Es scheint, als würde es ihn hart treffen, wenn ihn die Wahrheit berührt. Vielleicht weiß er, was er vorhat, und jetzt gibt es absolut kein Zurück mehr, dachte ich. Zufrieden, dass sein Penis in der richtigen Position war, senkte Alan langsam seine Hüften zu ihr. Meine Frau keuchte noch einmal, ihre Augen weiteten sich, wenn irgend möglich. Alexis hielt den Atem an, als Alan langsam in meine Frau eindrang. Es muss wirklich nass gewesen sein. Er fühlte es für immer, bis das Feld auf seinen Grund sank. Ihre Hüften sanken und sanken ständig. Ich dachte, wenn er noch weiter ginge, würde er ihn töten Aber nein, er hörte auf, nachdem er jeden Zentimeter seines Schwanzes in die Fotze meiner Frau gesteckt hatte. Alex machte seltsame Geräusche, als er in sie einsank. Er machte schiefes Stöhnen. Als Alan in sie eindrang, packte sie instinktiv seine Schulter und wappnete sich. Er blinzelte immer noch nicht oder wandte seine Augen nicht von ihr ab. Er stand einen Moment lang nur da, als Alan seinen ganzen Penis in ihr vergrub. Ich glaube, er wollte nur, dass Alexis sich daran gewöhnt, bevor sie ihm den Schlag ihres Lebens versetzt. Ich bin sicher, das kam. Genau wie alle Pornos, die ich gesehen habe, seit ich damit angefangen habe. Männer mit großen Schwänzen ficken ihre Frauen gerne mit solcher Kraft. Schließlich fing Alan an zu rocken und schlug meine Frau. Vielleicht fing es zu ihrem Vorteil langsam an oder wer weiß. Es war keine große Sache. Alexis stöhnte laut, als Alan sie fickte. Dank ihrer Flexibilität waren ihre Beine ziemlich weit gespreizt, was ihr mehr Reichweite gab, wenn sie sich an ihr rieb. Ich bin mir sicher, dass er bei diesem Schwanzmonster jeden Zentimeter ihrer Fotze gespürt hat. Oh ... MEIN ... GOTT ... Alexis keuchte zwischen den Stößen. Magst du es, Babe? Magst du, dass ich deine verheiratete Fotze ficke? ...uh huh... war alles, was er sagen konnte. Ja? Bist du bereit für die Schläge, die ich dir geben werde? Er nickte erneut. Damit verdoppelte Alan seine Anstrengung und wurde schneller und härter. Alexis hielt die Laken fest und schlang ihre Beine um ihn. Dieses Mal grunzte er jedes Mal, wenn er sie anrempelte. Tatsächlich sah er aus wie ein primitives Biest, das seine Frau fickt. Er wurde nie langsamer oder ließ sie aus den Augen. Als Alan seinen Fluch eskalierte, schloss Alexis fest die Augen, um dem Schlag standzuhalten. Ich würde sagen, dass Alan sinnlos seine ganze Konzentration auf die gottverdammte Alexis konzentriert. Jedes Mal, wenn er sie berührte, zitterte sein ganzer Körper. Ihre wunderschönen Brüste hüpften deswegen auf und ab. Darunter sah es so klein und zerbrechlich aus, dass ich Angst hatte, es würde kaputt gehen. Alan senkte den Kopf, um ihm etwas ins Ohr zu flüstern. Ich konnte nicht hören, was er sagte, aber er musste etwas langsamer werden, bevor sie ihn richtig verstehen konnte. Dann nahm er sein Tempo wieder auf. Fick meine verheiratete Fotze, sagte Alexis leise. Lauter, befahl Alan. Fick meine verheiratete Muschi rief Alexis. Richtig, Hure. Magst du die Art, wie ich dich ficke, während dein Mann zusieht? Er sagte es laut. Ja Oh mein Gott, ja Er antwortete zurück. Liebst du deinen Mann noch? Er stellte weiter seine Fragen, ohne seine Bewegungen zu verlangsamen. Ja Liebst du meinen Schwanz? Ja So was. Ich liebe deinen Schwanz. Er antwortete atemlos. Bist du froh, dass ich dich in deinen Flitterwochen zuerst gefickt habe und nicht deinen Mann? Ja Ja Ich bin so glücklich Oh mein Gott, ich bin kurz davor zu ejakulieren Fick mich Hör nicht auf Das ist richtig. Komm für mich. Komm auf meinen Schwanz … wie dein Mann zusieht. Komm auf meinen großen Schwanz in deinen Flitterwochen. Ich möchte hören, dass du eine Hure bist, wenn ich komme Das Feld ging noch schneller, wie ein übersteuerter Kolben. Alexis packte Alans Körper mit ihren Armen und Beinen und hielt ihn ein Leben lang fest. Sie sah ihn völlig schockiert an, ihr Körper war angespannt. Er blieb ein paar Sekunden so, bevor er ein seltsames Stöhnen ausstieß, das nicht wie eine menschliche Stimme klang. Sein Orgasmus ließ für immer nach. Es half nicht, dass Alan nie aufhörte, pausenlos rumzuknutschen. Gott, dieser Mann hatte so viel Ausdauer. Ich denke, Alexis hatte vielleicht mehr als einen Orgasmus hintereinander. Als es wieder still wurde, blieb Alan stehen. Er trat aus der Frau heraus, wo Alexis tief Luft holte. Beweg dich, sagte er. Ohne nachzudenken, rutschte Alexis zur Seite und Alan nahm seinen Platz auf dem Rücken auf dem Bett ein. Es war ein riesiges Bett, in dem bequem 5 Personen Schulter an Schulter schlafen konnten. Ich verstehe nicht, warum Sie es verschieben, wenn es sowieso so viel Platz gibt. Jetzt ist es an der Zeit, etwas zu arbeiten. Hör nicht auf, bis mein Schwanz wieder da ist. sagte Alan. Alexis sah ein wenig nervös aus, stand aber langsam aus dem Bett und setzte sich auf Alans Stange. Sie sah immer noch unglaublich nackt aus. Mit der düsteren Umgebung und den brennenden Kerzen fühlte ich mich fast wie in einem Traum. Als Alan sie aufhielt, fing Alexis an, sich hinzuknien, wobei ihre Knie auf dem Bett auflagen. Nein. Ich möchte, dass du zuerst aufstehst. Geh in die Hocke und reite mich. Alan hat es bestellt. Alexis schien nicht beeindruckt zu sein. Er stand noch einmal auf und ließ sich in Alans Wartegerät sinken. Er griff nach seinem Werkzeug, um sich zu stabilisieren, als er sich in sie stach. Sobald er seinen Kopf hineinstecken konnte, ließ er sich langsam hinunter. Mit ihr an der Spitze hatte Alexis die vollständige Kontrolle. Sie nahm sich Zeit, als sie Alans Schwanz tiefer sinken ließ. Es ging nicht ganz nach unten, es hörte auf, als nur noch 2 Zoll auf seinem Schwanz übrig waren. Alexis legte ihre Hände auf ihre große Brust, um sich ruhig zu halten, als sie anfing, Alan zu pumpen. Für mich war es ein erotischer Look. Zweifellos berührte sein Schwanz aus diesem Blickwinkel ihr tiefes Inneres. Alexis stöhnte vor Freude, als er sie weiter ritt. Ihr Kopf war nach vorne gebeugt und ließ ihr langes Haar über ihren Bauch fallen. Ich konnte seine Muskeln sehen, als er versuchte, sich zu befreien. Alan hatte immer noch diesen zufriedenen Ausdruck auf seinem Gesicht, als er beobachtete, wie meine Frau ihren Schwanz auf und ab schaukelte. Er sah mich an, um zu sehen, ob ich sie immer noch ansah, natürlich sah ich zu und nahm immer noch auf. Er zwinkerte mir zu und schenkte mir ein böses Lächeln. Es hat mich nicht verärgert. Ich fing wirklich an, es zu genießen, ihnen beim Sex zuzusehen. Ich denke, Alan kann es sagen. Schau mich an. Schau mich an, während du mich reitest. Alan bestellt. Alexis blickte auf, um ihn anzusehen. Sein Haar bedeckte einen Teil seines Gesichts und Alan schob ihn beiseite. Alexis hat nie aufgehört, sie zu ficken. Alan steckte seinen Finger in Alexis' Mund, an dem er saugte, ohne dass man ihm das sagte. Er hielt es eine Weile dort und erkundete seinen Mund. Wahrscheinlich spielt er mit seiner Zunge. Mmm, dein Mund fühlt sich perfekt an. Ich kann es kaum erwarten, diese schönen Lippen auf meinem Schwanz zu sehen. Willst du das? Willst du eines Tages meinen Schwanz lutschen? Ja … Alan …, keuchte Alexis. Es ist das erste Mal, dass ich ihn beim Sex seinen Namen sagen höre. Es steht außer Zweifel, dass er weiß, was er tut. Das machte mich noch heißer. Als ich zuschaue, wie meine Frau es zuerst auf meinem Handy aufzeichnet, während ich meinen Chef auf unserer Hochzeitsreise ficke, öffne ich meine Hose und ziehe meinen eigenen harten Schwanz für einen Schlag heraus. Ich wusste nicht, ob es für Alan in Ordnung war, das zu tun. Aber ich hatte das Gefühl, dass er nicht aufhören würde, meiner Frau zu gefallen, mir eine Lektion zu erteilen. Verdammt, er bringt mir gerade eine Lektion bei: Wie man meine Frau wie ein richtiger Mann fickt. Alan bemerkte mich aus dem Augenwinkel und freute sich, mich mit ihnen masturbieren zu sehen. Schauen Sie sich Ihren Mann an. Er genießt es genauso wie wir. Alan informierte Alexis. Er hielt einen Moment inne, als er seinen Kopf drehte und mich ansah. Sein Gesicht war voller Lust. Ich hielt einen Moment inne und dachte, dass er wütend auf das sein würde, was ich getan hatte. Er lächelte nur, als er mich sah, dann drehte er sich zu Alan um. Lass uns ihn nicht enttäuschen. Geh für ihn. Damit verdoppelte Alexis ihre Bemühungen. Dieses Mal schluckte sie seinen ganzen Schwanz mit ihrer Muschi, was sie noch mehr in Ekstase versetzen ließ. Sie legte ihre Knie auf das Bett und zerquetschte ihn, drehte ihre Hüften in einer schnellen Bewegung. Ihr Mund war offen, als sie tief einatmete, als sie seinen ganzen Schwanz nahm. Ich … schon wieder … ich bin kurz davor zu ejakulieren …, keuchte Alexis. Schau mich an. Wann immer du kommst, möchte ich, dass du mich ansiehst. Alexis sah ihn mit demselben lüsternen Gesichtsausdruck an. Alan wickelte sie um ihre Taille und half ihr herunter. Alexis hat geschummelt, während sie einen weiteren überwältigenden Orgasmus hatte. Diesmal weinte er sogar ein wenig. Alexis hörte auf, sich zu bewegen, aber Alan bewegte immer noch seine Hüften und streichelte seine Fotze und seinen eigenen Schwanz. Als ihr Orgasmus endete, schüttelte sie ihren Kopf, um das Gefühl zu bekommen, das sie fühlte. Ich liebte es, wie ihr langes schwarzes Haar herabhing und sie kaum das Bett bürsten konnte. Das ist es, Baby. Bleib bei mir, sagte Alan. Er ging in eine sitzende Position, ohne aufzustehen. Alexis schlang schnell ihre Arme um seinen Hals und sah ihn mit dem gleichen lüsternen Blick an. Schließ deine Beine um mich, sagte Alan. Alexis tat es. Ihre Arme waren um seinen Hals geschlungen, ihre Brüste waren gegen ihre Brust gedrückt. Sie saßen sich beide gegenüber, während Alans Schwanz immer noch meine Frau durchbohrte. Als sie bereit war, schüttelte Alan ihren Körper mit Leichtigkeit auf und ab. Es war so stark, dass Alexis meiner Meinung nach keine Arbeit geleistet hat. Er hatte denselben schockierten Gesichtsausdruck. Dieser Moment wirkte sehr intim. Zwei Liebende schauen sich beim Liebesspiel an. Es machte mich verrückt. Sie scheinen sich beide anzusehen, als Alan sie härter und tiefer fickt, bevor Alexis einen Kuss platziert. Sie küssten sich eine Weile intensiv und leidenschaftlich, bevor Alexis ihn stoppte und sein Kinn auf seine Schulter legte und sie fester hielt. Wie klein und zerbrechlich er im Vergleich zu seinem massigen Körper aussah. Oh mein Gott Fick mich Fick mich weiter, ich komme gleich wieder rief Alexis. ACH DU LIEBER GOTT Alexis hielt an ihrem Leben fest, als sie zum zehnten Mal in Alans Körper zurückkehrte. Ich bemerkte, dass er jedes Mal, wenn er einen Orgasmus hatte, still blieb. Alles, was ich hören konnte, war Alans Grunzen, das leichte Knarren der Matratze und das Zusammenschlagen ihrer Becken. Er stieß ein Stöhnen aus und hielt die Luft an, bis er anfing abzusteigen. Gott, du hast einen der besten Ficks, die ich je hatte. Du bist unglaublich. sagte Alan und sah meiner Frau in die Augen. Er kicherte, immer noch von der Höhe herabsteigend. Er küsste sie energisch, während sie immer noch in derselben Position gefangen waren. Als er aufhörte, sie zu küssen, forderte sie ihn auf, auf Hände und Knie zu gehen. Alexis stieg vorsichtig aus Alans Schwanz, bevor er auf das Bett fiel. Ich konnte sehen, dass sie beide mit einer dünnen Schweißschicht bedeckt waren. Ich konnte kaum seine Brust sehen, als er sich keuchend hob und senkte. Alan lehnte sich zurück, während er darauf wartete, dass Alexis die nächste Position einnahm. Das Feld war immer noch hart wie Stein. Er war vielleicht schweißgebadet, aber er sah überhaupt nicht müde aus. Alexis hingegen schien bereit zu sein, die Nacht zu beenden. Aber soviel Energie er noch übrig hatte, er kehrte langsam auf seine Seite zurück und erhob sich auf seine Hände und Knie. Von meinem Platz aus konnte ich ihre Position von vorne sehen. Sie war vor ihm und streckte Alan direkt hinter ihr ihren Hintern entgegen. Er legte seinen Kopf auf das Bett und versuchte, seine Energie vor der nächsten Runde wiederzuerlangen. Die Frau war unersättlich. Ich hoffe, ich habe genug Ausdauer, um Liebe zu machen. Alan streckte die Hand aus, um den Arsch meiner Frau mit beiden Händen zu packen. Er rieb es tief und lange und entdeckte, wie prall es war. Verdammt, du hast auch einen schönen Hintern. Etwas zum Aufheben und Anschauen. Danke für das Baby. erklärte Alan. Alexis sagte nichts. Ich wusste, dass Alexis es liebte, hart zu arbeiten. Sie hat viele Po-Workouts gemacht, um ihren Arsch rund und straff zu machen. Er hasste es, liebte aber die Ergebnisse und machte weiter. Ich habe mich nicht beschwert, es stellte sich heraus, dass Alan auch nicht so war. Er näherte sich Alexis und rieb ihre Fotze mit seinem Schwanz. Dann legte er es auf seinen Arsch zwischen seine Wangen. Er sah mich an, um sich zu vergewissern, dass ich ihn immer noch beobachtete. Ich kann nicht glauben, dass Alexis ihren ganzen Schwanz reinstecken konnte. Es war in jeder Hinsicht großartig. Wie man es auch betrachtet, sein Schwanz war groß. Nachdem er ihn ein wenig verspottet hatte, zielte Alan vorsichtig und stieß seinen Schwanz in Alexis. Alexis' Kopf schoss mit einem entzückten Blick nach oben, als ihr Becken ihren nackten Hintern berührte. Seine Augen waren geschlossen und sonst würde er mich direkt ansehen. Alan würde sie nie wie einen Piercer ficken. Als Alexis den Schlag ihres Lebens erlitt und sich fest an die Laken klammerte, ließ sie ihn wieder fallen. In dieser Position konnte ich den wirklichen Einfluss nicht erkennen, aber ich konnte die Entschlossenheit in Alans Gesicht sehen, als er gegen den Rücken meiner Frau knallte. Er sprang jedes Mal zusammen, wenn ihn sein lüsterner Arsch traf. Ich mag, wie ihre Taille mit ihrem engen Rücken so schmal aussieht. Ich kam mir selbst näher und verlangsamte meine Schläge nie. Oh ja Baby. Ich bin fast da. Verdammt, du fühlst dich unglaublich. Alan stöhnte. Er fühlte, wie sein Orgasmus endlich kam. Er warf seinen Kopf zurück und spürte das Vergnügen, das er von Alexis nahm. Er gab sich selbst eine Mischung aus Weinen und Stöhnen, als er sich einem weiteren Höhepunkt näherte. Ich habe meine Geschwindigkeit erhöht. Ich wollte gleichzeitig mit ihnen abspritzen. Ich weiß nicht, warum es wichtig ist, dass ich das mache. »Komm schon, Baby«, sagte Alan. Er griff mit einer Hand nach ihrem Bauch und mit der anderen nach ihrer Schulter. Er hob seinen Oberkörper, um seinen Kopf auf seine Schulter zu legen. Alexis war unglaublich flexibel und wölbte ihren Rücken, damit Alan sie von hinten ficken konnte. Alan hob sein linkes Bein für eine bessere Reichweite, das er hielt, während er Alexis in dieser neuen Position hielt. Mit der anderen Hand hielt er sich von hinten den Kopf. Alan streckte seine linke Hand aus, um ihre Brüste zu streicheln, während er weiter in sie pumpte. Es war ein sehr heißer Look für sie. Ich gebe insgeheim zu, dass sie das perfekte Paar zu sein scheinen. Es schien so richtig, als sie sich umarmten, während sie sich liebten. Alan ist das Alpha-Männchen und Alexis ist seine wunderschöne Trophäe. Ich war eifersüchtig. Ich war eifersüchtig, weil ich niemals die Person sein konnte, die Alpha war, und Alexis verdiente einen Mann wie ihn. Ich weiß nicht, was er in mir sah. Ich liebe ihn immer noch. Und ich wusste, dass du mich liebst. Es war pure Lust. Obwohl durch das Feld und ihre Medikamente verändert, hatten sie beide den gleichen Antrieb und die gleiche Leidenschaft. Ich bin vielleicht noch Jungfrau, aber ich habe das Gefühl, dass ich nicht so gut auftreten kann wie Alan. Sie so zu sehen, hat mein Selbstvertrauen nicht gestärkt. Mit Alexis' Kopf auf seiner Schulter und Alan, der ihr Ohr und ihren Hals umarmte, ging er in die Stadt und würde sie vorsichtig beißen und küssen. Alexis stöhnte und weinte weiter vor Vergnügen. Ihr Schweiß war jetzt offensichtlicher. Oh ja, Baby, ich komme gleich. Ich komme gleich auf diese verheiratete Katze. Alan war außer Atem. Ich kann nicht glauben, dass Alan immer noch so weitermachen kann. Wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren, wird es nie langsamer und hält nicht an, es sei denn, Sie sind dabei, die Position zu ändern. Ja Ja Fick mich Mach weiter, hör nicht auf Alex weinte. Oh mein Gott, hier ist es Alan stieß einen Urschrei aus, als er in meiner Frau ejakulierte. Obwohl mir der Gedanke an sexuell übertragbare Krankheiten nicht in den Sinn kam, hatte ich keine Angst, schwanger zu werden, da Alexis die Pille nahm. Er sah aus wie ein Tier, das mit der Markierung seines Eigentums belohnt wurde. Er gab lange tiefe Stöße, als er sie benutzte, um seinen Schwanz zu melken. Alexis schwankte und zitterte unkontrolliert, als ihr Körper ihn ein letztes Mal pumpte. Als er endlich aufhörte, blieben sie beide so. Alexis muss eine Art Enthusiasmus in ihrem Gesichtsausdruck spüren. Er sah betrunken aus. Alan sah mich selbstzufrieden an. Ich brauchte eine Minute, um zu realisieren, dass ich zur Besinnung gekommen war. Ich schaute nach unten und sah Sperma überall auf meinen Händen und Hosen, unwissentlich (oder fürsorglich) aufgezeichnet, als ich das auch tat. Wie habe ich das übersehen? Ich war so scharf darauf, Alan und Alexis beim Liebesspiel zuzusehen, dass ich meinen eigenen Spaß verlor. Ich blickte gerade rechtzeitig hin, um zu sehen, wie Alan Alexis' Gesicht zu seinem bewegte, als sie einen weiteren leidenschaftlichen Kuss teilten. Er streichelte ihr Haar und massierte ihr Gesicht, während er sie küsste. Alan umarmte sie von hinten, konnte nicht genug davon bekommen, wie sich ihr Körper anfühlte, da bin ich mir sicher. Er legte seine linke Hand auf die, mit der er ihre Brüste gehalten hatte. In diesem Moment sah ich ein perfektes Bild ihres Eherings. Der Ring symbolisiert unsere Ehe. Unsere Liebe. zum besseren. Oder schlimmer. Das war meine Hochzeitsreise. Es ist nicht das, was ich erwartet hatte. Ich bin froh, dass zumindest Alexis eine gute Zeit hatte. Ich frage mich, ob es jemandem so ergangen ist wie mir oder jemand anderem? Hat die Ehe überlebt? Hoffentlich. Ich liebte Alexis immer noch und wollte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen. Ich hoffe, er empfindet genauso. Ich hoffe, Alan hält sein Wort und lässt uns in Ruhe, wenn wir nach Hause kommen. Da ich ihn kenne, wird er das immer bei mir behalten und es so gut er kann zur Sprache bringen. Wenigstens bin ich mit Alexis verheiratet, nicht mit ihm. Ich habe so Glück. Mir ist gerade klar geworden, dass wir nur noch drei Tage bis zu unseren Flitterwochen haben. Heute Nacht fühlt sich schon wie eine Ewigkeit an. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich mich nicht gefragt habe, was mich und meine Frau in den nächsten drei Tagen erwartet.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert