Genießt Einen Harten Schwanz

0 Aufrufe
0%


Am Strand mit Dustin
von Maria und Kim
Ich hatte gerade das Cheerleading-Training beendet und zog mir in der Umkleidekabine meinen verschwitzten Sport-BH über den Kopf, als meine beste Freundin Kimmie zu mir eilte, um mich zu finden.
?Maria!? er hat angerufen. „Dustin und seine Freunde haben gerade ihr Fußballtraining beendet und wollen an den Strand gehen und schwimmen, anstatt zu duschen. Er trifft Sie auf dem hinteren Parkplatz. Wir sehen uns dort!?
?OK!? Ich schrie. ?Ich bin in Eile!?
Damit hörte ich die Tür der Umkleidekabine zuschlagen, als Kimmie rannte, um alle zu finden.
?Schwimmen?? Ich dachte. Ich hatte keinen Anzug dabei, also musste ich meinen Schrank durchwühlen und fand zum Glück einen sauberen Sport-BH und ein Paar Spandex-Bikini. Die Art, die wir normalerweise unter unseren Cheerleader-Outfits tragen. Sie funktionieren gut für einen Anzug. Ich war dankbar, dass es mein dunkelblaues Set war, im Gegensatz zu all unseren weißen. Ich habe aus einem früheren Pool-Erlebnis gelernt, dass unsere weißen Strumpfhosen im nassen Zustand fast unsichtbar werden!! Es war gelinde gesagt ziemlich peinlich? Vor allem, wenn es mir zehn Minuten lang niemand gesagt hat!
Ich schnappte mir meinen feuchten BH, warf ihn in meine Sporttasche und fand einen sauberen Co-Beater zum Anziehen. Ich dachte daran, den Rest meines Trainingsoutfits anzuziehen und mich am Strand umzuziehen. Ich trage eine kurze Jogginghose, ein rosafarbenes Baumwollhöschen, ein Paar weiche, weiße, gerippte Söckchen, meinen engen Frauenschläger und Cheerleaderschuhe. Ich würde gerne an den Strand gehen.
Als ich durch die Umkleidekabine ging, um durch die Hintertür zu kommen, schnappte ich mir ein Handtuch aus dem Handtuchraum und warf es in meine Tasche. Ich knallte die Tür zu, um sicherzugehen, dass sie hinter mir verschlossen war, und rannte auf den Parkplatz. Ich konnte Dustin neben dem Geländewagen seines Vaters stehen sehen und rannte auf ihn zu.
„Hallo Baby? Bist du bereit, an den Strand zu gehen?“ fragte sie, als sie mich in ihren verschwitzten, dreckigen Körper zog.
„Icky Dusty! Bist du dreckig!? Ich kicherte, als er meinen Mund mit seinem Mund bedeckte.
Unsere Zungen fanden einander und ich stöhnte. Jake war ein wirklich guter Küsser und ich war immer aufgeregt, ihn zu küssen! Ich spürte ein Kribbeln zwischen meinen Beinen und spürte, wie meine Brustwarzen gegen den dünnen Stoff meines Shirts drückten.
?Schau was Du getan hast!? Ich habe gescherzt. Ich zeigte einmal dramatisch auf meinen sauberen, weißen Frauenschläger.
Der Schweiß und Dreck von Dustys Trainingsshirt ließ mich aussehen, als würde ich mit der Fußballmannschaft statt mit den Cheerleadern trainieren!
„Nun, Baby, ich liebe absolut, was ich sehe!“ Dustin schwärmte.
Ich schaute nach unten und konnte sehen, wie mein jetzt feuchtes Shirt an meinen geschwollenen Brüsten klebte. Meine dunkelbraunen Brustwarzen waren gut sichtbar und begannen gegen die kühle Feuchtigkeit herauszuspringen. Dusty zog mich zu sich zurück und gab mir einen weiteren tiefen Kuss. Dieses Mal stöhne ich leise, als seine Hand meinen Arsch bedeckt und meine prickelnde Fotze fest gegen den Schritt seiner Turnhose zieht. Ich habe ihn gestoßen!
„Dustin“ nicht auf dem Parkplatz! Was ist, wenn ein Lehrer uns sieht?!? Ich habe gescherzt.
„Nun, wenn uns jemand sieht?“. Ich weiß, sie würden neidisch sein!? Dusty zog sich zurück. ?Lass uns gehen.?
Ich warf meine Tasche hinten in den SUV und kletterte auf den Vordersitz. Der Truck von Jakes Vater hatte eine große Konsole zwischen den Vordersitzen, die mich daran hinderte, mich auf dem Weg zum Strand zu bücken, um Dustin einen netten, schlampigen Blowjob zu geben. Das war echt schlimm, denn nach unserem kleinen Gefummel auf dem Parkplatz war ich geil genug, Dustys heiße, salzige Sahne gierig zu genießen. Oben drauf?. Beim Autofahren war ihm immer so heiß, besonders tagsüber!
Dusty und ich waren ungefähr sechs Monate zusammen. Er hat mich eingeladen, als ich im zweiten Jahr im JV-Cheerleaderteam war und er Junior im Varsity-Basketballteam war. Jetzt war ich Junior im Cheerleader-Team der Universität und er war der Senior-Quarterback im Football-Team. Wir freuten uns beide auf das nächste Schuljahr. Dustin war auch das Kind, dem ich letztes Jahr beim Abschlussball die Kirsche gegeben habe!!
Alle Mädchen fanden Dusty wunderschön, und ich auch. Er war nur eineinhalb groß und sehr gut gebaut und arbeitete hart? Ich meine, er war ziemlich muskulös. Er hatte hellbraunes, blondes Haar und tiefblaue Augen und war sehr gut ausgestattet!!
Ich hatte vor Dustins nicht viel gesehen, aber als ich ihn mit dem verglich, was andere Cheerleaderinnen über ihre Freunde sagten, wusste ich, dass er größer war als die meisten anderen Jungs! Also, ich schätze, ich hatte ziemliches Glück!!
Ich bin 1,80 m groß und habe lange blonde Haare, die ich meistens zu einem Pferdeschwanz mit Pony trage. Ich habe große braune Augen und ein wirklich sexy Lächeln. Ich denke, mein Körper ist ziemlich gut und so hätte es auch sein sollen, während ich mit den Cheerleadern trainiert habe! Meine Brüste sind nicht so groß wie andere Mädchen, aber sie haben 34 C, das passt ganz gut zu meinem schlanken Körper.
Ich habe auch ein paar andere Eigenschaften, von denen fast jeder nichts weiß, außer Kimmie und Dusty. Vor ungefähr vier Monaten sorgte meine Mutter dafür, dass ich mit der Antibabypille anfing, und das war wahrscheinlich eine gute Sache, denn nachdem Dusty und ich es endlich geschafft hatten, gab es Zeiten, in denen ich völlig unersättlich war! Wie auch immer, nach Einnahme der Pille? Ich bemerkte, dass sich meine Leistengegend im Laufe von etwa 6 Wochen wirklich zu füllen und zu verdicken begann. Und ich meine richtig dick! Zum Glück bedecken sie gerade meine Fotze und halten sich von meiner Bikinizone fern … also muss ich meine Büsche nicht wirklich schneiden, es sei denn, ich möchte.
Und?.. eigentlich hat es mir sehr gut gefallen!! Die meisten anderen Mädchen, die ich in der Umkleidekabine sah, hatten entweder ihre Haare in einen dünnen Streifen geschnitten oder waren kahl rasiert. Endlich sehen sie aus wie zehnjährige Mädchen!! Da ich ziemlich große Schamlippen habe, denke ich, dass ich, wenn ich haarlos wäre, viel haariger aussehen würde, als wenn meine dicken Lippen hängen würden. Und vielleicht am wichtigsten? Dustin liebt meine Büsche! Kimmie macht sich immer über meinen armen Dusty lustig, der sich im Wald verirrt!
Die andere Sache, die passierte, nachdem ich anfing, die Pille zu nehmen, war, als meine Brustwarzen hart wurden, begannen sie wirklich größer zu werden! Das würden sie niemals tun! Klingt, als hätte ich von Anfang an große, riesige Nippel, oder? Eigentlich ist es das Gegenteil. Sie sind dunkelbraun und wahrscheinlich nicht größer als ein Viertel. Aber gleichzeitig beginnen sich meine Büsche zu füllen, sodass meine Nippel mehr herausspringen, wenn ich aufgeregt bin. Es ist so weit gekommen, dass, wenn sie hart werden, sie wahrscheinlich die Spitze meines kleinen Fingers herausragen!! Außerdem sind sie sehr empfindlich. Tatsächlich komme ich die meiste Zeit zum Orgasmus, wenn Dustin an meinen Nippeln saugt und küsst!! Füge etwas Fingersatz hinzu und ich kann auch eine Orgasmusmaschine sein!! Einmal, als ich in Dustys Keller rumknutschte, zog ich meinen BH aus und er konnte mich aus meinem Pullover spüren und ich war ungefähr zwei Minuten drin!
Auch hier lieben meine Dustin-Nippel es absolut, wenn er das tut, und natürlich lasse ich ihn so oft damit spielen, wie er will. Tatsächlich versuche ich, so oft wie möglich auf einen BH zu verzichten, aber wenn ich nicht etwas Lockeres trage, wird jeder innerhalb von Minuten wissen, dass ich keinen BH trage!! Ich denke nur nicht, dass die kleine Miss Goody Two Shoe mit ihren 2,5 cm großen Nippeln durch die Stadt rennen sollte, damit alle sie sehen können? Vielleicht wenn ich etwas älter bin, aber nicht jetzt!
Ich habe immer gehofft, dass Dustin diese zwei kleinen Informationen nicht all seinen Freunden in der Umkleidekabine gegeben hat? … Ich würde sterben!
Also betrat Dusty nach ungefähr zehn Minuten Fahrt die Auffahrt zum Strand und steuerte auf die kleine Straße zu, die uns näher ans Wasser brachte. Er lehnt den Geländewagen seines Vaters gegen ein paar Bäume, damit wir wenigstens etwas Privatsphäre haben, um uns umzuziehen. Wir stiegen beide vom Vordersitz ab und gingen nach hinten. Etwas weiter unten am Strand sah ich Kimmie und winkte ihr zu.
Dusty öffnete das Heck des Geländewagens und zog die Tür hoch. Ich kletterte nach hinten und lehnte mich gegen meine Tasche, während ich meine Schnürsenkel löste und meine Jubelschuhe auszog.
?Du weißt, Baby?.? Ich skizzierte seinen Schwanz mit meinem sockenbedeckten Fuß und flüsterte: „Vielleicht sollten wir ein paar Minuten hier bleiben, bevor wir uns allen anderen anschließen! Diese Fenster sind ziemlich dunkel, weißt du?..?
Eines meiner Lieblingsdinge an Dustin ist, dass er geil und bereit ist, mich im Handumdrehen zu ficken! Und? Ich wusste, dass er so etwas hatte. für die weichen, weißen Rippsöckchen, die ich so oft trage. Alles begann, als ich ihr nach unserem dritten Date einen Strumpfjob auf dem Rücksitz ihres Autos gab! Seitdem hat Dusty mich oft gebeten, sie zu tragen, wenn wir Sex haben? … und mir geht es gut. Ich habe tatsächlich bemerkt, dass ein paar Typen auf meine Beine starrten, wenn ich sie trug? … Ich weiß nicht, was es ist, aber ich denke, die meisten Männer haben weiße Socken!
„Oh mein Gott, machst du zu viele Witze? … meinst du das ernst?“ fragte er zögernd.
Ich streichelte Dusty weiter mit meinem Fuß, während ich meine schmutzige Frau schlug. Ich schaute nach unten und sah, dass meine Brustwarzen sehr hart waren und wie kleine harte Schwänze aus meinen Brüsten herausragten. Dustin konnte seine Augen nicht von meiner geröteten Brust nehmen.
Ohne ein Wort lehnte ich mich vor und steckte meine Hand unter seine verschwitzten Turnhosen und zog seinen halbharten Schwanz über seinen Hosenbund und ließ ihn in meinen nassen Mund gleiten. Ich habe daran gedacht, dies während der gesamten Küstenreise zu tun, und der salzige Geschmack des geräucherten Bastards war absolut erstaunlich! Ich schüttelte meinen Kopf an seinem Schaft auf und ab und schaffte es, seine Shorts weit genug nach unten zu ziehen, um den haarigen Sack voller Nüsse zu streicheln. Ich nahm meinen Mund für einen Moment von Dustys Schwanz und spuckte eine große Menge Speichel in meine Hand?. und ich bekam sofort seinen pochenden Schaft wieder in meinen Mund! Ich hörte sie leise stöhnen, als ich anfing, ihre Eier sanft mit meiner spuckenden Hand zu massieren.
„Sind Sie noch nicht hier, Herr!? neckte ich ihn, als ich meinen Mund wieder von seinem pochenden Fleisch löste und mich gegen meine Sporttasche lehnte.
Ich hob meine Hüften vom Boden des Geländewagens und zog meine winzigen Shorts und mein nasses Höschen meinen Arsch und meine Beine hinunter. Abgesehen von meinen weichen, weißen, knusprigen, jubelnden Socken lag ich nackt hinten im SUV, spreizte meine Knie und konnte spüren, wie die kühle Luft meine nasse Fotze kitzelte, als ich spürte, wie sich meine geschwollenen Lippen öffneten. Ich streckte meine Beine aus und schob meine sockenbedeckten Absätze in Dustys Arsch. Ich glitt hinein, bis mein Hintern fast am Rücken des neuen Explorers seines Vaters hängen blieb. Ich ziehe Jake zu mir, greife nach unten und lege meine Finger um seinen dicken Penis und führe meinen geschwollenen Kopf zwischen meine behaarten, nassen Lippen.
Zwischen all meinem Speichel und meiner Muschi hatte Dustin keine Probleme, den Rest seines Schwanzes in mein enges, nasses Loch zu schieben. Wir grunzten beide laut, als die Basis ihrer Pixie in meine harte Klitoris knallte, als sie ihre Hüften nach vorne drückte! Es fühlte sich so gut an? … und Jake wusste definitiv, wie er mich ficken musste! Anstatt nur seinen Schwanz in mich hinein und wieder heraus zu pumpen, bis er kam, vergrub er sich vollständig in meiner Muschi und ließ mich meinen Kitzler gegen seine Härte drücken. Ich reibe meine bestrumpften Füße über die Länge ihrer Beine, während ich meinen Arsch hebe, um ihren Stößen zu begegnen. Schließlich legte sich Jake auf mich und begann sanft an meinen harten Nippeln zu saugen und zu beißen. Während er das tat, konnte ich die ganze Zeit spüren, wie seine Schwanzspitze an einer Stelle in mir rieb. Und ich wusste, dass ich schnell ejakulieren würde!
Ich schrie, als ich von Nippel zu Nippel ging und lange und hart an ihnen saugte … es braucht Zeit, sie tief in ihren Mund zu ziehen, bevor ich sie sanft beiße. Er drückte die Basis seines Schafts hart gegen meinen geschwollenen Kitzler und ich spürte, wie meine Muschi spritzte, als er hart gegen seinen jetzt pochenden Schwanz stieß.
„Gott??Dusty??mach mich??tief??ja!?“ Oh ja??..oh mein Gott Baby?!?
Mein Körper schwankte unter Dustys Gewicht. Meine jungen Muschimuskeln strafften sich über die Dicke von Dustys langem Schwanz. Meine Brustwarzen brannten unter seiner Berührung, als ich sie zwischen seinen Fingern rollte. Gerade als wir vom Orgasmus kamen, begann Dusty, sein Fleisch ein wenig schneller in mich hinein und aus mir heraus zu schieben.
Wann ist der Orgasmus endlich vorbei? Ich wusste, was ich wollte?
„Bitte gib mir Dusty cum??Oh mein Gott?..gib mir deine heiße Ladung??.Schlag mich Dustin!? flüsterte ich ihm ins Ohr, als er anfing, mich härter zu ficken???…und härter.
„Ich…ich verlasse mein Baby?..oh mein Gott?.hier kommt es!? Dusty knurrte, als ich spürte, wie sein Schwanz tief in mir zu zucken begann. Sobald ich fühlte, wie sein heißes Sperma in mir sprudelte, kam ich wieder zurück? .. meine triefende Fotze hart gegen Jake drückt?
„Oh mein Gott, Baby? … behalte das in mir? Ja, das ist es? Ich stöhnte leise, als ich meine Beine so gut ich konnte um ihn schlang. Nach einer Weile fing er an, sich hochzudrücken und ich drückte seinen Schaft so fest ich konnte mit meiner Muschi. Dusty schnaubte zustimmend.
Als er sich etwas mehr auf seine Ellbogen stützte, schaute ich nach unten und konnte sehen, wie sein dicker Schwanz um seinen Schwanz gewickelt war, der mindestens einen halben Zoll vom Schaft meiner Schamlippen entfernt war. Mein dicker Busch war mit einer Kombination aus Dustys Schweiß und meinen Muschisäften verfilzt. Als wir dort lagen und nach Luft schnappten, konnte ich fühlen, wie Dustys Ejakulation anfing, aus mir herauszusickern, als er anfing, seine weichmachende Gurke in mein Loch zu schieben. Der Kopf seines verschwendeten Schwanzes gab meine benutzte Fotze mit einem leichten Zischen frei und ich konnte plötzlich spüren, wie unser heißes Wasser in mein Arschloch tropfte.
Ich dachte nicht, dass wir zu viele Flecken hinter dem neuen Auto ihres Vaters hinterlassen müssten, also griff ich hinüber und schnappte mir den Schneebesen meiner Frau und wischte ihn in meiner Ritze ab. Dusty schlüpfte gerade aus seinen Shorts und machte sich bereit, in seinen Badeanzug zu steigen, als ich mich schnell bückte und den verbrauchten Bastard in meinen Mund schob. Ich fuhr mit meiner Zunge darüber und zog langsam meinen Mund nach unten, bis ein Löffel Sperma in meinen Mund gegossen wurde. Ich schickte ihm ein sexy Lächeln und flüsterte.
?Yummmmm?.?
Jake zog seinen Anzug hoch und richtete sich auf. Ich zog meine Socken aus und warf sie zusammen mit meinem klebrigen Frauenschläger, Höschen und Shorts in meine Tasche. Dusty sah zu, wie er meinen Strumpfhosen-Bikini und meinen Sport-BH über meine verschwitzte Haut zog. Ich warf mein Haar zurück und kramte in meiner Handtasche nach einer Bürste. Ich band meine Haare zu einem Pferdeschwanz und wir machten uns endlich auf den Weg. Wir stießen fast mit Kimmie zusammen, als wir hinter den SUV traten.
?Was hast du getan?!? bewusst gefragt. „Als ob wir?“ Wir haben ewig auf dich gewartet! Sieht so aus, als ob ihr beide besser gleich ins Wasser gehen und euch abkühlen solltet!?
Er könnte nicht richtiger sein! Ich brauchte eine Abkühlung und? … Ich wollte wirklich nicht, dass jeder den nassen Fleck sieht, der sich auf der Vorderseite meines Bikinis zu bilden begann. Ich lächelte, als ich spürte, wie die Sahne meines Züchterfreundes anfing, aus meiner immer noch kribbelnden Katze zu sickern. Wenn das alle wüssten!!

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.