Geiler Verrückter Bbw-Teenager Genießt Doggystyle-Arschficken Und Blowjob-Action

0 Aufrufe
0%


Es war Monate her, seit die drei Jungen in der Umkleidekabine zu diesem Thema gegangen waren. Die Fußballsaison ist vorbei und jetzt hat es geschneit.
Brock, Chris und Cory saßen zusammen im Geschichtsunterricht, machten sich über den Lehrer hinter ihm lustig und warfen zerknüllte Papierkugeln durch das ganze Klassenzimmer. Es war die letzte Unterrichtsstunde vor der Winterpause, also schauten alle gespannt aus dem Fenster auf den fallenden Schnee und warteten darauf, dass die Uhr 3:00 schlug. Endlich klingelte es. Ordner schnappten zu, wurden in Rucksäcke geworfen, und der Raum leerte sich schneller, als man Schneeball sagen konnte. Die Hallen waren gefüllt mit aufgeregten Schülern. Beliebte Mädchen schrien und verabschiedeten sich, Athleten spotteten und machten gleichzeitig obszöne Kommentare, schrien im Gang, und Brock, Chris und Cory versammelten sich und machten bereits Pläne für die Feiertage.
Leute, begann Brock, mein Onkel wird diese Woche sein Haus in Vermont nicht benutzen, und er hat gesagt, wir können dort bleiben Er wohnt direkt auf einem Skiberg.
Großartig Ich kann es kaum erwarten, mein neues Board auszuprobieren, sagte Cory, und Chris nickte begeistert zustimmend. Die drei Männer vereinbarten, sich am nächsten Tag bei Brock’s zu treffen.
In dieser Nacht nahm Brock seine Freundin Kate mit und sie gingen zu Brocks Haus. Sie unterhielten sich eine Weile und aßen mit Brocks Familie zu Abend, und dann ging seine Familie aus, um sich eine Show in der Stadt anzusehen. Brock schaltete den Fernseher ein und schaltete einen Horrorfilm ein. Die beiden Liebenden umarmten sich auf dem Sofa und begannen zuzusehen. Kate würde an jedem unheimlichen Ort sehr laut schreien und Brock würde sich darüber über sie lustig machen. Den Mund halten «, rief Kate und schlug Brock auf den Arm.
Ah Brock lachte: Du bist jetzt im Geschäft
Katie schrie, lachte und rannte von der Couch, Brock jagte sie. Schließlich erwischte Brock sie im Esszimmer und nahm sie in seine Arme. Er tat so, als ob er sich wie ein Vampir in den Hals beißen würde, und fing dann an, ihn zu küssen. Kate drehte sich um, sah Brock in die Augen, lächelte und küsste ihn zurück. Brock knurrte plötzlich und hob ihn wieder hoch. Kate fing wieder an zu lachen und zu schreien, und Brock trug sie durch das Haus und die Treppe hinauf zu ihrem Zimmer. Er warf sie auf sein Bett und lächelte. Oh nein Was wirst du mit mir machen? Scherz Kate.
Ich werde es dir wirklich schwer machen Ich werde dir ein echtes Monster zeigen Brock stand am Fußende des Bettes und zog sein Hemd aus. Er war immer noch von der Fußballsaison abgeschnitten. Dann zog er seine Shorts aus und stand nur noch in seinen Boxershorts da. Die Umrisse seines harten Schwanzes wurden immer größer, als die Sekunden vergingen, was Kate anmachte. Er legte eine Hand auf die Vorderseite seiner Hose und die andere auf die Vorderseite seines Hemdes. Brock ging im Bett auf alle Viere und kroch zu Kate, ihren Schwanz über ihrem Kopf. Kate brauchte keine weiteren Anweisungen. Sie zog ihre Unterwäsche aus und ihr Schwanz kam heraus, hart und pulsierend. Er nahm seine Zungenspitze und leckte sanft darüber. Er neckte sie gern so. Dann leckte er ein wenig weiter seinen Schaft hinunter und wieder hinauf. Brocks Vorahnung ließ seinen Dickkopf glänzen. Kate steckte dann den Kopf ihres Schwanzes in ihren Mund und zog ihn wieder heraus. Brock stöhnte. Er hielt es nicht mehr aus. Er senkte seinen Arsch und steckte seinen Schwanz in Kates Mund. Später nahm er es heraus. Kate antwortete, indem sie ihren harten Arsch packte und ihren Schwanz zurück in ihren Mund zog. Innen und außen fickte Brock Kate eine Weile so ins Gesicht. Schließlich sagte Kate: Ich bin dran sagte.
Brock sprang aus seinem Mund und zog sich zurück an die Bettkante. Sie schnappte sich ihre Jeans und zog sie aus, wodurch Kates roter Tanga und heißer Arsch enthüllt wurden. Er tätschelte ihre Hüften und ihren Hintern bis zur Taille und zog ihr dann den Tanga aus. Sie schaute auf ihre nasse Fotze und stürzte hinein, wobei ihre Zunge jede Oberfläche ihrer Klitoris leckte. Kate stöhnte vor Vergnügen und rieb ihre Brüste unter ihrem Hemd, während Brock es aß. Brock lag auf seinem Bauch und leckte Kates Fotze, also fickte er das Bett mit seinem Schwanz und gab Kate den heißen Blick ihres durchtrainierten Arsches und ein Gähnen. Nach einer Weile sah Brock auf, sein Gesicht leuchtete mit Kates Fotze auf und er sagte: Ich werde dich jetzt ficken.
Er kniete nieder, packte Kate unter ihrem Hintern hervor und zog sie zu sich. Er richtete seinen großen Schwanz auf die enge Muschi aus und schob ihn langsam hinein. Während er in den tiefen Eiern war, legte er sie wieder auf den Rücken und senkte sich ebenfalls. Sie waren in einer Missionarsstellung und Brock begann, Kate rein und raus zu pumpen. Inzwischen hatte Kate ihr Hemd und ihren BH ausgezogen und Brock saugte an ihren Brüsten, während sie ihn fickte. Er schlug sie mit jeder Bewegung härter, was Kate dazu brachte, vor Freude zu schreien. Dann, gelangweilt von der Missionsarbeit, ging Brock hinaus und drehte Kate auf den Bauch. Wieder fickte Brock seine Muschi und fickte Doggystyle, aber Kate blieb flach auf ihrem Bauch. Er fickte sie hart und bewunderte ihren runden Arsch. Sie öffnete ihre Arschbacken und hatte einen perfekten Blick auf ihr wunderschönes Arschloch. Brock hatte Kate noch nie gefickt, weil er sagte, er sei noch nicht bereit, sagte aber, er könne es eines Tages tun. Brock konnte diesen Tag kaum erwarten.
Brock fickte Kate so sehr, dass sein Arsch jedes Mal zuckte, wenn er sie schlug. Seine Atmung wurde immer schneller und er wusste, dass er gleich ausgehen würde. Er schlug noch ein paar Mal auf seinen Arsch, zog ihn ab und schrie, als er Spermafäden in seinen Arsch zog.
Brock und Kate lagen nebeneinander und unterhielten sich zufrieden. Brock erzählte ihr von ihren Plänen, mit ihren Freunden nach Vermont zu gehen, und Kate richtete sich auf und sagte: WAS? sagte. Als Brock erkannte, dass dies wahr war, schlug er ihm auf die Stirn. Ach Kate, komm schon. Die Kinder und ich wollen dort unbedingt Snowboarden gehen. Kate antwortete nicht. Brock drehte sich zu ihm um und sagte widerstrebend: Möchtest du mit uns nach Vermont kommen? sagte. Kate lächelte und sagte Ja.
Am nächsten Morgen fuhren Cory und Chris mit Corys Kombi in Brocks Einfahrt und hupten. Brock kam aus der Vordertür, gefolgt von Kate. Cory wandte sich an Chris. Er kommt mit uns? Verdammt.
Ja, sagte Chris, Brock wird nicht mit uns ins Flugzeug steigen, wenn er in der Nähe ist. Jeder weiß, dass sie Liebe machen wie Hasen. Er wird ihn jagen Als Brock seine Tasche zum Auto brachte, konnte er die Missbilligung seiner Freunde spüren.
Leute, macht euch keine Sorgen. Ich werde die Piste runterhauen und Kats ist eine gute Snowboarderin …
Richtig, sagten Cory und Chris gleichzeitig.
Die Reise nach Vermont war lang und mühsam, aber alle waren begeistert, als die vier jungen Blockhütten die Einfahrt betraten. Wir nennen es das Hauptschlafzimmer rief Kate. Cory und Chris verdrehten die Augen, als Brock ihrem Blick auswich. Die vier schleppten ihre Sachen ins Haus und zündeten den Kamin an; es war bereits dunkel, also mussten sie bis zum nächsten Tag warten, um zu den Pisten zu gelangen. Sie tranken alle heiße Schokolade und saßen am Feuer, bis es zu spät war, dann zogen sie sich alle auf ihre Zimmer zurück. Cory und Chris mussten sich den kleinen Salon auf der Rückseite teilen, während Kate und Brock in ihr Dachzimmer im Obergeschoss gingen.
An diesem Abend lagen Cory und Chris im Bett und scherzten und redeten darüber, was sie morgen tun würden und wie viel Spaß es machen würde. Während sie sprachen, konnten sie beide ein anhaltendes Klicken an der Kabinenwand hören. Sieht aus, als hätten sie das ganze Bett dorthin verschoben … Sie lachten beide.
Hey, er hat so ein Glück, ein Mädchen an seiner Seite zu haben. scherzte Chris.
Cory drehte sich zu ihm um: Nun … er war damals in der Umkleidekabine. Chris war schockiert; Die Männer hatten nicht mehr darüber gesprochen, seit es passiert war. Sie war nicht wütend, sie war nur überrascht … angenehm überrascht.
Ja, natürlich erinnere ich mich … manchmal … na ja … manchmal, wenn ich mir einen runterhole, denke ich, dass wir drei rummachen.
Ich auch Nicht manchmal. Immer. Weißt du, wir sind immer noch sehr gute Freunde und wir können es immer wieder versuchen.
Ich denke, du hast Recht, aber das ist irgendwie seltsam. Ich meine, weißt du? Außerdem war es Brock, der letztes Mal auf die Idee gekommen ist, und jetzt hat er eine Freundin.
Hör zu, ich war klein dafür, ihnen zuzuhören. Ich werde jetzt wichsen. Es ist mir egal, ob du es dir ansiehst oder nicht. Cory zog die Decke hoch und Chris war schockiert, als er seine Boxershorts bereits an ihren Knöcheln sah, hart in der Luft. Cory fing sofort an zu streicheln und als er bemerkte, dass Chris ihn ansah, sagte er: Ach komm schon, sei nicht so feige. Chris ließ sich das nicht zweimal sagen. Er nahm seine eigenen Hände und legte sie um Corys Schwanz. Dann bückte er sich und spuckte auf Corys Fotze. Jetzt, da Cory ganz eingeölt war, tätschelte er seinen Schwanz mit einer Hand und der anderen, Chris rieb Corys harten Körper überall auf ihm. Dann, ohne Vorwarnung, bückte sich Cory und nahm Chris‘ gesamten Schaft in seinen Mund und schluckte ihn tief. Ach du lieber Gott rief Chris vor Vergnügen.
Nachdem er sich fast eine Stunde lang geblasen und gestreichelt hatte, sagte Chris, dass er endlich kommen würde. Chris wartete darauf, dass Cory sich hinsetzte und Cory auf seinen Bauch ejakulieren ließ, aber alles, was Cory tat, war zu stöhnen und MmmHmmm zu sagen, während er saugte, das war alles, was Chris brauchte. Er knallte die Ladung gegen Corys Kehle und spürte, wie er die ganze warme Ejakulation schluckte. Dann setzte sich Cory hin und begann, seinen eigenen Schwanz schnell und hart zu streicheln. Cory stöhnte und begann zu ejakulieren. Es kam so hart, dass sein Sperma hochschoss und sein Kinn und Chris‘ Brust traf. Die beiden Jungen saßen da, atmeten gleichmäßig und lächelten und schliefen ein.
WACH AUF Brock klopfte morgens um 8:30 Uhr an die Schlafzimmertür von Cory und Chris. Letzte Nacht hat es frisch geschneit Ich will in den Staub Als Chris aufstand und die Tür öffnete, gähnend, träge und nur mit Boxershorts bekleidet, war Brock bereits angezogen und bereit, sein Snowboard anzuziehen und loszufahren. Chris ging ins Badezimmer, um sich zu waschen, während Brock Cory wecken wollte. Chris ging zur Badezimmertür, klopfte, und als niemand antwortete, ging er hinein. Als sie hereinkam, stieß sie mit Kate zusammen, die nur einen BH und ein Handtuch trug. Oh, Entschuldigung Chris stammelte. Kate lächelte, Tut mir leid … ich habe dich nicht gehört. Er ging an Chris vorbei und aus dem Badezimmer, aber Chris war sich sicher, dass er kurz stehen blieb, um nach ihm zu sehen.
Der Schnee auf dem Berg war perfekt … staubig und frisch. Das Wetter war auch großartig und dies sorgte für einen großartigen Tag zum Snowboarden. Die Jungs und Kate stiegen in einen Sessellift und fuhren den Berg hinauf. Die vier Jugendlichen scherzten und lachten bis zum Schluss, und die Unbeladenen waren leicht übertrieben.
Nachdem er seine Krawatten angelegt hatte, begann Brock als erster den Berg hinunter, gefolgt von Chris, Cory und Kate. Sie alle flogen anmutig über die verschneiten Wege, sprangen und holten Luft. Sie hatten so viel Spaß zusammen.
Der ganze Tag verging und sie waren auf dem Berg, wenn sie keine heiße Schokoladenpause in der Hütte machten. Sie ritten, bis es anfing, dunkel zu werden.
An diesem Abend gingen die vier Teenager zum Abendessen in das Restaurant im Cottage. Sie bestellten Pizza und sprachen darüber, wie toll der Tag war. Während des Essens bemerkten Cory und Chris, dass Brock und Kate einander gegenüber saßen und ununterbrochen kicherten. Cory sah unter den Tisch und Kate massierte Brocks Schwanz unter dem Tisch, genau wie sie es erwartet hatte. Cory und Chris verdrehten die Augen. Brock sieht aus, als würde es wieder eine arbeitsreiche Nacht werden, flüsterte Cory Chris zu.
Hey, vielleicht können wir auch etwas Spaß haben? erwiderte Cory.
An diesem Abend saßen alle vier Freunde in der Kabine, spielten Brettspiele, sahen sich Filme an und tranken heiße Schokolade. Am Ende sagten alle, sie würden ins Bett gehen. Wieder zog sich jeder in sein jeweiliges Schlafzimmer zurück. Im Bett saßen Cory und Chris da und machten einen Plan. Sie planten, sich in Brocks Zimmer zu schleichen und ihn und Kate auszuspionieren, um zu sehen, was sie taten. Also standen sie um 1:00 Uhr auf und gingen nach oben zum Dachboden. Sie öffneten langsam die Tür und sahen, dass Kate Brock definitiv einen blasen wollte. Die beiden Jungen flüsterten einander zu, dass sie eine Weile zusehen würden, dann hineinspringen und sie erschrecken würden
Nachdem sie dem Paar ein paar Minuten zugesehen hatten, wurden Cory und Chris richtig geil. Sie fingen an, ihre Schwänze an ihren Hosen zu reiben und beschlossen, die beiden Liebenden zu erschrecken, bevor sie es tatsächlich losließen. Auf 3, sagte Cory, 1… 2…3
Zwei Jungen sprangen in den Raum und riefen BUH Kate deutete auf den Spiegel auf der anderen Seite des Raumes, wo sich Cory und Chris in der Tür spiegelten, auf die sie starrten. Die Kinder erröteten verlegen.
Ist schon in Ordnung, sagte Kate, du kannst mitmachen, wenn du willst … Damit ging sie wieder dazu über, an Brock zu saugen. Brock sagte: HEY Narren Du hast eine offene Einladung zum Sex … ​​komm schon schüttelte sie, als wollte er sagen. Cory und Chris zogen sich sofort aus, bis sie nur noch in Boxershorts zurückblieben. Kates Arsch war in der Luft, was die beiden Kinder wirklich anmachte. Kate drehte sich zu ihnen um und sagte: Ich habe euch in der Umkleidekabine gehört … ich finde das sehr sexy. Gesicht. Sofort packte er ihre Schwänze und schob sie beide in seinen Mund. Die Kinder konnten nicht glauben, wie schnell er sich mit ihnen bewegte. Brock fing an, Corys heißen, runden Arsch zu streicheln, aber dann bin ich mir nicht sicher, ob das ein Problem für Kate war. Mach schon, Brock … spiel mit ihnen, sagte Kate, den Mund voller Schwänze. massierte ihren Arsch, streichelte ihren Hintern auf und ab.
Jetzt standen Cory und Chris am Fußende des Bettes, Kate kniete und saugte an ihnen, und Brock stellte sich hinter die anderen Männer. Brock war auf seinen Knien, rieb und drückte Cory und Chris‘ Ärsche. Dann begann er, seine getönten Pobacken zu öffnen, um besseren Zugang zu seinen Löchern zu erhalten. Während die sauberen, süßen Drecksäcke da waren, fing Brock an, sie zu lecken, leckte sie überall… auf und ab und steckte sogar seine Zunge hinein, was die Männer zum Stöhnen brachte. Cory und Chris waren im Himmel und lutschten ihre Schwänze und ihren Arsch.
Dann drehte sich Kate um, sodass sie auf dem Rücken lag und ihre Muschi am Fußende des Bettes lag. Cory kniete nieder und begann draußen zu essen. Kate und Chris gingen herum und hockten sich auf Kates Gesicht, damit sie an ihren Eiern saugen und ihren Schwanz lecken konnte. Chris fing an, ihren Mund mit seinem Schwanz zu ficken und brachte sie tief in ihre Kehle. Brock war immer noch hinter Cory und ölte seinen Schwanz mit seinem eigenen Speichel ein. Er richtete seinen Schwanz langsam auf Corys Arschloch aus und fing an, ihn zu schieben. Cory war für einen Moment fassungslos von der Mischung aus Lust und Schmerz, aber Kate nahm seine Hand und zwang ihn, wieder in seine enge Fotze einzutauchen. Brock drückte Cory weiter, bis er tiefer kam. Damit fing er an, Cory zu ficken, zuerst langsam, dann härter und härter. Stark bucklig, als Corys Gesicht in Kates Fotze hinein- und herausgeschoben wird, sie stöhnt und vor Freude hin und her schaukelt. Dadurch lutschte Kate Chris‘ Schwanz noch härter. Die vier Teenager erzeugten einen kompletten Dominoeffekt.
Dann sagte Kate: Ich will jetzt ficken sagte. Zum Glück wollte Chris sie auch unbedingt ficken. Brock beschloss, eine Pause vom Ficken einzulegen und stattdessen zu ficken. Also kletterte Brock auf das Bett und legte sich auf den Rücken, und Kate lag auf Position 69 auf ihm. Kate fing an, Brocks Schwanz zu lutschen und er fing auch an, seine Fotze zu lecken. Dann ging Chris in die Doggystyle-Position und fing an, Kate zu kuscheln. Jetzt wurde Kates Fotze gleichzeitig gefickt und gegessen. Brock konnte auch Chris‘ Eier jedes Mal lecken, wenn sie ihn ins Gesicht und Kates Arsch schlugen. Währenddessen zog Cory an seinem Schwanz und machte ihn sehr hart und nass. Dann ging er zu Brocks Hintern, der am Ende des Bettes hing, und fing an, ihn zu schubsen. Als Corys Arschloch hereinkam, schubste er die anderen auf einmal, was Brock dazu brachte, vor Entzücken zu schreien.
Kate leckte Corys Schwanz, während Cory Brock bumste und er wurde gefickt und gegessen, Brock wurde gefickt und gelutscht und er drückte eine enge Muschi, während Chris seine Eier leckte. Sie waren alle begeistert.
Nachdem sie eine Weile so gefickt und gelutscht hatten, beschlossen sie, die Position zu wechseln. Chris lag auf seinem Rücken und Kate hockte sich über ihn und ließ sich herunter, um auf ihn zu steigen. Er sah von ihr weg, während Chris sie bumste, also schlang er seine Hände um sie, um ihre Brüste zu massieren, und bekam die perfekte Sicht auf ihren runden Arsch, der gegen ihren Körper klatschte.
Gleichzeitig legte sich Cory neben Chris und spreizte seine Beine. Brock kletterte auf sie und stieg in ihren Arsch ein. Brock fickte Cory in der Missionarsstellung, sein heißer Arsch wippte auf und ab. Während Cory gefickt wurde, lehnte er sich zu Chris und sie begannen sich zu küssen.
Kate zog sich dann über Chris, drehte sich um und setzte sich sofort auf seinen Schwanz. Sie bückte sich, damit sie Chris küssen und er ihre Brüste lecken konnte. Dann drehte sie sich zu Brock um, der immer noch Cory fickte, und sagte: Hey … ich habe dir gesagt, dass ich dich eines Tages meinen Arsch ficken lassen würde. sagte. Brocks Gesicht hellte sich auf und er zeigte Cory den richtigen Weg. Er stand auf dem Bett auf, ging zu Chris und Kate und hockte sich mit durchgebogenem Rücken über ihn. Er fand ihr Arschloch, richtete seinen großen Schwanz aus und schob ihn hinein. Kate schauderte vor Vergnügen; jetzt hast du sowohl muschi als auch arsch gleichzeitig gefickt. Bald darauf fanden Chris und Brock einen Rhythmus und fickten Kate hart und schnell. Cory war auf den Knien und leckte Brocks Arschloch, aber er ging über Chris‘ Kopf hinweg und steckte seinen Schwanz in seinen Mund. Die Teenager machten eine Weile so weiter und Kate hatte bereits mehrere Orgasmen. Bald waren auch die Männer bereit zu explodieren.
An seinem Schwanz gesaugt, fing Cory an, schwer zu atmen und seinen Schwanz in Chris‘ Mund hin und her zu schaukeln. Cory nahm es dann heraus und nachdem er seinen Schwanz ein paar Mal gestreichelt hatte, traf die erste Ejakulation seinen Schwanz und Chris‘ Gesicht. Der Rest ihrer Ejakulation traf Chris‘ Brust und einige flogen sogar in Kates Brüste. Chris vergrub sein Gesicht in ihren Brüsten und rieb überall Sperma ein. Cory lehnte sich zurück, streichelte seinen weich werdenden Schwanz und beobachtete, wie die anderen drei sich liebten. Später kündigte Chris an, dass er ejakulieren würde. Brock und Kate zogen sich von ihm zurück, Brock behielt seinen Schwanz in seinem Arsch und legte sich dann zurück. Jetzt fickte Brock Kate im Doggystyle und Chris masturbierte mit einem Fick vor Brocks Gesicht. Innerhalb einer Minute fing Chris an, seine Ladung auf Brocks Gesicht und Mund zu gießen. Brock schluckte heißes Sperma und Chris ging zu Kate und lutschte seinen Schwanz sauber. Dann gesellte sich Chris zu Cory und die beiden Jungs küssten sich, während sie Brock und Kate beim Ficken zusahen.
Dann begann sich Brocks Gesicht zu verziehen und er fing an, Kate härter als je zuvor mit seinem Schwanz zu schlagen. Kate quietschte und stöhnte vor Freude und knallte auch ihren Arsch auf Brock. Dann zog Brock es aus und sofort floss lange Ströme von Sperma aus seinem Schwanz in Kates Rücken. Strom um Strom floss auf seinen Rücken und dann wandten sich Kate, Cory und Chris alle Brocks Schwanz zu und begannen, alles zu lutschen.
Schließlich brachen die vier Freunde übereinander zusammen, deckten sich zu, waren zufrieden und schliefen ein. Am nächsten Morgen konnten sie es kaum erwarten, wieder auf die Piste zu gehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert