Wvm 85 Mabel Bleibt Rum Und Bringt Dann Eine Freundin Mit


Tante Lisa, die kleine Schwester unserer Mutter, schaute uns direkt in die Augen, als wir nackt auf meinem Bett lagen. Was für eine Art, erwischt zu werden. Wir waren so damit beschäftigt, nicht von unseren Eltern erwischt zu werden, dass wir vergessen haben, dass unsere Tante uns immer in der Woche unseres Geburtstags besucht (allerdings nur an einem Tag in der Woche und nie am selben Tag, sodass wir nicht wissen, wann). Sie kommt). Kommen). Einen Moment herrschte eine unangenehme Stille, bevor er den Raum betrat und die Tür hinter sich schloss.
Ich hatte erwartet, dass er uns anschreien und es dann unseren Familien erzählen würde, also dachte ich, es wäre das Beste, ein Geständnis zu machen. Tante Lisa, bitte sei uns nicht böse, weil wir Sex haben, aber wir?
?Shhh? Er unterbrach mich. Ich habe euch beide nicht beim Sex gesehen, bin ich reingekommen, während ihr Liebe gemacht habt? sagte er mit einer viel ruhigeren Stimme, als ich erwartet hatte. ?Es war toll. Die Art und Weise, wie du ihr das Gefühl gibst, so geschätzt, so schön, so geliebt zu sein. Würde ich etwas dafür geben? Er sagte, er sei ein wenig traurig. Die Art, wie er sprach, machte mich ein wenig traurig um ihn. Das Lustige ist, es ist alles andere als hässlich. 33 Jahre alt, 1,70 m groß, 50 kg schwer, blaue Augen, braunes Haar, ein Paar 32DD-Brüste und einen wunderbar geformten Hintern, sie könnte jeden Mann haben, den sie wollte, aber sie ist eine Karrierefrau (genauer gesagt Modedesignerin) und das ist sie auch Das Liebesleben der Karrierefrau ist so ziemlich zerstört. Also, würden Sie es unseren Familien erzählen? fragte Rita ein wenig ängstlich. Nein, das werde ich nicht, ich werde es deiner Familie nicht erzählen, unter der Bedingung, dass ihr euch voneinander fernhaltet, während ich hier bin. Es ist nur ein Tag, ich bin sicher, ihr werdet damit klarkommen. Wir waren von dem Preis, den wir zahlen mussten, enttäuscht, aber erleichtert, dass wir im Klaren waren. Warum bist du überhaupt in mein Zimmer gekommen, Tante Lisa? Ich fragte neugierig. Muss ich dir dafür eigentlich danken? sagte er mit einem Grinsen. Ich war auf dem Weg zum Zimmer deiner Eltern, als ich sah, wie in deinem Zimmer das Licht ausging und ein Geräusch hörte, also kam ich wie meine liebevolle Tante, um nachzusehen, nur um zu sehen, wie meine Nichte meine Nichte betrat? sagte er mit einem Lächeln. Ich sah Rita an, die mit verschränkten Armen da saß. Du musstest doch die Lampe umstoßen, oder? Sagte ich grinsend. Er warf mir ein Kissen an den Kopf und lächelte. Weißt du, warum ich die Lampe umgeworfen habe? sagte er mit Lust in seiner Stimme. Als unsere Tante eingriff, begannen wir uns anzusehen. ?Was habe ich dir gerade gesagt?? schimpfte er spielerisch, das ist es? Rita, geh zurück in dein Zimmer und bleib dort und Herr, bleib hier und schlaf? ?Ja, Tante Lisa? sagten wir beide gleichzeitig. Daraufhin gab Rita mir einen Gutenachtkuss und zog sich in ihr Zimmer zurück, wobei sie meine Tante zurückließ, aber bevor sie ging, sah sie mich an und lächelte. Ein Schauer lief mir über den Rücken, aber ich lächelte zurück und er schloss die Tür. Ich weiß nicht, worum es geht, aber ich bin auf jeden Fall froh, dass du es unseren Eltern nicht erzählst.
Am nächsten Morgen beim Frühstück schien alles normal zu sein, alle waren entspannt und es gab keine unangenehmen Momente, also ging ich davon aus, dass alles in Ordnung war. Wie lange bist du schon wegen Tante Lisa hier? Ich fragte, als ob ich es nicht wüsste. Ich bleibe bis neun oder zehn hier, ich habe dein Geschenk abgegeben und bin vorbeigekommen, um eine Weile mit deiner Familie abzuhängen, dann muss ich nach Hause? Er sagte, er würde mitspielen. Apropos Geschenke, sie müssen draußen sein, warum schaut ihr euch sie nicht an? sagte meine Mutter eifrig. Damit stiegen wir aus und in der Einfahrt stand ein brandneuer schwarzer Pontiac Grand Am mit einer großen roten Schleife darauf. Wow, ist das unser Auto? Rita schrie vor Aufregung. Hast du uns ein Auto gekauft? Du bist der beste? Ich schrie, als Rita und ich unsere Mutter, unseren Vater und unsere Tante umarmten. Ich bemerkte, dass Tante Lisa sich etwas länger festhielt und mich fester hielt als meine Eltern, aber ich war so begeistert von dem Auto, dass ich mir nichts dabei gedacht habe. Es hatte alles, was junge Leute sich wünschen konnten; Stil, Soundsystem, Sexyness und vor allem ein großer Rücksitz. Es roch sogar nach Neuwagen Ich habe dir gesagt, dass sie es lieben würden? sagte mein Vater. Ich werde morgen die Fahrprüfung machen Sagte ich fröhlich. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt alle meine Fahrstunden absolviert und wartete nur darauf, sechzehn zu werden und in ein Auto zu steigen. Rita muss den schriftlichen Teil noch absolvieren, daher wird sie ein paar Tage nach mir ihren Führerschein machen. Egal wie man es betrachtet, wir hatten ein Auto Dem Gesichtsausdruck von Rita nach zu urteilen, konnte sie es kaum erwarten, einzusteigen, und ich auch. Nachdem wir uns beruhigt hatten, kehrten wir nach Hause zurück und beendeten unser Frühstück. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, bat Rita meine Mutter, sie dorthin zu bringen, um ihre Fahrprüfung zu machen. Sie sah nicht so aus, als ob sie gehen wollte, beschloss aber, sie abzuholen. Randy Schatz, kannst du bitte den Vorder- und Hinterhof reinigen? fragte er, bevor er ging. Es war so heiß draußen, dass ich es nicht wollte, aber es war etwas, um mir die Zeit zu vertreiben, bis Rita zurückkam, also was soll’s. Okay, Mama, aber schuldest du mir was? sagte ich widerwillig. Alles, was du sagst, ist in Ordnung, Schatz? Er sagte, er sei aus der Tür gegangen. Ich ging raus und bereute es sofort, dass ich zugestimmt hatte, den Garten zu putzen, fluchte leise und machte mich dann an die Arbeit.
Ich machte mich auf den Weg in den Hinterhof und sammelte lose Blätter und Müll auf, als sich durch die Hintertür ein unglaublicher Ausblick bot. Meine Tante Lisa kam in einem sehr kleinen zweiteiligen Bikini mit einem Krug Limonade in der Hand auf mich zu. Ich stand mit offenem Mund wie ein Idiot da, meine Augen klebten an den riesigen Titten, die kurz davor standen, aus dem Bikini zu platzen, der ihr zu klein war. ?Ich bin so durstig?? sagte er mit einem Grinsen. ?Kann ich etwas trinken? Ich antwortete und erwachte aus meinen Träumereien. Ich beschloss, eine Pause einzulegen und mich zu ihm zu setzen, während er in der Sonne lag. Als ich einen Schluck meiner Limonade trank, spürte ich, dass es ein Gespräch über die Zukunft von Rita und mir gab, und ich hatte Recht. Wie lange sehen Sie und Rita sich schon? sagte er neugierig. Ich weiß nicht warum, aber ich fühlte mich sehr wohl, mit ihr zu reden, wahrscheinlich weil sie halbnackt war. Eigentlich fing es am Tag vor unserem Geburtstag an, aber offiziell war es unser Geburtstag. War es eine seltsame, aber wundervolle Reihe von Ereignissen? Ich sagte. Wie ist der Sex? Befriedigen Sie ihn oder machen Sie das nur für sich selbst? er folgte. Sex ist immer großartig und ich sorge immer dafür, dass er davonkommt, sonst höre ich nicht auf und ich möchte nur, dass du weißt, dass ich ihn liebe, ich liebe ihn über alles und nichts wird daran etwas ändern? Ich sagte ihm, dass ich ihn ein wenig ausgeschimpft hätte. Wow, ich wusste nicht, dass du so fühlst? Er sagte, er sei überrascht. Ich denke, dass Sie an jemandem interessiert sein werden, der etwas älter ist? sagte sie, während sie ihre Brüste zusammenpresste. Ich wusste, dass er versuchte, mich zu verführen, und es funktionierte. Ich spürte, wie mein Schwanz in meinen Shorts schnell wuchs und es gab keine Möglichkeit, es zu verbergen. So sehr ich es auch genoss, meine Tante zu ficken, ich blieb Rita gegenüber loyal. In diesem Moment setzte sie sich auf und fing an, ihren BH aufzubinden, und ich war nervös, weil ich wusste, dass ich ihr nicht widerstehen konnte. Dann gingen Mama, Papa und Rita gerade noch rechtzeitig durch das Haus und in den Hinterhof, perfektes Timing. Er ließ das Seil in Ruhe, weil er seine Niederlage kannte. Glaubst du nicht, dass das vorbei ist, du kannst mir nicht für immer entkommen? sagte sie verführerisch, als sie aufstand und auf meine Mutter zuging. Ich bin gerade einer großen Kugel ausgewichen; Dann beschloss ich, das Haus zu verlassen, um ihm aus dem Weg zu gehen, bis er ging. Ich duschte kurz, hob Rita hoch und verabschiedete mich von allen, die mich hören konnten. Komm nicht zu spät, Schatz? Ich hörte jemanden sagen, ging aber weiter zur Tür hinaus, um jeglichen Kontakt mit meiner Tante zu vermeiden. Das war sehr knapp.
?Wohin gehen wir?? Er sagte, er würde mit mir Schritt halten. Ich dachte, wir könnten eine Pizza essen? Ich sagte zurück. Gut, denn ich bin am Verhungern Habe ich seit dem Frühstück nichts mehr gegessen? Er antwortete. Wir gehen zu unserer Lieblingspizza, Mikey’s Pizza, holen uns eine große Peperoni und Wurst und setzen uns zum Essen. ?Also?wie ist dein Test gelaufen?? fragte ich und machte Smalltalk. Es war langweilig, die Prüfung war einfach, aber sie war sehr lang und es gab nichts zu tun. Ich wünschte, du wärst mitgekommen? sagte er lächelnd. ?Ich auch? Ich stimme zu. Du bist gerade noch rechtzeitig zurückgekommen, nachdem Tante Lisa mich angemacht hat. Ich sagte ihm. Du hast nichts getan, oder? fragte. Natürlich habe ich das nicht getan, ich würde dir das nie antun? Ich habe ihn beruhigt. Er lächelte mich an, nahm meine Hand und küsste sie. Verdiene ich dich nicht? sagte. ?Wir haben einander verdient? sagte ich lächelnd. Er stand auf, umarmte mich und wir gingen Hand in Hand aus der Halle. ?Wie wäre es, ins Kino zu gehen?? Ich empfahl. Ooh, lass uns mal den Chick-Film schauen sagte er kichernd. ?Verdammt? Ich dachte mir, aber wenn es das ist, was er sehen will, dann ist es das, was wir sehen werden. Wenn wir ins Kino gehen, treffen wir auf eine für diese Tageszeit ungewöhnlich große Warteschlange. Als wir zum Stand kamen und uns die Filme ansahen, dachten wir an Sex. Er wählte ein Filmgenre namens. innen; Es sah so aus, als würde es sehr langweilig werden (auf dem Poster war ein weinender Mann mit einer Frau auf dem Schoß zu sehen, das war für mich scheiße). Ich kaufte die Eintrittskarten, ging dann zum Essensstand und kaufte uns Popcorn, Twizzler, Sour Patches und ein großes 30-Unzen-Getränk. Wenn mir langweilig wäre, würde ich zumindest nicht hungern.
Wir betraten das Theater und stellten fest, dass nur sechs Personen im Raum waren, allesamt Paare. Sie sollten auch mit ihren Töchtern hier sein. Ich glaube, alle kamen, um sich die neue Komödie anzusehen, die herauskam. Zumindest war sie so besonders, dass es uns nicht stören würde, wenn wir uns dazu entschließen würden, alles auszuprobieren, was ich mir dachte. Wir saßen in der hinteren Ecke, damit uns die wenigen Leute, die in der Mitte und vorne saßen, nicht störten. Als der Film voranschritt, wurde mir klar, dass er nicht so langweilig war und dass ich mich tatsächlich darauf einließ. Besonders spannend wurde es, als es zu einer Sexszene kam; Rita und ich saßen beide vor dem Bildschirm. Die Frau am Tatort übernahm wirklich die Kontrolle Sie nervte den Mann, den sie fickte. Rita schien es so sehr zu genießen, dass sie anfing, ihre Muschi zu reiben. Sie zog ihr Höschen zur Seite und begann, sich wütend zu fingern. ?Soll ich das für dich kaufen? Ich flüsterte. Ich lutschte an meinen beiden Fingern und steckte sie direkt in ihre Muschi. Er musste seinen Mund bedecken, um den Schrei zu unterdrücken, den er unbedingt ausstoßen wollte. Ich zog meine Finger aus ihr heraus und saugte ihre Säfte, dann stieß ich sie wieder hinein, diesmal härter. Sie ließ ein leises Stöhnen über ihre Lippen entweichen, aber nicht laut genug, um Aufmerksamkeit zu erregen. Der Raum war groß genug, dass ich vor ihr knien konnte, also stellte ich mich direkt vor sie und begann, sie mit einer Hand zu fingern, während ich mit der anderen ihre Klitoris rieb. Sie geriet in Panik, schwankte wie eine Verrückte auf ihrem Stuhl und starrte die Szene zwischen ihren Beinen an, anstatt sich die Szene auf dem Bildschirm anzuschauen. Hat sie angefangen, ihren Orgasmus zu flüstern, weil sie nicht schreien konnte?
?Oh ja, Randy ist da Behalte deine Finger da Spiele mit meiner Klitoris, drücke sie, schnippe damit und rolle sie um deine Finger Ja, Randy Wirst du mich zum Abspritzen bringen?
Ich wirbelte meine Finger um sie herum, um sicherzustellen, dass ich jeden Teil von ihr traf, den ich konnte, und gleichzeitig bearbeitete ich heftig ihre Klitoris und warf sie über die Kante. Sie verschränkte meine Finger und spritzte ihre Säfte über meine Hand und meinen Arm.
?Verdammt? Ich melke Bin ich gekommen??..ahhhhhhhhh? Das war alles, was ich hören konnte, als ich in seine Hand schrie.
Sein Körper zuckte zwei Minuten lang auf dem Stuhl. Als sie von ihrem Höhepunkt herunterkam, zog sie mich für einen langen Kuss an sich und ich erwiderte dies eifrig. Weißt du immer, wie du mir ein gutes Gefühl geben kannst? sagte. Ich lächelte ihn an und sagte: Ist das mein Job? Ich sagte. Ich legte meinen Arm um sie, während wir uns den Rest des Films ansahen.
Es war etwa 7:45 Uhr, als wir das Kino verließen, und ich war noch nicht bereit, nach Hause zu gehen, also beschloss ich, sie zu einem meiner Lieblingsorte mitzunehmen. Ich kam in einem Geschäft vorbei, kaufte eine kleine Decke und nahm sie mit auf den Hügel mit Blick auf die Stadt hinter dem Park. Ich breitete die Decke aus und wir setzten uns darauf und genossen die Aussicht. Wir kamen dort an, als die Sonne unterging. Der Himmel und die Gebäude waren von einem gelblich-orangefarbenen Schimmer bedeckt, von unserem Standort aus war es ein unvergesslicher Anblick. ?Randy?so schön? Er sagte, er sei von der Aussicht fasziniert. Ich dachte, es könnte dir gefallen? Sagte ich, während ich seine Hand hielt. Ich habe es geliebt. Weißt du wirklich, wie man einem Mädchen beim ersten Date eine gute Zeit bereitet? fügte er mit einem Lächeln hinzu. Ich dachte an alles, was wir getan hatten, seit wir das Haus verlassen hatten; Essen, Unterhaltung, romantische Aussicht, ich habe für alles bezahlt, es war ein Date Ich hatte bis jetzt noch nicht darüber nachgedacht, aber ja, es war das beste Date, das ich je hatte. ?Gibt es eine bessere Möglichkeit, ein erstes Date mit einem Sonnenuntergang abzuschließen? Ich fragte. ?Sind die Termine schon vorbei? sagte er, als er sich auf mich setzte und mich küsste. Wirst du dich zurücklehnen und mich um dich kümmern lassen? sagte er, als er mich erneut küsste. Ich tat, was er sagte, und lehnte mich aufgeregt zurück. Ich wusste, dass dies ein Moment sein würde, an den wir uns beide immer erinnern würden.
Während wir uns auszogen, hielten wir unsere Lippen verschlossen. Er knöpfte mein Oberteil auf, zerriss aber mein Muskelshirt. Sie trug ein Hemd mit Spaghettiträgern, die ihr an den Beinen herunterhingen, als sie ihren BH öffnete. Wir zogen beide den Rest unserer eigenen Kleidung aus und begannen, uns gegenseitig zu befummeln, während wir uns auf die Decke legten. Wir brachen den Kuss schließlich ab, als sie meinen Körper küsste und meinen Schwanz in ihren Mund nahm. Er begann mit einem langsamen, tiefen Stoß von Spitze zu Spitze, Gott, es fühlte sich so gut an. Ich wurde verrückt, als ich spürte, wie ihre Zunge auf meinem Schwanz herumwirbelte, während sie langsam an Geschwindigkeit gewann.
?Oh ja, Rita, lutsch mich weiter so Verdammt, was war das? Mach es nochmal Verdammt, du hast den Schwanz so gut gelutscht Wenn du so weitermachst, schieße ich dir in die Kehle?
Diese letzte Aussage muss sie wirklich erregt haben, während sie, als sie mich ansah, immer noch an meinem Schwanz lutschte und ihre Geschwindigkeit um das Zehnfache steigerte. Sie wollte, dass ich in ihren Mund spritze, und während ich mich krümmte, wollte ich ihr genau das geben, was sie wollte.
Oh, verdammt, Rita? Ich bringe dich zum Abspritzen Ich schrie, als ich ihren Hinterkopf packte und sie fest an meinem Schwanz hielt und einen Strahl nach dem anderen in ihren Mund schoss. Sobald es in seinen Mund gelangte, schluckte er es herunter, ohne auch nur einen Tropfen zu verschwenden. Scheiße, schmeckt es so gut, Randy? sagte er und genoss jeden einzelnen Tropfen. Ja, aber du schmeckst besser, jetzt komm her, damit ich diese Muschi essen kann? Ich habe es mutig gesagt. ?Oh ja, Sir? sagte sie, als sich ihre Muschi zu meinem Gesicht streckte. Sie war nasser als ich sie jemals gesehen hatte. Ich steckte meine Nase direkt zwischen ihre Lippen und atmete ihren Duft ein, es machte mich verrückt. Ich tauchte in ihre feuchte Muschi ein und leckte all ihre Säfte auf. Sie begann sofort zu wackeln, während ich ihre Brüste massierte, ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern streichelte und sie mit meiner Zunge fickte.
?Ja, das ist es, leck mich Steck deine Zunge ganz hinein Das fühlt sich so gut an Iss diese Muschi Oh verdammt, Randy, ich liebe dich so sehr Du weißt immer, wie du mich kriegst?
Ich konnte nicht genug von ihm bekommen. Ich fange wirklich an, es zu lieben, die Muschi meiner Schwester zu essen. Ich musste sie ungefähr zehn Minuten lang verspeist haben, bevor ich darüber nachdachte, sie zum Abspritzen zu bringen. Ich öffnete ihre Lippen, um ihre Klitoris aus ihrem Versteck zu enthüllen, und begann, sie anzugreifen; Ich habe geklopft, gelutscht, geküsst, alles Mögliche, um ihn verrückt zu machen und ihn dem Abspritzen näher zu bringen, und es hat funktioniert.
Oh du kleiner Bastard Du weißt, das ist mein Platz Oh mein Gott, ja Ich werde dir ins Gesicht spritzen Oh, verdammt, verdammt, ich lasse los Oh mein Gott yyyyyyyyyyeeeeeeeeeeee
Er spritzte mir ins Gesicht. Ich war durchnässt, aber ich liebte es. Während sie ihre Orgasmusbewegungen fortsetzte, leckte ich den restlichen Saft von ihrer Muschi. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon wieder hart und streichelte meinen Schwanz. Dann warf er mich plötzlich auf den Rücken und setzte sich rittlings auf mich, er war immer so stark. Sie legte ihre Muschi direkt auf meinen Schwanz, rieb ihn zwischen ihren Lippen, neckte mich und setzte sich darauf.
Wir stöhnten beide laut, als sie anfing, auf meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Ich hatte das Gefühl, sie würde meinen Schwanz halb so hart zerschmettern, wie sie mich gefickt hat, aber gleichzeitig fühlte es sich so gut an. Ich hielt ihren Arsch, um ihr zu helfen, ihren Rhythmus zu halten. Scheiß auf Rita, du bist so eng Wenn du nicht so nass wärst, könnte ich nicht rausgehen? Ich stöhnte. Das hat dir gefallen, nicht wahr? Gefällt es dir, in der Muschi deiner Schwester zu stecken? fragte er rhetorisch. ?Verdammt ja, das ist es Wirst du mich weiterhin so ficken? Ich schrie. Sie beugte sich vor und küsste mich, wobei sie mich gleichzeitig rieb und hüpfte. Ich wusste, wenn sie so weitermachte, würde ich genau dort abspritzen, also stieg ich von ihr ab, legte sie auf die Seite, stellte mich direkt hinter sie und fing an, sie aus der Löffelstellung zu ficken. Sie hielt ihren Kopf mit dem Arm hoch und ich hielt ihr Bein hoch, während ich sie schlug. ?Haben Sie?jemals?äh, diese Position schon einmal ausprobiert?äh? sagte. Ich habe es im Film gesehen und dachte darüber nach, es auszuprobieren. Ich sagte ihm. ?Es fühlt sich so gut Wirst du mich weiterhin so ficken? Sie stöhnte, als ich um sie herum griff, ihre rechte Brust umfasste und ihre Brustwarze streichelte, was ihr Stöhnen noch lauter machte. Ich fickte seine Eier so tief, bis er mit einem Miniorgasmus zu zittern begann.
?Oh, scheiß auf Randy, ich will, dass du in mir abspritzt Ich möchte spüren, wie es in mir pumpt. Ich muss deine Schwester bitte mit deinem Sperma füllen? Sie schrie.
Er flehte mich geradezu an und fragte mich, wer ich bin, eine so großzügige Bitte abzulehnen. Ich zog sie heraus, bestieg sie und schob meinen Schwanz innerhalb von fünf Sekunden wieder in sie hinein. Ich fickte sie so hart, dass ich anfing, doppelt zu sehen, aber das war mir egal, es fühlte sich so gut an. Das ist es, fick mich härter Ugh, ugh, ugh, ich komme gleich? Schrei. Ich spürte, wie dieses magische Gefühl aufkam, und stöhnte und sagte, dass ich auch kommen würde, um es ihm zu sagen. Als sie ihre Beine um mich schlang und mich an sich zog, gab ich mein ganzes Sperma in sie ab. Wir schrien beide vor Ekstase und ich brach auf ihm zusammen, als wir beide benommen und verwirrt ihren Höhepunkt erreichten.
Nachdem der Sex vorbei war, lagen wir eine Weile draußen, unterhielten uns und genossen den perfekten Blick auf die mondbeschienene Stadt. Ihr Kopf, der auf meiner Brust ruhte und mein Arm um sie geschlungen war, war der perfekte Abschluss des perfekten Dates. Wir hätten für immer so bleiben können, aber wir wussten, dass wir nach Hause mussten, also zogen wir uns an, wickelten uns in eine Decke und machten uns Hand in Hand auf den Heimweg.
Es war 10.12 Uhr, als wir nach Hause zurückkehrten. Das Auto unserer Eltern war zusammen mit dem Pontiac verschwunden, also dachten wir, sie würden Tante Lisa nach Hause bringen und der Pontiac war noch an Ort und Stelle. Wir rannten ins Haus und schauten noch einmal kurz nach, um sicherzustellen, dass niemand zu Hause war, es war tatsächlich leer. Da wir wussten, wie selten diese Gelegenheit war, rannten wir schnell in mein Zimmer, damit wir wieder Sex haben konnten. Die Nachtluft hatte mein Zimmer gekühlt, seit ich mein Fenster offen gelassen hatte, also schloss ich es und zog die Vorhänge zu, wodurch das Zimmer völlig dunkel wurde. Ich schaltete die Nachttischlampe ein und zog mich weiter aus. Als ich mit dem Ausziehen fertig war, lag Rita bereits nackt auf meinem Bett. Er bedeutete mir mit seinem Finger, zu ihm zu kommen, und ich sprang schnell auf ihn und begann, ihn zu küssen. Wir hatten ungefähr fünf Minuten rumgemacht, als wir hörten, wie jemand durch die Haustür kam. ?Scheisse Sind Mama und Papa zurück? Flüsterte Rita, als sie vom Bett sprang. Schnell deine Sachen schnappen und in dein Zimmer gehen, das Licht ausschalten und so tun, als ob du schläfst? flüsterte ich, ein wenig ängstlich. Sie schnappte sich ihre Sachen und rannte zur Tür hinaus, etwa eine Minute später steckte Tante Lisa ihren Kopf um die Ecke in mein Zimmer, ich atmete erleichtert auf und entspannte mich ein wenig.
?Oh Gott sei Dank Ich dachte, du wärst unsere Eltern? Sagte ich und holte tief Luft. Nein, nur ich, sie? Sie essen draußen zu Abend. Werden sie gegen elf zurück sein? sagte. ?Bist du hier alleine? Wo ist Rita? fragte. Er rannte in sein Zimmer, tut er so, als ob er schläft? Sagte ich und lachte ein wenig. Oh okay, perfekt? sagte er, als er mein Zimmer betrat und die Tür abschloss. Mein Lächeln verschwand schnell.
Sie zog ihr Hemd und ihren BH aus und stand oben ohne vor mir. Obwohl ihre Brüste wunderschön waren, hatte ich ein schlechtes Gewissen und wandte mich ab. ?Was machst du?? Ich fragte, weil ich genau wusste, was er wollte. Du weißt sehr gut, was ich tue, stell dich nicht dumm zu mir? sagte. Ich glaube nicht, dass wir das tun sollten? Sagte ich und ging zurück zu meinem Bett. Ich will es, ich weiß, dass du es auch willst, also komm her und fick deine Tante. Du kannst sogar so tun, als wäre ich Rita, wenn du willst? sagte er, als er in mein Bett kletterte. Aber du bist nicht Rita, und ich glaube auch nicht, dass sie dich hier haben möchte, also solltest du vielleicht gehen? Sagte ich ruhig, aber bestimmt. Ich werde hier nicht gehen, bis du zufrieden bist sagte er, als er auf mich sprang und mich überraschte. Wenn du mir nicht gibst, was ich will, erzähle ich deinen Eltern, wie du und deine Schwester euch gegenseitig das Hirn rauspusten, und ich bin sicher, dass ihr nicht wollt, dass das passiert. Jetzt zieh die Hose aus, damit du mich ficken kannst? Ich habe versucht, sanft zu sein, aber ich finde, ich muss ein Arschloch sein, um sie rauszuholen. Na dann musst du es ihnen sagen, denn ich werde dich nicht ficken, also musst du dir deine Sachen schnappen und verdammt noch mal von hier verschwinden? Vielleicht habe ich etwas zu laut geschrien. Würden Sie es riskieren, von Ihren Eltern verstoßen zu werden, nur um Sex zu vermeiden? er protestierte. Ich liebe sie vom ersten Moment an und werde ihr nicht weh tun Sagte ich zuversichtlich. Er sah mich mit leerem Blick an. ?Bist du wirklich dumm oder verliebt? sagte er und sein Gesicht verwandelte sich von Enttäuschung zu einem Lächeln. Jetzt bin ich verwirrt. Er ging zur Tür, um sie aufzuschließen, und rief laut Ritas Namen. ?RITA? Sie schrie. In diesem Moment stand Rita an meiner Tür. Er hat nicht gebissen, hast du einen Torwart gefunden? Er sagte dies zu ihr, während er mich ansah, während ich wie immer verwirrt dastand.
Ich habe alles versucht, was ich konnte, Erpressung, Verführung, Verführung, nichts hat funktioniert, ist er das wirklich? sagte er stolz. In diesem Moment rannte Rita los, sprang auf mich los und warf mich zurück auf mein Bett. Ich habe gehört, was du gesagt hast, wie du ihm die Stirn geboten und ihm nichts getan hast, ich wusste, dass ich dir vertrauen kann. sagte er, während er jeden Teil meines Gesichts küsste. Habt ihr zwei mir eine Falle gestellt? fragte ich überrascht. Eigentlich war ich derjenige, der dir eine Falle gestellt hat; War Rita auch damit einverstanden? Sagte Tante Lisa. ?Aber warum?? Ich fragte, während Rita mich noch küsste. Nachdem ich euch beide besprochen hatte, wollte ich wissen, ob ihr es mit ihm wirklich ernst meint und nicht nur das gesagt habt, also habe ich ihn gefragt, ob er möchte, dass ich euch teste, und er hat ja gesagt? sagte er mit einem Lächeln. Vielleicht ist er deshalb immer noch Single und so hinterlistig. Weißt du, dass du mich fragen kannst? Sagte ich langsam zu Rita. Ja, aber ich dachte, es würde mehr Spaß machen. Außerdem solltest du Tante Lisas Brüste sehen, sie sind übrigens wunderschön? sagte er und ich stimmte zu. Na ja, vielen Dank, ich bin auch stolz auf sie. Er sagte, er habe es ein wenig akzeptiert. Also war die ganze Sache nur ein Test, das Dating, die Badesachen-Sache? Ich fragte. ?Badeanzug?? fragte Rita misstrauisch. Ja, das waren sie alle und du hast bestanden, also muss ich dich nicht noch einmal belästigen? sagte er und ignorierte Rita. Gerade als Tante Lisa ihren BH und ihre Bluse wieder angezogen hatte, kamen Mama und Papa durch die Haustür herein. ?Okay, Lisa, lass uns gehen? Schrie mein Vater von der Treppe. Okay, ihr zwei? Ich gehe, pass auf dich auf, okay? sagte. ?Ja, Tante Lisa? Wir haben es zusammen gesagt. Bevor er ging, drehte er sich um und zwinkerte mir zu. Ich fragte mich, ob er immer noch mit mir flirtete, aber ich ließ ihn los, ein wenig erleichtert, dass er weg war. In diesem Moment kam meine Mutter um die Ecke. Ich und dein Vater werden deine Tante nach Hause bringen, komm nicht zu spät, okay, Schatz? fragte. Okay, Mama, aber schuldest du mir noch etwas, weil ich den Müll im Garten aufgeräumt habe? Ich habe Aufmerksamkeit erregt. Okay, wir sehen uns, wenn ich zurückkomme? sagte er, küsste mich auf meine Wangen, dann küsste er mich auf meine Lippen und ging. Sie hatte das noch nie zuvor getan, aber es war mir egal, da sie und Dad mich und Rita in Ruhe ließen.
Als sie ins Auto stiegen, winkten wir ihnen vom Fenster aus zu und sorgten dafür, dass sie gingen. ?Was werde ich tun? sagte ich spielerisch. ?Willst du ein Bad nehmen?? fragte. Ich musste darüber nachdenken: Wer würde sich bei klarem Verstand weigern, mit einem sexy Mädchen zu baden, selbst wenn es deine Schwester wäre? Du drehst das Wasser auf und wir treffen uns dort? Ich sagte ihm. Verbringen Sie nicht den ganzen Tag damit, hierher zu kommen? Er grinste. ?Wird es so lange dauern, wie ich möchte? Sagte ich, als ich ihr in den Arsch schlug. ?Ah? Sie kicherte, als sie die Treppe hinaufrannte. Wir haben seit unserer Kindheit nicht mehr zusammen gebadet. Das würde mir Spaß machen.
Als ich das Badezimmer betrete, sehe ich Rita in einer Badewanne voller Seifenblasen. Ihr Kopf lehnte an der Rückseite der Wanne, ihre Augen waren geschlossen, also dachte ich, ich würde es ruhig angehen lassen, schließlich waren wir Bruder und Schwester. Ich ging nach unten und füllte einen Krug mit kaltem Wasser, schlich auf Zehenspitzen zurück ins Badezimmer und goss das Wasser über ihn. ?Ooooohhhhh du Kleiner Werde ich?? ?Was werden Sie tun?? Ich habe ihn unterbrochen. Er sah mich an, sagte aber nichts, dann tauchte er unter Wasser und kam wieder hoch. Ach komm schon, das war lustig Sagte ich lachend. Er sah mich nur an und verschränkte die Arme. ?OK? Es tut mir leid, ich werde es nicht wieder tun? Ich sagte ihm, er solle sich besser fühlen. Während sie auf meinem Schoß saß, zog ich mich aus und stieg in die Wanne. Wir saßen da und unterhielten uns kurz, bis ich beschloss, das Thema zu wechseln. War es ein netter Trick, den du und Tante Lisa mir angetan haben? Ich sprach, während ich ihre Beine rieb. Das war es, nicht wahr? Haha, du hattest keine Ahnung? er lachte. Ich habe allerdings eine Frage: Was würde passieren, wenn ich mit ihm schlafen würde? Ich fragte und wartete darauf, zu hören, was er sagte. Wenn du das tun würdest, würden wir dann nicht in dieser Badewanne sitzen? sagte sie, stieß mich mit dem Ellbogen in den Bauch und riss meinen Schwanz, der zwischen ihrem Arsch steckte, so sehr auseinander, dass es weh tat. Also denke ich, dass wir diese Situation ausnutzen müssen? Sagte ich und versuchte ihn aufzuwecken. Das glaube ich nicht nach dieser Kaltwassershow? Er sagte, das sei ein Scherz. ?Ach komm schon? Sagte ich, als ich anfing, ihren Hals zu küssen und sie zu fingern. Als ich beschleunigte, fiel er stöhnend neben mich. Mittlerweile fingerte ich sie, spielte mit ihren Brustwarzen und küsste sie, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis sie nachgab. ?Ich kann es nicht mehr ertragen, fick mich? Sie bettelte, als sie sich über den Wannenrand beugte und ihren Arsch in die Luft reckte. Ohne Zeit zu verlieren, stellte ich mich direkt hinter sie und führte meinen Schwanz bis zum Anschlag ein.
Er machte ein Geräusch, das einem Schrei, einem Stöhnen und einem Grunzen ähnelte; es war alles zusammen. Ich packte ihren Arsch und erzeugte einen gleichmäßigen Rhythmus, während ich sie fickte. Ugh, ugh, du fickst mich doch gerne von hinten, nicht wahr? Ah? er stöhnte. Seine Stimme wurde mit jedem Hinein- und Herausstoßen lauter. Je lauter du wirst, wird es dann schwieriger, dich zu ficken? Ich sagte ihm. ?UGH, UGH, UGH, DAS IST GENUG SOUND FÜR DICH Ahhh, verdammt? Sie schrie. Ich fing an, so heftig auf sie einzuschlagen, dass ich kaum sehen konnte, wie mein Schwanz rein und raus ging. Ich liebte die Art und Weise, wie sich ihr Hintern jedes Mal bewegte, wenn ich sie schlug. Das brachte mich dazu, ihr alle paar Sekunden den Hintern zu versohlen, was ich liebte, und sie tat dasselbe mit ihren Schreien. Ich habe sie eine Weile so gefickt, bis sie durch das zu lange Knien Krämpfe bekam. Wir standen uns gegenüber und ich legte ihr Bein auf meine Schulter und fickte sie im Stehen weiter. ?Ich erinnere mich auch nicht an diese Position? Er sagte, er sei außer Atem. Es war auch im Film, ich wollte es ausprobieren? Sagte ich, ohne meinen Schritt zu unterbrechen. Von dieser Position aus konnte ich ihre Klitoris ganz leicht treffen, was dazu führte, dass sich ihre Vaginalwände um meinen Schwanz schlossen. Oh verdammt, er schlägt jedes Mal auf meinen Kitzler Oh g-g-g-Gott, wenn du so weitermachst, halte ich es nicht mehr aus? er war außer Atem. Ich stieß wirklich auf sie ein, aber ich wusste, dass ich kurz davor war, abzuspritzen. Nach etwa fünf Minuten wussten wir beide, dass es Zeit war. Ich war der Erste, der sie packte, ihn so tief ich konnte drückte und dort festhielt, um mein ganzes Sperma in sie freizusetzen. Sie hatte ihren eigenen Orgasmus, als sie spürte, wie mein Sperma in sie eindrang. Obwohl er nichts sagen konnte, zitterte er und machte viel Lärm, als er gegen die Rückwand fiel. Ich hob sie hoch, damit sie nicht fiel, und sah zu, wie sowohl mein als auch ihres Sperma aus ihrer Muschi ins Badewasser darunter tropfte. ?Das war mein intensivster Orgasmus überhaupt Ich konnte nicht einmal reden? Er sagte, dass die Auswirkungen seines Orgasmus nachließen. Es war ziemlich verrückt, ich kann mich nicht erinnern, mich jemals so schnell bewegt zu haben Vielleicht war es dieser Film, der mir so viel Energie gab? Ich fügte hinzu. Ich habe ein paar Stellungen gesehen, die ich auch ausprobieren wollte, aber ich muss jetzt jetzt schlafen. Hast du mich heute erschöpft? sagte er atemlos. Ich werde nicht lügen, ich fühlte mich gut, als er das sagte, aber ich habe keine große Sache daraus gemacht, ich habe es einfach langsam angehen lassen und es passieren lassen. Wir räumten noch einmal auf, gaben uns einen Gute-Nacht-Kuss und gingen zu Bett.
Als ich aufwachte, herrschte völlige Dunkelheit in meinem Zimmer. Auf meiner Uhr stand 3:17, und ich war nicht müde, also wusste ich, dass es eine lange Nacht werden würde. Ich dachte, es gäbe vielleicht einen besseren Zeitvertreib, als Videospiele zu spielen, also öffnete ich Call of Duty 4 und begann zu spielen. Nach etwa einer halben Stunde wurde mir klar, dass ich alle Spiele, die ich gespielt hatte, geschafft hatte, und ich beschloss, in Ritas Zimmer Super Mario Bros. zu spielen. Ich habe dieses Spiel seit dem kleinen Vorfall nicht mehr gespielt. ist passiert, was einige Erinnerungen geweckt hat, außerdem wäre es schön, es alleine und ohne Konkurrenz zu spielen.
Als ich ihr Zimmer betrat, fand ich sie mit BH und Höschen auf der Bettdecke schlafend. Sie sah so schön aus, als sie mit dem Arm über dem Kopf und den Füßen, die über die Bettkante hingen, schlief. Ich vergaß das Spiel völlig, zog mir einen Stuhl heran und sah ihm beim Schlafen zu. Hin und wieder bewegte sie sich ein wenig und ein leises Stöhnen entkam ihren Lippen, was bei mir eine Gänsehaut verursachte. In diesem Moment hörte ich ein Geräusch im Zimmer meiner Eltern und bekam Angst. Ich stellte den Stuhl zurück, rannte leise in mein Zimmer und schloss die Tür. In meiner Eile, in mein Zimmer zurückzukehren, stieß ich mit dem Fuß gegen den Bettpfosten und konnte ihn nicht sehen, weil es völlig dunkel war. Ich fluchte laut und versuchte es so gut ich konnte zu unterdrücken, damit mich niemand hören konnte, als ich ins Bett stieg. Nach etwa einer Minute hörte ich vage die Toilettenspülung und das Schließen der Tür, also wusste ich, dass es mir gut ging. Ich lag etwa zwanzig Minuten lang in Stille und Dunkelheit da und ließ jeden, der wach war, wieder einschlafen. Gerade als ich sein Zimmer betreten wollte, öffnete er meine Tür gerade weit genug, um hineinzukommen, und schloss sie sofort.
Ich verhielt mich ruhig, weil ich nicht wollte, dass er merkte, dass ich ihn beobachtete. Ich wollte gerade in dein Zimmer kommen? Ich sagte ihm. Ich habe darauf gewartet, dass die Person, die die Toilette benutzt, wieder einschläft. Wortlos zog sie meine Shorts herunter und nahm meinen Schwanz in ihren Mund. Ich konnte nichts sehen, aber ich konnte absolut alles fühlen. Sie saugte, als wäre ihr alles egal. Ich dachte, du wärst zu erschöpft? Ich habe sie gefragt, aber sie hat weiter gelutscht. Ich konnte spüren, wie die Belastung in mir zunahm, und sie musste es auch tun, denn in diesem Moment hörte sie auf, mich zu lutschen, setzte sich auf mich und setzte sich langsam auf meinen Schwanz. Um meine Eltern nicht zu wecken, stöhnte sie leicht und fing an, auf mich zu springen. An der Art, wie er auf mir saß, erkannte ich, dass er mir den Rücken zugewandt hatte, wie wir es im Film zuvor gesehen hatten. Das ist also eine der Stellungen, die du ausprobieren möchtest, oder? sagte ich zwischen den Atemzügen. ?Hat es Ihnen gefallen?? Er flüsterte als Antwort, während er meine Beine packte und schneller hüpfte. Also ließ ich mich richtig darauf ein und fing an, sie von hinten zu ficken. Bald hörte er auf zu stöhnen und begann schwer zu atmen. Dann hörte sie plötzlich auf zu ficken, drehte sich mit meinem Schwanz immer noch in ihr um, sah mich an und fing an, an meinem Schwanz zu reiben. Ich wollte an ihren Brustwarzen lutschen, konnte aber nicht sehen, wo sie waren, also lehnte ich mich einfach zurück und hatte Spaß. Nach einer Weile packte er meine Hände und begann, auf mich zu springen. Ich beeilte mich, ihn zu treffen, da wir uns beide gegenseitig nervten. Es dauerte nicht lange, bis ich ihr zuflüsterte, dass ich gleich abspritzen würde. Ich drückte mich auf sie zu und entleerte das kleine verbleibende Sperma in ihr. Ihre Muschiwände drückten meine Hände, während sie meinen Schwanz drückten, und ich fühlte, wie sie zitterte, als ihre Säfte von ihr an meinem Schwanz heruntertropften. Nachdem ich aufgehört hatte zu zittern, küsste er mich und sagte Gute Nacht? er flüsterte. als er den Raum wieder verlässt. Ich war so in meiner eigenen Welt verloren, dass ich nicht einmal antwortete. Er hat mich benutzt, aber ich habe ihn geliebt. Als ich wieder normal wurde, fühlte ich mich immer noch wie in einem Traum, es war einer der schönsten Träume meines Lebens. Ich lag einfach da mit einem breiten Lächeln im Gesicht, bis ich schließlich einschlief.
Ich wachte um 10:17 Uhr auf und spürte immer noch einige der Auswirkungen des Sex, den ich erst sechs Stunden zuvor hatte. Ein paar Minuten später kommt Rita in mein Zimmer, legt sich mit mir unter die Decke (das haben wir die ganze Zeit gemacht, sogar bevor wir Sex hatten, also war es für unsere Familien nicht seltsam) und schaut mich nur an. ?Worüber lächelst du?? sagte er lachend. ?Denkst du gerade an letzte Nacht? Ich erinnerte ihn daran. ?Was ist letzte Nacht passiert?? fragte er neugierig. Erinnerst du dich, als du hierher kamst und mit mir gefragt hast? Ich grinste. Sein Lächeln verblasste. Ich habe nichts gemacht. Nach dem Bad bin ich in mein Zimmer gegangen und habe die ganze Nacht geschlafen, bin vor zehn Minuten aufgewacht? sagte er verwirrt. Ich war jetzt verloren. Erinnerst du dich nicht, dass wir letzte Nacht Sex hatten? Ich fragte. Nein, nach der Badewanne, ich glaube, daran werde ich mich erinnern? sagte er fest. ?Es musstest du sein? Ich sagte, lass uns ernst werden. Tante Lisa ging nach Hause und da waren nur du, ich, Papa und ??????????KEINE MÖGLICHKEIT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten