Stiefmutter Fickt Zu Weihnachten Omg

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 297
Ruhig im Dunkeln sitzen
Ich liebe es, auf meiner Veranda zu sitzen, seit meine Frau gestorben ist. Ich verbringe Zeit sowohl auf meiner vorderen als auch auf meiner hinteren Veranda. Die Büsche sind ganz schön gewachsen und ich bin fast unsichtbar, wenn ich mich nicht bewege oder zu viel Lärm mache.
Ich beobachte Vögel und Bienen beim Nestbau. Ich beobachte, wie Hunde und Katzen ihren Geschäften nachgehen, wobei gelegentlich ein Hase oder Stinktier als Zugabe hineingeworfen wird.
Dann beobachte ich natürlich meine Mitmenschen. Jetzt gibt es richtig Spaß. Ich fing sogar an, ihnen in einem Notizbuch zu folgen.
Mein Nachbar rechts, Ralph, hat eine schöne Frau und zwei attraktive junge Töchter, während er mein Haus von der Straße aus beobachtet. Er mietet das Haus, weil er es sich nicht leisten kann, es zu kaufen. Er trinkt auch gerne, schreit seine Töchter an und schlägt seine Frau. Ralph führt ein schmuddeliges Leben, ist betrunken und arbeitet für Mindestlohn in einem Ölwechselladen. Er wird niemals etwas wert sein und er hat seine Frau ganz sicher nicht verdient. Marcy ist ungefähr dreißig bis fünfunddreißig Jahre alt, eine sehr schöne und wunderbare Mutter. Ihre Tochter Carol wurde kürzlich ein Teenager. Carol hat mir und dem Rest der Nachbarschaft erzählt, dass sie dreizehn ist. Ihre jüngere Schwester Debbie ist, glaube ich, zehn Jahre alt.
Links von mir sind Sam und seine Frau Stacey. Er ist Bankmanager, macht einen ziemlich guten Job und ist ein netter Kerl. Stacey ist ungefähr vierzig Jahre alt und sie haben zwei Kinder. Timmy ist achtzehn Jahre alt und ein Oberstufenschüler. Er muss im Herbst aufs College gehen. Ashley ist sechzehn Jahre alt, sehr sportlich und Cheerleaderin. Er redet immer mit mir und bringt mir Kekse, wann immer er Kekse macht.
Die beiden Familien sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Ich kenne Sam und Stacey seit fast zwei Jahrzehnten und ich erinnere mich, als Timmy und Ashley geboren wurden. Sie nennen mich immer noch Opa B aus Respekt und nicht als echten Verwandten.
Ralph und Marcy sind erst vor ein paar Jahren eingezogen und er ist ein Idiot. Das einzige Mal, dass ich ihn sprechen hörte, war, jemanden anzuschreien, und Marcy hatte oft Angst, das Haus zu verlassen.
Kinder finden in meinem Garten einen neutralen Platz zum Spielen. Ich habe keine Bäume, ich habe keinen Blumengarten, und nur Sträucher verstecken meine Terrasse. Ich habe hinten ein großes Spielhaus, wo früher meine Kinder gespielt haben. Ich muss durch eine ein Meter lange Tür kriechen, aber wenn ich drin bin, kann ich aufstehen. Es misst ungefähr zwölf mal zwölf Fuß. Rechtzeitig für elektrisches Licht und elektrische Fußleistenheizungen an kalten Tagen habe ich unterirdische Leitungen verlegt. Ich habe damals sogar eine Überwachungskamera hinter einem Ast im Wald platziert. Es war keine Verletzung ihrer Privatsphäre, es war eher eine Möglichkeit, meine Kinder zu kontrollieren.
Timmy und Ashley verbrachten viel Zeit damit, dort zu spielen. Das war ihr geheimes Versteck. Ich erinnere mich noch, als sie Doktor gespielt haben. Er war ungefähr zwölf Jahre alt und er war ungefähr zehn Jahre alt. Ashley würde sich zurücklehnen und ihre Beine für ihren Bruder spreizen. Sie zog ihr Höschen aus und steckte eine Weile in ihre Fotze, bis ich sie aufhielt. Es war einseitig, weil er ihr nie seinen Schwanz zeigte. Als sie fünfzehn und dreizehn war, musste sie ihre Brüste einmal pro Woche mit ihrer Katze untersuchen, musste sie aber bis dahin seinen Schwanz untersuchen lassen.
Ashley und ich hatten eine ganz besondere Beziehung. Er hat mir alles erzählt und ich meine alles. Er erzählte mir immer so schnell er konnte alles darüber, wie er mit seinem Bruder Arzt spielen würde. Ich habe nie gezeigt, dass ich alles gesehen habe. Ich habe ihn sogar überzeugt, seinen Schwanz zu zeigen. Ashley beschrieb immer, wie sie ihren Vater dabei erwischte, wie er aus der Dusche stieg oder die Brüste ihrer Mutter hielt, wenn sie dachte, dass niemand sie beobachtete. Er erzählte mir auch, dass er seine Mutter Stacey fast jeden Tag nackt sieht. Sie und ihre Mutter teilten sich jeden Morgen eines der Badezimmer und waren beim Duschen, auf der Toilette, beim Frisieren und Schminken nackt. Ashley brachte mir gelegentlich ein Paar gebrauchte Höschen ihrer Mutter.
Ashley fing an, andere Jungen zurück ins Spielhaus zu bringen, als Timmy zu anderen Mädchen wechselte. Normalerweise bat Ashley im Sommer um Erlaubnis für eine Pyjamaparty in meinem Schauspielhaus. Diese Pyjamas wurden immer besser, als die Mädchen älter wurden.
Letztes Jahr, als Ashley fünfzehn wurde, wurde sie richtig warm. Er sagte, dass er Sex sowohl mit Mädchen als auch mit Jungen mag. Er genoss eine gute neunundsechzig mit seinen Freundinnen und einen guten Fick von seinen Brüdern.
Während der letzten Pyjamaparty des Sommers in meinem Schauspielhaus hat Ashley drei ihrer Freundinnen eingeladen, die Brüder sind. Als der Strand kurz nach Einbruch der Dunkelheit klar wurde, schlichen sich die vier Jungen hinein. Dann ging der Spaß los. Die Mädchen zogen sich nackt aus und ließen sich von allen vieren die ganze Nacht ficken. Ich fand es sehr spannend zuzusehen. Ashley hatte auch Sex mit vier Männern und drei anderen Mädchen, darunter ihr Bruder. Am nächsten Morgen konnte er es kaum erwarten, mir alles zu erzählen.
Dann fragte mich plötzlich Ashley, ob ich Sex mit ihr haben wollte. Natürlich wollte ich Sex mit ihm haben. Wer will nicht? Ashley war wunderschön, hatte schwarzes Haar, das ihr bis zur Mitte ihres Rückens reichte, und hatte ziemlich große Brüste für ihr Alter. Sie waren ziemlich rund und prall für die Brüste seiner Freundin. Sie waren für mich wie eine halbe Melone. Sie hatte auch einen sehr schönen vollen Hintern.
Er führte mich die Treppe hinauf, aber ich musste ihm sagen, durch welche Tür er eintreten sollte. Ich entschied, dass meine Tochter ihr altes Schlafzimmer benutzen sollte. Es war sauber, ordentlich und sehr feminin. Ashley verschwendete keine Zeit damit, sich für mich auszuziehen. Er stand sogar nackt da und ließ mich seinen nackten Körper bewundern. Sie war sogar noch hübscher, als sie auf der Überwachungskamera aussah. Er überredete mich, mich schnell auszuziehen, damit ich Sex mit ihm haben konnte. Oh, ich würde definitiv Sex mit ihm haben, aber nicht zu seinen Bedingungen. Sie mochte es offensichtlich schnell wie ein Hase, cum and go, bam bam danke Mama. Wahrscheinlich wusste er es nicht besser. Ich würde es genießen, ihn lange Zeit mit meiner Zunge, meinen Lippen und Fingern zu quälen, bevor ich ihm meinen Penis gebe. Er bat mich, ihn wirklich zu ficken, ihn nicht nur zu wollen oder ihn so zu wollen, wie er es gerade getan hat.
Ich zog mich aus und legte mich mit ihm ins Bett, aber dann küsste ich ihn und küsste ihn und küsste ihn noch mehr. Ich fühlte ihre schönen, straffen, jungen Brüste, kniff in ihre harten kleinen Nippel und saugte auch daran. Dann ging ich zu seinem Hals und sah, dass die linke Seite seines Halses sehr kitzlig war. Also folterte ich sie eine Minute lang, bevor ich zu ihren Brüsten zurückkehrte. Dann küsste ich sie noch mehr, kitzelte ihren Nacken und saugte an ihren Nippeln, bevor ich mich auf ihren Bauch legte. Nachdem ich genug getrunken hatte, kehrte ich zu ihren üppigen Lippen zurück und stieg wieder hinab, dieses Mal hielt ich auf dem Schamhügel an. Das Regiment arbeitete wie am Schnürchen. Ashley hatte angefangen, mich anzuflehen, sie zu ficken, aber ich war auch noch nicht bereit.
Ich machte noch eine Runde um ihren Körper, bevor ich ihre Klitoris küsste und ging nach unten. Habe meine Zunge immer wieder in seiner süßen Fotze rauf und runter und warst noch nie süßer. Ich dachte daran, es zu essen, aber ich konnte es nicht selbst tun. Ich würde diesen süßen Engelskuchen definitiv ficken. Nach einer weiteren Fahrt auf und ab, habe ich sie mit der Zunge in das Arschloch gesteckt. Danach fuhr ich fort, ihren Körper auf und ab zu fahren und ihre Katze anzubeten.
Stacey war nicht viel älter als Ashley, als sie hierher zog. Ich erinnerte mich, es mehr als einmal gesehen zu haben, als ich oben ohne mit meiner Frau ein Sonnenbad nahm. Ich war heimlich in Ashleys Mutter verliebt, Ashley war keineswegs die zweitbeste. Immerhin war Ashley nackt und ließ mich ihren Körper missbrauchen, bevor ich sie fickte. Nachdem ich diesen schönen jungen Mann gefüttert hatte, steckte ich meinen Schwanz in ihn. Es war nass, wie ich es kannte, und mein Schwanz füllte es aus. Ich wusste, dass ich etwas größer war als andere Männer, weil meine Frau es mir mehrmals gesagt hatte. Er liebte es zu reisen und es war ihm egal, solange er immer zu mir nach Hause kam. Er tat es immer.
Ashley hatte wieder angefangen, mich zu betteln, aber dieses Mal wollte sie, dass ich aufhöre, ihr nicht mehr so ​​viel Vergnügen zu bereiten, auf keinen Fall würde ich damit aufhören. Ich liebte es, diesen süßen jungen Mann zu quälen. Sie sprach über meine Größe, wie voll ich ihre Fotze füllte und wie andere Männer sie nie wieder befriedigen könnten. Ja Ich war bei meiner Suche erfolgreich. Ashley würde nach diesem Tag immer wieder zurückkehren. Nachdem ich ihre Muschi mit Sperma gefüllt hatte, schaute ich auf die Uhr und lächelte. Ich hatte mehr als zwanzig Minuten mit ihrer Katze verbracht. Meine Frau mochte auch meine Ausdauer.
Am nächsten Morgen kam Stacey auf eine Tasse Tee vorbei. Es ist etwas, was er in der Vergangenheit getan hat, aber ich wurde etwas skeptisch, nachdem ich seine Tochter am Nachmittag zuvor mit ihm zur Hölle gemacht hatte.
Er war nie der Typ, der Dinge verprügelt, also sagte er, Ashley hat mir erzählt, was für ein toller Liebhaber du bist. Ich bin gekommen, um es selbst zu sehen. Mein Mann und mein Sohn tun es nicht mehr für mich?
Ich antwortete: ‚Stacey, von diesem Tag habe ich geträumt. Ich glaube, ich habe mich am ersten Tag in dich verliebt, als ich dich nebenan einziehen sah.
Sie errötete und sagte: Ich wünschte, ich wüsste es, ich hätte nicht so lange gewartet, um dich zu fragen. Bringst du mich nach oben oder nicht?
Ich lächelte und nippte an meinem Tee. Es war noch zu heiß zum Trinken und ich hatte keine Eile. Ich wusste, dass Stacey schon viel darüber nachgedacht hatte, also dachte ich, ich würde mir ein paar Gedanken machen.
Also fragte ich: Haben Sie es eilig wie Ihre Tochter?
Nein, nein, ich habe alle Zeit der Welt, antwortete Stacey. Sam ging an einem Sonntag zur Arbeit und Ashley weiß genau, wo ich bin. Er beschäftigt seinen Bruder. Nachdem er sie gefickt hat, geht er normalerweise in den Park, um mit seinen Freunden Basketball zu spielen.
Ich lächelte und fragte: ‚Wird Ashley heute zu uns stoßen?
Er lächelte und sagte Nein. Ich wollte dich heute ganz für mich alleine haben, aber ich kann auf jeden Fall einen Dreier mit ihr arrangieren, wenn du möchtest. Du willst nur sehen, wie wir uns gegenseitig die Muschi lecken, oder?
Ich antwortete, ? Dieser Gedanke war mir definitiv durch den Kopf gegangen. Allerdings möchte ich wirklich meinen Schwanz von der Katze meiner Mutter zur Katze ihrer Tochter schieben, wie ich es bei meiner Frau und meiner ältesten Tochter getan habe?
Ein trauriger Ausdruck erschien auf Staceys Gesicht und sagte: Es tut mir leid. Ich vermisse deine Frau auch, aber bestimmt nicht so sehr wie dich. Kann ich deine Ersatzfrau sein? Sexuell geleast. Ich kann so oft kommen, wie Sie mich brauchen.
Ich fragte: ‚Was ist mit Sam?
Sie hat nichts dagegen, antwortete Stacey. Er teilt mich bereits mit unserem Sohn Timmy und ich teile ihn mit unserer Tochter Stacey, seiner Sekretärin Mary und seiner Freundin Donna.
Ich kann nur sagen: Wow Du irrst definitiv herum, oder?
Stacey lächelte und bevor sie einen Schluck von ihrem Tee trank, sagte sie: Ja, aber wir sind auch sehr vorsichtig. Wir sind alle drogen- und krankheitsfrei. Sam, ich und die beiden Kinder gehen auch hin und wieder zu einer Untersuchung dann, um sicher zu sein, ich weiß genau, wen ich ficke, aber die anderen fünf, besonders Mary und ich, wissen nichts über Donna.
Nachdem wir unseren Tee beendet hatten, brachte ich Stacey nach oben. Ich entschied, dass wir mein Schlafzimmer benutzen sollten, da sie meine Ersatzfrau sein wollte.
Da Ashley und ich über mich sprachen, beschloss ich, dasselbe zu tun und sie zum Betteln zu bringen. Er flehte … flehte mich an, ihn zu ficken?Er flehte mich an, niemals aufzuhören, ihn zu ficken.
In dieser Nacht arrangierte sie, dass sie und ihre Tochter abwechselnd Sams Bett und meins teilten. Sam und ich wechselten uns beim Lieben und Schlafen mit seiner Frau und seiner Tochter ab. Ich dachte auch ein wenig an Mary und Donna, aber Stacey wollte mich mit niemandem außer ihrer Tochter teilen. Also beschloss ich, ihm nicht zu sagen, dass Marcy, Ralphs Frau, mich auch mit ihm ficken lassen würde. Marcy sprach davon, ihre Tochter Carol für ein weiteres Mutter-Tochter-Trio an mein Bett zu bringen. Ich kann es kaum erwarten.
Ende
Ruhig im Dunkeln sitzen
297

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert