Meine Stiefmutter Entdeckt Dass Ich Sie Beim Baden Und Ficken Beobachte ­čąÁ­čąÁ­čśł

0 Aufrufe
0%


Akademikerin und Nymphomanin.
Eine erotische Science-Fiction, Kom├Âdie.
In Ihrer englischen Sprache ist mein Name buchst├Ąblich David (Dear) Patterson (Sohn des Vaters). Ich werde es dir nicht in deiner Sprache geben, du w├╝rdest es schwerer haben, unser Alphabet zu lernen, als wenn ich Englisch lernte und dein Slang eine totale Schlampe war. Man k├Ânnte sagen, dass mein beruflicher und akademischer Hintergrund Xenolinguestik und Xenoanthropologie sind. Ich bin Forschungsstipendiat am Intergalaktischen Forschungsinstitut an dem, was Sie die Rigel-Sieben nennen. Es ist ein kleinerer, dichter, gr├╝n-blauer Planet, dessen Oberfl├Ąche zu mehr als 83 % von Wasser bedeckt ist. Es hat eine um 0,2 % h├Âhere Schwerkraft als Terra und eine weniger starke axiale Neigung als Terra, sodass die Jahreszeiten milder sind. Perfekt f├╝r Akademiker Ich bin ein vierbeiniger Humanoid und das, was Sie ein S├Ąugetier nennen. Meine Rasse ist nach Ihren Ma├čst├Ąben sehr langlebig, ich bin 285 Jahre alt in Ihrem Alter und werde als junger professioneller Mann meiner Rasse angesehen. Ich werde jedoch von meinen Leuten nicht als zur├╝ckgezogen attraktiv angesehen. Meine Haare und meine Haut haben keine sehr w├╝nschenswerte Farbe, ich bin sehr klein, meine Ohren sind sehr klein und rund und mein Gesicht ist ziemlich flach. Mein Volk stammt von einer Kreatur ab, die man als Katze bezeichnen w├╝rde.
Gl├╝cklicherweise funktioniert das auf Terra. Ich bin sechs Fu├č einen Zoll gro├č. Mein Gewicht betr├Ągt 195 Kilo, mein Haar ist schokoladenbraun und meine Augen haben eine sehr variable haselnussbraune Farbe. Ich kann mich ohne viele ├änderungen in meiner Physiologie leicht anpassen. Ich habe ein Problem am Institut, das NIEMAND auch nur ansatzweise zu vermuten beginnt (ich recherchiere vor dem ersten Kontakt, daher kommen einige Dinge ├╝berraschend.) Meine Rasse verlor ihren Schwanz, als wir anfingen, aufrecht durch die Evolution zu gehen; aber wir behielten die Pheromondr├╝se an der Basis unserer Wirbels├Ąule. Artgetreu sind unsere Weibchen nur dreimal im Jahr sexuell aktiv, und unsere Paarungsrituale spiegeln dies wider. Leider finden manche Menschenfrauen es fast unm├Âglich, meinen Pheromonen zu widerstehen. Und da begann alles auseinanderzufallen. Ich habe auch erfahren, dass manche Menschenfrauen ein Pheromon in ihren Vaginalsekreten haben, wenn sie aufgeregt sind, was mich mehr als verr├╝ckt macht. Ich h├Ątte nie gedacht, dass ich das Opfer eines Interspezies-Sexfetischs sein w├╝rde, aber anscheinend bin ich es, ich bin verr├╝ckt nach menschlichen Frauen und habe keine Kontrolle ├╝ber einige von ihnen.
Hier beginnt meine Geschichte
Ich kam auf Terra/Erde auf dem n├Ârdlichen Kontinent der westlichen Hemisph├Ąre (Vereinigte Staaten, New Mexico) an, etwas au├čerhalb einer Stadt namens Taos. Ich hatte sie in einer dimensionalen Falte in meiner Tasche verstaut, so dass ich leicht eine betr├Ąchtliche Menge an ungeschliffenen Edelsteinen, Rohsilber und Rohgold tragen konnte, und es gab ungef├Ąhr zw├Âlf Unzen Rohgold. Wir haben seit fast 85 Jahren ein Observatorium auf dem Mond dieses Planeten und verstehen die Weltwirtschaft sehr gut. Ich verkaufte vier Unzen Gold und a├č zu Abend. Das habe ich bisher gefunden
Ich habe eine Vorliebe f├╝r scharfes mexikanisches Essen. Dann arrangierte ich den Transport nach Monterey, Kalifornien, wo ich operieren sollte. Ich hatte die Edelmetalle ├╝ber das Internetsystem eingerichtet, um sie gegen Bargeld an eine Schmuckdesignfirma zu verkaufen. Als ich zu meinem Vorstellungsgespr├Ąch mit dem Einkaufsleiter kam, bemerkte ich, dass alle Au├čendienstmitarbeiter ziemlich gef├Ąhrlich aussehende Typen waren, meine Sensorausr├╝stung informierte mich, dass sie schwer bewaffnet waren. Ich wusste nicht, ob ich Angst haben oder mich sicher f├╝hlen sollte. Ich gab meinen Ausweis und gef├Ąlschte Ausweise ab und wurde gebeten, mich in ein B├╝ro zu setzen, und mir wurde ein ausgezeichneter Wei├čwein angeboten, von dem ich entdeckte, dass er vor Ort hergestellt wurde. (Wenn es eine Konstante im Universum gibt, dann die Tatsache, dass alle Arten berauschende Verbindungen verwenden.) Mir wurde gesagt, dass Miss Victoria Katz in K├╝rze bei mir sein w├╝rde und dass ich mich entspannen und mein Getr├Ąnk genie├čen sollte.
Ich genoss meinen Wein, als Miss Katz hereinkam, und verschluckte mich fast, als ich aufsah und sie sah. Lassen Sie mich Ihnen diese bezaubernde Frau beschreiben. Sie sah aus wie 5-11 Jahre alt, sie hatte schlanke Br├╝ste, ein herzf├Ârmiges Gesicht, dunkelgr├╝ne Augen und dieses kupferfarbene Haar, das meine Welt ersch├╝tterte. Er hatte H├Ąnde mit langen, schlanken, anmutigen Fingern, die in extrem sch├Ânen Krallen (N├Ągeln?) endeten, und perfekt lange, athletische Beine, die in schlanken F├╝├čen endeten, f├╝r die man sterben w├╝rde. Das ist (f├╝r mich) die sch├Ânste Frau auf den drei Planeten, auf denen ich gewesen bin. Ich war fassungslos, unf├Ąhig zu sprechen, und dann traf mich sein Geruch wie ein Schnellzug mit voller Geschwindigkeit. Mein Herz schlug so schnell, dass ich dachte, es w├╝rde explodieren, und alles, was ich tun konnte, war, tief in meiner Brust zu klopfen, einige zwischen Grunzen und Murmeln. Schlie├člich stand ich auf, nahm die Hand, die er mir angeboten hatte, und beugte mich dar├╝ber, berauscht von dem Duft seiner Haut. Ich stand wieder auf und sah ihm in die Augen und dieses tiefe, sexy Glucksen floss aus ihm heraus und sein L├Ącheln brannte fast auf meiner Netzhaut. Dann diese Stimme, die eine Supernova beruhigen w├╝rde: Kann ich dich David nennen? Alles, was ich tun konnte, war mit dem Kopf zu nicken wie eines dieser schaukelnden Dinger. Er kicherte und sagte: Du kannst mich Vicky nennen und kann ich meine Hand zur├╝ck haben? W├╝rdest du dein Kinn vom Teppich heben, ich m├Âchte nicht, dass du darauf trittst?
Zu diesem Zeitpunkt konnte ich meine Hand nicht von meinem Fu├č unterscheiden. Ich stotterte einen Moment lang, err├Âtete und sagte: Entschuldigen Sie mein unh├Âfliches Verhalten, aber ich hatte nicht erwartet, dass V Katz eine so wundervolle Frau wie Sie ist. Es ist gut zu wissen, dass ich einen solchen Einfluss auf jemanden habe. Bitte setzen Sie sich und lassen Sie uns zuerst zur Sache kommen, dann kann ich Ihnen die St├Ątten in Monterey zeigen, wenn Sie m├Âchten. Das ist mein letztes Treffen heute, und wie ich h├Âre, sind Sie erst heute Morgen angekommen. ?Es w├Ąre toll, wenn ich die Stadt komplett sehen wollte.? Ich konnte nicht anders als meine Brust zu knurren und Vicky sagte zu mir: David, geht es dir gut? Sie fragte. Sie scheinen zu summen, gibt es ein Problem? Ich versicherte ihm, dass nichts falsch war und versuchte, es zusammenzusetzen. Dann sah ich, wie sie einen seltsamen Blick bekam und ihr Gesicht ein wenig rot wurde. Wir diskutierten und einigten uns auf den Unzenpreis von Gold und Silber. Meine Proben wurden getestet, validiert und die sichere Lagerung, in der ich das Metall platziert habe, hat die Gewichte ├╝berpr├╝ft. Sie trafen Vorkehrungen f├╝r die Lieferung des Goldes und Silbers am Morgen und daf├╝r, dass die Mitarbeiter des IRS und des Finanzministeriums anwesend waren, damit die Steuern erledigt wurden und die Transaktion rechtm├Ą├čig war.
W├Ąhrend unseres gesamten Gesch├Ąfts konnten Vicky und ich nicht genug davon bekommen, uns anzusehen. Wir unterschrieben alle Vertr├Ąge, sch├╝ttelten uns die H├Ąnde und tranken noch ein letztes Glas Wein. Ich sagte Vicky, dass ich im Doubletree Inn am Customs Plaza wohne, und arrangierte, dass sie mich an der Bar dort treffen und zum Abendessen ausgehen w├╝rde. Als ich in meiner Suite ankam, bemerkte ich, dass ich nach Pheromonen roch und eine Dusche brauchte. Als ich mich zum Duschen fertig machte, bekam ich einen Anruf von Vicky, sie war an der Hotelrezeption und sagte, sie wolle nicht an der Bar rumh├Ąngen. Ich lie├č ihn den Mann auf den Tisch stellen und sagte ihm, er solle ihm eine gute Flasche Merlot bringen. Ich ging voran und stellte meinen Anzug aus dem Badezimmer in die Umkleidekabine und stieg unter die Dusche. Als sich die Duscht├╝r ├Âffnete und Naked Vicky mit mir unter den Strahl trat, hielt ich meinen Kopf unter den Duschkopf und versuchte verzweifelt, meinen Kopf frei zu bekommen.
Ich starb fast vor Schock, Vicky legte ihren Finger auf meine Lippen und dr├╝ckte mich gegen die Wand. Er k├╝sste mich so hart und lange, dass mein Sehverm├Âgen vor Sauerstoffmangel schwieg, ein wundersch├Âner K├Ârper dr├╝ckte mich an die Wand und diese unglaublichen H├Ąnde waren ├╝berall auf meinem K├Ârper. Gro├čes Gehirn ├╝berpr├╝ft, eine Sache, die wir mit menschlicher Post gemeinsam haben, ist, dass wir zwei Gehirne haben, aber genug Blut enthalten, um eines nach dem anderen zu betreiben, und mein kleines Gehirn ├╝bernimmt die Kontrolle. Ich packte Vicky am Hintern und grub meine Z├Ąhne in die weiche Stelle an ihrer linken Brust, und sie grunzte und biss mich. Wir waren beide au├čer Kontrolle und ich hob sie hoch und trug sie klatschnass ins Schlafzimmer und warf sie aufs Bett. Vicky kletterte ins Bett, grub ihre Krallen in mich, drehte mich um und stach in meinen geilen Schwanz, stie├č einen Schrei aus und bekam einen Orgasmus, ohne langsamer zu werden und mich so weit wie m├Âglich in einen Orgasmus zu rammen. Was ich tat, war, meine Lebensreise fortzusetzen, darauf zu sto├čen und meine Freude in den Kosmos zu schreien. Ich kam von alleine zum Orgasmus und Vicky wurde noch wilder, als sich mein Schwanz zusammenzuziehen begann. Ich dachte, ich sollte deine N├Ągel in meine Brust n├Ąhen. Er fing an zu zittern, als w├╝rde Hochspannung durch seinen K├Ârper flie├čen und seine Augen rollten in seinem Kopf und er wurde ohnm├Ąchtig, brach auf mir zusammen, einen Moment sp├Ąter war ich drau├čen.
Bitte teilen Sie mir Ihre Meinung mit, wenn Sie weitere Kommentare und Vorschl├Ąge zu David und VickyGorilla52 lesen m├Âchten

Hinzuf├╝gt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert