In Diesem Hausgemachten Amateur-Pornovideo Bläst Und Fickt Das Exotische Französische Teen Tiffany Doll In Ihrer Ganzen Wohnung.

0 Aufrufe
0%


Eine freche Geschichte für DeAnn
von Adrian Baumann
Episode 1
DeAnn und Eric sind seit fast einem Jahrzehnt verheiratet und wie jede Beziehung hatte auch diese ihre Höhen und Tiefen. Zum größten Teil war es ziemlich gut. Eric sah gut aus, 5? 7? Er ist ein großer, ziemlich entspannter Mann Mitte 30, mit braunem, kurz geschnittenem Haar, wundervollen haselnussbraunen Augen und einer wohlgeformten Figur. DeAnn war unglaublich, ungefähr 5? 2? Sie hatte wunderschönes honigfarbenes Haar, wunderschöne, passende braune Augen und außerdem eine wohlgeformte Figur, und sie war gerade dreißig geworden.
DeAnn hatte es immer genossen, mit ihrem Mann rumzumachen und musste zugeben, dass sie mit ihm im Bett eine totale Schlampe geworden war und Dinge tat, von denen sie nie gedacht hätte, dass sie sie tun würde. Eric war ihr erstes echtes Gesicht, sie würde nie zulassen, dass einer von ihnen etwas Sexuelles mit ihr macht, obwohl sie viele Freunde hatte. Eric hatte kurz nach der Hochzeit eine Vasektomie, damit sie den Sex genießen konnten, ohne sich Gedanken über eine Schwangerschaft machen zu müssen. Irgendwie gelang es Eric, sein sexuelles Feuer zu entfachen und seine sexuelle Natur mit einem Verlangen zu entzünden, das er sich nie vorgestellt hatte und das niemand sonst hatte oder erfüllen konnte.
Vielleicht war es das sanfte Beißen ihrer Lippen beim Küssen oder das leidenschaftliche Greifen und Ziehen nach ihr. Sie war absolut wunderbar im Bett, das wusste sie, und der Gedanke daran, mit ihrem Ehemann zusammen zu sein, machte sie sehr heiß und sehr feucht.
Er würde damit beginnen, sie sanft zu küssen, bis sein Atem schwer wurde, während sie sich auf ihren Schlittenbetten aus Kirschholz liebten. Dann würden ihre wandernden Hände ihren Weg zu ihren Brüsten und ihrem Arsch finden, und sie würde sanft massieren und bis zur Perfektion drücken.
Sie hatte schon immer die erste Berührung von nackter Haut auf Haut geliebt und genoss es, zu beobachten, wie ihre haselnussbraunen Augen sinnlich grün wurden, als sie einen Blick auf Erics massive 36C Brust warf. Eric würde damit beginnen, die Brustwarzen ihrer Brüste zu lecken, dann sanft saugen, während seine rechte Hand ihre Brust ergriff und massierte. Mit seiner anderen starken Hand packte er ihr hinteres Ende und zog sie zu sich.
Eric genoss es, DeAnn alle Kleider auszuziehen, und es dauerte normalerweise nicht länger als vier Minuten, und DeAnn wurde super nass und fast verrückt vor Verlangen, ihren heißen, gierigen Hügel mit seinem schönen Schwanz zu durchdringen. Dann steckte sie Erics Schwanz in ihren Mund und lutschte ihn sanft. Er würde damit beginnen, seinen Mund zu öffnen und alles aufzunehmen. Sie wusste, dass der Mann gerne in ihren Mund kommen würde, aber sie hatte Angst vor zwei Dingen; Dass es nicht schmecken würde und zu viel für ihn wäre.
Er wusste aus früherer Erfahrung, dass, wenn Eric in ihre Muschi ejakulierte, ihr heißer kochender Ausfluss wie eine Kugel hochschießen würde und die Wände ihres Gebärmutterhalses treffen würde, was sie in Ekstase versetzen und sie zum Ejakulieren bringen würde. Aus diesem Grund zögerte er immer, sein Ejakulat zu saugen, aus Angst, er könnte ersticken und sich übergeben.
Trotzdem wollte sie versuchen, ihn zu lutschen, bis sie kam, bekam aber im letzten Moment immer Angst. Er wusste, dass er es liebte, Eric dabei zuzusehen, wie er seinen Mund öffnete und seinen Schwanz schluckte, und er wusste, dass er fast alles ertragen konnte, aber nicht ganz, selbst wenn er wollte.
DeAnn liebte es, wenn ihr Mann Eric schlecht mit ihr sprach, während sie sich liebten. Sie würde ihm sagen, dass sie nichts als eine billige, schlampige, verdammte Hure war. Sie gab ihm das Gefühl, eine schmutzige, schmutzige kleine Hure zu sein, aber er genoss es definitiv, wenn er sie eine ungezogene Schlampe nannte.
Sie waren beide Profis im Geschäft, also war sie im Bett mit ihrem Mann wirklich das Gegenteil. Sie wusste, dass sie beide einen hohen Sexualtrieb hatten und dass sie es beide dummerweise genossen, sich gegenseitig zu ficken. Sie liebte es, wie er sie ansah und wie allein dieser Blick ihn ein wenig ungezogen fühlen ließ.
Sie hatte es absolut geliebt, dass er immer ihre Gedanken lesen und sie zur richtigen Zeit ejakulieren konnte. Während sie ihre Hüften auf und ab bewegt, drückt Eric ihr Glied gegen die Rückwand ihrer Muschi, seine Hände greifen nach ihrem Arsch und kneifen ihre sehnsüchtigen Brustwarzen und verhärten den Puls des Sexmitglieds, was es ihr schwerer macht zu ejakulieren, so wie sie es bekommt Innerhalb.
Eric ließ sie oft auf sich steigen und liebte es zu spüren, wie sein Schwanz in ihre Muschi eindrang und ganz hinein glitt. Sie mochte es, wie ihr dickes Fleisch sie vollständig ausfüllte und gleichzeitig fest und zart war. .
Was ihn an ihrem Sexualleben so überraschte, war, dass er sie dazu bringen konnte, etwa fünf Minuten nach dem Sex zu ejakulieren, und während es den meisten Menschen wie eine kurze Zeit erscheinen mag, erschien es ihm aufgrund der tiefen Intensität wie eine Ewigkeit große Freude. Orgasmus erreicht, während es auftritt. Er holte tief Luft, als er spürte, wie die intensiven Wellen der Lust seinen Körper erschütterten und ihn in die Luft jagten. Sie genoss jede Sekunde davon und stellte fest, dass sie mit ihrem Mann sehr zufrieden war.
?
Teil 2
?
DeAnn und Eric fragten sie, was sie dachte oder träumte, als sie ins Bett ging. Eines Tages, als er besonders hart im Bett trainierte, antwortete er, dass er sie mit einem anderen Mädchen sehen wollte. Das überraschte Eric, erregte ihn aber sehr.
Sie dachte nicht oft darüber nach, aber in letzter Zeit fragte sie sich, wie es wäre, Erics großen Schwanz beim Sex in den Mund einer anderen Frau rein- und wieder herausspringen zu sehen. Sie öffnete sich sehr mit dem Gedanken, dass sie gleich ejakulieren würde, wenn sie nur daran dachte.
DeAnn liebte es, Eric anzumachen, indem sie schelmisch darüber sprach, ihn mit einer anderen Frau zu beobachten, und in letzter Zeit träumte er davon, ein anderes Mädchen dazu zu bringen, Sex mit ihm zu haben, und wie sie so etwas Verrücktes tun könnten.
Sie wünschte sich, sie könnte eine attraktive Frau mit einem schönen großen Regal finden, damit sie ihrem Mann beim Saugen und Massieren ihrer Hände zusehen könnte. Er wollte auch unbedingt zusehen, wie eine andere Frau seinen Schwanz küsst und sehen, wie die Spitze seines Penis in den Mund anderer Mädchen gerät. Sie konnte sich nur vorstellen, dass es passieren würde und wie gut sich ihr Mann dabei fühlen würde.
Sie träumte weiter und stellte sich vor, wie der Penis ihres Mannes in den Mund einer anderen Frau ein- und ausging. DeAnn fragte sich, wie sich der Penis ihres Mannes beim Sex anfühlen sollte, und sie fand, dass es ihr ziemlich gut tat. Dann begann er sich zu fragen, wie es wohl wäre, ihm dabei zuzusehen, wie er seinen steinharten Schwanz in den Mund einer anderen Lady hinein- und herausbekam. Er stellte sich vor, wie sein Schwanz im sanften Kerzenlicht mit der Feuchtigkeit aus dem Mund einer anderen Frau glänzen würde. Sie wollte sehen, wie sich die Wangen der anderen Frau anspannten und aufblähten und wie der Kopf ihres Mannes hin und her ging.
Er wünschte, er könnte es für sie fühlen, aber er wusste, dass er sich damit begnügen musste, einer anderen Frau zuzusehen, wie sie ihm zunickte. Als der Liebesstab ihres Mannes ihr ins Gesicht stach, stellte sie sich eine kleine, dumme Blondine mit großen Brüsten und großen blauen Augen vor. Er konnte fast die ganze Aktion in seinem Kopf sehen; Die Bewegung, die er im Mund einer anderen Hure machte, während er seinen großen Schwanz lutschte und seine Lippen den Baumstamm des Typen umarmten, dachte daran, die Köpfe der anderen Mädchen zu seinen Nüssen zu drücken und wie er diese Hündin machen würde, die DeAnn geknebelt und würgte, als er seinen Hinterkopf nach unten drückte, bis sein großer Schwanz in die Kehlen der anderen Mädchen einschlug und anfing zu pochen, und dann stellte sie sich vor, wie alle ihre Ehemänner in die Kehle dieser blonden Huren spritzten, und würgte sie fast und spürte, wie ihre Muschi ging Rotglühend vor Verlangen, wie ich dachte.
Er fragte sich, ob das andere Mädchen alles schlucken konnte, oder ob der weiße Samen aus ihrem Mund und über ihre roten Lippen und ihr Gesicht heruntergetropft war, auf ihre geschwollene Brust, die an den Brustwarzen der anderen Mädchen herunterlief.
DeAnn war so aufgeregt, dass Eric nach Hause kam, um sie in einem sexy Outfit zu treffen, und sobald er durch die Tür ging, kniete er sich auf den Holzboden und zog seine schwarze Hose herunter, dann fing er an, seine Hose anzuziehen. schöner Schwanz raus und sie fing an zu saugen.
Erics anderer Kopf verhärtete sich sehr schnell und er saugte weiter an seinem sich schnell ausdehnenden Schwanz und dachte nach; Heute werde ich ihn lutschen, bis er in meinem Mund ejakuliert Als sie an ihm saugte, wuchs das Feuer zwischen ihren Beinen und sie konnte es nicht mehr ertragen und sie sprang auf ihn, keuchte, als er ihren Körper gegen sie drückte und sie spürte, wie sein Schwanz eindrang und sie ihre Hüften und ihren Schwanz senkte kam über sie und Eric spürte, wie ihre Muschi ihn drückte. Er kam hart herein und spritzte auf sie, was sich wie eine Gallone weißglühenden, brutzelnden Spermas anfühlte.
Sie hielten beide Atem und stiegen die mit grünem Teppich ausgelegte Treppe zum neu gefliesten Badezimmer hinauf und duschten. Eric fragte sich, was das ausgelöst hatte (er war nicht bei klarem Verstand) und entspannte sich unter dem Heißnadelspray, während er badete.
?
?
Kapitel 3
Als sie sich später in dieser Nacht fürs Bett fertig machte, sah sie, wie Eric sie lustvoll anstarrte, als sie ins Bett ging, und sie hoffte, dass Eric sich an sie lehnen und ihre Brüste halten würde, was dazu führen würde, dass sie heute Nacht mit ihm Liebe machen würde. Sie sehnte sich verzweifelt nach einer kräftigen Runde des Liebesspiels in ihrem Bett, damit sie mit ihrem Mann zum Orgasmus kommen und abspritzen konnte.
Sie ließ ihn nicht im Stich und schon bald küsste er sie auf die Lippen und massierte ihr Bein. Er rollte sie auf den Rücken und ließ ihre Hand ihre Brustwarze finden und unter ihre Kleidung kriechen, und dann packte sie ihre Brustwarze. Er war so aufgeregt, dass er nach seinem Penis griff und sich nicht wunderte, dass er schon schwer und bereit war, ihn zu stimulieren. Sie spreizte ihre Beine leicht und spürte, wie ihre andere Hand zwischen ihre Bronzebeine glitt und an ihrer heißen Fotze rieb.
Sie holte tief Luft, als sie sich über ihn rollte und flüsterte: Spreiz deine Beine, Baby.
Er gehorchte bereitwillig und spreizte seine Beine, Gott, er gab mir das Gefühl, eine komplette Hure zu sein, als er das sagte, aber er mochte es, dass er es tat. Sie war wirklich eine Hure für ihn und war bereit, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um ihm zu gefallen.
Unzufrieden damit, wie weit er seine Beine spreizte, sagte Eric zu ihm: WERDE SIE WEITER? Er spreizte seine Beine so weit wie möglich. Sie fühlte sich wie eine totale Schlampe und liebte jede Sekunde davon
Er neckte sie, indem er den Kopf seines Schwanzes gegen ihre Katze drückte und ihn ein wenig hineindrückte und dann zurückwich. Ihre Vagina war so heiß und feucht, dass sie dachte, sie würde Feuer fangen, wenn sie ihren harten Schwanz nicht sofort hineinsteckte. Er trieb sie in den Wahnsinn, verspottete sie immer wieder, bis sie vor Lust und Verlangen fast wahnsinnig wurde.
Sie rieb und versuchte, ihre Hüften in ihn zu schieben, und als Eric damit fertig war, sie zu ärgern, ließ sie ihn an sich reiben und drückte sie tief und ließ sie sich voll und außer Atem fühlen, es fühlte sich so gut an.
Etwa fünfzehn Minuten lang schlug er seine Katze und brachte sie fünf Mal zum Kommen, da er außer Kontrolle und seiner Gnade ausgeliefert war.
Er fragte sie nach ihrem Tag und sagte, sie könne an diesem Tag nicht aufhören, an Sex zu denken. Sie fragte ihn warum und er sagte: Ich war den ganzen Tag so geil
Sie fragte ihn, was er über Sex denke und erzählte ihr von seiner Fantasie. Es öffnete ihn und kam in ihre Muschi und kam zum sechsten Mal, als sein Penis ihn losließ? ihn belasten.
Trotzdem war er streng und griff nach ihren Pobacken und sagte zu ihr: Jetzt schiebe ich es dir in dein engstes Loch sagte. Das erregte ihn so sehr, dass ihm ein wenig schwindelig wurde.
Sie spürte, wie einer ihrer Finger ihr Arschloch drückte, und bevor sie es wusste, schob sie ihren Finger in ihren Arsch hinein und wieder heraus, wodurch sie sich unglaublich gut fühlte. Sie hatte einen Finger auf ihrem Hintern und einen anderen auf ihrer Muschi und war kurz davor, wieder zu ejakulieren, und sie drückte ihre Finger weiter und begann zu wackeln, als ein weiterer Orgasmus ihren Körper erschütterte.
Dann sagte sie: Setz es mir auf den Arsch, Baby?
Eric schob seinen Schwanz in ihr Arschloch und drückte seinen Kopf gegen die Hintertür, und er drückte sie zurück. Er konnte fühlen, wie Erics riesiger Schwanz ihm den Arsch abriss und er dachte, er könnte es nicht ertragen, sein Gesicht verzog sich vor Schmerz, als die Qual dieses Werkzeugs die Muskeln um seinen Schließmuskel zur Seite drückte und sein riesiger Kopf explodierte. in sie, aber dann ging er hinein und hörte sie schwer atmen und sie öffnete es und ließ ihn seinen Schwanz tief in ihren Arsch schieben.
Sie haben es ein paar Minuten lang hin und her geerdet und dann fühlte er, wie es zu pochen begann, dann kam seine Ladung heißes Sperma aus seinen Eingeweiden und sie schossen aus seinem Schwanz. Er liebte das pochende Gefühl und als Eric seinen Seufzer losließ, war er ein wenig erleichtert, dass er mit seinem Arsch fertig war, denn es fing an, ein wenig weh zu tun, weil sein Schwanz ein bisschen zu groß für ihn war.
Sie standen beide auf und gingen unter die Dusche, trockneten sich dann ab, nachdem sie aus der kühlen Hitze der Dusche herausgekommen waren, gingen wieder ins Bett und schliefen ein, löffelten sich hinter Eric, drückten ihn fest an sich und hielten ihn die ganze Nacht über schön warm . kalte Nacht.
?
?
Kapitel 4
DeAnn beschloss, am nächsten Morgen ihren Gedanken nachzugehen. ging auf die Website; Sie bat sie, eine Anzeige für craigslist.org zu schreiben, und dachte darüber nach, wie sie die Fantasie erfüllen könnte, die sie ihrem Mann erzählt hatte, ein anderes Mädchen zu finden, mit dem sie Sex haben könnte.
Er ging zum Abschnitt Persönliche Informationen und fand im Bereich Alltägliche Begegnungen, wonach er suchte. Es gab einen Titel; Dort warb er für mw4w, was Mann und Frau für Frau bedeutet. Leser;
Mw sucht nach einer anderen Frau für etwas Spaß mit der NSA (nicht angeschlossen).
Sie hatte knapp und wahrheitsgemäß gesagt, um sicherzustellen, dass sie nach einer attraktiven Frau mit großen Brüsten suche, um ihr zu helfen, ihren Mann zu befriedigen, dass sie beide frei von Krankheiten, anständig und seriös seien und dass sie eine echte Person sei. und kein Spammer oder Bot, um anzuzeigen, wie hoch die Temperatur in der Stadt an diesem Tag war, und würde antworten, dann Ihre Anzeige erneut lesen, um nach Fehlern zu suchen, und sie dann posten.
Sie war überrascht von den Antworten und konnte nicht glauben, dass sie das tatsächlich erlebte. Er las einige der Antworten und lehnte einige seltsam aussehende Männer oder Paare höflich ab und bat andere potenzielle Kandidaten, bitte Bilder zu posten.
Er schaffte es, noch ein paar herauszuholen und fand schließlich, wonach er suchte.
Sie war eine Frau, die vor kurzem wegen ihrer Arbeit in die Gegend gezogen war, aber allein und bereit war, etwas Neues auszuprobieren. DeAnn fühlte, dass er es war, und so antwortete DeAnn ihm und schickte ihm ein Foto von ihr mit ihrem Ehemann, und dann hörte sie eine Weile nichts. Er war ein wenig enttäuscht, als er nicht sofort reagierte, aber er war mit der Arbeit beschäftigt und dachte im Moment nicht viel nach.
?
Kapitel 5
Etwa eine Woche später überprüfte er seine E-Mails und sah, dass die Frau, die er zuvor kontaktiert hatte, antwortete, indem er sagte, er wolle es versuchen.
DeAnns Herz begann zu rasen, und da sie gleichzeitig wütend und aufgeregt war, beschleunigte sich ihr Puls, und sie antwortete per E-Mail und gab dem anderen Mädchen ihre Nummer.
Das Mädchen rief ihn an diesem Abend gegen acht Uhr an, und das Gespräch begann zunächst etwas unbeholfen (wie sagt man schließlich, Schwanz im Arsch und so etwas; muss man sein Ejakulat schlucken?) DeAnn war eine attraktive Persönlichkeit, und nach ein paar unangenehmen Momenten tauschten sie Höflichkeiten aus. Kaffee.
Sie trafen sich am nächsten Tag in einem Starbucks, und DeAnn war erleichtert zu sehen, dass sie wie sein Bild aussah, kein hässlicher Troll oder Penner, und schöne große Brüste hatte.
Die charmante Frau trug einen süßen weißen DKNY-Rock und ein passendes weißes, warmes weißes Couture-Hemd, das zu ihrem Körper passte, und sie trug die süßesten pelzigen UGG-Stiefel. Sie hatten beide einen eisgekühlten Karamell-Macchiato-Drink, das andere Mädchen heißt Naomi (ich stöhne zurück), und sie unterhielten sich, während sie das köstliche Getränk tranken.
Als sie ihren Kaffee getrunken hatten, bat DeAnn sie, zu ihrem Auto zu kommen, damit sie sich privat unterhalten konnten, und als wir uns hinsetzten, erklärte sie ihr ausführlich, wonach sie suchte, und Naomi stimmte zu, es zumindest zu versuchen. es würde funktionieren.
DeAnn erzählte Naomi von ihrem Plan, ein Hotelzimmer in der Innenstadt zu bekommen, und der ungefähren Zeit, und sagte, sie würde sie anrufen oder ihr eine SMS schreiben, um sicherzustellen, dass es ihr immer noch nichts ausmachte. Die Frau versicherte ihm, dass sie nicht nachgeben würde, und sie verabschiedeten sich und gingen weiter.
DeAnn buchte für das nächste Wochenende ein Hotel in der Innenstadt und schickte eine SMS an Eric, um ihn zum Abendessen in einem Restaurant in der Innenstadt zu treffen.
Eric ging gut aussehend zur Arbeit. Sie trug Blue Jeans und ein schwarzes T-Shirt und ihre braune Lieblingssportjacke, die das Outfit wie eine Million Dollar aussehen ließ.
Als er sie vor dem Restaurant traf, grinste er und küsste sie und drückte ihre Beute, bevor er hineinging. Sie liebte es, wie er ihr diese Aufmerksamkeit schenkte, und sie grinste innerlich, als sie über seine Pläne für sie an diesem Abend nachdachte.
Sie hatten ein großartiges italienisches Essen und einen großartig schmeckenden Keks für die Wüste.
Nachdem sie gegessen hatten, gingen sie eine Weile durch das Einkaufszentrum. Als er über die hellen Bürgersteige des Open-Air-Einkaufszentrums in der Innenstadt schlenderte, begann er, auf verschiedene Frauen zu zeigen und ihn zu fragen, ob sie attraktiv seien.
Sie spielten dieses Spiel eine halbe Stunde lang, bevor DeAnn aufmachte, Erics Hand nahm und ihn zum Hotel führte. Eric war ziemlich überrascht, weil er das nicht erwartet hatte. Es war nicht Valentinstag, Jahrestag oder Geburtstag, aber sie würde nicht nein sagen.
Sie gingen in das Hotelzimmer und als sie hereinkamen, waren wunderschöne rote Rosenblätter auf dem Boden verstreut und wunderbar duftende Kerzen wurden angezündet und erfüllten die Luft. Im Hintergrund lief sanfte Musik.
Sie gingen in den Raum und die sexuelle Spannung im Raum stieg um eine Stufe und sie sagte ihm, er solle sich ausziehen und unter die Bettdecke legen und seine Augen schließen und sie nicht öffnen, bis er es sagte. Er nickte schnell, nickte, ging zu Bett und zog sich aus.
Sie tat dies, und als sie sich unter die Bettdecke legte, trug sie einen sexy Schnitt und ein sehr helles lavendelfarbenes Outfit, zog einen schwarzen Schal aus und band ihn sich um den Kopf, damit sie ihn nicht sah, und schickte dann eine Nachricht. Naomi fordert ihn auf zu kommen. DeAnn lauschte dem Fahrstuhl, und als sie das Klingeln hörte, öffnete sie leise die Tür zum Zimmer und schaute hinaus. Da war Naomi. Er nahm sie auf und wandte sich an Eric.
Naomi trug ein sehr sexy schwarzes Kleid von Valentina, das ihre Kurven und High Heels mit einem sehr niedrigen Ausschnitt betonte, und einen schwarzen Armani-Gürtel von Jimmy Choo, der ihr wunderschönes Dekolleté betonte.
Sie sagte Eric, er solle die Augenbinde nicht abnehmen und fing an, seinen Schwanz zu streicheln, um ihn hart zu machen. Es dauerte ungefähr sieben Sekunden, bis er steinhart wurde, und die Frau sagte ihm, er solle seine Augen nicht öffnen, die Überraschung verderben und gleich zurück sein.
Er ging zurück zu Naomi und fragte sie, ob sie damit noch einverstanden sei und Naomi flüsterte: Ja? DeAnn ging zurück zu Eric und begann seine Eier zu massieren. Er flüsterte ihr ins Ohr: Erinnerst du dich, als du mich nach meiner Fantasie gefragt und gesagt hast, ich wollte dich mit einer anderen Frau sehen?
Eric, ?ja?.???
DeAnn sagte: Nun, wenn du? Wenn du zustimmst, möchte ich das wirklich tun?
Erich, ?okay?
DeAnn sagte: Ich meine jetzt?
?OK? antwortete Erik.
DeAnn sagte später, sie habe eine Anzeige auf Craigslist geschaltet und jemanden gefunden und gehofft, Eric würde damit einverstanden sein.
Damit bedeutete er Naomi, das Badezimmer zu verlassen. Naomi sah mit ihren großen Brüsten umwerfend aus, wenn sie von einem schwarzen Spitzen-BH von Victoria’s Secret und einem passenden schwarzen Tanga gehalten wurde. Darüber trug sie eine weiß glasierte Durchsicht, die einen schönen Kontrast zu dem bildete, was darunter war.
Eric konnte es nicht glauben. Er sah DeAnn überrascht an, als wäre es ein Scherz, und merkte langsam, dass er es ernst meinte.
DeAnn sagte: Ihr Name ist Naomi und ich will sehen, wie sie dich bläst, bis du kommst
Damit ging Noami ins Bett und ein fast hörbares ?boiiiinnnggg? Er warf Erics Schwanz. Naomi fing dann an, die Spitze ihres Schwanzes zu küssen, und DeAnn sah zu, wie es so offensichtlich war. Sie wollte diese Schlampe von ihrem Mann ziehen und auf ihn springen und ihn wie ein Pony reiten, bis sie beide da waren, aber stattdessen saß sie da und sah zu, wie Erics Penis leckte und küsste.
Naomi öffnete ihren Mund und begann langsam in Erics großen Schwanz hinabzusteigen. Sie hatte schon andere Blowjobs gehabt, aber die Schwänze dieser Typen waren wunderschön und etwas größer als die der anderen Männer, mit denen sie zusammen war. Er schüttelte den Kopf auf und ab, als Erics Werkzeug in seinen Mund glitt und wieder heraus. DeAnn war so erregt, dass sie auf das Bett kletterte und ihre Hand auf Naomis Hinterkopf legte und sie sanft nach unten drückte.
Eric stöhnte vor Freude, als sein Schwanz von dem vollbusigen Mädchen gelutscht wurde. DeAnn konnte spüren, wie Eric gleich ejakulieren würde, als seine Atmung langsamer und schwerer wurde. Sie beobachtete, wie er ihre Hüften und damit seinen Penis drückte, als er nach unten ging und Naomis Hinterkopf packte und ihn in die Basis von Erics Schwanz drückte, bis Erics Schwanz ihn von hinten würgte. aus seiner Kehle. Naomi kämpfte mit dem Atmen und versuchte fast wegzulaufen, stand aber immer noch unter Schock, als sie DeAnns Kopf ganz nach unten drückte, als sie spürte, wie Erics Schwanz zu pochen begann.
Was plötzlich wie eine Unze aussah, schoss von seinem Penis zu seiner Kehle und schmeckte salzig-süß. Er würgte beinahe, weil ihm so viel davon in die Kehle geflossen war, aber er nahm alles auf, ohne einen Tropfen zu verschütten.
DeAnn beobachtete das alles und war so erregt, dass sie Erics Hand nahm und ihn zu seiner Katze trug. Er begann es zu bewegen und es kam in weniger als zwei Minuten und es kam in genau drei Minuten.
Ich will sehen, wie du an ihnen lutschst? DeAnn zeigte auf Naomis Brüste.
Eric zog den BH des Mädchens aus und schob seinen Mund in einen, als ihre Brüste heraussprangen, und begann, ihre Brust mit seiner Zunge zu massieren, griff mit der anderen Hand nach ihrer anderen Brust und begann, Naomis Brustwarzen zu verhärten und zu massieren. härten und dann nach oben gehen.
Das Mädchen fing an, tief Luft zu holen, und Eric nahm seine Hand von ihrer Brust, legte sie zwischen ihre Beine und begann, ihren zart rasierten Hügel zu reiben.
Er schnappte nach Luft, als Eric seinen Finger auf das warme Kätzchen legte, und er wusste, dass es bald ejakulieren würde. Eric hat uns nicht enttäuscht. Er rieb sie geschickt und stieß seine Finger in sie, und bald begannen beide Mädchen einen leisen, stöhnenden Freudenschrei auszustoßen, als sie sie beide fingerten. DeAnn, ?Ich will zusehen, wie du ihr Baby fickst?
Naomi konnte es kaum erwarten, dass dieses harte Werkzeug in sie eindrang. Wie ein Laser, der kurz davor ist, ein Ziel zu finden, richtet Eric sein Werkzeug auf seinen Schlitz und sagt: Beine spreizen?
DeAnn war so aufgeregt, ihn das sagen zu hören, und sie öffnete sich noch mehr, als sie ihre Beine weit öffnete.
Er wusste, was Eric als nächstes sagen würde.
?VERÖFFENTLICHEN SIE SIE BREITER?
Er schaffte es irgendwie, seine Beine breiter zu machen und Eric drückte seinen Schwanz gegen ihre Muschi und machte sich über sie lustig, indem er gegen sie drückte, aber nicht hereinkam. Das beeindruckte Naomi WILD und DeAnn war SEHR aufgeregt darüber
Naomi sollte ihn nicht necken und sagen: Bitte steck ihn rein Setzen Sie es ein Einstecken?
Eric tat es schließlich nach ungefähr drei Minuten des Neckens und beide Frauen schnappten nach Luft, als er langsam, langsam, langsam seinen Schwanz tief schob. Naomi fühlte sich so rund und gut an und DeAnn öffnete sich so sehr: ‚Oh mein Gott, Eric wird mich zum Abspritzen bringen, ohne überhaupt in mir zu sein? Eric begann, sich seinen Weg in die weiche, warme, nasse Fotze hinein und wieder heraus zu bahnen. Bei fast jedem Schlag traf er die perfekte Stelle, und Naomi fühlte sich so unglaublich hart an, dass ihm fast die Luft ausging. Sein ganzer Körper zuckte vor Vergnügen, und DeAnn kam, um es auch zu sehen.
DeAnn bat Eric, sie auch zu ficken, und Eric nahm seinen Schwanz aus Naomi und brachte ihn zu DeAnn und tauchte ihn sofort hinein. Er schwang sie hin und her, während Naomi zusah und DeAnn zurückkam. Es fühlte sich so gut an
DeAnn konnte fühlen, wie Naomis lüsterne Augen sie beobachteten und wollten, und sagte Naomi, sie solle sich bücken. Naomi stieg aus dem Bett und beugte sich vor, ihre Brüste hingen herunter, ihr Hintern drückte zurück und hüpfte in der Luft, während sie entblößt war.
DeAnn schob Eric zu Naomi und flüsterte ihr ins Ohr: Ich will sehen, wie du ihren engen Arsch tief und hart fickst?
Eric wurde wieder geweckt und von DeAnn weggezogen, und sein Schwanz zitterte in der Luft, als er sich zu Naomi drehte und seinen Schwanz gegen ihren Arsch drückte. Naomi zitterte vor Verlangen und war ein wenig besorgt, da sie noch nie Analsex gemacht hatte, aber war er so gut?
Er spürte, wie die Spitze seines Schwanzes gegen sein Arschloch drückte und zog instinktiv seinen Schließmuskel zusammen, aber Eric drückte nach oben und spürte, wie sein Schwanz in sein Arschloch glitt.
Oh mein Gott, wenn du dich so riesig gefühlt hast Er dachte, es würde ihn definitiv halbieren DeAnn sah gespannt zu, wie Erics Schwanz in Naomis Arsch ein- und ausging und sich mit jeder Bewegung tiefer bohrte. Naomi stöhnte vor Schmerz und Vergnügen, als Erics Instrument zu pochen begann. Wieder einmal belud sie ihn mit einem riesigen Klecks Babyteig. Dieses Mal fühlte ich mich so heiß und komisch, aber oh so gut und er zitterte, als er in seinen Arsch kam. DeAnn genoss es, ihm dabei zuzusehen, wie er langsamer wurde und schließlich herauskam.
DeAnn sagte: Vielleicht sollten wir eine Pause machen und ein bisschen aufräumen?
Dann standen sie langsam vom Hotelbett auf und gingen zur Dusche.
Eric wusch und massierte beide Mädchen (insbesondere ihre Brüste und Fotzen) und brachte sie beide zurück in die Dusche. Die Säfte flossen in der Dusche an ihren Beinen auf und ab und den Abfluss hinunter, als sie ankamen. Als sie herauskamen, waren sie trocken, zogen aber nur ihre Unterwäsche an und gingen wieder ins Bett.
Als sie ausstiegen, bestellten sie den Zimmerservice, setzten sich aufs Bett und sahen sich einen Film auf dem Fernsehbildschirm des Hotels an, während sie warteten.
Sechstes Kapitel
?
Während sie sich den Film ansahen, während sie sich im Bett ausruhten und auf die Ankunft des Zimmerservices warteten, war DeAnn links von Eric, während Naomi rechts von ihm saß. Sie sah, wie Naomi darauf starrte, wo Erics Schwanz unter der Decke hätte sein sollen. Sie sah eine leichte Bewegung unter der Decke und wusste, dass sie den kleinen Hurensohn an der Fotze gepackt hatte. Ein wenig eifersüchtig griff sie unter die Decke und Naomi begann, Erics Eier zu massieren und den glatten Schwanz ihres Mannes zu streicheln.
Naomis Kopf verschwand unter der Decke und DeAnn auch. Er beobachtete, wie Naomi anfing, an ihren Eiern zu saugen, und DeAnns Mund bewegte sich zu Erics Schwanz und begann zu saugen. Naomi sagte: Sei kein Welpe, ich will auch welche? und er zog DeAnn und? Pop? machte ein Geräusch und schlug Naomi auf die Wange Naomi öffnete ihren Mund und beugte sich über ihn, und DeAnn saugte an Erics Eiern. Sie wechselten sich ab, bis Eric schließlich zu Naomis Mund kam. Naomi ging ins Badezimmer, um aufzuräumen, und DeAnn sprang wieder auf Eric und fing an, ihn auf und ab zu hüpfen und ihn wie einen mechanischen Bullen zu reiten.
Sie konnte spüren, wie sich ihre Muschi wieder anspannte, und sie wusste, dass sie gleich kommen würde, als Eric in ihre Fotze schoss und sie wieder glücklich machte.
Zu diesem Zeitpunkt war Naomi zurückgekommen und Erics Schwanz triefte vor Sperma von DeAnn. DeAnn forderte Naomi auf, sich wie ein Hund auf alle Viere zu stellen, und Eric, sich hinter sie zu stellen. Er liebte es, Eric dabei zuzusehen, wie er Naomi so fickte. Eric liebte es, die riesigen Brüste der Mädchen hin und her schaukeln zu sehen, während er seine haarlose Fotze schlug.
Sie beobachtete, wie ihr Mann in Naomis tropfnasse Fotze hinein- und herausrutschte und hin und her. Da hörte er die Türklingel.
Er ging zur Tür und öffnete die Tür und da stand ein junger Mann mit einem Rollwagen mit Essensbestellungen.
Als sie hineinschaute, stand sie einfach da und sah, wie ein Mann wunderschöne Küken bumste, als das andere hübsche Mädchen die Tür öffnete.
DeAnn sagte: Wirst du die ganze Nacht da stehen oder wirst du das Essen hierher bringen?
Er schluckte und schob das Auto hinein, unfähig, seine Augen von dem abzuwenden, was direkt vor ihm passierte. Als DeAnn in den Raum fuhr, schloss sie die Tür, während sie den jungen Mann im Schlafzimmer beobachtete, während das Paar zum Auto fuhr.
DeAnn sagte: Ich denke, dieser Typ braucht Hilfe, um diese Schlampe zu vögeln, denkst du, du bist bereit dafür?
Der Mann nickte und sagte: Nehmen Sie Ihren Schwanz raus und stecken Sie ihn in Ihren Mund? Sie schob den Mann vor Naomi und sagte: Ich habe etwas gefunden, das ich dir in den Mund stecken kann, um dich mit all deinem Stöhnen und Stöhnen zum Schweigen zu bringen sagte. Mund auf, Schlampe?
Naomi öffnete ihren Mund und der Mann nahm seinen Schwanz heraus und sie saugte daran, während Eric seinen Körper hin und her schaukelte.
?Nun, das hat perfekt funktioniert? dachte DeAnn und sah zu?
?
Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, mehr zu FRI

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert