Im Club Comma Der Freund Meines Mannes Macht Meinen Arsch Platt


Mein Name ist Judy Asher. Ich sitze in einem Restaurant in Los Angeles und warte darauf, meinen Ex-Mann zum ersten Mal seit sieben langen Jahren wiederzusehen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals in meinem Leben so nervös gewesen zu sein. Was ich unserem Leben in Chicago angetan habe, war unverzeihlich. Ich war überrascht, dass er überhaupt zustimmte, mich zu sehen.
Während ich hier sitze und auf seine Ankunft warte, kann ich mich an Chicago erinnern. Ich erinnere mich daran, als ob es gestern passiert wäre. Alles begann eines Morgens beim Einkaufen in der Stadt. Mein Mann ist ein professioneller Fotograf und hat ein Studio nur ein paar Blocks vom Laden entfernt, also hatte ich vor, ihn nach dem Einkaufen zu überraschen und vielleicht sogar gemeinsam zu Mittag zu essen, wenn er nicht zu beschäftigt war.
Stattdessen traf ich Pete Jeffers, einen alten Freund, den ich seit der Highschool nicht mehr gesehen hatte. Seitdem ist Pete meine unerwiderte Liebe. Ich war in der High School ein bisschen dünn und zu sagen, dass ich nicht viele Freunde hatte, wäre gelinde gesagt. Pete war immer sehr nett zu mir. Ich war immer in ihn verliebt, auch wenn ich zu schüchtern war, etwas zu unternehmen. Später, als ich aufs College kam, sprang ich ein und arbeitete als Model, um die hohen Studienkosten zu decken. Nach dem ersten Jahr nahm meine Modelkarriere Fahrt auf, ich brach das College ab und wurde zu einem sehr gefragten Vollzeitmodel.
Pete und ich hatten viele Jahre Zeit, aufzuholen. Da mein Mann mich eigentlich nicht erwartete, beschloss ich, Petes Einladung zum Mittagessen mit ihm anzunehmen. Obwohl wir beide über unsere Ehepartner sprachen, drehte sich das Gespräch im Allgemeinen um unsere Schulzeit. Ich erklärte ihm, dass ich in ihn verliebt sei und er fragte mich, warum ich es ihm nie erzählt hätte.
Bevor einer von uns es merkte, waren drei Stunden vergangen. Wir mussten beide unseren Erinnerungen ein Ende setzen, aber wir tauschten Telefonnummern aus und versprachen, noch einmal anzurufen und uns zu treffen. Ich hatte absolut nicht die Absicht, ihn oder irgendjemand anderen zu betrügen. Nach zehn Jahren Ehe war ich immer noch hoffnungslos in meinen Mann verliebt.
Als mein Mann Gary an diesem Abend nach Hause kam, wollte ich ihm gerade von einem Treffen mit einem alten Freund erzählen, als Gary mich um Rat für ein Fotoshooting bat, das er am nächsten Tag machen sollte. Da sie ein altes Model war, fragte sie mich oft nach meiner Meinung. Wir verbrachten einige Zeit damit, verschiedene Möglichkeiten für die Aufnahme des Auftrags zu besprechen, und als wir fertig waren, hatte ich das Treffen mit Pete völlig vergessen.
Ein paar Tage später aß ich mit einem anderen alten Freund zu Mittag. Amber war auch ein ehemaliges Model. Er hatte nie den Erfolg wie ich, aber wir wurden damals gute Freunde und sind es bis heute geblieben. Amber hatte einen Charakterfehler, den ich immer übersehen musste; Er hatte viele Beziehungen außerhalb seiner Ehe. Er kannte meine Gefühle dazu, also waren wir uns einig. Ich fragte ihn nicht nach diesen Dingen und er erwähnte sie nie in meinen Geschenken.
Wir unterhielten uns eine Weile, bevor ich ihr erzählte, dass ich Pete treffen würde. Ich erzählte ihm, wie schön es war, ihn zu sehen und gab zu, dass ich auch nach all den Jahren immer noch ein leichtes Kribbeln verspüre, wenn wir zusammen sind. Ich erzählte ihm von der intensiven Liebe, die ich in der High School für ihn empfand.
Ich weiß, wie du über Beziehungen stehst, aber ich muss sagen, warum schläfst du nicht einmal mit ihr? sagte Amber.
Ich runzelte die Stirn. ?Das ist wahr,? Du weißt, was ich zum Thema Fremdgehen denke, sagte ich. Du hast Glück, dass du nicht erwischt wurdest. Sie gefährden Ihre gesamte Ehe. Habt ihr eine Sekunde lang gedacht, dass ich Gary betrügen würde, ihr Idioten?
?Okay okay,? sagte Amber, aber nur einmal, um der alten Zeiten willen. Wenn du alt und grau bist und dich fragst, wie es wäre, auch nur ein einziges Mal mit ihm zu schlafen, wirst du zurückblicken und dir wünschen, du hättest es getan, als du die Gelegenheit dazu hattest.
Ich fing an, mit seinem Vorschlag unruhig zu werden, und er sah das und ließ das Thema fallen. Wir unterhielten uns noch etwas, dann entschuldigte ich mich, damit ich nach Hause gehen konnte, damit ich dabei sein konnte, wenn meine Tochter Tammy von der Schule nach Hause kam. Während ich Ambers Worte immer wieder in meinem Kopf durchdenke, frage ich mich, wie es wäre, alt und grau zu sein. Als Gary an diesem Abend nach Hause kam, war ich überrascht, dass er die Schuldgefühle, die ich empfand, nur weil ich darüber nachdachte, nicht verstand.
In der darauffolgenden Woche hörte ich so gut wie auf, mich schuldig zu fühlen, und dachte nicht viel an Pete, bis mein Handy klingelte und er es war. Wir tauschten Höflichkeiten aus und unterhielten uns kurz, bevor wir den Grund für den Anruf erklärten.
?Judy? Seit wir an diesem Tag zusammen zu Mittag gegessen haben, konnte ich dich nicht mehr loswerden, begann er.
Ich konnte fühlen, wie das Blut aus meinem Gesicht floss. Ich wusste, dass ich auch Gefühle für ihn hatte, aber zum Tango brauchte man zwei, und ich glaubte nicht, dass er diese Gefühle hatte. Er hatte seine Frau erwähnt und ich wusste, dass er sie genauso liebte, wie ich meinen Mann liebte. Wenn er wirklich mit mir schlafen wollte, war ich mir nicht sicher, ob ich die Willenskraft hatte, das abzulehnen. Ambers vernichtende Aussage, dass sie alt und grau werde, ging mir durch den Kopf. Wir unterhielten uns ein paar Minuten, bevor wir entschieden, dass dies nicht am Telefon besprochen werden musste, und einigten uns darauf, uns am nächsten Tag zum Mittagessen zu treffen.
Als Pete zum Tisch ging, konnte ich sehen, dass er genauso nervös war wie ich. Er setzte sich und wir bestellten ein paar kräftige Getränke zum Mittagessen. Für einen von uns beiden war es noch zu früh, etwas zu trinken, aber wir dachten beide, es würde unsere Nerven beruhigen. Wir unterhielten uns noch einmal und wichen dem Thema aus, von dem wir beide wussten, dass es uns dorthin zog. Ambers Worte gingen mir während des gesamten Gesprächs immer wieder durch den Kopf. Ich habe hier schon einmal gegessen und bemerkte nicht einmal, dass es auf der anderen Straßenseite ein Motel gab, bis es mir an diesem Tag ins Auge fiel, als ich auf den Parkplatz fuhr.
Pete war derjenige, der endlich den Mut hatte, es zuerst zu sagen. Wirst du das also wirklich tun?
Ich sah ihn an. Wenn wir das tun, Pete, sollten wir uns beide darüber einig sein, dass dies eine einmalige Sache ist.
?Definitiv,? Ich würde meine Ehe für niemanden aufs Spiel setzen, Judy, nicht einmal für dich. sagte.
Meine Antwort trieb mir Tränen in die Augen, als ich die Worte aussprach. Dann ist meine Antwort ja. Wir bezahlten die Rechnung und gingen über die Straße zum Motel. Ich blieb draußen, während er hineinging, um ein Zimmer zu holen. Als wir zu Zimmer 106 gingen, wusste ich, dass wir beide nicht glauben konnten, dass das tatsächlich passieren würde. Als wir im Zimmer ankamen, war es eine völlige Katastrophe. Wir hatten beide Probleme mit unserer Kleidung. Wir machten das Licht aus, nicht um es romantischer zu machen, sondern damit wir uns nicht gegenüberstehen mussten. Wir waren beide so nervös und hatten so ein schlechtes Gewissen, dass keiner von uns auftreten konnte. Ich habe versucht, ihn hart zu machen, und habe es schließlich geschafft, ihn so hart zu machen, dass ich dachte, er könnte in mich eindringen. Es gab kein richtiges Vorspiel, keine Romantik, wir wollten es einfach hinter uns bringen. Als er zwischen meine Beine kam, war ich so trocken, dass ich vor Schmerzen aufschrie, als er versuchte, in mich einzudringen.
Das ist es. ?Ich kann das nicht tun? sagte. Ich war noch nie so entspannt. Wir begannen uns beide zu entspannen, als uns klar wurde, dass wir eigentlich keinen Sex haben konnten. Als wir zum ersten Mal in die Stadt kamen, sprachen wir beide davon, glücklich verheiratet zu sein, aber unser Gespräch dauerte Tage. Jetzt saßen wir beide auf der Bettkante und begannen, ein wenig über unsere Ehepartner zu reden. Er erzählte mir, dass seine Frau, genau wie ich, Hausfrau sei und zwei wundervolle Kinder habe. Ich erzählte ihm, dass mein Mann Fotograf sei. Er sah überrascht aus, als ich das sagte.
?Gott? Er sagte: Asher, verdammt, ich hätte zwei und zwei zusammenzählen sollen. Sind Sie Gary Ashers Frau?
Meine Augen müssen so groß wie Teller sein. ?Kennen Sie meinen Mann??
Ja, die Werbeagentur, für die ich arbeite, stellt ihn von Zeit zu Zeit ein. Ich habe an einigen Projekten mit ihm gearbeitet.
Ich war mir nicht sicher, was ich davon hielt. Ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. Wir gingen zu unseren Autos und sprachen wenig miteinander. Wir küssten uns auf die Lippen und stiegen in unsere Autos. Als ich nach Hause zurückkehrte, hatte ich erneut gemischte Gefühle über das, was gerade passiert war. Einerseits war ich erleichtert, dass wir keinen Sex hatten, andererseits hatte ich das Gefühl, dass meine Chance, Sex mit meinem Highschool-Idol zu haben, verpasst wurde.
Das einzige Gefühl, das ich nicht loswerden konnte, waren Schuldgefühle. An diesem Abend versuchte ich, mich mit einem Projekt zu beschäftigen, an dem meine Tochter für die Schule arbeitete, und entspannte mich tatsächlich, als Gary in sein Büro ging, um etwas zu arbeiten. Als wir an diesem Abend zu Bett gingen, begannen die Dinge auseinanderzufallen. Gary war verliebt und begann, mein Gesicht zu streicheln. Ich war so voller Schuldgefühle, dass ich nicht glaubte, ich könnte für Gary überhaupt nass werden. Zum ersten Mal in unserer zehnjährigen Ehe sagte ich ihm, dass ich zu müde sei, um Liebe zu machen. Er hat versucht, es nicht zu zeigen, aber ich weiß, dass es ihn aus der Fassung gebracht hat. Keiner von uns konnte in dieser Nacht schlafen. Ich blieb die ganze Nacht wach und versuchte, mein Verhalten zu rechtfertigen, und sagte mir, dass ich nicht wirklich betrog, weil wir keinen Sex hatten, aber ich wusste, dass ich mich selbst belog. Ich wusste, dass Gary wusste, dass etwas nicht stimmte, aber ich bezweifelte, dass er die Untreue erraten hätte. Schließlich sagte ich mir: Es ist vorbei, die Vergangenheit ist Vergangenheit und ich kann nichts mehr dagegen tun. Ich werde es bei meinem Mann wieder gut machen.
Am nächsten Tag machte ich einen fatalen Fehler. Ich ging zu Petes Büro, um ihn live zu sehen, um sicherzustellen, dass er die Angelegenheit nicht weiter verfolgen wollte. Er schloss die Tür seines Büros und bat mich, mich zu setzen. Er sagte mir, er könne nicht glauben, was neulich passiert sei. Obwohl er etwas erleichtert war, war er auch sehr verlegen und fühlte sich sehr betrogen. Ich sagte ihm, dass es mir genauso ginge. Wir saßen da und sahen uns an. Wir wussten beide, dass wir mit der Erinnerung an dieses Motelzimmer nicht leben konnten. Es sei denn, wir haben eine schöne Zeit miteinander im Bett. Ich wollte rennen, aber ich konnte nicht. Früher wurde es zu einer Obsession, aber ich fragte mich, wie ich sicher sein konnte, dass wir nicht die gleichen Ergebnisse erzielen würden, wenn wir es noch einmal versuchten. Wir müssen einmal entspannen und Spaß haben, nur einmal. Ich wollte die Erinnerung, von der Amber sprach. Er hatte die gleichen Bedenken. Je mehr wir uns unterhielten, desto mehr sagte er, er sei sich ziemlich sicher, dass es nicht noch einmal passieren würde, weil er das Gefühl hatte, eine Erektion zu bekommen, wenn er nur darüber redete. Ich sagte scherzhaft, mal sehen. Überraschenderweise stand er auf, zog seinen Reißverschluss herunter und holte seinen Schwanz heraus. Er hatte recht, es war fast hart. Als würde mich eine seltsame Kraft ziehen, kniete ich mich vor ihn und leckte seinen Schwanz vom Ansatz bis zur Spitze. Er zuckte zusammen und verhärtete sich sofort. Ich wusste, dass er das nächste Mal kein Problem damit haben würde, aufzutreten, aber was ist mit mir? Könnte ich für ihn nass werden? Das Lutschen von Garys Schwanz machte mich immer unglaublich nass, also beugte ich meinen Kopf nach unten und nahm seinen Schwanz in meinen Mund, um zu sehen, was passieren würde. Ich konnte ihr Stöhnen vor Ekstase hören. Ich bearbeitete ihn, bis ich wusste, dass er gleich abspritzen würde, dann zog ich seinen Schwanz aus meinem Mund und erledigte ihn mit meiner Hand. Pete griff nach einem Stück Papier von seinem Schreibtisch und warf seine Ladung in die Luft, damit sie nicht auf dem Teppich landete. Ich konnte die Nässe zwischen meinen Beinen spüren und wusste, dass wir eine gute Zeit haben würden, wenn ich noch einmal zustimmen würde, Sex zu haben. Dann würden wir unsere Ehepartner nie wieder betrügen, keinen von uns, aber wir hätten eine geheime Erinnerung, die für immer bestehen bleiben würde. Diesmal hatte ich mich wirklich darauf gefreut. Dann stoßen wir auf ein Hindernis, einen Ort. Pete wollte nicht zurück ins Motel. Er dachte, es würde ihn an den letzten Tag erinnern und er könnte vielleicht nie wieder auftreten. Da seine Frau immer zu Hause war, stand sein Aufenthaltsort nicht in Frage. Ich erinnerte mich, dass Gary übers Wochenende die Stadt verreisen wollte. Ich wollte das nicht in meinem eigenen Bett machen, aber es schien eine logische Entscheidung zu sein. Wir machten unsere Pläne und gingen.
Aus irgendeinem Grund fühlte ich mich nicht mehr so ​​wie vorher. Ich fühlte mich immer noch schuldig, aber ich wusste, dass es eine einmalige Sache sein würde und ich war wirklich aufgeregt. Ich fühlte mich wie Eva, die die verbotene Frucht pflückte. Ich wusste, dass ich ein Risiko einging, aber Gary würde es auf keinen Fall herausfinden. Pete hatte genauso große Angst, seine Familie zu verlieren wie ich, deshalb sprach er nie mit jemandem. Ich würde definitiv zu niemandem ein Wort sagen, nicht einmal zu Amber. Es würde nur zwei Menschen auf der ganzen Welt geben, die das wüssten; Pete und ich. Ich denke, das ist ein Teil des Charmes. Später in dieser Nacht liebten wir uns leidenschaftlich, während Gary meine Hand hielt. Damals war mir das nicht bewusst, aber ich weiß jetzt, dass Gary spürte, dass ich immer noch über etwas verärgert war. Er wusste, dass etwas los war, aber er zeigte es nicht.
Am nächsten Tag hatte ich erneut ein schlechtes Gewissen und rief Pete in seinem Büro an, während ich zum Haus einer Freundin fuhr. Ich versuchte mich zu entspannen, also neckte ich sie, indem ich sagte, ich würde es meiner Freundin erzählen, und ich konnte fast hören, wie sie aus der Haut fuhr. Ich versicherte ihm, dass ich ihn nur verarschte, ich wusste, dass ich nichts hätte sagen sollen. Ich bin mit ihm geflogen. Ich habe dumme Dinge gesagt, aber er stimmte mir zu. Ich sagte ihm, dass ich ihm nicht widerstehen könne, dass ich sein Liebessklave sei, so ein Unsinn. Er fragte mich, ob wir am Freitag noch fahren würden, und ich sagte, dass Gary meines Wissens die Reise eine Weile nicht erwähnt hatte und ich mich fragte, ob sie abgesagt worden sei. Er machte sich auch ein wenig über mich lustig und sagte, er wolle jetzt hierher kommen, aber ich antwortete sofort und sagte ihm, dass er warten müsse.
In dieser Nacht erlebte ich den Schock meines Lebens. Gary rief aus dem Studio an und sagte, er arbeite lange und beschloss, im Studio zu schlafen. Mein Herz sank. Der erste Gedanke, der mir in den Sinn kam, war, dass er etwas über Pete und mich wusste, aber wie. Es war unmöglich. Gary entschuldigte sich, um nach Hause zu gehen, aber zu diesem Zeitpunkt dauerte die Fahrt nur fünfzehn Minuten. War das eine Strafe für die letzte Nacht, in der wir keinen Sex hatten?
Ich habe in dieser Nacht kein Auge zugetan und am nächsten Morgen rief ich Petes Büro an, sobald er hereinkam.
?Pete? Ich sagte panisch: Ich glaube, Gary weiß es.
?Was? Ich konnte die gleiche Panik in seiner Stimme hören. ?Woher, woher konnte er das wissen??
Ich weiß es nicht, aber er hat die Nacht im Studio verbracht. Während er in der Stadt war, verbrachten wir nie eine Nacht getrennt. Ich bin besorgt.?
?OK, meine Liebe,? sagte Pete, Ich glaube wirklich nicht, dass Gary etwas über uns wissen könnte, da muss etwas anderes sein.
Ich sagte ihm, dass ich es nicht für eine gute Idee halte, am Freitag hierherzukommen, aber er sagte, wenn wir es nicht am Freitag täten, würden wir es sicher nie tun. Im Gespräch mit ihm wurde mir klar, dass dies kein Einzelfall war. Na ja, wir waren schon zweimal zusammen.
?Das ist definitiv das letzte Mal? Ich sagte ihm.
Pete stimmte zu. Ob es funktionierte oder nicht, es würde keinen anderen geben, nur noch einmal.
Ich musste Tammy zur Schule bringen, also legte ich auf, war aber den ganzen Tag nervös. Wenn Gary nach Hause käme, wusste ich nicht, was mich erwarten würde, wenn Gary nach Hause kam. Ich war den ganzen Tag damit beschäftigt, Home-News zu machen. Dann war es Zeit, Tammy von der Schule abzuholen. Ich glaube, sogar Tammy konnte erkennen, dass ihre Mutter etwas beunruhigte. Ich begann, Garys Lieblingsessen zuzubereiten, und ging dann die Treppe hinauf, um mich zu beruhigen. Als Gary durch die Tür kam, gab ich ihm einen leidenschaftlichen Kuss. Ich tat mein Bestes, um ihn zu befragen, ob er nicht nach Hause käme, aber er bestand darauf, dass er zu müde sei, um Auto zu fahren.
Wir aßen zu Abend, dann spielte Gary eine Weile mit Tammy. Sie liebten es, auf dem Boden zu ringen. Nach einer Weile sagte Gary, dass er seine Sachen für die Reise packen würde. Meine Gefühle waren in Aufruhr, seit ich Pete traf. Es war, als wäre ich jeden Tag in einer Achterbahn. Dies war keine Ausnahme. Zuerst war ich erleichtert, als er mir erzählte, dass die Reise noch im Gange sei. Wenn Gary noch auf der Reise sei, hätte er nicht damit gerechnet, dass Pete und ich eine Affäre haben würden. Ich habe es auch bereut, ich hatte fast damit gerechnet, dass die Reise abgesagt würde, was Pete und mich daran hindern würde, zusammenzukommen. Dann war da noch die Aufregung, die ich empfand, weil ich wusste, dass Pete und ich wieder vereint sein würden. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Menschen dauerhafte Beziehungen haben. Die ständige Bedrohung durch Entdeckungen und das Schuldgefühl würden mich schnell in den Wahnsinn treiben. Ich war aufgeregt, weil ich dachte, Pete und ich könnten tatsächlich Zeit miteinander verbringen, aber ich war auch dankbar, dass dies das Ende sein würde. Ich fragte mich, wie lange es dauern würde, bis ich meine Schuldgefühle verlor und wieder mit mir selbst leben konnte.
Gary war großartig im Bett. Ich konnte nicht einmal verstehen, warum ich Sex mit Pete haben wollte, ich glaubte wirklich nicht, dass er mit meinem Mann mithalten konnte. Gary bescherte mir einen Orgasmus nach dem anderen. Ich hatte jetzt absolut keinen Zweifel mehr, dass Gary keine Untreue erwartet hatte. Er würde seine Reise antreten, ich würde eine tolle Sitzung mit meiner Highschool-Freundin haben, Gary würde am Sonntag zurückkommen und er und ich würden unser Leben weiterleben.
Gary reiste am nächsten Morgen früh ab. Ich saß am Küchentisch und nippte an meinem Morgenkaffee. Je näher die Zeit rückte, desto verwirrter wurde ich. Ich rief Pete an, sobald er sein Büro betrat. Ich sagte ihm, dass Gary eine Reise machen würde. Er war besorgt und wollte sofort hierher kommen. Ich sagte nein, ich musste Tammy noch zur Schule bringen und wollte packen, bevor sie ankam. Wir hatten eine weitere Chance dazu. Ich wollte sicherstellen, dass dieses Mal alles gut ging.
Ich war gerade dabei, mich zu schminken, als es an der Tür klingelte. Er kam früh an. Ich wollte sicherstellen, dass ich ihn tröstete, also öffnete ich die Tür, schlang meine Arme um seinen Hals, wie ich es normalerweise bei Gary tat, und küsste ihn. Ich konnte sehen, dass er wieder nervös wurde, also schlug ich vor, dass wir uns bei einer Tasse Kaffee eine Weile hinsetzen und uns unterhalten.
Wir begannen uns beide zu entspannen und ich entschied, dass es jetzt oder nie hieße. Pete folgte mir ins Schlafzimmer. Diesmal war es besser. Wir zogen uns langsam gegenseitig aus. Als ich seine Jockeyshorts herunterzog, kam seine Männlichkeit zum Vorschein. Ich machte mir immer noch ein wenig Sorgen um mich. Ich dachte, ich sei noch nicht sehr nass. Ich legte mich hin und Pete beugte sich vor und legte sein Gesicht zwischen meine Beine. Er benutzte einfach seine Zunge, um mich nass zu machen. Er wollte sich mir nähern. Ich wusste, dass du damit fertig sein wolltest, und mir ging es genauso. Ich packte seinen harten Schaft und führte ihn in meine Muschi. Pete begann sofort zu pumpen. Ich begann zu glauben, er würde schießen und ich würde nie einen Höhepunkt erreichen können. Ich schloss meine Augen und versuchte mich zu beruhigen. Ich schrie: JA, JA, FICK MICH und versuchte mir einzureden, dass mir das mehr Spaß machte, als ich tatsächlich hatte.
In diesem Moment ging meine Welt zu Ende. Ich dachte, ich hätte Garys Stimme gehört. Meine Augen öffneten sich, als ich ihn ruhig neben dem Bett gehen sah. Ich stieß einen unkontrollierbaren Schrei aus. Pete ging nach draußen und fiel vom Bett, wobei er sich am Kopf verletzte. Ich starre ungläubig zu, wie Gary den neuen Wecker, den er gekauft hat, ausstöpselt, den Rauchmelder deaktiviert, aus der Tür geht und die Treppe hinuntergeht.
Ich sprang aus dem Bett und rannte hinter ihm her die Treppe hinauf. Ich flehte ihn an, nicht zu gehen. Wie soll ich das erklären, Gary liebte mich und er liebte ihn, ich wusste, dass ich es ihm begreiflich machen könnte, wenn er aufhören würde zu laufen. Bitte hör auf Ich zog ihn an, um ihn am Gehen zu hindern, aber er schubste mich und verließ das Haus. Ich merkte nicht einmal, dass ich nackt auf unserer Veranda stand und ihn anflehte, zurückzukommen. Pete, selbst immer noch nackt, kam heraus und zog mich wieder hinein. Ich fiel zu Boden und schaute weg. Pete versuchte mich zu trösten, machte sich aber auch Sorgen. Unsere dumme Besessenheit hat uns wahrscheinlich beide Familien gekostet. Ich habe mehrere Stunden lang versucht, ihn anzurufen, aber Gary antwortete nicht. Pete war inzwischen natürlich angezogen und hatte es eilig, nach Hause zu kommen. Er würde seiner Frau sagen, dass er krank sei und zu Hause bleiben. Er hoffte, Garys Anrufe an seine Frau ablenken zu können.
Ich war einfach ich selbst. Ich hatte dreißig oder vierzig Mal versucht, Gary anzurufen und ihm eine E-Mail zu schicken. Ich wusste, dass die Situation hoffnungslos war. Ich rief eine Freundin an, die eine Tochter in Tammys Alter hatte, und fragte, ob sie Tammy von der Schule abholen und für eine Weile bei ihnen zu Hause behalten könne. Er fragte mich, ob es mir gut gehe und akzeptierte meine Erklärung, dass Gary auf Reisen sei und es mir nicht gut gehe. Ich dachte darüber nach, ins Studio zu gehen. Ich wusste, dass Gary da sein würde, aber als er mich von vorne kommen sah, dachte ich, er würde durch die Hintertür gehen. Ich sah, wie meine Welt unterging. Als nächstes kamen Selbstmordgedanken. Ich konnte nicht verstehen, wie ich in einer Welt ohne Gary leben sollte.
Den Rest des Tages und der Nacht verbrachte ich in einem tranceähnlichen Zustand. Ich habe nicht gegessen, ich habe nicht geschlafen, ich habe nicht einmal existiert. Dann klingelte das Telefon. Ich hätte mich fast umgebracht, als ich betete, dass es Gary war. Das war es nicht. Es war Pete. Bisher hatte Gary noch nicht bei ihm zu Hause angerufen, aber Pete hatte eine Idee.
Ich kann nicht versprechen, dass er dich wieder lieben wird, sagte er. Pete hat angefangen, aber ich glaube, ich habe eine Idee, wie ich ihn davon abhalten kann, dich zu verlassen. Der Rest liegt bei Ihnen. Vielleicht würde er dir mit der Zeit verzeihen.
Ich sah keine Möglichkeit, Gary davon abzuhalten, mich zu verlassen, aber wenn es auch nur den geringsten Hoffnungsschimmer gab, war ich bereit zuzuhören. ?Was?? Was würde Gary davon abhalten, mich zu verlassen? fragte ich.
?Erpressung,? sagte Peter.
?Erpressung? Du bist verrückt. Was könnte an Gary sein, womit du ihn erpressen könntest?
Hören Sie, da ist eine Gruppe Jungs, die zusammen im Fitnessstudio trainieren. Jeder hier weiß, dass diese Jungs schwul sind. Sie verbergen es nicht, sie sind sogar stolz darauf. Sie gehören einem Club für schwule Männer an.
?Ich verstehe Sie nicht? Und ich sagte: ‚Gary‘ ist definitiv nicht schwul. Was hat es damit zu tun?
OK, hier ist mein Plan. Ich glaube, Gary bleibt im Studio. Ich bin mir sicher, wenn ich vier oder fünf Kerlen hundert Dollar pro Stück zahle, werden sie mitkommen und Gary so einschüchtern, dass einer von ihnen seinen Schwanz in seinen Mund steckt. Du machst ein paar Fotos. Wir sagen Gary, dass die Bilder von niemandem gesehen werden, wenn er sich bei Ihnen meldet. Sollte er dies jedoch nicht tun, werden wir die Bilder online veröffentlichen und an alle seine Geschäftspartner senden. Gary ist ein Geschäftsmann. Er konnte ein solches Risiko niemals eingehen. Peinliche Bilder wie diese könnten sein Geschäft ruinieren, und das weiß er. Wir erpressen ihn damit, zu uns nach Hause zu kommen und stellen sicher, dass er meine Frau nie anruft, um mir Ärger zu machen.
Pete, das ist lächerlich? Ich sagte. Glaubst du wirklich, dass du Gary dazu bringen kannst, den Schwanz eines Mannes zu lutschen? Auf keinen Fall.
Er muss es eigentlich nicht aufsaugen. Gary ist nicht dumm. Diese Jungs sind groß. Wenn ich einige dieser Typen finde, kann Gary auf keinen Fall kämpfen. Sie muss auf die Knie gehen und zulassen, dass einer von ihnen seinen Schwanz in ihren Mund steckt. Das ist alles was wir brauchen. Auf den Bildern wird es so aussehen, als würde sie daran lutschen. Ich weiß, es klingt verrückt, aber verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen.
So dumm Petes Plan auch schien, ich hatte nichts Besseres. Ich sagte ihm, er solle nachsehen, ob diese Jungs es schaffen könnten. Rufen Sie mich später noch einmal an und lassen Sie mich wissen, was sie gesagt haben. Er war sich ziemlich sicher, dass diese Jungs damit kein Problem haben würden, besonders als er sagte, er würde ihnen hundert Dollar pro Stück zahlen.
Ein paar Stunden später rief Pete erneut an. Ist alles bereit? Werden sie uns um drei Uhr morgens vor Garys Studio treffen? sagte.
?Sind Sie sicher, dass das funktionieren wird?? Ich fragte.
Natürlich bin ich mir nicht sicher, aber ich denke, wir haben eine Chance. Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt nichts zu verlieren, oder?
A vereinbarte, Pete und die Männer, die er angeheuert hatte, um drei Uhr morgens vor dem Studio zu treffen.
Als ich dort ankam, wurde mir klar, was Pete mit groß meinte. Sie sahen auch ziemlich schlecht aus. Pete versicherte mir, dass niemand Gary etwas antun würde, also öffnete ich widerwillig die Haustür mit meinem Schlüssel. Ich hatte meine Digitalkamera dabei. Ich habe neue Batterien eingelegt und sichergestellt, dass der Blitz funktioniert.
Pete und die Jungs gingen zuerst hinein. Ich blieb zurück, damit er mich nicht sah, bis die Männer ihn an seinen Platz gebracht hatten. Gary musste unser Kommen gehört haben und rannte aus dem Hinterzimmer. Anstatt sich sanft von den Männern einschüchtern zu lassen, stürmte Gary auf sie zu und begann, sie zu treten und zu schlagen. Gott, das ist nicht das, was ich wollte. Zwei der Männer sprangen auf ihn los und begannen, ihn zu schlagen. Ich rannte los und fing an, sie anzuschreien: Tu ihm nicht weh, tu ihm nicht weh. Sie überwältigten ihn schließlich, ohne ihn zu sehr zu verletzen, aber als sie ihn endlich an Ort und Stelle hatten, drohte er, den Schwanz des Mannes zu beißen, wenn er in Garys Mund stecken bliebe. Ich war entsetzt, dass sie beschlossen hatten, Gary in den Arsch zu ficken. Es war zu spät, sie aufzuhalten. Gary hatte ein paar Schläge abbekommen und wir hatten noch kein einziges Foto. Ich habe mich noch nie so geschämt, wenn ich in Garys Gesicht schaue, während einer der Kerle seinen Schwanz in ihn hineinstößt.
Trotz der Bilder konnte ich nicht verstehen, wie Gary noch mit mir zusammenleben konnte. Er würde mich für den Rest seines Lebens hassen. Als es vorbei war, gab ich Pete die Kamera und er ging weg. Ich bleibe zurück. Bevor sie gingen, fesselten sie Garys Hände auf dem Rücken und gaben mir den Schlüssel, bis er sich beruhigte. Ich saß ein paar Minuten da, während Gary an den Handschellen herumfummelte. Schließlich bat er mich, sie auszuziehen, und das tat ich.
Da tat Gary etwas, was weder Pete noch ich erwartet hatten: Er rief die Polizei und meldete die Vergewaltigung. Gary wusste es nicht, aber er rettete mir in dieser Nacht das Leben. Ich wusste, dass Gary mir nach dem, was gerade passiert war, niemals verzeihen würde, und als ich nach Hause kam, wartete eine große Menge Schlaftabletten auf dem Nachttisch auf mich. Aber die Polizei brachte mich ins Gefängnis und ich wurde wegen Verschwörung zur Vergewaltigung angeklagt. Ich hatte nie die Chance, an die Pillen zu kommen.
Ich habe Pete danach einmal bei einer Gerichtsverhandlung gesehen. Er wurde in seinem Auto von Kameras und Aufnahmen gefilmt. Danach habe ich ihn nie wieder gesehen. Ich weiß nicht einmal, ob er lebt oder nicht.
Ich habe ein Jahr im Gefängnis verbracht. Nicht einmal meine Familie kam mich damals besuchen. Ich wusste, dass Gary sich von mir scheiden ließ und das Sorgerecht für Tammy hatte, aber ich erfuhr erst, als wir herauskamen, dass sie aus dem Staat gezogen waren. Ich besuchte meine Eltern, die mich widerwillig aufnahmen. Sie schworen, dass sie keine Ahnung hatten, wo Gary und Tammy waren.
Mein kürzlich pensionierter Vater hat für mich einen Job in seiner alten Firma gefunden. Der Trick bestand darin, dass der Job in der Filiale in New Jersey stattfand. Sie dachten, es wäre gut für alle, wenn ich Chicago verlasse.
Ich habe den Job angenommen und bin umgezogen. Ich wusste nicht, dass sie mich so weit wie möglich von Gary wegbringen würden. Ich habe hart gearbeitet und mich mit meinen Kollegen gut verstanden, aber ich war noch nie mit einem Mann ausgegangen. Jahre vergingen und mein Herz schmerzte immer noch für Gary. Ich wusste, dass ich ihn niemals zurückbekommen würde, aber der Gedanke, dass er mich hassen würde, war unerträglich. Wenn ich es finden und aus meiner Perspektive erklären könnte, könnte ich vielleicht zumindest einen Teil des Hasses reduzieren.
Ich fing an, Gary Asher zu googeln, aber es gab Hunderte davon und keiner von ihnen schien der Richtige zu sein. Ich suchte auch nach Tammy Asher, aber es waren wieder viele und die meisten waren zu alt, um meine Tochter zu sein.
Dann passierte es eines Tages. Ich habe Tammy Asher und ein wenig L.A. geschrieben. Zeitung über die 12-jährige Tammy Asher, die in einem Footballspiel für ihre Schulmannschaft drei Tore schoss. Am Ende des Artikels hieß es, sein Vater, Gary Asher, sei ein sehr stolzer Vater. Ich konnte es nicht glauben. Bin ich sofort zu meinem Chef gegangen? Büro und sagte, ich bräuchte eine Erlaubnis. Er sagte, er könne es nicht tun, also habe ich sofort gekündigt. Ich rannte nach Hause und packte einen Koffer. Ich fuhr die ganze Nacht, bis ich Chicago erreichte. Ich musste meine Eltern sehen. Ich brauchte zusätzliches Geld. Sie waren nicht zu Hause, als ich dort ankam. Ich brauchte eine Tasse Kaffee, sonst würde ich vor Erschöpfung ohnmächtig werden. Es war zu spät, um in Restaurants zu gehen, aber ich wusste, dass es um die Ecke eine kleine Bar gab, die Kaffee servierte. Tatsächlich war dies der erste Ort, an den Gary mich brachte. Ich war damals eines der Top-Covergirl-Models. Dies war Garys erster großer Auftrag. Als wir uns sahen, war es Liebe auf den ersten Blick. Nach einem Drehtag fragte er mich, ob ich mit ihm etwas trinken gehen würde. Dies war die Bar, in die wir gingen. Gott So viele wundervolle Erinnerungen.
Als ich dort ankam, sah ich Sammy; Er war vor vielen Jahren ein Freund von Gary. Ich hatte gehofft, er würde mich nicht sehen. Ich habe in den letzten vierundzwanzig Stunden weder gegessen noch geschlafen. Ich muss ausgesehen haben wie etwas, das von einer Katze gezerrt wird, aber das war mir egal.
Als meine Familie nach Hause kam, flehte ich meinen Vater an, mir etwas Geld zu geben. Er hielt es nicht für eine gute Idee, sie wiederzusehen, aber er konnte in meinen Augen sehen, dass ich das tun musste. Wenn ich das nicht tun würde, würde ich einfach sterben.
Als mein Vater erkannte, dass er mich nicht aufhalten konnte, gab er mir genug Geld, um für kurze Zeit über die Runden zu kommen, als ich nach Los Angeles kam. Dem Zeitungsartikel entnahm ich den Namen von Tammys Schule und ging dorthin, um zu sehen, ob ich ihn erkennen konnte. Er. Ich habe ihn weder am ersten Tag noch am zweiten noch am dritten Tag gesehen. Eines Tages hielt ein Auto vor der Schule. Der Mann, der fuhr, war Gary, und die schöne junge Dame, die er absetzte, war Tammy. Gary hatte sich überhaupt nicht verändert, aber Tammy war zu einer wunderschönen jungen Frau herangewachsen.
Ich habe nicht versucht zu kommunizieren. Ich wusste bereits, dass es hoffnungslos sein würde. Ich war zufrieden, sie nur anzusehen. Ich musste für sie da sein, auch wenn sie nicht wussten, dass ich da war.
Ich fand einen Job und eine Wohnung und beschloss, mein kleines Mädchen aus der Ferne aufwachsen zu sehen.
Ein Jahr verging und mein kleines Mädchen kam in die High School. Ich wollte mit ihm zusammen sein, aber ich wusste, dass es unmöglich war. Aber ich habe ihn an seinem ersten Tag gesehen. Ich war auf der anderen Straßenseite und sah ihn mit einigen anderen Mädchen reden. Von Zeit zu Zeit schaute ich es mir weiterhin von meinem Lieblingsplatz aus an. Dann hörte ich eines Tages, während ich ihn beobachtete, eine Stimme hinter mir.
?Hallo Mutter.?
Meine Knie sind schwach. Ich drehte mich um und sah meine geliebte Tochter vor mir stehen. Mein Mund war so trocken, dass ich nicht sprechen konnte. Ich fragte mich, wie ich reagieren würde, wenn dieser Moment käme. Ich habe es völlig verloren. Ich packte ihn und drückte ihn so fest, dass ich dachte, er würde in zwei Hälften zerbrechen. Ich weinte und Tränen liefen mir über die Wangen. Zu meiner Überraschung spürte ich, wie er mich auch umarmte. Wir weinten jetzt beide.
Er fragte, ob ich Zeit hätte, mich hinzusetzen und zu reden, und wir gingen in ein kleines Restaurant am Ende der Straße. Wir waren beide sehr emotional. Ich konnte nicht glauben, dass ich nach all den Jahren wieder Kontakt zu meiner Tochter hatte.
?Wie geht es dir, Papa?? Ich fragte?
?Oh, das ist toll? Er sagte: Ich kann nicht versprechen, dass er sich genauso freuen wird, dich zu sehen wie ich.
Ach jetzt Schatz? Ich wollte nicht, dass er eine einstweilige Verfügung oder ähnliches erhält, also sag ihm bitte nicht einmal, dass du mich gesehen hast. Er wird mich dich nie wieder sehen lassen.
? Was ist überhaupt zwischen dir und deinem Vater passiert? Er erwähnt dies überhaupt nicht.
Ich habe etwas Dummes getan, Schatz, und ich habe unser Leben ruiniert. Was ich getan habe, war unverzeihlich und ich weiß, dass dein Vater mich immer noch sehr hasst.
Ich glaube, du liegst hier falsch, Mama? sagte Tammy, Ich habe immer noch Bilder von dir. Fotos, die er gemacht hat, als du noch Model warst. Ich habe es in seinem Zimmer gesehen, verstreut auf seinem Schreibtisch. Wenn er sie ansieht, hat er oft Tränen in den Augen. Ich glaube, er liebt dich immer noch, Mama. Ich möchte ihm sagen, dass ich dich gesehen habe und vielleicht sehen, ob er mit dir redet. Wenn alles in Ordnung ist, könntest du mit ihm reden?
Mein Herzschlag setzte für einen Moment aus. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Gary mich sehen wollte, aber ich würde alles dafür geben, seine Stimme wieder zu hören. Schatz, denkst du wirklich, dass du mit mir reden wirst?
Ja, Mama, das bin ich. Ich gehe jetzt besser, sonst macht sich mein Vater Sorgen. Ich werde heute Abend mit ihm reden und sehen, was er sagt.
Wir küssten uns, umarmten uns und gingen dann nach Hause. Sie sprach wie versprochen mit Gary und zu meiner Überraschung stimmte Gary zu, mich zu sehen. Ich bin mir sicher, dass es mir nur sagt, ich solle spazieren gehen, aber ich werde es tun.
Jetzt sitze ich hier und erinnere mich an alles, was mich zu diesem Moment geführt hat. Als ich aufschaue, sehe ich ihn vor mir stehen. Sieben Jahre sind seit dieser schrecklichen Nacht im Studio vergangen. Ich habe Schwierigkeiten beim Atmen, während ich mich hinsetze und Kaffee bestelle.
Letztes Wort:
Tammy hatte recht, trotz allem hat Gary nie aufgehört, Judy zu lieben. An diesem Abend saß Gary am Tisch und hörte Judys Geschichte ruhig zu. Es brach ein paar Mal zusammen und Gary konnte sehen, dass die Liebe, die sie zuerst zusammengebracht hatte, immer noch da war. Gary erlaubte Judy langsam wieder, Teil ihres Lebens zu sein. Judy war hoffnungsvoll, als Gary ihr sagte, dass er näher kommen wollte, aber sie wusste nicht, wie sie ihm jemals wieder vertrauen sollte.
Als Antwort fragte er sie: Wenn Sie Ihre Hand in einen Fleischwolf stecken würden, nur um zu sehen, wie es sich anfühlt, würden Sie es noch einmal tun?
Im folgenden Monat hatte Tammy Geburtstag und Gary hatte ein ganz besonderes Geschenk für sie. Sie arbeiteten zusammen und luden Judy zur Party ein. Er war ein wenig verwirrt, als er herausfand, dass nur drei Leute auf der Party waren. Als es an der Zeit war, die Geschenke auszupacken, öffnete Tammy eine kleine Schachtel ihres Vaters. Darin befand sich ein wunderschöner Diamantring. Er zeigte es seiner Mutter, die es neugierig betrachtete.
Das verstehe ich nicht, sagte er, es sieht aus wie ein Verlobungsring.
Ist das genau richtig, Mama? Und Papa möchte, dass ich dir das gebe, sagte Tammy. Judy blickte auf und die Tränen begannen zu fließen.
Ich…ich verdiene das nicht, ich verdiene deine Liebe nicht. sagte.
Gary und Tammy legten ihre Arme um ihn und umarmten ihn. ?Ich vergebe dir,? sagte Gary, jetzt ist es Zeit für dich, dir selbst zu vergeben.
Sie luden Judys Mutter und Vater zusammen mit Garys altem Freund Sammy zur Hochzeit ein. Als Sammy aufstand, um anzustoßen, sagte er, dass es noch nie zwei verliebtere Menschen gegeben habe. Wieder einmal war Judy die perfekte Ehefrau. Es dauerte eine Weile, Liebe zu machen, aber schließlich wurde selbst das wieder unglaublich, und nie wieder verleugnete einer die Leidenschaft des anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten