Geile Ehefrau In Heißen Dessous Bekommt Ihren Arsch Gedehnt Und Doppelt Penetriert

0 Aufrufe
0%


Ich werde dir nicht sagen, wie es angefangen hat, aber ich werde dir erzählen, was ich meiner Stieftochter angetan habe. Was willst du sehen? Es war schon ziemlich schlimm, bevor ich fragte. Ich starrte sie an, bis sie rot wurde. Wir waren auf der Veranda von Spaghetti Works und sie trug dieses kurze braune Kleid und kein Höschen. Sie pfeift oft wie ein Vogel und hebt ihren Rock, damit ich ihre rasierte Fotze nasser untersuchen kann. Es war schön mit den Leuten, der Salatbar und den Tauben, die hereinkamen, um alles zu fressen, was fiel.
Ich glaube, ich möchte, dass Sie sich mit Lamont in Verbindung setzen, sagte ich und wandte mich wieder meinem Käse zu.
Was? Du willst, dass ich sie wieder ficke? fragte er mit einem komischen Gesichtsausdruck. Er war kurz im College mit ihr zusammen, sein einziger Sieg bei schwarzen Schwänzen.
Nein, ich will zusehen, wie du ihn fickst, sagte ich ihm. Ich möchte Fotos von deinem großen Schwanz im Arsch machen.
»Das lasse ich nicht zu«, sagte er und warf einen Blick auf seinen Salat mit den Scheunen- und Speckchips.
Nun, wir werden sehen, schlug ich vor.
Nein, werde ich nicht, sagte er und rührte in seinem Salat um. Gott, sein Schwanz ist so groß. Warum fickst du mich nicht in den Arsch, während ich daran lutsche? Wäre das nicht genug?
Vielleicht Baby. Ich lachte.
Er sah mich grinsend an, warf meine Serviette um und pfiff wie ein Vogel.
Als ich die Hand ausstreckte, um sie aufzuheben, schaute ich unter den Tisch, während sie sich unter ihrem Rock befummelte. Ich tat so, als wäre ich ein Idiot, stand da und sah zu.
Oder mich in den Arsch ficken, während er meine Fotze fickt? Nachdem ich mich an den Tisch gesetzt hatte, lächelte er und biss sich auf die Unterlippe. Dort versuchte er, nicht vor allen abzuspritzen. Noch nicht.
Ein paar Tage später und Was ist das? Das sagte Lamont, nachdem wir unser Angebot an der Bar im Ameristar angekündigt hatten. Er sagte ihm nicht, dass ich ihn zu ihrem Treffen begleiten würde und funkelte mich an, bis wir ihm sagten, was wir wollten.
Ihr Blick wanderte zu einer der vielen Sportarten im Fernsehen und ich schüttelte ihre Hand und wollte unter ihr kurzes schwarzes Kleid tasten. Ich wusste, dass du kein Höschen trägst.
Komm schon, sagte ich ihm. Du hast ihr geschrieben, dass du ihre Fotze vermisst hast. Tu es. Scheiße. Missbrauche es, bis du wie eine streunende Katze schreist.
Er sah mir direkt in die Augen. Er war schwärzer als Nigeria und war mindestens 1,80 groß. Er rasierte sich den Kopf, obwohl er es nicht brauchte, und kleidete sich für das Date wie ein Mann, der weiß, was er tut. Er sah aus, als wollte er die Kontrolle behalten und war stattdessen verwirrt.
Du willst, dass ich sie ficke? Während ich zuschaue? Sie auch ficke? Ist das richtig? , fragte Lamont.
Genau, sagte er und nahm einen Schluck von seinem Gin Tonic.
Lamont trank seinen Bourbon aus, während wir zusahen.
Ja, okay, machen wir das, sagte er, lehnte sich zurück und sah sie nur an.
Du weißt, dass wir Fotos machen wollen, richtig? fragte er und trank sein Getränk mit einem Brei aus seinem Strohhalm aus. Er will mir seinen Schwanz in den Arsch schieben, aber das wird nicht passieren, Lamont. Überhaupt nicht. Aber andere Dinge …
Mein Gesicht? Ich will mein eigenes Gesicht nicht auf diesen Bildern haben, sagte er plötzlich halb nüchtern.
Nicht dein Gesicht, du Dummkopf, sagte sie und beugte sich vor, um das Versprechen ihres Dekolletés zu zeigen. Dein riesiger Hahn.
Ich lachte darüber und Lamont sah mich an, als wäre ich verrückt.
Ja, sagte er. Ja, es ist okay.
Der größte schwarze Schwanz aller Zeiten, sagte er gierig in der Nähe und schlang beide Hände um seinen Schaft, während er die Spitze von Lamonts Schwanz in seinen Mund saugte. Er kaufte noch eine Runde Gin Tonic, um uns auf unser Zimmer zu folgen, und da waren wir.
»Gut, verdammt«, sagte Lamont und lehnte sich mit hinter dem Kopf verschränkten Armen zurück, als er sich wirklich auf den Weg in die Stadt machte. Ich machte ein Foto von ihm, wie er seinen Schaft aufbockte und an der Spitze seines Schwanzes lutschte. Es war alles, was er mit seinen geschwollenen Wangen wie ein Eichhörnchen in seinen Mund stecken konnte. Der Junge hatte einen riesigen Schwanz, das war sicher.
Hat es Ihnen gefallen? fragte sie und nahm seinen Schwanz aus ihrem Mund. Ich bin so nass. Geh hinter mich und mach Fotos davon, wie nass meine Muschi ist. Ich tropfe nur noch. Verdammt.
Als ich mich hinter ihn bewegte, fing er an, wieder in Lamonts Riesenschwanz zu prallen. Sie hob ihren Hintern für mich und ich konnte sehen, wie ihr Wasser an der Innenseite eines ihrer Schenkel herunterlief.
Ich nutzte die Nahaufnahme, um zu bekommen, was ich wollte, bevor ich mich vorbeugte, um ihren süßen Nektar aufzusaugen. Da legte ich die Kamera hin. Dann zerschmetterte ich ihre Muschi und Pobacken mit meinen Fingern und Daumen, bevor ich mich hinunterbeugte, um die Innenseite ihrer hinteren Schenkel zu küssen. Sie liebte es und begann anerkennend zu stöhnen, als sich ihr Arsch in der Luft wand, als ich meine Lippen näher an die empfindliche Haut zwischen ihrer Muschi und ihrem Arschloch brachte.
Was, sagte Lamont in einem kurzen Moment der Klarheit, als er seine Augen öffnete und sah, was ich mit ihm machte, während ich weiter an der Eichel seines großen schwarzen Schwanzes lutschte und ihn mit beiden Händen masturbierte. Alter, weißt du nicht, dass er-
Halt die Klappe, sagte er und steckte den Kopf seines Schwanzes aus seinem Mund. Halt die Klappe. Ich mag schmutzig. Und du?
Damit pumpte sie weiter seinen Schwanz, während sie ihren Mund küsste und ihre Eier leckte und dann an ihrem Mund saugte. Als er dies tat, zitterte Lamonts ganzer Körper wie ein Blitz. Ich fing an zu befürchten, dass es zu schnell ablaufen würde. Danach war er erst 22 und hätte kein Problem damit haben sollen, zwei- oder sogar dreimal zu gehen.
Nachdem sie anfing, an ihren Eiern zu saugen, machte ich den Schritt, ihre Schamlippen zu küssen, ließ meine Zunge von Zeit zu Zeit herausspringen, um es zu schmecken. Es war so nass und scharf, dass ich gerade angekommen bin.
Fuck, sagte er schließlich und setzte sich. Lamont richtete sich auf, als wäre er bei etwas erwischt worden, das er nicht hätte tun sollen. Ich leckte die Säfte von meinen Lippen, lächelte und nahm die Kamera zurück.
Ja, lächle jetzt, sagte ich und machte Fotos von ihren großen Brüsten von der Taille aufwärts mit ihren Nippeln, all dem harten und rosafarbenen Schmuck und ihrem Mund, der von ihrem lutschenden Schwanz geschwollen und heiß war. Sein Haar war ein einziges Durcheinander, aber dieses Mal war es ihm gleichgültig. Der Ausdruck in seinen Augen war der schönste von allen.
Sind Sie bereit? fragte sie und streckte eine Hand aus, um Lamonts immer noch sehr erigierten und extrem großen schwarzen Schwanz leicht zu streicheln.
Oh ja. Verdammt, ja, sagte sie mit demselben Blick auf ihr Ja. Komm schon. Jetzt sofort.
Ich trat beiseite und machte eine Reihe von Bildern, während sie auf dem Rücken lag und ihre Beine für ihn spreizte. Die Digitalkameras waren großartig und alles wurde richtig hochauflösend, als er anfing, Jods riesigen schwarzen Schwanz in diese nasse und gierige weiße Muschi zu schieben. Auf diese Weise kann ich dann hineinzoomen und ihren Schwanz beschneiden, der in sie eindringt, und den sich verändernden Ausdruck auf ihrem Gesicht. Und das war sehr heiß, finden Sie nicht?
Es brauchte ein paar Stöße und Grunzen, als er sich wand, stöhnte und auf dem Bett krallte, bevor er den größten Teil dieses großen schwarzen Schwanzes verschlang. Schließlich packte sie ihre Knöchel, um ihre Beine offen und hoch zu halten. Ihre Brüste prallen anerkennend ab, bis sie beide ergreift und anfängt, ihre eigenen Brustwarzen zu kneifen. Trotzdem stand Lamonts pumpender Arsch immer wieder dem im Weg, was ich wirklich sehen wollte.
Ich will keine Bilder von deinem schwarzen Arsch, sagte ich schließlich sanft. Wie wäre es, wenn du von ihr runterkommst und sie von hinten fickst?
Ja, ja, hauchte er mit zitternder und aufgeregter Stimme. Sie drückte weiter ihre Brustwarzen und sah mich mit aller Lust der Welt an.
Lamont sah uns beide an und ging dann umher und streichelte und streichelte ihn, als wäre er ein Kaninchen. Sein Schwanz war immer noch hart und glänzend von ihm.
Hey, schnapp dir zuerst deinen Schwanz, halt ihn am Kopf und lächle, sagte ich ihm, und er gehorchte grausam, Lamont wäre vor Drecksäcken rot geworden, wenn er nicht so schwarz gewesen wäre.
»Komm schon«, sagte sie zu ihm, und er bewegte sich auf Händen und Knien, den Hintern in der Luft. Leg es da drüben und fick mich mehr. Du kannst auch so an meinen Haaren ziehen, richtig?
Sie spaltete grob ihre Schenkel und fing an, ihren riesigen Schwanz in ihre Muschi und ihr Arschloch zu schlagen. Er schloss seine Augen und keuchte jedes Mal, wenn sein Schwanz die richtige Stelle traf. Meine Fotos würden die besten aller Zeiten sein, dachte ich, sagte schließlich Ja und steckte seinen Schwanz wieder in ihr süßes Honigloch. Zuerst senkte er keuchend seinen Kopf auf das Bett, als er ihre Hüften packte und anfing, sie härter als zuvor zu ficken.
Fuck, das ist riesig, sagte er, und dann schaute er auf und biss sich auf die Lippe, um mir und meiner Kamera den schmutzigsten Blick aller Zeiten zuzuwerfen. Warum lässt du mich nicht für eine Weile an deinem Schwanz und deinen Eiern lutschen, während er mich fickt. Würde dir das nicht gefallen?
Ich würde und ich kam ihm zuvor. Er war fast am besten, wenn er auf seinen Knien und Ellbogen lag, sein Mund sabberte über meinen Schwanz und meine Eier, als Lamonts riesiger schwarzer Schwanz von hinten in ihn knallte. Ich machte ein Foto nach dem anderen von ihm, wie er meinen Schwanz lutschte, während sich der Ausdruck in seinen Augen jedes Mal veränderte, wenn Lamont ihn mit jedem Stoß zurückfüllte. Die besten waren, als er seinen Schwanz wieder auf sie knallte und ihre Augen hervortraten, so wie ihre Lippen es um meinen Schwanz taten.
Fuck. Oh verdammt, sagte Lamont und begann zu zittern. Ich werde kommen.
Mach es, Lamont. Füll es auf, sagte ich ihm, als er anfing, härter und schneller an meinem Schwanz zu saugen.
Ja. Oh ja, rief der schwarze Junge und leerte seine Ladung. Dieses Bild ihrer Augen war eines der besten. Lamont stöhnte, als er zuckte und schwankte, und er nahm nie seinen Mund von meinem Schwanz. Ich wollte noch nicht ejakulieren und musste mich distanzieren.
Das ist jetzt zu heiß, sagte ich zu beiden.
Verdammt, ja, sagte er und drehte sich auf den Rücken, um seine Beine zu spreizen, um es mir zu zeigen. Siehst du, wie satt ich bin?
Ihr Sperma lief aus ihrer Muschi und ich stand auf meinen Knien, um Fotos von ihr zu machen, die lächelte, als ich nach hinten griff, um ihre Muschi zu spreizen. Dann kicherte sie, nahm das sickernde Sperma und gluckste, während sie an ihren Fingern saugte.
Ich brauche noch einen Drink, sagte Lamont und sah uns an, als wären wir wieder verrückt.
Ein Drink? Er lächelte und öffnete seine Beine weiter. Grab jetzt.
Ich lachte, als ihr Sperma zurückkam, um ihre Muschi herauszuschöpfen und es von ihren Fingern zu saugen.
So habe ich das nicht gemeint, sagte Lamont abrupt und ging ins Badezimmer. Er schloss die Tür und wir sahen uns an.
Ich glaube, wir haben ihm Angst gemacht, schlug ich vor und machte mich wieder daran, Bilder von dem zu machen, was er tat. Ihre Wangen waren rot und ihre Augen waren aufgeregt, als ihr Sperma über ihr Kinn tropfte.
Das denke ich auch, seufzte sie und legte sich mit offenen Beinen aufs Bett. Ich bin mir nicht sicher, ob er in der zweiten Runde bleiben wird.
Können wir seine Klamotten stehlen und gehen, während er im Badezimmer ist? Ich schlug vor und benutzte ein Zoomobjektiv, um Nahaufnahmen ihrer gefüllten Fotze zu machen.
Da, sagte er und griff mit beiden Händen nach unten, um seine Lippen zu öffnen. Besser?
Oh ja, sagte ich mit einem Glucksen. Wie oft hast du ejakuliert?
Fuck, drei hart. Zwei klein. Er kann ficken.
Mehr als einmal? Ich schrie.
Mein Gott, was willst du noch sehen?
Weißt du, schlug ich vor.
Nein. Wird es nicht. Nicht mit ihm. Mit dir? Während er zusieht?
Ich weiß nicht, sagte ich und setzte mich neben ihn. Ich schätze, wir werden es herausfinden, wenn er aus dem Badezimmer kam.
Fuck, ich will nicht einmal die Seite meiner Klitoris berühren, sagte sie. Verdammt, der Typ kann ficken. Glaubst du, er wird zusehen, wenn ich dich meinen Arsch ficken lasse? Wenn ich wieder anfange, seinen Schwanz zu lecken? Würdest du das wollen?
Ich streckte die Hand aus, um ihren Kitzler zu streicheln und sie zum Springen zu bringen.
Du weißt, was ich mag, sagte ich und sie lächelte darüber.
Als Lamont schließlich aus dem Badezimmer kam, blickte Lamont völlig niedergeschlagen nach unten, während sein ungewöhnlich großer schwarzer Schwanz wie ein Pendel zwischen seinen Beinen schwankte.
»Ach komm schon, Lamont«, sagte er, schlug die Beine übereinander und streichelte das Bett neben sich. Setz dich hin und sag mir, was los ist.
Stattdessen saß sie ihm gegenüber auf einem der billigen Stühle, die das Motel seinen Gästen zur Verfügung stellt. Sie blickte an ihrem nackten Körper auf und ab und rang mit dem, was sie sagen wollte.
Es ist nur, ähm… ich weiß nicht. Es sieht falsch aus. Es ist alles falsch.
Scheint das falsch? fragte sie, als sie aus dem Bett stieg und vor ihm auf die Knie fiel, ihre Brüste in ihre Hände nahm und ihn mit ihren braunen Augen ansah.
Ich nur, begann er.
Scheint das falsch? Er unterbrach sie und beugte sich hinunter, um sie zu küssen, und beugte sich dann hinunter, um einen nach dem anderen an ihren Eiern zu saugen.
Lamont lehnte sich im Stuhl zurück, schloß die Augen und schwieg. Ich nahm die Kamera zurück und schlich mich zur Seite, um den besten Winkel seiner Eier in seinem Mund zu bekommen. Ich habe noch nicht ejakuliert, ich wollte es noch nicht, und ich sah zu, wie dieser Schwarze seine Eier in seinen Mund saugte, als ich mit beiden Händen nach ihm griff, um ihn zu masturbieren.
Es dauerte nicht lange, bis Lamon seinen riesigen schwarzen Schwanz zurückbekam, und ich liebte die Art und Weise, wie seine Augen und sein Mund anschwollen, als er versuchte, so viel wie möglich in seinen Mund zu stecken. Er benutzte seine linke Hand, um seinen Schaft zu streicheln und zu masturbieren, während er mit seinen rechten Eiern spielte. Es wird nicht lange dauern, ihn wieder zum Abspritzen zu bringen.
Kannst du warten? sagte ich und ging hinter ihm her. Er hob seinen Hintern noch höher, als ich nach der Gleitmitteltube suchte, die wir mitgebracht hatten. Bald streichelte und untersuchte ich ihr Arschloch mit einer Hand und masturbierte mit der anderen.
Verdammt, ja, keuchte er und nahm seinen Mund kurz von Lamonts Schwanz. Dann fing sie wieder an zu schaukeln und Geräusche zu machen, als ich zwei Finger von ihrem ersten Gelenk ihren Hintern hinauf gleiten ließ.
Ich werde ihn jetzt in den Arsch ficken, Lamont, sagte ich und lächelte den schwarzen Jungen an. Er warf mir einen halb verwirrten Blick zu, als sich die Spitze meines Penis bewegte, um einem Ruckknopf entgegenzuwirken, und bereitete sich darauf vor, ihn roh zu ficken.
Es schien falsch zu sagen, dass ich ihren engen kleinen Arsch ficken würde, als Lamonts Augen sich weiteten, als seine Hüften diesen riesigen schwarzen Schwanz in seinen Mund stießen.
Fuck, oh mein Fluch, sagte er.
Nein, noch nicht, sagte er und nahm seinen Mund von seinem riesigen schwarzen Schwanz und seine Hände von seinem Schaft und seinen Eiern. Ich möchte nicht, dass du noch ejakulierst. Ich bin noch nicht fertig mit dir.
Ich nahm ihren Schnitt als Zeichen und schob den größten Teil meines Schwanzes in ihren Arsch. Sie war erschüttert und senkte mit einem leisen Stöhnen den Kopf. Ich packte ihre Hüften, schob meinen halben Schwanz aus ihrem Arsch und schlug ihn dann wieder hart zu. Sie stöhnte lauter, als Lamont zusah und ihren eigenen riesigen Schwanz tastete.
Du willst Fotos von meinem verdammten Arsch machen, Lamont? Ist es das, was du sehen willst? Ich fragte.
Sie hätte sich sicher sein können, aber sie schien sich nicht so sicher zu sein, als ich weiter ihren halbharten Schwanz mit einer Hand streichelte, während ich ihren Arsch gut und richtig fickte.
Willst du es, Lamont? Mach ein Foto von meinem gottverdammten Arsch? Er ist zu eng, sagte ich und rammte meinen Schwanz wieder in ihn. Ich mag, wie es wie ein Tier grunzt. Es hat sich gelohnt.
Es war leicht zu erkennen, wie sehr der arme Junge der Szene vor ihm widersprach. Bis dahin stöhnte er jedes Mal schön und gleichmäßig, wenn ich ihn mit meinem Schwanz schlug.
Fuck, sagte er zwischen seinem Stöhnen. Mach ein Foto oder spiele mit meiner Klitoris. Tu es.
Dies befreite ihn von seiner Unentschlossenheit, als er mit einer Hand nach der Kamera griff und versuchte, die andere Hand zwischen ihre Beine zu schieben. Sein riesiger schwarzer Schwanz schaukelte die ganze Zeit, aber er war zu beschäftigt damit, gefickt zu werden, um aufzupassen.
Keines von Lamonts Gemälden würde funktionieren, das wusste ich. Es würde alles verschwommen sein, wenn er es mit einer Hand umdrehte und mit der anderen ihren riesigen schwarzen Schwanz streichelte. Vielleicht würde etwas von seinem Gesicht in Ekstase klar werden, wenn mein Arsch in seinem Arsch war. Ich konnte hoffen.
Mach weiter und lutsche deinen Schwanz noch ein bisschen mehr, Schatz, sagte ich mit meinen Händen auf ihren Hüften und meinem Schwanz, der in ihrem Arschloch rein und raus ging, ganz fest und heiß.
Er sah aus wie eine verblüffte Person, als er Lamonts Werkzeug mit beiden Händen ergriff und die Hand ausstreckte, um seinen Kopf auf seinen Mund zu richten.
Oh mein Gott, grummelte Lamont, als er sie fand und mit unserer Kamera einen Schnappschuss von seinem an einer Stange festgeschnallten Mund machte.
Richtig, sagte ich und versuchte, nicht zu ejakulieren, indem ich meinen Schwanz auf halber Höhe ihres Arsches stoppte. Kannst du abspritzen, bevor ich auf deinen Arsch abspritze? Kannst du?
Natürlich gewöhnte sich seine Zunge an den Kopf von Lamonts schwarzem Riesenschwanz und dann an seinen Schaft bis zu seinen großen schwarzen Eiern.
Fuck, schrie Lamont fast, als er beide Eier in seinen heißen Mund saugte und völlig vergaß, ein Foto zu machen.
Ich versuchte vorher nicht zu ejakulieren und hielt meinen Schwanz halb und halb aus ihrem Arsch. Sein Arschloch war so eng und heiß, aber hart. Es ist schwer zu sehen, wie Lamont wieder auf seinem großen schwarzen Schwanz auf und ab schaukelt, bis seine Hüften auf und ab ruckeln.
Ja, saug alles rein, damit ich auf deinen Arsch spritzen kann, sagte ich und verpasste ihm einen ordentlichen Klaps auf seinen rechten Arsch. Ich wusste, dass du es schaffst.
Er wusste, was er tat, als er anfing, seine Hüften mit der Hälfte seines Hinterns hin und her zu schütteln.
Verdammt, sagte ich und wusste, dass ich so schnell ejakulieren würde.
Er grunzte zustimmend, und es schwang auf Lamonts großem schwarzen Schwanz auf und ab, als wäre es ein Lutscher.
Fick mich, stöhnte Lamont und hob weiterhin seine Hüften, als würde er einen Stromschlag bekommen.
Verdammt, sagte ich noch einmal und schlug seinen Arsch zurück, um meinen Schwanz mit Sperma zu füllen. Ich konnte mir nicht mehr helfen.
Scheiß drauf, sagte Lamont, als seine Zunge schließlich den letzten, den er hielt, losließ. Er packte seinen Hinterkopf, als ich meinen Schwanz in sein Arschloch rammte, um mich fest genug zu drücken, um den letzten Teil meines Spermas ein letztes Mal auszustoßen.
Fuck, oh verdammt, fuhr er fort, während er schnaubte. Sie nahm wieder die Kamera und bekam hoffentlich ein paar ordentliche Fotos von ihren hungrigen Augen, als sie ihr Sperma mit meinem in ihrem Arsch vergrabenen Schwanz lutschte.
Danach schnappte sich Lamont seine Kleider und ging abrupt, als schämte er sich für das, was er beigetreten war. Das sah gut aus, da sein großer schwarzer Schwanz seine beiden Löcher auf mindestens 40 oder 50 guten Fotos durchbrochen hatte. Er hat sogar ein paar davon genommen und in seine braunen Augen mit dem schwarzen Schwanz in seinem Mund zu schauen, hat mich am heißesten gemacht. Diese Zoomfunktion kam mir im digitalen Zeitalter wie ein Wunder vor, und während sie im Badezimmer war, pendelte ich zwischen dem Schwanz in ihrer Fotze und ihrem Gesicht hin und her.
Als sie ausstieg, kuschelte sie sich neben mich auf das Hotelbett und legte sich hin, um mit meinem Schwanz und meinen Eiern zu spielen, bis ich wieder halb hart war.
Lamon’s Schwanz ist riesig, sagte er schließlich. Können wir das nächstes Mal mit einer Frau machen?
Ist es das, was du willst? Magst du Fotzenlecken? fragte ich und stand auf meinen Knien auf.
Ja, sagte er und verlangsamte meinen Schwanz und schlief ein.
Gut, sagte ich, mein Herz raste, als ich auf verschiedene Arten für ihn posierte, damit er mehr Fotos machen konnte. Er hat überhaupt nicht geschnarcht, bis ich ihn für ein paar Schüsse in den Rücken in seinen Bauch gelegt habe.
Ich möchte deinen Schwanz und deine Eier lutschen, während du an ihnen vorbeigehst, sagte er und streckte seine linke Hand aus, um meinen Schwanz und meine Eier gut zu drücken.
Ist das alles was du willst, Perversling? Ich lachte und lud den Speicher der Kamera auf den Laptop, während wir zusammen im Bett lagen, um zu überprüfen, was wir getan hatten. Ich warf die fiesen Bilder schneller weg, als ihm lieb war, und manchmal musste ich zu Bildern zurückkehren, wo seine Augen geschwollen und geschlossen waren und seine Fotze und sein Mund von Lamonts Schwanz weit gespreizt wurden.
Ooh, das ist eine gute Sache, sagte er manchmal und bekam meinen Schwanz richtig eng. Den Rest der Zeit spielte er weiter mit mir, während ich die Bilder überflog.
Schau dir das an Er quietschte vor Freude, als wir zu den Aufnahmen kamen, in denen Lamont seinen riesigen schwarzen Schwanz lutschte, während ich ihn in den Arsch fickte.
Du musst anfangen, mich mit den Fingern zu ficken, sagte er dann und bückte sich, um meinen Schwanz in seinen heißen Mund zu saugen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert