Der Ultimative Enge Pov-Muschi-Fick Mit Großem Schwanz Bringt Sein Gehirn Zum Schmelzen Während Er Laut Schreit


Tristen, der Freund meiner Tochter (Teil 3)
Jay, ein 40-jähriger verheirateter Mann, hatte kürzlich mit Tristen, einem guten Freund seiner Tochter, die Grenze überschritten. Alles begann ganz harmlos, als er Jay eines Nachts beim Masturbieren erwischte, während er die Nacht mit Jays Tochter Anna verbrachte. Als er das nächste Mal die Nacht verbrachte, wurde daraus schnell eine sinnlich heiße Sex-Session. Außerdem hatte Jay durch eine geheime Aufnahme, die er unter der Dusche gemacht hatte, erfahren, dass seine Tochter Tristen mehr liebte als einen Freund.
Eine Woche war vergangen und Jay war immer noch erstaunt darüber, was in der Woche zuvor mit Tristen passiert war. Jay hatte nicht die Absicht, für einen von ihnen Sex zu haben, er spielte nur ein paar Spielchen, aber Leidenschaft und Lust waren besser als beides. Jay konnte niemandem sagen, was sie taten. Seine Frau würde ihn mit Sicherheit verlassen, weil er ihn betrogen hatte, und ihre Tochter war zu konservativ, um die Idee, dass Anna lesbisch oder bisexuell ist, nicht zu mögen. Sie war sich nicht ganz sicher, was Anna war. Er wusste, was er sah, als er sein Handy ins Badezimmer legte, um heimlich ein Video von Tristen unter der Dusche aufzunehmen, aber er bekam viel mehr, als er erwartet hatte.
Es war Samstagmorgen und Jays Frau packte ihn und seine Kinder für einen Wochenendausflug, um die Familie zu besuchen. Jay blieb zurück, um seine Arbeit im Garten zu beenden, bevor der Herbst in den Winter überging. Auch Anna geriet ins Hintertreffen, da sie in ihrem Nebenjob morgens im Schichtdienst arbeiten musste. Jay säuberte den Garten und ging dann erschöpft unter die Dusche, um sich zu säubern.
Während sie unter der Dusche war, hörte sie jemanden auf den Boden gehen und die Badezimmertür öffnete sich quietschend. Hey Daddy, sind wir zu Hause? Er hörte, was Anna sagte. ?Wir? dachte Jay bei sich. ?Wer sind wir?? Er hat gefragt. ?Ich und Tristen? Anna teilte es ihm mit. Sie hängt täglich mit mir rum. Hallo Herr Wells Jay hörte eine andere Stimme hinter der Tür und erkannte sofort Tristens Stimme. Jay lächelte und seine Gedanken wanderten zurück zur letzten Woche, als dieses junge Mädchen an einem ungeplanten Abend voller Spaß auf der Couch ihre Jungfräulichkeit erlangte. Jay dachte eine Weile nach, während die Mädchen auf der anderen Seite der Tür waren und seinen Schwanz in der Dusche streichelten.
Jay beendete seine Dusche, zog saubere Shorts und ein Hemd an, verließ sein Zimmer und ging den Flur entlang. Die Tür zu Annas Zimmer war geschlossen, und sie hörte die Mädchen kichern und über etwas reden. Jay ging die Treppe runter und aß einen Snack und setzte sich aufs Sofa? der ort, um den ganzen spaß zu haben und suchte nach einem fußballspiel im fernsehen.
Nach einer Weile gewöhnte sich Jay an das Spiel, es war eine tolle Zeit. Er fing an, durch sein Handy zu scrollen und sah sich letzte Woche das Video von seiner Tochter und Tristen unter der Dusche an. Er konnte nicht glauben, wie schön ihre Körper waren. Er interessierte sich mehr für Tristen und hatte nie sexuell über seine Tochter nachgedacht, aber er liebte ihren schönen jungen Körper, sie schien eine heißere, jüngere Version seiner Frau zu sein.
Während sie sich ihr Video ansah, erhielt sie eine SMS mit einem Bild von Tristen. Er öffnete es schnell und sah ein Bild von Tristen ohne darauf, zwischen zwei gespreizten Beinen. Seine Hand war an seiner Seite und sein Gesicht war Zentimeter von der Fotze ihrer Tochter entfernt. Eine weitere Nachricht kam schnell, und ?Shhh? komm zuschauen. Auch mit einem zwinkernden Emoji.
Jay sprang vom Sofa, ging vorsichtig nach oben und schlich auf Zehenspitzen in Annas Zimmer, wo die Tür nur einen Zentimeter offen stand. Jay richtete sich vorsichtig an einer Stelle ein, an der er unbemerkt von den Mädchen in den Raum schauen konnte. Auf der anderen Seite des Bettes lag ihre Tochter mit dem Kopf am Fußende des Bettes und weg von der Tür. Ihr Shirt wurde über ihre Brust gezogen und Tristen packte Annas Beine und vergrub ihr Gesicht in ihrer Möse, während sie sich in der Fotze ihrer Tochter vergnügte. Tristen trug nur ein Höschen und war oben ohne und hatte schön große Brüste, die von ihrer Brust hingen, was für Jay gut aussah.
Jay konnte es nicht glauben, Tristen hatte ihm das beste Geschenk gemacht, fast so viel wie er ihr letzte Woche gemacht hatte, als sie ihre jungfräuliche Muschi auf der Couch fickte. Er fühlte, wie sein Schwanz härter wurde, als er schweigend zusah. Die Mädchen schwiegen, um den vermeintlichen Jay nicht zu beunruhigen, der sich keine hausgemachten Lesbenpornos, sondern unten Fußball ansah.
Tristen setzte sich auf Anna und fing an, ihre Brust zu küssen und ihre Brustwarzen zu streicheln, und dann ging sie nach oben, um sie auf den Mund zu küssen. Ihre Brüste waren zusammengepresst und ihre Beine waren ineinander verschlungen, als sie sich liebten. Tristen hielt für eine Sekunde inne und schaute zur Tür und lächelte, wissend, dass Jay dort stand und voller Entzücken zusah.
Tristen zog ihr Höschen aus und trat zurück, legte sich mit dem Kopf auf das Kopfteil auf den Rücken, spreizte ihre Beine für Anna und bedeutete ihr, dass sie an der Reihe wäre, um etwas süßen Nektar zu genießen. Anna kroch und fing an, Tristens Fotze mit ihren Mittelfingern zu fingern, und dann bückte sie sich und steckte ihren Kopf zwischen Tristens Beine. Jay beobachtete, wie seine Tochter langsam ihre Lippen leckte und sich gegen ihre Klitoris drückte. Er senkte seinen Mund zu ihrem Kitzler und saugte gleichzeitig, während er ihre Muschi fingerte.
Anna krümmte ihren Rücken und streckte ihren Hintern in die Luft, während sie auf Tristen herumtollte. Jay starrte auf ihren kleinen engen Arsch und hatte einen perfekten Blick auf ihre Fotze, die fast aus dem Zungenbad ihres Freundes tropfte. Jay griff nach seinem Schwanz und spürte, wie er sich vor Aufregung kräuselte, als er in das Zimmer seiner Tochter blickte. Er konnte nicht glauben, dass seine Tochter erregt wurde, als würde sie auf ihren Arsch starren.
Anna hatte Spaß zwischen Tristens Beinen und entschied, dass dies eine zu gute Gelegenheit war, um sie zu vergeuden, indem sie ihren Schwanz nicht streichelte. Er zog seine Shorts hoch und knöpfte seine Hose auf, senkte seinen harten Schwanz gerade weit genug, um seine schmerzenden Eier freizugeben. Er fuhr langsam mit seiner Hand an seinem Schaft auf und ab, während er die Show genoss. Tristen stöhnte lauter, ihr Blick verspottete Jay fast, als sie mit einem breiten Lächeln zurück zur Tür blickte. Jay stellte sich vor, er ging hinein und nahm seinen Schwanz und schob ihn in die nasse Muschi seiner Tochter. Nein, das konnte er nicht, dachte Anna und wurde verrückt.
Schmeckt meine Muschi anders, Baby? fragte Tristen spielerisch. ?Nein, warum? Hast du ihm etwas angetan?, fragte Anna neugierig. ?Ich bin keine Jungfrau mehr? sagte Anna und sah ihm ins Gesicht. ?Nein Schatz? Anna, wer hat deinen ersten Fick bekommen? fragte Anna aufgeregt. Jays Augen weiteten sich, als er sich fragte, was Tristen vorhatte. ?Alter Mann? sagte Tristen lächelnd. ?Oh mein Gott wirklich?? Anna antwortete ihm, während sie ihn mit den Fingern fickte, als er sich hinsetzte, um die Geschichte zu erfahren. ?Kenne ich ihn?? Anna warf eine weitere Frage. ?Sag mir? Sie fragte. Ich sage dir, wer du bist, gleich nachdem du angefangen hast, mich zu ficken? sagte.
Tristen drehte sich um und ging auf ihre Hände und Knie und schlug ihr auf den Arsch, Leck mein Arschloch, Mädchen. sagte sie, indem sie ihren Arsch zur Seite zog und ihn öffnete. Jay wollte unbedingt dorthin und Tristen mit seiner Tochter teilen. Anna ging zurück zu ihrer durchnässten nassen Muschi und fing an, sie auf und ab zu lecken, wobei sie auch ihren Arsch knackte. Er stand auf seinen Knien und schob seine Finger in ihre Katze und griff um sie herum und fing an, ihre herabhängenden Brüste zu streicheln, während er sie fickte.
Anna legte sich wieder aufs Bett, stützte den Kopf wie zuvor auf die Füße und spreizte die Beine, bin ich wieder dran? Tristen drehte sich um und fing an, Annas Muschi zu scheren, indem er sie auf Anna ausrichtete. Tristen fing an, hin und her zu schaukeln und Annas zu drücken, um ihre Klitoris zu stimulieren.
Jay war hart wie ein Stein und sein Werkzeug war prall gefüllt mit sichtbaren Venen. Er war so erregt, dass er wirklich darüber nachdachte, den Ort zu überfallen und Tristen von Anna zu stehlen. Tristen sagte: Versprichst du, dass du nicht sauer wirst, wenn ich dir sage, wen ich gefickt habe? ?Ja? Anna sagte: Ich schwöre? Jay schluckte schwer und wartete darauf, was als nächstes passieren würde. Anna stand auf und fing wieder an, Tristens Fotze zu lecken. Tristen stöhnte lauter und Anna murmelte: Wirst du Papas Aufmerksamkeit erregen, shhh? Tristen lächelte und sagte: Ich glaube, ich habe bereits die Aufmerksamkeit deines Vaters auf mich gezogen. Anna blieb stehen und sah Tristen an: Warte, was? Was meinen Sie?? Dein Vater hat mich gefickt, sagte Tristen plötzlich. ?Ach du lieber Gott Nicht möglich? Sagte Anna verneinend. Tristen sprach darüber und wie alles vor einem Monat ganz harmlos begann. Er sagte Anna sogar, dass er von den geheimen Angelegenheiten seines Vaters wüsste und sich nicht darum kümmerte. Die beiden Mädchen saßen nackt auf dem Bett, während Jay zuhörte. Anna stellte weitere Fragen und fragte, ob sie ihn wieder ficken würde. Tristen fragte ihn, ob das für ihn in Ordnung wäre. Was auch immer dich glücklich macht, das will ich für dich, sagte Anna.
Die beiden trafen sich auf ihren Knien in der Mitte des Bettes und umarmten sich und begannen sich leidenschaftlich zu küssen. Jay konnte es nicht glauben, Anna war bereit, ihren Vater von ihrer besten Freundin ficken zu lassen. Sie muss eine heimliche Schlampe sein und sie war sich dessen nicht die ganze Zeit bewusst. Er fing an, seinen Schwanz zu streicheln und beobachtete, wie sie wieder in die Luft flogen.
Anna ging auf ihre Hände und Knie und sagte: Es ist Zeit zu kommen. Als er Tristen sanft hin und her wiegte, forderte er ihn auf, wieder mit ihrer Fotze zu spielen. Tristen kam direkt auf ihn zu und schob ihre Finger hinein, dann ihre Zunge. Jay konnte es nicht mehr ertragen, als er sah, wie Tristens Hintern direkt auf die Tür zeigte. Er winkte sogar, Jay wusste, dass es eine Einladung zur Bettparty war. Jay ließ seine Shorts den ganzen Weg fallen und öffnete langsam Annas Schlafzimmertür und ging hinter Tristen und packte ihren Arsch mit einer Hand und der anderen, als sie ihren Schwanz in ihre enge kleine Fotze schob.
?Ach du lieber Gott? Tristen sagte, sie habe gespürt, wie ihr dicker Schwanz ihre Muschi füllte. Jay begann bei jedem Schlag hin und her zu schaukeln und bohrte sich tief in seine Fotze. Anna drehte sich um und sah ihren Vater hinter Tristen stehen und sagte Daddy. Hallo Baby? antwortete Jay. Wann bist du zu uns gekommen? sagte Tristen und drehte sich um, um Jay anzulächeln. Anna lächelte und war wieder zufrieden mit Tristens Zunge. Jay konnte nicht glauben, wie viel Glück er hatte und wie viel Spaß er mit diesen beiden Mädchen hatte.
Nachdem sie Tristen lange dabei zugesehen hatte, wie sie sich mit Annas Fotze vergnügte, entschied sie, dass sie Tristen eine Kostprobe geben wollte. Das war etwas, was er noch nicht mit ihr gemacht hatte. Er stieg aus dem Bett und kroch und half Tristen bei der Fotze. Sein süßer Nektar war himmlisch und er schluckte ihn mit seiner Zunge.
Das Trio tauschte die Positionen im Bett, um Jay dazu zu bringen, sich ihnen anzuschließen. Anna drehte sich auf den Rücken und lehnte sich gegen das Kopfteil, und Tristen glitt weiter ins Bett und aß weiter Annas Muschi. Jay lag auf dem Rücken und legte seinen Kopf unter Tristens Katze, die auf ihren Knien lag. Tristen beugte sich über Jays Gesicht und der Spaß ging weiter. Jay streckte seine Arme aus und streichelte ihre Brüste, während er ihren Kitzler küsste und daran saugte.
Die Mädchen begannen lauter zu stöhnen, als sie sich dem Höhepunkt näherten. Jay war so erregt von ihren Stimmen und den kleinen Haustierdingen, die sie zueinander sagten. Annas Verdammt Bin ich entlassen? und in Ekstase einen lauten Schrei ausstoßen. Tristen trennte ihren Mund von Annas Fotze und drehte sich dann um und kroch in der 69er-Position über Jay. Jay stöhnte, als er spürte, wie Tristens Lippen seinen harten Schwanz in seinen Mund nahmen.
Anna krabbelte hoch, um zu sehen, wie ihr Vater sich mit seinem besten Freund vergnügte. Anna rieb ihren Rücken und hielt ihren Hintern Zentimeter von der Zunge ihres Vaters entfernt. Anna begann zu spielen, fingerte leicht Tristens Arsch und streichelte dann ihre Brust. Jay spürte, wie die Hand seiner Tochter gegen Tristens Brust gedrückt wurde. Jay beschloss, seine Zunge über Tristens Arschloch zu fahren und sie zu lecken, während ihre Tochter ihn fingerte. Hmm ja? sagte Tristen, als sie spürte, wie sich ihre Zunge gegen ihren Arsch drückte.
Es dauerte nicht lange, bis das Arschspiel Tristens Höhepunkt erreichte, und sie drückte hart gegen Jays Lippen, und Jays Zunge bohrte sich tief genug, um den Finger seiner Tochter in ihrem Arsch zu spüren.
Tristen warf Jay um und stand dann neben dem Bett auf und zeigte auf die hartschwänzigen Mädchen. Jay beobachtete, wie sie gut saugte, seinen Schwanz packte und ihre Lippen um ihn legte. Er spielte mit seinen Eiern und leckte seinen langen Schaft, der mit seinem eigenen Speichel bedeckt war. Anna saß neben ihr, während sie zusah, wie ihr Vater Spaß hatte. Mmmm, ich kann meine Muschi immer noch daran schmecken? sagte Tristen lächelnd. Willst du etwas, Anna? sie dreht sich um und sieht ihn an. Jays Kopf füllte sich mit Gedanken: Würde er das tun? Würde sie ihn das machen lassen? Ist das nur die Grenze überschritten, die Sie nicht überschritten haben? Tristen beglückte Jay weiterhin, während sie sanft Jays Kopf und Haare streichelte.
Tristen bot Anna wieder etwas Spaß an, es ist einfach ein Fick Anna und du wirst den Geschmack lieben. Tristen leckte die Rutschen und die Spitze, während Anna ihren Kopf langsam näher an den Schwanz ihres Vaters brachte. Okay Baby, du kannst es tun, wenn du willst. Jay bot an, sie zu beruhigen. Das war alles, und Anna griff nach der Unterseite des Schafts ihres Vaters und leckte die andere Seite ihrer langen Stange, während Tristen die andere nahm. Oh mein Gott, ja? dachte Jay bei sich, als die beiden Mädchen ihr Eis am Stiel mit Katzengeschmack genossen. Tristen trat zurück und ließ Anna mehr Zeit mit ihrem Schwanz verbringen. Anna nahm den Kopf der Leiche in ihren Mund und saugte hart daran, nahm langsam mehr davon tief in ihren Mund. Tristen schloss sich dem Spaß wieder an und leckte den Schaft neben Annas Lippen.
Anna entspannte sich und küsste Tristen auf ihre Zunge, und dann fuhren sie fort, Jays Schwanz zu operieren. Sie schwankten zwischen Küssen und Lecken der Eichel seines Schwanzes. Jay streckte jede Hand aus und ergriff eine der Brüste jedes Mädchens. Er streichelte sie und kniff ihre Brustwarzen, während sie abwechselnd an ihm saugten. Jay spürte, wie sich seine Ejakulation aufbaute, als er einen saugenden Rhythmus an seinem Schwanz bemerkte. Verdammt, ich komme bald? er definierte.
Tristen begann, ihren Schwanz schneller mit ihrer Hand zu streicheln, und Anna streichelte ihre Eier mit ihren Fingerspitzen. Die Mädchen trafen ihre Gesichter und beide öffneten ihre Münder mit ihren Zungen, bereit, den heißen, salzigen Samen aufzunehmen, der bald erscheinen würde. ?Verdammt, ja? Jay gab bekannt, dass er laut stöhnte, als er den Strahl von Sperma aus seinem Schwanz in Tristens Mund und dann in Annas Mund beobachtete. Tristen half schnell das Sperma aus ihrem Schwanz zu lecken und säuberte es. Anna sah etwas Sperma auf Tristens Wange und wollte es mit ihrem Mund holen. Die beiden Mädchen teilten sich einen Kuss mit ihren Schlucken Sperma, nachdem sie die Seite ihrer Wange geleckt hatte, und Jay stand da und beobachtete, wie sich ihr Sperma erholte. Sie putzten und zogen sich an, und Jay kam wieder nach unten, und die Mädchen blieben den ganzen Nachmittag in Annas Zimmer, als wäre nichts passiert.
(fortgesetzt werden?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten