Blondes Teeniemädchen Mit Kleinen Titten Wird Von Einem Polizisten Erwischt Und Gefickt

0 Aufrufe
0%


Schlampe 4 u
von links
Kapitel VI
Mmm, magst du meine Titten? Mmm, oooh, willst du meine spitzen Nippel sehen?
Darius? Die Erektion wurde schmerzhaft gestört, als sie sich vorbeugte, um ihre Schnürsenkel zu binden, während sie Isabelles Videobotschaft auf ihrem Handy ansah. Als er die Benachrichtigung erhielt und sah, von wem sie stammte, hatte er nur mit einer bösen Nachricht oder einem Foto gerechnet – aber Darius war angenehm überrascht und beeilte sich, seine Jacke anzuziehen und zu gehen.
Du hörst besser auf oder ich komme?
Er ging. Als Darius sein Zimmer verließ, nahm er sein Telefon und dachte nach. Es ist komplett weg. Sie kannte Scarlett (fast) aus der Schule, aber natürlich wusste sie nie, dass sie so war – sie hatte nie einen Freund gehabt und war immer noch Jungfrau, wie jeder wusste. Er kennt mich kaum, aber er ist bereit, für mich vor der Kamera abzuspritzen. Heiß. Sie gluckste vor Freude, als sie ihm eine SMS schrieb. Wow. Fünf Minuten. Nicht bewegen.
Er antwortete sofort. Ich träume nicht davon. Ich habe ihn geil gemacht lol. Falls Sie es nicht wissen, wir sind im 43 Evewell Drive xx
Er konnte nicht schnell genug aussteigen und stürzte. Er steckte seine Schlüssel in die Hintertür, drehte das Schloss auf, trat –
Darius? Sie werden nicht gehen, ohne sich zu verabschieden, oder?
Er schloss die Augen und atmete langsam aus. ?Hallo Mami. Ich werde nur ein paar meiner Freunde sehen. Ich komme bald wieder, versprochen.
Okay, nicht plappern. Ich frage mich nur, was Sie tun, das ist alles. Wo ist dein Helm?
Darius stöhnte. Schau mal, kann ich nicht?
?Warte dort? Seine Mutter stürmte aus der Küche und Darius holte sein Fahrrad aus dem Schuppen.
?Hier,? sagte er und setzte den Helm auf seinen Kopf. Fahren Sie jetzt sicher. Und komm nicht zu spät, ich koche bald dein Abendessen, sorry, also hab nicht zu viel Spaß.
?Ich werde es tun.? Sagte er und küsste ihre Wange.
?Dort. Bis bald?
Wir sehen uns, Mama.
Darius war noch nie in seinem Leben so viele Fahrräder gefahren. Die schmerzende Steifheit in seiner Hose verstärkte sich mit jedem Tritt, aber mit dem Schmerz kam eine juckende Vorfreude. Es war nur eine kurze Strecke entfernt und innerhalb weniger Minuten schloss er sein Fahrrad hastig an seinem Zaun ab. Keuchend ging sie den Weg hinauf und klopfte an die Tür. Er wartete halb darauf, von einem seiner Eltern begrüßt zu werden, und merkte dann, dass er das Ganze halluzinierte – aber die Tür öffnete sich und Scarlett lächelte ihn schüchtern an und – wow Sie ist von der Taille abwärts nackt und trägt nur eine weinrote Trägerbluse.
?Artikel. Hallo Darius. Isabelle sagte, sie würde bald hier sein. Gänsehaut stand auf seiner blassen Haut, als die kühle Brise sein nacktes Fleisch kitzelte. Er zitterte. Er sagte, dass ihm das Video gefallen hat.
?Ja.? er murmelte. Abgesehen von ihren rosa Lippen war ihre Haut wunderschön wie Porzellan, und als sie ihre übliche Schuluniform auszog, waren ihre Hüften breiter als je zuvor und ihre Brüste üppig. Ach du lieber Gott?
Darius, kommst du? Er winselte. ?Mir ist kalt?
Er bemerkte, dass sie an der Tür erstarrt war und nichts außer ihrer buschigen Figur beachtete. ?Oh ja. Na sicher. Übrigens, du, äh, trägst keine, äh…? sagte sie, schloss die Tür hinter sich und zeigte auf ihre untere Hälfte.
Er sah nach unten und hielt den Atem an. Oh, ähm, tut mir leid. Meine Gedanken sind heute überall. Sie errötete und ihre Hände bewegten sich über ihr Geschlecht und drückten unwillkürlich ihre Brüste zusammen.
Darius hängte seinen Mantel auf und zog ihn bis zu seiner warmen Hüfte hoch. Nein, Scarlett. Sei nicht traurig.? Sagte er leise. ?Du siehst super aus.? Er stieß auf keinen Widerstand, als er seinen Arm herauszog und anfing, zwischen ihren Hüften zu streicheln.
Er murmelte leise. Ach Darius Das solltest du nicht I- I- Oh mein Gott, ich weiß nicht … ich … ich brauche es heute wirklich. Es fühlt sich so gut an, ich kann mich nicht beherrschen. Ich war eine Schlampe, aber- oh? was ist los mit mir??
Er hatte Angst vor seinen großen blauen Augen. Scarlett, du hast kein Problem. Die Leute sagen, du bist zu schlampig oder zu geil oder was auch immer – aber der Punkt ist, dass du das kleine heiße Jucken in deiner Fotze kratzen musst, oder? Das ist das Wichtigste. Sexy aussehen, sexy sein – schau dich an Du wurdest geboren, um begehrt zu werden, um Liebe zu machen. Denkst du nicht?? Er drückte ihren nackten Hintern und zog ihren heißen Körper zu sich heran.
Scarlett biss sich auf die Lippe. Ich meine… ich schätze, es klingt gut. Aber ich bin heute so geil und es fühlt sich einfach nicht richtig an – ich lasse mich von Isabelle fingern und jetzt lasse ich mich von dir fingern – ich kenne dich kaum?
Wie fühlen Sie sich dabei, Scarlett? Sei ehrlich.? fragte er freundlich
Er zögerte. Wirklich … wirklich heiß. sagte er leise? Und ich kann mich nicht zurückhalten?
Sicher, Scarlett – aber warum solltest du das wollen? Nichts ist wichtig, wenn sich deine Muschi so gut anfühlt, oder? Es fühlt sich gut an, oder?
Er schüttelte den Kopf. ?Sehr sehr gut?? Seine Finger spielten mit dem Saum seines Hemdes.
Und die Dinge können nicht schlecht sein, wenn sie sich so gut anfühlen, richtig?
Er drückte ihre Schenkel mit seinen eingreifenden Fingern. Ein besorgter Ausdruck huschte über sein Gesicht, aber dann lächelte er und sah hoffnungsvoll aus. ?Ja. Das macht Sinn. Ach Darius? Er duschte feuchte Küsse auf ihre Wange. Isabelle hat mir erzählt, wie schlau du bist
Hey, bringen wir dich nach oben. Willst du nicht, dass Isabelle allein ist? Er legte seinen Arm um ihre Taille, als sie sich erhob, ihre Brüste wippten bei jedem Schritt unter ihr.
?Isabelle? rief sie und öffnete die Schlafzimmertür. Darius ist hier- oh.
Sie lag mit dem Gesicht nach oben auf Isabelle Scarletts Bett, ihren Minirock bis zur Taille hochgezogen und ihre Beine baumelten von beiden Seiten des Bettes. Ihr Gesicht war rot, ebenso ihre nackte, rasierte Fotze. Ängstliche Hände streckten sich von ihren Schenkeln zu ihren Knien und ihrem Rücken, ihre Beine zitterten.
Scarlett trat zurück und murmelte eine Entschuldigung. Gott, es tut mir leid, ich wusste nicht, dass es passieren würde? Ihre panische Stimme verwandelte sich in ein Seufzen, als Darius über ihre Schultern griff und anfing, sie über ihre Brüste zu massieren.
Darius versuchte, seine Augen von dem unmoralischen Spektakel vor ihm abzuwenden. Er schluckte. ‚Sie rasiert.‘
Isabelle lächelte ihn süß an. ‚Hmm. Mochtest du?‘
Ja…, antwortete er mit ersticktem Atem.
Isabelle genoss seinen dämonischen Blick, eine schelmische Erregung durchfuhr sie. Aber da war noch etwas … oh ja. Ich habe es geschafft, Darius Ich tat. Das ist die erste abgeschlossene Mission, richtig? fragte Isabelle sanft, als sie aufstand und auf ihn zuging.
Er war so süß, dass Darius fast Mitleid mit ihm hatte. Er vergrub sein Gesicht in Scarletts Schulter und enthüllte eine Reihe von leisem Stöhnen und flatterndem Zwitschern. ?Dies? Es ist lustig, weil ich denke, dass Scarlett hier so geil ist, dass sie sich der ersten Person hingibt, die sie ansieht. Ist das wahre Scarlett?
Scarletts Augen weiteten sich. Mmm, was? Oh … hör nicht auf??
Glänzte ein schelmischer Glanz auf Darius? Wimper. Er zuckte mit den Schultern, als wollte er sagen, dass ich es dir gesagt habe.
Isabelle seufzte müde, ihr bedürftiger Körper glühte in einem schweißnassen Glanz. Darius Hör auf, schwierig zu sein. Ich habe es fair gemacht. Nun, äh, bitte einfach, wenn noch etwas Freundlichkeit in dir ist…? Er nahm ihre Hand und legte sie zwischen ihre Beine. Sie berührte es nicht, aber ihr Geschlecht strahlte Wärme aus und sehnte sich nach Erleichterung. ?Können Sie nicht sehen? bin ich verzweifelt?? Sie sah ihn mitleidig an.
Darius nickte, halb abgelenkt von dem Stöhnen, das kam, als Scarletts schrille, aufgeschlitzte Hände ihre Brustwarzen berührten, zwei weiche Klumpen, die jetzt gegen den Stoff drückten. ?Okay okay. Ich werde sehen, was ich tun kann. Dann flüsterte sie Scarlett etwas ins Ohr, das Isabelle nicht ganz verstand, aber sie hatte eine vage Vorstellung von ihrem Zittern und dem feurigen Blick, den sie Isabelle zuwarf.
Scarlett hob ihr Top und warf es auf den Boden, ihre blassen Brüste schwankten. Plötzlich packte sie Isabelle und drückte sie aufs Bett, ein Ausdruck wilder Freude, der zwischen ihren Beinen hindurchfegte und ihr Gesicht bedeckte, leckte und schluckte wie ein durstiges Hündchen.
Isabelle spannte sich an, ein entsetzlicher Schauder überkam sie. Instinktiv spannte er seine Hüften an und zwang Scarletts Angriff, tiefer zu gehen. Oh mein Gott, oh nein, aber Darius sagte, niemand kann die Regeln machen? Ah D-Darius, schau was? – Oh mein Gott – er leckt mich? Er sah sie an, erstarrte. Oh nein, ich komme und Darius wird mich dafür hassen, dass ich ihm nicht gehorche, aber ich kann ihn nicht aufhalten, es fühlt sich so gut an, warum hilft er mir nicht, ich bin nicht stark genug, um zu widerstehen, nein, nein, nein
Darius biss sich auf die Zunge, um nicht zu lachen, während er die Schreie und Quietschen aus dem Bett ignorierte. Isabelle, entspann dich. Das ist Ihre Belohnung; Genieß es.? Sie tröstete ihn, als er seine Hose auszog.
Er keuchte, war gefährlich nahe daran, vollständig in Vergnügen eingetaucht zu sein. A-aber du … nein … du sagtest berühren? Ihre Augenlider schafften es, sich ohne Zittern zu schließen.
Darius ging in die Hocke und begann, Scarletts cremige Schenkel zu massieren, angespannt vor einer Erektion. ?Diese Regel scheint etwas veraltet zu sein. Ich bin sicher, wir können ein paar Ausnahmen machen? Darius betrachtete die Szene vor sich, als Isabelle zitterte und schrie und Scarletts Kopf näher zog. Eine porzellanfarbene Rothaarige, die mit einer karamellfarbenen Brünetten Liebe macht, war etwas, wovon er nur alleine geträumt hatte, aber er konnte immer noch nicht glauben, dass diese beiden attraktiven Schönheiten bereit waren, es vor ihm zu tun – für ihn Gibt es etwas Besseres als das? Er beobachtete, wie Scarlett über Isabelles Körper kroch, ihr feuerrotes Haar wild über ihren dünnen Rücken strich, jeden Zentimeter ihrer glatten Haut bis zu Isabelles Lippen leckte und schnüffelte. Darius wurde aus seinen Gedanken gerissen, als Scarlett anfing, Isabelle zwischen den Küssen etwas zuzumurmeln.
Dein Freund ist so cool, Isabelle. Du bist so glücklich.?
Darius spürte, wie sich etwas in ihm regte. Ihr wurde klar, dass sie nie wirklich über diesen Aspekt ihrer Beziehung nachgedacht hatte. Er hatte gerade geplant, dass sie ein Sexspielzeug sein sollte, und dachte nicht mehr daran. Aber nach einigem Nachdenken erkannte er, dass es in der Tat ziemlich umständlich wäre, ihn bei sich zu behalten, ohne Freundin zu sagen. Was würden alle anderen denken? Er wusste, dass er die Kraft und Fähigkeit hatte, es einfach zu genießen, ohne sich in den ganzen Balzprozess oder die normalen Gewohnheiten einzumischen – aber trotz des seltsamen Gefühls, das ihm auf der Zunge lag, als er es sagte, sagte er, es würde die Dinge nur einfacher machen . er murmelte. Isabelle ist meine Freundin. Isabelle ist meine Freundin. Ich bin ihr Freund. Es war keine große Sache. Schließlich würde sich jeder normale Mensch seinen rechten Arm abschneiden, nur um es zu genießen, wenn Isabelle mit dem anderen zusammen ist.
Mmmh, du kennst ihn offensichtlich nicht sehr gut. Er mag ein totaler Idiot sein, aber passieren solche Zeiten? Isabelle griff nach Scarletts Hintern und lockerte die Beine ihrer Freundin. Ich könnte ihr fast vergeben. Er warf Darius einen sarkastischen, aber überraschend sexy Blick zu.
Er hob die Augenbrauen, sagte aber nichts.
Ach, Isabelle, du bist nur unhöflich. Er?ist so gut…und er fühlt sich so gut an, besonders… wenn er meine Brüste berührt und ?runter? Isabelle quietschte, als Scarletts Brust ihre streifte und ihre Brustwarzen sich küssten. Das Klingeln der Lust erfüllte ihn, als er Scarletts glatten, warmen Körper über ihrem spürte.
Du? Das sagst du nur, weil du so geil bist. Du wirklich-?
?Exakt Es fühlt sich so gut Ich kann es nicht beschreiben- oh Ich wusste bis heute Nachmittag nicht einmal, dass ich Mädchen mag. Wie seltsam ist das? Aber jetzt, um dich zu berühren, dich zu fühlen, will ich nur? Scarlett fesselte ihn in einen weiteren heftigen Kuss, ihre Körper wanden sich zusammen. Isabelle rollte mit den Augen, aber sie wusste, dass sie angesichts der Gelegenheit, eine so feurige Show zu bieten, nicht widerstehen konnte, besonders für Darius, der schmerzhaft die weichen, schlüpfrigen Tiefen seines erigierten Penis suchte.
Er stand nur da und beobachtete, wie sie sich nacheinander umdrehten, in den Liebkosungen des anderen verschmolzen, ein wunderbares Festmahl aus weiblichem Fleisch. Er beobachtete, wie ihre Beine ineinander verschlungen wurden, ihre Geschlechter haarscharf voneinander entfernt waren. Er konnte nicht mehr zusehen. Mit seinen starken Händen zwang er beide Beinpaare, sich zu öffnen, während seine Hände mit Schweiß und anderen Flüssigkeiten bedeckt waren. Beide Mädchen lagen am Fußende des Bettes übereinander und boten sich seinem gierigen Blick an. ?Mein Schreibtisch.? Mit zwei rosafarbenen Trophäen vor sich traf sie ihre Wahl und griff nach seinem Schwanz, als er sie in Scarletts Nässe führte, die samtigen Wände ihrer engen Fotze unterdrückten gleichzeitig ihr schmerzendes Verlangen und wandten es ab. Er bemerkte, dass sein Jungfernhäutchen noch intakt war und neckte es sanft mit sanften Berührungen.
Er seufzte, umklammerte das Laken mit seinen Händen und hob seinen Körper hoch. Issy, dein Freund – er? … sie bumst mich.
Isabelle sah ihre Freundin an, ihre unschuldigen Hirschaugen weit aufgerissen vor Freude. Weißt du, wie schwer es ist, mich gerade nicht zu berühren, Darius?
Du kannst deinen Freund immer fragen. Oh, und sie ist eine Jungfrau, wie es scheint?
Ein verwirrter Ausdruck erschien auf Scarletts Gesicht. ?Bin ich?? er öffnete seinen Mund. Das stimmt natürlich nicht. Ich?bin…ich?geil…warum sollte ich…definitiv gelebt haben? aber ihre Gedanken wurden unterbrochen, als Darius sie plötzlich wegstieß und Isabelle anfing, ihre Klitoris zu massieren. ?Artikel? Er biss sich auf die Lippe. Issy, ich möchte nicht, dass du dich schlecht fühlst, aber dein Freund, äh, gibt mir da wirklich ein gutes Gefühl?
Isabelle lächelte. Wie wertvoll. Scarlett war hinreißend, aber Isabelle konnte nicht anders, als ein wenig eifersüchtig zu sein, als Scarlett anfing zu stöhnen und sich glücklich um sie zu winden. Hey, ich habe auch eine Muschi. Würde es mich nicht so sehr interessieren, wenn du es tätest??
Oh nein, ich? Es tut mir so leid? Scarlett steckte schuldbewusst ihre Finger zwischen Isabelles Beine und begann ihre feuchte Spalte zu streicheln. ?Ist es gut? Mache ich das richtig??
Isabelle führte sanft ihre Hand und zeigte ihm, was er streicheln, wo er berühren, wie er schreien sollte. Bald schnappte Scarlett nach Luft und ihr warmer, verschwitzter Körper lag stützend auf Isabelle, ihre Geschlechter küssten sich und ihre Säfte vermischten sich.
Ich denke…ich denke ich…ich werde? Scarlett quietschte und zitterte, ihre Schenkel quetschten sich, als ihre Leidenschaft aus ihrer überquellenden Fotze strömte. Ihre Brustwarzen liefen über Isabelles Haut und sandten Wellen der Lust über einen kaskadierenden Ozean der Lust. ?fuck fuck fuck yessss?so gut?
Isabelle konnte den Angriff auf ihre Sinne nicht ertragen, den Geruch von Scarletts Moschus, den Geschmack ihrer Lippen, das Brennen in ihrer Fotze, Scarletts schwüles Stöhnen … und als Scarlett anfing, sich zusammenzurollen, kratzten ihre Knöchel an Isabelles Kitzler, schickte sie in einen Wirbelsturm orgastischer Euphorie.
Isabelle Ich wusste nicht, dass du so wild bist? Scarlett hielt den Atem an.
Mmh, ja, nun, hier ist ein kleines Geheimnis … das ist wirklich scheiße … Darius … er hat mir etwas angetan, mir ist etwas eingefallen … hat mich … zu seiner Schlampe gemacht?
Wow, das? Sexy. Sie müssen sehr dankbar sein. Oh Gott, ich wünschte, jemand würde meinen Verstand kontrollieren und mich auch zu einer Schlampe machen?
Mmm, verdammt, nimmst du Tabletten? fragte Darius Scarlett. Er war immer noch wackelig, seine Haare flogen und er war sich anscheinend nicht bewusst. Scharlach. nimmst du tabletten?? Er forderte an.
Er gluckste. Oh mein Gott, willst du mich schwängern, du Hengst? Oh verdammt, es ist zu heiß, ich kann nicht… mein Gott, ich bin eine totale Schlampe, ich kann keine Kinder haben, fick mich, aber-?
Das ist nicht der Tag, an dem ich mein Leben mit einem unerwünschten Jungen ruiniert habe, nur weil eine Schlampe bettelt, dachte Darius, und er trat zurück, sein Schwanz schlampig und locker. Scarlett stöhnte traurig, als sie sich auf den Weg zu Isabelle machte, die mehr als glücklich war, ihn an ihrer Stelle willkommen zu heißen.
Fuck, und jetzt, oh mein Gott, fickt er dich mit seinem nassen Schwanz, oh mein Gott, mit meinen Säften, verdammt, ist das heiß? Scarlett schwatzte unkontrolliert, als ihre Finger in den Honigtopf tauchten und hoffnungslos hineinrutschten.
Sobald sie ihren Schwanz in diesen vertrauten seidigen Wänden spürte, fühlte sie sich, als würde sie gleich überlaufen. »Zu eng, ich werde … ich werde … warten, Scarlett, komm her.«
Scarlett stieg von Isabelle ab und drehte sich zu ihr um. ?Ja?? Seine Hand war immer noch zwischen seinen Beinen.
Komm … nähere dich. Er holte Luft.
Scarlett ging unbeholfen auf ihren Knien auf sie zu und präsentierte ihre vollen, retroussen Brüste mit gewölbtem Rücken.
?Verdammt.? murmelte sie, spürte, wie ihr Orgasmus platzte, und sah, wie ihr Samen in Scarletts wunderbare, süße Kugeln spritzte. Cremeweiße Fäden färbten ihre glatte Haut, ihre blassen Brüste glühten vor Sperma.
Sie drückte ihre Brüste zusammen und blickte neugierig nach unten, als Isabelle anfing, dickes Sperma auf ihrer Brust zu massieren, rosa Nippel hart und aus ihren Brüsten herausragend, als sie sich von ihrem Rücken ausdrückte. Eine schelmische Erregung erfüllte sie, als ihr klar wurde, wie schlampig sie ausgesehen haben musste. Nur für so ein geiles Girl geeignet? rationalisierte es. Außerdem, welches Mädchen würde nicht wollen, dass ein wunderschönes Mädchen einen großen Arsch an ihren Brüsten reibt? Er legte seine Hand wieder zwischen ihre Beine, bedeckte seine Finger mit Flüssigkeiten und begann, seine eigenen Brustwarzen zu reiben, eine Mischung aus all ihrem leidenschaftlichen Liebesspiel. Mmmh … so schön. Isabelle zögerte nicht, als sie mit ihren Fingern auf Scarlett zeigte, die gedankenlos an den scharfen Flüssigkeiten saugte. Isabelle verspürte einen plötzlichen Drang und konnte nur miauen und seufzen, während sie weiter ihre Brüste leckte und an der milchigen Flüssigkeit saugte; Er streichelte sanft ihre Brüste mit seiner unersättlichen Zunge und schenkte ihren Nippeln besondere Aufmerksamkeit. Scarletts Stöhnen erstarb, als sie anfing, in eine dunstige Bewusstlosigkeit zu verblassen, eine angenehme, rasende, betrunkene Benommenheit verschlang sie. Er ließ sich zurück aufs Bett fallen und schlief ein, bevor sein Kopf das Kissen erreichte.
Hey, jetzt schätze ich wir? – Weißt du… wir sind zusammen – du solltest mich vielleicht einladen, deine Eltern kennenzulernen? murmelte Darius zu Isabelle, als sie sich neben dem Bett umarmten. Sie beobachteten, wie sich Scarletts wunderschöne Brust mit jedem friedlichen Atemzug hob und senkte. Mit einem nassen Glanz erstrahlend, wurden alle Überreste ihrer Leidenschaften von Isabelle mit Vergnügen verzehrt.
Mmh, okay. Ich kann das machen.? Als sie sich fragte, wie sie das Thema ihrer nächsten Aufgabe ansprechen sollte, brach ein nagendes Gefühl des Zweifels zusammen, was ein beruhigendes Gespräch nach dem Sex mit ihrem Freund werden würde. Sicher, solange jeder von ihnen zweifellos schlampig und entzückend war, aber was, wenn er es ablehnte? Er wollte nicht wissen, ob er widerstehen könnte, wenn er es täte, also zitterte seine Stimme vor Angst, als sie ihn fragte. Also – wegen meiner nächsten Aufgabe?
Oh – habe ich das nicht erwähnt? Nur um mich zum Essen einzuladen. Warum, hast du an etwas anderes gedacht?? fragte er mit einem teuflischen Glitzern in den Augen.
Er rückte näher an sie heran, ihre nackten Körper fühlten sich immer noch wohl? Wärme. Nein, nein, das ist in Ordnung. Das verspreche ich. Vielen Dank.?
Darius konnte nicht anders, als ein wenig Reue zu empfinden, da er wusste, dass Isabelle keine Ahnung hatte, was ihn erwartete. Und was für eine Behandlung hatte er geplant?

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.