Andrea Kehrt Zur Dunklen Seite Einer Skyrim-Geschichte Zurück


Sexuelle Begegnungen eines jungen Mannes mit Nachbarin Rupali – 12 –
Die Geschichte beginnt etwa 7-8 Jahre vor dem heutigen Tag, etwa 2011-12, mit einem seiner Freunde, Montu Kumar. Während einer Modenschau in Delhi freundete er sich mit mir an. Es war der Eventplaner des Unternehmens, der diese Modenschau organisierte. Er erzählte mir seine Geschichte bei einigen unserer Treffen. Dies ist die Geschichte, wie er zum Sugar Daddy zweier Familien wurde
Maanvi fing an, ihm Essen zu geben, da er Magenbeschwerden hatte, weil er lange auswärts gegessen hatte, und eines schönen Morgens, als sie nicht da waren, um ihm den Morgenkaffee zu geben, ließ sich Maanvi überreden, ihm einen zu blasen, als sie dabei seinen erigierten 9-Zoll-Schwanz sah er schlief. Später, als sie ein Bad nahm, fiel sie ins Badezimmer und Montu Kumar behandelte sie, half ihr und fickte sie dann.
Später hatten sie Schwierigkeiten, einen sicheren und abgeschiedenen Ort zum regelmäßigen Ficken zu finden, also fickte er sie eines Tages an einem verlassenen Ort im Garten und an einem Freitagabend beschlossen sie, auf die Terrasse zu gehen und dort die ganze Nacht zu ficken, auch bei Maanvi. erster Analsex und dann fickte er eine russische blonde Jungfrau im Hotelschwimmbad.
Sie haben zuletzt Kapitel 11 gelesen
Montu Kumar balancierte, indem er sich mit der linken Hand an der Kante des Hockers festhielt und die rechte Hand auf seine Schulter legte, kletterte hinauf und legte sich auf die Oberfläche des Sitzes. Als er die Hand ausstreckte, spürte er eine Weichheit wie ein Wattebausch in seiner rechten Handfläche. Als sie auf ihre rechte Handfläche blickte, spürte sie, wie Rupali ihre linke Brust hielt, während ihre Hand dabei von ihrer Schulter glitt. Seine Handfläche konnte die Härte ihrer Brustwarze spüren. Sein Schwanz war bereits erigiert.
Montu Kumar sagte: Rupali, es tut mir leid. Meine Hand ist ausgerutscht.
Kein Problem, antwortete Rupali und lächelte, während sie es genoss, ihre Brust zu drücken.
————————————————– ————–
Jetzt weiter
Es war ein Fehler
Er hockte auf der Stuhlfläche Rupali gegenüber. Da ihre Lungen gefaltet waren und sie keine Unterwäsche unter ihren Lungen trug, konnte Rupali den großen, pochenden Schwanz nur wenige Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt sehen. Sogar er konnte den sexy Duft des rötlichen Knollenkopfes riechen, der durch das Zurückziehen der Vorhaut entstand.
Montu Kumar musste nun aufrecht stehen, um die an der Decke befestigte Glühbirne zu erreichen. Also legte er beide Hände auf Rupalis Schultern und als er versuchte, aus der Hocke aufzustehen, legte Rupali ihre Hände auf die Kante des Hockers, um ihm zu helfen. Er kletterte auf den hohen Hocker, um an die Decke zu gelangen, aber der war wirklich hoch und er war kurz davor, die Stelle zu erreichen, an der die Glühbirne an der Decke hing, und da berührte sein großes Aufrichtwerkzeug zufällig ihr Gesicht. Sein großer hängender Schwanz pochte direkt unter seinen Nasenlöchern und über seiner Oberlippe.
Er senkte seinen Kopf, als er die geschmolzene Glühbirne in einer Hand senkte. Er konnte deutlich die runden Brüste in ihrem Dekolleté sehen, die braunen spitzen und geschwollenen Brustwarzen um die dunklen Warzenhöfe waren deutlich zu erkennen. Sie legte ihre andere Hand auf seine Schulter, um das Gleichgewicht zu halten, glitt schließlich auf seine Brust und drückte sie. Er drückte dort weiter, bis er wieder auf dem Hocker hockte.
Ein Sturm sexueller Spannung brach in Rupalis Körper aus, als der große Schwanz schwang und ihr Gesicht berührte, während seine Hand ihre Brust hielt. Ihre Brustwarze wurde hart, als sie sie in Montu Kumars Handfläche spürte. Sie spürte Nässe in ihrer Muschi.
Rupali gab ihm die neue Glühbirne und er kletterte wieder hinauf, um die neue Glühbirne zu reparieren. Er reparierte die neue Glühbirne, aber in der Zwischenzeit verspürte Rupali so viel sexuelles Verlangen, als sie seinen großen Schwanz sah, dass sie bewusstlos wurde, ihr Griff um den Stuhl lockerte und die Beine des Stuhls aufgrund des Ungleichgewichts zu zittern begannen.
Beide gerieten in Panik und konnten den unvermeidlichen Sturz von Montu Kumar spüren.
Poop, du fällst, fäng mich mit deinen Händen auf. Er warnte ihn durch Schreie. Er betrachtete dieses plötzliche Ereignis mit weit geöffnetem Mund und Augen voller Angst.
Montu Kumar hatte das Gefühl, dass er das Gleichgewicht auf dem Stuhl verlor und seine Füße vom Stuhl rutschten. Er geriet in Panik und seine Hände packten Rupalis Kopf und glitten zu ihren Schultern. Seine Hände waren so fest um die Schultern der Frau geschlungen, dass die schweißtriefenden Schulterpartien ihrer Bluse in zwei Hälften zerrissen waren. Ihre beiden runden Brüste sprangen hervor und sie ergriff sofort Montu Kumars beide Hände zur Unterstützung. Durch diesen plötzlichen Ruck drang Montu Kumars erigierter Schwanz plötzlich in Rupalis offenen Mund ein. In dieser Position fielen beide zu Boden.
Aber Gott war immer glorreich, es war kein gewalttätiger oder tragischer Unfall, keiner von ihnen wurde ernsthaft verletzt. Aufgrund dieses Unfalls war jedoch ihre Körperhaltung durcheinander. Rupali lag ausgestreckt auf dem Boden, ihr Sari war bis zu den Knien hochgezogen, sie war von der Hüfte abwärts nackt und entblößte ihre Muschi zwischen zwei weißen, fleischigen Beinen, Montu Kumar war ebenfalls von unterhalb der Taille völlig nackt, da seine Lunge dadurch verrutscht war der Unfall. Sein großer Schwanz wurde in Rupalis Mund gestopft. Die äußeren Lippen von Rupalis Muschi waren weit gespreizt, umgeben von dichtem Schamhaar, und zwei von Montu Kumars Fingern wurden in ihre Muschi eingeführt. Montu Kumars andere Hand ergriff eine von Rupalis Brüsten.
Keiner von ihnen wusste nach dem Unfall, wo sie sich befanden. Nach ein paar Sekunden öffneten beide ihre Augen und kamen wieder zu Bewusstsein. Montu Kumar fühlte seinen Schwanz in einer heißen Höhle, an den Zähnen zerkratzt, er schaute sofort auf seinen Schwanz und sah, dass er sich in Rupalis Mund befand.
Für einen Moment konnte er nicht glauben, ob das real oder ein Traum war, wie konnte Gott ihm so einen seltsamen Streich spielen? Dann spürte er, wie zwei Finger seiner linken Hand in eine samtige Substanz getaucht wurden, er versuchte sich vorzustellen, was das war, ohne seinen Körper zu bewegen, und dann spürte er das seidige Haar um seine anderen Finger, einschließlich seines Daumens. Er konnte jetzt vermuten, dass es Rupalis Muschi war und dann spürte er, wie seine rechte Handfläche einen sehr weichen und glatten Gegenstand ergriff. Sein Zeigefinger berührte die harte Brustwarze, die er ganz leicht drückte, und fühlte sie. Ahhh…Gott, es war Rupalis Brust.
Auch Rupali kam zur Besinnung und fühlte sich erstickt und kurzatmig, da ihr Mund mit etwas sehr Großem, Dickem und Fleischigem bedeckt war. Er spürte die Leere, ein rundes, samtweiches Objekt, das eigentlich der Knauf seines Penis war. Dann spürte sie, wie eine Hand eine ihrer Brüste umfasste und ihre harte Brustwarze drückte. Aber sie war überrascht, als sie spürte, wie zwei Finger in ihr nasses Muschiloch eingeführt wurden.
Er konnte sich nur daran erinnern, dass Montu Kumar plötzlich vom Hocker rutschte, beide zu Boden fielen und Montu Kumar auf ihm lag. Er konnte nicht glauben, was jetzt nach dem Unfall passierte, wie konnte es passieren? Dann erinnerte sie sich daran, dass im Moment des Sturzes plötzlich der riesige Schwanz des Mannes in ihren Mund eindrang, und jetzt wurde ihr klar, dass sein riesiger Schwanz immer noch in ihrem Mund war. Er würgte und hatte Schwierigkeiten beim Atmen.
Plötzlich hörte Montu Kumar Rupalis würgendes Geräusch und fühlte, wie sie ihn wegen seines riesigen Schwanzes sofort würgte; Sie zog die Hälfte seines Schwanzes aus ihrem Mund, um ihr das Atmen zu erleichtern, aber nicht den ganzen Schwanz. Ihr Mund war voller Speichel, Tropfen tropften aus ihrem Mundwinkel und der Schaft seines großen schwarzen Schwanzes war von ihrem Speichel umhüllt und glänzte. Ihre Muschi wartete auf diese Berührung. Er schob seine Finger langsam in ihre Muschi.
Guuuurrrh, stöhnte sie mit gurgelnder Stimme und Vergnügen, weniger schüchtern und mit jedem Augenblick erregter.
Er ließ seinen Finger verweilen und neckte ihre Klitoris mit seinen Fingern, während er weiterhin ihre Schamlippen rieb. Dann fing er an, seinen Finger in sie hinein und wieder heraus zu gleiten, und sie war dort so nass, dass er den Finger ohne Anstrengung hineindrückte. Dies veranlasste ihn, seine Finger tiefer einzuführen. Seine Finger bewegten sich ein paar Zentimeter tiefer in ihre klatschnasse Muschi.
Er bewegte seine Finger und begann, ihre Schamlippen zu spüren. Er konnte wahrscheinlich spüren, wie nass sie war. Ihre Finger bewegten sich weiter und zeichneten kleine Kreise über ihren geschwollenen Kitzler. Ihm wurde von diesem Vergnügen schwindelig und es kam ihm so vor, als würde er in Ohnmacht fallen.
Ihre gurgelnde Stimme und ihr Stöhnen wurden noch intensiver, als ihr Mund mit seinem Schwanz gefüllt wurde und sie mit ihren Fingern das Innere ihrer Vagina erkundete. Rupalis Säfte flossen jetzt wirklich und sie begann, ihre Hüften zu bewegen, um seinen stoßenden Fingern zu begegnen.
Er blickte auf und bewegte seine Brust nach vorne. Ihre Brustwarze wurde nun fest gegen ihre linke Brust gedrückt. Rupali spürte, wie sich beide Brüste danach sehnten, berührt zu werden. Sie spürte ein leichtes Kribbeln in ihrer Brust und ihre Brustwarze wurde durch die Berührung hart. Im Spiegelbild im Fenster konnte er sehen, wie sich die Brustwarzen ihrer beiden Brüste aufgerichtet hatten. Er war sowohl verlegen als auch aufgeregt.
Hmm, sie stieß einen kleinen Schrei aus. Das Vergnügen der Finger in ihrer Muschi wurde unerträglich. Seine Hand war groß und stark. Sein Finger knetete sanft ihre Brustwarze.
Sie drückte ihre Hüften zu seinem Gesicht, wodurch seine fette Schwanzspitze gegen ihre Lippen drückte. Obwohl sie seinen Schwanz am Morgen mehrmals gesehen hatte, konnte sie nicht glauben, wie hart und lang er war. Rupali öffnete ihren Mund noch nicht, sie hatte gerade die Spitze seines Schwanzes über ihre Lippen gleiten lassen. Montu Kumar nahm seine Hand von seiner Brust, griff nach seinem Kinn und öffnete es, als er nach vorne stürzte. Er schob das nun geschwollene Organ direkt in ihren Mund und auf ihre Zunge. Dann bewegte sie ihre Hüften nach vorne, bis seine gesamte Länge von ihrem Mund bedeckt war. Rupali versuchte so zu tun, als ob sie bewusstlos wäre, indem sie die Augen schloss, aber der Umfang und die Tiefe seines Schwanzes, der auf ihren Zungenrücken traf, ließen sie laut würgen. Montu Kumar ließ sich überhaupt nicht abschrecken und schlug ihr weiterhin sein Becken ins Gesicht.
Montu Kumar brach dann die Stille mit den Worten: Bewegen Sie Ihre Zunge dabei hin und her.
Rupali war auf seine Rede nicht vorbereitet. Er wusste nicht, was er tun sollte. Sein Geist erstarrte. Er reagierte zunächst nicht, wenn er gehorchte, bestand kein Zweifel daran, dass auch ihn das Geschehen bei diesem Unfall sehr interessieren würde. Aber dann wiederholte er es. Er dachte darüber nach, dies zu tun oder darüber zu reden. Und das war das Letzte, worüber sie reden wollte, sie begann, die Unterseite seines Schwanzes mit ihrer Zunge zu streicheln, während sie versuchte, den Drang zum Würgen zu kontrollieren. Rückblickend erkannte sie, dass diese Ereignisse den Ton für den Rest ihrer sexuellen Beziehung vorgaben. Er würde ihr sagen, was er wollte, und sie würde immer gehorchen. Aufgrund ihrer flachen Position und der Tatsache, dass er mit seiner Zunge auf die Unterseite drückte, traf sein tiefes Eindringen weit hinten auf ihren Gaumen, was es schwierig machte, ein Ersticken zu vermeiden. Sie war auch da und lutschte am Morgen in ihrem Bett den Schwanz von Montu Kumar, den sie schon seit Tagen gesehen hatte.
Fortsetzung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten