Spaß im ruhebereich

0 Aufrufe
0%

Spaß im Ruhebereich

In meiner ersten Geschichte war ich auf dem Heimweg von einem Besuch bei Freunden in Indiana und fand einen Weg, auf dem Rastplatz Spaß mit einem Truckfahrer zu haben, der genauso geil war wie ich, und ich habe es wirklich genossen, diese Geschichte mit euch allen zu teilen.

Dies ist eine weitere Gelegenheit, die sich ergab, und zwar erneut auf dem Rastplatz der Interstate 80.

Ich absolvierte ein dreitägiges Seminar in Des Moines und fuhr auf der I-80 nach Westen und beschloss, nach etwa einer Stunde Pause eine Pause einzulegen.

Ich musste einen ganzen Tag lang wunderbares Essen und viel mehr Flüssigkeit loswerden, als ich auf der Strecke, die ich zurücklegen musste, hätte essen sollen.

So war ich schon nach so kurzer Zeit bereit, einige Zeit stationär zu verbringen.

Ich parkte ziemlich nah am Eingang und ging hinein, um mich niederzulassen.

Als ich in der Urinalkabine stand, setzte sich ein anderer ziemlich jung aussehender Typ auf den Platz neben mir.

Ich schenkte ihm nicht viel Aufmerksamkeit, außer dass ich sein Erscheinen bemerkte, als er zum ersten Mal durch die Tür ging.

Aber als er fast gleich nach meiner Ankunft in meine Kabine schaute, um mich zu überprüfen, erregte es fast meine Aufmerksamkeit.

Er starrte direkt auf meinen Schwanz, und als ich die Aktion zu ihm erwiderte, streichelte er einen der glattesten und einladendsten Schwänze, die ich je gesehen habe.

Unnötig zu erwähnen, dass ich begann, aufgeregt zu werden, dass ich es ein wenig weiter machen würde.

Es war offensichtlich, dass er die gleiche Idee hatte, also entschied ich mich dafür.

Ich drehte mich leicht zu ihm und streichelte langsam meinen Schwanz, so dass er etwa eine Minute lang zusah.

Er starrte die ganze Zeit und wir teilten unsere Schwanzshow mit immer mehr Vergnügen.

Ich war der erste, der vom Urinal wegtrat und mir die Hände waschen ging, und strich mit meiner Hand leicht über seinen Hintern, als ich ging.

Da wir damals die einzigen an diesem Ort waren, machte er sich nicht die Mühe, seinen Schwanz wieder in seine Hose zu werfen und ging mit seinem harten Schwanz immer noch in der Hand zu mir am Waschbecken und ging direkt neben mich und nahm einen

meine nassen Hände und stecke seinen Schwanz ein.

Ich packte ihn mit meiner immer noch eingeseiften Hand und streichelte ihn, begegnete seinem Blick.

Wir wussten beide, dass wir weiter gehen MÜSSEN.

Es würde entweder auf der Herrentoilette oder anderswo passieren, aber es ging nur darum, einen Platz zu finden.

Dann sprach er und lud mich ein, ihn zurück zu seinem Wohnmobil zu begleiten.

BEEINDRUCKEND !!!

Mein Glück wird weitergehen.

Ich stimmte sofort zu und folgte ihm zur Tür.

Da dort nur ein Wohnmobil stand und dieses so groß war, dass es mit einem Anhänger parken musste, kam mir die Idee, dass es vielleicht mehr als nur eine schmuddelige Angelegenheit werden könnte.

Es war ein großartig aussehendes Fahrzeug und es zeigte, dass dieser Mann Geld hat.

Wir gingen durch die Seitentür hinein und mein Verdacht wurde bestätigt.

Es war eine sehr schöne Aufmachung.

Er lud mich ein, es mir zu Hause gemütlich zu machen und zum Kühlschrank zu gehen, um ein paar Bier zu trinken.

Ich nahm meine an und wir saßen auf der eingewickelten Couch, die wirklich bequem war.

Nach ein paar Bier rief er, was halte ich für eine Frau?

Name.

Unmittelbar aus dem hinteren Schlafzimmer tauchte etwas auf, das ein 12-jähriges Mädchen gewesen sein muss.

Ich war mir nicht sicher, was der Typ mit ihr meinte, aber als sie sich uns näherte, holte er seinen Schwanz heraus und sie nahm ihr Trinkgeld und zog sich direkt vor uns aus.

Sie war perfekt.

Keine Schamhaare oder Brüste, die eher so aussehen, als könnte sie 5 Jahre älter sein.

Ich war wieder aufgeregt.

Young fing fast sofort an, an seinem Schwanz zu arbeiten, während er mich immer noch nicht aus den Augen ließ.

Ich beschloss, ihr einen Grund zu geben, nachzusehen, und schob meine Hose bis zu meinen Knien herunter.

Als wir nah beieinander saßen, streckte sie die Hand aus und begann mit einer Hand an meinem Schwanz zu arbeiten.

Es dauerte nicht lange, bis ich hart wurde und mehr von dieser Situation wollte.

Als ich in den Wohnwagen stieg, wusste ich, dass ich alles, was ich wollte, vom Schwanz dieses Mannes bekommen würde, aber ich hatte keine Ahnung, dass auch eine süße junge Muschi kommen würde.

Als sie mich mit ihrer 12 Jahre alten Hand streichelte, lehnte ich mich zu ihr und küsste sie, bevor sie zurücktrat, damit ich auch den Schwanz des Mannes ausprobieren konnte.

Ich steckte es sofort in meinen Mund und machte mich mit einem Hunger an die Arbeit, den ich seit mehreren Tagen nicht mehr gespürt hatte.

Er legte seine Hand auf meinen Kopf und bewegte mich etwa 3 Minuten lang auf dieser glatten Rolle auf und ab, bevor er meinen Mund mit einer sehr süßen Geschmacksbelohnung füllte.

Ich schluckte das meiste davon und als ich seinen Schwanz aus meinem Mund ließ, kam das kleine Mädchen herein und leckte mit ihrer Zunge das Sperma auf meinem Gesicht.

Ich wusste, dass ich auch mehr von dieser Sprache wollte.

Es würde eine sehr gute Zeit werden!!

Sie tauschte mit ihrem Mund ihre Hand gegen meinen Schwanz und lutschte wie ein durchtrainierter Profi.

Ich konnte nicht glauben, dass sie in jungen Jahren so geschickt darin war, Schwänze zu lutschen.

Aber sie hatte großes Talent, daran gab es keinen Zweifel.

Ich dachte mir, dass sie die Tochter eines Jungen sein musste, aufgrund der Art, wie er mit ihr sprach und sie dazu brachte, Dinge mit ihm und mir zu tun.

Während sie mich bearbeitete, zog er sich aus, stand auf und ging zur Schublade, um eine Dose Gleitmittel zu holen.

Meine Reaktion darauf war, den Mund seiner Tochter mit meinen Säften zu füllen, die sie konsumierte, als wäre sie viel älter als sie.

Ich war beeindruckt von ihren Fähigkeiten.

Als sie mit mir fertig war, war ihr Vater offensichtlich bereit für mehr.

Er schmierte seinen Finger darauf, griff nach oben und fing an, es auf die Mädchen zu schmieren?

Hintern.

Nach ein paar Sekunden veränderte sich ihr Gesichtsausdruck und ich wusste, dass er mit mindestens einem Finger in ihren Arsch eingedrungen war.

Er schob seinen Finger ein paar Minuten lang in ihren Arsch hinein und wieder heraus, bis er wieder hart war.

Sie wandte sich von mir ab und kletterte auf seinen Schoß.

Es dauerte nicht lange, bis sie sich wieder auf seinen harten Schwanz gestoßen hatte.

Sie nahm es wie ein Profi in ihren Arsch auf und ich war wieder einmal beeindruckt.

Ich dachte, diesen Titten müsste etwas Aufmerksamkeit geschenkt werden, also ging ich auf die Couch und nahm eine in meine Hand und die andere in meinen Mund.

Sie lehnte sich gerade weit genug zurück, damit ich ihre Brüste massieren und leicht an ihnen saugen konnte.

Sie war keine gewöhnliche Zwölfjährige.

Sie tat dies zweifellos schon seit mehreren Jahren.

Nach ein paar Minuten sehr leckerer Titten war ich bereit für mehr.

Ich bewegte mich und gab dem Kerl Zugang zu meinem Arsch, wenn er wollte.

Ich wurde mit einem geschmierten Finger begrüßt, der fast sofort meinen Nugget beschmierte.

Es war genau das, was ich gehofft hatte, dass er tun könnte.

Dann drang der gleiche Finger in mich ein und untersuchte mein komplett fertiges Arschloch.

Es dauerte nicht lange, bis klar wurde, dass noch viel Platz für mehr Finger wäre.

Ich habe nicht mitgezählt, aber er hatte innerhalb von Sekunden viele Finger in meinem Arsch und ich liebte das Gefühl.

Ich wollte mehr und wurde innerhalb von Minuten belohnt.

Das kleine Mädchen kletterte auf Papas Schwanz und er kletterte von hinten auf mich und gab mir wieder, was ich mir erhofft hatte.

Aber um es noch besser zu machen, während er meinen Arsch mit diesem fantastischen Schwanz füllte, schlüpfte seine Tochter unter mich und nahm meinen Schwanz in ihren Mund und ihre Hände.

Innerhalb von Sekunden zog sie mich wieder in völlige Steifheit und streichelte mich, bis ich völlig vergessen war.

Ich war im Spermaparadies.

Unnötig zu sagen, dass ich nicht sehr lange durchgehalten habe.

Zum zweiten Mal in ungefähr einer Stunde füllte ich den Mund dieses kleinen Mädchens mit meinem Sperma.

Sie schluckte alles noch einmal und schien mehr zu wollen!

Also entschied ich, dass ich vielleicht kleine Lippen an der Muschi mag und war wirklich aufgeregt, diese schöne Muschi zu probieren.

Ich brachte sie an meinen Mund und unterdrückte in Sekunden ihren Glanz, als gäbe es kein Morgen.

Sie ist verrückt !!

Ich springe mit solchem ​​Eifer in meinen Mund, dass ich wusste, dass ich bald ihre süßen Säfte aus ihrer 12-jährigen Muschi schmecken würde.

Ich lag richtig!!

Sie hatte einen wilden und sehr feuchten Orgasmus und schrie aus voller Kehle.

Ihr Vater lachte und gratulierte mir zu meiner Leistung.

Ich fühlte mich, als wäre ich derjenige, der ausgezeichnet wurde, aber ich dankte ihm trotzdem.

Bald darauf gab mir mein Freund so viel Saft von einem Mann und ich könnte nicht glücklicher darüber sein.

Was vielleicht mit ein bisschen Spaß mit dem Typen begann, wurde zu einem Abend mit dem aufregendsten Sex, den ich seit langem erlebt habe.

Und das ist noch nicht vorbei.

Ich wollte, dass einige dieser Jungs Arschlöcher zueinander sind, also machte ich nach einer kurzen Pause eine Bewegung, um mich wieder aufzuwärmen.

Ich bewegte mich dorthin, wo ich seinen Schwanz und seine Eier aufräumen konnte, und bewegte mich dann zu seinem Arschloch hinüber.

Ich dachte, ich sollte ein guter Kerl sein und ein bisschen aufräumen, also rieb ich meine Zunge ein wenig an seinem Loch und spürte den Geschmack von Kirsch-Gleitgel und das gleichzeitig tropfende Sperma.

Ich griff hinüber und fand ein Glas Gleitmittel und fing an, diesen Hintern für mich fertig zu machen.

Ich war bereits steinhart und es war nicht zu leugnen.

Er war auch bereit, er hob seine Beine und öffnete sie für einen einfachen Zugang.

Ich schmierte meinen Schwanz ein und glitt fast auf den ersten Zug hinein.

Sein Arschloch war schön eng und ich ging sehr langsam, um jede Minute davon zu genießen.

Er antwortete mit Vergnügen, und da er seinen Arsch rasiert hatte, machte es unseren Spaß noch besser.

Seine Tochter erholte sich bald und rieb meine Eier und streichelte den Schwanz ihres Vaters, während wir miteinander spielten.

Sie war wirklich hungrig auf alles, was sie bekommen konnte, das war sehr offensichtlich.

Sie schmierte etwas Honig auf ihre Titten und gab sie mir, um sie für sie zu reinigen.

Ich schluckte diese harten, weichen, fleischigen Kugeln mit großer Begeisterung.

Mit all dieser zusätzlichen Aufmerksamkeit schien sich meine Aufmerksamkeit für das Arschloch, das ich genoss, mehr zu beschleunigen als anfangs.

Ich pumpte stärker und er drückte stärker.

Er pumpte auch weiter seinen Schwanz und fast wie aufs Stichwort kamen wir beide gleichzeitig.

Er schoss sein Gewicht in die Brust und natürlich ging meins tief in seinen Arsch.

Es war erstaunlich, wie erstaunlich es war.

Als die Tochter ihr Sperma über seiner Brust sah, wurde sie wieder ein ?Dienstmädchen?

und räumte das Durcheinander auf und schluckte jeden Tropfen.

Zu diesem Zeitpunkt war es zu spät für mich, in dieser Nacht weiterzufahren, und als ich eingeladen wurde, die Nacht in einem Wohnmobil zu verbringen, sagte ich gerne zu.

Unnötig zu sagen, dass wir uns nicht die Mühe machten, irgendwelche Kleider zu tragen und ein tolles Abendessen hatten, gefolgt von Getränken und einem weiteren Eis von einem kleinen Mädchen, bevor wir ins Bett gingen.

Es war kein Problem, das einzige Bett zu teilen, das sie hatten, da es ein Kingsize-Bett war und wir daraus ein Sandwich gemacht haben.

Ich war an den meisten Abenden glücklich mit ihren Titten auf meinem Rücken und ihren Händen auf meinem Schwanz.

Am Morgen hatte ich ein leckeres Frühstück, bevor ich mich auf den Weg nach Hause machte.

Sie waren zwei der fantastischsten Menschen, die ich seit einiger Zeit getroffen hatte, und ich stellte sicher, dass sie es wussten, indem ich dem Typen noch ein Eis gab, bevor ich ging.

Diese 2 werde ich so schnell nicht vergessen und hoffentlich verwandeln wir uns in Zukunft wieder in einen Rastplatz.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.