Shalina Devine Veronica Leal Trio 1 Sinfulxxx

0 Aufrufe
0%


Saatgut verbreiten Teil 2 ?Erster Tag
(Anmerkung des Autors – Dies ist der zweite Teil einer langen Geschichte. Ich freue mich über Ihre Kommentare zu meiner Arbeit und hoffe, dass sie Ihnen gefällt.)
Es dämmerte, als ich von Rebas zögerlichem Impuls erwachte, drehte ich mich um und sagte ernst: „El Hefi will dich in zwanzig Minuten. Er zog die hohlen Vorhänge zurück und stand lächelnd da und schaute nicht lange hin, bis Astral ihn rief.
Ich zog meine saubere Uniform und neue Socken an, meine Stiefel wurden gereinigt und im Eingangsbereich gelassen, mein Mantel wurde gebürstet und meine Mütze auch. Der Astral kam heraus und gab mir eine Tasse und einen Teller mit etwas Gebratenem, ich bin immer noch in exotischen Speisen versunken. Es stellte sich heraus, dass es sich um Maismehl um das Fleisch, die Bohnen und die Peperoni handelte. Im Glas war eine Art heißer Tee mit Honig. Ich zog meine Stiefel an und frühstückte auf der Bank.
Ich zog Mantel und Hut an, hängte meine Satteltaschen über meine Schultern, schnappte mir meinen Karabiner und ging nach draußen. Die Sonne war aufgegangen und als ich nach Bob und Roy suchte, traf ich auf Charlotte und June, die zum Handelsposten gingen. Ich sprang mit ihnen ein, und June sagte zu Charlotte: „Dann sagte sie, ich könnte mich jeden Moment verpissen, aber?,? hörte ich ihn sagen. Er hörte auf, als er merkte, dass ich da war. „Wo kommst du her, Josh?“ fragte Juni.
June war jetzt in den Dreißigern und weit mehr als mädchenhaft, aber wenn sie mit Charlotte zusammen war, war sie anders. Charlotte war 24 und meinte es ernst mit der Liga, groß und stark und ernsthaft, aber nicht mädchenhaft.
„Oh, ich habe die Nacht im Hamam verbracht.“ Ich sagte.
„Natürlich hast du das.“ sagte Charlotte spöttisch von ihrem Kinn tropfend. „Sicher hast du die Göttin angebetet, bevor du eingeschlafen bist?
June hob ihre Hände zwischen uns und sagte: „Nun, Charl, Josh wurde auf einen Job geschickt, genau wie wir, seiner ist anders.“ sagte.
Charlotte nickte, „Ich verstehe, aber sie genießt es nicht sehr.“
„Bist du nur eifersüchtig? Ich sagte, aber du musst zu einer angemessenen Zeit zu Abend essen, ein Bad nehmen und ins Bett gehen. Wir armen Patriarchen müssen jede Göttin anbeten, die ihr für uns auswählt. Vergnügen und Pflicht mögen miteinander verflochten sein, aber die Pflicht steht für mich immer an erster Stelle. Ich grinse ihn an und June lacht.
Unsere Diskussion ist beendet, als wir den Handelsposten betreten. Wie die meisten neueren Gebäude in der Stadt war es bienenkorbförmig und mit Stützpfeilern versehen. Eine seiner Ersparnisse war Barneys Fähigkeit, die Zementfabrik am Leben zu erhalten. Sie hatten eine Variante der geodätischen Kuppel aus mit Hanffasern verstärktem Gussbeton entwickelt. Sie liegen oft über einem Stucküberzug und bieten mit ihrer Kuppelform und den zentralen Dachöffnungen den perfekten Schutz, wenn es etwas dunkel ist.
Chief Mercer und Sue starrten auf eine unvermeidliche Liste, der Sergeant Mule begann, seine Fracht abzuladen, und ich sah Matt, Raule, Bob und Roy hinten. Ich habe weder Able noch Ginny gesehen. Ich ging zu Sergeant hinüber, und die Mädchen setzten sich auf Sues Ellbogen.
Der Sergeant durchwühlte 150 Essenstabletts aus rostfreiem Stahl, die wir in den Ruinen einer Armeebasis in Arizona gefunden hatten. Ich half ihm, die Tabletts auf die Regale zu stellen, als wir uns an diesem Tag unterhielten. „Mercer sagte, die Dorfbewohner müssten Stangen schneiden, aber mit der heutigen Zeremonie war der Bau der Scheune abgeschlossen. Sie werden ein Rudel Wachen einsetzen und die Maultiere beobachten, damit wir ihre Sachen auspacken und mit dem Handel beginnen können. Hast du dann genug gegessen?
„Was auch immer genug. Was waren das für Dinger??
?Was,? Fragte der Feldwebel? Er hörte auf, was er tat. „Was hast du gegessen?“
Ich erzählte ihm von dem frittierten Maismehlzeug und dem Tee.
Er sah mir in die Augen und drückte mich ein bisschen, ich glaube, er wollte testen, ob ich umkippen könnte. „Es hat vielleicht nichts zu bedeuten, aber lass es mich wissen, wenn du dich komisch fühlst.“
„Fickst du jetzt? mit mir, Sergeant, richtig? Ich lachte vorübergehend.
?Nummer.? sagte er mit ernstem Gesicht. „Diese Leute haben eine sehr seltsame Kultur, aber ich bezweifle, dass Sie Gefahr laufen, sich wegen Ihres Aussehens zu übergeben.“
?Was hast du heute Morgen gegessen??? Ich fragte.
?Ziegenmilch-Honig-Maisbrei serviert mit kaltem Quellwasser? sagte. ?Deshalb habe ich mit Kochgeräten angefangen. Wir müssen unser eigenes Chaos anrichten. Diese Leute nutzen eine zentrale Küche für alle und rotieren die Köche. Ich esse lieber mein eigenes Essen.
?Astral hat mir Frühstück im Hamam gegeben, wo ist die Cafeteria?
„War das kleine Astral, mit dem du letzte Nacht gespielt hast?“
Er lächelte, als ich nickte. „Oh, das? Dann die Handlung. Er musste bis heute Nacht warten und er füttert dich, um dich für ein Gemetzel aufzublähen.
„Schnitt, niemand hat Schnitt erwähnt.“
„Nur ein Satz. Sie war so aufgeregt, als Raule ihres nahm, dass sie ins Hinterzimmer rannte. Ich habe ihn nicht gesehen, bis du gekommen bist.
Die Raule war als „Fahrzeugraule“ bekannt. wegen der Größe seines Penis. Der Sergeant sagte mir, dass er ausdrücklich wollte, dass Mercer auf diese Reise kommt. Der Sergeant sagte mir, er bevorzuge immer schwere Ausrüstung.
Wir verbrachten mehrere Stunden damit, die Muli-Rucksäcke abzuladen und das Inventar zu überprüfen, wir setzten uns alle hin, als Chief Mercer eine Pause machte und der Sergeant einen kleinen Ruck überstand und Mercer und Ginny Miller uns über die Situation informierten.
Chief Mercer war ungefähr 45 Jahre alt, dunkelhaarig und hörte meistens zu, anstatt zu reden, und abgesehen von dem leicht wettergegerbten Gesicht des Wetters war er das perfekte Baby, groß und muskulös, mit Neigung zum Reiten. „Meine Damen und Herren, wir sind in guter Verfassung. Bis auf die Korallen, die mich überrascht haben, ist alles für uns bereit. Ginny spricht hier mit den Ältesten und sie hat einige Sicherungsinformationen, also gebe ich sie ihr weiter?
Ginny war unsere Leiterin für kulturelle Angelegenheiten. Er würde als Buchhalter für den Handelsposten und den Historiker dienen. Mercer war derjenige, der nach den Verhandlungen über das Handelsabkommen im letzten Jahr zurückgelassen wurde, also habe ich genau zugehört. Ginny war klein und wie eine Mutter. In seinen 40ern war er lange Zeit bei der Truppe und hatte viel Zeit im Feld verbracht, nur um Zeit zu haben, zwei Kinder zu bekommen. Er war drahtig und hart; Sie hatte sommersprossiges rotes Haar und ihr Haar war länger als gewöhnlich, fast bis zu ihren Schultern.
„Willkommen bei Barney. Die Menschen hier haben eine drittklassige Kultur, haben aber eine Erinnerung an Elektrizität und gute Sanitärinstallationen. Es gibt eine kleine Kohlemine, aber sie verwenden Holz zum Heizen. Sie werden sehen, dass sie breite Wasserkanäle haben und auf einer Fläche von etwa 170 Hektar bewirtschaften. Sie nehmen Wasser hier sehr ernst. Hanf, Maisbohnen und Kürbis bilden zusammen mit Ziegen, Schafen, Wild, Hühnern und Enten unsere Ernährung. Hanfleinen wird unser Haupthandelsartikel sein, aber auch Wollteppiche und -decken werden angeboten.
Ich habe zugestimmt, unsere Medikamente und Gesundheitsversorgung an alle weiterzugeben, daher wird das medizinische Personal heute Mittag einen Patienten im Hamam anrufen. Sichern Sie sich Ihre Diagnose und schützen Sie unsere Vorräte. Während ich auf Sie wartete, erfuhr ich, dass viele unserer Medikamente für die Fruchtbarkeit gedacht sind, seien Sie also darauf vorbereitet, für eine Weile viele werdende Mütter zu sehen. Ich habe versucht, euch Männern letzte Nacht eine Chance zu geben, sich auszuruhen, aber die alten Leute wollten sicherstellen, dass wir das Sperma nicht behalten, und sie zu besseren Preisen drängen.
Ich habe letzten Winter ein Menstruationszyklus-Tracking-Diagramm erstellt, damit wir wissen, wer schwanger werden kann. Ihr Männer werdet für einige Wochen einer strengen Kontrolle unterzogen. Es gibt keine Eile hinter der Blockhütte, okay? Er sah den Sergeant an, der nickte und grinste.
„Heute Abend, heute Abend nennen sie die Mädchen, die Frauen sein werden, „Bahia“. Wir werden eine Zeremonie für haben Ich konnte es nicht verschieben, da es Teil des Mondkalenders ist. Heute Abend werden 12 Bahia im Badehaus sein, also brauchen wir jeden Mann im Dienst. Sue und die Sanitäter werden sie nach dem Patientenruf einchecken und Sergeant die Liste geben. Heute Abend haben sie versucht, 23 von ihnen ins Hamam zu bekommen, aber ich habe einige von ihnen disqualifiziert, um eine Überlastung zu vermeiden. Morgen Abend öffnen Sie beide und Sie vier gehen zu einer normalen Rotation.
Jetzt wird Mail aus Sicherheitsgründen gesperrt; Ich glaube nicht, dass wir Diebstahl sehen werden, da diese Leute das Stehlen als das größte Verbrechen betrachten, außer bei Männern. Remuda wird zuschauen, ich habe 10 Mädchen ausgewählt, um die Herde zu reiten, und sie sind alle begeisterte Anfänger. Ich habe ihnen versprochen, dass sie, sobald Bahia da ist, vor der Schlange im Hamam stehen würden. ?
Der Sergeant unterbrach: „Ginny, was ist mit seinen Männern?“ Kiva oder so ähnlich?
Ginny nickte. „Sie haben 20 Männer, aber nur 12 sind fruchtbar. Sechs sind sehr alt und zwei sind Kinder. Sie bewachen sie genau und haben eine Art künstliche Befruchtung durchgeführt, bevor wir ankamen. Die Männer masturbieren in einer Schüssel und befruchten dann ein paar.“ Frauen Weniger als ein Drittel arbeitete.
Sergeant und wir Männer zitterten, AI war unzivilisiert. Stellen Sie sich vor, Sie gießen in ein Glas und Sie werden nicht einmal eine Katze mit weniger Geschmack sehen. „Wie wäre es mit einem Kiva?“ fragte der Feldwebel.
„Nun, sie haben einen gebaut, ein bisschen klein, hinter dem Badehaus, sie haben ihn den Männern nicht benutzen lassen, bis du gekommen bist. Ich glaube, sie hatten Angst vor Veränderungen. Nachdem wir gegangen sind, nehme ich dich mit zu den Patres, so nennen sie sie. Sie können mit ihnen verhandeln, aber stellen Sie sicher, dass Sie mich einbeziehen, damit ich Ihre Deals mit dem Management klären kann, okay? Wir bewegen uns seit einiger Zeit auf dünnem Eis.
?Sicherlich,? Der Sergeant kratzt sich am Kinn. „Halten sie sie eingesperrt, Männer?“
„Nein, aber die Männer bleiben in ihrer Nähe und im Dorf werden nur Minderjährige gesehen und begleitet.“ Ginny hatte das Ende ihrer Liste erreicht. ?Wie auch immer? Bevor die Zeremonie beginnt, werden wir uns noch einmal treffen und besprechen, was Sie von den Männern gelernt haben. Ginny ergab sich Sue, besprach Aufgaben und andere Dinge, und dann endete das Treffen.
June und ich gingen auf die Weide und sahen uns die Maultiere und Pferde an. Die Dorfmädchen hielten unsere Herden in einer Gruppe, umringten die Herde, gaben ihnen Zugang zu Wasser und Gras, hielten aber ihre Tiere von unseren fern. Als wir uns der Herde näherten, kam ein Mädchen zu Pferd auf uns zu und stellte sich als Gloria Bitterwater vor.
„Bist du Marias Schwester? Ich habe sie gebeten. Er hatte das gleiche dunkle Haar und die gleiche glatte Haut wie Maria.
„Nein, meine Tante Maria wurde dreimal entfernt. warst du das gestern Abend?? fragte er grinsend.
Kann ich das nicht sagen? Ich antwortete. ?Was im Hamam passiert, ist etwas Besonderes.?
Ich gab die fertige Antwort und sah sie mir an. Sie war Ende Teenager und füllte sich gut. Er stieg in einen Sattel und der Typ trug Stiefel und ein gelbes Hemd und hatte gute Zähne.
Er nickte und lächelte. „Nun, wir haben alle Ihre Tiere zusammen gehalten, wenn Sie damit einverstanden sind, werden wir sie auf eine bessere Weide bringen, sobald Sie die ausgewählt haben, die Sie füttern möchten.“
?Wo ist diese Weide? fragte Juni.
Gloria deutete den seichten Fluss entlang. „Ungefähr eine Meile weiter unten. Das Gras ist besser und es gibt Bäume, die Schatten spenden. Sie sehen aus, als könnten sie sich etwas ausruhen.
„Okay, Josh, wähle fünf Pferde und jedes Tier, das du im Auge behalten möchtest, dann ziehen wir die Herde um.“ sagte Juni.
Ich wählte die fünf fettesten Pferde aus und ritt durch die Maultiere, auf der Suche nach einem Paar mit schlechten Hufen, das eine Überfahrt brauchte. Ein paar Mädchen halfen mir, sie zu fangen und an einen Baumstumpf zu binden. Sie können grasen, während wir die Herde tragen. Keiner von ihnen schien darauf aus zu sein, mehr zu tun als sich auszuruhen, also machte ich mir keine Sorgen um sie, und Gloria beauftragte ein junges Mädchen, auf sie aufzupassen. Er trug wie die anderen ein gelbes Hemd.
?Worum geht es in den Gelbhemden? Ich fragte Gloria, wann wir mit der Herde umziehen würden.
„Ginny hat sie für uns machen lassen, damit wir uns im Gebüsch sehen können. Er sagte, wir brauchen jetzt Uniformen, wo wir die meisten Pfadfinder sind. sagte er stolz.
Einen Teil einer neuen Bevölkerung in die Gewerkschaft aufzunehmen, war eine Möglichkeit, sie in die Veränderungen einzubeziehen, die sich mit Sicherheit aus unserer Existenz ergeben würden. Sieht so aus, als wäre Ginny diesen Winter beschäftigt gewesen.
Die Mädchen trieben die Herde ordentlich entlang des Flusses und hielten sie von der neuen Ernte fern. Wir überquerten den Bach und kamen in ein kleines Tal, das zum Fluss führte. Die umliegenden steilen Hügel waren mit Kiefern und Eichen bewachsen; der Talboden war fast eben und mit dichtem Gras bedeckt. Ich dachte, es gäbe genug Köder.
Gloria ging hinaus, um nach ihren Töchtern zu sehen, und kam mit etwa der Hälfte ihrer Töchter in Zweierreihen zurück. June und ich stiegen ab, überprüften die Vegetation und sahen uns oft um. Gloria stand auf und sagte: „Ich bringe die Hälfte der Mädchen zum Ausruhen und Essen.“ Der Rest wird die Herde bis zum Abend im Auge behalten, und dann werden wir an ihrer Stelle eine Nachtwache schicken. kommen Sie mit uns??
June, ?Warum stellst du uns nicht deinem Team vor?
Gloria lächelte und sah ihre Töchter an, ‚Mach eine Linie‘? rief sie und winkte mit dem Arm nach links. Die Mädchen lösten sich auf und bildeten schnell eine Reihe und stiegen ab, wobei sie neben den Köpfen ihrer Pferde geradeaus blickten … Gloria und June übernahmen die Führung und ich folgte ihnen und ging die Reihe hinunter. Gloria stellte jedes Mädchen June und dann mir vor.
Die Mädchen waren zwischen 12 und 15 oder 16 Jahre alt. Sie standen alle kichernd da, nachdem wir an ihnen vorbeigegangen waren. Sie hatten alle gelbe Hemden an, aber kleinere wurden aufgehängt, weil die Hemden die gleiche Größe hatten. Sie sahen gut zusammengebaut aus; nur der Jüngste ritt auf einem Pony, und schon damals erschien das Mädchen auf einem Pferd. Wie viele von ihnen tatsächlich Scout Merchant werden würden, war eine Frage, die die Zeit zeigen würde.
Als wir wieder auf unsere Pferde stiegen und Gloria bestiegen, „The Bond? und die Mädchen standen auf und stellten sich in die Reihe, als wir uns auf den Weg machten, mit June und mir vorne und Gloria hinter uns, Gloria rief: »Säule der Zwei? und die Mädchen versammelten sich hinter ihm.
Als die Glocke läutete, kehrten wir zum Handelsposten zurück. Gloria und die Mädchen gingen, um unsere und die Pferde, die ich ausgewählt hatte, zu einem schwer zu haltenden Gehege zu bringen.
Die Glocke rief alle zum Abendessen. June führte mich in die Küchen, wo wir den Großteil unserer Crew beim Essen fanden. Wir fanden kaum Platz, als eine Frau einen Teller mit einem halben Hähnchen vor uns hinstellte. Eine andere Frau stellte eine Schüssel mit gekochtem Gemüse und eine Schüssel mit Bohnen vor uns und lächelte schüchtern und sagte: „Guten Appetit“.
Das Huhn war gut gebraten und immer noch saftig, das Gemüse schmeckte wie Ziegenkäse und die Bohnen hatten Chilipulver. Es ist in Ordnung, wenn es ein wenig seltsam gewürzt ist. Ich stimmte Sergeant zu, dass wir uns bald mit unserem eigenen Schlamassel auseinandersetzen müssten, sonst würden wir unsere eigene Kultur verlieren.
Bei der Diskussion am Tisch ging es darum, was die Leute an diesem Tag gelernt hatten. Es war nichts Weltbewegendes, aber die Kenntnis des Jargons erlaubte es mir, hinter den Worten zu lesen.
Charlotte sagte, sie habe ihr Krankenhaus besucht und es gehe ihnen gut, einige Salben und Medikamente hätten wir nicht, und sie hätten ein paar interessante Kräuterheilmittel gefunden, von denen wir noch nie zuvor gehört hätten.
Able, unser ältester Scout unter den ersten vier, sagte, er habe von einer Maschinenwerkstatt gehört, könne sie aber nicht sehen.
Der Sergeant sagte, er habe heute Morgen mit dem Väterrat gesprochen und sie dazu gebracht, sich bereit zu erklären, die am besten geeigneten Väter am Nachmittag zum Training nach Kiva zu schicken. Er sah mich an und sagte: „Josh ich? Ich möchte, dass du und Able mit mir kommen, okay?“
„Natürlich sagte ich: „Angezogen?“
„Ja, wir werden die „Kiva Clans“ tragen?
Able lächelte und fragte: „Heidnische Symbole und so?“
„Oh ja, alle Symbole und so viele Talismane wie du?
„Nein Schatz?“ Ginny, ?Förderst du diesen sogenannten Kult auch jetzt noch?
„Ich beschütze nur unser Erbe, Ginny. Ich spiele die mir ausgeteilten Karten. Erzähl mir nichts von sogenannten Sekten, wenn du über Kiva sprichst. Sie wissen es besser, die kulturellen Überzeugungen von jemandem zu diffamieren, nur weil Sie mit ihnen nicht einverstanden sind.
Mercer unterbrach: „Okay, Sergeant, spielen Sie, wie Sie es sehen. Ginny, wie wäre es mit dem Rat des Vaters? Hast du mit denen gesprochen??
„Wie gesagt, ich habe sechs Monate gebraucht, um sie endlich dazu zu bringen, direkt mit mir zu sprechen, und dann haben sie einfach zugehört und sind gegangen. Es dauerte weitere drei Wochen, bis sie mir eine Liste mit dreifach zu beantwortenden Fragen zurückschickten. Als wir hörten, dass Sie sich näherten, beantwortete ich alle ihre Fragen und sie sagten mir, sie würden warten und zuerst mit unseren Männern sprechen. Er warf Sarge einen bösen Blick zu und sie lächelte ihn nur an.
Ich war mit Hühnchen und Bohnen beschäftigt; Ich interessierte mich nicht besonders für die Grünen und verstand nicht, was zwischen Mercer, Sarge, Sue und Ginny vor sich ging.
Ich war einer der letzten, der ging, da ich spät ankam. Able wischte sich den Mund ab und sah mich an, „Fülle Regalia in zwanzig Minuten, Josh.“ Er zwinkerte mir zu und ging, als ich nickte, während ich immer noch am Ende meines Hühnchens kaute. Ich war fertig und ging, Abels strenger Führung folgend, an der Küche vorbei, um sie zum Abendessen fertig zu machen.
Ich erwischte Sergeant und Able am Handelsposten, wo sie ihre persönlichen Sachen ausluden, um ihre Kiva-Jacke zu holen. Ich gesellte mich zu ihnen und bald darauf waren wir beide wie die Waschbären von Lone Pine Kiva verkleidet. Die Mäntel waren aus Hirschleder, gegerbt und von jedem von uns in einer rituellen Jagd getötet, als wir im Alter von 16 Jahren Raccoon abschlossen.
Meine war spärlich mit nur vier Waschbärschwänzen geschmückt. Eine für jede Frau, die behauptet, dass Sperma einen lebenden Sohn geboren hat. Es war durchschnittlich, da ich erst seit vier Jahren aktiv bin und viele Frauen nicht genau sagen können, wer der Vater ihres Kindes ist. Able hatte 25 Waschbärschwänze an seiner Jacke, der Sergeant hatte 35 Waschbärschwänze, und der Schwanz eines Berglöwen, der seinen Kragen schmückte, signalisierte, dass mindestens 100 weitere Kinder aus seiner Taille gekommen waren.
Wir gingen zu Kiva, jeder von uns trug seine Zauberstäbe. Der Zauberstab ist das Emblem von Lone Pine Kiva, besteht aber normalerweise aus Hickoryholz, obwohl er groß genug ist, um in die Hand zu passen, und so lang ist, wenn man ihn auf 20 schneidet. Das hat dich zu einem echten Waschbären gemacht, und laut Kivas Geheimlehre war es auch nützlich, um jeden zu verprügeln, der dich ankicherte, weil du dich wie ein Wilder angezogen hast.
Eine nervöse Frau begrüßte uns am Eingang von Kiva. Er sprach mit dem Sergeant und ging eilig davon.
Der Sergeant nahm die Schlüssel, die er ihm gegeben hatte, und schloss die Tür auf, „Leute, was haben sie aus ihrem Kiva-Plan herausgeholt?
Wir betraten Kiva und stellten fest, dass die Barneyianer wie üblich Bienenkorbmuster aus Gussbeton verwendeten, die Eingangskuppel einen Durchmesser von etwa fünf Metern hatte und die Rückwand ein drapierter Bogen war, der breit genug war, dass drei Männer gleichzeitig passieren konnten. Der Sergeant zog die Vorhänge zurück und wir waren erstaunt, wie viel Licht die Oberlichter hereinließen. Kivas Hauptkuppel hatte einen Durchmesser von etwa 20 Metern und die zentrale Kammer etwa 10 Meter, mit zwei Unterteilungen in den hinteren Quadranten. Kuppeln, wo wir Kessel, Entenbretter und drei Feuerstellen fanden. Eine Tür führt zu einer anderen unteren Kuppel, wo die Bretter für die Bäder gestapelt sind.
Sie nutzten die Außenkante, um etwa 4 Meter tiefe und vier Meter breite Hohlräume herzustellen. Auf einem zentralen Sockel befanden sich ein Kohlenbecken und mehrere Kissen, die mit der weichen Wolle von Angoraziegen bedeckt waren.
Alle unteren Kuppeln hatten Oberlichter, und die Hauptkuppel hatte zwei große Glasfenster auf der Nordseite und eines auf der Südseite mit einem Weidendach, das im Sommer heruntergerollt werden konnte.
An der Spitze war der Dome mit einem Ventil ausgestattet, das eine Belüftung ermöglichte. Der Sergeant lächelte, als er die Höhlen und Gebäude erkundete, die für das nächste Jahr unser Zuhause sein werden.
Es gab zehn Nischen im Raum, genug für jeden von uns, um seinen eigenen Platz zu haben, und vier blieben zum Nachfüllen übrig. Ein Hebel zog die Eingangsvorhänge zurück und ein Mann sah Kiva an. „Wir haben an die Tür geklopft.“
„Komm schon, Bruder Stewart,“ sagte der Feldwebel. Stewart und fünf Männer kamen im Kiva-Raum an. Stewart war 40-45 Jahre alt und dünn, nicht sehr groß. Sie trugen alle gestärkte und gebügelte graue Jeansuniformen, Hosen mit Cargotaschen und klobige Hemden über den Hosen. Sie sahen sich in Kiva um und folgten Sergeant, der auf die Bäder und Nischen zeigte, und wir kamen alle zu dem Sockel, der die kalte Feuerschale umgab.
„Männer, wir müssen Kiva so schnell wie möglich segnen.“ sagte der Feldwebel. ?Das ist ein guter Ort für uns.?
„Und bring ein paar Betten hierher?“ Able wies auf den Fehler in seinem unmittelbaren Plan hin, zu Kiva zu wechseln.
Stewart sagte: „Es ist in Ordnung, wenn der Vertrag ausdrücklich verlangt, dass Kiva möbliert wird, werde ich den Facility Manager fragen, warum es keine Betten gibt. Es hat viele Betten. Vielleicht müssen wir den Frauen die Decke wegschlagen. Sie haben immer Decken.
Der Sergeant nickte, „Okay, also ziehen wir morgen nach der Zeremonie aus und dann können wir anfangen, unsere neuen Brüder auszubilden, okay, Bruder Stewart?“
Stewart hob die Hand: „Das ist eines der Dinge, über die die Großeltern wollten, dass ich mit Ihnen rede. Heute Abend ist ein besonderer Abend, und die Großväter sagten, sie wollten, dass diese vier heute Abend zu Ihnen ins Badehaus kommen Hast du ein Problem damit?“
»Nein«, sagte der Feldwebel, »je mehr, desto besser. Da diese Brüder jedoch keine Ausbildung erhalten haben, werde ich einen unserer Männer damit beauftragen, ihnen zu helfen und sie zu beraten, okay?
Nachdem er eine Weile nachgedacht hatte, sagte Stewart: „Werden sie ihre Sicherungen vermasseln? würden sie nicht?
?Na sicher,? Der Sergeant sagte: »Unsere Männer werden nur anhalten, um Ratschläge zu geben. Aber wenn sie die Göttin nicht befriedigen können, müssen meine Männer dafür sorgen, dass die Frauen zufrieden sind. Es ist Teil unseres Glaubens. Wir werden keine Frau ablehnen, die nicht zufrieden ist.
„Schon gut, das sind Luis, Roger, Andre und Floyd.“ Stewart zeigte auf alle Männer Anfang 20, mit Ausnahme von Luis, der älter war.
„Harry und ich werden zurück zu den Großeltern gehen und Bericht erstatten. Wir lassen diese vier einfach hier, damit du ihnen beibringst, was du heute kannst, und ich werde diese dumme Schlampe wegen der Möbel treten? sagte Stewart und stand auf. Er sah die vier Soldaten an. ‚Was auch immer sie dir sagen, und sei respektvoll gegenüber Frauen.‘ Er drehte sich um und ging, Harry mit sich nehmend.
Der Sergeant sah ihnen nach und drehte sich zu Able um, als er die Tür schließen hörte. „Ist es möglich? Ich lasse die Neuen Brüder bei dir und Josh. Erklären Sie, was Sie tun können. Ich bezweifle, dass sie mehr tun können als Weasel Lane, aber wir werden sie aufhalten. Ich muss zu Ginny und Mercer gehen und das mit ihnen klären?
»Sicher, Sergeant«, sagte Able.
„Okay, kann ich es dir überlassen? Und der Sergeant stand auf und ging.
Able bat uns, es in einem gemeinsamen Kreis um die Kohlenpfanne zu arrangieren, er und ich auf beiden Seiten. Er sah mich an und sagte: „Leider haben wir kein Bier, um unseren Neuen kennenzulernen.“ Geschwister,? Ich nickte.
?Brauchst du ein Bier? fragte Luis.
„Normalerweise stoßen wir auf die Göttin an, um neue Mitglieder willkommen zu heißen.“ Able antwortete.
„Roger, geh raus und sag den Wachen, wir brauchen Bier, ein paar Ritzel und ein paar Zigaretten. Machen wir sie zu Mitgliedern der Barney Brotherhood, solange wir hier sind? Luis sah Able fragend an. Able nickte und Luis deutete mit dem Daumen auf die Tür. Roger stand lächelnd auf und verließ den Raum.
„Wer sind die Wachen?“ Ich fragte.
Luis drehte sich um und sagte: „Nun, sie schicken immer zwei Frauen mit, wenn wir die Kaserne verlassen. Beschützen sie uns vor wilden Frauen? Er lächelte, um uns zu zeigen, dass er scherzte. Sie schicken Fer.“
?Gopher?? Ich fragte.
„Ja, ein Mädchen, vielleicht 12-13 oder einige bis 16. Er trägt einen Stock, aber der Headknob ist unser Schutz und der Schmerz in unserem Arsch. Sie sind große, reife Frauen, die meisten Mütter, die das Sagen haben und Besorgungen machen und so?
Able fragte: „Wir haben festgestellt, dass Sie so etwas wie unseren Kiva nicht haben. Was ist diese Bruderschaft, von der du sprichst??
Roger kam zurück und nahm seinen Platz im Kreis ein, bevor Luis antworten konnte. „Vor langer Zeit, als wir Männer und Frauen zusammengetrieben und in eine Kaserne gesperrt wurden, weil sie einen von uns gestohlen und versucht haben, in die Hügel zu gelangen. Die Regierung entschied, dass es nicht produktiv genug sei, nur Sex mit den wenigen verbliebenen Männern zu haben, und verabschiedete ein Notstandsgesetz zur Einführung des Befruchtungsgesetzes. Dieses Gesetz besagte, dass Frauen einer künstlichen Befruchtung unterzogen würden, wenn sie ein Baby bekommen wollten. Er gründete auch die Guardians und gab der Gesundheitsbehörde das gegenwärtige und zukünftige Eigentum an unserem Sperma. Er blieb stehen und sah jeden von uns an. „Robert Black war unser Kasernenchef, als er hörte, dass von uns erwartet wurde, alle drei Tage eine Spermaprobe abzugeben, und dass sie von uns erwarteten, dass wir masturbieren, wie er es nannte, „Immer wenn eine Frau fragt?“ froh, dass sie NEIN gesagt hat!?
Luis schloss sich dem Aufschrei zusammen mit all unseren neuen Brüdern an.
Ich sah Able an und fing an zu lachen, unsere neuen Brüder stimmten ein, wir hörten kaum das erste Klopfen an der Tür. Darauf folgte ein lautes Hämmern von Kopfklopfern an Kivas Tür.
Luis sagte: „Das muss unser Bier sein. Roger sagt ihnen, sie sollen es mitbringen, aber nur denen, die gehen. Es hat keinen Sinn, sich wegen Kiva Sorgen zu machen, oder?
Able stimmte zu: „Natürlich wurde Kiva noch nicht gesegnet, also ist das in Ordnung.“
Roger öffnete die Tür und kam mit den vier jungen Mädchen vorn zurück. „Jetzt zeichne einen vollen Kreis von den Kiva-Mädchen? Roger sagte zu ihnen: „Dann gib Luis, was er will.“ Die Mädchen gingen feierlich auf dem Podest um uns herum und überreichten Luis eine große Pfeife mit Bier, Nüssen und Perlenbeuteln. Er berührte jede ihrer Stirnen und sagte: ?Danke? und senkte den Kopf.
Roger ging den Mädchen nach, schloss die Tür und antwortete: „Ich dachte, ich würde dem Großen Waschbären eine feierliche Opfergabe machen, da Sie so indianisch sind.“ sagte. Er lächelte, „Ich hoffe es macht dir nichts aus?“ Er gesellte sich wieder zu uns, als Able und ich uns nur ansahen und nickten.
Luis nahm drei Bier und stellte sie auf den Rand des Grills, dann stellte er eine zwei Pfund schwere offene Dose geschälte Ritzelmutter in das gehämmerte Kupferfeuerbecken. ?Dort,? ein Bier öffnend, „Ich schätze, es ist Zeit, auf die Göttin anzustoßen?“
Able legte sich hin und wir tranken jeweils ein Bier und hoben die Flaschen hoch, „was auch immer der Name der Muttergöttin ist.“ Ton, ? Unabhängig von Form, Alter oder Farbe. Kann er in unseren Armen Befriedigung finden?
Wir tranken alle einen tiefen Schluck. Das Bier war gut und kalt, als wäre es gerade aus dem Keller geholt worden.
„Also, Luis, du hast uns von Robert Black und der Barney Brotherhood erzählt?“ Sie fragte.
Luis fing an, uns von seinem langjährigen Vorgänger zu erzählen und wie er eine Revolte gegen die verfassungswidrige Beschlagnahmung des persönlichsten Eigentums eines Mannes organisierte. Rebellion, wie jede gute Rebellion, ?Du kannst es haben, während ich mein Sperma lutsche, ?HOT NASS SEWING!? Alle Brüder stimmten in das letzte Wort ein, und alle lachten.
Luis fuhr fort: „Dies führte dazu, dass Männer jegliche Spermaproben boykottierten; Sie wurden von einem Vertreter gesammelt, der aus den Frauen ausgewählt wurde, die ihre Samen imprägnieren würden. Er musste mindestens vier Stunden mit ihr verbringen und mit seinem Mund sammeln. So eine ?Erpressung? und für eine Weile gab es eine Pause. Nachdem die Nachricht bekannt wurde, kam es auf den Straßen zu Unruhen, und die Regierung gab schließlich nach.
„Also, nach der Rebellion, tauchte die Bruderschaft auf. Und bis die Zahl der Männer auf 30 sank, hatte die Verwaltung beschlossen, aufgrund eines unglücklichen Unfalls während des Sturms nur zahnlosen Frauen die Entnahme von Proben zu erlauben. Luis fügte hinzu und nahm einen Schluck von seinem Bier und wählte ein paar Pinions aus, um sie in seinen Mund zu stecken.
„Während dieser Zeit hatte sich die Bruderschaft auf Bildung konzentriert.“ sagte Floyd. Die Brüder leiteten Schulen in der Kaserne, wo Mädchen nur von Jungen lernen durften, die Wissen suchten, um sich selbst herauszufordern.
Nur wenige Mädchen hatten die Möglichkeit, in die Kaserne zu kommen, da die Zahl der Jungen anfangs gering war und der bloße Anblick eines Mannes in der allgemeinen Bevölkerung ein solches Unbehagen verursachte, dass Eskorten bereitgestellt wurden und die Jungen entfremdet wurden.
„Roger? Ich werde Ihnen sagen, dass es Soziologie ist, dass Männer deshalb für viele Frauen ein Rätsel sind. Aber er wird auch sagen, dass dies die wirtschaftliche Paarung dominanter Lesben etwas zerbrechlich macht, und sie kompensieren dies, indem sie die weibliche Überlebenskraft kollektivieren.
?Das wird also nach dem sein, was wir die Wilden Zeiten nennen? Able fragte: „Wenn die Munition ausgeht und die Produktiven überleben und die Unproduktiven versagen?“
„Ja, was ist mit der Munition passiert?“ Luis fragte Roger, Andre und Floyd.
Andre antwortete: „Seit dem Verlust der Formation aus duktilem duktilem Gusseisen sind 125 Jahre vergangen.“ nickte: „Andre Black, Metallurgie und Maschinenbau, Bogenschütze und Dichter.“
Floyd lächelte schüchtern und sagte: „Floyd Black, Journalismus und Sprachen in Englisch, Spanisch, Französisch und allgemein.“ Floyd war ungefähr fünfundzwanzig Jahre alt und groß. Ihr Haar wurde gezogen, aber es stellte sich heraus, dass ihr Haar schneller wuchs, als es mithalten konnte.
?Able Drake, Anthropologie und medizinischer Assistent? Able stellte sich vor und zeigte mit seinem Bier auf mich.
?Josh Perkins, Landwirtschaft und Viehzucht? Ich sagte. Ich hatte Angst davor, wieder ein Low-Pole-Mann zu sein.
„Wie auch immer, können Sie uns erklären, wie die Probe gesammelt wurde?“ Sie fragte.
Luis, ?Noch einen Toast zuerst? Wir bekamen alle noch ein Bier und unsere Flaschen stiegen eine nach der anderen. „Männer von Kiva Long Pole, willkommen bei Barney’s Dark Brotherhood.“ Luis sagte feierlich: „Lass deinen Samen in den fruchtbaren Boden fallen und bewahre uns vor dieser schädlichen Nachwirkung der Großen Pest.“ sagte. Wir tranken wieder Barney’s Dark Brotherhood Strong Beer.
Um die Wahrheit zu sagen, eineinhalb Bier haben mich sehr beeindruckt. Selbst in meiner Kiva zu Hause hatte ich nie den Geist der Verwandtschaft gespürt, den die Schwarzen Brüder Able und mir verliehen hatten. Ich war so weich, als Luis die Pfeife und den Beutel herausholte. Ich sah Able an, Sergeant hatte mich letzte Nacht vor den Dämpfen gewarnt, ich nahm an, Able war sich der Gefahr bewusst. Aber Able fragte: „Ein Friedensstift?“
„Nun, wir dachten, es wäre angemessen, stört es dich? Sie fragte.
Able und ich grinsten: „Nein, nein, überhaupt nicht. Ihr Rauch wird von unserem ersten Team sehr empfohlen. sagte Able.
Luis senkte den Kopf: „Wir kennen uns selbst ein wenig mit Agronomie aus, aber wir hoffen, Sie haben Sativa-Samen mitgebracht? Er sah Able an, dann mich.
„Darüber müssen Sie mit dem Sergeant sprechen, oder?“ sagte Able.
?Dann züchtest du Sativa? Ich fragte.
Luis öffnete den Beutel und nahm eine große Prise duftender Kräuter heraus. Er hat mir angeboten. ?Natürlich wird das verarbeitet, also wirst du keinen Strauß der grünen Ernte bekommen können.?
Ich roch es und es war feucht und dunkel, der reiche Duft von Cannabis sativa grün in der Nase, bei der Berührung und im Auge. Ich roch einen Hauch von Pfirsich und es verzehrte meine Wertschätzung für feinen Rauch. ?Sehr schön,? Ich sagte, wie hast du den Pfirsichgeschmack hineinbekommen?
„Wir haben immer noch Pfirsichplantagen im Tal und ein paar Bäume in der Kaserne. Es ist unser gelegentlicher Rauchmarker, der Sie nicht vollständig umhauen wird. Wir müssen heute Abend noch auftreten.
Able, der mir den Beutel abnahm, daran roch und das kleinste bisschen schmeckte, nickte. „Ja, ich habe die Spur des Pfirsichs geschmeckt.“ Er gab es Luis zurück, der die Pfeife verpackte. Luis schüttelte den Beutel und faltete ihn zusammen, als die Pfeife in seiner Armbeuge landete.
Die Pfeife war lang und hatte am Ende eine kleine Schale aus dunklem Holz, die meilenweit mit grünen und weißen Samenperlen besetzt war, und hatte ein Horn aus Horn. Eine Perlenfranse schmückte die Verbindung von Spindel und Mundstück. Luis brachte es an seine Lippen und sah Andre an: „Ich brauche einen leichten Poet?
?Verzeihung,? sagte Andre und zog einen metallischen Gegenstand aus seiner Tasche. Er öffnete sie und strich mit dem Finger über die Vorderseite. Eine Flamme erschien, geschützt durch eine metallische Windschutzscheibe.
Luis hob es auf und griff nach unten, um die Pfeife anzuzünden. Er war unschlüssig und hustete ein wenig, bis er tief Luft in seine Lungen zog und eine große Wolke scharfen Rauchs aus seiner Nase ausstieß. ?Ah,? Er sagte: „Gute Freunde, gute Zigaretten und all diese Frauen zum Ficken. Was wäre besser??
Niemandem im Kreis fiel etwas ein, und jeder von uns nahm einen Schlag und überquerte das Rohr. Es brannte ziemlich gut, als es mich erreichte, und ich nahm einen guten Zug und hielt es für einen Moment, bevor ich durch meine Nase ausatmete. Es war ein leichter, weicher Rauch, überhaupt nicht hart.
Roger nahm die Pfeife von mir und nahm einen noch stärkeren Zug, hustete aber schließlich das meiste davon.
Able fing an zu lachen und plötzlich wurde mir klar, dass ich einen weiteren Fehler gemacht hatte. Während ich versuchte, diese großartigen Herren zu beeindrucken, hatte ich etwas von dem ätherischen THC absorbiert. Ich fing an, mit allen zu lachen. Wir tranken unser Bier aus und Able fragte noch einmal: „Erzählen Sie uns, wie die Proben genommen wurden?“
Luis „ich“ bin dabei zu sprechen, Andre, du bist ein bewährter Dichter, sag es ihnen?
Andre räusperte sich und nahm viel Bier, räusperte sich wieder und fing an.
?Sip von süßem Nektar, bald kommt,
Pantoffeln kommen näher, gefolgt von einem Klopfen,
Du stellst das Licht auf schwach.
?Großmutter betreten? Du rufst an und arrangierst deinen Schwanz.
Sie beraubt ihren Caduceus und ist die prächtige Myrte, die im schwachen Licht einer geschützten Kerze wiedergeboren wird.
Er nähert sich und wäscht deine Böden mit warmem Wasser,
Sie behandelt dich freundlich wie ihre Mutter.
Es bringt den Duft der frischen Luft und des allgegenwärtigen Frühlings.
Der Duft von Kiefern oder der Duft von Blumen in der warmen Erde am Boden kommt in Wellen von ihm,
Manchmal greift es deine Sinne an und manchmal ist es nur eine heikle Sache,
in der Luft schweben.
Er trocknet seine Stücke und teilt einen Witz,
dann schlägt er vor, den Nektar des Lebens mit geschmeidigen Lippen zu verlassen.
Andre hielt an, trank sein Bier und nahm ein paar Nüsse. „Myrtle war zu ihrer Zeit eine Legende. Er litt schon früh an Zahnfleischerkrankungen und wurde erst 21 Jahre alt, als er Sammler wurde. Ich kannte ihn nie, aber Luis, ? Er sagte mit seinem Bier: „Er schwört, es war unglaublich.“
?Auch nach 10 Kindern war es immer noch ziemlich solide und saugte den durchschnittlichen Peter,? Luis sagte in nostalgischer Glückseligkeit, dass der Rauch verursacht wurde. Und kann sie Liebe machen wie ein gottverdammtes Kaninchen? sagte er zu seinem Gedächtnis.
„Luis sagt, dass er manchmal zurückkommt und dir einen weiteren Blowjob gibt oder dich von ihm ficken lässt, wenn du ihm schnell eine Probe gibst, die er ins Labor mitnimmt? sagte Andre mit einem Grinsen.
?..wie ein gottverdammtes Kaninchen? Luis wiederholte sich und lächelte.
„Aber die meisten Omas willst du nicht ficken, viele von ihnen sind jetzt über sechzig, Myrtle war die letzte der Jugendlichen.“ sagte Andre und zapfte sein Bier. Deshalb haben wir Ginny letzten Winter beschäftigt. Nachdem wir erfahren haben, dass Sie diesen Kiva-Aspekt haben, haben wir uns sehr bemüht, uns damit abzufinden. Er verärgerte die Großeltern so sehr mit seiner herablassenden Haltung, dass wir dachten, es wäre besser, uns persönlich zu treffen. Er nahm einen Schluck von seinem Bier und fuhr fort.
„Wir haben heute Morgen alle mit Sergeant gesprochen und die Großeltern haben uns freiwillig ausgewählt, um dich beim Clusterfuck zu begleiten.“ Er sagte es, als ob er davon träumte, von pulsierenden rosa Fotzen umgeben zu sein, von denen jede um einen wilden Schlag bettelte. Er blickte auf Abels schockierten Gesichtsausdruck und fügte hinzu: „Tut mir leid, aber die ganze Burschenschaft hat sich freiwillig gemeldet, aber wir waren einer der Glücklichen.“
?Wie oft triffst du? Sie fragte.
?Zwei-, dreimal pro Woche, mehr oder weniger? „Es ist schwierig, mit dem Zeitplan Schritt zu halten, und es gibt nur wenige Sammler gleichzeitig“, sagte Andre.
Able öffnete sein letztes Bier und sah sich um.Ich kann dir keinen Clusterfuck versprechen, aber wenn letzte Nacht ein Beispiel war, wirst du einige hervorragende Frauen haben. Der Sergeant hat mir gesagt, ich soll dir den Weasel Trail beibringen, willst du aufhören, irgendwelche Beispiele zu geben?? Er machte eine Geste mit seiner Hand, „Weißt du, wie man einfach seine Lippen fühlt?“
Die Männer lachten, Floyd begann die Erzählung: „Ein Teil davon, der Schwarze Bruder zu sein, besteht darin, in der Lage zu sein, seinen Samen zu halten. Sie beginnen mit dem Sampling im Alter von etwa zwölf Jahren. Zuerst tun Sie das, weil es Ihre Pflicht ist, aber wenn wir jung sind, lernen wir, uns zu beherrschen, aber uns geht die Geduld einer Frau nicht aus.
?Verstanden,? sagte
„Wir führten unser Bedürfnis nach Stimulation auf die endlose Nachfrage der Frauen nach Babys zurück. Viele der Forscher berichteten, dass Männer viel mehr Stimulation benötigten, um eine Erektion zu bekommen, und je länger es dauerte.
„Nein Schatz?“ Ich sagte: „Haben sie Daten?“
„Sie sagen, dass sie es tun, was sie veröffentlichen, ist eine Erhöhung der Anreizperiode um 100 bis 300 Prozent seit der Gründung der Bruderschaft.“ Floyd war sichtlich stolz auf diese Leistung. Weder Able noch ich haben ihr im The Kiva’s House of Giving in Davis gesagt, dass man, wenn die Drovers in der Stadt sind, Sex haben kann, bis man nicht mehr aufstehen kann und noch mehr gefickt wird. Wir wollten nicht reiben.
Able lächelte und hielt Luis seine Hand hin. „Willkommen Bruder und ich, lassen Sie uns ein wenig Revue passieren lassen. Wir beginnen damit, einen Handel, einige Token oder sogar einige wichtige politische Entscheidungen zwischen einem Mann und einer Frau zu treffen, da ich verstehe, dass es heute Abend einen Bahia-Token geben wird. Ich weiß nicht, was das ist, aber wir erfinden es im Laufe der Zeit. Dann sollten wir die Frau mit Seife waschen. Seife ist der Schlüssel; Wir haben einige für heute Abend mitgebracht. Es ist leicht und leistet gute Arbeit bei der Schmierung für die Liebkosungen und Hänseleien, die wir der Frau bieten. Wir gehen langsamer und versuchen, es ihm bequem zu machen. Kamine und Wasserkocher in Ihrem Bad sind großartig, um es warm zu halten. Ich mochte die Gitarrenmusik; Wir verstehen das zu Hause nicht.
Andre unterbrach: „Ich habe darüber nachgedacht. Es schien zu der Idee zu passen, wie wir sie verstehen. Und es gab ein paar Freiwillige, für die ich vorsprechen musste.
„Reba hat großartig gespielt, nicht wahr, Josh?“
Es ist großartig, was ich gehört habe. Er war ein bisschen jung, aber süß. Ich sagte: ‚Er hat mich geküsst und ist kichernd davongelaufen.‘
„Ja, das ist es? Reba, aber was ist mit Astral?“ Sie fragte.
Ich schaute verständnislos, ‚Nun, ich bin zu spät gekommen, er hat nicht gespielt.‘
Able hat mich gerettet: ‚Spielte eine Weile, ging dann, um etwas zu tun, und kam zurück, die beiden spielten sehr gut zusammen.
Ich musste diese Typen um einen Gefallen bitten. „Brüder, ich wollte zuerst den Sergeant fragen, aber ich werde Sie um einen Gefallen bitten.“ Alle sahen mich an und warteten. Ich habe mich letzte Nacht mit Astral geeinigt, denn er war nicht der Bahia, dem ich heute Abend dienen würde. Stört es dich, Andre?
Alle sahen Andre mit einem Lächeln an und sagten: „Sie sind ein Gast der Fellowship, es wäre unehrenhaft, dies abzulehnen. Ich hole ihn, wenn du weg bist.
?Vielen Dank,? Ich sagte.
„Du musst auch die anderen nehmen, die wir ablehnen, oder? Er hat gefragt.
Ich sah Able an, ‚Wie wäre es damit? Es passt zu mir.? Ich sagte.
Able lächelte: „Nun, wir werden zwölf von ihnen sein und wir werden zehn sein, also muss einer zweimal gehen, wenn sie wirklich hässlich sind, kannst du drei von ihnen ausschalten, richtig? sagte. Alle lachten und wir hörten die Glocke zum Abendessen läuten.
In diesem Moment trat der Sergeant lächelnd ein. „Alles lief gut und ich bekam vier weitere Mädchen dazu. Alle unter 20.
Alle bejubelten die Neuigkeit und der Sergeant schniefte: „Ihr Jungs habt euch Appetit gemacht, nicht wahr?“
„Wir haben diese beiden Herren in der Dunklen Bruderschaft gegründet, und das erfordert etwas zeremoniellen Rauch?“ sagte Luis.
„Sie haben hier Bier, Sergeant.“ sagte
?Keine Scheiße? „Geht es euch beiden wieder gut?“, fragte der Sergeant und blickte auf den Ring aus leeren Flaschen um die Kohlenpfanne. sagte. Wenn du das vermasselst, bekommt Ginny dann meinen Arsch?
„Es ist in Ordnung, Sergeant.“ sagte Able. „Wir haben nur die Frauen getrennt. Die Brüder sind anscheinend Meister und abgesehen von einem starken Hunger können wir wohl noch ein paar mehr heben?
?Menge nicht Quantität, kannst du dich an die Regeln erinnern? Der Sergeant warnte.
„Jedenfalls habe ich mit den Machthabern gesprochen und sie wollen wirklich, dass Sie sich uns heute Nacht anschließen. Sie baten uns, vor dem Essen eine Weile zu warten, um den Raum zu füllen.?
Luis bot dem Sergeant die Pfeife an, „Möchtest du Barneys Dunkler Bruderschaft beitreten?“
„Vielleicht später, nachdem wir diese Zeremonie beendet haben. Aber ich würde ein Bier kaufen, wenn es angeboten wird.
Roger nahm einen Schluck und reichte ihn dem Sergeant, der einen Schluck und dann einen großen Schluck nahm. ?Es hat einen Kick, ist aber weich, brauen Sie Pils?
Wir warteten eine halbe Stunde in Kiva, Able und Luis gossen das, was wir gelernt hatten, in Sergeant ein, während Luis die Pfeife an seine Freunde weiterreichte. Ich habe mich enthalten, weil ich die Zeremonie nicht ruinieren wollte. Ich hatte auch ein wenig Angst, Astral nicht zu düngen, nachdem ich letzte Nacht das Saatbeet vorbereitet hatte.
Die Black Brothers zeigten eine gewisse Mäßigung, als wir Kiva verließen und ihre Wächter sie umzingelten, und zu ihrer Ehre ließ Luis die Wächter einen Abstand von mindestens drei Metern einhalten, damit die Frauen im Dorf die Männer sehen konnten, und die vier von ihnen marschierten mit militärischer Präzision auf den Mützen vor uns zum Refektorium. Für sie war es eine Parade, Sergeant, Able und ich folgten ihnen Schritt für Schritt, nicht zu Fuß.
Als die Black Brothers das Refektorium betraten, herrschte Stille, dann erhob sich ein Summen in dem überfüllten Raum. Jubelrufe brachen aus, als sie zum Lehrertisch gingen und ihre Plätze einnahmen, und sie nahmen es mit einem Hut entgegen. Andre schrie etwas, aber ich konnte nicht verstehen, was er sagte, als ich gerade eingetreten war.
Wir machten uns mit unseren Kiva-Jacken und Zauberstäben auf den Weg nach vorne und wurden von allen Seiten höflich begrüßt. Der Rest von Davis war angezogen und Stewart und Harry saßen mit unseren Männern am Tisch vor der Bühne.
Auf der Bühne saßen Mercer und Ginny bei den Dorfvorstehern. Sie lächelten alle, aber einige schienen so zu tun, besonders Ginny.
Der Chief Executive trat an das Rednerpult und schlug auf seinen Hammer, und der Raum wurde still, um zu hören, was er zu sagen hatte. Seine Stimme war laut und zerbrechlich, aber er hatte sicherlich Mut, als er uns ins Dorf einlud und hoffte, dass wir ihnen helfen könnten, die Nachwirkungen dieser lang zurückliegenden Seuche zu überwinden.
Danach wurde das Abendessen serviert und das Menü war eine Art Maispudding mit Rindfleisch, Gemüse, Salat und Honig. Allen wurde Bier serviert und die Flaschen waren viel größer als bei Kiva, also trank ich die Hälfte von meinem bis Juni und trank es mäßig.
Viele Frauen verließen den Raum für eine Weile, nachdem das Geschirr gespült war, ich dachte daran, auf die Toilette zu gehen, aber als sie zurückkamen, konnte ich an ihrem Kichern erkennen, dass sie zum Rauchen nach draußen gegangen waren.
Die Bühne wurde vom Tisch entfernt und das Podium an die Seite der Bühne gerückt. Die Geschäftsführerin schlug mit ihrem Hammer auf und sagte mit schriller Stimme: „Wir sind heute Abend hier, um 23 neue Bahias in den Reihen der Entbindungen willkommen zu heißen. Bitte schließen Sie sich mir an, diese neuen Frauen willkommen zu heißen, keine Mädchen mehr.
Die zukünftigen weiblichen Mädchen betraten die Bühne und bildeten eine Reihe, jede in ein mit Perlen und Türkis verziertes Kleid gekleidet. Der Astral war in der Mitte und ich winkte ihm zu, aber abgesehen von einem Lächeln nahm er seinen Platz ein und die Mädchen begannen zu singen, Reba und zwei andere Mädchen spielten Gitarre und Geige.
Das Lied, das sie sangen, war das Lied der Mutterschaft und der lachenden Babys, die sie ins Dorf bringen würden. Die Frauen handelten in einer Reihenfolge, die jeder die Chance gab, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Jede von ihnen kam aus ihren Schwestern heraus und öffnete ihre Brüste, um ihre Brüste anzubieten, um die nächste Generation von Barneyianern zu stillen. Sie würde sich dann dem Tanz anschließen, während ihre Brüste noch nackt waren. Die Mädchen sangen einen Refrain des Liedes, und das nächste Mädchen öffnete ihre Brüste und präsentierte ihr Angebot der Menge.
Jedes Mädchen erhielt eine Runde Applaus und ein paar Schreie der Ermutigung oder Wertschätzung für die Schönheit oder Größe ihrer Brüste. Nachdem alle 23 angeboten hatten, ihre Brüste zum öffentlichen Gottesdienst zu zeigen, stellten sie sich alle mit entblößten Brüsten auf und sangen ein weiteres Lied, traten dann von der Bühne und bildeten eine Schlange an der Tür.
Die Dorfbewohner kamen heraus, schüttelten den neuen Frauen die Hände und kniffen ihre Brustwarzen. Mehrmals habe ich gesehen, wie eine Frau eine oder beide Brustwarzen küsst oder eine attraktive Brust streichelt. Bahia schien dies mit minimalem Erröten und viel Gelächter erreicht zu haben.
Nachdem sich die Menge etwas aufgelöst hatte, richtete uns Chief Mercer auf und wir folgten den Black Brothers, um den Frauen zu gratulieren. Bruder Stewart achtete darauf, das erste Mädchen auf jede Wange und jede Brustwarze zu küssen, bevor er zur nächsten überging. Harry und die anderen Männer taten dasselbe, und ich bemerkte, dass Andre auch jede entblößte Brust streichelte. Ich war zu weit weg, um zu hören, was er zu ihnen sagte, aber sie lächelten ihn alle an und einige küssten ihn voll auf die Lippen.
Chief Mercer, Ginny und Sue schüttelten einfach die Hände, küssten ihre Wangen und überquerten schnell die Linie. Ich beobachtete Sergeant genau, als er das erste Mädchen erreichte. Er küsste sie auf die Wange und sagte etwas, ich hörte nicht, was passierte, aber sie lachte und hob ihre Brüste, damit Sergeant sie ganz leicht küssen konnte. Sie tat dasselbe von Anfang bis Ende und unsere Männer gingen ihr nach und küssten jede Frau und jede Brustwarze, um sie in der neuen Welt willkommen zu heißen.
Nicht alle Bahias waren umwerfend, aber es gab auch keine wirklich hässlichen. Ich machte mich auf den Weg nach unten und ein paar machten mich traurig, dass ich zugestimmt hatte, das zu nehmen, was übrig war, wenn ich dem Astral dienen könnte. Als ich zu ihr ging, lachte Astral und wurde rot. Ihre Augen leuchteten, und als ich sie auf die Wange küssen wollte, bewegte sie sich und küsste mich mit ihrem Mund, dann hob sie ihre kecken Brüste, damit ich sie zum Gottesdienst der Gemeinde einladen konnte. Ich küsste jeden leicht und sie waren fest und rochen nach Wüstenblumen. »Bis später«, sagte ich. und auf der ganzen Linie.
Wir trafen uns draußen mit den Black Brothers und tauchten aus der Menge auf, die darauf wartete, dem neuen Bahia zu applaudieren, als sie herauskamen. Der Sergeant setzte uns auf einen Platz für zwei, und wir folgten den Black-Brüdern, als sie in strenger Reihenfolge gingen.
Wir gingen zum Hamam und gingen hinein. Zehn von uns füllten den Eingang ziemlich gut aus, und es dauerte eine Weile, bis wir uns alle auszogen und ins Badezimmer gingen. Der Sergeant erregte unsere Aufmerksamkeit. „Meine Herren, als ich ging, um mehr Frauen zu sehen, stimmte der Chief vier weiteren zu, aber als das Management davon hörte, bestanden sie darauf, dass wir die gesamte Klasse von 23 bedienen. Sie fügten auch eine 24 hinzu. Ich weiß nicht, wer sie ist, aber sie ist älter und Mutter, ich glaube, der Manager hat sie geschickt, um auf Bahia aufzupassen. Wie auch immer, jeder muss mindestens zwei, vielleicht drei abdecken, also sparen Sie Ihre Seife?
Dies sorgte für großes Gelächter.
Der Sergeant fuhr ernster fort: „Denken Sie daran, dass wir das Ziel haben, heute Abend mindestens 70 % dieser Frauen schwanger zu machen. Sie vertrauen darauf, dass wir unsere Pflicht tun. Dieser Tag bedeutet diesen Frauen viel und ich hoffe, Sie begrüßen sie so, wie sie Patrioten sind.
Die Brüder gingen alle herum und stellten sich vor. Ein paar gaben ihm die Chance zu lecken und ein paar wurden rasiert. Ich hatte es letzte Nacht nicht bemerkt, aber ein Bundesurinal tauchte aus der Wand auf, neben der Ente, passend für einen Mann oder eine Frau. Bei besserem Licht heute Abend konnte ich sehen, dass es mit Schwanenhals gemacht war und man es mit einem Eimer waschen musste, aber es war besser, als in einer kalten Winternacht auszugehen.
?Sergeant,? Ich sagte, er winkte mir zu, ich solle vorbeikommen. Der Sergeant, Luis und ein paar Männer unterhielten sich, aber als ich ankam, schwieg ich und sagte: „Ich hoffe, ich bitte die Kiva-Brüder um einen Gefallen.“ Ich hatte erwartet, dass der Sergeant das Kiva-Gesicht aufsetzt und dich unter seiner Nase anstarrt.
„Die Brüder Perkins haben mir gerade erklärt, um welchen Gefallen Sie gebeten haben und warum Sie ihn haben wollten“, sagte der Sergeant. Sieht aus, als hättest du letzte Nacht mit deinen Taten den Ruf eines jungen Mädchens getrübt.
?Was hatte ich? fragte ich ungläubig, dass ich dem Astral in irgendeiner Weise geschadet hatte.
Luis streckte mir seinen Arm entgegen und sagte: „Wir haben dir keine Fehler auf die Füße gelegt. Wir glauben, Sie wussten nicht, dass Astral letzte Nacht nur Gitarre spielen sollte.
Andre sagte: „Er war derjenige, der unsere Gewohnheiten gebrochen hat, also werden wir ihn für seine Taten zur Rechenschaft ziehen und ihn jetzt voll und ganz als Bahia akzeptieren.“
Die Frauen kamen und Andre nahm eine Gitarre und fing an zu spielen, wir warteten gespannt hinter den Vorhängen. Es gab einen kleinen Ort mit 23 von ihnen und ihren Müttern und Tanten und Cousins ​​​​und bald kamen ein paar schüchterne Frauen in Roben durch die Vorhänge, Sergeant und Luis gingen auf sie zu und begrüßten sie, stellten jeden von uns vor. .
Zurück an der Tür wählten Sergeant und Luis einen Mann aus, der Kiva um ihn herum begleitete, und bald begann jeder Mann, mehr als einen Mann oder nur einen zu begleiten, einige Frauen versammelten sich wegen seiner dunklen Schönheit und seiner fliegenden Finger um Andre. zu ihnen.
Steve hatte die Aufmerksamkeit vieler Damen auf sich gezogen, als er erzählte, wie er letztes Jahr Vater von sieben Söhnen wurde. Niemand hat ihn jemals korrigiert oder geblufft, weil er letztes Jahr tatsächlich sieben Jungen und fünfundvierzig Mädchen adoptiert hatte. Sie können dies tun, während Sie im Kiva’s Charity House in einer Stadt mit 4.500 Einwohnern arbeiten und mit mehreren tausend Pilgern pro Jahr handeln.
Der Astral kam und wies Sergeant Abable an, ihn herumzuführen. Ich sah ihn nicht hereinkommen, und als ich merkte, dass er da war, hörte Andre auf zu spielen, und Luis erregte unsere Aufmerksamkeit und stand mitten auf dem Podest zwischen den Kissen. „Lassen Sie mich Ihre Aufmerksamkeit erregen. Bitte bildet einen Kreis um das Haus, Männer gleichmäßig verteilt, schlingt eure Arme umeinander.?
Es gab einige Aufregung und ich konnte den Astral um seine Taille wickeln und ihn unter meinen rechten Arm stecken. Er sah mich mit einem Lächeln und einem Lächeln an. Ihr Kleid war mit Sonnenblumen und zarten Blumenschnitzereien bestickt. Während die meisten Frauen kunstvolle Gewänder trugen, begnügten sich die Männer mit den wollenen Gewändern, die das Haus zur Verfügung stellte.
Wir schlossen uns den anderen an, und das Mädchen zu meiner Linken war groß und gut gebaut. Sie war blond, ihre Augen waren blau und ihre Züge waren gepflegt mit einem festen Kinn. Sein Gewand war aus sehr dünnem Stoff und schien mit Blockdruck in Rot und Gelb bedruckt zu sein. Ich fühlte sein hartes Fleisch und er lachte spielerisch über mich. Wir richteten unsere Aufmerksamkeit auf Luis, der lächelte und zeigte, wo wir in den Kreis eintreten sollten. Er sah sich um und fragte: „Hat Andre ein Problem, das gelöst werden muss, bevor er mit seinem Ritual beginnt?“ sagte. Luis deutete auf Sergeant.
Sergeant, ?Anbetung der Göttin?
Luis nickte: „Genau, Goddess Worship. Ich lasse das den Sergeant erklären und leite diese Phase der Feierlichkeiten heute Abend, aber Andre wird heute Abend kommen und die Entscheidung des Vorstandes erklären.
Die Frauen waren sehr nervös, aber sie verstummten, als Andre mit seiner Gitarre herunterkam. „Barney, Landsleute und geehrte Gäste.“ verneigte sich vor dem Zimmer. „Es gibt ein Problem, mit dem wir uns heute Abend befassen müssen, und wir sollten nicht zulassen, dass die Verbrechen der Jungfern die Zukunft der Täter beschmutzen, oder? Es erregte sicherlich die Aufmerksamkeit des Raumes, aber niemand wusste, wovon er sprach.
„Ich wurde beauftragt, eine Entscheidung zu treffen, und Astral Desoto, können Sie bitte herkommen?“
Astral hatte keine Ahnung, was passieren würde, er ging auf das Podest und Andre gab ihm die Gitarre. „Du hast letzte Nacht unsere Sitte gebrochen und musst dich für dieses Verbrechen verantworten. Werden Sie Ihre Schuld offen eingestehen?
Er schnappte sich die Astralgitarre und drehte sich um, um sich im Raum umzusehen, wo alle auf ihre Antwort warteten. Er senkte den Kopf und fing an zu weinen. Andre nahm sie in seine Arme und legte seinen Kopf auf seine Schulter, „Jetzt, jetzt ist nicht die Zeit zu weinen.“ Astral wischte sich die Augen an seiner Robe und stand auf.
„Nun, Astral, wirst du offen zugeben, dass du letzte Nacht beigetreten bist, anstatt nur Gitarre zu spielen, um unsere Gäste zu unterhalten?“
Er atmete in diesem Raum ein. Ein anderer kam, als er nickte und hinzufügte: „Ich habe gerade gebadet, ich habe keinen Ehebruch begangen?
Dies brachte viel Gelächter hervor und sogar Andre zeigte seine offensichtliche Belustigung. ?Egal wie wenige Verstöße es gibt und Sie müssen die Konsequenzen Ihres Handelns tragen. Ist es die Entscheidung des Rates, dass Sie heute Abend nicht schwanger werden können?
Ein Keuchen kam aus dem Raum; Astrals Augen öffneten sich weit und er sah mich flehentlich an.
?Brunnen,? bis du für uns Gitarre gespielt hast, während die anderen gebadet haben. Dann können Sie sich Bahia in der Mutterschaft anschließen? Andre fuhr fort: „Aber zuerst müssen Sie sich bei allen hier Versammelten entschuldigen.“
Astral drehte sich langsam im Raum um und sah all die Mädchen an, die er in seinem Leben gekannt hatte. Er hatte mit ihnen gespielt, mit ihnen gearbeitet und sie letzte Nacht verraten. Schließlich sprach sie: „Bitte verzeihen Sie die Dummheit eines Mädchens, das von ihrer Vorstellungskraft verführt wurde. Ich wollte nie jemanden verletzen oder meinen Schwur brechen, aber als ich Josh sah, überzeugte ich mich selbst davon, dass es wahr war.
Das blonde Mädchen zu meiner Linken drückte mich und sagte: „Ich schätze, sie hatte Recht, dich zu wollen?“ in meinem Ohr. Ich lächelte ihn an und kehrte zum Astral zurück.
„Ich entschuldige mich demütig und werde versuchen, uns an alle unsere Gewohnheiten und Gesetze zu halten.“
Andre nahm die Gitarre und sagte: „Lasst uns alle Astral in der legalen Familie willkommen heißen.“ Während ich spiele, wird jeder von uns ihn als Vergebung für seine Sünden küssen. Astral ging durch den Raum und nahm von jedem Küsse der Vergebung entgegen. Andre spielte, und als die Astral ihren Weg fortsetzte, folgte Sergeant seinem Beispiel und wählte die ersten Frauen zum Baden und die Männermannschaft dazu aus. Sie gingen in den Toilettenbereich und der Rest von uns zog sich auf das Podest zurück und wartete darauf, dass wir an der Reihe waren.
Der Astral kam schließlich in den Raum, gekleidet und lächelnd, und viele küssten ihn und tätschelten die Brüste, die er gerade dem Dienst an der Gesellschaft gewidmet hatte. Er kam zu mir und den beiden Frauen, mit denen ich sprach, und bat jede von ihnen um Verzeihung und küsste sie. Die Blondine küsste sie lange und streichelte ihren Busch, und der Astral erwiderte es.
Er war so heiß, als der Astral auf mich zukam und um Vergebung bat: „Josh, es tut mir nicht wirklich leid, dass ich dich wollte, aber es tut mir so leid, dass ich dich letzte Nacht betrogen habe.“ sagte sie, ihr Gesicht nahe an meinem. Sie strahlte Wärme aus, ich streichelte ihre Brust und dann fuhr ich mit meiner Hand zu ihrem Busch und ich spürte, wie sich ihre Klitoris verlängerte und sie lächelte und drückte ihre Klitoris in meine Finger.
Ich lächelte ihn an und sagte: „Ich vergebe dir.“ Ich habe nur vier Söhne, aber ich hoffe, dass ich das heute Abend mit dir ändern kann.
Er lachte und küsste mich.
Andre kam und sagte: ‚Astral, jetzt musst du wirklich so spielen, wie du willst. Ich möchte, dass all deine Emotionen von der Gitarre kommen.
Er wandte sich von mir ab und kletterte auf das Podest und wollte sich seinen Umhang ausziehen, aber Andre hielt ihn zurück: „Nein, es ist heute Abend nur Astral und seine Musik? Er zog seine Robe aus und reichte ihr die Gitarre.
Er nahm sie bei der Hand, führte sie zu einem Hocker, der in der Mitte des Sockels stand, und küsste ihn auf die Stirn. ?Jetzt.? er sagte: ?Spiel eine Melodie, die dir Freude bereitet? Als Astral zu spielen begann, klopften Reba und ein anderer erneut aus einer offenen Nische.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.