Paul liebt die rose – kapitel 3

0 Aufrufe
0%

KAPITEL 5

Wir hatten eine tolle Zeit bei Cookout.

Rose und ich schaukelten über eine Stunde in der Hängematte, bis es Zeit fürs Mittagessen war.

Danach beschloss ich, dass es an der Zeit war, mit Eric Ball zu spielen.

Ich nahm meinen Handschuh aus dem Lastwagen und warf ihn mit, bis ich müde wurde.

Rose und ich haben uns für das Hufeisen zusammengetan und unsere Eltern dreimal geschlagen, bevor wir ein Spiel auf Eric und Mary geworfen haben.

Mit dreizehn war Eric ein Jahr älter als Mary.

Sie mochten sich, aber ich bezweifelte, dass sie sich jemals so lieben würden wie Rose und ich.

Ich half beim Kochen eines Steaks zum Abendessen, und dann wurden Rose und ich gefeuert.

Wir konnten frei zu unserem Termin gehen.

Rose entschied sich für Minigolf und wir brachten Eric und Mary mit.

Es gab einen engen Stau im Truck, aber wir haben es hinbekommen.

Ich habe dann die Eisbecher bezahlt, dann haben wir sie mit nach Hause genommen;

Rose und ich gingen zum Strand.

Wir fanden ein paar mehr um ein Lagerfeuer herum.

Das waren alles Kinder, die wir aus der Schule oder aus der Nachbarschaft kannten, genau wie wir.

Haben wir Hallo gesagt?

dann ging ich für etwas Privatsphäre am Strand spazieren, wusste aber immer noch nicht, was ich gegen Roses Schreie tun sollte.

Wir zogen uns gegenseitig aus, dann streckten wir uns aus, um uns zu umarmen und zu berühren.

Wir waren über eine halbe Stunde dort, als Rose die Position wechselte und nach unten kam, um meinen Schwanz in ihren Mund zu nehmen.

„Oh nein – nur wenn ich mich auch um dich kümmere.“

Ich hatte es herum, bis ich in der klassischen ?69 war.

Lage.

Meine Zunge fand es feucht und warm.

Saft sprudelte aus seiner Quelle.

Roses Zunge und Lippen fanden meine Fotze hart und der Vorsaft sickerte mit phänomenaler Geschwindigkeit heraus.

Sekunden später stießen wir als hungernde Menschen bei einem Bankett zusammen, das größer war als je zuvor.

Ich leckte Roses seidige Schenkel und war erstaunt, dass alles so weich und glatt sein konnte.

Als ich ihre Lippen erreichte, kombinierte ich Lecken mit Saugen und Nagen.

Ich konnte seine Reaktion auf meinen Penis spüren.

Meine Hände fanden ihre harten Brüste und harten, faltigen Nippel, als meine Zunge in ihre eindrang.

Sein Körper traf meinen.

Nur eine Hand wanderte schnell zu einer seiner Arschbacken und hielt sie fest.

Rose begann langsam und vorsichtig an meiner Spitze das aus meiner Harnröhre sickernde Vorsperma zu lecken.

Dann leckte er ein paar Mal um meinen Kopf herum, bevor er meinen Penis mit seinem Mund schluckte und an allem saugte, was er saugen konnte.

Sein Mund fickte mich, wie meine Zunge ihn fickte.

Wir hielten sie über zehn Minuten lang fest, bis ich ihre Klitoris in meinen Mund zog.

Ich konnte spüren, wie der Krampf durch seinen Körper lief.

Es dauerte fast eine Minute.

Ich kann nur davon ausgehen, dass Sie aufeinanderfolgende Orgasmen hatten.

Gerade als ich kam, begann ihr Schrei, indem sie ihren Mund mit Sperma füllte.

Das war das Einzige, was wir bisher getan haben, das ihn zum Schweigen gebracht hat.

Irgendwann wurde es heller und wir lagen still.

Ich packte sie und hob sie hoch, um ihr Gesicht zu streicheln.

„Ich liebe dich so sehr, Rose? Ist es zu viel für mich, es dir zu sagen?“

Ich sah ihm ins Gesicht, um zu sehen, wie kalt ihm war.

Ich schüttelte ihn leicht, bis er sich bewegte.

Wir küssten uns und zogen uns an, dann gingen wir zurück zum Feuer.

Wir saßen und unterhielten uns mit unseren Freunden;

Eine halbe Stunde später gingen wir nach Hause.

Ich brachte Rose nach Hause zu meinem Haus, wo wir aufräumten und ein bisschen fernsahen, bevor wir sie nach Hause brachten.

Beide Familien waren noch da, also trank ich ein Bier und wir schlossen uns ihnen im Hinterhof an.

Die Party endete gegen eins.

Nach dem Memorial Day war die Schule hektisch.

Rose und ich waren beide in College-Vorbereitungskursen eingeschrieben, was bedeutete, dass wir spezielle Prüfungen ablegten, die vom New York State Board of Trustees entwickelt wurden, besser bekannt als Regents Exams.

Es gab strenge Sicherheitsvorkehrungen bei den Prüfungen, und alle im Bundesstaat mussten die Prüfung zur gleichen Zeit ablegen.

Bin ich als Teenager stark belastet?

Englisch, Spanisch 3, Amerikanische Geschichte, Chemie und Fortgeschrittene Algebra.

Als Neuling müsste sich Rose nur mit grundlegender Algebra und Biologie befassen;

war in einem fortgeschrittenen Programm in Naturwissenschaften.

Wir waren beide hervorragende Schüler in der Nähe der Besten unserer Klassen.

Sein Vater war promovierter Physiker;

Meiner war ein promovierter Biologe.

Ihre Erwartungen an uns waren sehr hoch.

Wir haben wie verrückt gearbeitet, aber trotzdem Zeit füreinander gefunden.

Wir haben immer darauf geachtet, Kondome zu benutzen.

Keiner von uns wollte Ärger machen und aufgrund unserer religiösen Überzeugung kam eine Abtreibung nicht in Frage.

Außerdem liebte ich Rose so sehr, dass ich nie wollte, dass sie verletzt oder verlegen war.

Wir haben das Jahr stark abgeschlossen.

Ich hatte einen Durchschnitt von 94,3;

Rose erhielt 94,7.

Am nächsten Tag begann ich mit der Arbeit auf dem Golfplatz.

Ich war wirklich beschäftigt zwischen meinem Golfplatz und meinem Rasenmähen.

Herr Gentile brachte mir bei, wie man Traktormäher benutzt, wie man Grüns mäht und wie man Pestizide einsetzt.

Tatsächlich würde ich die staatliche Vollstrecker-Lizenzprüfung ablegen und bis Mitte des Sommers bestehen.

Nach einem ganzen Jahr Chemie war es ein Kinderspiel.

Im Laufe der Zeit nahm meine Arbeitszeit zu, also gab ich Brian die Hälfte meiner Kunden.

Ich bewahrte diese in meiner Nähe auf und Brian zahlte mir einen Dollar pro Rasen für die Nutzung meines Rasenmähers, Benzins und Werkzeugs.

Da ich Kunden habe und zuständig bin, nehme ich auch Reklamationen entgegen.

Glücklicherweise war Brian auch verantwortlich, also gab es nur wenige Beschwerden.

Mr. Gentile hatte mir Sonntag und Montag frei gegeben.

Ich verbrachte den größten Teil des Sonntags mit Rose, zuerst in der Kirche und dann die meisten Tage am Strand.

Wir liebten uns fast jede Nacht.

Ich habe Dutzende von Kondomen benutzt.

Dann, eines Nachts Anfang August, erlebte ich eine Überraschung.

Wir waren am Strand und ich griff nach einem.

„Nein, Paul? Du brauchst keinen, nicht mehr.

Ich habe meine Mutter davon überzeugt, dass ich die Antibabypille nehmen darf.

Ich beschäftige mich seit einem Monat damit.

Jetzt können wir uns wirklich fühlen.

Ist es nicht toll??

„Ja, aber gleichzeitig wissen deine Mutter und dein Vater, was wir tun, und meine Familie weiß es auch.

Ich glaube, ich werde gleich getötet.

„Nein, das wirst du nicht, Paul;

Unsere beiden Mütter kennen sich seit über zwei Monaten.

Meiner hat es nach der ersten Nacht erraten, in der du im Mai mit mir gekommen bist.

Erinnerst du dich, wie glasige Augen ich hatte, als ich ins Badezimmer ging?

Wir unterhielten uns lange, als die Schule eröffnet wurde.

Er hatte bereits einen Termin bei meiner Gynäkologin vereinbart.

Er hat geschworen, mich bis heute Nacht geheim zu halten, für eine echte Überraschung.

Natürlich weiß es deine Mutter, aber ich weiß, dass mein Vater es nicht weiß.

Meine Mutter sagte, sie würde es nicht verstehen.

Er hält mich immer noch für ein kleines Mädchen.

Ist es nicht lustig, jemand, der einen 34-C-BH trägt, ist ein kleines Mädchen?

Ich kann jetzt kaum noch ein C-Cup tragen.

Ich glaube, wenn die Schule wieder anfängt, hat mir meine Mutter etwas D gegeben?

werde empfangen.

Oh, Paul, es tut mir so leid.

Ich rede nur, wenn wir beide etwas anderes machen wollen.

Ich glaube, ich bin nur nervös.

Ich brachte ihn mit einem schnellen Kuss zum Schweigen und flüsterte: „Ich bin sicher? Ich bin genauso nervös wie du und ich liebe es, deiner Stimme zuzuhören?

Rose wartete eine Sekunde, bevor sie anfing zu kichern.

Es dauerte nicht lange, bis ich mich ihm anschloss, und wir lachten beide wie verrückt.

Wir haben es irgendwie geschafft, uns lachend auszuziehen.

„Paul, können wir das anders machen?

?Was würdest du gern tun??

?Wie machen Tiere das??

Ihr Name ist? Hündchen?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so ist.

aus offensichtlichen Gründen.

Auf Händen und Knien musst du von mir wegschauen.

Ich bin mir sicher, dass das in einem Bett viel besser wäre, aber das kommt vorerst nicht in Frage.

Sag mir, ob die Steine ​​deine Knie verletzen, okay?

„Ich verspreche es, aber mir ist gerade etwas eingefallen, was meine Mutter mir erzählt hat.

Sie schreit wie ich, hat aber nicht wie ich einen Orgasmus nach dem anderen.

Er sagte mir, ich hätte wirklich Glück gehabt, aber das wusste ich bereits.

Ich bin froh, dich zu haben, besonders nachdem ich dich all die Jahre für meine Cousine gehalten habe.

„Ich möchte keinen Streit anfangen, besonders wenn wir Sex haben, aber ich glaube, ich hatte unglaublich viel Glück.

Bist du nicht nur wunderschön und schick, sondern auch höllisch sexy und dein Körper?

Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, wie viele Jungen in der Schule würden versuchen, ihre Brüste zu zertrümmern, wenn ich nicht drohte, sie zur Hölle zu machen?

Rosa drehte sich zu mir um.

„Hast du das wirklich getan, Paul?“

„Öfter als ich zugegeben habe, aber jetzt kennt dich jeder?“ Du bist beleidigt.

Nur ein Narr kann dich jetzt berühren.

Sogar der dumme Ryan weiß, dass er seine große Klappe nicht öffnen sollte.

Also warum reden wir noch??

Ich rieb meinen blanken Schwanz an seiner Spalte.

Es war für uns beide eine neue und fremde Erfahrung.

Ich beugte mich vor, um meinen Liebling Rose zu halten, als meine steinharte Erektion zu ihr glitt.

Es brauchte einige Anstrengung, aber innerhalb von fünfzehn Sekunden flogen meine Eier zu seinem Bauch.

„Kann ich noch etwas versuchen, Rose?

Ich habe das auch im Playboy Advisor gelesen.

Ich befeuchte meinen Zeigefinger in seiner Spalte und reibe ihn an seinem verschrumpelten Anus.

„Ohhhhhhh, Paul, ich hätte nie gedacht, dass du da was machen würdest?“

„Wenn das stimmt, was ich gelesen habe, hast du viel mehr Nervenenden in deiner Muschi als in deiner Muschi, und wir wissen beide, wie du darauf reagierst.

soll ich den Finger reinstecken??

Es fühlte sich ziemlich gut an, aber ich glaube, ich bin noch nicht ganz bereit.

Bist Du böse auf mich??

Ich beugte mich vor, um sein Ohr zu küssen.

Es hat ihn immer gekitzelt.

?ICH?

Ich bin nicht wütend, Schatz.

Ich will nichts tun, was dir unangenehm ist.

Mal sehen, wie das funktioniert, sollen wir?

Ich legte eine Hand auf beide Brüste und drückte Rose mit zunehmender Geschwindigkeit und Intensität.

Meine Finger machten sich Sorgen um ihre empfindlichen Brustwarzen und verhärteten Brustwarzen, weil mein Schwanz in sie hinein- und herauskam.

Ich muss zugeben, es war einfach wunderbar, es auf meiner Haut zu spüren.

Die Wärme – nasse – Muskeln, die sich an mir festhielten, war unvergleichlich.

Mein Bauch nahm die winzigen Vibrationen ihres Orgasmus durch meinen Kontakt mit ihrem Hintern auf.

Begriffe ?vaginaler Orgasmus?

und ?multiple Orgasmus?

Es war mir fremd, aber wenn das Wörterbuch ein Bild dabei gehabt hätte, hätte es Rose gehört.

Sie hat mir einmal erzählt, dass sie bei einer unserer Paarungen zwölf verschiedene Orgasmen gezählt hat.

Ein anderes Mal beschrieb er jemanden, der etwas mehr als zehn Minuten dauerte und an Intensität zunahm und erst endete, als ich eine Ejakulation hatte.

Jetzt würde ich tatsächlich in ihm ejakulieren, und das würde früher oder später passieren.

Ich griff nach ihrem Kitzler, als ich ihr meinen ersten dicken Samenstrang blies.

„Ach Paul?

Ich kann fühlen.

Es ist sehr heiß und es gibt eine Menge.?

Ich hockte mich auf seinen Rücken und schlang meine Arme um seine Taille, bis ich wusste, dass etwas nicht stimmte.

„Gul, was ist passiert?

Warum hast du nicht geschrien??

„Das habe ich, aber das hat es verhindert.“

Er zeigte mir ein kleines, zylindrisch aufgerolltes Handtuch.

Das ist ein Geheimnis, das mir meine Mutter gezeigt hat.

Ich stopfte es in meinen Mund, kurz bevor ich es fühlte.

?Ich weiß nicht.

Der Schrei hat mir sehr gut gefallen.

Ich wusste immer, dass es mir gut geht bei dir.

„Paul, Schatz, darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Ich dachte, ich wüsste, was ein Orgasmus ist, wenn ich masturbiere, aber ich lag falsch.

Es gibt nichts Vergleichbares zu dem, was du mir gegeben hast.

Ich zog es zu mir zurück und wir lagen über eine Stunde auf der Decke.

Rose spielte ständig mit meinem schleimigen Schwanz und erwiderte es natürlich.

Ich kämpfte mehr als fünfzehn Minuten, als Rose entschied, dass sie mich wieder brauchte.

Oben ritt er mit mir.

Seine Hand führte mich zu ihm.

Ich sah zu, wie ich in ihrem schlanken Körper verschwand.

Rose legte das Handtuch vorsichtig über meinen Kopf, als sie anfing zu schwanken.

Ich habe darüber nachgedacht, wie weit du in nur fünf Monaten gekommen bist.

Sie hatte sich von einer würdevollen Jungfrau zu einem sexuellen Tier gewandelt, das nicht im Geringsten zögerte, nach ihren Bedürfnissen und Wünschen zu handeln.

Ich kletterte für einen Kuss hoch, umklammerte und drückte ihre Brüste, während sie sich auf unseren Weg zum Orgasmus machte.

Ich war überrascht zu erfahren, wie sehr Rose ihren Sex liebt.

Sie mochte es, wenn ihre Brustwarzen gehalten und gedreht und sogar gebissen wurden.

Ebenso liebte er meine Zähne an seiner empfindlichen Klitoris.

Natürlich wussten wir beide, dass ich ihn nie verletzt hatte, aber ein bisschen Schmerz machte die ganze Erfahrung so viel angenehmer und so viel intensiver für ihn.

Heute Abend war keine Ausnahme;

Ich studierte ihre Brustwarzen mit meinen Fingern, bis ich mich nach vorne beugte, ihre Absichten waren alle klar?

Beiß mich!

Es war so hart, dass ich seinen Spritzer in meinem Körper spüren konnte.

Es platzte aus ihm heraus wie ein Feuerwehrschlauch und floss aus meinem Körper in die Decke.

Diese Decke wurde in den letzten vier Monaten öfter gewaschen als in den letzten vier Jahren.

Jetzt müsste es wieder gewaschen werden.

Zum Glück wusste meine Mutter von uns und hat anscheinend zugestimmt.

Er hat kein Wort über unsere Beziehung gesagt, und jetzt wusste ich, dass er kein Wort darüber sagen würde.

Sie wusch die Decke mit einem Lächeln und legte sie auf mein Bett, damit wir sie morgen Abend wieder benutzen konnten.

Nachdem Rose das Bewusstsein wiedererlangt hatte, zog ich sie ins Wasser.

Long Island Sound war im Allgemeinen ruhig und die Flut war heute Nacht hoch.

Bei Ebbe im Dunkeln zu schwimmen kann gefährlich sein.

Es gab nicht nur nicht genug Felsbrocken, um sie zu überqueren, sondern ich wäre im Dunkeln zu einigen von ihnen geschwommen.

Es war eine schockierende und gefährliche Erfahrung, glauben Sie mir.

Wir gingen langsam ins Wasser, unsere Hände wirbelten zwischen winzigen, biolumineszenten, quallenähnlichen Organismen im seichten, warmen Wasser herum.

Das war nicht unser erster Nackttauchgang.

Als ich das erste Mal mit nassen Haaren und Klamotten hereinkam, machte sich meine Mutter gnadenlos über mich lustig.

Sie wusste ganz genau, dass mein Badeanzug oben in meiner Kommode lag.

Er wusste auch, dass Rose und ich uns fast jeden Tag liebten, also wäre Nacktheit kein Problem.

Unsere einzige Sorge war, Rose nach Hause zu bringen, nachdem ihr Vater zu Bett gegangen war.

Wir hielten uns gegenseitig im tiefen Wasser unserer Brust und wuschen unsere Sekrete von unseren Körpern.

Ich wusste genau, was Rose dachte, als sie ihren Schritt an meinem Bein rieb.

?Nicht heute Nacht?

Was auch immer Sie tun, ich bezweifle, dass ich wieder aufstehen kann.

„Oh, willst du wetten?

?Anzahl!

Ich muss dich nach Hause bringen.

Denken Sie daran, ich muss morgen um 5 Uhr aufstehen, also muss ich eine halbe Stunde früher im Bett sein.

?OK los geht’s.?

Er brachte mich nach draußen und wir trockneten uns gegenseitig mit der anderen Seite der Decke ab, so gut wir konnten.

Zehn Minuten später saßen wir wieder im Truck und zehn Minuten später waren wir wieder zu Hause.

Meine Mutter warf mir einen Blick zu und lächelte.

Er lachte, als er die Decke unter meinem Arm sah.

„Keine Sorge, ich bereite es morgen Abend für dich vor.“

Ich bedankte mich auf dem Weg zur Dusche und ins Bett.

Ich habe früh gemerkt, dass Herr Gentile viel mehr Zeit mit mir verbringt als jeder andere Mitarbeiter.

Zuerst dachte ich, es läge an meiner Unerfahrenheit und Neuheit in der Situation, aber im Laufe der Zeit dachte ich, es muss eine andere Motivation geben.

Ich habe nie gefragt;

Ich dachte, du sagst es mir, wenn du bereit bist.

Ich wusste einfach, dass ich in diesem ersten Sommer viel gelernt hatte.

Es war harte Arbeit, aber es war kein Problem für mich.

Ich habe gerne draußen gearbeitet und es hat mir besonders Spaß gemacht, Dinge wachsen zu sehen.

Trotzdem freute ich mich auf die Schule, mein Abschlussjahr und die Fußballsaison.

Die Umsetzung begann in der dritten Augustwoche an fünf Abenden pro Woche von 5:00 bis 7:00 Uhr.

Rose kam jedes Mal mit mir, obwohl das bedeutete, dass ich zurück zur Port Jefferson High musste, um nach Hause zu kommen, nach dem Duschen schnell etwas zu essen und mich für das Training anzuziehen.

Wir haben für diese Anwendungen selten Pads getragen.

Die meisten Spieler waren zu Beginn des Trainings nicht gut genug in Form, und die Hitze konnte sogar am frühen Abend brütend sein.

Nach dem Training dusche ich und gehe raus, um mit Rose zusammen zu sein.

Das Training lief gut.

Wie erwartet war ich der erste Außenverteidiger in der Offensive und der erste Mittelfeldspieler in der Defensive.

Ich freute mich auf ein tolles Jahr.

Ich fand heraus, was Mr. Gentile am Labor Day-Wochenende dachte.

Er hat mir alles erzählt und mich nach meiner Meinung gefragt.

Als wir fertig waren, wollte er mit meiner Familie sprechen.

Nach einem langen Gespräch mit Rose nahm ich die Anpassungen vor.

Er kam am Morgen des Labor Day um zehn Uhr zu uns nach Hause.

„Mama, Papa, du kennst Mr. Gentile.

Er will mit uns über meine Zukunft sprechen.

„Okay, Paul, aber warum ist Rose deswegen hier?“

„Ich erkläre das, wenn Mr. Gentile damit fertig ist, okay?“

„Ich denke, du weißt, dass ich St.

Ich bin der Kapitän im George’s Country Club.

Ich bin auch 59 Jahre alt und hoffe, in sechs Jahren mit 65 in Rente zu gehen.

Ich habe Paul gebeten, diesen Sommer für mich zu arbeiten, weil ich dachte, er wäre ein guter Ersatz für mich.

„Wir denken, er sollte zur Universität gehen.“

?Ja, ich auch;

Wären Sie überrascht zu erfahren, dass ich ein Cornell-Absolvent bin?

Cornell ist eine interessante Universität.

Manche sind öffentlich, manche privat.

Der öffentliche Sektor begann als Landwirtschaftsschule, aber heutzutage kann man studieren, was man will.

Ich denke, Paul wird Ihnen sagen, dass ich diesen Sommer viel Zeit mit ihm verbracht habe.

Ich hatte auch den Clubvorstand, sich zu treffen und mit Paul zu interagieren.

Sie lieben ihn genauso wie ich.

„Hier ist der Deal: Der Club übernimmt alle Ausgaben von Paul in Cornell.

Sie haben ein ausgezeichnetes Programm in der Rasenpflege.

Nach dem Abschluss wird sie als meine Assistentin mit 20.000 US-Dollar Plus pro Jahr arbeiten.

Er übernimmt im folgenden Jahr und verdient 30.000 Dollar.

In den nächsten zwei Jahren wird sein Gehalt auf 40.000 Dollar steigen, das wird mein letztes Jahr sein.

Du wirkst überrascht.

Es gibt viel Verantwortung in meinem Job und viel Geld im Club.

Natürlich wird das alles in einen Vertrag gesteckt, um Pauls Interessen zu schützen.

Der Club erwartet, dass Paul mindestens fünf Jahre dort arbeitet.

„Woher wissen Sie, dass Sie in Cornell aufgenommen werden?

Das ist eine ziemlich gute Schule, oder??

„Ja, das ist es, aber Paul wird meinen Rat sowie den gesamten Vorstand befolgen.

Ich sollte darauf hinweisen, dass der Club in den letzten fünf Jahren mehr als 100.000 US-Dollar an die Universität gespendet hat und weitere 50.000 US-Dollar spenden wird, bevor Paul seinen Abschluss macht.

Vertrau mir?

Wird es angenommen?

Wir redeten die nächsten anderthalb Stunden darüber.

Alle außer Rose äußerten ihre Meinung.

Seine Reihe würde später kommen.

Schließlich beschäftigen wir uns.

Ich mochte die Gelegenheit.

Ich habe es genossen, mit meinen Händen zu arbeiten und Dinge zu züchten.

Ich hasste die Vorstellung, wie mein Vater in einem Labor zu arbeiten.

Und es schadete nicht, dass ich viel mehr verdiente, als ihm die Regierung zahlte.

Herr Gentile ging gegen 11:30 Uhr.

Jetzt ist die Diskussion ernst geworden.

„Mom? Dad, ich kenne dich? Du fragst dich, warum Rose deswegen hier ist.

Jetzt werden Sie es wissen.

Ich habe ihn letzte Nacht gebeten, mich zu heiraten.

Nächsten Juni, wenn ich meinen Abschluss mache, werden Rose und ich heiraten.

Er wird mit mir nach Ithaka kommen.

Wir können nicht einmal den Gedanken ertragen, zwei Tage getrennt zu sein, geschweige denn zehn Monate.

Als wir anfingen, miteinander auszugehen, habe ich dir gesagt, dass ich Rose liebe und schon lange zusammen bin, Mom.

Jetzt, da ich Rose schon eine Weile und ?lange Zeit?

Ich meinte für immer

Rose sprach zum ersten Mal.

„Als wir anfingen, uns zu sehen, dachte meine Mutter, ich wäre aufgeregt, dass ich ein richtiges Date hatte.

Die Wahrheit ist, ich war super aufgeregt, mit Paul auszugehen.

Ich dachte, ich wäre ein Freak.

Ich war in meine eigene Cousine verliebt.

Tante Martha?

Onkel Stan, ich bin seit über zwei Jahren in Paul verliebt.

Ich mochte ihn schon als Kind als Cousin, dann hat sich das geändert.

Ich liebe ihn jetzt über alles.

Von ihm getrennt zu sein, würde mich umbringen.

Wir haben uns vor Monaten ein Versprechen gegeben.

Ich möchte für immer mit Paul zusammen sein.

„Wo wirst du wohnen, Paul?“

„Bei Bedarf können wir eine kleine Hütte auf dem Golfplatz nutzen.

Ich habe es bereits mit dem Vorstandsvorsitzenden geklärt.

Wir würden es vorziehen, hier bei Ihnen zu bleiben, während wir zu Hause sind, aber wenn das nicht möglich ist, bleiben wir dort.

Es ist klein, im Grunde zwei Zimmer und ein Badezimmer.

Sie hat ein Doppelbett, das nach dem Sex am Strand in den letzten fünf Monaten für Erleichterung sorgen wird.

Stimmt das, Papa?

Rose und ich liebten uns fast jede Nacht.

„Und ich war derjenige, der darauf gedrängt hat, Onkel Stan.

Paul wollte mich nicht drängen oder hetzen, aber ich wollte Paul mehr als alles andere.

Ich habe ihn gedrängt, aber ich musste nicht weiter drängen.

Erwarten Sie Ärger mit meinem Dad, der immer noch denkt, dass ich neun Jahre alt bin, aber wir werden auf jeden Fall zusammen sein?

Ich habe Rose noch nie so entschlossen gesehen.

Er hatte eine unglaubliche innere Stärke.

Die Sache war erledigt, als meine Mutter aufstand, um uns zu umarmen und zu küssen.

Mein Vater folgte ihm nach einer Weile.

Wir haben ihre Grüße entgegengenommen.

Wir waren beide erleichtert.

Jetzt mussten wir uns nur noch um seine Familie kümmern, besonders um seinen Vater, der dafür bekannt war, nervös und manchmal sogar irrational zu sein.

KAPITEL 6

Wir aßen mit meiner Familie zu Mittag und ich konnte am Gesichtsausdruck meiner Mutter erkennen, dass Rose am Telefon sein würde, sobald sie ging, um mit ihrer Familie zu sprechen.

Ich wusste, dass ihre Mutter bei uns sein würde, aber was ihr Vater sagen und tun würde, machte mir Sorgen.

Wir umarmten meine Eltern und gingen zur Tür hinaus.

Ich wusste, dass Rose nervös war.

Er hielt meine Hand in einem Todesgriff.

Drei Minuten später standen wir in der Einfahrt.

Wie erwartet legte Tante Celia auf.

Er hatte ein Lächeln auf seinem Gesicht.

Wir wollten mit beiden reden und Rose fing an.

„Mama? Papa, Paul und ich wollen mit dir über etwas Wichtiges sprechen.

Paul hat mich letzte Nacht gebeten, ihn zu heiraten, und ich habe zugesagt.

Er hielt hier an, um eine Reaktion abzugeben?

Es gab keine, also fuhr er fort.

„Wir wollen heiraten, wenn Paul sein Abitur macht.

Er erhielt ein Vollstipendium von Cornell.

Ich möchte mit ihm gehen und dort die High School fortsetzen.

Auch nach dem Abschluss bekommt er ein hervorragendes Jobangebot.

Ich sah Onkel Carl an und konnte sehen, dass er wütend war.

„Was denkt ihr beide?

Denkst du jemals?

Das ist das Lächerlichste, was ich je gehört habe.

Ich verbiete es absolut.

„Warum Vater?

Ich liebe Paul und er liebt mich.

„Warum? Weil du? Cousin bist – deshalb!?

„Aber wir“ sind keine Cousins.

Wir sind überhaupt keine Verwandten.

Ich könnte Sie Onkel Carl und Tante Celia nennen, aber die Wahrheit ist, wir sind in keiner Weise verwandt.

Es gibt keinen Grund, warum wir nicht heiraten sollten.

Deine selbstgefälligen Antworten interessieren mich nicht.

Ich denke, du solltest gehen.

Ich verbiete dir, Rose wiederzusehen.

„Entschuldigung, Onkel Carl, wir sind beide achtzehn Jahre alt.

Rechtlich gesehen sind wir Erwachsene.

Hast du nicht das Recht und die Macht, uns zu verleugnen?

„Ich habe die Fähigkeit, dich aus meinem Haus zu schmeißen, richtig?“

„Habe ich da kein Mitspracherecht, Carl?

Früher dachte ich das, weil die Hälfte dieses Hauses mir gehört.

Paul, bleib wo du bist.

Ich bin gleich wieder da.?

Tante Celia ging in die Küche;

Wir hörten eine kurze Diskussion am Telefon.

Er war in weniger als einer Minute zurück.

„Nun, worauf warten wir jetzt?“

„Du wirst bald sehen, Carl.

Wirklich?

Hin und wieder muss man den Kopf aus dem Labor holen.

Wenn du das tätest, würdest du erkennen, wie verliebt diese beiden sind.

Ich beneide sie tatsächlich.

„Nun, ich denke nicht, dass sie ernst werden sollten.

Es können schlimme Dinge passieren.

?Wie was?

„Kann die Polizei beim Küssen erwischt werden?

Wir lachten alle.

Wir konnten nicht anders.

Es gab kaum Polizei in unserer Gegend, und das Küssen war leichter als das, was wir taten.

„Worum ging es hier?“

Rose sprach, um zu antworten: „Daddy, Paul und ich küssen uns jeden Tag und wir tun so viel mehr als das.

Glauben Sie nicht, dass Paul mich zu irgendetwas zwingt.

Es war genau das Gegenteil.

Ich wollte körperlich mit ihm sein und er widerstand, bis ich es tat.

Selbst dann ließ er mich warten, bis wir beide sicher waren, dass ich bereit war.

?Bereit?

Bereit für was??

„Um Liebe zu machen, Dad.

Paul und ich lieben uns jeden Tag?

Seine Reaktion kam sofort.

Er stand von seinem Stuhl auf und rannte durch den Raum, um mich zu schlagen.

Unglücklicherweise ist Onkel Carl im Vergleich zu mir klein und gebrechlich.

Er hob seine Hand, aber bevor er mir mit der Faust winken konnte, packte ich ihn am Arm.

Meine Mutter kam durch die Tür herein, schockiert von dem, was sie sah.

?Karl!

Was machst du?

Setzen Sie sich jetzt hin und lassen Sie uns das wie verantwortungsbewusste Erwachsene besprechen.

Ich habe meine Mutter noch nie so wütend gesehen.

Onkel Carl trat zurück und kehrte zu seinem Stuhl zurück.

„Haben Sie eine Ahnung, was die beiden machen?

Was ist, wenn Rose schwanger wird?

„Wenn sie schwanger wird, wird sie früher heiraten und wir werden ein wunderschönes Enkelkind haben, aber das wird nicht passieren.

Glücklicherweise behält Celia ein Auge darauf, was hier vor sich geht.

„Ja, Carl, Rose nimmt seit Ende Juni die Pille und davor hat Paul immer darauf bestanden, Kondome zu benutzen, hat Rose sogar einmal daran gehindert, Sex ohne Kondom zu haben.“

„Woher weißt du das alles?

Woher weißt du, dass das stimmt??

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ab und zu mit Ihren Kindern zu sprechen, werden Sie es verstehen.

Rose und ich reden oft.

Eines Nachts, als Paul sie nach Hause brachte, bemerkte ich einen ganz besonderen Ausdruck auf ihrem Gesicht.

Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie sich an diese Nacht erinnern.

Ich habe dich geweckt und wir?.?

„Celia!

Bitte!?

„Oh, Carl, halte dich zurück.

Du denkst, niemand hier weiß, dass wir ab und zu Sex haben?

Hat der Storch unsere beiden Kinder gebracht?

Viel Spaß!

Ich habe dich aufgeweckt und wir haben uns geliebt, wie wir es seit Monaten nicht getan haben, und wir werden uns noch ein paar Monate nicht mehr sehen, wenn du diese dumme Argumentation beibehältst?

„Aber ist das nicht wahr?

„Dad, vielleicht du? Hättest du lieber eine Beziehung mit jemandem, der mich misshandelt oder mir sogar weh tut?“

?Nein natürlich nicht.?

„Ich möchte, dass du dich daran erinnerst, als ich krank war.

Wer kam mich jeden Tag besuchen?

Du warst es nicht.

Manchmal habe ich dich tagelang nicht gesehen, aber ich habe Paul jeden Tag gesehen.

Er küsste mich immer auf die Stirn und las dann mindestens eine Stunde lang.

Ich lache, wenn ich an einige der Dinge denke, die er gelesen hat.

„Ich weiß nicht? Ich mochte Nancy Drew wirklich und einige dieser Lieben waren…“

Rose brachte mich mit einem Kuss zum Schweigen.

Dann sprach er wieder.

„Ich dachte, ich wäre ein Freak, Dad, weil ich in meinen Cousin verliebt war.

Dann fand ich heraus, dass Paul nicht mein Cousin war.

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin.

Einige Kinder würden mich ausnutzen, weil ich so naiv und unerfahren bin, aber nicht Paul.

Er hat mich immer mit Würde und Respekt behandelt.

Wir wollen, dass du uns akzeptierst, Dad, aber selbst wenn du es nicht tust, werde ich Paul heiraten.

ICH.

GEHEN.

MIT.

HEIRATEN.

PAUL!?

Er fesselte seinen Arm an meinen und hielt mich fest, als würde er ihn nie loslassen, und ich schätze, das war die Botschaft.

Wir saßen alle still da und warteten auf eine Reaktion.

Schließlich beschloss Onkel Carl zu sprechen.

?In Ordung.

Ich mache mir immer noch Sorgen, aber das ist dein Leben.

Ich atmete erleichtert auf.

Rose drehte meinen Kopf mit ihrem Finger und gab mir einen unglaublichen Kuss.

Ich umarmte Tante Celia und meine Mutter und streckte meine Hand nach Onkel Carl aus.

Er dachte ein paar Sekunden nach, bevor er lächelte und es nahm.

?Es tut uns leid.

Ich bin froh, dass ich dich nicht wirklich getroffen habe.

Er muss geträumt haben.

Er würde mich nie schlagen.

Ich nahm Roses Hand und wir gingen zurück zur Hängematte, wo wir uns für den Rest des Nachmittags entspannten.

Wir küssten uns und unterhielten uns leise bis zum Abendessen, als wir herausfanden, dass wir zu einer Feier ausgehen würden.

Am nächsten Tag gingen wir zum Strand.

Obwohl das Wetter immer noch großartig ist, fand ich es immer wieder überraschend, dass der Strand direkt nach dem Tag der Arbeit stirbt.

Das wäre unser letzter freier Tag.

Die Schule begann immer am Mittwoch nach dem Tag der Arbeit, und ich freute mich auf mein Abschlussjahr.

Ich habe Eric dieses Jahr immer zur Schule gebracht.

Er kam in die neunte Klasse.

Ich hätte Rose gerne alleine gehabt, aber ich würde sie nach dem Fußballtraining haben und das würde damit zu tun haben.

Unser erstes Spiel fand am Samstag gegen Riverhead statt, eine weitere zentrale Schule, die Schüler aus etwa zwanzig örtlichen Grundschulen rekrutiert.

Wir hatten immer Probleme damit, aber nicht dieses Jahr.

Ich habe meinen Weg zu unserem Star-Verteidiger Elmer Morris gefunden, indem ich wiederholt Lücken in ihrer Verteidigung geöffnet habe.

Elmer rannte über 150 Yards und landete zwei Touchdowns.

Sogar ich habe einen Scheinlauf von rechts gemacht und bin nach links gewechselt.

Ich war ganz allein in der Ecke der Zielzone.

Rose traf mich, unsere Eltern und Eric und Mary, die sich ungewöhnlich gut zu verstehen schienen.

Ich erinnerte mich daran, Rose das später zu fragen.

Eine Woche später gewannen wir unser zweites Spiel in Huntington.

Wieder einmal schlug ich Löcher in die Linie für Elmer und spielte mit acht Interceptions und einer ungeschickten Erholung in der Verteidigung.

Ich freute mich auf ein außergewöhnliches Jahr.

Nachdem der Anwalt meines Vaters St.

Ich habe mir am Mittwochmorgen eine Auszeit von der Schule genommen, um meinen Vertrag mit George’s Country Club zu unterschreiben.

Ich fühlte mich großartig, weil ich wusste, dass meine Zukunft gesichert war.

Ich war rechtzeitig zurück in der Schule, um mich mit Rose zum Mittagessen zu treffen und mich für das Spiel am Samstag gegen Deer Park fertig zu machen.

Wir haben mit der Formel, die wir in den ersten beiden Spielen verwendet haben, einen frühen Hinweis erstellt.

Wir waren im zweiten Viertel mit einer 21:0-Führung in der Defensive und ich habe Maßnahmen ergriffen, um die Lücke rechts von ihrer Linie zu schließen.

Ich war auf einem Block mit ihren Interceptions beschäftigt, als mein Knie von ihren Rückschlägen verletzt und blockiert wurde.

Es war ein illegaler Block, der sowohl von Trainern als auch von Schiedsrichtern gesehen wurde.

Mehr als illegal, es war ein absichtlich schmutziges Spiel.

Plötzlich merkte ich, dass mein Herz so sehr schmerzte.

Ich konnte das Knacken in meinem Knie und Bein sowohl hören als auch fühlen.

Ich bin hingefallen und nicht mehr aufgestanden.

Der Trainer und der Arzt landeten auf dem Feld.

Der Schmerz war unglaublich? Es reichte für mich, um fast ohnmächtig zu werden, aber ich konnte hören, wie der Trainer von Deer Park seinen Innenverteidiger anschrie.

Er wurde aus dem Spiel entfernt und aufgefordert, seine Uniform abzugeben.

Ich betrachtete mein rechtes Bein;

Keines meiner Beine sollte sich in die Richtung beugen, in die ich ging.

Schlimmer noch, ich konnte sehen, wie meine Uniformhose rot wurde?

Anscheinend blutete ich stark.

Bei Fußballspielen kommt immer ein Krankenwagen, und jetzt wusste ich auch warum.

Er fuhr auf das Feld und ich wurde auf eine Trage geladen und ins Krankenhaus gebracht.

Port Jefferson hat seit Jahren ein Krankenhaus und es ist ziemlich gut, wie man mir erzählt hat.

Vor einigen Jahren eröffnete der Staat direkt neben Stony Brook eine neue Universität.

Im folgenden Jahr wurden auch eine medizinische Fakultät und ein Lehrkrankenhaus eröffnet.

Da wollte ich jetzt hin.

Ich war immer noch bei Bewusstsein, aber kaum, als sie mich in die Notaufnahme brachten.

Der Mannschaftsarzt hatte mir etwas gegen meine Schmerzen gegeben und mir war richtig schwindelig.

Ich war nur ein paar Minuten dort, als sie mir meine kostbare Uniform vom Körper schnitten, dann wurde ich in einen Operationssaal gebracht.

Zu diesem Zeitpunkt war meine Familie angekommen und hatte die erforderlichen Genehmigungen unterschrieben.

Es war dunkel, als ich aufwachte – was ich später erfuhr, war, dass mein Bein hochgezogen war, eine Infusion in meinem Arm.

Ich war noch völlig draußen, aber ich konnte sie weinen hören.

Ich wusste sofort, dass es Rose war.

„Wein nicht Rose?

Ich flüsterte.

Er sprang plötzlich auf, um meinen Kopf zu halten und überschüttete mich mit Küssen.

?Was ist die Diagnose?

Wissen Sie??

Er rannte ins Wohnzimmer, um meine Mutter zu holen, setzte sich wieder hin und erzählte mir alles, was er wusste: „Gut, dass sie dich hergebracht haben.

Der Arzt sagte, Sie könnten Ihr Bein ohne angemessene Behandlung verlieren.

„Du wirst zehn Wochen lang einen Gips tragen, Paul?

Meine Mutter sagte, ?dann?

Sie benötigen Physiotherapie.

Tut mir leid, aber deine Sportlerkarriere ist vorbei.

Alle waren hier, aber Onkel Carl und Tante Celia brachten Eric und Mary früh nach Hause.

Mein Vater musste auch nach Hause.

Muss er morgen arbeiten?

Hat was mit Zyklotronplanung zu tun.

Rose weigerte sich, dich gehen zu lassen.

War er hier in Ihrem Zimmer, seit Sie aus dem OP zurück sind?

Ich streckte meine Hand leicht aus;

Rose nahm es und hielt es an ihr Gesicht.

„Oh, Paul, ich war so besorgt.“

Er zögerte, als ich vor Schmerzen stöhnte.

„Ich bringe eine Krankenschwester mit.

Ich wette, du musst auch gehen.

Er bückte sich, um mich zu küssen, und ging dann.

Rose kam ein paar Minuten später mit einer der Krankenschwestern zurück, die mir die Morphinspritze gab.

Nach einer kurzen Sekunde trat ich nach draußen, aber zuerst sagte ich Rose, wie sehr ich sie liebte, während ich in ein tragbares Urinal pinkelte.

Ich war eine Woche im Krankenhaus.

Ich zitterte, als der Arzt mir eine Röntgenaufnahme meines Knies zeigte.

Es war in sieben Teile gegliedert.

Die Bänder waren alle in Stücke gerissen und das obere Ende des Schienbeins – die Tibia – war zerschmettert.

Ich hatte eine künstliche Patella (Kniescheibe) und die Bänder wurden alle neu befestigt.

Also zog ich an Traktion, um zu verhindern, dass sich die Bänder zusammenziehen.

Der schwierigste Teil der Operation war die Entfernung aller kleinen Knochenfragmente von mehr als dreißig.

Wenn sie auf meinem Knie geblieben wären, hätte ich beim Gehen schreckliche Schmerzen gespürt.

Rose brachte alle meine Bücher und Hausaufgaben für mich ins Krankenhaus.

Er fuhr den Lastwagen;

Ich wusste gar nicht, dass man ein Schaltgetriebe verwenden kann.

Meine Eltern, wie auch meine zukünftigen Schwiegereltern, kamen fast jeden Abend, aber Rose war die Konstante in meinem Leben.

Eines Abends, nachdem alle meine Besucher gegangen waren, war es spät, und Roses Augen hatten diesen Glanz.

Er zog den Bildschirm um das Bett herum, zog die Decken herunter und zog meinen Schwanz heraus.

„Nicht Rose – ich bin sicher, es ist dreckig.

Sie können mich dort nicht waschen.

„Wenn Sie glauben, dass mich das aufhalten wird, müssen Sie viel lernen.

Jetzt zurücklehnen und genießen.

Innerhalb von Sekunden wurde ich herausgefordert;

Ich vermisste unsere nächtlichen Streifzüge in die wunderbare Welt des Sex und der Ejakulation mindestens einmal am Tag.

Mehr noch, ich vermisste es, Rose nahe zu sein, sie zu umarmen, sie zu streicheln, ihre begeisterten Schreie zu hören.

Sein Mund war sofort auf mir;

Seine Zunge zeigte mir, wie sehr er mich vermisste.

Ich kam in peinlich kurzer Zeit.

Rose saugte alles in ihren Hals, dann streifte sie meinen Schwanz und meine Eier mit ihrer Zunge.

Er deckte mich zu und zog den Bildschirm zurück.

Wir waren beide überrascht, eine der Krankenschwestern mit einem breiten Lächeln im Gesicht stehen zu sehen.

„Du warst nicht der Erste und wirst nicht der Letzte sein.

Ich war auch einmal jung.

Ich bin so froh, dass ihr einander habt.

Du bist offensichtlich sehr verliebt.

Er hat meine Temperatur gemessen und meine Verbände überprüft, bevor er gegangen ist.

„Die Schwellung ist etwas zurückgegangen, ich denke, sie werden morgen dein Pflaster nehmen.

Dann können Sie aus dem Bett aufstehen und gehen.

Ich bin sicher, Sie werden es genießen, das Badezimmer anstelle des Schiebereglers zu benutzen.

Okay, ich bin in einer Stunde mit Ihren Nachtmedikamenten zurück.

Er drehte sich um und ging.

Es war mir peinlich, dass wir entdeckt wurden, aber Rose schritt einfach ein.

Am nächsten Morgen wurde ich auf einer Trage in ein anderes Zimmer gebracht.

Drei Hausmeister, von denen einer vorsichtig mein Bein hielt, mussten mich aus dem Bett holen.

Sie wandten das gleiche Verfahren an, um mich auf einen Untersuchungstisch zu legen.

Der Orthopäde kam eine Minute später und überprüfte, was ich für meine Krankenakte hielt.

„Dir“ geht es viel besser als erwartet.

Sie können jetzt mit Krücken gehen, aber ich werde Sie trotzdem bitten, das Gewicht von Ihren Beinen zu nehmen.

Du kannst in einer Woche wieder zur Schule gehen, aber versprich mir, dass du ruhig bleiben wirst.

Ich schlage vor, Sie holen sich einen Freund, der Ihnen bei Ihren Büchern hilft.

Wenn Sie Krücken verwenden, können Sie diese nicht bewegen.

Okay, lass uns diesen Gips anziehen.

Bevor die Gipsverbände gewickelt wurden, wurde mein Bein in Gaze und ein Wattepad direkt unter meiner Leiste bis zu meinen Zehen gewickelt, wodurch eine starke Schutzhülle über fast meinem gesamten Bein entstand.

„Du solltest versuchen, es die nächsten zwei Monate trocken zu halten.

Als Nächstes möchte ich es entfernen, damit ich Ihren Fortschritt überprüfen kann.

Dann können wir etwas Leichteres anziehen.

Tut mir leid, aber das wird ein Schwammbad für dich sein, bis es herauskommt.

Er stellte die Krücken so ein, dass sie mir passten, und half mir den Flur hinauf zu meinem Zimmer.

Ich saß zum ersten Mal seit fast einer Woche auf einem Stuhl.

Ich habe es nie wieder auf die leichte Schulter genommen.

Ich saß da, als Rose aus der Schule eilte.

Fünfzehn Minuten nach seiner Entlassung war er immer im Krankenhaus.

Rose rannte durch den Raum, um sich neben mich zu knien.

Er hielt mein Gesicht an seines.

Sie weinte, als sie zurückkam.

„Weine nicht, Rose.“

Ich wischte mit meinen Lippen die Tränen von ihrem Gesicht, während ich sie immer wieder küsste.

Ich will nicht, dass du um mich weinst, Rose.

Mir geht es gut und uns geht es gut.

Ich werde nicht in der Lage sein, Fußball zu spielen, aber das ist okay.

Ich hatte sowieso nur noch sieben Spiele.

Dann werde ich wohl nie wieder spielen.

„Du kannst mit unseren Kindern spielen.“

Ich grinste.

„Vorausplanen, huh?

Ich denke, ich kann damit noch umgehen, vielleicht sogar ein bisschen Basketball oder Baseball;

Solange ich nicht skaten muss.

Ich neige dazu, viel zu fallen.

„Oh? Paul, wie kannst du darüber Witze machen?

Ich habe mir große Sorgen um dich gemacht.

„Was ist die Alternative, Rose?

Soll ich mich zurücklehnen und alles bereuen, was passiert ist?

Ich wäre lieber bei dir und freue mich darauf, dich zu lieben.

„Du hast natürlich recht, Paul.

Wir können nicht ändern, was passiert ist, aber wir können ändern, was passieren wird.

Jetzt werde ich dir näher sein als deiner eigenen Haut.

Er umarmte mich und ich fühlte mich, als würde sich nichts besser anfühlen.

Wir sprachen über Schule, Freunde und Familie.

Ich fragte ihn, was Onkel Carl von unserer Beziehung halte.

„Ob du es glaubst oder nicht, nach deiner Verletzung geht es ihm viel besser, auch wenn er weiß, dass ich bei dir bleibe.“

?Was es bedeutet?

Bleib bei mir??

„Oh, habe ich das nicht erklärt?

Das Büro deines Vaters verwandelt sich in ein provisorisches Schlafzimmer für dich und mich.

Ich werde jeden Tag für Sie da sein, um Ihnen beim Anziehen, Waschen und beim Gang zur Toilette zu helfen.

?Toilette??

„Ja, Toilette;

Ich habe dies bereits mit Ihrem Arzt besprochen.

Du wirst wahrscheinlich aufstehen und pinkeln können, aber denkt er nicht, dass du aus dem Badezimmer aufstehen kannst, wenn du kacken musst?

Ich konnte mir ein Kichern nicht verkneifen.

„Scheiße, Poop?“

„Ja“, Kacke!

Und wundern Sie sich nicht, wenn ich Sie löschen muss.

Ich werde dich waschen.

Wenn ich es nicht tue, muss es deine Mutter tun.

Wen bevorzugst du??

„Du, aber ich? Kann die Dusche kaum erwarten.“

?Ich auch;

Ich habe auch mit dem Arzt darüber gesprochen?

Keine Dusche allein für ein paar Wochen, nachdem der Gips gegangen ist.

Er sagt, dass sein Bein für ein paar Wochen schwach sein wird.

Bis dahin wollen Sie sich keine selbst kaufen?

„Verdammt, ich will jetzt keinen ohne dich.

Ich hätte nie gedacht, dass wir zusammen duschen würden, jedenfalls nicht für eine Weile.

Der Witz dauerte noch eine halbe Stunde, bis ich anfing zu gähnen.

Rose half mir aufzustehen und ins Bett zu gehen.

Er deckte mich zu, küsste mich und sagte mir, ich solle schlafen.

Das musste er nicht;

Ich bin innerhalb von Sekunden eingeschlafen.

Ich hatte mich noch nicht an die Schwierigkeit gewöhnt, mit meinem Bein aufrecht zu stehen.

Ich entfernte auch die Narkotika, die sie benutzten, um Schmerzen aus meinem Körper zu lindern.

Rose war immer noch da, als ich gegen neun aufwachte.

Was isst du Rose?

Ich will nicht, dass du auf meine Kosten krank wirst.

„Keine Sorge, ich esse mehr als nötig.

Ich esse jeden Tag nach der Schule ein Sandwich und normalerweise einen Snack, während du schläfst.

Hier ist mein Schokoriegel in meiner Handtasche.

Jetzt okay??

Ich streckte ihm meine Hand entgegen.

Er nahm es und ich zog es an mich.

Seine Lippen trafen auf meine;

Meine Zunge traf seine.

Es war unser erster romantischer Kuss seit fast einer Woche.

Wir hielten es für eine gefühlte Ewigkeit fest, wurden aber wieder einmal von der Krankenschwester unterbrochen.

Rose sprach darüber, dass Vorkehrungen getroffen wurden, um mich morgen nach Hause zu bringen.

Er würde morgens zur Schule gehen, würde aber mittags im Krankenhaus sein, um mich nach Hause zu fahren.

Ich konnte es kaum erwarten.

Ich trug das Hemd, das Rose mir gestern gekauft hatte, aber ich brauchte Hilfe mit der Unterwäsche und den Shorts.

Ich war dankbar, dass ein männlicher Hausmeister für den Job ausgewählt wurde.

Ich stieg in die Sandale und humpelte auf meinen Krücken in den Rollstuhl.

Ich hob mein Bein, verabschiedete mich von meinem Zimmer und betete, es nie wieder zu sehen.

Wir nahmen den Aufzug und gingen hinunter in die Lobby.

Rose stand an der LKW-Tür.

Ich war noch nie so glücklich, ihn zu sehen.

Er half mir auf den Sitz und warf meine Krücken auf die Ladefläche des Lastwagens.

Die Krankenschwester gab mir meine Bücher und wir machten uns auf den Weg.

„Ich wusste nie, dass du Stöcke benutzen kannst?“

Ich konnte es nicht, aber Onkel Stan hat es mir beigebracht.

Es war ziemlich hart, glauben Sie mir.

Ich muss die Zahnräder hundertmal geschliffen haben, bevor ich es bemerkte.

Mir geht es jetzt viel besser.

Kannst du dich entspannen?

Er nahm den Fuß von der Kupplung und wir machten uns auf den Weg.

Ich war überrascht, wie gut es war.

Ich entspannte mich den ganzen Weg nach Hause.

Meine Mutter war da, um mir aus dem Auto zu helfen.

Ich schaffte es leicht, zur vorderen Veranda zu gehen, wurde aber von Stufen blockiert.

Ich wusste nicht, wie ich weiter vorgehen sollte, bis Rose mir wieder einmal half.

„Heben Sie zuerst Ihr gesundes Bein an, dann die Krücken und dann Ihr krankes Bein.

Wiederholen Sie dies für jeden Schritt.

?Lass mich raten;

Hat der Arzt gesagt?

Rose lächelte nur und lachte.

Dann half er mir die Treppe hinauf.

Meine Mutter und Rose begleiteten mich bis ins Wohnzimmer.

Ich kam leicht auf das Sofa.

Rose hob mein Bein in einen Sack und brachte mir dann eine Cola.

Er lieferte mit einem Kuss.

Meine Mutter lachte.

Es war schön, zu Hause zu sein.

Ich saß dort und ruhte mich aus, während Mary von der Schule rannte.

Er umarmte mich aber vorsichtig.

„Mach dir keine Sorgen, Junge. Ich bin nicht aus Glas.“

Er umarmte mich erneut und flüsterte mir ins Ohr: „Ich muss später mit dir reden.

In Ordung?

Es ist versteckt.?

Ich nickte und sie rannte in die Küche.

Ich fragte mich, ob ich wieder laufen könnte.

Ich versuchte aufzustehen, um zu verstehen, was Rose über die Toilette sagte.

Er schimpfte mit mir, weil ich versucht hatte, alleine aufzustehen, als er mich zu meinem neuen provisorischen Zimmer fuhr.

Das Arbeitszimmer meines Vaters war umgebaut worden.

Die Sitze waren in die Garage verlegt worden, ebenso der Tisch und die große Erdkugel.

Ein Doppelbett wurde verschoben und mit Laken, Decken und vier Kissen gemacht.

?Vier Kissen?

Ich fragte.

„Ja?“ Drei für dich und eine für mich;

Sie werden auf dem Rücken liegen und der Arzt möchte Ihr Bein heben.

Wir glauben auch, dass Sie ein paar Kissen zum Sitzen im Bett brauchen werden.

?Wie viele werden wir brauchen, wenn wir Sex haben?

Wir haben das noch nie in einem richtigen Bett gemacht, weißt du?

Ich würde sagen: „Unter normalen Umständen wäre ich dein Kissen“, aber ich denke, du solltest für eine Weile mein sein.

Natürlich müssen wir allein zu Hause sein, um wirklich Liebe zu machen.

Ich habe Angst, Ihre Familie zu erschrecken.

Ich umarmte sie und bat sie, Mary hereinzulassen.

Sie will privat mit mir sprechen, Rose.

Ich weiß nicht, worum es geht.

Macht es dir etwas aus??

Natürlich stimmte sie zu und ein paar Minuten später schloss sie die Tür.

Ich sah mir meine Schwester genau an, wahrscheinlich zum ersten Mal seit Jahren.

Ich konnte ihre Sexualität in der Bildung ihrer Brüste und Hüften erblühen sehen.

„Okay Kind, was ist los?“

Sie setzte sich aufs Bett, sah besorgt auf und fragte mich: „Paul? Woher weißt du, dass du verliebt bist?“

Wow, was für eine Frage.

„Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll, Mary, aber du wirst es wissen, wenn die Zeit gekommen ist.

Es gibt keine Werbetafel am Himmel oder eine kleine Stimme in deinem Kopf, die es dir sagt.

Für ein paar Jahre würde ich mir darüber keine Gedanken machen.

Du bist noch zu jung, um dir darüber Gedanken zu machen.

„Okay, kannst du mir dann beibringen, wie man küsst?“

Oh mein Gott, was für ein schönes Haus!

„Okay, Mary, offensichtlich werde ich keine Show für dich veranstalten, also warum fragst du nicht Rose, sich uns anzuschließen?“

Er tat es eine Minute später.

Ich bedeutete ihm, sich neben mich zu setzen.

„Mary will wissen, wie man küsst, also sollten wir es wohl zeigen.“

Roses Augen funkelten.

Als ich mich nach vorne beugte und Rose mich traf, brachten wir Mary auf die andere Seite des Bettes, wo sie gut sehen konnte.

Wir küssten uns fast eine Minute lang, während Mary zusah.

Als Rose mich loslassen wollte, setzte ich meine Erklärung fort.

„Siehst du, wie locker und flexibel Roses Mund ist?“

Ich zeigte, dass Rose sowohl Rose als auch Mary amüsierte, indem ich hart ihren Kiefer bearbeitete.

?Du musst den Mund offen halten?

Also öffnete Rose natürlich so weit, dass eine Melone problemlos hineinpasste.

Mary und ich lachten genau so, wie Rose es beabsichtigt hatte.

„Und Sie werden Ihre Sprache verwenden wollen.“

?Das weiß sogar ich!?

Ich umarmte Mary, als wir alle laut lachten.

Dann wurde ich wieder ernst.

„All das für jemanden, den wir kennen?

Keine Sorge, wir werden nichts sagen und uns auch nicht über dich lustig machen.

Maria?

Sein Kopf senkte sich, als er tief errötete.

?Erich?

Sie flüsterte.

Ich umarmte ihn erneut.

„Ich liebe Eric.

Ich denke, es wäre großartig für Sie, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht funktioniert.

Sie sind beide sehr jung und die Dinge können sich ändern.

Weiß Eric, wie du dich fühlst?

Wieder fiel der Kopf.

„Ja, als wir dich das letzte Mal im Krankenhaus besuchten, versuchte er mich zu küssen.

Nicht weil ich nicht will, sondern weil ich nicht weiß, was ich tun soll?

Ich sah Rose an.

Ich wusste, was zu tun war, aber ich wollte seine Meinung hören.

„Wenn ich du wäre, Mary?

Ich würde sie das nächste Mal küssen, wenn du die Gelegenheit dazu hättest, was ich denke, heute Nacht.

Mom und Eric kommen zum Abendessen.

Vielleicht können wir dich rausholen?

Mary umarmte Rose und dann mich, und wir waren wieder allein.

Tante Celia und Eric kamen um 5:30 Uhr an und brachten Abendessen – zwei große Pizzen, eine mit extra Käsewurst und die andere – Küchenspüle?

mit Wurst, Peperoni, Zwiebeln, Paprika, schwarzen Oliven und Champignons.

Ich entschied mich für den Hot Dog, der mein Favorit ist.

Rose und ich aßen auf dem Couchtisch im Wohnzimmer, wo ich mir die Beine vertreten konnte.

Eric und Mary saßen auch bei uns, aber auf dem Boden standen ihre Getränke mit unseren auf dem Tisch.

Die Eltern saßen in der Küche.

Ich fragte?

Mary und Eric, bitte bringt die leeren Pizzaschachteln und Pappteller zu den Mülleimern im Hinterhof.

Mary zwinkerte mir zu, als sie ging.

Ich wusste aus früherer Erfahrung, dass der Job zwei Minuten oder weniger dauern sollte.

Mehr als zehn weg.

Als Rose und ich zurückkamen, waren wir still.

Mary zwinkerte wieder.

Rose und ich konnten nicht anders als zu lachen.

Ich unterdrückte es mit einem Kuss, der uns beide zum Schweigen brachte.

Ich war drei Nächte zu Hause, als meine Mutter uns sagte: „Wir gehen ein bisschen Minigolf spielen.“

Wir werden mindestens eine Stunde weg sein.

Tatsächlich rufen wir Sie mindestens zehn Minuten, bevor wir nach Hause kommen, an.

Ich habe sofort verstanden, was passiert ist.

Mein Vater hasste Minigolf, und ich wusste, dass sie niemals an einem Mittwochabend in der Schule ausgehen würden.

Rose schloss und verriegelte die Tür und half mir in die Dusche für mein Schwammbad.

Er duschte, als ich fertig war.

Bei uns beiden ging es schnell.

Kaum trocken gingen wir ins Bett.

Rose lag auf mir.

Ihre Lippen fanden meine und ihre Brüste streiften meine Brust.

Montags und dienstags schliefen wir im selben Bett und waren nackt.

Rose hat am Montag an mir gelutscht und ich habe darauf reagiert, indem ich sie auf meinem Gesicht sitzen ließ, aber wir wollten uns auf die schlimmste Art und Weise lieben.

Meine Hände fanden diese leckeren Nippel und die warme nasse Fotze.

Übrigens war mein Schwanz noch nie so hart oder dick.

Es war so hart, dass es wirklich weh tat.

Rose hob ihren Körper über meinen und achtete darauf, den Kontakt mit meinem Gips zu vermeiden.

Einen Moment später beobachtete ich interessiert, wie ich in ihrem zarten Körper verschwand.

Lieber Gott, ich wollte das so sehr, und es sieht so aus, als ob Rose es auch wollte.

Ihre Augen leuchteten fast sofort auf, als sie ihre Klitoris in meine drückte.

Ich griff nach ihrem Hintern und spürte fast augenblicklich ein winziges Zittern, das durch ihren Körper lief.

Ich rieb es ihm so gut ich konnte in Anbetracht meiner Krankheit.

Gott sei Dank hatte ich erst vor zwei Tagen Sperma, sonst ich?

Kommt wahrscheinlich auf einmal auf meinen Schwanz wegen seiner verrückten Bewegungen.

Ich wusste, dass Rose woanders war – irgendwo, wo nur wenige Frauen jemals finden würden – sie erstarrte plötzlich.

Ich sah und fühlte große Kontraktionen durch seinen Körper rauschen und hörte den anhaltenden übernatürlichen Schrei.

Er fuhr ein paar Minuten lang fort, meinen Schwanz zu treiben, während wir meine Eier in ihn entleerten, bis wir uns kaum bewegen konnten, bis wir ruhig waren.

Nur unser langsames Atmen zeigte, dass wir wirklich am Leben waren.

Fünf Minuten später sah Rose auf.

„Ich liebe deine Mutter und ich liebe dich.“

Ich zog sie für einen lang anhaltenden Kuss zu mir, als mein weicher Schwanz aus ihrer Muschi fiel.

Rose hob mich hoch und führte mich zurück zur Dusche.

Ich stand nur mit meinem gesunden Bein da, weil der Boden jetzt nass war, als er mich wieder wusch.

Ich ging raus, damit er reinkommen konnte.

Sperma lief ihre Beine hinunter.

Wir zogen uns an und als meine Mutter anrief, gingen wir zurück ins Wohnzimmer und taten so, als wäre nichts passiert, als sie zurückkamen, obwohl jeder es anders wusste.

Haben wir unsere Pyjamas an?

Ein T-Shirt und eine Turnhose für mich, ein T-Shirt für Rose und ein Paar rosa Shorts.

Wir haben sie nur getragen, wenn ich bei meiner Familie war.

Wir waren immer nackt im Bett.

Eine letzte Folge kommt morgen.

Ich erlaube Kommentare am Ende der Geschichte.

Ich hoffe, Sie genießen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.