Mj Fresh Zufriedenstellende Ergebnisse Teamskeet

0 Aufrufe
0%


Die folgende Geschichte ist eine Fiktion. Sein Inhalt ist grafisch sexuell.
kann von Natur aus nicht einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen minderjährigen Ehepartnern beinhalten. keiner
Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig. Diese Geschichte
Nur für ERWACHSENE konzipiert. Wenn Sie unter dem für Ihren Standort geltenden gesetzlichen Einwilligungsalter sind
Rechtsprechung oder wenn Sie sich leicht beleidigt fühlen, hören Sie bitte JETZT auf zu lesen.
Zahnpflege – von – The StoryMaster
„Sind Sie sicher, dass er draußen ist, Doktor? Er kann es nicht spüren.“
irgendetwas? Keine Möglichkeit aufzuwachen
unerwartet?«, fragte Jack Merrick.
„Mr Merrick, Sie können sicher sein, dass Ihre Tochter in Sicherheit ist.
völlig bewusstlos. Natrium Pentothal ist extrem
wirksames Anästhetikum. alles was ich tun muss ist zuschauen
dosieren, damit wir es nicht zu niedrig ansetzen. Ich dachte immer
An den Bohrer hättest du dich schon gewöhnt.“ Der Mann drinnen
Der weiße Laborkittel zog die Augenbrauen hoch und lächelte.
Jack Merrick sah seinen wunderschönen vierzehnjährigen Sohn an.
Tochter. Er sah so friedlich aus, wie er da lag.
Zahnarztstuhl. Attraktive junge Blondine eben
Wäre da nicht der Serumtropfen, der an der Innenseite seines rechten Ellbogens klebte, hätte er vielleicht ein Nickerchen gemacht.
Tracy Merrick atmete langsam und gleichmäßig, ihre Brust hob sich regelmäßig.
Als Jack seine Tochter zum ersten Mal zu „The Good Doctor“ brachte, gab er sein Bestes.
Sein Freund Ray rief an, er war sehr besorgt. Ray versuchte ihr zu sagen, dass er da war.
es gab nichts zu befürchten; DR. Dass Greeley absolut vertrauenswürdig ist, aber trotzdem,
Jack hatte seine Zweifel.
„Ich habe Tina dreimal zu ihm gebracht und es war großartig“, versicherte Ray.
Er. Tina war Rays fünfzehnjährige Stieftochter und eine gute Freundin von Tracy.
Trotzdem hatte Jack große Schwierigkeiten, mit seinen Plänen Schritt zu halten.
meine schöne Tochter. Ja, er hatte Tracy jahrelang lustvoll angesehen, aber
Es kam einer geplanten Vergewaltigung gleich. Jack im Laufe der Jahre viele Male
Tracy kam „versehentlich“ herein, während sie ein Bad nahm oder sich umzog. Stets
Nach langer Zeit kam eine peinliche Entschuldigung. Tracy wann
Noch als kleines Mädchen ahnte sie nicht, dass die „Besuche“ ihres Vaters nichts waren.
außer dem Unfall. Doch jetzt, da sie eine aufstrebende junge Frau ist, Jack
sie glaubte fest daran, dass sie vermutete, dass seine Ausreden überhaupt nicht aufrichtig waren.
Kombiniere dies mit der Tatsache, dass Jack immer mehr er selbst wird.
Die Häufigkeit von „Unfällen“, bei denen sie sich in Tracy verliebte, hatte zugenommen. Es gab Veranstaltungen
Eskalierte bis zu dem Punkt, an dem seine Tochter ihn anscheinend verdächtigte, und
sich von seinem Vater zu distanzieren. Jack war ein zerrissener Mann. in Eins
Er verstand sehr gut, warum seine Tochter ihm nicht vertraute und
die Idee, die ganze Affäre aufzugeben, aber andererseits fühlte sich Jack hoffnungslos eingesperrt.
auf dem Weg ins mögliche Verderben. Er sollte Tracy haben. Nichts konnte das ändern.
Es war während eines halb betrunkenen Gesprächs mit ihrer besten Freundin.
Ray, Jack offenbart seine wahren Gefühle für seine Tochter. Zur Überraschung von Jack,
Ray gab zu, ähnliche Gefühle für seine Stieftochter zu haben. Auch er
Er hatte einen Weg gefunden, auf diese Gefühle zu reagieren. Dann das Erste, was Jack hörte
„Guter Arzt“.
Sein Name war Doktor Martin Greeley. Zuvor arbeitete er als Familienzahnarzt, aber
Hinter den Kulissen befasste sich „The Good Doctor“ mit anderen Arten von „Family Services“.
Jacks Dr. Sein erster Besuch in Greeley war eine sehr unangenehme Erfahrung gewesen. er hatte
Er stand ein paar Minuten vor der Bürotür, bevor er zur Standhaftigkeit aufrief.
wollte gerade eintreten und hatte es mehr als einmal fast pariert, bevor er es schließlich fand.
Den Mut, dem „guten Doktor“ ihre Wünsche anzuvertrauen. Vielen Dank
DR. Greeley hielt das gesamte Treffen höflich und höflich ab
beruflich. Als Jack an diesem schicksalhaften Morgen sein Büro verließ,
Kontakt „Good Doctor“ Visitenkarte mit Datum und Uhrzeit des Termins
für seine Tochter Tracy.
Dies war Jacks vierter Besuch in ein paar Wochen. kleine Tochter Tracy,
beklagt sich über die Anzahl der Zahnarzttermine, die sie in letzter Zeit hatte, aber beides nicht
Jack und Dr. Greeley sagte ihm, er habe ein ziemlich ernstes Zahnfleischproblem.
erfordert mehrere Folgebesuche.
Und jetzt, als Tracy unter der Betäubung einschlief, lächelte Jack,
Er streckte seine Hand aus und streichelte sanft die Haut ihrer weichen Wange. als Jack
Er rieb seinen Daumen über Tracys Lippen, „Guter Doktor“ räusperte sich und
„Mr. Merrick, Sie haben die üblichen fünfundvierzig Minuten, bevor ich aufwachen muss.
ihn auf.“
Mit einiger Mühe wandte Jack seinen Blick von Tracys schönem Gesicht ab. rechts abbiegen
DR. „Danke, Doktor. Das reicht“, sagte Greeley lächelnd.
Dann streckte sie die Hand aus und begann, die weiße Baumwollbluse ihrer Tochter aufzuknöpfen.
Nach kurzer Kontrolle hängt die Infusionsflasche am Edelstahlhaken auf der Rückseite
Im Prüfungsstuhl ist Dr. Greeley drehte sich um und fing an, mit etwas Zeug zu schlagen.
Geräte auf der Theke an der Wand. Es war seine Politik, drinnen zu bleiben.
Raum mit Kunden, um Anästhesie zu sehen, aber auch gerne zugesehen
Transaktionen. Er versuchte jedoch, so diskret wie möglich zu sein.
Situationen. Martin Greeley war ein echter Profi.
Jack war bei seinem ersten Besuch extrem zuversichtlich gewesen. Immerhin Sex haben
Es dauerte jedoch einige Zeit, bis sich ihre eigene Tochter daran gewöhnt hatte
Da ist noch ein Mann im Raum…
Aber jetzt fühlte sich das Ganze ganz natürlich an. Jack erkannte, dass er Hände hatte.
Sie zitterte vor Aufregung, als sie die Enden von Tracys Bluse aus ihrer Jeans zog.
kurze Hose. Dann faltete sie ihre Kragen seitlich und enthüllte die kleinen Kragen ihrer Tochter.
Schlüsselbeine, milchig-weiße Brusthaut und flacher Bauch. ihr Herz
Er hämmerte wütend, während er den kleinen Haken zwischen seiner weichen Brille durchwühlte.
BH der Tochter. „Warum machen sie es so schwer, diese verdammten Dinger zurückzubekommen?“ Jack
er fluchte leise.
„Es tut mir leid, Mr. Merrick“, sagte Dr. Greeley läuft herum.
„H.. Nichts, Doktor“, stammelte Jack mit einem selbstgefälligen Grinsen im Gesicht. „Diese
Fick-BH-Fänge. Sie machen sie sehr schwer zu entziffern.“
„Ich verstehe.“ „Guter Doktor“, sagte er mit einem wissenden Lächeln. wandte sich an seine Seite
Werkzeuge lassen Jack arbeiten.
Endlich löste sich der widerspenstige Riegel. Jack hielt den Atem an, als er die beiden an sich zog.
weiche Gläser auf beiden Seiten, die die kleinen, perfekten Brüste ihrer schönen Tochter enthüllen.
Jack zögerte nicht. Er bückte sich und legte seine Lippen auf eine von ihnen.
Diese robusten kleinen Hügel, die sich über das Gefühl von Tracys samtweicher Haut freuen.
kleiner Warzenhof. Jack sah dann in das Gesicht seiner schlafenden Tochter.
Irgendwelche Anzeichen von Bewusstsein, wenn sie anfängt, in ihre winzige Brustwarze zu beißen
Erektion. Mit vierzehn hatte Tracys Brüste die Größe eines Menschen.
warten. Als Jack spürt, dass seine Tochter auf sein sanftes Verhalten nicht reagiert,
sie nagte weit auf und nahm ihre ganze schwammige, weiche kleine Brust in ihren Mund.
Tracy Merrick war der perfekte Bissen. Jack spürte ihre Rippen unter seiner Hand.
bedeckte ihre Lippen vollständig mit ihrem Mund. Jack drückte dann seine Zunge
gegen die Brust ihrer Tochter. Das weiche Fleisch zusammendrücken, Jack
Unter ihrer Wärme konnte sie das festere Gewebe von Tracys sich entwickelnder Brust spüren.
Haut. Jack wirbelte seine Zunge in ein paar langsamen Kreisen herum, dann blickte er auf. Saugen
Jack ließ sanft zu, dass seine Lippen die kleiner werdenden Linien seines süßen Gesichts nachzeichneten.
die Brust ihrer Tochter endete in einem sanften Kuss, als sich ihre Lippen von ihren trennten.
Nippel.
Bevor er zu Tracys anderer Brust ging, griff Jack nach unten und hielt seine rechte Hand.
legen Sie Ihre Hand auf die Innenseite des Oberschenkels Ihrer schlafenden Tochter. Jacks erstes Mal war großartig gewesen.
Hier entsteht die Schwierigkeit. Dies schien anscheinend bis zum Nein zu schwanken.
Rückkehr. Aber da dies sein vierter Besuch war, fühlte sich Jack vollkommen wohl.
Er schob seine Hand zwischen Tracys Beine und fing an, ihre Fotze zu reiben.
Kleidung. Selbst durch seine Jeansshorts hindurch konnte Jack spüren, wie sie unter seinen lockigen Büschen gefeilt wurde.
weicher Jeansstoff. Jack seufzte, als er seinen Mund auf Tracys andere Brust senkte.
die Fülle der Fotze ihrer Tochter im Teenageralter unter seiner Berührung.
Jack Merrick nagte für ein paar wundervolle Momente am Mund seines kleinen Mädchens.
perfekte Brüste, während sie ihre Muschi rieb. Nicht zum letzten Mal dankte Jack ihm.
ihr dr. Sein Freund Ray dafür, dass er sich Greeley geöffnet hat. Was für eine wundervolle erotische Welt
sein Freund hatte es für ihn geöffnet. Vor kurzem spielte Jack mit dem Gedanken der Offenlegung.
Sie hatte diese Gedanken mit Ray geteilt.
Er war geschockt. Ray bestand darauf, dass eine solche Vorgehensweise nichts weniger als das war.
lebensmüde.
„Was willst du ihm sagen?“ Sie fragte. „Nur was ruiniert
wir beide haben. Verdammt, Jack, Tracy, ihr habt noch vier oder fünf Jahre.
lebt zu Hause. Spreng es nicht in die Luft, Mann“, warnte sie.
Ich meine, es muss Stille sein, hatte Jack entschieden. Er betrachtete liebevoll ihre Schönheit,
Ihre kleine Tochter lag auf dem Untersuchungsstuhl, ihre Brüste naß vom Speichel.
Ihre kleinen Brustwarzen sind eng und erigiert von ihrer Stimulation. Jack begann, es aufzuknöpfen.
kurze Hose. Da bemerkte sie eine leichte Rötung der blassen Haut von Tracys Hals.
und Schultern. Sogar während es unter Drogen stand, begann das junge Mädchen erregt zu werden.
attraktiver Körper, der instinktiv auf das Liebesspiel seines Vaters reagiert.
Anders als der BH ließen sich die Shorts ihrer Tochter leicht aufknöpfen. als Jack
Sie öffnete Tracys Hose und war verwöhnt, Tracys blassrosa Satinhöschen zu sehen.
Heiß und glatt auf ihren Fingerrücken, dem Höschen ihrer Tochter
Verziert mit einem kleinen Spitzenbund. Einer in der Mitte des schmalen Gummibandes
kleine rosa Schleife. Jack zog Tracys Shorts hoch, dann bückte er sich und
küsste die kleine Schleife. Tracy’s Parfümduft gemischt mit Moschusaroma
Jacks Kopf füllte sich mit weiblicher Erregung, als er seine Lippen sanft über den warmen Satin bewegte.
Jack landete auf Tracys Bauchnabel, direkt über ihrem Höschen, als sie sich sanfter als gewöhnlich küssten. damals
Jack nahm die kleine Schleife an seinen Fingerspitzen und zog langsam das seidige Material herunter,
Dehnung des elastischen Bunds. Als du Tracys Top zum ersten Mal gesehen hast
weicher, gelber Busch, Jack folgte dem Hosenbund mit seinen Lippen. Es ist, als würde man tief durchatmen
Sie steckte ihre Lippen und ihre Nase in diese weichen Locken. Dann ließ Jack seine Hand gleiten.
Er nahm vorsichtig die volle Fotze seiner schönen Tochter und unter den heißen Satin.
„Sie ist so weich und warm“, dachte Jack, als sie Tracy sanft rieb.
Plötzlich wand sich das junge Mädchen auf dem Untersuchungsstuhl. Sehr verängstigt, Jack schnell
Er nahm seine Hand aus Tracys Höschen und
Der elastische Bund fiel auf Tracys weiche Haut. fast zurückgesprungen
Der Vorsitzende ist in Alarmbereitschaft.
„Probleme?“ sagte dr. Greeley dreht sich wieder zu Jack und seiner Tochter um.
„Er hat sich bewegt“, sagte Jack, sein Mund war plötzlich trocken.
Der Arzt sah Jack über seine Brille hinweg an, betrachtete die Flasche mit dem Serum und stand dann auf.
von seinem Platz. Greeley stieg in den Untersuchungsstuhl und überprüfte zuerst das Plastikrohr.
Er läuft von der IV-Phiole zum Katheter in Tracys Vene. Dann legen Sie zwei
Führen Sie Ihre Finger seitlich an Tracys Hals entlang, um ihren Karotispuls zu überprüfen. „Stark und
aufgeräumt«, sagte er in professionellem Ton und holte eine Stiftlampe aus seinem Labor.
Er steckte es in seine Jackentasche und überprüfte die Schüler des Jungen. „Gleich und reaktiv. Er ist vollkommen
unter. Wahrscheinlich nur eine Reflexreaktion“, sagte er und sah zu dem nervösen Vater auf.
Dann sah er das schlafende Mädchen wieder an. „Absolut eine reizende junge Dame,
Herr Merrick. Sie sind ein glücklicher Mann“, fügte Dr. Greeley hinzu, ein abwesender Blick erschien.
sein Gesicht. Dann verschwand es so schnell, wie es aufgetaucht war. Bewahren Sie Ihre Professionalität
DR. Greeley warf einen Blick auf seine Armbanduhr. „Ungefähr dreißig
Merrick.“ Dann kehrte er zum Labortisch zurück und ließ Jack weitermachen.
mit ihrer Tochter.
Um sich wieder in Stimmung zu bringen, beugte Jack sich hinunter und küsste sanft ihre Hand.
kleines Mädchen schläft auf ihren Lippen. Nach dem ersten leichten Kontakt streckte Jack ihm die Zunge heraus.
Er steckte es zwischen Tracys Lippen und benutzte die Spitze, um seine Zähne zu öffnen. Gleichzeitig er
Sie streckte die Hand aus und ließ ihre Hand zurück in das Höschen ihrer Tochter gleiten. Jack drückte darauf
mehrmals rhythmisch, als er seine Zunge in ihre süße Zunge gleiten ließ.
Ihr Mund drückte ihren Mittelfinger zwischen und am meisten in Tracys Vulva.
Sondergebiet.
Jack löste seinen Mund von Tracys, stand auf und sah seine Tochter an.
mit einem warmen Lächeln. „Mmmm, du bist nass für mich, Baby“, flüsterte sie sanft
Er stieg tief in das klebrige Tal zwischen Tracys breiten Schamlippen hinab. „froh
genau wie deine Mutter Schatz. Was für eine heiße, feuchte Muschi.“ Jack ließ seinen Finger nach oben gleiten.
und verweilte noch einen Moment länger auf dem feuchten, intimen Fleisch ihrer kleinen Tochter.
Er küsste sie noch ein paar Mal leicht. Endlich nahm er seine Hand von Tracys.
Das Höschen wurde dann neben dem Untersuchungsstuhl zurechtgerückt. Es war Vorspielzeit
an.
Der Behandlungsstuhl, in dem die junge Tracy Merrick saß, gehörte nicht dir.
Von der American Dental Association zugelassener Standard-Subjektkopf. Nicht wirklich“
Good Doctor“ hielt es für angebracht, ein paar Änderungen an seinem eigenen Design vorzunehmen.
Äußerlich ähnelte der Stuhl einem neueren regulären Prüfungsstuhl.
Der Stil, bei dem der Patient in Rückenlage sitzt. Der Stuhl wird dann abgesenkt
sehr nah am Boden und der Arzt arbeitet in sitzender Position auf der Seite.
Vorbei sind die Zeiten der aufrechten Anordnung, die Friseurstühlen ähnelt.
Die Untersuchungsstühle der neuen Generation hatten konturierte Kurven, die den Patienten umarmen.
sehr bequem. DR. Greeley hatte eine große Veränderung zum Besseren bewirkt.
Um den „besonderen Bedürfnissen“ ihrer Patienten gerecht zu werden. an einem Punkt direkt unter dem kleineren
An Tracys Hüfte hatte Greeley einen Split Joint angefertigt. indem man zwei löst
Große Flügelschrauben aus rostfreiem Stahl unter der Sitzbasis und am Ende der Beinstütze
Der Stuhl kann entfernt und dann durch eine Anordnung ersetzt werden, bestehend aus:
röhrenförmige Verlängerungen, die in Fiberglaswiegen für Waden und rostfreie Steigbügel enden
denen auf der gynäkologischen Untersuchungsliege für die Füße der Patientin sehr ähnlich. Dies
Die röhrenförmigen Verlängerungen selbst wurden artikuliert, wie sie sein könnten.
Es ist so eingestellt, dass es die unteren Extremitäten des Patienten in verschiedenen Positionen hält. Alles in allem
es war ein gut gestaltetes Gerät; Jemand, der dem „guten Doktor“ gute Dienste geleistet hat.
Doch Dr. Bevor Sie Greeley um Hilfe mit dem Stuhl bitten, ist Jacks
Zieh die Shorts und das Höschen deiner Tochter aus. Er würde Tracys Bluse zurücklassen, aber
öffne es, lass es ihre Brüste erreichen. Nachdem er zum ersten Mal seine Schuhe ausgezogen hatte (beschloss er
Jack bearbeitete Tracys Jeansshorts, indem er daran zog.
senkte sich stetig auf ihre Hüften und Oberschenkel.
Dabei blickte er in Richtung des Arztes. „Der Mann war ein Stein“, dachte Jack.
zu ihr selbst. „Wie konnte er nicht einfach mit dem Rücken dazusitzen und zusehen?“
Jack fragte sich, ob es dem Arzt gelungen war, so viel Abstand zu halten.
mit all seinen Patienten.
Nachdem Jack die Hose seiner Tochter über ihre Füße gezogen hatte, sie
den Boden neben dem Fuß des Stuhls. Nun zu dem Teil, der ihm am meisten Spaß macht. Mit
Händeschüttelnd schob Jack seine Fingerspitzen unter das schmale Gummiband.
Tracys Hüften. Sie konnte die Wärme der weichen Haut ihrer Tochter spüren, als sie sich langsam näherte.
Sie zog das kleine rosafarbene Satinhöschen bis zu ihren Knien hoch. Er stand da und schaute
bewunderte die Schönheit zwischen den Schenkeln ihrer kleinen Tochter.
Sowohl Tracy als auch ihre Mutter waren mit dicken, welligen, goldgelben Köpfen geschmückt.
Haar. Tracy hat sich in letzter Zeit angewöhnt, ihren Rücken zu einem dicken Pferdeschwanz zu binden.
hoch auf dem Hinterkopf, fast im Stil der 50er Jahre. Aber wenn du es trägst
wie heute fiel es wie ein goldener Mantel über seine schmalen Schultern, dick und
Luxus.
Eines der Dinge, die Jack vor all den Jahren zu seiner Frau hingezogen haben, war seine Frau.
Katze. Jeane Merrick hatte eine tolle Muschi. An ihm gab es keinen Zweifel. Wie er
Mutter Tracy Merrick wurde mit einem herzzerreißenden Schatz zwischen ihr und ihrer Mutter gesegnet.
Beine. Sowohl Mutter als auch Tochter hatten deutlich breite, volle Leisten-„Vs“.
Schambögen und schwere Vulva. Beide Damen waren ziemlich stark geschmückt.
enge, vergoldete Locken. Außerdem hatte Tracy eine süße kleine Kurve.
Eine dunklere Goldfarbe direkt über der Vaginalspalte, direkt über dem „ON-Knopf“
Wie Jack sagte. Beide Mädchen waren einfach umwerfend, aber heute gehörte sie ihr.
Jacks vierzehnjährige Tochter steht im Mittelpunkt.
Endlich gelang es Jack, seine Augen lange genug von den Reizen seiner Tochter abzuwenden.
Zieh dein Höschen aus und lege es auf den Boden über deine Shorts. Dann, indem Sie es löschen
Kehle: „Oh, Dr. Greeley. Ich denke, wir sind bereit, die Sitzplätze zu arrangieren.
Vorschriften.“
„Nun, Mr. Merrick“, antwortete der Arzt. „Halten Sie bitte Ihre Hand
Heben Sie die Beine Ihrer Tochter hoch, und ich setze die Zahnspange ein.“ In wenigen Minuten zwei Männer
hatte spezielle Anhängsel und unterstützte die Füße und Beine der jungen Tracy
dort. DR. Mit Greeleys Hilfe passte Jack die röhrenförmigen Verlängerungen wie folgt an:
die Beine ihrer kleinen Tochter waren breit genug, aber leicht zu trennen. Sitz
Dann wurde die Oberseite des Stuhls angehoben und die junge Blondine auf die entsprechende Höhe gebracht.
Jack nahm in letzter Minute ein paar Anpassungen an der Position der Knie seiner Tochter vor.
Er bewegte sie auf Hüfthöhe, während er zwischen ihnen stand. Wann?
Alles war bereit, Jack dankte dem Arzt für seine Hilfe.
„Gern geschehen, Mr. Merrick. Die kleinen Pappbecher, die Sie wollen,
im Händler neben der rechten Hüfte Ihrer Tochter und wie Sie wissen
Feuchttücher und Handtücher sind in der Schublade da drüben.“ Er deutete auf einen Schrank.
auf der anderen Seite des Zimmers. „Wenn Sie keine Hilfe mehr brauchen, Mr. Merrick, ich
zurück an die Arbeit. Zögern Sie nicht, mich anzurufen, wenn es ein Problem gibt.“ Dr. Greeley
Nach einem kurzen Blick auf den bewusstlosen Jugendlichen sagte er: „Ihre Tochter
macht einen soliden und guten zustand. Zum Zeitpunkt der Anästhesie
Angenommen, Sie haben ungefähr fünfundzwanzig Minuten, mehr oder weniger. Zehntel
Wir müssen Tracy aufräumen, bevor wir sie kriegen.“ Greeley
wirklich ein Profi. „Mr Merrick“, dann nickte er entschuldigend
Er kehrte zu seiner Arbeit am anderen Ende des Raums zurück.
„Fünfundzwanzig Minuten“, dachte Jack, zog schnell seine Schuhe aus und zog sich aus.
er zog seine Hose aus. „Ich denke, ich muss Oralsex aufgeben.“ Diese Idee
Das enttäuschte Jack ein wenig. Er genoss es sehr, seine schöne Tochter zu kosten.
Tracy hatte noch aktivere Vaginaldrüsen als ihre Mutter. Nahm
Es gibt praktisch keinen Anreiz, die junge Schönheit ungewöhnlich zu machen
nass. Während ihres ersten Termins mit dem „guten Doktor“ Jack
Fast alle besuchen Tracy, die sich als Teenager an ihrem vaginalen Eingang ergötzt
sonderte reichlich oder seidigen Nektar in sein wartendes Maul. Jack war gekommen
weg von der Erfahrung mit der Essenz ihrer Tochter, die ihre Nase bedeckt,
Mund und Kinn, damit sie es später nicht waschen wollte.
„Ich denke, es wird immer eine andere Zeit geben.“ Der Gedanke beruhigte Jack nein.
Ende. Inzwischen hatte der „Gute Doktor“ allerlei Zeichen für die Zukunft gesetzt.
Für Tracy sollten Termine vereinbart werden. Jack lächelte, als er hinausging.
seine Boxershorts.
Jack sah den jungen Burschen liebevoll an, der einladend vor ihm ausgebreitet war.
„Daddy wird sein kleines Mädchen lieben“, flüsterte sie, als sie ihre Finger hineinschob.
Ihre rechte Hand liegt zwischen den pelzbedeckten Lippen von Tracys Katze. mit den Fingern wackeln,
Jack teilte das geschmeidige Fleisch der Vulva des jungen Mädchens und tauchte dann die Enden von ihnen allen ein.
vier Finger zur nassen, wässrigen Welt dazwischen Nach einer Weile Jack
Sie zog ihre Hand zurück, die jetzt bis zu den Knöcheln mit seidiger Vaginaflüssigkeit bedeckt war.
Dann benutzte er die eigenen Säfte seiner Tochter, um sich einzuschmieren. streichelte es schon
Steinharte Männlichkeit zeichnete sich zwischen Jacks Beinen ab, bis er sie spürte.
die glatte Haut ihrer inneren Schenkel gegen ihre Hüften. Während du deinen lila Kopf führst
Er zeigte mit seinem Penis auf den schwebenden Schatz seiner Tochter, Jack sah sie an. So hübsch
Ihr perfekter Mund, schönes Gesicht, kleine, geformte Brüste, flacher Bauch und
Breite Hüften. Tracy Merrick war eine hochentwickelte junge Dame von vierzehn Jahren.
Jack holte schnell Luft, als die Spitze seines Penis seine Stirn berührte.
das weiche, goldene Fell ihrer Tochter. Jack drückte seinen großen Muskel mit etwas mehr Druck.
Zwischen Tracys vollen Lippen. Seine wunderbar feuchte, weibliche Wärme nahm ihn immer wieder ein
Jack ist überrascht, als er anfängt, mit seinem Hahn in seiner Tochter auf und ab zu jagen.
das Tal der Liebe sucht die Tore des Himmels auf Erden. Endlich fühlte Jack in Tracy hinein.
Schamlippen zurückgezogen. Er war aufgestanden und bereit. Jack streckte eine Hand aus und
Er packte die linke Brust ihrer Tochter, als er sie wegstieß.
„Oh Süße!“ Jack stöhnte. Er blickte nach unten, um die Wohnung seiner Tochter zu sehen,
Der muskulöse Bauch wölbte sich nach außen, als er sich ihr näherte. Auch im bewusstlosen Zustand
Tracys Vagina reagierte auf das Eindringen ihres Vaters, starke Muskeln.
Die flauschigen, geschwungenen Wände, die um ihn herum schrumpften, umarmten Jack sanft wie Stahl.
Kupplung. Jack massierte die zarte Brust ihrer Tochter, als sie ihren Kopf bewegte.
Der Penis wird mit ein paar langsamen kurzen Bewegungen innerhalb von nur ein oder zwei Zoll ein- und ausgezogen.
Jack hielt sich für „ausreichend gerüstet“. Er fühlte sich erfolgreich
Jahre, in denen sie die Person zufriedenstellte, mit der sie damals zusammen war. Er hatte definitiv eine Frau
nie beschwert. Jack machte sich Sorgen um Sex.
Mit Tracy, seit sie sehr jung war. Trotz ihres breiten Beckens machte sie sich Sorgen.
er ist möglicherweise nicht in der Lage, die vollen neun Zoll zu heben. Sie können sich Jacks Freude vorstellen.
dann war es ihr erst beim zweiten Mal mit Tracy gelungen, ihr kleines Mädchen auszufüllen.
vollständig. Tracys athletische Vagina hatte sie nach geduldiger Vorbereitung hereingelassen.
volle Durchdringung. Wie wunderbar fühlte er sich, als Jacks Präsident zum ersten Mal ankam.
Gleichzeitig hatte er den Penis direkt hinter den Geburtskanal gedrückt
ihr Hodensack hatte die runden Kugeln ihres harten Hinterns berührt.
Nach zwei oder drei kurzen Übungsschlägen brachte Jack seine Hüften in Bewegung.
vorwärts, die ganze Länge ihres Penis kennend treibt sie ihre kleine Tochter
eine flüssige Bewegung. Tracy war so nass, dass sie sich wie eine fühlte
weicher Zylinder gefüllt mit heißem Öl. Jack liebte es, seine Tochter langsam zu ficken. Sie
Der gemessene Rhythmus ließ Tracy jeden Zentimeter ihres vaginalen Durchgangs spüren,
jede Kontraktion, jede Krampfwelle. Als er vorausdachte, erkannte Jack auch Folgendes:
Er könnte das junge Mädchen verletzen, wenn er Tracy einen ernsthaften Schlag versetzte. oder
zumindest würde sie nach ihrem Liebesspiel extrem empfindlich und wund sein.
Jack musste sich daran erinnern, dass er sich waschen musste, wenn er fertig war.
irgendwelche Beweise dafür, dass es da ist.
Aber Jack hatte den leisen Verdacht, dass seine Tochter das gespürt hatte.
Da unten stimmte etwas nicht. Sie sagen, eine Frau kann verstehen. nach dem Ende
Während der Terminvereinbarung war Tracy auf dem Heimweg ungewöhnlich still. als Jack
Er erinnerte sich an den schönen jungen Mann, der sich mehr denn je in seinem Autositz wand.
Nach dieser Episode versprach Jack, sehr vorsichtig mit Tracy zu sein. wenn
Die Wahrheit ist, dass sein süßes Mädchen trotzdem einen unglaublich guten Fick hatte
sie war bewusstlos, Jack konnte sich ganz und gar in ihr zurückziehen
Lass Tracy ficken. Jack schlang seine Arme um die Taille seiner Tochter.
junge Schönheit selbst. Ihre Hüften langsam von einer Seite zur anderen schüttelnd,
Er stieß die Spitze seines Penis in Tracys tiefsten, intimsten Teil. „Sogar, wenn du
sexuell aktiv, Schatz“, flüsterte Jack dem schlafenden Mädchen zu, dachte nach.
was sie kein bisschen störte“, hat dir keiner ihrer jungen Liebhaber gesagt
tief, das ist alles.“ Sie fühlte einen Schauer durch sie laufen. „Weißt du was?
Ich bin da, richtig, Trace?“, zwitscherte Jack. „Du weißt, dass dein Vater dich gefickt hat.
Tu es nicht Baby. Nicht wahr?“ Tracys Vagina
um ihn herum zusammengezogen. „Ja, Trace. Das ist richtig Schatz. Fick mich, Tracy.
Fick mich, Schatz.“ Jack beugte sich ein wenig vor und nahm Tracys kleine Finger.
Brüste in großen Händen. Während sie ihre winzigen Brustwarzen zwischen ihren Daumen rollt und
Finger, begann Jack Merrick seine Tochter zu ficken.
Als die Minuten vergingen, gab Jack seiner Tochter seine langen, langsamen Streicheleinheiten,
Tracy. Nach einer Weile bewegte er eine Hand zu ihrer Fotze. Ruhe dein Schwert
Jack legte seine Hand auf Tracys breiten Schrittgurt und tauchte in den oberen Teil ihres nassen Schlitzes ein.
Daumen. Die einzige goldene Haarsträhne, die Tracys Klitorisbereich markierte, war bereits nass.
Als Jack die kleine Haube fühlte, die den ‚ON-Knopf‘ bedeckte. „Hier bist du, du
kleiner Penner“, kicherte Jack leise. Er schob seine weiche Lederhülle beiseite,
Jack begann langsam seinen Finger an der Spitze der Klitoris ihrer Tochter zu drehen. ER
sofort mit einer starken vaginalen Umarmung belohnt. Tracy ihre Hüften
ließ sich später etwas zurücklehnen. Jack setzte seinen Fluch fort. „Ja, Tracy. Die meines Vaters
Das kleine Mädchen mag es, nicht wahr?“ Er rieb langsam und fest ihre Klitoris.
Jack hoffte aufrichtig, dass er bei einer ihrer Begegnungen seiner Jugend schaden könnte.
Tochter kam für ihn zum Höhepunkt. Der „Gute Doktor“ hatte ihm versichert, dass nichts passiert sei.
Der klinische Grund dafür, dass Tracy körperlich nicht auf sexuelle Reize reagiert. „Etwas
Die Dinge sind einfach instinktiv, Mr. Merrick“, hatte er doziert.
Nach seiner Technik sollten Sie in der Lage sein, bei Ihrer Tochter einen Orgasmus zu erreichen.“
Tracy hat ihn wieder erwischt. Jack erhöhte leicht das Tempo seiner Schläge.
„Gott! Er ist unglaublich“, dachte Jack, als er eine Reihe wunderbarer Nässe hörte.
Stimmen kommen zwischen den Waden ihrer Tochter hervor. Wenn du nach unten schaust, Jack
Momentan fasziniert von dem Anblick seines Schafts, der wie ein Kolben hinein und heraus schimmert
Zwischen Tracys pelzigen Lippen. Jack hielt Tracys Fingerspitzen mit beiden Daumen fest.
Durch die Vulva konnte er das nasse, rosafarbene Fleisch darunter besser sehen. genau beobachten,
Jack zog ihn fast bis zum Ende durch seine Tochter. Tracys kleine innere Lippen
geschrumpft, klammerte sich an seinen Schaft, als es sich zurückzog. Nicht zum letzten Mal, Jack
Er bemerkte, wie gut Tracy geschmiert war. sein sichtbarer Teil
Der Penis glühte mit einer gesunden milchig-weißen Schleimschicht. zwei nasse Seile
zwischen ihren nassen, verfilzten Schamlocken und der Vorderseite erstreckte sich Vaginalsekret
Vaters rechter Oberschenkel. „Gott! Er war großartig“, dachte Jack und drehte sich langsam zu ihm um.
Männlichkeit bis an die warmen Grenzen seiner vierzehnjährigen Tochter. Während er zuschaut
Tracys innere Lippen pressten sich gegen ihren Schaft. Er folgte ihm und legte die kleinen Blütenblätter nach innen.
zu ihrer Vagina. Jack spürte, wie heiße Flüssigkeit unter seinem Schaft hervorsickerte und herunterlief.
Hoden.
Das moschusartige Aroma ihrer wunderschönen Tochter stieg nach oben, erfüllte Jacks Sinne und
er war außer Atem. Jack verlor sich in seinem süßen Kind. Der Raum ist voll
Klebrige, feuchte Liebesgeräusche, als Jack seine Aufmerksamkeit manuell Tracy zuwendet
Klitoris. „Leer für mich, Baby. Entlassung für mich, Trace“, keuchte Jack, als er wieder aufstand.
sein Tempo. Er hoffte, dass das junge Mädchen bald den Höhepunkt erreichen würde, denn Jack
Sie begann, diese klaren und verständlichen Zeichen in ihrer Taille wachsen zu fühlen.
Plötzlich drehte Tracy ihre Hüften zur einen Seite, dann zur anderen. Jack fühlte sich ein
Zittern durchfährt ihre Tochter. „Das ist mein kleines Mädchen, Trace. Komm für Daddy,
Schatz.“ Jack kannte die Anzeichen: Seine Tochter würde jeden Moment ejakulieren.
Jack nahm Tracys Hüften in seine Hände und stieß seinen Penis ganz in ihr Zucken.
Innere. Als Reaktion darauf schwoll Tracys Bauch an und sie drückte zum ersten Mal ihren Rücken durch.
Zeit. Jack hielt sie fest an den Hüften und nahm eine Reihe von kurzen, vernünftigen
starke Stöße. Er konnte spüren, wie sein Penis direkt in seinen Hinterkopf drückte.
Tracys vaginaler Durchgang. Er klopfte an ihrem Bauch. Ein Moment
Dann kam Tracy Merrick. Ihre breiten Hüften zitterten, als sie ihren Vater unvorbereitet erwischte.
heftig nach oben in seinem kämpfenden Rhythmus. Jack gewinnt seine Fassung zurück
hielt vollkommen still und ließ sich von ihrer Teenager-Tochter auf dem tief eingepflanzten ficken
Männlichkeit. Jack verlor fast die Kontrolle, als sich Tracys Vaginamuskeln zu bewegen begannen.
Orgasmische Kontraktionen, die versuchen, das männliche Organ hineinzupumpen.
Jack beugte sich über seine süße Tochter und griff schnell nach einem kleinen Pappbecher.
aus dem Spender neben dem Untersuchungsstuhl. Dann richtete er sich auf und stellte die Tasse hinein.
Er fing an, seine Hand und Tracy wieder zu beugen. Unglaubliches Bild Ihrer geliebten kleinen Tochter
sich unter ihm windend in einer Aufnahme eines von ihm verursachten Orgasmus, mit ihm
Die wunderbaren vaginalen Kontraktionen um seinen zuschlagenden Penis fegten Jack schnell mit sich.
Kante. Jack zuckte mit den Schultern, als sich das brennende Jucken seines Höhepunkts auf seine Schenkel ausbreitete.
Keuchend zog er schnell seine wunderschöne Tochter heraus. Sein Penis war so glitschig
Mit einer Schicht von Tracys Säften war Jack kaum in der Lage, beim ersten Film Regie zu führen.
Sperma fließt in das kleine Glas in seiner linken Hand. Aber die meisten taten, wie sie es taten
zweite und dritte Salve. Jacks Knie gaben fast nach vor der Intensität der Gewalt.
ihr Orgasmus. „Ach du lieber Gott!“ Er stöhnte, als er die Reste seines Samens melkte.
Tasse. Es war fast zwei Wochen her und Jack war es immer
riesiges Spermareservoir. Als er endlich fertig war, Jack
füllte den kleinen Behälter praktisch. Es sollte zwischen vier und sechs Unzen liegen.
Milchige und viskose Körperflüssigkeit im Glas.
Das mit dem Pappbecher war Jacks Idee. „The Good Doctor“ gefiel die Idee sehr gut.
Nun, er hatte den Spender neben dem Untersuchungsstuhl aufgestellt. er später
Es beruhigte Jack, dass mehrere seiner anderen Kunden jetzt seine Methode anwenden. Jacks Idee
Es kam von seinem Wunsch, Tracy zu ficken, aber er hat sie nicht versehentlich geschwängert. ER
aber er wollte, dass seine Tochter einen Teil seines Spermas bekam. Sie versuchte es mit Cumming
beim ersten Besuch direkt in den Mund und dadurch
Der Versuch, Tracys buschiges blondes Haar von der klebrigen Substanz zu befreien.
Das junge Mädchen drehte unerwartet ihren Kopf auf die schlimmste Weise von ihm weg.
Moment.
„Ich sehe, Sie sind fast fertig, Mr. Merrick“, sagte Dr. Greeley sah ihm in die Augen.
schauen. „Es ist Zeit, dass wir Ihre Tochter aufwecken.“
„Sie haben recht, Doktor“, sagte Jack und ging zur Seite des Wagens.
Untersuchungstisch. Jack war überrascht, wie schamlos er in so kurzer Zeit geworden war.
Zeit. Bei ihrem ersten Besuch war alles, was er tun konnte, um sich aufrecht zu halten.
nervös und verlegen. Jetzt, ohne sich die Mühe zu machen, die Hose wieder anzuziehen
Er bückte sich und stellte seinen Samenbecher auf den Instrumentenständer neben der Untersuchung.
Stuhl. Dann schob sie vorsichtig einen Arm hinter ihre Tochter und zwang sie, sich ein wenig hinzusetzen.
Dann griff Jack nach dem Pappbecher, merkte aber, dass es zu spät war.
einfach unerreichbar. „Verdammt!“ er fluchte leise.
„Kann ich Ihnen helfen, Mr. Merrick?“ DR. Greeley wollte zu einem anderen wechseln.
Seite des Sitzes.
Nachdem er einen Moment nachgedacht hatte, sagte Jack: „Ja, bitte, Doktor.
Tracy für eine Minute nach oben, bitte.“
„Mit Vergnügen, Mr. Merrick“, sagte Dr. Während Greeley sich bewegt, um das schlafende Mädchen zu stützen.
Nachdem er die Tasse genommen hatte, kam Jack zu dem Stuhl. er noch einmal
fasziniert von der Schönheit ihrer Tochter. Tracys Atmung war wieder normal.
DR. Er lag ruhig an Greeleys Arm. Jack betrachtete Tracys wohlgeformte Beine.
unterstützt durch die speziellen Stützen des Stuhls. Ihre glatte, weiße Haut im Inneren
Ihre Schenkel glühten vor Flüssigkeit, wie die Umgebung ihres Schamhügels und mehr
ihr Unterbauch. Tracys einst goldene Locken hatten jetzt einen viel dunkleren Farbton.
blond, durchnässt und mit Vaginalschleim verklebt. Dem jungen Mädchen ging es gut
Beliebt.
„Lehnen Sie sie einfach ein wenig zurück, bitte, Doktor“, sagte Jack, während er Tracys Kopf stützte.
linke Hand. Der hilfsbereite Zahnarzt reichte unaufgefordert eine kostenlose Zahnbürste.
Hand und schloss mit einem leichten Druck Tracys Nasenlöcher. Der junge Mann öffnete
sein Mund. „Bitte etwas weiter hinten, Doktor“, sagte Jack leise.
als er den Pappbecher an die Lippen seiner Tochter hebt. „Los geht’s, Schatz. Trink was.
etwas Daddy-Ejakulation.“ Jack goss etwas von dem erfrischenden Sperma in Tracys.
Öffne deinen Mund. Als Jacks Körperflüssigkeit ihre Zunge berührte, reagierte das junge Mädchen instinktiv
sie presste ihre Lippen zusammen. Es ist zu spät, Jack hat das Glas gezogen. eine kleine Menge davon
Sperma tropfte über das Kinn ihrer Tochter. Die beiden Männer beobachteten genau, ebenso wie Tracy.
Seine Kiefermuskeln bewegten sich unter seiner makellosen Haut. Jack und Dr.
Als sie schließlich sahen, wie Tracy schluckte, nickten sie. schnell geöffnet
Mund nach Luft. „Hier ist mein süßes Mädchen“, sagte Jack leise, lehnte sich dann vor und
Er küsste Tracy leicht auf die Wange. Dann führte er den Pappbecher einmal an seine Lippen.
Wieder. Und so ging es weiter; ein kleiner Schluck, eine Pause, ein kleiner Schluck. In überraschend kurzer Zeit
das Glas war leer. Die junge Tracy Merrick hatte alles konsumiert, was ihr Vater konsumieren sollte.
angeboten, wobei nur ein kleiner Tropfen verschüttet wurde.
Dann lehnten die beiden Männer den schlafenden Jugendlichen zurück in den Stuhl. mit seinem Index
Jack wischte sanft den winzigen Samentropfen von Tracys Kinn.
auf deinen rosa Lippen. Dann nahm sie eine kleine Brust in ihre Hand und
Massieren Sie den perfekten Bauch. Gedankenverloren blickte Jack seinem jüngeren Sohn ins Gesicht.
Mädchen. Er sah sehr ruhig aus. Tracy Merrick hatte es sogar, als sie bewusstlos war.
ein „frisch gepresster Blick“ über ihn; Ein Look, den jeder Vater lieben könnte.
„Ich will die Stimmung nicht verderben, Mr. Merrick, aber ich liebe Tracy sehr.
demnächst. Es ist nichts, womit man mit Anästhesie spielen kann“, sagte Dr. Greeley.
Er reichte Jack ein Handtuch.
Jack wischte sich ab und zog dann seine Hose und Schuhe an. geh zum Kabinett
brachte ein paar große weiße Handtücher und ein „Wet One“-Baby in einem Plastikglas mit.
Taschentuch. Jack kniete sich zwischen die Beine seiner Tochter und begann mit der Reinigung.
Das junge Mädchen hielt im letzten Moment inne. Blick auf den „guten Arzt“
Jack sah, wie der Mann die Infusion abstellte, dann entfernte er geschickt den Katheter.
Tracys Vene.
„Es müssen jetzt ungefähr zehn Minuten sein, Mr. Merrick. Wenn Sie noch nicht fertig sind,
Ich kann ihm immer etwas Lachgas geben, aber ich lasse es lieber.
verstehen.“
„Ausgezeichneter Doktor“, antwortete Jack. Dann senkte er ohne weiteres Zögern den Kopf.
Er senkte seinen Kopf zwischen Tracys Hüften und küsste sie auf ihre feuchte Fotze. Vor
Sie zog sich zurück und gab ihrer Tochter mehrere schnelle Schläge auf den Rand ihrer Vagina.
Zunge. Tracy schmeckt himmlisch. Jack versprach sich bei ihrem nächsten Besuch,
würde es wieder essen. Aber jetzt lief die Zeit davon. Vorsichtig, benutzte Jack
nasse Handtücher, um die zarten Hautfalten zwischen den Beinen ihrer Tochter zu reinigen.
Dann trocknete er sie gründlich mit ein paar Handtüchern ab. Kurz darauf zwei
baute den Untersuchungsstuhl für Männer in seiner ursprünglichen Konfiguration wieder zusammen. DR.
Dann ging sie Tracy die Zähne putzen, während ihr Vater damit beschäftigt war, sich anzuziehen.
Er.
Als sich die junge Schönheit endlich rührt, werden sowohl ihr Vater als auch Dr. Greely
saß nah.
„Geht es dir gut, Liebling?“ fragte Jack, als sich Tracys blaue Augen weiteten.
„Ich … äh“, er war verwirrt. „Hallo, Dad“, sagte er schließlich und machte seinem Vater ein verschlafenes Nickerchen.
lächeln. »Hallo, Dr. Greeley«, sagte Tracy, als sie bemerkte, dass er auf der anderen Seite saß.
vom Prüfungsstuhl. Er hielt ein zahnärztliches Instrument in der Hand.
„Hallo, Miss Merrick“, antwortete Dr. gräulich „Willkommen zurück. Alles sehr gut gelaufen.
Gut. Ihr Zahnfleisch hat sich merklich verbessert, junge Dame, möchte ich hinzufügen. bist du jemals
Stört es dich gerade?“
„Nein… ich. Ich weiß nicht, ich…“ Tracy wollte antworten, aber genau in diesem Moment gab sie eine Antwort.
enormes, unweibliches Aufstoßen. Er machte sofort ein sehr hässliches Gesicht. Jack
Er beobachtete, wie ein neugieriger Ausdruck das Gesicht seiner Tochter zierte. sah ihn sich bewegen
Mund, als würde er etwas Ungewöhnliches schmecken
Jack Merrick lächelte innerlich, da er sehr wohl wusste, was seine schöne junge Tochter war.
schmeckte das Mädchen. Dann Dr. Er drehte sich zu Greeley um und streckte die Hand aus. „Vielen Dank,
Arzt. Ich denke, das funktioniert, oder?“
„Sie haben recht, Mr. Merrick“, sagte Dr. Greeley, der die ausgestreckte Hand seines Klienten schüttelt.
„Sie können meine Empfangsdame für einen Folgetermin aufsuchen.
Miss Merrick, sagen wir mal… in zwei Wochen?“
„Oh, Dad“, jammerte Tracy, als sie versuchte aufzustehen und plötzlich in Ohnmacht fiel.
Jack erwischte ihn gerade noch rechtzeitig. Das junge Mädchen war noch recht leicht.
Schließlich hatte er einen arbeitsreichen Morgen hinter sich. „Nun Tracy. Du weißt, was sie sagen
den Anweisungen des Arztes folgen.“ Jack drehte sich um und zwinkerte „Guter Doktor“ zu.
Martin Greeley antwortete mit einem professionellen Lächeln, als Jack sich umdrehte, um ihn zu unterstützen.
schöne Tochter, die zur Tür geht. unentdeckt von Jack oder
Das Lächeln von „The Good Doctor“ wurde breiter, als Tracy das junge Mädchen beim Gehen beobachtete.
mit hörbarem Brummen. Martin Greeley würde Tracy Merrick wiedersehen.
wurde geschnitten.
Fortsetzung folgt… (Hass es nicht, wenn wir das tun!)
Ende – SM

Hinzufügt von:
Datum: Juli 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.