Mindys europäischer traum

0 Aufrufe
0%

Mindys europäischer Traum

Krystal hatte sich in den letzten Wochen nervös verhalten und Mindy begann sich Sorgen um sie zu machen.

Krystal war immer bei Verstand und ließ ihre Gefühle nie herauskommen.

Ihr Geschäft, Snuff-Videos für eine streng geheime und private Kundenliste zu machen, war immer geschützt und sicher und hat im Laufe der Jahre ein Vermögen gemacht.

Mit verschiedenen Geheimkonten in den Vereinigten Staaten und der Schweiz hatten Krystal und Mindy über 300 Millionen Dollar angesammelt und konnten tun, was sie wollten.

Krystal setzte sich schließlich zu Mindy und erzählte ihr, warum sie in den letzten Wochen so nervös gewesen war.

Seit sie sich um die vier Teenager kümmerten, die Mindy vergewaltigt hatten, gaben die örtlichen Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen nicht nach und waren entschlossen, herauszufinden, was mit den Teenagern passiert war.

Krystal sagte, sie würden den Raum schließen und ihn in einen normal aussehenden Sturmkeller mit genügend Vorräten für ein paar Monate verwandeln.

Der Garten, in dem alle Leichen begraben sind, wird in immergrüne Büsche mit steinernen Gehwegen und Bänken verwandelt und sieht aus wie ein Rastplatz.

Wenn die Umwandlung in Zimmer und Garten abgeschlossen war, würden sie Krystal Mindy 10 Millionen Dollar geben und sich trennen.

Nachdem Krystal an diesem Abend eingeschlafen war, ging Mindy zu Krystals Büro und überprüfte noch einmal alle ihre Bankkonten und die Summe auf jedem.

Nachdem sie bestätigt hatte, dass sie über 300 Millionen Dollar wert sind, tobte sie, als ihr klar wurde, dass Krystal vorhatte, wegzugehen und 95 % des Vermögens zu übernehmen.

Es stimmt, dass Krystal den größten Teil ihres Vermögens angehäuft hatte, bevor sie Mindy traf, aber in den letzten Jahren war Mindy nicht nur 365 Tage im Jahr an ihrer Seite, sondern auch Krystals Geliebte und Vertraute.

Es war nicht Mindys Schuld, Krystal hielt sie von Operationen fern, bis vier Teenager sie vergewaltigten.

Mindy vermutete, dass Krystals Entscheidung, den Kontakt zu ihr abzubrechen, etwas mit Mindys Freude daran zu tun hatte, Chris‘ Schwanz zu lutschen und zu streicheln.

Schließlich gab Krystal ihm keine Chance, sie zu erwürgen, stattdessen ging sie gleich am nächsten Morgen und erledigte Mindy schnell.

Wenn Krystal Mindys Liebe zu ihr in Frage stellt, was könnte sie davon abhalten, die Morde auch Mindy anzuhängen?

Mindy überprüfte jedes Konto, um zu bestätigen, dass Krystal ihr die Abhebungsautorisierung nicht entzogen hatte, und war zuversichtlich, dass sie Zugang zu den vollen 300 Millionen US-Dollar an unerwarteten Einnahmen haben würde.

Drucken aller Finanzunterlagen und Löschen der Kundenliste, nachdem den Kunden eine sichere Nachricht gesendet wurde, dass Schnupftabak vorübergehend geschlossen wird;

Mindy wusste, was sie tun musste, um das Anwesen voll auszunutzen.

Sie drückte frischen Orangensaft zum Frühstück aus, stellte den Krug in den Kühlschrank und ging wieder ins Bett.

Das Erste, was Krystal jeden Morgen tat, war, ein großes Glas Saft zu trinken, während sie Frühstück machte.

Als Mindy sich neben Krystal kuschelte, drehte sich Krystal um und küsste sanft ihre Lippen, ließ ihre Finger den Körper der jungen Frau streicheln.

Mindy antwortete, indem sie Krystals Nacken küsste und ihr süße Worte der Ermutigung ins Ohr flüsterte.

Ihren Rücken durchbiegend begrüßte Mindy Krystals warmen Mund und ihre warme Zunge in ihrer feuchten Vagina.

Als Krystal Mindy geschickt leckte und mit der Zunge berührte, floss die Flüssigkeit heraus und Mindy dachte bereits darüber nach, wie sie Krystals fachmännische Fähigkeiten im Liebesspiel vermissen könnte.

Als Mindys Körper von einem starken Orgasmus zuckte, schloss Krystal ihren Mund in der süßen Vagina und ließ die Flüssigkeiten in sie fließen.

Mindys Brust hob und senkte sich von den Auswirkungen des Orgasmus, als ihr Mentor ein letztes Mal an Krystals starrem Körper hinabstieg, um mit ihrem Geliebten und Lehrer zu schlafen.

Mindy ließ ihre Zunge in die Vagina der alten Frau gleiten und liebte es, dass Krystals Wasser immer so frei floss.

Der süße Geschmack von Krystals Säften war so erfrischend, und als totale Lesbe wusste Mindy immer, dass sie das echte Krystal und ihr inneres Selbst schmeckte.

Mindys Zunge streichelte ihre Vaginallippen und genoss den Geschmack und das Aroma des Körpers ihrer Mentorin.

Er würde sich heute Nacht Zeit nehmen und Krystal den besten und stärksten Orgasmus bescheren, den sie jemals haben könnte.

Mindy schuldete Krystal so viel, dass sie Krystal das Gefühl gab, die einzige Person auf der Welt zu sein.

Krystals gepflegte Finger verfingen sich in Mindys Haar, der Druck ihres Orgasmus brodelte tief in ihrem Körper.

Sein Herz brannte, als sein junger Liebhaber leckte und saugte, als würden sie zum letzten Mal zusammen sein.

Natürlich sagte er Mindy, dass sie getrennte Wege gehen würden, aber das war ein paar Wochen später, da noch viel Arbeit zu erledigen war.

Sie würden viele Sexnächte haben, bevor sie sich trennen, aber jetzt wollte Krystal jeden Bissen von der Zunge der süßen Mindy genießen.

Als ihr Orgasmus ihren Höhepunkt erreichte und ihre Säfte wie aus einem Wasserhahn flossen, leckte und trank Mindy jeden Tropfen von Krystals Saft und küsste ihre Scham immer wieder, nachdem der Strom zurückgegangen war.

Als Mindy am nächsten Morgen in die Küche kam, saß Krystal am Tisch, den Kopf in die Hände gestützt, und sie atmete kaum.

Als Krystal hörte, wie ihr junger Liebhaber den Raum betrat, schaffte sie es, ihren Kopf zu heben und lächelte wissend.

Krystal gratulierte Mindy kaum hörbar zu ihrem schlauen Verhalten und gab zu, dass sie die Farm genauso geerbt hatte.

Nachdem er sein Vertrauen gewonnen hatte, tötete er seinen Gefangenen und nahm alles für sich.

Als er Mindy fragte, warum sie nicht warte, bis alle Veränderungen im Zimmer und im Garten vorgenommen seien, erklärte Mindy, dass es wichtig sei, alles so zu lassen, wie es sei.

Mindy würde die Behörden anrufen und die Morde gestehen, und als sie auf der Ranch ankamen und Krystal tot vorfanden, würden sie davon ausgehen, dass sie nicht länger mit ihm leben konnte, und Selbstmord begehen.

Mit all den Leichen im Hof ​​würden sie den Fall abschließen, und Mindy würde sich nie Sorgen machen, sie über die Schulter zu beobachten, aus Angst, das Gesetz könnte sie erwischen.

Mindy hatte in der Nacht zuvor all ihre Schallplatten und Klamotten ins Auto geladen und auch alle Fotos im Haus zerstört, also war sie nach einem Anruf bei den örtlichen Behörden bereit zu gehen.

Mindy ließ den Abschiedsbrief auf dem Tisch liegen und küsste Krystal ein letztes Mal auf die Lippen.

Mindy ging zur Tür hinaus und in den Mercedes, warf einen Kuss ins Zimmer und ging die Einfahrt hinunter.

Er war weniger als eine Meile von zu Hause entfernt, als er an einer Karawane offizieller Polizeifahrzeuge vorbeikam, und er wusste genau, wohin sie fuhren.

Wenn sie alle Körperteile aus dem Garten gesammelt und den Fall abgeschlossen hatten, würde sich Mindy an ihrem neuen Standort in einem unbekannten Teil Europas niederlassen.

Mindy, die als achtzehnjährige Amerikanerin so viel Geld hatte, wie sie sich nur wünschen konnte, würde das Leben in vollen Zügen genießen, während sie in Europa war.

Seine Wohnung war geräumig mit zwei Schlafzimmern und 3 Bädern.

Es befand sich im fünften Stock eines mehrstöckigen Wohnhauses und wurde für nur 300.000 US-Dollar gekauft.

Mindy hatte mit den Möbeln verhandelt, und da sie schließlich bar bezahlte, warf der Vorbesitzer alle Möbel kostenlos weg.

Mindy verschwendete keine Zeit mit der Gründung ihres Unternehmens und informierte ihre Kunden innerhalb einer Woche darüber, dass ein neuer Film innerhalb eines Monats verfügbar sein würde.

Mindy konnte sofort rausgehen und ein Opfer finden, aber Krystal musste die Details ihres Kumpels mit einem der Kunden klären, die die Filme gekauft hatten, seit sie damit anfing, sie zu verkaufen.

Er war ein führender Chirurg und der Grund, warum Mindy in diese Gegend zog.

In den nächsten Wochen tauschten sie verschlüsselte Nachrichten aus, bis Mindy sicher war, dass sie über die Runden kommen würde.

Er versprach ihnen auch, dass sie vor dem Mord eher wie Sex behandelt würden und dass jeder Film von einem anderen Ort sein würde.

Mindy war entschlossen, keines ihrer Opfer bei sich zu Hause aufzunehmen, und würde auch zustimmen, sie an ihrem Platz zu treffen, würde sich aber selbst dorthin bringen.

Wenn Krystal ihr etwas beigebracht hatte, sorgte sie dafür, dass Mindy alle Grundlagen abdeckte, um sicherzustellen, dass der Schnupftabak sie nicht erreichen würde.

Charles war ein zwei Meter großer und fünfundsiebzig Pfund schwerer Playboy mit dem Aussehen eines jungen George Hamilton.

Mindy war schüchtern und ließ Charles den ganzen Abend Getränke kaufen und ging sogar mit ihr aus, als sie vorschlug, zu ihm nach Hause zu gehen.

Nachdem Mindy gegangen war, bekam sie ihre Adresse und versicherte ihr, dass sie in einer Stunde da sein würde, überzeugte sie aber, dass sie zuerst nach Hause gehen musste, um etwas Bequemeres für die Nacht zu besorgen.

Mindy kehrt in den Club zurück und macht den Leuten klar, dass sie zurückgekommen ist, um eine Entschuldigung dafür zu liefern, dass sie und Charles sich nie getrennt haben, wenn das Gesetz dem Club bis in die Nacht gefolgt ist.

Natürlich durchsuchte Mindy ihre Taschen, um sicherzustellen, dass keine Streichholzbriefchen oder Servietten mit dem Namen der Bar darauf waren.

Eine andere Sache, die Krystal Mindy beigebracht hatte, war, niemals mit einem Opfer in Kontakt zu treten, das in ihrer Gegenwart eine Kreditkarte benutzte und Charles die ganze Nacht Bargeld verteilt hatte.

Nachdem er Charles auf dem Bürgersteig zurückgelassen hatte, während er mit den anderen Gästen der Bar sprach, konnte er niemanden finden, der ihn kannte, also war das ein gutes Zeichen dafür, dass Charles kein Stammgast war, und niemand konnte sein Verschwinden der Bar zuschreiben.

Charles‘ Körper war vor Mindy in seinem Höschen genauso beeindruckend, wie er zuvor vollständig angezogen gewesen war.

Mindy spürte ein Kribbeln in sich, wie sie es immer tat, wenn Krystal sich darauf vorbereitete, mit ihr zu schlafen.

Charles nahm Mindy in seine muskulösen Arme und drückte seine Lippen auf ihre, als Mindy spürte, wie sein Schwanz zu wachsen begann und sich gegen ihren Bauch drückte.

Mindy war heiß auf sich selbst und ihre 34C?

25?

Die 34 Messungen sorgten bei Männern und Frauen für Aufsehen.

Ihr langes, welliges Haar und ihre dunklen smaragdgrünen Augen gaben ihr einen geheimnisvollen Blick und erregten die Aufmerksamkeit aller, mit denen sie in engen Kontakt kam.

Natürlich war jede Intimität aus der Vergangenheit ein Kind aus der Schule, das ihr ins Auge fiel, außer Krystal, die Mindy immer lieben würde.

Mindy gefiel, wie sich Charles‘ Hände mühelos über ihr hauchdünnes Seidenhöschen und ihre glatte, makellose Haut bewegten.

Sie ließ sich von Charles in ihr Schlafzimmer bringen und war erstaunt über ihre Größe.

Es war riesig und in der Mitte des Zimmers stand ein Kingsize-Bett mit einem Spiegel an der Decke darüber.

Mindy dachte schnell nach und fragte Charles, ob es in Ordnung wäre, wenn er zu ihrer Kiste eilen und sie bitten würde, eine Flasche Wein zu holen, die er extra für die Nacht gekauft hatte.

Da sie sich im 15. Stock des Gebäudes befand und auch auf der Straße um die Ecke parkte, wusste Mindy, dass sie mindestens 20 Minuten Zeit haben würde, um alles aufzubauen.

Obwohl die Mikrokamera wusste, wo sie sich befand, war sie kaum sichtbar, und wenn sie an der Decke montiert war, konnte er alle Bewegungen im Bett gut sehen.

Mindy installierte außerdem drei weitere Kameras im Raum, und nach einem kurzen Testlauf war sie zuversichtlich, dass mindestens einer der Kameras keine einzige Szene entgehen würde.

Krystal entwarf diese Kameras speziell für Einzelraumanwendungen, bevor sie die Laube in eine Folterkammer verwandelten, und die Qualität war unübertroffen.

Mindy stöhnte unaufhörlich, als Charles‘ Lippen ihren schlanken Hals küssten und ihre Zunge jeden Zentimeter ihrer geküssten Haut schmeckte.

Als sein Mund auf ihre engen, gebräunten Brüste fiel, glitten Charles‘ Finger über ihren BH-Träger und lösten ihn ohne Zögern oder Unbeholfenheit.

Sie hatte die weichsten Lippen aller Männer, und als sie an Mindys harten, erbsengroßen Brustwarzen saugte, konnte sie spüren, wie das Wasser begann, den Schritt ihres Höschens zu bedecken.

Mindys Finger fuhren durch Charles‘ dickes, schwarzes, welliges Haar und flehten sie an, nicht aufzuhören, nicht aufzuhören, an ihren Nippeln zu saugen und ihre Brüste zu streicheln.

Charles schluckte Mindys Brustwarzen, leckte und saugte gleichzeitig, während seine flinken Finger leicht in ihr Höschen glitten und ihren geschwollenen Kitzler fanden.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, scheiß drauf?

Das war alles, was Mindy aufbringen konnte, als Charles anfing, ihre Klitoris zu massieren und ihren flachen Bauch zu lecken und besonders auf ihren Bauch zu achten.

„Baby, wenn du nicht aufhörst, komme ich?

Er bettelte, aber sie arbeitete nur härter, um ihn an sich zu ziehen.

Mindys ganzer Körper sprang aus dem Bett und ihr Orgasmus explodierte, als Charles tief in die fingerzitternde Muschi sank.

„Geh Baby, lass es los, komm für mich und lass mich in deinen Säften baden?

Charles holte tief Luft, als seine eigene Aufregung den Punkt erreichte, an dem es kein Zurück mehr gab.

„Oh ja, Charles, finger meine enge Muschi, Babe, bring mich zum Abspritzen und wieder zum Abspritzen?

Sie keuchte, als Mindy den Atem lange genug anhalten konnte, um zu sprechen.

Obwohl es wahrscheinlich nur 30 bis 45 Sekunden dauerte, dachte Mindy, dass ihr Orgasmus niemals enden würde, und hoffte irgendwie, dass dies nicht der Fall sein würde.

Krystal führte sie fast jede Nacht aus, aber sie hatte Mindy noch nie so intensiv oder so erschöpfend ausgeführt, wie Charles es gerade getan hatte.

Ansonsten war der Raum, obwohl relativ kühl, von der Aktivität schweißgebadet.

Sie konnte sehen, dass ihr Gesicht rot war, weil sie sich anfühlte, als hätte sie Fieber, und ihre Brustwarzen waren wie kleine Stahlkugeln, die auf ihren harten Beulen saßen.

Als sie endlich wieder normal atmen konnte, schlug Mindy vor, den Wein zu öffnen und eine Pause einzulegen, um ihre Fassung wiederzuerlangen, bevor sie zur nächsten Runde übergingen.

Als Charles den Wein in Gläser goss, überprüfte sich Mindy im Spiegel und war überrascht, wie gerötet sie war.

Ihr Gesicht war hellrot und ihre hohen Wangenknochen hatten einen dunkleren Farbton, was ihr ein verführerischeres Aussehen verlieh.

Sie nahmen sich Zeit und tranken Wein, während Mindy Charles‘ behaarte Brust küsste und ihre Hand sarkastisch über seinen harten Schwanz rieb, der auf sein Höschen beschränkt war.

Mindy legte Charles auf seinen Rücken und Charles leckte und saugte an seinem Hals und seinen Schultern, wobei er kleine rote Flecken auf seiner Haut hinterließ.

Mit ihren Daumen und Zeigefingern zwickte Mindy spielerisch Charles‘ Brustwarzen und drückte sie, bis sie ihn bat aufzuhören.

Sehr bedächtig und langsam bewegte sich Mindys Mund weiter ihren Körper hinab, biss mit ihren Zähnen hinein und leckte dann ihre Haut, um sie zu beruhigen.

Ihre feuchten Lippen pflanzten leichte Küsse, während sie sich weiter nach unten bewegte.

Sie keuchte angesichts der Dicke seines Schwanzes, als sie ihre Hand in ihr Höschen gleiten ließ.

Er wusste, dass der Stoff größer war als seine Konturen, aber er wusste nicht, dass er so dick war.

Als ihr Daumen ihren knolligen Kopf streichelte, spürte sie, wie der glitschige Vorsaft aus ihrem Schwanz sickerte und kicherte leicht.

Der Geschmack war mild und die Schlüpfrigkeit überraschte Mindy.

Es war fast wie ein Gleitmittel, das man in diesen Sexshops für Analspiele findet.

Krystal und sie verwendeten diese Art von Gleitmitteln, als sie sich entschieden, Analspielzeug füreinander zu verwenden.

Charles bewegte seine Beine, indem er sein Höschen über seine Knie schob und sie den Rest des Weges gehen ließ.

Charles spreizte seine Beine, damit Mindy den gesamten Satz Eier und die Größe seines Schwanzes bewundern konnte, schloss seine Augen und ließ Mindy ihren eigenen Weg finden.

Der große Schwanzkopf war fast zu fett für Mindy, um ihn in ihren Mund zu schlucken, aber hartnäckig arbeitete sie langsam, ließ ihren Speichel sie überziehen und in ihren eifrigen Mund gleiten.

Mit einem sanften Stoß ihres Kopfes mit ihren Händen schaffte es Mindy schließlich, mehr als fünf Zoll ihres acht Zoll langen Schwanzes in ihren Mund zu bekommen, ohne zu sehr zu würgen.

Mindy bewegte ihren Mund von der Fünf-Zoll-Markierung zur Unterseite des Kopfes und bearbeitete ihr Werkzeug wie ein Vakuum.

Ein paar Mal fühlte er, wie sie sich verhärtete oder stöhnte, als er Chris zum Stöhnen brachte, und er wusste, dass sie gleich ejakulieren würde.

Sie würde in seinen dicken Schwanz beißen, bis der Schmerz ausreichte, um den Drang zu ejakulieren, eine Minute oder so warten, ihn dann wieder an den Rand des Orgasmus bringen.

Charles flippte aus, eine weibliche Göttin zog ihn so geschickt über den Rand und flehte ihn an, sie fertig zu machen und sie kommen zu lassen.

Mit hartnäckiger Beharrlichkeit kontrollierte Mindy Charles über eine Stunde lang auf diese Weise und brachte ihn an Cummings Rand, nur um ihr das Vergnügen zu nehmen.

Jedes Mal verfluchte Charles Mindy spielerisch und sagte ihr, dass er schließlich dafür bezahlen würde, dass er sie so sehr aufgezogen hatte.

Charles konnte das 115-Pfund-Mädchen leicht schlagen, aber als er sie schließlich bis zum Ende nahm, wollte er sehen, wie viel Ejakulation er haben würde.

In all seinen fünfundzwanzig Lebensjahren, von denen die letzten zehn Jahre mit sexuellen Eskapaden gefüllt waren, war er noch nie einer Frau begegnet, die so entschlossen war, ihn vollständig zu verzehren, und sie daran hinderte, freigelassen zu werden, bis sie dazu bereit war.

Trotz Bestürzung und leichten verbalen Protesten stand Mindy auf und sagte, sie würden noch ein Glas Wein trinken, bevor sie es abtropfen ließen.

Mindy schirmte die Brille vor Charles ab, als sie eine kleine Kapsel entfernte, die mit Klebeband am vertieften Boden der Weinflasche befestigt war, und ermutigte ihn, im Bett zu bleiben und ihr den Wein zu lassen.

Atracrim war ein starkes Muskelrelaxans, das in der Chirurgie verwendet wurde, um die Muskeln während der Operation zu lähmen, wenn der Patient sich dessen nicht bewusst war, aber still liegen musste.

Der Patient verspürt selten Schmerzen, aber selbst wenn, kann er nicht schreien, weil seine Stimmbänder gelähmt sind.

Mindy hoffte, dass Charles den Schmerz tatsächlich spüren konnte, da er bereits etwa ein Drittel des Medikaments aus der Kapsel entfernt hatte.

Mindy nutzte den Wein als Transportmittel und wusste, dass es etwa fünfzehn Minuten dauern würde, bis die Medizin ihre volle Wirkung entfaltet hatte, was ihr Zeit geben würde, die große Last des Ausflusses zu spüren, der aus ihrem jungen und engen Schoß strömte.

Obwohl er sich zu 75 % sicher war, dass es ausreichen würde, um ihn vollständig zu immobilisieren, fesselte er sie auch mit den Schnüren und Handschellen in seiner Tasche, wenn er unter seinem Einfluss stand.

Mindy ging langsam und schüttelte ihre feurigen Hüften, ging zu Bett und reichte Charles ein Glas Wein, während sie damit beschäftigt war, Charles wieder zu einer vollen Erektion zu saugen.

Mindy hielt ihren dicken, vibrierenden Acht-Zoll-Schwanz in ihrer kleinen und schlanken linken Hand, senkte langsam ihre Hüften zu ihren und schrie vor Aufregung, als das eindringende Werkzeug die Wände der jungen Muschi dehnte und ihr Kopf in ihren Leib sank.

Mindy, die einige Augenblicke dagesessen hatte, um sich an ihren Körper zu gewöhnen, erzählte Charles immer wieder, wie glücklich sie sei, der erste Mann zu sein, der tatsächlich Sex mit ihr hatte.

Als er ihr sagte, dass sie hoffte, dass er ihre Art, mit ihr zu schlafen, genießen würde, sah Mindy ihm direkt in die Augen und sagte, sie würde ihn zu Tode ficken.

Zurückgelehnt und ihren Rücken durchbiegend, begann Mindy sich langsam zu heben und zu senken, nahm ihre Katze acht Zoll tief und ließ dann ihre weichen, aber festen Schamlippen ihren geschwollenen Kopf in einer Aufwärtsbewegung streicheln.

Innerhalb von Minuten fühlte Mindy, wie Charles sich versteifte und sah, wie ihre Augen zurückrollten und wusste, dass sie ihn mit Sperma füllen würde.

„Ja Baby, ja, lass es los, fülle meine heiße Fotze mit deinem Sperma?“

Mindy sang die Hymne, als sie erneut vor feuriger Leidenschaft errötete.

?

Füll mich Baby, füll mich mit heißem Sperma?

Der Gesang ging weiter, als sie spürte, wie Sperma tief in ihrer Muschi platzte.

Sie tobte, als dickes Sperma gegen die Wände ihrer Gebärmutter spritzte und ihr Schwanz zuckte und sich verkrampfte.

?MMMMMMMMMMMMMMMMMM, Baby, das war so erstaunlich und ich liebe es, wie es mein Bein herunterläuft?

Schrei.

Endlich erschöpft, begann Charles‘ dicker Schwanz zu entleeren und von Mindys junger Katze abzurutschen.

Auf Charles liegend, küsste Mindy zärtlich seinen Hals und lauschte, wie sich seine Atmung zunächst wieder normalisierte und dann nach einigen Augenblicken schnell flach wurde.

Atracrim arbeitete und seine Muskeln schlossen sich.

Mindy konnte tatsächlich die Angst in seinen Augen sehen, aber sie küsste nur sanft seine Augenlider und flüsterte, dass es nichts Persönliches, sondern Geschäftliches sei.

Mindy stand auf und ging zu ihrer Tasche und zog die eng zusammengefaltete Plastikfolie heraus.

Nachdem Charles die Beine übereinandergeschlagen und die Arme an seine Seite gelegt hatte, rollte Mindy ihn auf eine Seite des Bettes.

Mindy öffnete die schwere Plastikfolie und bedeckte den freiliegenden Teil des Bettes damit.

Nachdem Mindy Charles zurück in die Mitte gerollt hatte, deckte sie den Rest der Matratze zu und nagelte Charles‘ Hand- und Fußgelenke an das Bettgestell.

Bei ihrem ersten Versuch, ein menschliches Organ zu entnehmen, haben Mindy und ihr Klient vereinbart, dass sie nur ihre Nieren und ihr Herz entfernen wird.

Nachdem er sie mit Eis verpackt hatte, lieferte er sie an den vorher festgelegten Bestimmungsort und erhielt seinen Preis von 75.000 Dollar.

Der Kunde würde eine Reinigungsmannschaft rekrutieren, um die Leiche zu extrahieren und alle Spuren von Mindys Anwesenheit zu entfernen.

Mit präzisen Schnitten öffnete Mindy Charles Brust und Unterleib, und sie hatte wirklich einen Orgasmus, als sie den schmerzerfüllten Blick in Charles‘ Augen sah.

Die Menge an Atracrim war perfekt, um ihn für die heikle Operation ruhig zu stellen, ihn aber dennoch den Schmerz spüren zu lassen.

Zuerst entfernte Mindy vorsichtig die Nieren und verpackte sie zur sicheren Aufbewahrung mit Eis.

Sein Herz war stärker angespannt, als Charles sich den Brustkorb brechen musste, um loszulassen.

Mindy fühlte das gleiche Adrenalin wie damals, als sie in den Raum zurückkam, während sie die vier Teenager folterte.

Er erinnerte sich an den Schmerz, den sie empfanden, als sie ihre Namen auf die Wahlurnen schrieben.

Mindy nickte, um sich in die Realität zurückzuholen, und vollendete die heikle Aufgabe, das Herz zu nehmen und es für die Transplantation aufzubewahren.

Während er seine Opfer gerne quält und beschnüffelt, hat ihn sein zusätzliches Einkommen zum Lächeln gebracht.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.