Mackenzie Mace Tristan Summers Paar Bikinis Mit Dildos! Wildoncam

0 Aufrufe
0%


Dave Springer und Tony Selby sind seit der Grundschule befreundet und haben seitdem zu Recht Probleme damit, Bastarde zu erfinden.
Es war eine Katastrophe für die ansonsten schöne Stadt Essex, in der auf dem einzigen Gemeindegrundstück der Stadt zwei Fünfzehnjährige lebten, die Geißel ihrer weitläufigen Schule und Stadt.
Als Produkt von zerstörten Häusern und Familien, die auf der falschen Seite von Recht und Ordnung agieren, würden sie niemals zu führenden Köpfen in der Gesellschaft oder Industriekapitänen heranwachsen. Vielleicht die Pharmaindustrie.
Die Familie Wilson musste nach Essex umziehen, weil das Unternehmen, mit dem ihr Vater Martin arbeitete, mit einem anderen in Essex ansässigen Glasfaserunternehmen fusionieren wollte.
Martin war einer der wenigen Glücklichen, denen dank seiner hochspezialisierten Kenntnisse im Glasfaserdesign die Chance zum Umzug angeboten wurde. 85 Prozent der Belegschaft wurden entlassen.
In Shropshire zu leben und Freunde und Verwandte zurückzulassen, war für die drei ein großer Schlüssel.
Sich an seine Frau Debbie und seinen Sohn Brian zu gewöhnen war am schwierigsten, Debbie war Hausfrau und sie musste sie nur beschäftigen, indem sie ihr neues Haus mit fünf Schlafzimmern in ein Zuhause verwandelte und der fünfzehnjährige Brian eine neue Schule gründete und versuchte, eine zu gründen neue Schule. Freund.
Martin kümmerte sich intensiv um die Organisation der von ihm geleiteten Fachabteilung, hielt ihn tagelang bei der Arbeit und hielt bis spät in die Nacht Telefonkonferenzen mit seinen Muttergesellschaften in Kalifornien und Japan ab.
Es war Montagmorgen und Brians erster Tag an seiner neuen Schule fühlte sich an wie ein Fisch ohne Wasser. Niemand kümmerte sich darum, als er fragte, wo das Büro sei und wann er es gefunden habe, und er bekam einen Stundenplan und wurde als Neuling in das erste Jahr eingeführt, niemand nahm ihn unter seine Fittiche und zeigte ihm, wo es langgeht.
In der Pause saß er alleine auf einer Spielplatzbank und versuchte, seine Freunde anzurufen, die er zurücklassen musste.
Sie war sich jedoch nicht bewusst, dass sie die Aufmerksamkeit von Tony und Dave erregt hatte.
„Schau mal da drüben, dieser neue Junge, Brian, sieht aus, als hätte er ein schönes iPhone für uns.“ Tony sagt es Dave.
„Ja, und es sieht ein bisschen vornehm aus, ich denke, er wird ein paar Pfund haben, die er gerne mit uns teilen würde.“ sagt Dave lachend.
„Lass uns ihm nach der Schule nach Hause folgen, einen Blick auf die Lage des Landes werfen, bevor wir sehen, wofür wir ihn berauben können.“ Tony lächelte.
Brian beschwerte sich bei einem seiner alten Freunde von seiner neuen Schule, ohne zu wissen, dass er das Ziel der beiden schlimmsten Schläger der Schule geworden war.
Ring drei Uhr, Tony und Dave waren die ersten, die das Klassenzimmer verließen und draußen vor der Tür herumhingen, als Brian ging, um nach Hause zu gehen, ohne zu wissen, dass er verfolgt wurde. Brian machte den zehnminütigen Spaziergang und dachte, was für ein beschissenes Leben er war werde führen. Keine Freunde und nichts außerhalb der Schule zu tun.
Als sie zu Hause ankam, fand sie ihre Mutter vor, die einen überwucherten Rosenbusch in ihrem Vorgarten beschnitt. Er umarmte sie und gab ihr einen Kuss auf die Wange. „Wie war deine Liebe am ersten Tag“
„Wie denkst du, es war Scheiße. Ich war wie unsichtbar“. sagte Brian wütend zu seiner Mutter.
„So eine Sprache ist nicht nötig, vielen Dank. Gib dir etwas Zeit, es wird besser, du musst dich noch eine Weile gedulden, es ist schwer für mich und deinen Vater.“ Seine Mutter antwortete.
„Fick mich, ist das seine Mutter, verdammt praktisch“. erklärte David.
„Verdammt, sie sieht aus wie ein Model oder Filmstar“. sagte Tony zu Dave.
Um nicht bemerkt zu werden oder Verdacht zu erregen, gingen beide Kinder weiter an Brians Haus vorbei, weitere zwanzig Minuten bis zum Rathaus, in dem sie wohnten, und die Familie Wilson war sich dessen Existenz nicht einmal bewusst.
„Es war wunderschön, das Einzige, was dein Aussehen verbessern könnte, wären meine Snobs am Kinn.“ David lachte.
„Ich habe ihn früher so hart gefickt, dass er eine Woche lang nicht laufen konnte.“ Toni hinzugefügt.
Sie wechselte immer wieder neue Wege, um Brians Mutter zu ficken, bis sie beide zu Daves Haus gingen.
„Ich glaube, Brian hat zwei neue beste Freunde gefunden.“ sagte Dave mit einem bösen Grinsen im Gesicht.
„Ich denke, du hast recht, und das Beste ist, er hat keine Ahnung, wie schreckliche Fotzen wir sind.“ Sagte Tony mit einem Ausbruch von Gelächter.
Der Familie Wilson war nicht bewusst, dass ihre Welt durch die Entscheidung der beiden kriminellen Freunde gerade jetzt zerstört werden würde.
Der nächste Schultag verlief bis zu den Ferien wie am Vortag.
Brian machte seinen besten „Nobby no wife“-Eindruck allein auf einer Bank, als Dave und Tony zu beiden Seiten von ihm saßen.
„Du bist neu hier, richtig?“ sagte David.
„Ja, ich bin erst am Samstag hierher gezogen.“ antwortete Brian.
„Okay, ich, Dave und dieser Tony, wir bringen Sie dazu, an dem zu arbeiten, was was ist, zögern Sie nicht, uns alles zu fragen, was Sie wissen müssen.“ sagte Dave, beruhigte ihn und sorgte dafür, dass Brian sich angesichts des erzwungenen Aufstands ein wenig besser fühlte.
In zwei Pausen- und Mittagsstunden lernten Dave und Tony alles Wissenswerte über die Familie Wilson. Brian war nur bereit, seine Chancen zu erhöhen, zwei neue Freunde zu finden. Er war sich überhaupt nicht bewusst, dass er ihnen die Munition lieferte, die sie für ihre Entwürfe für seine Mutter brauchten.
Aufgrund der Diskrepanz zwischen Brians akademischer Brillanz und Tonys und Daves Desinteresse an akademischem Erfolg passte es Dave und Tony gut, in verschiedenen Klassen zu sein, was bedeutete, dass er nicht zu viel Zeit mit dem matschigen neuen Kind verbringen wollte.
Nicht weil sie dick waren, sondern weil sie äußerst intelligent waren, wenn es darum ging, das System zu spielen, sie waren sowohl Straßen- als auch Weltkluge, in jeder Hinsicht neu. Das Paar war angehende Al Capones.
In all ihren letzten Vorlesungen saßen sie hinten in der Klasse und überlegten, wie sie mehr von Brians Mutter sehen könnten.
Nach der Schule kamen die drei wieder zusammen und kamen gerade rechtzeitig bei Brians Haus an, um zu sehen, wie seine Mutter auf allen Vieren ein Blumenbeet jätete.
Dave stieß Tony an und sagte leise: „Fuck it“, ohne von Brian gesehen zu werden.
„Hallo Mama“, grüßte Brian.
Debbie stand auf und drehte sich um, um Brian zu begrüßen, angenehm überrascht, ihn mit den anderen beiden Jungen zu sehen.
„Hallo meine Liebe, sieht so aus, als hättest du ein paar Freunde gefunden, das ist schön.“ Sagte Debbie, ihr wunderschönes Gesicht verbreitete ein breites Lächeln.
„Das sind Dave und Tony.“ erklärte Brian und zeigte nacheinander auf jeden.
„Hallo Leute, schön euch beide kennenzulernen.“ Debbie streckte zur Begrüßung die Hand aus.
„Hallo Frau Wilson“. sagte Dave und drückte seine anmutige Hand.
„Schön, Sie kennenzulernen, Miss Wilson.“ sagte Tony und war an der Reihe, ihr die Hand zu schütteln.
„Komm nach Hause, ich hole dir alle Getränke und Snacks.“ Begierig darauf, die neuen Freunde ihres Sohnes herzlich willkommen zu heißen und einen guten Eindruck zu hinterlassen, machte er Debbie einen Heiratsantrag.
Dave und Tony folgten ihr und schauten sich ihren süßen Arsch und sexy Körper an.
Debbie war definitiv hübscher, mit ihren langen, schlanken Beinen und ihrem winzigen Hintern, die in ihre engen, ausgeblichenen Jeans gesteckt waren. Ein eng anliegendes T-Shirt, das sich an ihre mittlere Oberweite und ihren flachen Bauch schmiegt.
Ihr Gesicht war weich und natürlich schön, sie brauchte nicht viel Make-up, ihr Teint war makellos. Ihr langes, struppiges, schmutziges blondes Haar vervollständigte ihre Schönheit.
Sie würden nie vermuten, dass er 38 Jahre alt ist, als jemand, der älter als Ende 20 ist, werden Sie es schwer haben, ihn zu buchen.
Die vier unterhielten sich eine Weile in der Küche, während sie Cola tranken und Chips und Kekse aßen, dann kehrte Debbie in den Vorgarten zurück, um mit dem Unkrautjäten fortzufahren, und die Kinder gingen in Brians Schlafzimmer, um auf Brians neuer PlayStation zu spielen.
Debbie war so froh, dass ihr Sohn ein paar Freunde gefunden hatte, dass sie ein bisschen schmuddelig und grob waren, aber nett und freundlich genug wirkten.
Während Tony und Brian spielten, jätete Dave auf allen Vieren das Blumenbeet von seinem Schlafzimmerfenster bis zu Brians Mutter. Tony fickte sie ins Gesicht, als sie ihm einen perfekten Spießbraten gab, während sie sich vorstellte, dass sie im Doggystyle gefickt wurde.
„Wo ist Toilette Bri? Ich brauche meine Pisse“. fragte David.
„Ende links“. Er antwortete, ohne Brian anzusehen.
Dave sah, dass Debs in absehbarer Zeit nicht fertig werden würde, verließ Dave das Schlafzimmer, zwinkerte Tony zu und schloss die Tür hinter sich.
Nachdem er die beiden kleineren Kreaturen in den Schlafzimmern angestarrt hatte, hatte er ein drittes Mal Glück und betrat das Schlafzimmer von Brians Eltern. Kurz darauf zog er Debs Seite des großen Bettes aus dem Inhalt des Nachttisches.
Fazit des Trios mit sexy Dessous und einem großen rosa Dildo. Dave zog seinen erigierten Schwanz heraus und wickelte ein Paar lilafarbener französischer Höschen um einen soliden sechs Zoll langen Felsbrocken.
Sie benutzte ihr Telefon, um ein Foto von ihrem in Seide gehüllten Schwanz über ihrer aufschlussreichen Unterwäsche zu machen, zog einen Dildo und schickte den Anruf an Tony, während sie seinen Schwanz wichste, während sie den Anruf an die Garderobe weiterleitete.
In Debbies Kleiderschrank hingen einige sehr sexy Kleider. Zufrieden mit seiner bisherigen Suche ging Dave ins Hauptbadezimmer und fand seine rosa elektrische Zahnbürste, die einen Tropfen Precum auf die Borsten wischte.
Der nächste Halt war der schmutzige Wäschekorb, und als er einen kleinen, zarten Tanga fand, roch er gut nach dem scharfen Aroma der Frau, als er seinen Schwanz schneller wichste. Sie fühlte sich erschöpft, steckte den Tanga in ihre Tasche und ging zurück ins Schlafzimmer, zog die Bettdecke zurück und knallte ihre Ladung ungefähr auf halber Höhe des Lakens auf die Seite von Milf Debbie.
Drei Stöße klebriger Ejakulation machten eine ziemliche Sauerei, als Dave lachte, als er das Ende der tropfenden Ejakulation vom Zwickel ihres französischen Höschens reinigte und sie in der Verlosung tauschte, wohl wissend, dass ihre ausgetrocknete Ejakulation an ihrer sexy feuchten Fotze reiben würde das nächste Mal trug sie sie.
Als er in dieser Nacht schlief, wurde er mit all dem Sperma in einem großen Bereich auf seiner Seite des Bettlakens verschmiert, da er möglicherweise absichtlich trocken und möglicherweise unbemerkt werden wollte. Das wäre das Beste, was er jetzt tun könnte, um sie zu vögeln. Dave machte sorgfältig das Bett, wusch sich die Hände und kehrte in Brians Zimmer zurück.
Tony wurde fast wütend auf sich selbst, als er den Fototext von Dave öffnete. Als Dave ins Zimmer zurückkam, spielten sie noch eine halbe Stunde, entschuldigten sich dann und gingen, wobei sie Brian sagten, dass sie morgen früh an die Tür klopfen würden.
Halten Sie für ein kurzes Gespräch mit Debbie im Vorgarten an, bevor Sie in die Stadt fahren, um mit ihren echten Freunden abzuhängen.
Am nächsten Morgen gingen Dave und Tony zum ersten Mal in ihrem Leben 30 Minuten früher zur Schule, da sie wussten, dass Debbie sie zum Warten einladen würde, wenn Brian an die Tür klopfte, bevor er fertig war.
Ein Leckerbissen funktionierte, Debs lud sie ein. „Brian hat gerade mit dem Frühstück begonnen, möchtest du eine Tasse Tee oder Kaffee?“
„Danke, Miss Wilson, wir werden alles haben, was Sie haben“, antwortete Dave.
„Ich trinke einen Kaffee, ich kann den Tag nicht beginnen, bis eine Tasse voll ist, um mich in Bewegung zu bringen“. sagte Debbie.
Diese schicksalhaften Worte lösten einen Plan in Daves schlauem Kopf aus.
In den nächsten paar Stunden in der Schule würden Dave und Tony die Details ausarbeiten und Billy, Daves Bruder des Drogendealers, anrufen, um ihnen die Munition zu liefern, die sie brauchten, damit es funktionierte.
Am nächsten Morgen klopften beide zur gleichen Zeit an Brians Haustür.
„Hallo Leute, eine Tasse Kaffee“? «, fragte Debbie und bat sie herein.
„Nur wenn Sie eine Miss Wilson haben“. Beantwortet von David.
„Natürlich können Sie Ihren Tag nicht ohne einen beginnen, denken Sie daran“. Debbie lachte.
fragte Tony, während Debbie drei Tassen Kaffee machte. „Machen Sie heute etwas Nettes, Miss Wilson?“
„Nein, ich will nur bei schönem Wetter den Haushalt und den Garten so gut wie möglich erledigen.“ Debbie antwortete unwissentlich, indem sie Dave und Tony die wichtigen Informationen gab, die sie brauchten, um ihren teuflischen Plan in die Tat umzusetzen.
Während Brian seine Hausaufgaben aus seinem Zimmer holte, lenkte Tony Debbie ab, indem er zu den Terrassentüren ging, die den großen Hinterhof überblickten, und sie fragte, was er mit dem Garten machen solle.
Während Debbie auf die Änderungen zeigte, die sie vornehmen wollte, öffnete Dave die Silberfolie und schüttete das Pulver in die Kaffeetasse und rührte es um.
Er sagt ein Zwinkern von Dave und Tony. „Es wird schön aussehen, wenn Sie fertig sind, Miss Wilson, trinken wir unseren Kaffee, bevor es kalt wird.“
Beide kehren zur Frühstücksbar zurück und trinken ihren Kaffee aus.
Brian kehrt fertig in die Küche zurück und verabschiedet sich von den drei Jungen, die zur Schule gehen.
Debbie stellt ihre Frühstückszutaten in die Spülmaschine und geht in ihre Schlafzimmer, um die Betten zu machen.
Fünfzehn Minuten vergingen und Debbie fühlte sich allmählich etwas unbehaglich. Sein Körper fühlte sich ein wenig ausgelaugt an und er hatte Hitzewallungen.
Dave und Tony hatten sich von Brian getrennt, als sie in der Schule ankamen, Brian ging zu seiner ersten Unterrichtsstunde des Tages, Dave und Tony gingen zur Seitentür der Schule und gingen nach draußen, um zu Brians Mutterhaus zurückzukehren.
„Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um zu arbeiten, Billy sagt, vier Stunden lang wird es ihn offen und geil für Vorschläge machen, und er wird müde werden und ein paar Stunden schlafen. Er wird sich nicht an viel erinnern, wenn er aufwacht, und es wird alles sein scheinen wie ein verschwommener Traum“. erklärte Dave Tony.
Debbie fiel es schwer, sich darauf zu konzentrieren, ihr Bett zu machen, als sie jemanden an der Haustür klopfen hörte. Zögernd ging er nach unten und öffnete die Tür.
„Hallo Miss Wilson, ich glaube, ich habe mein Handy hier vergessen, kann ich reinkommen und nachsehen?“ Er fragte Dave.
“ Na sicher „. sagte Debbie, winkte sie in die Küche und schloss die Tür hinter ihnen.
Beide Männer gaben vor, das Telefon anzurufen, während sie Brians Mutter überprüften, um zu sehen, ob die Vergewaltigungsdroge wirksam war.
Als sie sich ziemlich sicher waren, dass er nicht sein normales Selbst spielte, ging Dave los. „Ich glaube, ich habe ihn vielleicht in Ihrem Schlafzimmer gelassen, Miss Wilson, sollen wir nach oben gehen und nach ihm suchen?“
Sie war ein wenig verwirrt, als sie versuchte herauszufinden, warum Debbie im Schlafzimmer war, aber es schien auch eine vernünftige Bitte zu sein, und sie antwortete. „Sicher. Folge mir“.
Beide Jungen wussten inzwischen, dass er ihrer lächerlichen Bitte, die volle Wirkung der Droge zu spüren, zugestimmt hatte. Sie folgten ihm nach oben, lachten ihm nach und machten einander unhöfliche Gesten.
Als Dave das Schlafzimmer betrat, bemerkte er, dass er sein Telefon unter seinem Bett gefunden hatte. „Hier ist Miss Wilson, lassen Sie mich ein Foto von Ihrem hübschen Gesicht machen und sehen, ob es richtig funktioniert.“
„Ach, okay, okay“. Sagte Debbie und fühlte sich sehr seltsam.
„Haben Sie jemals für Miss Wilson modelliert?“. Er fragte Toni.
„Nein, niemals“, antwortete Debbie.
„Ich denke, Sie sollten jetzt ein bisschen für uns modeln, Sie haben einen sehr sexy Körper und es wäre schade, keine privaten Fotos zu haben, die Sie Ihrem Mann zeigen können. Wir sind beide sehr gute Fotografen und berechnen Ihnen kein Geld.“ . Tony sagte es, als würde er ihm einen großen Gefallen tun.
„Nun, wenn Sie glauben, dass mein Mann sie mögen würde, dann würde es wohl nicht schaden.“ Leicht kämpfend, antwortete Debbie.
„Das ist eine gute Frau, Debs, beginne damit, ihr Haar mit beiden Händen hochzudrücken und ihre Brüste herauszudrücken.“ Tony sagte das, weil sie sich fragten, wie er darauf reagieren würde, Debs genannt zu werden und das Wort Brüste zu hören.
Überrascht tat sie, was ihr gesagt wurde und sah höllisch heiß aus. Sie trug ein rosa T-Shirt über einem BH, sexy graue Jogginghosen mit dem Wort Pink auf ihren Pobacken und rosa Flip-Flops.
Beide Jungs machten Fotos mit ihren Handys und beschlossen, den Einsatz zu erhöhen.
„Okay Debs, jetzt schnapp dir deine Brüste und drück dich zur Kamera.“ David bestellt.
Als sie akzeptierte, wussten sie beide, dass Brians Mutter da war, um es zu bekommen. „Tony wird jetzt sein Shirt ausziehen, Debs, du musst deinen verdammt sexy Körper mehr vor der Kamera zeigen.“
Dave drehte gerade ein Video, als Tony sich hinter Brians Mutter stellte und sein Hemd lockerte, wodurch ihre mittleren Brüste enthüllt wurden, die bequem in ihrem lila Halbschalen-BH aus Seide saßen. Tony griff zwischen ihre Arme und begann ihr etwas vorzusingen, wobei er ihre mit BHs bekleideten Brüste bewegte. „Lass mich dir helfen, deinem Mann zu zeigen, wie sexy deine schönen Brüste sind.“
Debbie war nun ihrer Gnade ausgeliefert, egal was sie ihr sagten oder ihr in ihrem drogenabhängigen Zustand befahlen, es würde kein Entrinnen vor dem Tag geben, den das böse Duo für sie vorbereitet hatte.
„Debs, ich möchte, dass du deinen Hintern knallst, während ich mit deinen Brüsten spiele und dann mit deiner Fotze für mich spiele.“ Tony angewiesen.
Debbie zog ihre Flip-Flops aus und schob ihre Unterteile auf und ab, um ihr passendes lila französisches Höschen zu enthüllen. Dann steckte er eine Hand hinein und fing an, seine Fotze für Tony zu reiben.
„Das ist eine gute Schlampe, Debs, du trägst das gleiche Höschen, mit dem ich neulich meinen Schwanz gewichst habe. Willst du es ausziehen und meinen harten Schwanz damit für mich wichsen?“. «, fragte Dave und zeichnete jede ihrer Bewegungen auf.
Bei all dem Stress und dem Aufruhr ihres Umzugs fühlte sich Debbie extrem hungrig, weil sie seit drei Monaten keinen Sex mehr hatte, Tonys Brüste mit ihren Brüsten spielten, ihre eigene Fotze fingerten und die starken Drogen, die sie genommen hatte betrogen. , alles zu einer verlorenen Sache hinzugefügt. „Wenn Sie denken, dass es für Fotos gut aussehen wird, dann ist es in Ordnung“. Eine fügsame Debbie antwortete.
Dave hielt das Telefon an und erzählte es Brians Mutter. „Sag mal, du willst mir beim Ausziehen zusehen, damit du meinen Schuljungenschwanz wichsen kannst“.
Er fing seine selbstironischen Worte beim erneuten Filmen auf.
Dave zog sich schnell aus und befreite sein Pochen von den Zwängen seiner engen Schulhosen und Hosen. Er näherte sich Debbie, hob ihr weggeworfenes Höschen auf und reichte es ihr. Brians Mutter wickelte sie in Daves durchschnittlich großen Schwanz und begann langsam, ihn zu masturbieren. Dave filmte ihre beringten und seidenbedeckten Finger, die einige Minuten lang geschickt an seinem Penis zogen, stoppte dann den Dreh und sagte ihm, er solle es tun. „Sag Tony, er soll seinen BH für dich ausziehen, dann sag ihm, er soll sich ausziehen, weil du mit zwei harten Schuljungenschwänzen spielen willst.“
Dave filmte ihre gesetzeswidrigen Worte erneut, als Tony ihren BH öffnete und ihn von ihrem Körper schob, der BH über ihre Arme rutschte und über dem Handgelenk ihrer masturbierenden Hand hing.
„Hör auf meinen Schwanz zu wichsen und geh ins Bett Debs“. Bestellt von David.
Brians Mutter kniete in der Mitte des Bettes und beobachtete, wie Tony sich auszog. Bald war sie nackt, stolze sechseinhalb Zoll groß.
Sie sahen beide ihre Auszeichnungen an, sie war nackt im Bett, ihre Brüste der Größe 34 c sahen größer aus, als sie aufgrund ihres wunderschönen, schlanken Körpers waren, sie hingen ein wenig und ihre kleinen, fruchtgroßen Brustwarzen waren hart wie Stein. Eine perfekt leuchtende Fotze hatte einen kleinen Splitter sauber getrimmter Schamhaare darauf. Ihr Gesicht war überraschend schön, ihre großen grünen Augen starrten sie intensiv an.
„Debs, sag uns, dass du willst, dass wir ins Bett gehen und dich mit unseren schönen Teenie-Schwänzen ficken.“ Bestellt von David.
Gefilmt, als beide Männer antworteten. „Jungs, steig auf mein Bett und fick mich mit deinen schönen jungen Schwänzen“.
Dave legte sein Telefon auf die Kommode und zeigte auf das Bett, um den Sturz der unter Drogen stehenden gehorsamen Hausfrauen festzuhalten. Dann stieg sie zu Debs und Tony ins Bett.
„Lehn dich zurück, Debs, ich ficke deine Fotze, während du Tonys Schwanz leckst, das wäre ein guter Pornofilm, den du deinem Mann zeigen könntest.“ Dave sagte es ihm.
Debbie lag auf dem Rücken und versuchte darüber nachzudenken, warum ihr Mann sehen wollte, wie sie von zwei Schuljungen gefickt wurde, „vielleicht hat sie es ihnen erzählt“. Er dachte bei sich, dass ihn die Aufmerksamkeit, die seine Söhne von ihren Schulkameraden bekamen, mehr erregte.
Die Telefone beider Männer filmten, als Tony mit seiner freien Hand eine Handvoll von Debbies Haaren packte, dann ihren Mund zertrümmerte und ihren harten Schwanz in ihre Kehle zwang, was sie veranlasste, ihren Mund zu öffnen und zu spucken. Sie hatte noch nie harten Sex erlebt, sie war dabei zu trainieren.
Dave kniete sich zwischen seine Beine, um nicht gefressen zu werden, packte seine Arschbacken und richtete seinen pochenden Bastard aus, stürzte sich mit aller Kraft, die er aufbringen konnte, auf ihn, was ihn dazu veranlasste, sich von dem Schmerz des so harten Eindringens ohne viel im Weg zu erholen des Vorspiels.
Von Anfang an fickten sie beide Brians schönen Muttermund und Fotze mit harten, kräftigen Schlägen. Innerhalb von drei Minuten waren beide Männer kurz davor, Dave war der erste, der ejakulierte, er packte seinen Schwanz so tief er konnte in die unheilige Muschi und gab ihm vier kräftige Stöße. „Arrrrgg fick du dreckige Hure, nimm alles Schlampe“.
Daves Orgasmus setzte Tony in Brand und Tony warf ihn sofort in seine Kehle und würgte ihn dabei fast.
„Fick mich, du bist ein wirklich dreckiger Dreckskerl, Miss Wilson, du musst den Geschmack der Ejakulation von Minderjährigen lieben.“ sagte Tony und trug zu seiner Verlegenheit bei.
Debbie hustete und spuckte aus, als beide Wasserhähne ihren misshandelten Körper hinab glitten. Seine tränenden Augen waren von seiner Wimperntusche gelaufen und dicker Sabber und Sperma tropften aus seiner Nase und seinem Mund.
„Fick mich, du scheinst die richtige Situation zu sein“. Er sagte, Tony habe sich das Chaos, das sie mit ihm angerichtet hatten, genau angesehen. „Was würde Ihr Mann sagen, wenn er Sie so sehen würde?“
David intervenierte. „Steh auf aus dem Bett und schau in deinen Spiegel.“
Debbie tat wie ihr geheißen und betrachtete sich im Ganzkörperspiegel. Er hatte Probleme, sich selbst wiederzuerkennen, es fühlte sich fast so an, als würde er eine andere Frau ansehen. Noch nie hatte er sich so fremd und leer gefühlt.
„Nun, was wirst du für dich selbst sagen“. fragte David
„Es tut mir leid, dass ich mich ruiniert habe.“ Er entschuldigte sich bei Brians Mutter.
„Nun, du wirst bestraft werden müssen, du wirst dich zur Strafe in den Arsch ficken müssen, und da ich zuerst deine Fotze ficken muss, denke ich, dass es fair ist, dass Tony zuerst deinen Arsch fickt. Jetzt sag es ihn, du willst ihn. Um dich in den Arsch zu ficken“. sagte Dave und richtete sein Kamerahandy wieder auf ihn.
„Bitte fick mich in den Arsch Tony“. «, fragte Debbie und sah Tony im Spiegel an, der hinter ihr stand.
Der 15-jährige Tony hatte keine Probleme, wieder hart zu werden, trotz der Chance, Brians schöne Mutter in den Arsch zu ficken. „Zieh die Arschbacken, du sexy Schlampe“.
Debbie tat wie ihr geheißen und zeigte den beiden ihren faltigen Anus. Dave filmte, wie Tony sich bückte und eine Handvoll Sylvia in sein Drecksloch spuckte. Er stand auf, stieß seinen Bauch in das mit Spucke bedeckte Arschloch und schob die Eier ins Haus, bis er sie tief vergrub, ihn gegen das kalte Glas des Spiegels drückte, sein Gesicht gegen das Glas drückte und ihn grob sodomisierte.
Dave fing jeden Schlag auf ihr enges, selten geficktes Arschloch auf und filmte ihre zerschmetterten Brüste vor dem Spiegel. Dave grinste Tony an und grinste Brians Mütter an. Drei Minuten später, wütender Arschfick und Tony verwüstete Debbies Scheiße.
Tony stand von seinem Arsch auf und brachte ihn zum Furzen, was einen perfekten Puddingkuchen in seinem rehbraunen Loch erzeugte. Dave nahm ein Nahaufnahmevideo von Tonys Arsch auf, in dem Eingeweide sickerten, und befahl ihm dann. „Komm auf allen Vieren wieder ins Bett, so wie du das Blumenbeet jätest“.
Die schöne Hausfrau tat, was sie wollte.
Tony manövrierte auf dem Rücken vor ihm und das Filmmaterial sagte es ihm. „Schau dir an, was dein dreckiges Arschloch aus meinem Schwanz gemacht hat. Jetzt benutze dieses Schlampenmaul, um meine Eingeweide und deinen dreckigen Arsch zu reinigen, du Hure.“
„Verzeihung „. sagte Debbie und machte sich an die Arbeit an ihrer dreckigen hängenden Gurke.
Nachdem er sich die Arschshow angesehen hatte, krabbelte Dave hinter Brians Mutter zurück ins Bett und sagte zu ihm: „Ich werde die Muschi deiner betrügenden Frau im Doggystyle ficken, während du Tonys Schwanz wieder hart machst, genau wie die Dreckskerl, die du bist.“
Dave richtete seinen Schwanz aus und ließ die Eier leicht tief in Debs schlampige, mit Sperma gefüllte Muschi gleiten. Es hat sich Zeit gelassen und ist konsequent die ganze Länge rein und raus gefahren.
Brians Mutter reagierte nach fünf Minuten ununterbrochenen Fickens, das erste Mal, seit der sexuelle Übergriff des kriminellen Paares begonnen hatte, genoss sie es.
Debbies lustvolles Stöhnen verstärkte sich, als Tonys Schwanz reagierte und in ihrem Mund zu wachsen begann. Zwei Minuten später war es beim Filmen knallhart. „Arrhgg fuuuck
Cuuuming, ooooh Gott, fuuuuuck“
Dave zog seine zufriedene Fotze heraus und befahl ihr. „Jetzt kletter auf Tonys knallharten Bastard und treibe ihn wie eine geile Sau.“
Brians Mutter hob Tonys Körper hoch und bestieg ihren Schwanz, hüpfte auf und ab, um ihr Vergnügen daran zurückzugewinnen, dass Dave sie verfluchte. Tony spielte mit ihren Brüsten und saugte an ihren kleinen steinharten Nippeln.
Debbies lustvolles Stöhnen stieg plötzlich um mehrere Oktaven, als ihr bereits zusammengedrücktes Rektum mit Daves pulsierendem 15 cm großen Stück Fleisch gefüllt wurde.
Debbie brauchte eine Minute, um sich an das Gefühl der Doppelpenetration zu gewöhnen, als beide Männer ihre Muschi und ihr Arschloch fickten.
Als das Unbehagen in seinen gestopften Löchern verschwunden war, spürte er seine unterbrochene Lust wieder zurückkehren und er begann, beide Schwänze in einem gleichmäßigen Rhythmus zwischen den dreien zu treiben.
Dave machte guten Gebrauch von Tonys Telefon und filmte eindeutig Brians Mutter, wie sie ihre entblößte Fotze und ihren Arsch von zwei harten Schwänzen fickte.
Angetrieben von seinem Erfolg, fing Dave an, in die Stadt zu gehen. Er erhöhte seine Geschwindigkeit, schlug auf ihr Drecksloch ein und fing an, die unter Drogen stehende Hausfrau zu ärgern. „Wie fühlt es sich an, von zwei Schuljungen in deine verheiratete Muschi gefickt zu werden und Debs betrügt dich?“
Debbie antwortete, keuchend und stöhnend. „Oh mein Gott, es fühlt sich so gut an, ich wurde noch nie von zwei Schwänzen gefickt.“
Tony beteiligte sich an den Beschimpfungen. „Glaubst du, dein Mann und Brian werden stolz darauf sein, wie gut du zwei Schwänze gleichzeitig ficken kannst? Glaubst du, ihre dreckige Dreckskerl-Mutter und Hurenfrau würden es genießen, einen Pornofilm anzusehen, in dem Brian seine Schulkameraden fickt und ihnen auf die Schwänze spritzt „.
Debbie stand kurz vor einem weiteren großen Orgasmus. „Yeah, so stolz, dreckige Schlampe, so gut, so voll, fick mich hart, meee cum“.
Dave schlug ihm hart auf die Wange. „Das ist es, du dreckiges verdammtes Luder, du dreckiger alter Spunker, steig auf unsere Schwänze und bettle uns um Sperma, gelangweilte Hausfrau, die dich betrogen hat.“
Tony drückte ihre Brüste und biss in ihre Brustwarze, dann erzählte er es ihm. „Komm du dreckige Fotze, melke meinen Schwanz, bis er leer ist. Zeig mir, was für eine schmutzige Klatsche Brians Mutter ist. Ich will, dass du deinen Mann fickst und dann uns besser fickst.“
Debbie war in einem betrunkenen Zustand, ihr Körper verriet sie. „Oh mein Gott, fick meinen dreckigen Ohrfeigen-Körper, schlag auf die Fotze und das dreckige Arschloch dieser Hure. Verdammt, fick und verwöhne den Schlacken-Körper dieser bettelnden Mutter, schieb die Schwänze dieses Schuljungen in mich, fülle mich mit Mut, fuuuuuck cuuuumiiiing.“
Brians Mutter ritt wütend, als sie den größten Orgasmus ihres Lebens hatte, und zitterte und zitterte unkontrolliert, als sie ihren Höhepunkt erreichte.
Es war zu viel für zwei Fünfzehnjährige, als sie ihn festhielten, ihre Schwänze so tief wie möglich schoben und eine weitere Ladung ihrer männlichen jugendlichen Kraft tief in ihre eigenen Löcher gossen.
Debbie wusste es noch nicht, aber das Sperma, das Tony gerade tief in ihre Vagina geschleudert hatte, enthielt den Sieger des Kaulquappenrennens, das ihr ungeschütztes Ei in den nächsten Tagen befruchten würde.
Nach Brians Geburt beschlossen Debbie und Martin, all ihre Liebe und Hoffnung in ihn zu stecken. Sie sprachen und entschieden, dass Martin eine Vasektomie haben sollte.
Der Zeitpunkt ihrer unter Drogen stehenden sexuellen Tortur hätte zu keinem ungünstigeren Zeitpunkt kommen können, Debbie war auf ihrem Höhepunkt, und bei dem Mut, den die beiden männlichen Teenager sie abfeuerten, war es unvermeidlich, dass einer ihrer Schwimmer sie schwängern würde.
Die drei erholten sich gerade von dem intensiven Orgasmus, den sie teilten, beide Weichspüler fielen durch Debbies gut zusammengedrückte, klaffende Löcher, gefolgt von einem stetigen Strom von kumulativem Sperma. Mit freundlicher Genehmigung des drogenkonsumierenden Vergewaltigerpaares zoomt Dave wunderschön auf Miss Wilsons wunde und laufende Löcher.
Dave befahl Debbie. „Raus aus dem Bett und knie dich auf den Boden und du wirst unsere Schwänze sauber machen, du dreckiges Miststück.“
Brians Mutter leckte und lutschte gehorsam die Schwänze beider Jungen, bis sie makellos waren. Beide Jungen blieben schlaff und brauchten Ruhe, bevor sie Brians unter Drogen stehende Mutter weiter sexuell missbrauchten.
„Geh und reinige deinen Körper von Schlacken. Ich möchte, dass du sauber machst, dann trägst du das, was wir für dich ausgewählt haben, verstanden?“. befahl Tony verächtlich.
Debbie stand auf und ging, antwortend, ins Badezimmer. „Ja Tony, ich werde aufräumen und mich schön für euch beide anziehen.“
Während Brians Mutter im Badezimmer war, lachte Dave und erzählte es Tony. „Ich habe dir gesagt, dass es funktionieren würde, wie gut war das. Ich wusste, dass er einen tollen Fick haben würde, besser als all diese Schlampen in unserem Alter.“
„Sobald wir mit dem Ficken fertig sind, wird sie eine Woche lang nicht laufen können, und wir auch nicht.“ sagte Tony, und beide brachen in Gelächter aus.
„Der Akku meines Telefons ist schwach, wie geht es Ihrem?“. Er fragte Dave.
„Low, das ganze Video hat es gerade beendet. Schau, sie haben iPhone-Ladegeräte neben ihren Schließfächern, tippe darauf.“ sagte Tony und deutete.
Sobald ihr Telefon aufgeladen war, machten sie sich daran, herauszufinden, was sie ihm anziehen sollten. Sie einigten sich beide auf schwarze Seiden-Hosenträger mit kleinen rosa Schleifchen, weiße Seidenstrümpfe und rote Absätze. Sie beschlossen, sich nicht mit BH und Höschen herumzuärgern, sie würden sowieso sofort kommen.
Ihre beiden Augen leuchteten auf, als sie ihr nachsahen, wie sie durch den Schrank ging. Ihr Hochzeitskleid hing in einer durchsichtigen Plastikfolie.
„Hervorragend, wie sexy sie aussehen wird, wenn sie es trägt und fickt“. Grinsend Dave.
„Wow, meine Schwänze werden härter, als auch nur daran zu denken“. Tony lachte.
Die Kinder legten ihre ausgewählten Kleidungsstücke auf das Bett und gingen nach unten, um Debbies Handy und Handtasche zu finden. Sie kehrten nach oben zurück und holten ihre Handtasche aus ihrer Tasche. Sie nahmen das 180-Pfund-Bargeld und die Debitkarte davon.
Dave rief Brians Mutter zu. „Debs, komm mal kurz her“.
Debbie kam mit einem Bademantel und einem Handtuch, das sich wie ein Turban um den Kopf gewickelt hatte, heraus. „Was ist los, Leute, ich bin total sauber, ich wollte gerade mein Make-up für euch machen.“
„Wie lautet die PIN-Nummer Ihrer Debitkarte und Ihres Telefons?“ Er fragte Dave.
„Sie sind beide gleich 4545“. Debbie sagte ihm, dass die Drogen, die die Frage aufwarfen, vollkommen vernünftig erschienen.
„Okay Schlampe, jetzt schmink dich, wir wollen dich wieder ficken und vergiss nicht dein bestes Parfüm zu benutzen.“ Bestellt von David.
„Ich werde, es wird nicht lange dauern“. Antwortete.
Tony steckte seine Debitkarte und Geld in die Jackentasche seiner Schule und Dave tippte auf die Kontaktliste ihres Telefons. Debbies Mann speicherte die Handynummern seiner Mutter und seines Vaters auf seinem Handy. Er hatte bereits Brians Nummer.
Er wählte von ihrem aus ihr eigenes Telefon, also hatte sie auch seine Nummer.
Es war jetzt 10:45 und beide Kinder waren bisher mit dem Plan zufrieden. sagte David. „Ich denke, wir sollten unsere Uniformen wieder anziehen und ihn uns ausziehen lassen, das wäre ein toller Porno, ’schöne alte Braut und zwei Schuljungen‘. Was sagst du?“
„Ja, perfekt, stellen Sie sich vor, wie das vor Gericht aussehen würde, eine 38-jährige verheiratete Mutter bittet zwei 15-jährige Schulkinder, sie in ihrem Hochzeitskleid zu ficken.“ Tony lachte.
Sie waren beide bekleidet und geil, als Brians Mutter zurück in das kahle Schlafzimmer ging. Sie sah umwerfend aus mit ihrem perfekt fixierten Haar und Make-up, ihr Parfüm war umwerfend. Beide Männer waren hart wie Stein, als sie beobachteten, wie ihre Brüste leicht hüpften, als sie auf sie zugingen.
„Verdammt Debs, wenn du dich so angestrengt hast, musst du wirklich gefickt werden wollen.“ “, sagte Tony mit offenem Mund.
„Das wäre schön, sind das die Klamotten, die ich tragen soll?“ erwiderte Debbie.
„Ja, ich dachte, wenn dein Mann dich in deiner Hochzeitsnacht bumst, würde das schöne Erinnerungen zurückbringen.“ Fröhlicher Dave.
„Mein Mann hat mich nie gefickt, während ich dieses Kleid trug“. antwortete Debbie. „Ich habe es nur für die Hochzeitszeremonie getragen und es für den Empfang gewechselt. Seitdem habe ich es nicht mehr getragen.“
„Besser, Debs, wir können deinem Mann zeigen, wie es ist, dich da oben gefickt zu haben. Zieh dich jetzt an, denn mein Schwanz braucht eine gottverdammte Schlampe.“ Dave sagte es ihm.
„OK „. Debbie lächelte und begann sich anzuziehen.
Dave filmte ihn beim Anziehen, sein harter Schwanz riss fast seine Boxershorts und Hose ab. Nachdem wir fertig waren, erzählte Dave es ihm. „Jetzt schau auf mein Handy und sag uns, ‚es war schon immer meine sexuelle Fantasie, von zwei minderjährigen Schuljungen gefickt zu werden. Ich bin so froh, dass ihr beide erst 15 Jahre alt seid, jetzt komm her und fick mich anständig‘ dreckig Schlacke?“
Debbie schaute auf das Telefon und wiederholte Daves perfektes Zitat. Dies würde der letzte Nagel in seinem Sarg sein, ein Stück Filmmaterial, das ihn anfällig für Erpressung und unter ihrer Kontrolle machen würde.
Tony schaltete sein immer noch aufladendes Telefon in den Videomodus und richtete es auf die Mitte des Bettes. Dave benutzte es für Nahaufnahmen.
„Bleib am Bett und zieh uns aus und benimm dich wie du dreckiges, schwanzhungriges Miststück, du hast Schlacke.“ Toni bestellt.
Beide Jungs standen an ihrer Seite und ließen Brians Mutter die ganze Arbeit machen. Die errötende Braut begann sie beide leidenschaftlich zu küssen, während sie ihre harten Schwänze durch ihre Hose rieb. Dann zog er sie beide langsam aus und saugte an ihren beiden Schwänzen, wobei er sogar beide gleichzeitig inhalierte.
Dave sagte, dass er bisher mit der Show zufrieden war. „Steh auf allen Vieren im Bett auf und sag uns: ‚Ich will, dass meine geilen Schuljungen mich hart und hart braten.‘ Ich habe es verstanden, du dreckiger alter Faulpelz.“
Wieder tat Debbie, was ihr gesagt wurde, und hielt ihre Linie.
Tony zog ihre Brüste von ihrem tief ausgeschnittenen Kleid und erzählte es ihm dann. „Leck meinen Schwanz, damit er schön glitschig ist, damit ich ihn mit verheirateter Schlacke ficken kann.“ Brians Mutter füllte bald ihre Kehle mit erstickendem Fleisch. Sie wurde von Dave gefilmt, nachdem sie ihm ein strenges Gesicht zugeworfen hatte und sie stellte sich hinter ihn und hob den Rücken ihres Hochzeitskleides hoch, wodurch ihr süßer Hintern und ihre Strapse enthüllt wurden. Tony spuckte auf seine Finger und schob zwei davon in die Nähe seiner geschwollenen Schamlippen und Finger fickten seine Taille hart und schnell.
Dave machte großartiges Filmmaterial und es provozierte Tony. „Was denkst du, wie viele Finger du vor diese dreckige Hure bekommen kannst? Wenn du es nass genug machst, kannst du deine ganze Hand hineinstecken.“
„Was denken Sie, Miss Wilson, glauben Sie, dass Tony seine ganze Hand in seine schmutzige, schlampige Muschi stecken kann?“. Er machte sich über Dave lustig.
„Ich weiß nicht, es hängt davon ab, wie sehr du es versuchst.“ Debbie hat die Frage tatsächlich beantwortet.
Tony und Dave spuckten weiter in ihre Fotze und auf Tonys Hand und versuchten es so hart sie konnte und dehnten die Lippen ihrer Katze so weit, wie sie es seit der Geburt von Brian gestreckt hatte.
Schließlich kreuzte der breiteste Teil von Tonys Hand seine stark angespannten Schamlippen und fest zusammengepressten Muskeln.
Brians Mutter grunzte und keuchte, als Tony sie mit kurzen, gleichmäßigen Schlägen schlug.
Dave hatte eine Idee, er hörte auf zu filmen und erzählte es Debbie. „Sag uns, wie gerne du geschlagen wirst und sag, dass du deinen Arsch mit deinem großen rosa Dildo unter dem Nachttisch gestopft haben willst.“
Dave fing ihr perverses Verlangen beim Filmen wieder auf. Dave nahm seinen großen Dildo aus der Schublade, hielt ihn an seine grunzenden Lippen und bestellte ihn. „Sauge wie ein Pornostar, sabbere tief in die Kehle und zeige deinem Mann, was für eine Schwanzlutscherin du bist“.
Dave schob den fetten 10-Zoll-Dildo weiter in seinen Hals, würgte und würgte. Sein Mund schmerzte, weil er sich so weit ausdehnte. Dave hatte es geschafft, den 7-Zoll-Hartgummischwanz hineinzuzwingen, und lief Gefahr, ihn zu ersticken, als er weich wurde und ihn herauszog.
Sie hatten noch nie so viel Silvia gesehen, es war dick und klebrig, klebte an seinen Lippen und seiner Nase, der große Dildo war mit Perlen bestickt, und Dave rollte ihn zusammen und sammelte so viel er konnte.
„Das ist eine gute Schlampe, das wird dir helfen, diese beschissene, dreckige Debbie hochzuschieben, lass es uns herausfinden.“ Dave grinste, gesellte sich zu Tony und richtete den Gummikern an seinem bereits wund aussehenden Schließmuskel aus. Ein großer, lebhafter Eintrag wie Dildo schien unmöglich zu gewinnen. Er war doppelt so fett wie seine Schwänze.
„Entspanne deinen engen Arsch, du dreckiger Dreckskerl, um den du uns gebeten hast, atme tief ein und entspanne dich dann beim Ausatmen.“ Dave ermutigte ihn.
Er tat, was ihm gesagt wurde, und Dave drückte so hart er konnte. Schließlich löste sich der verletzte Gummimuskel und Dave knallte vier Zoll in sein Drecksloch.
„Aaaaarrrggggghhhhh fuuuuuck“. rief Debbie.
„Eerrgghhh verdammt, ich konnte fühlen, wie die Adern an dem Ding an meiner Hand rieben.“ sagte ein überraschter Tony.
„Wir kochen jetzt“. Sagte Dave und fing an, tiefer in seinen steckenden Arsch zu arbeiten.
Trotz der starken Wirkung der Vergewaltigungsdroge, die sie einnahm, hatte Debbie Schmerzen. Es war noch nie so straff und voll wie jetzt. Dave hatte es geschafft, weitere vier Zoll in seinen Arsch zu bekommen. Beide Jungs hatten ein sadistisches Vergnügen daran, Fäuste und Dildos in ihre stark gedehnten Löcher zu stoßen.
„Was für ein Dreckskerl du bist, Debs, erzähl uns, was für eine tolle Zeit du mit deinen Schuljungen-Schwärmen hattest.“ Er fragte Toni.
Wie Brians Mutter sagte, wurde alles von beiden Telefonen aufgezeichnet. „Ohh fuuuck, danke, dass du mir eine gute Zeit mit meinen Schuljungenschwärmereien beschert hast“. Bittere Tränen liefen über sein verwüstetes Gesicht.
Dave ließ den Dildo in Tonys Kontrolle und kniete sich vor Debbie hin, ergriff zwei Handvoll ihres struppigen blonden Haares und fütterte die harten sechs Zoll ihren Hals hinauf. Nach dem Dildo hatte Debbie kein Problem damit, ihn zu ersticken.
„Ich glaube, wir haben die Schlacke luftdicht gemacht.“ Er lachte, verdammt hart auf seinem Gesicht.
„Wer hätte gedacht, dass die Mutter von flauschigen, coolen Jungs so ein dreckiger alter Spunker sein würde. Sie sieht aus wie ein unschuldiger Engel in ihrem Hochzeitskleid. Ich frage mich, wie viele minderjährige Schüler aus der alten Schule des schwulen Brian er gefickt hat?“. Er machte sich über Tony lustig.
Tony entfernte langsam seine durchnässte Hand von Debbies klaffender Fotze und wischte sie an ihrem Hochzeitskleid ab. Er setzte seinen Helm auf den Eingang seiner missbrauchten Fotze und sein Schwanz verschwand mühelos in den Eiern. Sie hörte auf, Dave davon zu erzählen. „Verdammt, es ist, als würde man eine Banane in die Oxford Street werfen. Ich glaube, meine Faust hat sie zerschmettert.“
Sie beide fickten ihn langsam, Tony filmte mit Daves Handy. Augenblicke später zog Tony seinen Dildo aus ihrem hässlichen, krummen Arschloch und ihre Fotze aus seiner schlampigen Fotze. „Okay, unsere perverse Schlampe, Hausfrau, dreh dich um und setz dich auf Daves Schwanz, mach dich hart auf ihn, du dreckige Schlampe.“
Dave hörte auf, sich ins Gesicht zu ficken und legte sich auf den Rücken, und Debbie drehte sich pflichtbewusst um, montierte seinen Schwanz auf das umgekehrte Cowgirl und ritt sie hart. Tony filmt ihre wild flatternden Brüste und Dave bekommt einen guten Schwanzfick.
Fünf Minuten später stoppte Dave sie und zog sie an ihre Brust und wechselte die Löcher, sie fing an, ihren Arsch zu ficken und ihre Brüste zu missbrauchen. Tony legte seine Beine auf seine Schultern und kuschelte sich an seine schlampige Muschi. Tony tat sein Bestes, um gleichzeitig zu filmen und Liebe zu machen.
Debbie fing an, das Vergnügen zu spüren, von zwei durchschnittlich großen Schwänzen gefickt zu werden, nachdem sie ihre Faust und ihren großen Dildo missbraucht hatte. Ihre Löcher erhalten nach und nach ihre natürliche Größe und Form zurück.
Dave war kurz davor, sein Arschloch mit einer weiteren Ladung zu stopfen, und er sagte einige aufmunternde Worte zu Debbie. „Das ist alles, du dreckiger Dreckskerl, fick unsere Schwänze, damit wir unsere Eingeweide in deinen dreckigen Prostituierten, ejakulierten Körper spritzen können. Zeig deinem Mann, was für ein guter Dreckskerl du bist, Schlampe.“
Tonys Worte waren fast genauso freundlich. „Lass meinen Schwanz abspritzen, du dreckige Dreckskerl-Fotze. Du wirst nicht mehr so ​​hübsch aussehen, wenn du damit fertig bist, deine fiese Fotze, deinen Arsch und dein Gesicht zu quetschen. Deine Ehemänner werden es lieben, dich zu ficken, während deine dumme, gut benutzte, schlampige Fotze und dein Arsch es sind triefend vor Eingeweiden, dein Gesicht und deine Brüste werden von unserem Spermaknaller geschmückt“.
Seine Worte passten nicht ganz zu Brians Mutter, sein Körper reagierte auf den doppelten Fluch, den er erhalten hatte. Debbie drückte gegen das Fleisch, das sie traf, zurück, bis es wie ein außer Kontrolle geratener Zug kam.“
Miss Wilson ist unkontrolliert geschockt, ihre Brüste schwanken und kräuseln sich, ihre Fotze zuckt auf Tonys Schwanz, ihr Arsch drückt und öffnet Daves Schwanz.
Beide Jungs stöhnten laut und pumpten ihr Sperma hart und tief in die Löcher, die sie missbraucht hatten.
Debbies Zustand sah aus, als wäre sie jahrelang eine Pornokönigin gewesen, ihre Brüste an Daves Brust gepresst, zwei Schwänze erstochen, ihr Strumpf bedeckt, ihre missgestalteten Beine auf Tonys Schultern, ihre schlanken Füße in knallroten Stöckelschuhen mit hohen Absätzen. Ihr wunderschönes weißes Hochzeitskleid bröckelte um ihre Taille und enthüllte ihre Strumpfbänder, ihre entblößten Brüste kräuselten sich sanft, als ihr massiver Orgasmus nachließ.
Das Lächeln auf seinem Gesicht stützte alle Beweise dafür, dass er die Verführung und den sexuellen Missbrauch zweier unschuldiger minderjähriger Studenten angestiftet hatte.
Beide Jungen lösen sich und schieben Brians Mutter von sich weg. Dave sagt es ihr. „Reinige das Chaos, das ich aus unseren Schwänzen gemacht habe, du Schlampe“.
Debbie hat mit zwei knienden männlichen Schwänzen rumgespielt. Auf ihren Händen und Knien tat sie, was ihr gesagt wurde, und leckte und lutschte abwechselnd jedes Kind, während ihre Eingeweide aus ihrem gut gefickten Arsch und ihrer Fotze sickerten.
Er sagte, Tony sei der Erste, der geräumt wurde und auf allen Vieren stand. „Wenn du damit fertig bist, Daves mit Scheiße bedeckten Schwanz zu putzen, möchte ich, dass du mein verschwitztes Arschloch isst, es dir ansiehst und deine Zunge hineinsteckst. Ist da Schlacke?“
„In Ordnung“. Debbie antwortete, ohne zu blinzeln.
„Mein Arschloch auch“. Fügte Dave hinzu, dem es gefiel, wo Tony herkam.
„Ich werde es tun“. Debbies Antwort kam.
Beide Arschlöcher wurden mit voller Zunge ausgepeitscht. Es war das erste Mal, dass ein Mädchen sie das tun ließ, Tonys Idee kam, wie die meisten anderen, vom Anschauen von Pornos.
Sie wurden beide wieder hart und Tony sagte Debbie, sie solle ihre Finger in ihren Arsch stecken und sie wichsen.
Debbie trat wie ein Profi auf und sie standen bald wieder kurz vor der Ejakulation.
Beide Jungen drehten sich um und Dave wies Debbie an. „Setz dich aufs Bett, spiel mit deinen Brüsten, finger deine Fotze und sag uns, wir sollen dir ins Gesicht spritzen.“
Beide Jungs schwebten über Debbie und wichsten wild ihre aufgeregten Schwänze, wie die schöne Hausfrau mittleren Alters es ihnen sagte.
„Hier wichsen diese Typen deine Schwänze und spritzen wunderschönes Teenie-Sperma über mein ganzes Gesicht“.
Es war alles, was er brauchte, als er eine synchronisierte Schussshow mit mehreren dicken, klebrigen Eingeweiden durchführte, die beide gleichzeitig Debbies Gesicht verbal missbrauchten. „Nimm alles, du Dreckskerl“. sagte David.
„Gefällt dir unser Geschenk, du alte Spunkerhure“. Toni hinzugefügt.
Tony nahm sein Telefon und sie machten beide Nahaufnahmen von ihm, wie er ihre Haare umklammerte, ihre Gesichter abwischte und ihre verbrauchten Schwänze in sein Gesicht schlug und seinen Mund drückte, bis es vorbei war.
„Wie war das dreckige Debs, fühlst du dich wie ein gut gemachter, betrügender alter Faulpelz?“. Er fragte Dave.
„Ja, es war wunderschön, mir war noch nie so langweilig. Jetzt bin ich so müde, lass mich ein bisschen hinlegen und gut schlafen.“ sagte Debbie, kroch auf das Bett und legte ihren Kopf auf die Kissen.
„Fick mich, er schläft schon. Denke, wir sollten ihn einfach so lassen, wie er ist, und hoffen, dass er ansehnlich ist, bevor Brian etwa zweieinhalb Stunden nach der Schule nach Hause kommt, ihm zuliebe.“ lachte Toni.
„Ja, ich möchte eine Fliege an der Wand sein, wenn er aufwacht und versucht, sich daran zu erinnern, was mit ihm passiert ist.“ Grinsend Dave.
„Lass deinen großen Dildo in deiner Fotze stecken, damit der alte Spunker, wenn er aufwacht, denkt, du hättest ihn dumm gefickt, vorausgesetzt, er hat den ganzen Mut nicht bemerkt.“ Toni hinzugefügt.
Beide Jungs zogen sich an, steckten ihr einen fetten 7-Zoll-Dildo in den Bauch und machten ein letztes Foto von ihren unter Drogen stehenden Belohnungen, brachten ihre Geldbörse und Handtasche dorthin zurück, wo sie sie gefunden hatten, und fuhren in die Stadt, um herauszufinden, wie viel drin war ihr Konto. etwas Geld ausgeben.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.