Laney Gray Hinter Den Kulissen Von Meinem Vater Bestraft Hobybuchanon

0 Aufrufe
0%


In unserer letzten Folge begannen die drei Rassen zusammenzukommen. Sie arbeiten in Freundschaft zusammen, finden größeres Verständnis und Weisheit und nutzen die Kraft jeder Rasse, um alle drei zu stärken. Das Wunder des Tempels der Aphrodite stellte viele Menschen in den Dienst der Auserwählten.
Magische Herzen: Kapitel 14
Ein lauter Knall von draußen zieht die Aufmerksamkeit aller im Raum auf sich. Ich fürchte, eines unserer Gläser ist versehentlich geplatzt. Wir rennen zum Fenster auf dieser Seite des Gebäudes und sehen eine große Wolke wütender roter Flammen, die aus dem Kanal aufsteigen. Der Kanal ist locker so breit wie die Straße von Izmir. Einer unserer Teppiche bewegt sich vom Kanal weg, wo er mindestens drei Figuren trägt, und beschleunigt über das Land. Die Bäume an der Seite des Kanals, wo die Explosion stattfand, wurden umgestürzt. Eine hohe Welle scheint von der Mitte entlang der Ufer und den Kanal hinunter zu laufen.
Dad, Granite, King Sky und ich stehen einfach mit offenem Mund da. Das war viel mächtiger als jeder Feuerballzauber. Der Teppich reicht bis zu den Stufen vor dem Tempel. Papa zieht uns in das große Treppenhaus. Er breitet einen Teppich aus, der in seinem Zimmer liegt. Ich betrachte es als eines unserer ersten. Isabel und die Elfenkönigin, Jewel, Charles und der Rest der Ritter deines Vaters gesellen sich zu uns auf den Teppich. Granite ist etwas zurückhaltend, aber er tritt auch auf den Teppich. Isabel führt den Teppich so, dass er ins Freie bläst und schnell absteigt.
Granite zieht an meinem Arm, bis ich ihm ins Gesicht sehe. In seiner strengen Stimme: „Sind Sie sicher, dass dieses Ding nicht fallen wird?“ Als ich meinen Kopf schüttele, um ja zu sagen, fragt er erneut: „Wird die Magie in dir nicht aufhören, während wir in der Luft sind?“ Ich schüttelte meinen Kopf, als Isabel in meinem Kopf kicherte. Wir sind oben an der Treppe, bevor Granit mir eine dritte Frage stellt. Die drei Leute, die auf dem Teppich waren, gehen jetzt die Treppe hoch und wir treffen sie. Brook macht ein bisschen große Augen. Gabriel hat ein breites Grinsen, obwohl er eine Hand über seinem Ohr hat. Bill scheint zu laut zu sprechen. Ich bezweifle, dass Sie sich selbst hören können.
„Gut zu sehen, dass du wach bist“, sagte Brook sehr laut.
Ich hebe meine Hand und küsse Isabel. Das Licht scheint die drei besonders um ihre Ohren herum zu umgeben. Drei sieht erleichtert aus.
Jetzt sagte Brook mit normaler Stimme: „Danke, Göttin, danke, Julius und Isabel.“ Dann umarmt er Isabel und sieht ihr ins Gesicht. „Das muss der luxuriöseste Palast sein, der je gebaut wurde.“
Bill fragt: „Hatten Sie Gelegenheit, die Duschen auszuprobieren?
Isabel und ich schütteln den Kopf. Ich frage: „Wo testen Sie die Gläser?“
Gabriel nickt ja und sagt: „Bill und ich haben ihn vom Teppich geworfen, während Brook den Teppich über ein Ziel geführt hat.“
Justin betritt den Tempel, während Selenas gefesselte Hand immer noch den Kopf schüttelt. Im Ernst: „Wir müssen sehr hoch über den Teppichen sein, um die Gläser zu benutzen. Wenn du sie fallen lässt, Brook, wenn du etwas langsamer fliegst, wirst du von der Explosion erfasst. Du wurdest zufällig von den Flammen entführt?
Gabriel sagte: „Das wird keine große Herausforderung, aber wir wissen jetzt, was für eine mächtige Waffe das Gefäß ist. Unser Alchemist versucht, die Formel zu erfinden, die Brook ihnen gegeben hat. Wenn wir die Gefäße platzieren, die wir bereits haben, können wir sie entfernen die ersten zwei oder drei Reihen von Orks, die sich an der Mündung des Tors versammeln.
Bill sagte: „Jetzt weiß ich, warum sie Haifischflossen haben, was dazu führt, dass sie gerade nach oben fliegen und nicht umkippen.“
Mein Vater sagte: „Ich bin froh, dass ich es unseren Töpfern als Vorbild zum Nachbauen gegeben habe. Aus irgendeinem Grund gefällt mir die Vorstellung nicht, dass sie gestürzt werden.
In der Ferne sehen wir drei Teppiche. Ich weiß, dass sie in Morgans Haus gehören. Als sie landen, starrt Jeremiah auf den Tempel der Aphrodite. Alle Männer starren erstaunt. Aufgrund des fortgeschrittenen Schwangerschaftsstadiums rennt Rebecca jedoch auf Isabel zu und umarmt sie sanft. Es wird nicht lange dauern, bis Isabel unsere Töchter zur Welt bringt.
Rebecca fragte natürlich: „Du und Julius, zusammen mit dem Zwerg Meißel, habt ihr das in drei Tagen geschafft?“ er fragt.
Isabel ist so bescheiden wie immer und sagte: „Die Göttin muss an uns arbeiten, denn ich kann mich wirklich nicht erinnern, mehr als den ersten Stock gebaut zu haben.“
Ich sagte, es muss sein, es war wie in einem Traum. In jedem Moment, in dem ich das Bewusstsein hatte, waren große Teile des Gebäudes fertiggestellt.
Mein Vater kichert und sagt: „Es war, als würde man einem Kind beim Bau einer Sandburg zusehen. Wenn man einen Moment wegschaute, war ein neues Kapitel abgeschlossen. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Äußere etwas Besonderes ist, warten Sie, bis Sie die Gelegenheit haben, hineinzukommen ?
Die Männer im Morgan-Haus beginnen, eine Kiste zu leeren. Darin sind viele Krüge. Viele waren mit den Namen der Chemikalien beschriftet. Andere haben die Form von Krügen, die wir fallen lassen. Er wandte sich an Pater Jeremiah und sagte: „Sir, ist das einer der Krüge, von denen wir bemerkt haben, dass sie explodiert sind?“ Sie fragte.
Mein Vater sagte: „Das war es. Ich glaube, es ist viel größer, als wir glauben. Vielleicht wird unser Feind brechen und fliehen, um nie wieder zurückzukehren.
Der kleine blassgesichtige Jeremiah sagte: „Wenn sie einen Verstand haben, werden sie die Liebe ihres eigenen Lebens finden.“
Den Rest des Tages verbringen wir damit, uns von Jeremiah beraten zu lassen, der sowohl die Straits- als auch die Passage-Pläne überwacht. Schließlich lächelte er und sagte: „Ich kann nichts finden, was ich deinen Plänen hinzufügen könnte, aber wenn ich es finde, werde ich es dich wissen lassen.“ Als ob es mir später in den Sinn gekommen wäre: „Die Krüge, die wir fallen lassen sollen, brauchen etwas länger, und wenn wir eine andere Art von Krug bereit haben, können Sie sie auf den Boden stellen und damit die anderen fallen lassen. .?
Ich lächelte und sagte: „Diejenigen, die zum Fallen gebracht werden, haben spezielle Flossen, die verhindern, dass sie umkippen. Wenn wir ein paar auf den Boden legen müssen. Wie Gabriel vorgeschlagen hat, funktioniert jedes Glas, solange es groß genug ist, um die Menge an Chemikalie aufzunehmen, die wir wollen.
Jeremiah lächelt und sagt: „Wir haben einen vollen Tank.“ Wir haben sie früher vor den Truhen verwendet. Ich schicke sie morgen hierher.
Papa fragt: ?Weinkrüge?
Jeremiah nickt ja und sagt: „Vor den Kisten haben wir den Wein früher transportiert, indem wir ihn von Fässern in Krüge geteilt haben.“ Jetzt müssen wir das wegen der Truhen nicht machen. Schmeckt der Wein schon aus dem Fass besser?
Papa kichert und sagt: „Wir können einen ganzen Waggon füllen, ein paar auf die Ladefläche legen und mit Wein oben drauf. Lass die Orks den Streitwagen finden und in ihr Lager zurückbringen. Wenn der erste keinen Wein finden kann und den Krug öffnet, wette er wirft ihn zu Boden?
Gabriel kichert.
Ich meine, wir hatten schon vor, sie sich für uns umbringen zu lassen. Das wäre eine nette Art, tausend abzuziehen.?
Gulen Ben sagte: „Denken Sie an die Schmuggler, die wir letztes Jahr gefangen haben, und ihre Wagen. Was denken Sie, wie viele Menschen würden mit einer fußdicken Wagenladung Sprengstoff sterben?
Brook lächelt und sagt: „Während sie sich alle zum Wein versammeln und ihre Anführer kommen müssen, um die Ordnung wiederherzustellen.“
Etwas, das Gabriel gesagt hat, klingt in meinen Ohren und ich frage mich, ob es so viele Orks geben könnte, weil das Land, auf dem sie leben, arm ist. Das nördliche Drittel unseres Kontinents, das den Orks gehört, hat große Lavaströme oder Gletscher, kein großes Ackerland. Millionen von Orks würden so viel Nahrung brauchen wie Menschen, Elfen oder Zwerge. Wie können so viele Menschen mit so wenig Nahrung auskommen, wo kommt das alles her? Ich denke an die Karte, vielleicht zeigt sie uns die Antworten.
Um die Aufmerksamkeit aller zu erregen, sage ich: „Schauen wir uns die Orks an? Irgendetwas scheint nicht zu stimmen, Gabriel, du sagtest, die Zahl könnte auf zwei Millionen steigen. Ich glaube nicht, dass der Boden für eine so große Zahl zu schlecht ist. Ich zweifle nicht an Ihrem Wort oder an dem, was Sie sehen. Ich bezweifle, dass der Boden allein so viel tragen kann. Wenn der Boden nicht so viel hält, müssen sie woanders Hilfe holen, oder kommen sie woanders her?
Jeder im Raum teilt jetzt die Erleuchtung. Gabriel ist der Erste, der das Wort ergreift: „Ich wurde kurz nach dem letzten Orkkrieg Waldläufer. Die meisten Orks wurden während dieses Konflikts vernichtet, und ich konnte auf ihrem Land herumlaufen, ohne eine Patrouille oder einen Jagdtrupp zu sehen, außer die nördlichsten. Ich habe keine großen Dörfer, Bauernhöfe oder Hirten gesehen. Orks ein paar Höhlen. Allerdings gab es für so viele keine Möglichkeit zu überleben. Du hast recht, ich glaube, sie müssen woanders hergekommen sein.
Wir kehren zur Karte zurück und beginnen am Dead Man’s Pass in Richtung Norden. Dort finden wir die Überreste der Orks, gegen die Gabriel und Brooks gekämpft haben. Die Straße ist von der großen Anzahl her so neu, dass sie im Gelände zu sehen ist. Wir folgen nach Norden und tauchen mit vielen anderen Gruppen auf. Gabriel hatte Recht mit seiner Voraussage, dass sich im Frühjahr wahrscheinlich zwei Millionen Menschen südlich eines Flusses versammeln würden, der ihre Bewegung behindern würde. Wir können sehen, wo sie den Fluss überqueren. Wir folgen weiter der schlammigen Straße, die von vielen Füßen gekennzeichnet ist. Meilen weiter nördlich erkennt Gabriel schließlich das Gelände auf der Karte nicht mehr. Ganz im Norden liegen einige antike Ruinen, die viel älter sind, als die im Raum wussten.
„Zwerge haben sie gemacht, sieh dir an, wie sich dieser Bogen gebildet hat, sie sehen aus wie einige unserer ältesten Gebäude im Unterberg“, sagt Keski.
Wir drehen die Karte um und versuchen, durch die Öffnungen in den Ruinen zu sehen. Ein Teil dessen, was wie eine große Tür aussieht, Nebel verschließt die Öffnung, als wir ein paar Drow herauskommen sehen, gefolgt von mindestens zweihundert Orcs. Wir ziehen uns zurück und beobachten, wie sie beginnen, sich durch die Ruinen nach Süden zu bewegen.
Sparrow lenkt die Karte um, damit wir uns die Tür genauer ansehen können. Er wird fast fauchen, wenn er die in die Tür geschnitzte Inschrift sieht. Es sagt: „Dies ist ein sehr alter, uralter Elfendialekt. Dies ist ein Welttor. Es ist eine mächtigere Form der Teleportationsmagie. Es brauchte nur ein paar Meistermagier, um zu verzaubern. Es verbindet sich tatsächlich mit einer anderen Welt.
Ich sage: „Wir haben zwei Möglichkeiten, lasst sie offen bleiben und lasst mehr Dunkle kommen und unseren Kampf erschweren, aber lasst sie zurückziehen. Unsere zweite Wahl ist, es dauerhaft abzuschalten, es zu zerstören, zu verhindern, dass noch mehr Dunkelheit in unsere Welt eindringt, aber wir müssen uns darum kümmern, was hier vor sich geht?
„Ich glaubte, es sei nur ein Mythos, die Geschichte des Exodus aus unserer alten Welt“, sagte King Sky. Soweit ich mich an die Geschichte erinnere. Die Welt, in der die drei Rassen geboren wurden, wurde ziemlich alt, die Sonne begann zu sterben und die Welt wurde in Dunkelheit getaucht. Zauberer hatten Jahrtausende lang ein neues Zuhause gesucht, um zu entkommen. Sie hatten mehrere Welten gefunden, aber keine von ihnen konnte das Leben unterstützen. Sie suchten weiter und weiter weg. Einige arbeiteten daran, unsere Leute zu bewegen, während andere daran arbeiteten, ein neues Zuhause zu finden.
Endlich wurde eine Welt gefunden, auf der wir leben konnten. Das einzige Problem war, dass die Orks bereits dort lebten. Wir wussten nichts über sie und schickten Abgesandte. Sie ließen einige unserer Leute kommen und versprachen ihnen Sicherheit. Wir wussten nichts von den dunklen Göttern. Die Leute, die wir schickten, gerieten unter ihren Einfluss. Die ersten Drow wurden schwarze Zwerge und dunkle Männer.
Eine andere Welt wurde gefunden, als wir die Gefahr erkannten. Die meisten unserer Leute sind geflohen, aber etwas Dunkelheit muss die Überlebenden infiltriert haben. Sieht so aus, als hätten sie die alte Tür gefunden, indem sie sie irgendwie umgeleitet haben?
„Das Einzige, was zählt, ist, was wir jetzt tun“, sagte mein Vater mit tiefer Stimme. Die Fehler, die in der Vergangenheit gemacht wurden, werden zurückgelassen und gemacht. Sparrow, glaubst du, wir können die Tür schließen oder müssen wir sie zerstören?
Der Spatz sah zuerst seinen Bruder an und sagte: „Der Gürtel muss gerissen werden. Selbst wenn wir es schaffen, die Tür zu schließen, kann sie sich wieder öffnen. Selbst das Zerstören der Tür kann die Erschaffung einer anderen nicht verhindern, aber es wird sehr schwierig sein. Die in diesem Raum und eine Handvoll anderer müssten einen erstellen. Obwohl wir wussten, wohin wir gingen, schaute keiner von ihnen hin.
Ich frage: „Reicht es, wenn wir zehn Krüge auf Stangen stapeln, zwei oder drei mehr werfen und die, die schon da sind, auf die Straße bringen?“
König Sky sagte: „Wenn die Legende wahr ist, ist sie mehr als dreitausend Jahre alt. Ich bezweifle, dass dies den Archstone beeinflussen wird. Der Stein im Gebäude um ihn herum kann jedoch zerbrechen und den Ausgang für eine Weile blockieren. Dies verhindert weitere Verstärkungen, bis wir unseren Kampf beendet haben.
Sparrow, ?Wenn wir es von dieser Seite schließen, kann es von der anderen Seite nicht wieder geöffnet werden.?
Ich sage: „Wenn es vergraben ist, wäre es sehr schwierig, es wieder zu öffnen.“
Als sie beobachten, wie eine andere Gruppe etwas anders gekleidet aus der Tür tritt, beginnen sie, dem Pfad nach Süden zu folgen. Alle paar Minuten taucht eine andere Gruppe auf, und wenn wir die Dinge nicht schnell erledigen, werden sie mehr sein, als wir widerstehen können. Keiner von ihnen bleibt lange an der Tür und wenn wir ein paar Minuten vor der Ankunft der nächsten Gruppe klopfen, haben wir vielleicht drei Minuten Zeit, um die Tür zu schließen, gerade als die letzte Gruppe verschwunden ist.
Wofür wir uns auch entscheiden, wir müssen es schnell und leise tun. Wenn wir zu lange bleiben, kommt die nächste Gruppe auf uns zu. Da die letzte Gruppe nur wenige Minuten von der Wanderung entfernt war, konnten sie ziemlich schnell zurückkehren, um ihre Freunde zu unterstützen. Wenn wir in unseren Bemühungen zu laut werden, kann dies die letzte Gruppe zurück in die Forschung bringen.
Chisel glaubt, dass er ein paar Gläser platzieren kann, um das Gebäude zum Einsturz zu bringen, das die Tür schließt. Sparrow glaubt, dass er die Tür in den wenigen Minuten, die ihm gegeben werden, schließen kann. Zusammen mit ein paar Freunden von Keski und Sparrow beschließen wir zu versuchen, die Tür zu schließen, wenn nicht dauerhaft, so doch zumindest so lange wie möglich. Wenn der Krieg vorbei ist, können wir zurückgehen und ihn dauerhaft machen.
Wir laden einen Teppich mit zwanzig Gläsern. Chisel glaubt, dass er nur die Hälfte davon braucht, aber ich glaube, zu viel ist besser als zu wenig. Wenn nichts passiert, ist unser zweiter Versuch erfolgreich.
Martin, Samuel, Bill, Brook, Gabriel, Eldeone, Isabel und ich beladen zusammen mit Sparrow und Chisel sorgfältig einen Koffer mit zwanzig Gläsern. Granit und Dad wollen auch mitkommen, aber ich sagte ihnen widerstrebend: ‚Je kleiner unsere Gruppe, desto eher werden wir unbemerkt bleiben.‘ Während er die beiden neckt: „Es ist wahrscheinlicher, dass du eine Gruppe nur zum Spaß angreifst, wie können wir dann unbemerkt bleiben?
Papa? Welpe, ich bin immer noch dein Papa?
Was könnte ich tuen? Ich gehe zu meinem Vater, umarme ihn und sage: „Ich will nicht zu früh König werden. Ich liebe deinen Vater.
Mein Vater klopft mir auf den Rücken und sagt: „Ich will dich nicht noch einmal verlieren, Baby.“ Du und Granite könnt euch um die Orks kümmern. Wie der Rest von uns sich um die Drow kümmern wird.
Dadurch wächst unsere Gruppe auf dreizehn Personen an. Ben und Ruth wollten ebenfalls zusammenkommen, entschieden sich aber dafür, Ruth und Ben bei ihrem Baby zu behalten, ein aufgeregter Vater, als seine Frau anfing zu gebären. Schließlich sagte ich zu ihm: „Wir müssen zurück, bevor das Baby kommt. Wir werden einen großen Krach machen und zurückkommen, bevor sie wissen, was los ist.
wir heben es auf. Wir haben für kaltes Wetter geeignete Mäntel und schwere Kleidung. In der Ruine liegen bereits mehrere Meter Schnee. Dies könnte die letzte ihrer Armeen sein, und jetzt kann ein Schneesturm dies über Nacht tun, auf dem Mond, wenn das Land um die Ruinen herum unpassierbar wäre.
Die Karte hat uns noch einen weiteren Vorteil verschafft, der Teleportationszauber des Spatzen ermöglicht es Ihnen, sich zu jedem bekannten Ort zu bewegen. Außerdem können wir auf dem Teppich bleiben, ohne als Dissidenten in Erscheinung zu treten, nur stillschweigend zur passenden Zeit. Eine Nebelwand taucht vor uns auf, und der Spatz fährt den Teppich hindurch.
Zu meiner Zeit vervollständigten wir unsere Waffen, indem wir den Palast und den Schlaf aus Granit machten. Meine ruht in einer speziell für ihn angefertigten Scheide auf meiner Rüstung. Ich trage auch das Kurzschwert und den Dolch. Es gibt Orte, an denen die Axt im Nachteil ist, ebenso wie die Magie.
Kaum tauchen wir aus der Nebelwand auf, ist das Wetter ziemlich kalt, ein starker Wind und Schnee fällt uns ins Gesicht. Aus dem Torbereich kommt ein schwaches Licht, und eine Gruppe ist gerade mit einer Laterne erschienen, um ihren Weg durch die Ruinen zu erhellen und dem Weg zu folgen, den viele zuvor gegangen sind.
Wir bleiben unbemerkt, während wir lautlos hinabsteigen. Als wir den Teppich verließen, kletterte die Gruppe aus den Ruinen. Der Meißel beginnt sofort lautlos, die Platzierung der Gläser zu führen. Sparrow, Brooke, Isabel und ich gehen zur Tür. Sparrow studiert die Schrift und findet schnell das Befehlswort, um die Tür zu schließen. Sobald Sie das Wort sagen, verschwindet die Nebelwand.
Auf der gegenüberliegenden Seite ist ein großer Raum voller Schätze, die Truhen mit den Schätzen sind bereits verrottet und das Gold auf den Boden geschüttet. Ich bezweifle, dass irgendjemand weiß, dass es hier hinter einer Nebelwand versteckt ist. Als die Gläser in der Truhe leer waren, achtete ich darauf, nichts außer dem Schatz zu stören, und sprach einen Beschwörungszauber, der den Schatz dazu veranlasste, zur Truhe zu schweben.
Wir haben sogar ein paar Gläser in den jetzt leeren Raum gestellt, wie Chisel erklärt, die Explosionen werden die Wände einreißen, die die Wände darüber stützen, wodurch sie herunterfallen und die Tür begraben. Der Meißel überprüft jedes Glas doppelt, um sicherzustellen, dass sich jede Stelle in einer Mörtelfuge befindet, oder verwendet sogar einige Steine, um sicherzustellen, dass sie sich nicht bewegen, bevor sie explodieren. Sobald wir alles an Ort und Stelle haben, haben wir nur noch ein paar Minuten, um rauszukommen, wir lassen sogar ein paar Gläser, die wir nicht benutzen, zurück auf den Teppich. Isabel und ich weisen eines der letzten Gläser an, direkt in den Raum zu fliegen. . Ich hoffe, das sprengt alle anderen Gläser.
Genau in diesem Moment kommen ein paar Drow-Zauberer heraus, als sich ein Teleportzauber öffnet und das Glas die wenigen, die wir im Raum gelassen haben, zur Detonation bringt. Andere Gläser explodieren sofort. Wir entfernen uns schnell von den Ruinen, aber ich glaube, wir bewegen uns nicht schnell genug. Ich sprach einen Schildzauber auf die Ruinen. Trümmerteile schlagen in die Schildverzauberung ein und lassen die Verzauberung hell leuchten. Wir können nichts als Rauch und Staub von den Ruinen sehen, aber das Geräusch eines fallenden Steins ist zusammen mit dem Echo der Explosion zu hören.
Es bläst den Rauch und Schmutz in der kalten Luft schnell aus. Wo die Tür stand, liegt jetzt ein Trümmerhaufen, der mindestens drei Meter höher ist als die Tür. Es gibt keine Spur von den Drow, selbst diejenigen, die durch die Tür gegangen sind, fliehen immer noch vor ihm. Ich glaube, wir blieben in ihrer Verwirrung unbemerkt.
Wir steigen höher und kreisen langsam. Wir warten eine Weile, um sicherzustellen, dass keiner von ihnen überlebt. Es besteht eine geringe Chance, dass sie einen Schildzauber wirken. Sparrow und ich bezweifeln jedoch, dass sie überhaupt Zeit haben, Zauber zu wirken, bevor der Tod sie findet. Wir können nicht einmal die Magie der Tür spüren, und die Explosion hat sie möglicherweise auch zerstört.
Als wir uns sicher waren, sprach der Spatz seinen Zauber erneut, der Teppich flog schnell hindurch, und der Zauber war weg, sobald wir über Hound Island zurückgekehrt waren. Der Himmel hier ist warm und sonnig im Vergleich zu dem kalten, dunklen Ort, den wir gerade verlassen haben.
Wir öffnen die Truhe und untersuchen den Schatz genau. Sparrow sucht nach Magie, die zum Aufspüren von Gold verwendet wird. Es wäre nicht, etwas zurückzubringen, das unseren Feind direkt vor unsere Haustür bringen könnte. Es ist nur eine Möglichkeit, es noch einmal zu überprüfen, wir haben es schon einmal überprüft. Einige Zauber werden nicht aktiviert, bis der Gegenstand von seinen Ruheplätzen entfernt wird. Wir haben sogar Magie eingesetzt, um Gift oder Krankheit aufzuspüren, und den Schatz unbefleckt und unverflucht gefunden. Als wir sicher waren, dass der Schatz sicher war, teilten wir ihn zu gleichen Teilen unter allen, die kamen, ein paar tausend Goldmünzen für jeden.
Ihre Granitaugen öffneten sich weit, als ich mich auf ihre Brust setzte und auf das Gold deutete. Zu sagen, dass er während unseres Überfalls einen Einsatz zu seinem Schutz hatte. Der Vater, der neben Granit sitzt, blickt auf die Truhe vor ihm. Beide halten die gleiche Menge an Gold. „Der beste Zahltag, den ich je hatte?“ Dad kicherte.
Ich kicherte und sagte: „Ich bin fasziniert von diesen Truhen, sie sind viel größer, als sie aussehen. Geben Sie sie nicht um, indem Sie daran denken, eine Handvoll Gold zu kaufen. Sie werden den größten Teil der Nacht damit verbringen, Ihren Schatz zu sammeln. Es war auf keinem deiner Ländereien, alles, was du bekamst, war ein gleicher Anteil. Diesmal hat der König keine Steuern. „Vielleicht sollten wir den Drow-König finden, damit er ihm seine Steuern zahlt.“ Sie drehten sich beide zu mir um.
Granite lächelt boshaft und sagt: „Sag mir Baby, wenn du ihn findest, gebe ich ihm etwas für seine Steuern.“
Lachend: „Jetzt werde ich für dich gegen ihn kämpfen, also lass uns eine seiner Goldmünzen werfen und sehen, wer seinen Kopf nimmt?“
Granite wirft die Münze in die Luft und sagt: „Nennen Sie es Welpe, falls wir ihm begegnen.“ Es wird später Zeit sparen.?
Instinktiv ?Köpfe?
Wenn die Münze fällt, landet sie auf ihrer Kante und bleibt dort. Dad lacht und sagt: ‚Das sehe ich zum ersten Mal, aber das bedeutet, dass ihr es beide mitnehmen müsst.‘
Ich sage mit einem Kichern: „Er würde sich nicht mit einem fairen Kampf zufrieden geben, weil er die Drow kennt. Er würde es sein und all seine Wachen, die bei ihm waren.
Als er auf die kleine Truhe vor ihm blickt, kichert Eldeone und fragt: „Gehst du immer so großzügig mit dem Schatz um, den du findest?
Er kicherte: „Ich kann keinen Grund finden, es nicht zu tun, ich gehe nie mit Söldnern auf eine Kampagne, nur mit Kameraden und Freunden.“
Eldeone scheint von diesem Kommentar ein wenig überrascht zu sein. „Gestatten Sie mir, Ihren Dienst als Gefährte anzutreten?
Ich kichere und sage: ‚Wie gut ist es, seine Vorurteile zu bekämpfen. Es ist nicht so leicht zu essen wie das von Granite, er glaubt nur, dass sein Magen das Essen des Elfen nicht verträgt.
Granite hatte gerade eine Wildbretplatte im Elfenstil fertig gegessen. Das bringt mich zum Lachen. „Ja, es war eine harte Lektion“, sagt sie und schaut von ihrem leeren Teller auf. Jemand, den ich nie vergessen werde.
Eldeone kichert, „eine Lektion, die Pup mir auch beigebracht hat. Vorurteile werden als falsch dargestellt, anstatt als falsch bezeichnet zu werden. Es ist einfacher, deine Überzeugungen falsch zu sehen, als sie zu hören. Es verhindert nicht, dass sie sich so oder so irren, nur einfacher zu sehen?
Der kichernde Spatz setzt sich und sagt: „Eldeone, weil du nicht blind bist, muss ein Blinder die Wahrheit hören und verstehen, wo kannst du die Wahrheit sehen?“
Eldeone lächelt jetzt wieder: „Trotzdem habe ich noch mehr Lektionen für mich. Ich habe gelernt, dass das, was ich glaube, nicht immer wahr ist. Ich muss aufgeschlossen und offenherzig sein. Freundschaft hat wenig mit der eigenen Geburt zu tun. Obwohl Julius wurde ins Adelsgeschlecht hineingeboren, bis er das Mannesalter erreichte. Das wusste er nie. Ich schätze, er sieht das Urheberrecht als Last, nicht als Privileg?
Lächelnd und kopfschüttelnd wende ich mich an Eldeone, indem ich sage: „Ein guter König führt sein Volk, ein weiser König hört auf ihre Herzen, und ein großer König hilft, ihre Träume wahr werden zu lassen.“ Wenn Ihr Motiv glücklich, gesund und produktiv ist, ist es auch Ihr Reich. Ein König sollte sich immer um das Wohl seiner Untertanen bemühen. Manchmal ist es sehr schwierig, ihr Wohlergehen mit Ihrem eigenen Glück in Einklang zu bringen, und noch mehr, wenn Sie glauben, dass sie Ihnen dienen werden und Sie ihnen nicht dienen. Ein großer König dient seinem Volk weit mehr als sein Volk ihm dient.
Baba und Granit kichern, als sie mit dem Kopf nicken. Durch die Tür hörte König Sky, wie er anfing, zusammen mit den anderen beiden Königen zu kichern. Er beugte sich vor, als er auf mich zukam, und ich stand auf, um zu antworten, setzte mich mit einem Lächeln neben uns und sagte: „Das ist die beste Art, wie ich es je beschrieben habe. Ein großer König zu sein, ist viel schwieriger, als die meisten Leute denken … Fallen Sie nicht in die Falle zu glauben, dass Ihnen jeder dienen sollte.“ Wenn Sie an der Reihe sind, mein Sohn, erinnern Sie sich an die Worte Ihrer Freunde und Verwandten.
„Ja, Dad, das werde ich“, sagte Eldeone mit einem Lächeln. Obwohl ich hoffe, dass die Erinnerung eine ferne Erinnerung ist.
Er kicherte: „Das Problem ist, mit einem Prinzen zusammen zu sein. Wir wollen die Macht unseres Vaters nicht. Es zu gewinnen, bedeutet einen großen Verlust für unser Herz. Wir halten es für einen zu großen Verlust, um den Gewinn zu genießen.
Eldeone sah mich mit einem Lächeln an und sagte: ‚Ich sehe, dass unsere Herzen sehr verwandt sind.‘
„Wir haben zwar viel mehr gemeinsam, als Ihnen vor ein paar Tagen klar war.“
Natürlich habe ich Ben und Ruth nicht vergessen. Ich weiß, dass das Baby bald hier sein wird, also tut es mir leid. Eldeone kommt mit mir und sieht meinen Blick „Machst du dir Sorgen um Ruth?
Ich nickte ja, und meine Schritte wurden so schnell, dass Eldeone die Beine streckte, um mitzuhalten. Ich betrete den Tempel der Aphrodite und wir gehen in den vierten Stock, ein Abschnitt ist als Krankenhaus eingerichtet.
Ich finde Isabel, die Bens Schritte nervös beobachtet. Der Schrei eines Babys lässt es auf den Fersen rollen, wenn es zur Tür zurückkehrt. Nur wenige Minuten später bringt eine der Aphrodite-Nonnen das in eine blaue Decke gehüllte Baby. Er lächelt und sagt: „Hast du einen guten Sohn?
Nachdem er das Baby genommen hat, fragt Ben: „seine Mutter?“
Die Nonne lächelt und sagt: „Er ist müde, aber er wird bald wieder gesund.“ Er möchte, dass du hereinkommst.
Isabel sagte: „Gib ihr einen schönen langen Kuss für uns.“ Ben kicherte, als er verschwand und der Priesterin folgte.
Isabels Gesicht war schmerzverzerrt, etwas, das Isabel erfolglos versucht hatte zu verbergen. Isabels Wehen begannen kurz nachdem wir uns heute Abend auf den Weg zu unserer Mission gemacht hatten. Ich starre in das Gesicht meiner Frau, als meine Hand nach ihrer greift. Ich sage: „Es dauerte nicht lange, bis unsere Zwillinge unsere Welt betraten.“
Es ist, als ob Isabels Wasser als Antwort ausläuft und Eldeone nach der Nonne schreit. Sie hat einen besorgten Gesichtsausdruck und zieht die Nonne zu Isabel, vorausgesetzt, sie erscheint in der Tür. Ich hebe meine Frau und meine Trage in den Raum, auf den die Nonne gezeigt hat. Es gibt ein bequem aussehendes Bett, wenn auch etwas schmal. Ich legte Isabel auf das Bett. Schwester Eldeone wirft mich aus dem Zimmer. Jetzt bin ich an der Reihe, aufzusteigen.
Eldeone sieht zu, wie ich eintrete, während Bill mit unseren anderen Kameraden aufsteht, „Wir haben gehört, dass ich und Ruth einen kleinen Jungen bekommen.“
Eldeone kichert und sagt: „Ein guter junger Bursche, er sieht seiner Mutter sehr ähnlich.“
Gabriel und Bill lächeln, die beiden werden enge Freunde und wetteifern oft darum, wer der beste Bogenschütze ist. Martin und Samuel haben bei ihrer Ankunft Freundinnen. Ich denke, das ist eine gute Sache, denn zwei großartige Männer hätten eine gute Frau in ihrem Leben gebrauchen können. Michael und Julia kamen mit dem kleinen Patrick. Ich muss meine Schritte stoppen, um meinen Sohn zu halten.
Martin und Samuel, Samuels? Isabel? ist es Zeit
Mit dem Kopf des kleinen Patrick auf meiner Brust lächle ich und sage: „Die Zwillinge werden bald hier sein. Den kleinen Patrick ansehend: „Deine Mutter wird dir heute Nacht zwei kleine Schwestern schenken.“
Der kleine Patrick sagte: ‚Liebling, ich muss kein Baby mehr sein.‘
Der Raum fühlt sich kichernd an. Lächelnd sage ich: „Das stimmt, Sohn. Du wirst bald ein großer Bruder sein. Sie lächelt strahlend und ich frage: „Hilfst du mir, auf deine kleinen Geschwister aufzupassen?“ Mein Sohn nickte aufgeregt. Noch mehr Gelächter erfüllt den Raum.
Der Vater fragt: „Bist du dir so sicher, dass du Zwillingstöchter haben wirst?“
Ich antworte: „Ich hoffe es, Dad. Wir haben uns nur für zwei Mädchennamen entschieden.
Die Elfenpriesterin Jewel, die meinen letzten Kommentar hört, betritt den Raum: „Prinz Julius, welche Namen hast du gewählt?“
„Wir haben eine unserer Entscheidungen geändert, jetzt ziehen wir es in Betracht, Ines und Carissa zu verwenden“, sagte er und lächelte sie an. Später werden wir Marta benutzen, um Isabels Großmutter zu ehren.
Jewel fragt: „Wie Ines Ines Firemoon, Schwester Isabel?“
Ich habe das Gefühl, dass an der Frage mehr dran ist, also recherchiere ich nach zusätzlichen Informationen, während ich antworte. Ich sage: „Er ist derjenige, der uns zuerst dazu gebracht hat, den Namen zu verwenden, um seinen langen Dienst zu ehren. Warum hast du deine Frage trotzdem so gestellt?
Die Augen der Juwelen weiten sich und ihr Gesichtsausdruck sagt, dass sie ein Geheimnis hat. „Wiedergeborene Seelen erinnern sich selten an ihr erstes Leben, selbst wenn man sie zweimal gelebt hat“, sagt er.
Jetzt ist die Verwirrung wirklich auf meinem Gesicht und wird von den meisten Leuten im Raum geteilt, außer Jewel und Eldeone. Um die Frage zu beantworten, begann Eldeone: „Prinz Julius, ist Ihnen jemals aufgefallen, dass Ihre Lebensgeschichte dieselbe ist wie die von Wise Cowan? Sein Leben gehörte ganz dir, aber sein Vater und seine Mutter starben in seinem vierten Lebensjahr durch die Hand eines Verräters. Der Verräter nahm ihn gefangen und machte ihn zum Sklaven, aber im achten Jahr wurde er aus der Sklaverei befreit. Von Zwergen wie dir ausgebildet, begann er seinen Feldzug zur Rückeroberung seines Königreichs im vierzehnten Jahr. Die Ländereien, die Sie zu seiner Zeit Cowan nannten, waren feudale Staaten von der Größe Ihrer derzeitigen Herzöge. Der weise Cowan hat nicht nur sein eigenes zurückerobert, er hat begonnen, Ihr ganzes Land zu vereinen. In seinem sechzehnten Lebensjahr vollendet er die Mission, versöhnt sich mit den Zwergen und beginnt den Prozess mit den Elfen. Im achtzehnten Jahr geht er in das Land der Elfen.
Was Sie wissen, ist, dass Isabel vor ihrem Vater und ihrer bevorstehenden Hochzeit davongelaufen ist. Aber was Sie nicht wissen, ist, dass es einen Herzog gab, der den Frieden zwischen den beiden Rassen verhindern wollte. Der Herzog nimmt Isabel gefangen und will sie zwingen, seinen Sohn zu heiraten. Drake tötete den Herzog und seine treuen Männer, bevor sie Isabel gefangen nehmen konnten.
Der verletzte Drake greift Isabel an und Colin eilt zu ihr. Auch sie küssten sich nach dem Krieg, und die königliche Garde wusste, dass sie ein gesegnetes Paar waren.
Der Kapitän der königlichen Garde, der Isabel und Cowan fand, war Isabels Onkel. Die Mitgift, die Cowan in Isabels Hände brachte, bestand aus Gold und einem Drittel ihres Gewichts aus Rohdiamanten.
Ines war eifersüchtig auf ihre Schwester, obwohl sie ihre Schwester liebte, waren ihre voreingenommenen Worte eine Beleidigung für die Göttin und ihr auserwähltes Paar.
Jewel legt ihre Hand auf Eldeones Arm und nickt ihm zu. Juwel fährt fort. Du bist der einzige der wiedergeborenen Weisen Cowan. Isabel ist die Reinkarnation von Isabel Firemoon. Ihr zwei wurdet wiedergeboren, um zwei Prophezeiungen zu erfüllen. Das erste hast du abgeschlossen, das zweite wurde mir von Ines geschenkt. Sie sagten, Sie würden den Palast der Aphrodite wieder aufbauen.
Darüber hinaus gibt es eine Reihe anderer Dinge, die Sie noch nicht abgeschlossen haben, Prophezeiungen, die ich Ihnen nicht mitteilen werde, zum Glück können Sie mehr als Prophezeiungen tun. Hinzufügen der Fähigkeiten des Meisters Stone Blacksmith Meißel, wie im Palast. Die Göttin inspirierte ihn und erlaubte dir und Isabel, die Macht deines Rades zu beherrschen. Er inspirierte Keski nicht nur mit dem Bild der Pläne des Palastes, sondern platzierte auch die Magie von Dingen wie Duschen, heißem und kaltem Wasser darin. Sogar der Pool, der das Mittagslicht reflektiert, müssen Sie und Isabel sich eines Tages Mittagszeit nehmen und die Kapellendecke anstarren. Vielleicht sollten Sie sich morgen mit Ihrem Sohn und Ihren Töchtern darum kümmern.
Am Ende von Jewels Rede fingen meine Töchter an zu weinen, als ob die Babys gerufen worden wären. Eine Nonne bringt zwei in rosa Decken gehüllte Mädchen. Ich nehme meine Mädchen in meine knienden Arme, damit der kleine Patrick sie sehen kann. Sie hat ein breites Lächeln, das in die Gesichter ihrer Schwestern starrt. Die Schwester bringt uns vier zu Isabel und wir teilen einen langen Kuss, der Isabels Kraft und Gesundheit wiederherstellt. Der Priester hat nichts dagegen, dass Isabel mit mir geht, während wir unsere Kinder in unser neues Zimmer bringen.
Jewel und ihre Freunde begleiten uns und wir erzählen beide die Geschichte von Jewel und Eldeone nach. Isabel kichert.
Ich bin mir nicht sicher, ob ein Geist seinen Körper bei der Geburt oder früher annimmt, auf jeden Fall ist dies angesichts der Fähigkeiten von Aphrodite nicht ausgeschlossen. Ines hat dieselben grünen Augen wie die alte Hohepriesterin. Jeder weiß, dass Ihre Augen das Fenster zu Ihrer Seele sind. Hat Jewel Freudentränen, als sie Ines anstarrt? Augen. Isabel und ich müssen unsere gemeinsame Frage nicht stellen, die Antwort steht Jewel ins Gesicht geschrieben. Unsere Tochter hat die einzige Wiedergeburt von Ines. Vielleicht haben wir deshalb ihren Verlust im Fallen Oak Inn so sehr gespürt.
Sie war ein Leben lang meine geliebte ältere Schwester, jetzt ist sie meine Tochter, die ich schätzen muss. Ines wird mehr Heilkünste beherrschen als jeder andere, sowohl Zaubersprüche als auch Kräuter, Tränke und Salben. Die Kunst des Heilens wird fast wundersam sein und ein wahres Geschenk an die Welt sein. Soweit ich weiß, kommt dieses Wissen von der Göttin, eine weitere Gabe.
Unsere Freunde und Kollegen bleiben für eine Weile bei uns. Ruth und Ben kommen mit ihrem kleinen Sohn zu uns. Isabel und ich beteiligen Ben und Ruth heute Abend an unserer Kampagne. Sie weigert sich, bevor ich ihr sage, dass es für ihren Sohn ist. Es ist nicht so, dass Isabel und ich kein Geld haben. Die Geburt ihres Sohnes hinderte sie daran, mit uns zu kommen. Wir erklären ihnen alle, wie langweilig es wirklich ist, setzen Sie einfach die Gläser hin und lassen Sie eines fallen, um den Rest zu zerplatzen.
Lachend erinnerte sich Bill: „Zu sehen, wie groß die Explosion war, war eine Überraschung, besonders für die vier Drow, die kamen, um zu sehen, warum die Tür geschlossen war. Sie konnten nicht länger als zwei Sekunden dort sein, bevor sie explodierte, und sie fanden sich selbst im Jenseits.
Gabriel beginnt zu lachen und sagt: „Die letzte Gruppe, die durch die Tür gegangen ist, hat sich nicht einmal umgedreht, sie sind so schnell sie konnten nach Süden gerannt, als würde die Hölle sie verfolgen.“
Ben lacht schließlich und sagt: „Wenn sie in ihrem Lager ankommen und erzählen, wie der Pass zerstört wurde, werden sie Angst vor ihrem eigenen Schatten haben. Wenn wir sie bis auf eine Meile zum Dead Man’s Pass laufen lassen und dann eine Explosion starten, die groß genug ist, um die ersten zwei oder drei Reihen auszulöschen. Der Rest wird weglaufen und versuchen, die Tür zu öffnen.
Der Sparrow lachte. „Ich bezweifle, dass es noch existiert, aber wenn sie so weit kommen, denke ich, wenn Isabel und Julius helfen, kann ich eine Tür öffnen, um sie nach Hause zu schicken. Vielleicht verlieren sie ihre Liebe zum Krieg?“
„Natürlich werden wir helfen, es wäre viel einfacher, sie einfach wieder im Stich zu lassen, damit sie nie wieder zurückkommen“, sagte er mit einem Lächeln. Es wäre wirklich schön, wenn sie auch ihre Liebe zum Krieg verlieren würden.
Dad ist nicht so unbeschwert: „Es ist vielleicht das Beste, ihr elendes Leben zu beenden. Ich habe versucht, ihre Führung zu beenden, wir wissen, dass sie nie zurückkommen und sie unter fünfzig sind. Aber hier sind sie wieder vor unserer Haustür, offensichtlich die meisten von ihnen zurück in ihre eigene Welt. Jetzt ist der einzige Unterschied, dass es kein Tor zu unserer Welt ist. Sie bringen keine Frauen mit, also ist ihre Rasse, lang oder kurz, dem Untergang geweiht. Wir haben unsere eigenen Drow in dieser Welt damit umgehen, wird es schwer genug sein?
King Sky teilt die Ansicht meines Vaters und sagt: „Die Drow sind nicht allein, es gibt viele dunkle Männer, die ihnen folgen, Männer, die sich dafür entscheiden, dieselben Götter wie die Drow anzubeten.“
Ihre Worte bringen eine Erinnerung an mich zurück und ich sagte: „Die Schiffe, die Isabel und ich zerstört haben, die Männer auf dem Schiff waren dunkle Männer. Ihre Seelen waren so böse und schwarz wie die Götter, die sie verehrten.
Mein Vater fragt: ‚Was ist in Edmonton passiert, wo sind die dunklen Männer?‘
Ich antworte meinem Vater: „Einige waren es, aber die meisten dienten nur dem, was war. Der Zauberer und Geist, der Duke Duncan bewohnte, war ein absolut dunkler Mann. Wenn sie alle dunkle Männer wären, würde ihre Ankunft sehr leicht entdeckt werden. Die meisten Menschen haben leider ein bisschen Dunkelheit in sich. Aber die meisten Menschen erkennen ihre eigene Dunkelheit und kämpfen dagegen an. Dunkle Männer nehmen ihre eigene Dunkelheit an, indem sie gegen das Licht in sich selbst kämpfen.
King Sky sah Eldeone direkt an: „Das gilt auch für Elfen. Glücklicherweise haben Menschen und Elfen von Anfang an sehr wenig Dunkelheit. Ist es einfach für das Licht in ihnen, ihre eigene Dunkelheit zu überwinden?
Granite lächelt, als sie uns ansieht. Er sagte leise zu ihr: „Die Zwerge haben vor langer Zeit gegen die Dunkelheit in uns gekämpft. Es ist schwierig, unter der Erde zu leben und Dunkelheit in sich zu haben. Wir sind fast in unsere eigene Dunkelheit gefallen, als uns das Juwel der Göttin gezeigt hat, wie wir Licht in uns selbst erschaffen können Ein Volk hat den Kampf gewonnen. Unser Volk trägt die Dunkelheit nicht länger. Doch dies war kein einfacher Kampf, und viele weitere wären gefallen, wenn die Göttin Jewel nicht gewesen wäre.
Der kleine Patrick streckt sich schläfrig und legt dann seinen Kopf auf meine Brust, während er die Augen schließt. Granit kichert, bevor er sagt: „Kleiner Welpe, schlaf gut.“ Morgen ist ein weiterer Tag zum Teilen. Der kleine Welpe hat die richtige Vorstellung, dass es Zeit zum Schlafen ist. Hast du den Kleinen schlafen lassen?
Er war der Erste, der wie der normale kleine Patrick aufwachte. Den wahren Luxus unserer Zimmer bemerkten wir erst am Morgen. Auf dem Schlafzimmerboden lag ein dicker Wollteppich. Die Möbel sind sogar noch besser und das Bett ist breiter als das, was wir in New Cowan haben. Außerhalb des Hauptschlafzimmers befindet sich eine tiefe Reihe von Schränken, ein Badezimmer mit Dusche und ein Schwimmbecken. Perfekt gefertigte Krippen im Elfish-Stil halten Zwillingsmädchen. In Patricks Zimmer gibt es eine Kommode im Schrank, ein Bett, das fast so breit ist wie unseres in New Cowan, einen Stuhl mit einem Tisch in der Ecke. Außerhalb unseres Schlafzimmers befindet sich ein mittelgroßer, aber komfortabler Raum mit einigen bequemen Stühlen und Sofas mit hoher Rückenlehne. Die Möbel scheinen eine Mischung aus drei Kulturen zu sein, die Stühle sind Elfendesign, die Sofas sind Menschendesign, die Zwergendesign-Tische, andere würden es seltsam finden, dass sich alle drei Designs gegenseitig ergänzen.
Die Hohepriesterin jeder Rasse begrüßt uns an unserer Tür, wir kennen jede einzelne außer der Zwergen-Hohepriesterin, und ihr Name ist Dawn. Es ist durchaus üblich, dass Göttinnenpriesterinnen Namen haben, die sich auf sie beziehen. Ein einzigartiger Name für Zwerge, sie leben unter der Erde und einige haben noch nie die Sonne gesehen, geschweige denn die Morgendämmerung.
Auf dem Weg zum Frühstück treffen wir Chisel, die sie strahlend anlächelt. „Wie hat Ihnen das Wasserfallbad gefallen?“
Ich verstehe, du meinst den Schauer, unterirdische Zwerge nennen einen Wasserfall aus Wolken einen Regenschauer. Ich antwortete mit einem Lächeln: „Es war so erfrischend.“ Isabel errötete, weil ich die ganze Zeit, in der wir darin waren, damit verbrachte, ihren Körper zu streicheln.
Chisel kichert und sagt: „Ich wünschte, ich könnte mich daran erinnern, sie gemacht zu haben.“ Meine Frau möchte bereits, dass ich einen zu meinem Haus hinzufüge.
Isabel lächelt und sagt: „Frag die Göttin, vielleicht hat sie das Wissen wieder mit dir geteilt.“
Im Morgengrauen hält die zwergische Hohepriesterin ihren Pergamentmeißel hoch. Als Sie es öffnen, „kannte die Göttin den Wunsch Ihrer Frau und versorgte Sie mit den gewünschten Informationen.
Keski lächelt und sagt: „Vielleicht schafft dieses Wissen ein neues Zuhause unter unseren Leuten. Ich muss eine Kopie für die große Bibliothek machen. Entschuldigen Sie, bitte.?
Die drei Nonnen kichern, als Chisel in ihr Zimmer eilt. Die Zwergen-Hohepriesterin Dawn sagte: „In ein paar Jahren wird der gesamte Unterberg ausgelotet sein. Der Meißel ist richtig. Ein neues Zuhause wird unter den Zwergen gebaut, die Klempner genannt werden. Ihr Beruf wird die Hilfe von entweder menschlichen oder elfischen Zauberern erfordern. Unser Hoher Rat wird die Dinge ändern und der Unterberg der anderen Rassen wird dich besuchen lassen.
Ich stelle Şafak eine Frage: „Wie ist es mir möglich, frei unter den Zwergen zu reisen? Tunnel??
Dawn lächelt: „Granites Befehle und Rechtsbeistand haben dich in deinem siebzehnten Lebensjahr zum Zwerg erklärt, nachdem du im Kampf auf der Schulter unseres Königs gestanden und sein Leben mit deinem eigenen Leben verteidigt hast.
Ich kicherte und sagte: ‚Natürlich werde ich ihn mit meinem Leben verteidigen. Die Göttin gab mir großartige Männer, um mich zu trainieren. Erstens war er ein einfacher Bauer, den ich nur als meinen Vater kannte, der mir Demut beigebracht hat und Freundlichkeit eine Stärke ist. Als nächstes kam mein Onkel Justin, der mir beigebracht hat, dass Macht, egal wie groß sie ist, nicht absolut ist. Granite war in vielerlei Hinsicht wie mein eigener Vater und lehrte mich Geduld, Vergebung und die Axt. Dann stellte die Göttin mein Erstgeburtsrecht wieder her und stellte mich meinem Vater wieder vor. Durch das Beispiel, das er gab, bevor ich ihn traf, lehrte er mich, dass ein großer Führer viel für sein Volk opfert.
Ich fahre fort: „All dies hat mich gelehrt, dass väterliche Liebe etwas Kostbares ist. Sie sind stolz auf mich, sogar King Sky, etwas, das ich niemals tun würde, um es zu trüben. Isabel und ich sind Boten der Göttin. Als Boten dienen wir allen drei Rassen, alles Göttinnen? Leute.?
Jewel sagt: „Isabel, küss deinen Mann für die Göttin. Wird Julius Isabel für die Göttin küssen?
Isabel gibt Ines an Jewel und Carissa an Dawn, der kleine Patrick stellt sich neben die Zwergen-Hohepriesterin Dawn und sie umarmen sich fest. Isabel und ich gaben uns einen leidenschaftlichen Kuss und umarmten uns. Das Leuchten scheint uns zu umgeben, bevor wir das Treppenhaus auf und ab gehen und den gesamten Tempel mit dem Licht der Göttin füllen.
Als wir endlich aufhören uns zu küssen, kichern die drei Nonnen und begleiten uns zum Frühstück. Als wir die Cafeteria betreten, gibt es zwei Lehrertische, Baba und Granit, die Neuigkeiten von unserer Mission am Vortag geben. Ben kam auf uns zu und führte uns zu einem Tisch neben dem Tisch des Königs. Nachdem Father und Granite die Geschichte beendet hatten, drehte sich Ben zu mir um und sagte: „Ist das nicht eine mühsame Aufgabe?
Lachend: „Es hat etwas Neugier geweckt und war dann etwas aufgeregt, als wir das Glas fallen ließen.“
Ruth kichert und sagt: „Sie sind fast so alt wie New Cowan, um Ihren Vater über die Ruinen sprechen zu hören.“ Wenn jetzt zwanzig Krüge in ihren Herzen platzen, bleibt nichts übrig.
Isabel zuckt mit den Schultern und sagt: „Vielleicht nicht so groß wie New Cowan, aber nah dran.“ Wir brauchen nicht mehr als vier Kisten Teppich für die Krüge, um mit den Schiffen fertig zu werden.
Mit ruhiger Stimme sagte sie zu Ben: „Schau dir Ben an, jetzt gibt es keine Angst oder Besorgnis. Erinnere dich, als Gabriel die Nachricht überbrachte. Wie anders die Gesichter hier aussehen als die in der gefallenen Eiche. Sie sehen uns nicht als besiegt an.“ früher, jetzt ist die Verzweiflung ersetzt, er hat Hoffnung und Zuversicht bekommen, er hat mehr als alles andere für unseren Sieg getan.
Ben sieht sich um und schüttelt langsam den Kopf, als ein Lächeln auf seinem Gesicht erscheint. Ruth umarmt ihren Mann und sagt: „Unser Sohn wird leben, mein Mann wird leben?
„Ihr zwei werdet ihr Brüder und Schwestern geben“, sagte Isabel, bevor sie lächelte.
Ich weiß, Ben macht sich große Sorgen, aber er leistet gute Arbeit, um Isabel und mich vor Ärger zu bewahren. Er sieht all die schlimmen Dinge, die uns passieren können und versucht, sie zu vermeiden. Er ist unser wahrer Freund und Beschützer. Er tut für mich, was ich für die Welt tue.
Eldeone lächelt.
Jewel kichert: „Du hast wie ein wahrer Held gesprochen. Helden sehen ihre Taten nie als so heroisch an, wie sie sein sollten.
Eldeone kichert: „Obwohl ich beim Aufstellen der Gläser geholfen habe, sieht es so aus, als wäre ich nur spazieren gegangen.“ sagt.
Ich lächelte und sagte: „Wenn wir länger durchgehalten hätten, hättest du einen Drow-Zauberer erschießen sollen. Ich verstehe aus all den Geschichten, dass es keine leichte Sache ist.
„Mein Schwert wird das Blut der Dunkelheit schmecken, früher oder später werde ich kämpfen müssen“, sagte Eldeone.
Ben sagt: „Das ist sicher, aber wo einst Verzweiflung herrschte, herrscht jetzt Hoffnung. Wir werden diesen Krieg gemeinsam gewinnen.
Dies schien nicht nur für uns, sondern für unseren gesamten Kontinent tonangebend zu sein. Die drei Rassen haben sich zu unserem gemeinsamen Wohl zusammengeschlossen.
Finden Sie heraus, dass nur zwei unserer anderen sieben Verbündeten frei von dunklen Einflüssen sind. Diese beiden waren die schwächsten und wir haben ihnen mehr Verteidigung gegeben als wir. Daher liegt der Sieg auf unseren Schultern.
Das einzig Gute, was wir verstanden, als wir den Hafen von Izmir beobachteten, war, dass der Feind alle seine Kräfte versammelte, um gegen uns vorzugehen. Jeden Tag kamen mehr Schiffe an und weniger verließen sie. Jetzt lagen Hunderte von Schiffen im Hafen von Izmira, so viele, dass andere in geschützten Buchten in der Nähe Schutz suchten.
Wir wussten, dass die Zeit näher rückte, als sie anfingen, ihre Schiffe mit Vorräten zu beladen. Es kann Wochen dauern, bis sie fertig sind, aber ich fürchte, wir haben weniger Zeit, als wir brauchen.
Isabel und ich haben zusammen mit dem Spatz viele Zauberer darin ausgebildet, wie man Teppiche überprüft, Isabel und ich haben vielen Zauberern beigebracht, dasselbe mit anderen zu tun. Jeden Tag kommen neue Materialien, von Elfen hergestellte Wandteppiche für unsere Verzauberung und Pfeile und andere Materialien per Schiffsladung.
Inseln? Wald vollständig verbraucht, außer dass Magier die genommenen Bäume ersetzen. Aus Morgans Haus kommen jeden Tag Teppiche mit wichtigeren Gegenständen. Unter den Gegenständen, die sie tragen, befinden sich Chemikalien, Krüge und mehr Nahrung für den Alchemisten.
Eldeone war schockiert. Er mag es sehr, wenn die Zwerge kochen. Er und Granite stellten daher fest, dass die beiden mehr gemeinsam hatten. Ich sagte nur zu Eldeone: ‚Es ist gut, etwas Neues auszuprobieren, es muss langweilig sein, ein paar hundert Jahre lang dasselbe Essen zu essen.‘
Sie entdeckten beide, dass sie menschliche Nahrung lieben. Menschen neigen dazu, andere Kräuter als Elfen zu verwenden, was selbst ein ähnliches Produkt wie Rind- oder Wildbret sehr unterschiedlich macht.
Unsere Zeit zum Erkunden erwies sich als sehr kurz. Wir sahen zu, wie das letzte Schiff beladen wurde und Soldaten zu landen begannen, denn laut Karte waren sie alle dunkle Männer oder Drow. Wir wussten, dass sie sich bei der herannahenden Flut teilen würden. Er würde ihnen den tiefsten Strom durch die Meerenge geben. Wir hatten fünf Truhen voller Haifischflossengläser bereit.
Gabriel und Bill bereiteten ihre Bogenschützen vor, zehn große Wandteppiche mit jeweils fünfzig Bogenschützen. Mit zweihundert Pfeilen, die ihm zur Verfügung stehen, hinterlässt jeder Bogenschütze Lücken in einem Schiff mit speziellen Pfeilen, die magisch verzaubert sind, um Decks und Bretter zu verbrennen.
Es war nach der Wintersonnenwende und der kältesten Zeit des Jahres in New Cowan. Nördlich der Toten versammelten sich Orks in ihrem Lager. Keines ihrer Lager bestand aus mehr als ein paar tausend Orks, aber ihr Feuer war vom östlichen Horizont bis zum Westen zu sehen. Die reich aussehenden Zelte der Drow, die zwischen den Orks lagern, stehen in starkem Kontrast zu den Orks. Dort war es kalt, und sie zeigen keine Anzeichen von Bewegung, bis das Wetter wärmer wird.
Als die ersten Schiffe ablegten, luden wir die Kisten in dem Wissen, dass wir einige Stunden Zeit hatten, bis die ersten Schiffe das nahe Ende der Straße von Izmir erreichten. Der Spatz reichte jedem von uns einen kleinen Spiegel, nur ein viertel Zoll breites Lächeln, „Wir werden einen Spiegel des Kommandanten jedes Teppichs haben und wir werden unsere Angriffe koordinieren.“ sagte.
Da ich wusste, dass wir eine Stunde Zeit hatten, begann ich mit unserem Briefing, bevor wir losfuhren. Ich sage: „Heute werden wir uns der Dunkelheit stellen. Die Feinde, die mit Schiffen in unser Land kommen, um unser Volk zu vernichten, sind Schwarze und Drow. Sie würden uns keine Gnade erweisen. Halten Sie Ihre Teppiche außer Reichweite und lassen Sie mit Krügen oder Pfeilen den Tod auf sie regnen. Wenn sie am verwundbarsten sind, greifen wir an. Greife sie nicht mit Hass an. Wir tun dies aus Liebe zu unserem Volk, das unseren Schutz verdient. Machen Sie Ihre Schüsse sauber und ihre Kills schnell. Wir sind wenige an der Zahl, aber wir sind stark, wir werden zusammen Widerstand leisten, wir werden zusammen kämpfen, wir werden siegreich sein!?
Sammeln,? ZUSAMMEN, ZUSAMMEN, ZUSAMMEN!?
Wir klettern auf unsere Teppiche. Sparrow und ich öffneten uns, um Zaubersprüche zu teleportieren, und die Teppiche flogen in zwei Spalten.
Sparrow, Brook, Bill, Ben und Ruth langweilen sich auf einem Teppich mit einer Gruppe von Bogenschützen. Gabriel, Martin und Samuel langweilen sich von einem weiteren Teppich mit einer Kiste mit Gläsern. Gabriel scheint geschickt darin zu sein, sein Ziel zu treffen, während er zwei große Jungs managt. Eine Gruppe von Bogenschützen reitet mit ihnen.
Isabel und ich, Eldeone, Chisel und Granite liegen auf einem Teppich. Der Teppich ist leuchtend rot und auch von weitem gut zu erkennen. Wir werden das Feuer von den anderen Teppichen lenken und das Feuer von ihnen vertreiben. Eldeone wird die beiden Gnome anleiten, die Krüge zum richtigen Zeitpunkt zu werfen. Da die Zwerge in diesem Krieg keine anderen Vertreter hatten, bestanden Chisel und Granite darauf, zu kommen. Ich habe gewarnt, dass die Zwerge eine große Verantwortung tragen würden, wenn sie den Pass des toten Mannes behalten würden. Trotzdem sind die beiden da.
Die ersten Schiffe in der Nähe des Ausgangs der Meerenge werden langsamer, um eines in den engsten Teil des Kanals des anderen zu lassen. Isabel und ich bewegten uns sehr schnell, tauchten in unseren Teppich ein und stellten Blitze ein, die die Planken des Schiffes am Schiff vorbei rissen. Während die ersten Sümpfe mitten im Kanal stehen, ändern wir schnell unseren Kurs und weichen den Pfeilen aus, die vom anderen Schiff abgefeuert werden. Das gesunkene Schiff ist etwa zehn Meter über dem Wasser aufgetakelt. Nun werden auf dem zweiten Schiff mehrere bunte Flaggen gehisst.
Anstatt in das Schiff einzutauchen, flogen Isabel und ich in sehr großer Höhe. Eldeone weist Chisel und Granite an, zum richtigen Zeitpunkt einen der Krüge zu werfen, die anderen Teppiche nehmen ihren Platz ein, die drei bewegen sich zum Ende der Säule, die bald geradeaus geht. Das Glas trifft auf einen Kofferraumdeckel und biegt sich, als das Glas zerbricht. Unter Deck hebt eine Explosion das Schiff etwa einen Meter über das Wasser. Dieses Schiff ist am Boden schneller als das Schiff, das Isabel und ich angegriffen haben. Das dritte Schiff der Kolonne versucht zu segeln, wird aber direkt neben dem zweiten Schiff vom Glas getroffen. Es sinkt schnell ab und komprimiert den geschlossenen Kanal weiter.
Wir können Explosionen hinter der Säule hören und die Takelage scheint nur wenige Meter zu sinken und das Schiff immer noch auf den Grund des Kanals zu ziehen. In der Mitte ist ein großer Raum und das Schiff schien zu versuchen, sich zu drehen, nur um zusammenzustoßen. Paniksignal schreit, ihr Schiff wurde so stark beschädigt, dass es zu sinken begann. Jetzt kommen Explosionen aus der Nähe der Mitte der Ebene und die Panik nimmt zu. Einige Schiffe versuchten, die Rettungsboote zu landen, verursachten jedoch, dass andere Schiffe in ihre Flanken krachten und ihre kleinen Boote zerstörten.
Unsere Bogenschützen scheinen sich auf den Steuermann zu konzentrieren. Diese Schiffe trafen das Riff, indem sie ihren Boden brachen. Einige scheinen sich mit ihren Rigs zurück in den Kanal zu begeben, um andere Schiffe zu erwischen. Unser Feind ist in Panik, die Crew verlässt die einwandfreien Schiffe, die Panikmatrosen ziehen es vor, die Riffe dem unbekannten Feind zu trotzen.
Der Krieg dauert eine Weile, wahrscheinlich zwei Stunden; Nur wenige Schiffe kapitulieren, indem sie nach dem Ankern die weiße Flagge hissen. Ein paar Schiffe haben wir übersehen. Am Ende des Krieges sammeln wir unsere Teppiche ein. Bei unserer Versammlung zieht eine große Welle geradeaus und wirft alle Schiffe an Land. Was sich auf dem Bügeleisen befindet, wird sanft angehoben und versinkt im Riff. Die Verwüsteten scheinen den Kanal noch mehr erstickt zu haben. Keines der größeren Schiffe wird sich lange verkaufen können.
Als ob unser Gemetzel nicht schlimm genug war, werden diejenigen, die dem Riff trotzten, jetzt von Haien angegriffen. Sowohl der dunkle Mann als auch die Dunkelelfen finden keinen Schutz vor Haien. Wir überlassen sie dem Glauben, den die Götter für sie erwählt haben. Wieder wirken Sparrow und ich den Teleportationszauber und wir sind zurück auf Hound Island.
Granite und Chisel gehen auf den großen Platz hinunter und verlassen glücklich den Teppich. Sie versammelten sich kurz bevor wir gingen, ?ZUSAMMEN, ZUSAMMEN, ZUSAMMEN SIEG!?
Diejenigen, die sich versammeln, um unseren Fortschritt zu sehen, spiegeln unsere Freude wider.
Von den Stufen des Palastes rufen Vater und König Sky zur Ruhe auf. Nach der Stille begann die versammelte Menge zu sprechen: „Heute haben wir einen großen Sieg errungen. Dieser Tag wird immer als unser erster Sieg für die Alliierten bekannt sein. Alle drei Rennen nahmen teil. Alle drei Rassen können gemeinsam den Sieg erringen!?
?GEMEINSAM, GEMEINSAM, GEMEINSAM SIEG!?
Vater und König Himmel rufen erneut zum Schweigen auf. Als die versammelte Menge verstummte, begann König Sky seine Rede: „Heute hat unser Feind unsere wahre Stärke gesehen. Sie merkten, dass sie dagegen wollten. Diese Kraft werden wir gemeinsam nutzen. Wir werden wieder gemeinsam den Sieg finden. Gemeinsam werden wir diese Kriegszyklen beenden. Gemeinsam werden wir einen endgültigen Sieg und einen Frieden erringen, der die Zeit unserer Nachkommen überdauern wird.
Das versammelte Volk rief erneut laut: „GEMEINSAM, GEMEINSAM, GEMEINSAM SIEG!“

Hinzufügt von:
Datum: Juli 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.