Ein silvester

0 Aufrufe
0%

EIN SILVESTER

Nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie der Verstand meiner jungen Frau funktionierte.

An einem Silvesterabend, als wir in Südkalifornien lebten, war es sogar im Januar noch ziemlich heiß, nach einem großartigen Essen und mehr Champagner, als sie hätte trinken sollen.

Ich hatte ihr die Augen verbunden und sie zu einem der schattigen Motels für Erwachsene in der Nähe gebracht, was wir bei einigen Gelegenheiten getan hatten, da sie es liebte, nicht zu wissen, wo sie war oder was passieren würde, auf dem Parkplatz in Vorderseite.

Ich hatte ihr Cocktailkleid ganz hochgezogen, während wir uns umarmten und ich sie in unserem geparkten Auto streichelte.

Ich hatte auch getrunken, war aber noch nüchtern genug, um Auto zu fahren.

Als ich schließlich aus dem Auto stieg und auf die andere Seite kam, half ich ihr heraus.

Das freizügige Neujahrskleid, das sie an jenem Abend getragen hatte, lag noch im Auto!

Sie schien überhaupt nichts dagegen zu haben, um 01:00 Uhr morgens nur in High Heels und Strapsen da zu stehen!

Mehrere Autos, die vorbeigefahren waren, hupten und wenn es nicht so spät gewesen wäre, hätte es leicht ein Unfall sein können!

Ich nahm ihre beiden Hände und hielt sie hinter ihrem Rücken und schob sie hilflos und nackt vor mich hin, durch das Foyer und direkt in das Büro des Motels.

Es war ein anderes junges Paar im Büro, das eincheckte, den jungen Mann schien es überhaupt nicht zu stören, aber seine junge Frau war geschockt!

Auch der Motelangestellte, ein älterer Schwarzer, störte es nicht, als er sie mit einem bewundernden Lächeln auscheckte.

Ich schlug dem jungen Mann vor, sie zu fühlen, und ohne nachzudenken, schnappte er sich eine Handvoll von Deanas nassen Idioten!

Seine junge Frau war außer sich, als sie ihn schlug, er zog schnell seine Hand zurück, … wie sie sagte, wie wäre es mit mir! … und dann zog sie trotzig weiter den Reißverschluss an ihrem Kleid hoch und stieg aus dem!

Wir hatten jetzt zwei nackte junge Frauen, die im Büro des Motels standen.

Ich beendete die Registrierung, holte den Schlüssel und schob Deana, die sich wunderte und nicht aus der Tür schauen konnte, zu unserem Zimmer und bog den langen Gang hinunter, in dem sich unser Zimmer befand.

Die meisten dieser Erwachsenen-Motels hatten gelegentlich eine Reihe von geilen Transienten, die nachts in den Hintergassen herumhingen und hofften, dass jemand wie meine junge Frau vorbeikommen und ihnen eine Show geben würde!

Heute Abend würde sie ihnen mehr als eine Show geben.

Als ich nach dem Schlüssel tastete, waren einige der Männer, die uns aus der Ferne gefolgt waren, jetzt über uns, und da Deana völlig nackt war, hielten sie sie für Freiwild, einer hatte ihre Handgelenke von mir genommen und ein anderer ihr

nackter Hintern, das war alles, was erforderlich war, weil weitere geile Männer in einem Moment aus dem Schatten aufgetaucht waren und sie mit ihren Händen über sie den Gehweg hinunter und in die Gasse hinter dem Motel zwangen.

Ich habe nie versucht, sie aufzuhalten, und sie hat auch nicht protestiert!

Eine ihrer köstlichsten Fantasien war immer gewesen, dass sie in eine solche Situation geraten würde!

Es waren jetzt ungefähr sieben Männer, als ich ihm aus der Ferne folgte.

In nur wenigen Augenblicken war sie mit hilflos zu beiden Seiten ausgestreckten Händen auf den Knien und gab nun abwechselnd jedem, der ihr seine Schwänze anbot, einen Blowjob!

Ein Mann sagte immer und immer wieder, lutsch meinen Schwanz Schlampe!

Sie mussten nichts sagen oder sie sogar festhalten, aber das hilflose Bild von ihr nackt und auf ihren Knien war nicht nur für diese Männer, sondern noch mehr für sie anregend.

Sie hatte sich schnell und einfach um die Hälfte der Männer gekümmert, und mehr als einer war in Sekundenschnelle zurück, dann bearbeitete sie den Rest, da mehrere sich entschieden hatten, in der Hoffnung zu warten, dass sie sie ficken könnten!

Einer von ihnen hatte sie hochgezogen und zu einem in der Gasse geparkten Auto geführt, … hatte sie über die Motorhaube gebeugt und ihre Hände hinter dem Rücken gehalten.

Von diesem Zeitpunkt an wurde sie von fünf weiteren Typen gefickt oder zumindest gefickt!

Sie hatten sich zufrieden gegeben und waren bereit, aber einer, ein großer älterer Schwarzer, hatte immer noch einen längeren Fick auf ihre Kosten und er schrie sie an, still zu bleiben, während sie sich gegen jeden seiner Stöße zurückzog und rücksichtslos aufhörte zu stöhnen, zu stöhnen

mit aufmunterung sag bitte, bitte, bitte, bitte!

Als er endlich fertig war, beugte sich Deana immer noch über die Motorhaube des Autos, und ich fragte ihn, ob er mit uns auf unser Zimmer kommen wolle.

Fügt hinzu, er könnte tun, was er wollte!

Er nahm eifrig mit einem Lächeln, das mit einem Goldzahn blitzte, an und zog sie schnell aus dem Auto und führte sie mit Nachdruck wieder in unser Zimmer zurück, wobei er ihre Hände fest hinter ihrem Rücken hielt!

Einmal in unserem Zimmer fragte er, während er sie immer noch festhielt, was mag sie?

Ich sagte ihm, dass sie Fantasien über harten und langen Sex mit schwarzen Männern hat und dass sie es mag, nackt und in der Öffentlichkeit gedemütigt zu werden!

Ich sagte ihm auch, dass ich gedroht hatte, einige ihrer Fantasien zu verwirklichen, und anscheinend würde dies der Abend sein!

Er öffnete die Vorhänge und ließ sie etwa zehn Minuten lang nackt neben dem Fenster stehen, mit den Händen hinter dem Kopf, während er ihren Schlitz fingerte und ihre Nippel brutal verdrehte und ihr über ein Dutzend harte Ohrfeigen mit offenen Händen auf ihren nackten Arsch gab!

Danach zog sie ihre Hände nach unten und band sie fest hinter ihrem Rücken zusammen und zwang sie, auf die Knie zu gehen.

Von diesem Zeitpunkt an fickte er sie abwechselnd und fickte sie dann in jeder erdenklichen Position direkt vor den offenen Vorhängen.

Mehrere Leute hatten sich wie andere versammelt, nachdem Besucher der Neujahrsparty, wie wir, früh am Morgen mit ihren Verabredungen in diesem Motel für Erwachsene zum Spaß und Spiel angekommen waren.

Ich hatte eine unglaubliche Ausdauer und Beharrlichkeit, wenn es um Sex ging, aber dieser ältere schwarze Gentleman fickte sie so oft in ihren Arsch, ihre Muschi und ihr Gesicht, dass es unglaublich war, und er war kein Gentleman, da sie nur immer sagen konnte, dass er hübsch war

vulgär.

Oh!

bitte, bitte, bitte oh bitte ermutige ihn noch mehr!

Als er schließlich um 05:00 Uhr morgens ging, lag sie nackt vor dem Fenster des Motelzimmers mit weit geöffneten Vorhängen in einer Pfütze aus flüssigem Sperma, das wie ein pralles und sehr glückliches kleines Schwein wimmerte!

Weniger als eine Woche später wollte sie dasselbe tun!

Wie kann man ein Mädchen so nicht lieben?

__________________

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.