Alex Coal Bunny Colby Geh Nicht Damit Puretaboo

0 Aufrufe
0%


aerobes Spanking 2
Als ich nach meinem Überraschungserlebnis im Aerobic-Studio nach Hause kam, setzte ich mich hin und dachte über die Situation nach. Sonia würde nicht zu Hause sein, bis sie um 7 Uhr ihre Schicht beendet hatte, also hatte ich genug Zeit, um genau zu entscheiden, wie ich reagieren sollte. Einerseits war mir absolut bewusst, dass Sonia bisexuell ist. Zum Beispiel erwähnte er, dass er angetörnt war, als er sah, wie Hope sich in der Umkleidekabine auszog. Er mochte Hopes harte, birnenförmige Brüste und rosa Nippel. Ich wusste auch, dass Sonia es mochte, verprügelt zu werden, und wir machten das zu einem Teil unseres Sexspiels. Manchmal teilte er sogar mit ein paar Freunden und Kollegen Fantasien über sexuelle Situationen. Was mir nicht klar wurde, bis ich es mit eigenen Augen sah, war, dass Sonia nach ihren Fantasien handelte und mir nie ein Wort darüber sagte. Ich meine, die meisten Jungs würden gerne sehen, was ich zufällig gesehen habe! Ich wollte etwas finden, das als eine Kombination aus der Bestrafung wirkt, Geheimnisse vor mir zu bewahren und sie gegebenenfalls zu ermutigen, ihre sexuellen Aktivitäten mit meinem vollen Wissen, meiner Zustimmung und meiner Teilnahme fortzusetzen.
Folgendes habe ich getan: Ich habe Hope angerufen und ihr erzählt, was ich im Fitnessstudio gesehen habe und wie ich reagiert habe. Sonia hatte mir gesagt, dass Hope sich mit ihrer Sexualität wohler fühlte als jeder andere, den sie je getroffen hatte, also hoffte ich, dass Hope mir bei meinem Plan helfen würde. Ich wurde nicht enttäuscht! Er sagte, er würde gerne helfen und schlug tatsächlich einige Verbesserungen vor, an die ich vorher nicht gedacht hatte.
Um 7.20 Uhr trat Sonia lächelnd und redend durch die Haustür, als wäre an diesem Tag nichts Außergewöhnliches passiert. Ich fragte nach ihrem Tag und sie erzählte mir die üblichen Ereignisse, die Kunden, die sie erwartete, den neuen Bikini, den sie für sich selbst haben wollte usw. gesagt.
Schließlich fragte ich: „Nun, ist heute etwas Ungewöhnliches passiert?
Er sah ein wenig besorgt aus, als er antwortete: „Nein, warum fragst du?“
?In Ordnung,? Ich sagte mit einem Lächeln: ‚Ich kam mittags mit einem Sandwich vorbei und du warst nicht hinter der Theke und die Tür war verschlossen.‘
Sonias Gesicht wurde weiß und sie fing an zu stottern: „Was-was, I-I-I??
?Mach dir keine Mühe,? Ich sagte zu ihm: „Ich habe vom Fenster aus zugesehen!“
?Alles?? er war außer Atem.
?Ja! Ich habe alles gesehen und gehört! Die Frage ist, was machen wir dagegen?
?Ich bin wirklich traurig,? Sonja begann.
„Nun, es tut mir auch leid, Sonia?“ Ich antwortete. „Es tut mir leid, dass Sie mir nicht gesagt haben, was los ist, und es tut mir leid, dass Sie mir nicht genug vertraut haben, um zu wissen, dass ich es verstehen würde. Eigentlich weißt du, dass deine Fantasien mich anmachen, also warum denkst du, es wäre nicht angebracht, wenn ich ihnen folge?
„Ich meine, wärst du nicht wütend, wenn du wüsstest, dass ich das alles getan habe?
?Nummer,? Ich sagte, ich wäre nicht böse darüber. Jetzt bin ich nicht böse darüber. Aber was mich ärgert ist, dass du ein Geheimnis vor mir hast! Das tut mir wirklich weh, Sonia! Ich liebe dich und ich möchte, dass du glücklich bist, aber ich denke, du musst dafür bezahlen, dass du mich betrogen hast?
?P-p-wie bezahle ich? fragte er nervös.
Ich glaube, du musst dich jetzt sofort ausziehen und ihm einen harten Klaps auf seinen nackten Hintern geben!? Ich antwortete.
?Oder was?? Erwiderte er etwas trotzig.
?Ich möchte nicht mit jemandem zusammenleben, der mir nicht die Wahrheit sagt und mich aus einem wichtigen Teil seines Lebens entfernen will? erklärte ich. ?Hier ist der Deal; Du musst jetzt entscheiden, ob du die von mir festgelegte Strafe erhalten wirst, und du musst mit mir daran arbeiten, wie wir unsere Hochzeit und andere Aktivitäten arrangieren, oder ich packe einfach ein paar Sachen zusammen und gehe. Du entscheidest!?
„Also kann ich weiterhin die Dinge kaufen, die ich außerhalb unserer Ehe brauche, und trotzdem mit dir verheiratet bleiben?“
?Du kannst mich einbeziehen und diesen Teil deines Lebens mit mir teilen, sonst will ich nicht hier sein!? Ich antwortete.
Er zögerte noch einen Moment, dann fielen seine Augen auf den Boden, als er begann, sich auszuziehen. Wie immer bewunderte ich seine Schönheit, aber jetzt kam eine zusätzliche Komponente hinzu, denn ich hatte die absolute Kontrolle. Ich wusste, dass er alles tun würde, was ich ihm sagte, weil er unsere Ehe wirklich am Laufen halten wollte. Als sie endlich ihr Höschen auszog und völlig nackt vor mir stand, war das einer der aufregendsten Momente meines Lebens.
„Was soll ich jetzt tun? fragte er leise.
„Bevor wir weitermachen, habe ich eine Überraschung für dich. Nur fair, denke ich, denn ich habe heute Nachmittag definitiv einen bekommen! Komm schon, Hoffnung!?
Hope kam aus dem Korridor, der zum Schlafzimmer führte. Sie war auch nackt, ihr großer, schlanker Körper war großartig. Sonias Mund stand offen; war völlig verblüfft. Hope sagte kein Wort, durchquerte einfach das Wohnzimmer und nahm Sonia in die Arme. Ich sah zu, wie sich zwei Freundinnen leidenschaftlich umarmten, ihre Brüste aneinander drückten und ihre Hände einander streichelten. Hopes Hände wanderten zum Hintern meiner Frau und zogen sie zu sich. Sonias frisch rasierte Fotze drückte gegen Hopes Oberschenkel. Als ich meine Frau und ihre beste Freundin so spielen sah, bin ich total aufgewacht.
Schließlich zog sich Hope zurück und sagte: „Ich denke, wir müssen noch ein wenig arbeiten, bevor wir uns zu sehr hinreißen lassen.“ Sonia, warum gehst du nicht auf deine Ellbogen und Knie und hebst deinen Arsch hoch? Sonia tat sofort, was ihr gesagt wurde.
Hope nickte, und ich kniete mich auf die eine Seite von Sonia und Hope auf die andere, wie wir es geplant hatten. Ich fing an, eine Wange von Sonias wunderschönem Hintern zu reiben, und Hope kümmerte sich um die andere. Wir spielten ein paar Minuten mit Sonias Hintern, eine köstliche Arbeit, um es gelinde auszudrücken.
?OK,? Los geht’s, sagte ich. Ich schlug Sonia hart auf die Wange, was ein scharfes Bellen verursachte. Hope knallte ihr sofort auf die andere Wange, und wir schlugen sie abwechselnd weiter, bis ihr Hintern hellrosa war und sie sich wand und schniefte.
Schließlich sagte Hope: „Sonia, hast du deinem Mann gezeigt, wie du mit dir selbst gespielt hast?“ sagte. Das ist etwas, worum ich Sonia in der Vergangenheit gebeten habe, aber sie hat immer widersprochen.
?Nummer!? Sonia rief aus: „Und ich? Ich werde es jetzt nicht tun!“
?Wir werden sehen,? Hope murmelte und fing an, Sonias Rücken mit harten, scharfen Schlägen zu pfeffern. Nach 10 oder 12 für jede Wange brach Sonia in Tränen aus.
?Okay, ich mache es!? rief Sonja. Einfach aufhören bitte!?
Hope grinste und sagte: „Leg dich zwischen deine Beine und beschäftige dich, Mädchen!“ sagte. Hope sah mich an und sagte: „Warum stehst du nicht auf und setzt dich auf das Sofa und genießt das? Ich? Ich werde dafür sorgen, dass Sonia eine gute Show für dich abliefert? Sie macht das regelmäßig für uns.“
Als ich aufstand und mich auf die Couch setzte, „Wie lange läuft der Vertrag im Studio?“
„Etwa ein Jahr, schätze ich.“ Hoffnung antwortete. ?Sharon alle möglichen?Gründe? zu verprügeln und Sex mit uns zu haben. Wir wollen es alle, also spielen wir gerne zusammen?
Als ich auf der Couch saß, hatte ich einen herrlichen Blick auf Sonias Arsch und ihre Hand, die ihre Muschi rieb. Hope setzte sich auf Sonias Rücken, ihr Gesicht zu mir, und spreizte Sonias Hüften, was die Szene noch schöner machte. Dann fing er an, Sonia auf die Wangen zu schlagen, und zwar auf beide Wangen gleichzeitig. Saft tropfte von Sonias ausgebreiteten Schamlippen.
„Schau, wer ist nass? Hoffnung lächelte. „Du magst es, deinen ungezogenen Arsch zu versohlen, nicht wahr?“
?Ich tue!? Sonia hielt den Atem an und rieb ihre Klitoris noch schneller. Bald fing sie an zu zittern und zu zittern und hatte einen intensiven Orgasmus. Mit meiner Jogginghose um meine Knöchel beobachtete und tätschelte ich mich selbst, während ich meiner Frau beim Spielen zusah.
„Okay, jetzt musst du ihm den Rest zeigen, Sonia?“ befahl Hoffnung. Kein Zögern jetzt. Sonias Mittelfinger wurde mit ihrem Saft nass, stieß in ihr unteres Loch und schwamm dann hinein und heraus, wobei sie ihr eigenes Fotzenloch schlug. Hope fuhr fort, Sonia auf beide Wangen zu schlagen, und Sonia kam zurück. Als ihre Krämpfe vorüber waren, sagte Hope: „Nun, denke ich? sagte. Unter Hopes Anleitung krabbelte meine Frau zu mir auf die Couch, nahm meinen harten Penis in ihren Mund und fing an, an mir zu lecken und zu saugen. Hope setzte sich hinter sie und fing an, Sonias Fotze zu lecken, während sie mich befriedigte. Sonia griff hinter ihn und fing an, Hopes Fotze zu reiben.
Und plötzlich klingelte es an der Haustür.
Soll ich ein anderes Kapitel zuweisen?
Ich würde gerne Ihre positiven oder negativen Kommentare hören. Wenn Sie die Geschichte geliebt oder gehasst haben, sagen Sie mir WARUM!! Vielen Dank!!!

Hinzufügt von:
Datum: Juli 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.